DNA-Test findet heraus, was im Vierbeiner steckt
Familienhund gesucht! Was steckt in meinem Welpen? Quelle: Wisdom Health – Mars Petcare Liebevoll, verspielt, folgsam und nervenstark: So sollte der perfekte Familienhund sein! Viele Kinder wünschen sich einen Freund auf vier Pfoten. Doch bevor Eltern diesen Wunsch erfüllen, sollten sie einiges beachten. Denn nicht jeder Hund passt auch in jede Familie. Golden Retriever, Collie oder Neufundländer? Was macht einen echten Familienhund aus? Ein Vierbeiner, der in einer Familie mit kleinen Kindern lebt, sollte nicht nur sanftmütig sein, sondern Menschen gegenüber auch immer freundlich und neugierig bleiben. Als geduldige, nervenstarke Partner gelten vor allem drei Rassen: Der intelligente und geduldige Golden Retriever etwa bringt mit seiner Leidenschaft für Kinder immer gute Laune ins Haus. Er ist ruhig und intelligent, braucht aber viel Beschäftigung und liebt das Wasser. Ein Collie ist sehr anpassungsfähig und ein guter Begleiter für die ganze Familie. Er ist gern in Gesellschaft von Menschen und lernt schnell. ...
Weiterlesen
Hunde im Wachstum
Hundepsychologe Steffen Kröber erklärt, was es bei der Erziehung und Sozialisation von Hunden zu beachten gibt Hundepsychologe Steffen Kröber – Veränderungen für Mensch und Hund Nicht nur für Hundezüchter ist es wichtig, die verschiedenen Entwicklungsphasen von Hunden zu kennen. Auch für Menschen, die sich einen Welpen oder einen erwachsenen Hund in ihr Leben holen, ist es ratsam, sich über die Entwicklungsstufen zu informieren. Denn: „Die Grundsteine für das spätere Verhalten eines Hundes werden schon in den ganz frühen Entwicklungsphasen gelegt“, sagt Steffen Kröber, Hundepsychologe aus Leidenschaft. Mit seiner Arbeit verhilft er Menschen dazu, mit ihren Hunden ein harmonischeres Leben zu führen. Dem Hunde-Experten zufolge ist für das Verhalten eines Hundes die Balance bzw. Dysbalance des Stresssystems bestehend aus dem Nerven- und Hormonsystem des Tieres entscheidend: „Hunde versuchen immer, ihren Stresshormonspiegel in der Balance zu halten.“ Im späteren Leben der Hunde halte sich die Balance zwischen Stress- und Antistresssystem am besten, ...
Weiterlesen
Neues Tier – große Aufregung: Das müssen Tierbesitzer beachten
Das Körbchen besorgen, die Wohnung sichern, sich ausreichend informieren: Bevor ein neues Haustier einzieht, gibt es viel zu tun. Das Infocenter der R+V-Versicherung in Wiesbaden gibt Tipps für die Vorbereitung und die ersten Tage. Ob Hundewelpe, alter Kater oder scheue Maus – ein neues Tier verändert das Leben aller Bewohner. „Daher sollte die Wahl des neuen Familienmitglieds wohl überlegt und gut geplant sein“, sagt Stefanie Simon, Expertin beim R+V-Infocenter. Wichtige Fragen im Vorfeld sind: Hat jemand im Haushalt eine Tierhaarallergie? Erlaubt der Vermieter die Tierhaltung? Ist genügend Zeit für das Tier vorhanden? Und wer kümmert sich um den neuen Bewohner, wenn die Familie im Urlaub ist? Tiere langsam eingewöhnen lassen Ist das geklärt, können Tierfreunde mit den Vorbereitungen loslegen. Jedes Tier benötigt von Anfang an einen gemütlichen Schlafplatz, Spielsachen, Napf und Futter. Um die Tiere zu schützen, sollten die Besitzer giftige Pflanzen, offene Kabel und andere Gefahrenquellen entfernen. Dasselbe gilt ...
Weiterlesen
Welpe ante Portas
Wenn ein junger Welpe bei der Familie einzieht www.Tier-Magazin.com Selbstverständlich ist es ein sehr freudiges Ereignis, wenn man den jungen Welpen vom Züchter abholen kann. Vor allem die Kinder überschlagen sich fast vor Freude, einen kleinen Spielgefährten zu besitzen. Was die Menschen in Entzückung versetzt, ist für den kleinen Welpen ein absolutes Drama. Er wird nämlich von seiner Mutter und seinen Geschwistern getrennt und diese im Normalfall nie wieder sehen. Zudem kommt er in eine vollkommen fremde Umgebung mit fremden Menschen, die dem Welpen sehr viel beibringen wollen. Es sollte daher ein zweiter Erwachsener auf dem Rücksitz Platz nehmen und den Hund auf den Schoß nehmen. Eine weiche Decke und ein paar alte Lappen sollten vorhanden sein, falls der junge Welpe das Schaukeln im Auto nicht verträgt und ein wenig spucken könnte. Aus Sicht der Menschen ist es ganz klar, dass das neue Familienmitglied vom ersten Tag an sofort neue ...
Weiterlesen
Die beliebtesten Hundenamen – Sammy auf Platz 1
Versicherung ermittelt auch für 2011 die beliebtesten Hundenamen Die beliebtesten Hundenamen! Katzennamen und Hundenamen bei WelcherName.de 010/2012 Die Hundenamen Luna, Emma und Paul führten noch im Jahr 2010 die Liste der beliebtesten Namen für unsere bellenden Weggefährten an. Für das zurückliegende Jahr 2011 wurden ganz neue Hundenamen ermittelt. Auf den ersten Blick kann festgehalten werden, dass traditionelle Hundenamen auf dem Rückzug sind. „Wichtig ist Hundebesitzern nach wie vor, dass der Name für den vierbeinigen Freund kurz und prägnant und leicht auszusprechen ist“, so Andreas Bippes vom Namensverzeichnis für Hundenamen WelcherName.de. Die beliebtesten Hundenamen werden von der AGILA Haustierversicherung AG ermittelt. Die Statistik ergibt sich aus den Namen aller Hunde, die 2011 geboren und bei der AGILA versichert worden sind. Der Name muss aber immer auch zum Hund passen. Für einen Spitz oder einen Malteser suchen Hundebesitzer eher einen niedlichen Namen. Für Golden Retriever, Weimaraner oder Dalmatiner gelten oft wieder andere ...
Weiterlesen