Auf dem Weg in die weite Welt
JugendBildungsmesse Mainz informiert zu Auslandsaufenthalten   Englisch lernen auf Malta? Ein Schuljahr in den USA? Freiwilligenarbeit in Indonesien? Oder etwas ganz Anderes? Am 4. Februar 2017 informiert die JugendBildungsmesse im Theresianum Gymnasium zu allen Arten von Auslandsaufenthalten. Zu den Programmarten gehören neben den Sprachreisen und Schulaufenthalten im Ausland unter anderem auch das Au-Pair-Programm, Freiwilligendienste, Auslandspraktika, Work & Travel und das Studium im Ausland. Der Eintritt ist frei. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Michael Ebling. In seinem Grußwort zur JuBi Mainz betont er, dass Jahr für Jahr viele junge Menschen die Gelegenheit ergreifen und bei einem Auslandsaufenthalt „[ü]ber den eigenen Tellerrand hinaus schauen, andere Länder und Kulturen kennenlernen, sich dabei erproben und Fremdsprachenkenntnisse vertiefen oder neue Sprachen erlernen“. Diese jungen Weltentdecker, so Ebling „bringen »die Welt« mit nach Hause – und bereichern somit auch ihre Heimat.“ Besucher der JuBi können sich bei ehemaligen Programmteilnehmern und Experten der deutschen Austauschbranche zu Themen ...
Weiterlesen
Gut vorbereitet ins High School Abenteuer – 16. Auflage Handbuch Fernweh bietet aktuelles Wissen zum Schüleraustausch
Bonn, 18.01.2017. Als Teenager ohne die vertraute Umgebung in einem anderen Land zur Schule zu gehen und intensiv in den neuen Alltag einzutauchen kann eine spannende Herausforderung sein. Viele Augen leuchten bei der Vorstellung, mit Schuluniform auf Englisch zu lernen, im hübschen Ballkleid an der Prom teilzunehmen oder beim Rugby den Schulpokal zu holen. Doch spätestens bei der Konfrontation mit der schieren Menge an Angeboten entsteht Ratlosigkeit: Welches Programm ist tatsächlich für einen selbst geeignet, für die Eltern finanzierbar und welche der unzähligen Organisationen soll man nur wählen? Thomas Terbecks Handbuch Fernweh. Der Ratgeber zum Schüleraustausch bietet Jugendlichen und ihren Eltern in der wichtigen Vorbereitungsphase grundlegende und umfassende Orientierung. Im Januar 2017 ist der Ratgeber in der vollständig aktualisierten 16. Auflage im weltweiser-Verlag erschienen. Terbeck bereitet darin seine Leser unterhaltsam und jugendgerecht auf die verschiedenen Phasen der Planung und Bewerbung, die zu erwartenden emotionalen Höhen und Tiefen sowie die Vorteile, ...
Weiterlesen
Eisforscher der TU Dortmund wird Lebensretter
Drei Jahre lang hat Karsten Köster von der TU Dortmund zu Ostern und zu Weihnachten anonyme Grüße an eine völlig fremde junge Frau gesendet. Der 28-jährige Physiker wusste nur, dass sie Leukämie hatte und er dafür verantwortlich war, dass ihr Leben gerettet werden konnte. Vor kurzem standen sie sich zum ersten Mal gegenüber: „Es war schön zu sehen, dass es ihr gut geht.“
Weiterlesen
Schöner Wohnen im Landhaus | Hausbesichtigung am 21./22. Januar in 14947 Nuthe-Urstromtal
Berlin. Am kommenden Wochenende können sich Interessierte von der hohen Bauqualität Roth-Massivhaus in Nuthe-Urstromtal überzeugen. Naturnah und dabei verkehrsgünstig gelegen, baute hier eine Familie ein gemütliches Landhaus. Vor Ort werden Berater des traditionsreichen Bauunternehmens sein, die viele Fragen rund um die Planung und den Bau beantworten. Der Stil des Landhauses ist unverkennbar und verspricht bereits von außen behagliches Wohnen. Ein vorgezogener Eingangsbereich mit Dreiecksgaube und Dreiecksfenster, ein Erker sowie Sprossenfenster im gesamten Haus sind typische Details. Die klassische Form in Kombination mit den liebevollen Elementen macht das zeitlose Design aus. Im Inneren genießen die Bauherren auf zwei Etagen 146 Quadratmeter Wohnfläche. Von der geräumigen Diele gelangen die Hausherren in die Küche, das Gäste-WC sowie den Hauswirtschaftsraum und das Wohnzimmer. Dieses ist mit knapp 40 Quadratmeter das Zentrum – genug Platz ist hier neben einer Sofalandschaft auch für eine große Essgruppe. Gemütlichkeit garantiert der Kamin. Ein dreiflügeliges Fenster sorgt für einen ...
Weiterlesen
Mit der Lebensretterin geht´s auf eine Traumreise
Seit 30 Jahren werden täglich Stammzellspender aus der Datei der Stefan-Morsch-Stiftung weltweit vermittelt, um Leukämiekranken eine Chance im Kampf gegen Blutkrebs zu geben. Im Oktober 2013 hat Birgit Germscheid aus Kürten-Bechen (Rheinisch-Bergischer-Kreis) für eine fremde Frau, eine zweifache Mutter, gespendet. Mittlerweile feiert sie einmal im Jahr mit ihrer genetischen Zwillingsschwester Iris Schmidt aus Raubach (Kreis Neuwied) den Tag, der sie verbindet.
Weiterlesen
Mit dem Oster-Arrangement des schlossgut gross schwansee perfekte Ostertage zwischen Erlebnis und Erholung in malerischer Szenerie erleben
Abenteuerlich mit nächtlicher Fackelwanderung und Stockbrot über dem Osterfeuer oder tiefenentspannt im großzügigen Wellnessbereich Hamburg, Januar 2017 Das schlossgut gross schwansee bietet im Zeitraum vom 14. bis 17. April 2017 ein unvergleichliches Oster-Arrangement an, für alle, die sich an den Ostertagen nach Idylle sehnen. Nach drei Übernachtungen ab 523€ pro Person in einem der modernen Doppelzimmer oder einer Suite verlässt man das schlossgut gross schwansee erholt und voller neuer Energie. Das Oster-Arrangement des schlossgut gross schwansee bietet ein äußerst abwechslungsreiches Programm, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist. Neben den kleinen aber besonderen Details, wie einem Begrüßungscocktail und einer Osterüberraschung auf dem Zimmer, überzeugt das Oster-Arrangement mit liebevoll umgesetzten Aktivitäten. Am Karfreitag erwartet die Gäste eine aufregende Fackelwanderung durch die malerische Natur um das Schlossgut. Im Anschluss wird die Nähe zur Ostsee ausgenutzt, um ein herrliches Fischbuffet zu servieren – frischer kann der Fisch nicht sein! Am Samstag wird ...

Weiterlesen
JugendBildungsmesse zu Auslandsaufenthalten in Düsseldorf
Die Stadt Düsseldorf ist für ausländische Privatpersonen und Unternehmen einer der beliebtesten Standorte zum Leben und Investieren in Deutschland. Auch die weltoffenen Düsseldorfer Bürger tragen zur Internationalität dieser Metropole bei. Für junge, an Auslandsaufenthalten interessierte Schülerinnen und Schüler aus dem Düsseldorfer Raum bietet die 16. JugendBildungsmesse (JuBi) in Düsseldorf am 28. Januar 2017 eine Informationsplattform rund um die verschiedenen Wege ins Ausland. Die JuBi findet von 10 bis 16 Uhr im Luisen-Gymnasium statt, wo Experten von mehr als 40 Organisationen ihre Programmoptionen wie Schüleraustausch, Work & Travel, Sprachreisen, Freiwilligenarbeit oder Au-Pair vorstellen und persönlich beraten, um für jeden Einzelnen das passende Programm zu finden. Der Eintritt ist frei.   Da die Programme nicht selten mit hohen Kosten verbunden sind, können sich die Schüler und Eltern auch rund um das Thema alternative Finanzierungsmöglichkeiten wie Auslands- BAföG oder Stipendien informieren. Am Infostand des Veranstalters, dem Bildungsberatungsdienst weltweiser, erhalten die Besucher zusätzlich individuelle, ...
Weiterlesen
Stilvolles Landhaus mit Charme | Hausbesichtigung am 14./15. Januar in 16259 Beiersdorf
Berlin. Klassische Landhausarchitektur entfaltet vor allem in stadtrandnahen Gebieten ihren besonderen Charme. Viel Platz für die ganze Familie und ein durchdachter Grundriss machen das Landhaus von Roth-Massivhaus besonders beliebt. Dieses kann am kommenden Wochenende, noch vor Übergabe an die Bauherrenfamilie, in Beiersdorf besichtigt werden. Fragen rund um Planung und Bau beantworten dann vor Ort Fachberater des Unternehmens. Auf zwei Etagen stehen der Familie 146 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung. Die Bauherren hatten sich für einen Grundriss mit großem Wohn- und Esszimmer entschieden. Mit über 35 Quadratmetern Wohnfläche, bodentiefen Fenstern und Terrassentüren mit Blick in den Garten wird der Raum zum Mittelpunkt des Familienlebens. Küche, Gäste-WC mit bodengleicher Dusche und der Haustechnikraum komplettieren das Erdgeschoss. Über eine viertel gewendelte Treppe erreichen die Bewohner die erste Etage. Drei Zimmer ermöglichen hier persönliche Rückzugsorte. Um Streitigkeiten vorzubeugen, wurden die beiden Kinderzimmer nahezu gleich groß geplant. Das Bad mit Doppelwaschtisch, Dusche mit Abmauerung und Wanne ...
Weiterlesen
USA Pre-Select: Wissen, wo Schüleraustausch stattfindet
Im Pre-Select- Programm suchen USA-Schüler einen Schulbezirk aus Bonn, 10. Januar 2017. Jugendliche, die Interesse an einem High School-Aufenthalt in den USA haben, können im Pre-Select-Programm von ec.se den für sie geeigneten Schulbezirk aussuchen. Werde ich gut mit meiner Gastfamilie zurechtkommen? Wie lange dauert es, bis ich Freunde finde? Ab wann komme ich im Unterricht gut mit? Diese und andere Fragen stellt sich wohl jeder Schüler, der über einen Auslandsaufenthalt während der Schulzeit nachdenkt. „Auch wenn die Austauschorganisation während der Vorbereitungszeit unterstützt und wichtige Tipps gibt– manche Dinge kann man eben nur bedingt vorhersehen,“ sagt Thomas Eickel. Er ist Gründer und Geschäftsführer des Bonner Unternehmens educational consulting & student exchange. Anders ist es mit Details, die mit dem Ort des High School-Aufenthaltes zusammenhängen. Wer weiß, dass er im sonnigen Florida oder im bergigen Colorado leben wird, kann die Koffer zielgerichteter packen. Am Meer, in der Nähe einer Großstadt oder in ...
Weiterlesen
In anderen Ländern die Schulbank drücken
JugendBildungsmesse Stuttgart stellt Austauschorganisationen vor Eine Sprache einmal nicht nur im heimischen Klassenraum lernen, den Alltag in anderen Ländern persönlich miterleben und internationale Freundschaften schließen – Jugendliche aus Stuttgart und der Region, die etwas Neues bzw. sich selbst neu entdecken möchten, finden auf der JugendBildungsmesse am 21. Januar 2017 im Albertus-Magnus-Gymnasium Inspiration für ihren Auslandsaufenthalt. Zwischen 10 und 16 Uhr präsentieren mehr als 40 Organisationen, Veranstalter und Ehemalige aus ganz Deutschland Programme wie High School Aufenthalte, Sprachreisen, Feriencamps, Au-Pair, Work & Travel, internationale Freiwilligendienste, Gastfamilie werden und vieles mehr. Ob während oder nach der Schulzeit, für ein ganzes Schuljahr oder nur ein paar Wochen – es gibt viele Wege, die Welt zu entdecken. Die „JuBi“ richtet sich vor allem an interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 13, ihre Eltern und Lehrkräfte. Der Eintritt ist frei! Oberbürgermeister Fritz Kuhn, Schirmherr der JugendBildungsmesse Stuttgart, ist überzeugt, dass Auslandsaufenthalte einen „wichtigen ...
Weiterlesen
Als Au-pair in Paris – „Sich selber besser kennen lernen“
Charlotte aus Delbrück in Ostwestfalen hat ein Jahr als Au-pair in Paris gelebt. Hier erzählt sie von ihren persönlichen Erfahrungen und gibt Tipps, wie man sich am besten auf seinen Au-pair-Aufenthalt vorbereitet. Au-pair in Frankreich? Etwas Besseres hätte mir nicht passieren können … In der elften Klasse habe ich einen Schüleraustausch nach Frankreich gemacht und mich dort in das Land und die Sprache verliebt. Danach war schnell klar, dass ich nach dem Abi ein Jahr als Au-pair in Frankreich leben möchte. Durch die Erfahrung als Au-pair bin ich viel selbstständiger, offener und toleranter geworden. Worauf du als Au-pair achten musst … Bei der Suche nach einer Gastfamilie sollte man darauf achten, dass die Fa- milie auch wirklich zu einem passt. Ich fand total hilfreich, mehrmals mit der Gastfamilie zu skypen und zu telefonie- ren. Seine Erwartungen und Wünsche sollte man schon während der ersten Gespräche offen ansprechen, viele Fragen stellen und ...
Weiterlesen
PREMIUM PERSONAL TRAINER starten bewegende Spendenaktion für den Bau eines Sport- und Fußballplatzes für Heimkinder in Berlin
Vom 23. Januar bis zum 29. Januar 2017, in nur 7 Tagen, 25000 Euro Spenden sammeln – das ist das bewegende und ehrgeizige Ziel der Spendenaktion „Socialday 2017“ des PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUBs. Die Spenden sollen dem Verein Laughing Hearts zugute kommen und dem Bau eines Fußballplatzes für benachteiligte Kinder in unserer Gesellschaft dienen.     „Laughing Hearts ist für mich und alle PREMIUM PERSONAL TRAINER eine Herzensangelegenheit. Schon als Kind habe ich viel Zeit auf Bolzplätzen verbracht oder auf der Straße gekickt. Ich erinnere mich gerne daran. Bewegung und Sport verbinden und sind für mich heute mehr denn je die zentralen Punkte in meinem Leben und natürlich in meinem Beruf als Personal Trainer. Wir denken schon seit längerem darüber nach, wie wir mit Bewegung was Gutes bewegen können“, erklärt Eginhard Kieß, Geschäftsführer PREMIUM PERSONAL TRAINER CLUB und Initiator des NEOS AWARDs den Beweggrund für die Aktion Ende Januar 2017. ...
Weiterlesen
Unternehmer Cengiz Ehliz im Interview: „42 Mio Euro und Leidenschaft – nachhaltige Investition in unser Cashback-Projekt wee“
Was ist Ihre Vision? „Wee wird die Zukunft des Einkaufens weltweit revolutionieren und in allen angeschlossenen Ländern den Einzelhandel stärken. Wir akquirieren und binden für diesen individuellen Einzelhändler Kunden, wir schließen ihn, wo noch nicht erfolgt, ans Internet an. Und er profitiert ohne Kosten und Aufwand mit seinem eigenen E-Commerce. Das ist ein Turbo! Wir werden den stationären Handel mit dem virtuellen auf einem globalen Marktplatz vernetzen, und zwar so, dass der Händler vor Ort, der Bäcker, der Metzger, der Friseur, das Restaurant oder die Boutique – gemeinsam mit ihren Kunden – davon profitieren. Online und Offline. In letzter Konsequenz, und das ist fast ein philosophischer Ansatz, möchte ich den Menschen weltweit zu mehr Lebensqualität verhelfen. Den Einzelhandel, Motor jeder Wirtschaft, möchte ich neu beleben, mit einem schlüsselfertigen Innovationsschub.“ Was ist Ihre Aufgabe beim Projekt wee? „Ich selbst bin leidenschaftlicher Unternehmer. Vor 12 Jahren wurde das Baby als Idee geboren, ...
Weiterlesen
Skandal in Kindergartenküche: Unterschlagung mit Krankheitsfolge
Skrupelloses Vorgehen verursacht Personenschäden – Fallbeispiel unserer Detektei in Magdeburg* Über 100.000 Menschen sind in Magdeburg berufstätig, viele von ihnen haben Kinder im Vorschulalter, die während der Arbeitszeit in einer der ca. 130 Kindertagesstätten der Stadt untergebracht sind. In den meisten Fällen ist der Nachwuchs dort gut aufgehoben und wird umfassend betreut, doch es gibt auch unrühmliche Ausnahmen, wie unsere Detektive in Magdeburg aus einem ihrer Fälle zu berichten wissen: Mysteriöse Krankheitswelle – Ursachenforschung In einer Magdeburger Kindertagesstätte kam es zu einem plötzlichen Anstieg an Erkrankungen der Kinder, die vermehrt an Übelkeit, Erbrechen und Diarrhoe litten. Anfänglich brachte niemand die Symptome direkt mit der Einrichtung in Verbindung, die Eltern der erkrankten Kinder meldeten diese lediglich für die entsprechenden Tage bei der Leiterin, Frau Zerbst, ab. Bei einer Elternversammlung stellte sich in den Gesprächen heraus, dass alle Kinder übereinstimmende Krankheitszeichen aufwiesen, was Frau Zerbst veranlasste, interne Ursachen zu vermuten und mögliche Krankheitsherde zu identifizieren. Zu den Nachforschungen der Einrichtungsleiterin ...
Weiterlesen
Mediale Beratung – Unternehmensberatung vom Hellseher?
Ist Hellsehen ein neuer Trend bei Unternehmern und Manager? Warum lassen Sie sich bekannte Persönlichkeiten beraten? Und funktioniert Wahrsagen wirklich? Ein neuer Trend ist die Mediale Beratung bei Unternehmern und Menschen in Hohen Positionen keineswegs. Viele berühmte und einflussreiche Personen haben sich bekanntlich schon vor Hunderten von Jahren medial beraten lassen. Schon die französische Kaiserin Josephine oder der russische Kaiser Alexander der Erste ließen sich von Marie-Anne Lenormand (1772 -1843) die Zukunft voraus sagen. Auch der bulgarischen König Boris der Dritte, Napoleon, Hitler, und viele Stars und Sternchen sind dafür bekannt gerne mal den Rat eines Hellsehers in Anspruch zu nehmen. Das weltweit bekannt Medium & Geisterheiler Lucas+ berichtet das auch er viele Anfragen von Personen aus Einflussreichen Positionen bekommt. Sie tragen viel Verantwortung, und müssen viele Entscheidungen treffen, bei denen Sie die Mediale Beratung unterstützen kann. Medium Lucas+ erklärt, dass es für einen Unternehmer oder Manager unglaublich Gewinnbringend sein ...
Weiterlesen