Neue Vektor Illustrationen von creativ collection Butterfly
Es heißt der Januar sei der Montag des neuen Jahres. Der Montag an dem auch normalerweise die Weichen für ein erfolgreiches Designjahr gestellt werden. Zur Bereicherung des kreativen Potenzials wartet schon jetzt der unabhängige Fachverlag creativ collection® mit einer großen Ergänzung seines Illustrations-/Grafik-Angebots auf. Neue lizenzfreie Vektor-Illustrationen zu den wichtigsten Themen des Frühjahrs werden ab dem 24.01.2019 in der Butterfly-Cloud präsentiert. Bunt wie der Frühling Mit dem Thema Frühling assoziiert man Farbe, Buntes. Genauso bunt präsentiert sich auch das neue Update der Butterfly Vektorgrafiken von creativ collection®. Hochwertige Einsatzmöglichkeiten für alle Designer, Werbetechniker und Fahrzeugbeschrifter sind garantiert. Alle Motive sind in der Butterfly-Cloud erhältlich Passende Piktogramm-Serien zur Gartenpflege für Gärtnereien, Garten- und Baumärkte. Neue Ostermotive und alles was man zur Gestaltung für den Valentinstag und Muttertag braucht. Neues Jahr, neues Glück heißt es auch bei der Motivserie mit dem Thema Karriere und Jobsuche. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Thema ...
Weiterlesen
Sonderausstellung im Museum „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ vom 10. November 2018 – 13. Januar 2019
„Capriole zum Mond“ – Zeichnungen, Malerei und Lithographien von Martin Lotz Berlin, 26. Oktober 2018. Vom 10. November 2018 bis zum 13. Januar 2019 zeigt das Museum „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ ausgewählte Werke des Berliner Malers und Graphikers Martin Lotz. Von Beginn an begleitet Martin Lotz das Dalí Museum in Berlin als Experte und  arbeitet mit dem Initiator und Direktor Carsten Kollmeier zusammen. Insbesondere als Leiter der Berliner Werkstatt Künstlerische Lithographie berät er fachlich, macht Führungen, hält Vorträge über Lithographie und das oft verbunden mit Live-Vorführungen an der historischen Steindruckpresse des Museums in der Ausstellung. Wie das Museum, feiert auch diese, mittlerweile enge freundschaftliche Zusammenarbeit ihr 10jähriges Jubiläum. Dies wird nun durch die Sonderausstellung des Künstlers in den Räumen des Museums gewürdigt. Gezeigt werden mehr als 40 Werke, die zum Teil eigens für diese Sonderausstellung geschaffen wurden. „Das Dalí Museum gehört für mich zu den besonderen Schätzen ...
Weiterlesen
Plandigitalisierung: digitale Pläne und Zeichnungen intelligent aufbauen und strukturieren
Tipps, wie Sie mit einer Layerstruktur komplexe Zeichnungen und Pläne sowie CAD-Dateien intelligent gliedern Götz Schneider, Ingenieurbüro für Digitalisierung einszueins, Darmstadt Heutzutage arbeitet nahezu jeder Planer und Architekt mit einer CAD-Software, um Pläne zu zeichnen oder zu bearbeiten. Mit fast jedem Fortschritt sind jedoch neue Probleme verbunden. So gilt zum Beispiel: Je größer oder multifunktionaler ein Gebäude ist, desto komplexer ist meist auch dessen Aufbau. Das spiegelt sich in der CAD-Zeichnung wider. Dasselbe gilt für Maschinenanlagen. Wie behält man hier den Überblick? Man bedient sich einer guten Layerstruktur – also eines definierten Verfahrens zur Strukturierung der Zeichnungsdateien beziehungsweise CAD-Dateien. Hierbei werden die Zeichnungen in mehreren Ebenen beziehungsweise Layern aufgebaut. Diese Ebenen enthalten beispielweise die Kontur von Bauteilen, Objekten, Schraffuren oder Bemaßungen. Dies ermöglicht es, durch ein einfaches Aus- und Einblenden der einzelnen Layer die grafische Darstellung auf den Verwendungszweck der Zeichnung zuzuschneiden. Die Layerstruktur ist die Grundlage jeder CAD-Zeichnung. Jeder, ...
Weiterlesen
Lino® 2D fix Version 1.6 freigegeben
Lino® 2D fix automatisiert die Neupositionierung und Erzeugung von Zeichnungsansichten, Bemaßungen, Lino GmbH, der Spezialist für Design Automation, Produkt- und Systemkonfiguration mit dem Tacton Configurator, hat Version 1.6 seiner Lino® 2D fix-Software freigegeben. Das Add-In gehört zur Software Made by Lino®-Suite und automatisiert die Neupositionierung und die Erzeugung von Bemaßungen und Zeichnungselementen in SOLIDWORKS-Zeichnungen. Lino® 2D fix wird benötigt, wenn sich SOLIDWORKS-Modelle durch Maßänderungen sehr stark verändern und Zeichnungen daraufhin manuell editiert werden müssen, um alle Maße an der richtigen Stelle wieder lesbar zu machen. Das passiert vor allem, wenn SOLIDWORKS-Modelle durch Konfiguratoren gesteuert werden. Funktionen – Steuerung von Maßpositionen, Maßbezugstypen und Ansichtspositionen – Steuerung der Zeichnungs-Layer via SOLIDWORKS-Dateieigenschaften – Korrektur von Maßpositionen und Ansichtspositionen – Automatische Bemaßung von Layout-Zeichnungen (neu) – DWG-Layout-Zeichnung mit AutoCAD Block-Informationen erzeugen (neu) Das SOLIDWORKS Solution Partner-Produkt automatisiert die Neupositionierung von Zeichnungsansichten, Bemaßungen und anderen Zeichnungsbeschriftungen. Mit nur einem Mausklick können sämtliche Maßpositionen „gemerkt“ werden, ...
Weiterlesen
Digitale Archivierung hilft Zeit und Kosten sparen
Das Ingenieurbüro Einszueins unterstützt Unternehmen und Verwaltungen beim digitalen Archivieren von Plänen, Zeichnungen und Dokumenten. Digitale Archivierung – mit Einszueins, Darmstadt Bei der digitalen beziehungsweise elektronischen Archivierung von Plänen, Zeichnungen und ähnlichen Dokumenten unterstützt das Ingenieurbüro Einszueins Unternehmen und Verwaltungen. Das in Darmstadt ansässige Dienstleistungsunternehmen scannt für seine Kunden beispielsweise Bau- und Konstruktionszeichnungen, Gebäude- und Schaltpläne ein, sodass diese effizient verwaltet sowie platzsparend und verfallsgeschützt archiviert werden können. Außerdem erstellt das Ingenieurbüro von den Papiervorlagen durch eine entsprechende Vektorisierung CAD-Dateien, die problemlos mit allen gängigen CAD-Programmen bearbeitbar sind. Das digitale Archivieren von Plänen, Zeichnungen und ähnlichen Dokumenten hat laut Aussagen von Götz Schneider, dem Inhaber des Ingenieurbüros, das auch eine Repräsentanz in Winterthur (CH) hat, viele Vorzüge. So sind die Dokumente und Informationen zum Beispiel jederzeit verfügbar – „das oft lästige Suchen der Papierunterlagen in Rollen, Aktenordnern, Papierstapeln und Regalen entfällt, auch aufgrund der Indizierung der Dateien.“ Dadurch wird neben ...
Weiterlesen
CAD-Digitalisierung: Pläne und Zeichnungen in bearbeitbare CAD-Dateien umwandeln
CAD-Digitalisierung und -Vektorisierung von Papierdokumenten durch Einszueins, Darmstadt, führt zu erheblicher Zeit- und Kostenersparnis CAD-Digitalisierung & CAD-Vektorisierung: Einszueins, Darmstadt Auf das Digitalisieren von Plänen, Zeichnungen sowie anderen Dokumenten auf Papier ist das Ingenieurbüro für Digitalisierung Einszueins, Darmstadt (D), spezialisiert. Das 2002 gegründete Unternehmen, das auch eine Repräsentanz in Winterthur (CH) hat, wandelt unter anderem Papierpläne sowie bereits gescannte und in einem Bildformat (wie tiff, jpg, pdf) vorliegende Pläne in CAD-Dateien um, die anschließend mit jedem gängigen CAD-Programm weiter bearbeitet werden können. Dies erleichtert laut Firmeninhaber Götz Schneider zum Beispiel bei Bauprojekten, in die viele Organisationen und Personen wie zum Beispiel Architekten und Ingenieure involviert sind, die Zusammenarbeit – „was wiederum zu einer enormen Zeit- und Kostenersparnis führt und die möglichen Fehlerquellen reduziert“. Bei der sogenannten CAD-Vektorisierung werden zum Beispiel Bauzeichnungen und -pläne in einem speziellen von Einszueins entwickelten Verfahren „schnell, detailgenau und mit höchster Präzision in hochwertige CAD-Dateien vektorisiert“. Dabei ...
Weiterlesen
Kunst und Philosophie – Bilder mit Sprüchen zum Nachdenken und Lachen
Was ist Philosophie? „Wenn der, der zuhört, nicht weiß, was der, der spricht, meint, und wenn der, der spricht, nicht weiß, was sein Sprechen bedeutet – das ist Philosophie.“ Voltaire Die von Rainer Ostendorf gegründete Freidenker Galerie erfreut sich wachsender Beliebtheit. Immer mehr Künstler und Denker zeigen in dieser neuen Online-Galerie ihre Arbeiten. Rainer Ostendorf zeigt in 5 Themengalerien mehr als 400 kleine Acrylbilder mit Sprüchen zum Nachdenken und Lachen – viele lustige Philosophie Zitate und Sprüche. Ilona Jentsch zeigt in der Freidenker Galerie Skulpturen, Assemblagen und Olbilder. Der Hamburger Künstler Sebastian Misseling zeigt viele Zeichnungen und Fabelwesen mit ausführlichen Beschreibungen. Oliver Wellmann zeigt in der Freidenker Galerie Videos,  schwarzen Humor und Gesellschaftskritik. Dr. Axel Schlote, ehemaliger Redenschreiber der Bundesregierung, zeigt philosophische Texte über Hoffnung, Lärm, Worte und Zeit. Der Besuch dieser neuen Online-Galerie lohnt sich. Von der Leselupen-Redaktion wurde die Freidenker Galerie ausgezeichnet. Jetzt besuchen! http://www.freidenker-galerie.de Unser Tipp! Besuchen ...
Weiterlesen
Ausstellung Stadtleitbilder in Berlin
Historische Stadtleitbilder als Thema einer künstlerischen Umsetzung Untitled Gartenstadt 1898 Die Galerie des Österreichischen Kulturforums Berlin eröffnet am 9.Mai die Ausstellung Stadtleitbilder. Der österreichische Künstler Herbert Stattler präsentiert in der Ausstellung 16 Entwürfe von Idealstädten, die er in präzise Bleistiftzeichnungen überträgt. Urbane Utopien von der Renaissance bis zum 20. Jahrhundert werden von Stattler wieder und wieder reproduziert, bis die Idealstadt sich zum Ornament vervielfacht: Fächer und konzentrische Kreise, wiederkehrende Blasen und auseinandertreibende Sterne. Aber im Detail, in der Bewegung des Bleistifts, der die Vorlage wiederholt, findet sich eine Lebendigkeit, die den großen Plan angenehm konterkariert. Der Strich ist nicht immer perfekt, die Zeichnung löst sich so von den Utopien der Architekten, die an vollkommene Stadtideale glaubten. Anlässlich der Ausstellung erscheint das aufwendig produzierte Buch Ornament Stadt mit den Zeichnungen Herbert Stattlers bei Spector Books Leipzig. Vernissage: 9. Mai 2014, 18 Uhr Begrüßung: Dr. Georg Locher, Direktor des Österreichischen Kulturforums Berlin ...
Weiterlesen
Das Zeichnungsuniversum der Schweizer Künstlerin Anna B. Wiesendanger in Berlin zu entdecken
Galerie Gilla Lörcher präsentiert zum Gallery Weekend Berlin 2014 Zeichnungen der Schweizer Künstlerin Anna B. Wiesendanger Anna B Wiesendanger Bruecke2212 Gouache Mal sind es kartografisch anmutende urbane Szenerien, bei denen Anna B. Wiesendanger eine Perspektive oder Bauwerke wie Brücken, Wasserwege und Gebäude auf ihre Art vermisst, dann wieder legt sie mehrere Perspektiven übereinander und lässt den urbanen Raum, in dem wir leben um so spürbarer werden. Mit starken Pinselstrichen und dynamischer Linienführung bildet die Künstlerin ein Geflecht aus linearen Umriss- und Perspektivkonstruktionen von Körpern und Räumen. Die in Basel lebende Künstlerin Anna B. Wiesendanger (Jahrgang 1952) widmet sich von jeher vorwiegend einem Medium: der Zeichnung. Über die Jahre entwickelte sie ein virtuoses Notationssystem, bei dem sie sich von der Wahrnehmung von architektonischen und räumlichen Strukturen inspirieren lässt und diese in eine Art abstrakten Raumplan transferiert. Bei der großformatigen 6-teiligen Arbeit „340989,“ (aus dem Jahre 1989) dekonstruiert und konstruiert Anna B. ...
Weiterlesen
Mit der Waffe als Pfand zum schnellen Kredit
K-D Handels- und Pfandhaus GmbH, bundesweit erstes auf Waffen spezialisiertes Leihhaus, steigerte 2013 die Pfandsumme um 9 Prozent/ Nächste Versteigerung von nicht ausgelösten Pfändern am 24. April 2014 Geld gegen Gewehr: Mit der Waffe als Pfand zum schnellen Kredit DIETENHOFEN – Mit der Waffe als Pfand zum schnellen Kredit: Das bundesweit erste auf Waffen spezialisierte Pfandleihhaus hat sein Geschäftsvolumen im Jahr 2013 ausgebaut. „Die Pfand- und Kreditsumme ist um neun Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen“, erklärte Thomas Dachsbacher, Geschäftsführer der K-D Handels- und Pfandhaus GmbH (www.waffen-pfandleihhaus.de), in Dietenhofen (Lkr. Ansbach). Mit der Geschäftsentwicklung zeigte sich Dachsbacher zufrieden. Für Selbstständige und Unternehmer mit Sport- oder Jagdwaffen ist der Gang ins Pfandhaus die Alternative zum kurzfristigen Bankkredit. Es gebe keine bürokratischen Hürden und Nachfragen wie die Schufa-Auskunft oder einen Einkommensnachweis. Rund 60 Prozent des Pfandgeschäftes werden laut Dachsbacher mit Waffen abgewickelt, 20 Prozent mit Kunst und Antiquitäten sowie 20 Prozent mit Maschinen ...
Weiterlesen
Stadt, Land, Fluss
Fotografie und Malerei von Olaf Eybe und Herbert Siemandel-Feldmann Zu sehen in der Ausstellung der Galerie Bredeney: Jökulsarlon von Olaf Eybe. Unter dem Namen „Stadt, Land, Fluss“ wird am 24. November 2013 in der Essener Galerie Bredeney (Bredeneyer Str. 19) um 11.30 Uhr eine Ausstellung mit Gemälden und Zeichnungen von Herbert Siemandel-Feldmann und Fotos von Olaf Eybe eröffnet. Die beiden Essener Künstler nehmen die Ausstellungsbesucher mit auf eine fesselnde Reise von Australien nach Deutschland, von Island nach Italien, von Österreich bis nach Schottland und Namibia – durch drei Kontinente zwischen Eis und sengender Sonne. Die Ausstellung endet am 26. Januar 2014. Der Essener Fotograf und Texter Olaf Eybe präsentiert in erster Linie Landschaftsbilder. Seine Momentaufnahmen zeigen faszinierende Naturspektakel in der isländischen Weite und bekannte Landmarken des Ruhrgebiets aus ungewohnter Perspektive. Sie werden in der einfühlsam komponierten Ausstellung kontrastiert mit farbintensiver Landschaftsmalerei, Stadtansichten und filigran gezeichneten Naturstudien. Vom isländischen Gletschersee Jökulsarlon ...
Weiterlesen
Neue Ausstellung in der Freidenker Galerie – Sebastian Misseling „Leben und Tod“
Der in Hamburg lebende Künstler Sebastian Misseling zeigt seit Anfang des Monats seine Bilder, Zeichnungen und Comics in der von Rainer Ostendorf gegründeten Freidenker Galerie. Seine phantastischen Bilder sind sehenswert. Neben Oliver Wellmann ist er nun der zweite Künstler, der mit einem Gastbeitrag in der Freidenker Galerie zu sehen ist. Von der Leselupen Redaktion wurde diese neue Online Galerie ausgezeichnet. Sie zeigt mehr als 400 Acrylbilder mit philosophischen Sprüchen, viele Zitate und Aphorismen zum Nachdenken und Schmunzeln. Über sich schreibt Sebastian Misseling  „Geboren bin ich 1962 in Hamburg, im Jahr der größten Flutkatastrophe in der Stadt. Schon das hätte mir damals zu denken geben müssen, ebenso der Familienname, MISSELING (althochdeutsch, wortwörtlich, Missglücken). Das Unglück (im Glück) begleitete mich, sehr anhänglich, durchs Leben. Nachdem eine Zeitlang alles gut lief, erinnerte sich mein UNGLÜCKSFREUND, hey, den hab ich ja schon lange nicht mehr heimgesucht und saß 20 Jahre lang auf meinem Rücken. ...

Weiterlesen
SONJA KOCZULA IN DER GALERIE KULTURTOURS HAMBURG
Sonja Koczula sammelt und studiert für diese zeichnerische Serie seit 2009 Landkarten und Stadtpläne von und an für sie bedeutsamen Orten. Die durch die Karten angeregten, kontinuierlich entstehenden Zeichnungen auf dünnem Bütten dokumentieren so Erlebnisse, Reisen, allgemein Bewegung. In der Zeichnung löst sich das Liniennetz der Karte sowohl von seiner ursprünglichen Funktion, einen ordnenden Überblick zu geben, als auch von seiner horizontalen Lesbarkeit. Die Landkarten-Linien sind nur noch Linie und grafischer Anreiz für die zeichnerische Komposition. Und trotzdem erinnern sie an ihre Herkunft, an ihre eigentliche Aufgabe, fordern in der vertikalen Hängung den Betrachter zum Lesen und Deuten heraus. Ausstellung vom 29. September bis 31. Januar SONJA KOCZULA Landstriche. Zeichnungen Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10 bis 19 Uhr und nach Vereinbarung Kulturtours – Galerie & Reisen Bogenstr. 5, 20144 Hamburg Die Vernissage findet am Sa. 29. September um 16 Uhr statt. Die Künstlerin ist anwesend.  

Weiterlesen
Zeichnungserstellung: Bisherige Tolerierungen in Zeichnungen reichen für die Globalisierung nicht mehr aus.
Das Haus der Technik in Essen bietet ausgewählte Veranstaltungen zu diesem Themenbereich an (NL/4796558511) In der Vergangenheit bestand eine gute Zusammenarbeit zwischen den Mit­arbei­tern der Montage bzw. Erprobung einerseits und den Mitarbeitern der eigenen bzw. eng verbundenen Fertigung andererseits. Daraus resul­tierten gut funktionierende Pro­dukte. Dies obwohl die Zeichnungen vielfach un­voll­ständig und falsch toleriert waren (Angst­tole­ranzen, ± Toleranzen). Globalisierung und Outsourcing erfordern nunmehr nach dem Stand der Technik voll­stän­dig und richtig tole­rier­te Zeichnungen, weil die neuen Fertiger oft die Funktion des Teiles und die Absprachen mit der früheren Fertigung nicht kennen. Dazu dienen die (neuen) GPS-Normen. Die kürzlich erschienene Norm ISO 14405-1 regelt die Tolerierungs-Möglichkeiten für Größenmaße (Durchmesser, Breiten). Damit wird die bisher vielfach angewendete Regel nach DIN 7167, wonach ohne besondere Angabe die Hüllbedingung gilt, auf­gehoben und das Gegenteil festgelegt. DIN 7167 musste zurückgezogen werden. Ohne besondere Zeich­­nungsangabe gelten jetzt weltweit (mit Ausnahme der USA) das Unabhängigkeits­prinzip und bei Größenmaßen ...

Weiterlesen
Dokumentarfilm über Waffen-Pfandleihhaus gedreht
Filmemacher Stanislaw Mucha zeigt in seinem Beitrag „Die Pfandleiher“ drei deutsche Pfandleihhäuser als Warenumschlagsplätze der besonderen Art / Premiere beim 27. Internationalen Dokumentarfilmfestival am Freitag, 04. Mai 2012 um 17:00 Uhr im Münchner ARRI-Kino Doku-Film über das bundesweit erste Waffen-Pfandhaus von Thomas (l.) und Gerhard Dachsbacher gedreht. DIETENHOFEN/MÜNCHEN – Das K-D Handels- und Pfandhaus im mittelfränkischen Dietenhofen ist einer von drei Schauplätzen im Dokumentarfilm „Die Pfandleiher“ von Stanislaw Mucha. Der Film feiert beim 27. Internationalen Dokumentarfilmfestival 2012 am Freitag, 04. Mai 2012, um 17:00 Uhr im Münchner ARRI-Kino Premiere. „Wir sind gespannt auf das Ergebnis der Filmarbeiten“, sagt Geschäftsführer Thomas Dachsbacher der K-D Handels- und Pfandhaus GmbH. Stanislaw Muchas neuer Dokumentarfilm, für den er Regie geführt und das Drehbuch geschrieben hat, entdeckt den bisher kaum beleuchteten Berufsstand des Pfandleihers. „Was sind das für Menschen, die sowohl Allround-Experte sein müssen als auch Psychologe, Vertrauensperson und Geschäftsmann?“, fragte er sich. Mit seiner ...
Weiterlesen