Die Entwicklung des Marketing in der Immobilienbranche
Die Zeiten hochwertiger gedruckter Hochglanz-Expose´s sind zwar nicht ganz vorbei, aber auch bei Immobilienmaklern ist die Digitalisierung angekommen. Das digitale Marketing, sprich die Bewerbung von Immobilien, beginnt bei den gängigen Immobilienportalen im Internet. Auch zielgerichtete Werbeschaltungen auf Google, Facebook oder Bing gehören seit Längerem dazu. Aber auch moderne und erstklassig programmierte Webseiten sowie Social Media sind bereits Alltag. Die digitale Aufbereitung und der sichere Zugriff für Interessenten Das Kernstück digitalen Marketings für die Immobilienbranche ist die Aufbereitung der Unterlagen in digitaler Form. Die Ansprüche der Kunden sind gewachsen und es werden hochwertige und ausführliche Fotos und eine genaue Beschreibung erwartet. Im Format PDF oder als Foto zum Download. Durch die hohen Auflösungen und einer ansprechenden Darstellung sind die Dateien oft zu groß, um via E-Mail versendet zu werden. Trotz schnellen Internets sind die Empfänger-Server nicht immer so eingerichtet, um große Dateien anzunehmen. Dazu Christian Reinhart: „Aus Datenschutzgründen greifen wir hier ...

Weiterlesen
Neu: die persönliche Beziehung steht VOR dem Geschäft – in der exklusiven Leseprobe von Nabenhauer Consulting
Ich kenn Dich- darum kauf ich Leseprobe Steinach im März 2019 – Insbesondere innovativ und hilfreich wird das Hörbuch „Ich kenn dich – darum kauf ich!“ zu einer Ausnahmeerscheinung gemacht. Diese Innovation kommt der Nachfrage entgegen und der Markt wird, das bestätigen Branchenkenner, durch das Buch „Ich kenn dich – darum kauf ich!“ tiefgreifend und nachhaltig beeinflusst. Nicht mehr der schnelle Geschäftsabschluss verspricht nachhaltigen Erfolg, sondern der wertschätzende, geduldige Aufbau von Beziehungen zu den potenziellen Kunden und Partnern. Mehr über das Sachbuch „Ich kenn dich – darum kauf ich!“ finden Sie ab sofort im Internet: http://leseprobe.ich-kenn-dich-darum-kauf-ich.com Ungeduldig warteten seit Wochen die Fans von Nabenhauer Consulting auf deren Neuentwicklung. Jetzt wurde das neue Angebot vorgestellt: das Buch „Ich kenn dich – darum kauf ich!“. Sind die ersten Reaktionen repräsentativ, wird das neue Buch einen Siegeszug antreten. Dieses neue PreSales Marketing-Sachbuch zeigt den Lesern detailliert die wichtigsten Faktoren, die sie heutzutage beachten ...
Weiterlesen
Dabeisein ist nicht alles: (A)Soziale Medien in der Immobilienbranche
Social Media: „Der Grat zwischen sozial und asozial ist schmal“ – Expertenbeitrag Daniel Görs in der Fachzeitschrift Immobilienwirtschaft 09/2018 Social Media: „Der Grat zwischen sozial und asozial ist schmal“ – Daniel Görs / Immobilienwirtschaft Social Media – Der Grat zwischen sozial und asozial ist schmal Die einen preisen Social Media für die Unternehmen der Immobilienwirtschaft als absolutes „Must-have“ an, andere sehen darin eine sinnlose Zeitverschwendung und manche gar eine Bedrohung. Dabei kann Social-Media-Kommunikation für Immobilienunternehmen durchaus sinnvoll sein – aber nur, wenn sie professionell geplant und strukturiert betrieben wird. Der Grat zwischen sozialen und asozialen Medien ist schmal. Die Zahlen sprechen eigentlich eine eindeutige Sprache. Aktuell sind rund 30 Millionen Deutsche bei Facebook aktiv, 17 Millionen bei Instagram, 13 Millionen bei Xing, 10 Millionen bei LinkendIn, 4 Millionen bei Pinterest und 1,8 Millionen bei Twitter. Berücksichtigt man dabei noch, dass kaum Kinder auf Social Media aktiv sind, ist mittlerweile fast ...
Weiterlesen
Narzissten lieben Facebook fast noch mehr als sich selbst
Die sozialen Netzwerke sind voll von ihnen: Narzissten, die sich in Selbstverliebtheit und Selbstbewunderung ergehen. Aktuellen Studien zufolge scheint ihre Zahl parallel zu der steigenden Verbreitung von Facebook & Co. regelrecht explodiert zu sein. Liegt es daran, dass die sozialen Medien narzisstischen Persönlichkeiten besonders gelegen kommen? Das neu im GRIN Verlag erschienene Buch „Verwundbar im Alltag, grandios im Netz. Warum Narzissten das Web 2.0 fast noch mehr lieben als sich selbst“ untersucht dieses Phänomen. Der Narzissmus ist keine neue Erscheinung. Geprägt wurde der Begriff bereits durch den antiken Dichter Ovid, in dessen Erzählung sich der junge Narziss in sein eigenes Spiegelbild verliebt. Mit dem Web 2.0 hat das Social-Media-Profil für viele Menschen die Rolle des Spiegelbildes übernommen, das sie mehrmals täglich betrachten. Allein das soziale Netzwerk Facebook hat mehr als 1,6 Milliarden Mitglieder. „Verwundbar im Alltag, grandios im Netz“ stellt darum die Frage, ob es systematische Zusammenhänge zwischen dem stetigen ...
Weiterlesen
Sachbuch: „Ich kenn Dich – darum kauf ich“ ist neuer Standard der Nabenhauer Consulting
Nabenhauer Consulting Steinach im juli 2017 – Ungebremster Enthusiasmus über das aktuelle Angebot der Nabenhauer Consulting. Die innovativen Eigenschaften inspirieren Kunden und Interessenten und setzen neue Maßstäbe. Informieren Sie sich hier: http://special.darum-kaufe-ich.com/ Seit langem ist die Nabenhauer Consulting in der Online Marketing bekannt für innovative und qualitativ gute Produkte. Vor wenigen Tagen landete die Firma einen neuen Coup: das Sachbuch: „Ich kenn Dich – darum kauf ich“ übertrifft die Erwartungen. Die Neuentwicklung wurde im Rahmen der letzten Präsentation sehr gut aufgenommen. Erste Erfahrungen belegen, dass dieses Sachbuch eine interessante Marktnische abdeckt und gut bei Verbrauchern ankommt. Die Nabenhauer Consulting wagt somit einen weiteren Schritt hin zu einer internationalen Ausrichtung. Die Verantwortlichen sind überzeugt: dieses Produkt stärkt die Position des Unternehmens. Das PreSales Marketing-Sachbuch „Ich kenne Dich – darum kauf ich“ zeigt Ihnen detailliert die wichtigsten Faktoren, die Sie heutzutage beachten müssen, wenn Sie Erfolg im (Online-)Business haben wollen und geht ...
Weiterlesen
Einzigartiges Produkt der Nabenhauer Consulting begeistert
Ich kenn Dich- darum kauf ich Leseprobe Steinach im Oktober 2016 Seit langem ist die Nabenhauer Consulting in der Internet Marketing bekannt für neuartige und innovative Produkte. Vor rund 4 Jahren landete die Firma einen Coup: das Sachbuch „Ich kenn dich – darum kauf ich“ Aktuell liegen Anfragen von Verlagen vor, das Buch in abgewandelter Form als Neuauflage auch dort zu veröffentlichen. Erste Erfahrungen belegen, dass das Sachbuch Ich kenn dich – darum kauf ich eine interessante Marktnische abdeckt und gut bei Marketern, Unternehmern und Selbständigen ankommt. Das aber gilt nicht nur für den Markt in Deutschland: Auch international wird sich das Sachbuch Ich kenn dich – darum kauf ich gelesen, die die Kundenstruktur von Nabenhauer Consulting zeigt. Die Nabenhauer Consulting wagt somit einen weiteren Schritt hin zu einer internationaleren Ausrichtung. Die Verantwortlichen sind überzeugt: das Sachbuch Ich kenn dich – darum kauf ich sichert Wettbewerbsvorteile und stärkt die Position ...
Weiterlesen
Storytelling im Web 2.0 – Geschichten von Reisenden für Reisende
Die TourismusMarketing Niedersachsen launcht innovative Social Media Plattform Die neue Social Media Plattform meinNiedersachsen Hannover, 25.02.2015. Kaum etwas hat die digitalen Medien in den letzten Jahren so rasant verändert, wie das Internet und das Web 2.0: Posten, pinnen, bloggen, liken und twittern – die Nebenbeschäftigung vieler Reisenden. Nie war es so einfach seine Reiseerlebnisse öffentlich zu teilen. Die neue Social Media Plattform www.meinNiedersachsen.de der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN), zeigt was im Web 2.0 über das Reiseland Niedersachsen geschrieben wird und ist eine interaktive Inspirationsquelle für alle Niedersachsen-Urlauber. „Unsere Gäste sind die authentischsten Botschafter für das Reiseland Niedersachsen“, so Carolin Ruh, Geschäftsführerin der TMN „Ihre Posts, Blogs, Tweets, Bilder und Videos sind die ehrlichsten Geschichten, die eine Destination zeigen kann. Auf meinNiedersachsen können die User Niedersachsen aus der Sicht der Gäste kennenlernen“. Unter dem Motto „Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen“ verfolgt die Plattform zwei Ziele: Inspiration ...
Weiterlesen
43. Beckhäuser Personalforum am 15.10.2014 bei der Vogel Business Media GmbH & Co. KG in Würzburg
Leitthema: “Die CSR Lounge – Nachhaltigkeit als Wertschöpfungsfaktor“ Die Veranstaltungsserie „CSR“ der Würzburger Personalberater Beckhäuser Personal & Lösungen endete mit einem Event im Lounge-Charakter. Rund 60 Gäste hatten sich angemeldet und diskutierten mit den erfahrenen Podiumsteilnehmern aus verschiedenen Blickwinkeln, wie man Nachhaltigkeit als Wertschöpfungsfaktor nutzen kann. Also nicht nur im Umweltbereich, sondern auch im Personalmanagement! Der Gastgeber am 15. Oktober 2014 war Vogel Business Media. Dr. Gunther Schunk leitete ein zum Thema „Unternehmen. Verantwortung. Gesellschaft. Wie wird CSR in einem erfolgreichen Medienhaus gelebt?“ Dr. Stefan Müssig (WUQM) inspirierte aus Sicht eines erfahrenen Beraters im Bereich Umweltmanagement über die „Nachhaltigkeit als Wertschöpfungsfaktor“. In der abschließenden Podiumsdiskussion, moderiert durch Dr. Gunther Schunk, diskutierten Tanja Blum (Beckhäuser / BDS), Dr. Stefan Müssig (WUQM), Silke Wurlitzer (KräuterMix), Lena Gerhard (CSR Magazin / Vogel Business Media) und Stephen Wehner (Bergwaldprojekt e.V.) über CSR, Nachhaltigkeit und Werte in einem Unternehmen. Danach mündete die Veranstaltung in ein ...

Weiterlesen
Online (!) : die neue PANMOBIL Homepage
Homepage-Design: modern und am Puls der Zeit Grund zum Feiern: der neue Webauftritt der Kölner AutoID-Entwickler AutoID – Made in Germany! „Wir wollen mit der neuen Homepage vor allem zeigen, dass PANMOBIL mehr ist, als ein Entwickler von innovativen AutoID- Werkzeugen“ verrät PANMOBILs Geschäftsführer Peter Schmidt, nachdem er im Server-Raum den Button zum Upload der neuen Seite gedrückt hat. „PANMOBIL bietet seit über 30 Jahren AutoID-Beratung, Systemintegration und Engineering für maßgeschneiderte Lösungen. Wir wollen zeigen, dass führende Lösungsanbieter von AutoID-Technologie nicht immer nur in Asien oder in den USA sitzen: die entscheidenden Entwicklungen passieren hier bei uns in Deutschland! Deshalb stehen diese Bereiche auf der neuen Homepage jetzt im Vordergrund!“ Homepage-Design: modern und am Puls der Zeit Wenn man sich als Besucher durch die neue Seite klickt wird schnell klar: die Programmierer haben sich Mühe gegeben! Die neue PANMOBIL Homepage ist Responsive, das heißt, sie passt sich der jeweiligen Größe ...
Weiterlesen
INTERFACE FACTORS GmbH übernimmt die Pressearbeit für „jakita – Deutschlands Kita-Bewertungsportal“
INTERFACE FACTORS GmbH: Die inhabergeführte Full-Service Agentur für Public Relations und Marketing in München betreut ab sofort „jakita – Deutschlands Kita-Bewertungsportal“. Das Leistungsportfolio umfasst die Pressearbeit. Darunter fallen Maßnahmen, die geeignet sind, das Portal einem möglichst großen Adressatenkreis bekannt zu machen und „jakita“ als Marke im Bewusstsein der Zielgruppen zu verankern. Im Mittelpunkt des Brand Awareness-Aufbaus steht die Erreichung eines Unaided Recalls bei den Stakeholdern oder Opinion Leadern. Diese sollen sich dann ohne die Hilfe von Gedächtnisstützen an „jakita“ erinnern können. Neben den klassischen PR-Instrumenten, wie der Kommunikation mit den Dialoggruppen, stehen die Erhöhung der Besucherzahlen und der Reichweite im Fokus. Das soll kurz- bis mittelfristig auf Basis von SEO-optimiertem Content auf der Onlinepräsenz www.jakita.de und mit Web 2.0-Maßnahmen erreicht werden. „jakita – Deutschlands Kita-Bewertungsportal“ ist ein unabhängiges Online-Portal, auf dem Erziehungsberechtigte Kinderkrippen und Kindergärten bewerten oder passende Kindertagesstätten finden können. Dazu stehen schon jetzt über 25.000 geprüfte Kita-Adressen bundesweit ...
Weiterlesen
FutureLAB HR & HR Solution Check
Neue interaktive Messeformate: Gemeinsam die Zukunft der Arbeitswelt (er)finden Teilnehmer interagieren an Gruppentischen Vernetzung mit Gleichgesinnten ist ein wichtiger Bestandteil jedes Messebesuchs: Im Austausch verschiedener Blickwinkel können kreative Ideen entstehen. Mit dem „FutureLAB HR“ bietet die Messe Zukunft Personal vom 14. bis 16. Oktober 2014 in Zusammenarbeit mit nextpractice eine dynamische Ideenbörse, die auf die kollektive Intelligenz der Besucher-Community setzt. Dafür steht ein eigenes interaktives Forum zur Verfügung, auf dem Personalprofis in einem vernetzten Diskurs ihre Sicht auf die Zukunft der Arbeitswelt austauschen können. Neu ist auch das Format „HR Solution Check“, in dem Anbieter vergleichbare Produkte kompakt präsentieren. „Die Menschen wollen heute auf Messen und Kongressen nicht mehr unterhalten werden. Sie wollen auch keine vorauseilende Fürsorglichkeit. Die Zeit der Vordenker ist vorbei. Es geht immer mehr um aktive Teilhabe“, meint Prof. Dr. Peter Kruse, Geschäftsführender Gesellschafter von nextpractice. Um einen strukturierten Diskurs zwischen Menschen in Gang zu bringen und ...
Weiterlesen
Zusammenarbeit 2.0 in Unternehmen
correlio mit fesselnden Workshops zu digitaler Unternehmenskommunikation in Tutzing. correlio Logo Finnentrop/Tutzing. „Revolutionieren die digitalen Medien die Arbeitswelt?“ Dieser Frage versuchten die zahlreichen Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft bei der gleichnamigen Veranstaltung der evangelischen Akademie Tutzing jetzt zwei Tage lang auf den Grund zu gehen. Während der Vorträge und Workshops beleuchteten Branchenexperten die verschiedenen Facetten und Entwicklungen in sozialen Netzwerken und deren Bedeutung für die Zusammenarbeit in Unternehmen. Gerade in der internen Kommunikation tun sich viele Unternehmen mit der „digitalen Revolution“ und den großen sich aus ihr ergebenden Chancen noch schwer. Social Intranets, Wikis, firmeninterne Blogs und sonstige Formen der digitalen Zusammenarbeit werden oft mit Skepsis betrachtet; nicht selten scheitern Vorhaben bereits in der Einführungsphase. Jörg Grote, Geschäftsführer der correlio kommunikation & markekting gmbh & co. kg, widmete sich gemeinsam mit Thorsten Junge dem Thema, wie man Kollaboration-Software erfolgreich in mittelständischen Unternehmen einführt und vermittelte den Teilnehmern der Workshops ...
Weiterlesen
mindsmash als Top-Innovator ausgezeichnet
mindsmash aus Hamburg bei „Top 100“ erfolgreich / Ehrung durch Ranga Yogeshwar beim Deutschen Mittelstands-Summit Mentor Ranga Yogeshwar mit den Preisträgern von mindsmash (Niklas Buchholz und Richard Weinmann) Die Hamburger mindsmash GmbH punktet beim „Top 100“-Award vor allem mit einem innovationsfördernden Management. Rund die Hälfte ihrer Arbeitszeit stecken die drei Jungunternehmer Daniel Busch, Jan Marquardt und Richard Weinmann in die Arbeit an Innovationen. Herausgekommen ist dabei unter anderem eine Business Software, die soziales Netzwerken auch im Geschäftsleben ermöglicht. „Unser Enterprise Social Network „Coyo“ dient nicht nur als Intranet, sondern schafft durch mehr Transparenz und verstärk-tes Engagement ein Wir-Gefühl bei den Mitarbeitern.“ erklärt Geschäftsführer Daniel Busch. Da auf „Coyo“ noch viele weitere Innovationen folgen sollen, will das erst drei Jahre alte Unternehmen die Mitarbeiterzahl in den nächsten drei Jahren verdreifachen. Zentraler Bestandteil des innovationsfördernden Klimas sind die aktuell 22 Mitarbeiter, die jährlich 10 Weiterbildungstage nutzen sollen, um so zusätzliche Inspiration für ...
Weiterlesen
auvisio Autarker Game-Capture-Recorder Full HD, H.264
Hält das Gameplay fest, kopiert DVDs und Blurays – direkt auf Festplatte! auvisio Autarker Game-Capture-Recorder Full HD, H.264, www.pearl.de Zeichnen Sie Ihre unvergesslichen Gameplay-Erlebnisse von Xbox und Playstation (PS3) jetzt direkt auf! Und teilen Sie Ihre Action-Videos mit Ihren Freunden im Web 2.0! Der Vorteil gegenüber der Konkurrenz von Elgato und Co.: Zum Speichern benötigt man keinen PC, ein USB-Stick oder eine externe Festplatte reicht aus. So hat man seine besten Gameplays auch unterwegs dabei. Und so einfach geht’s: Die große Aufnahme-Taste drücken, das Spiel läuft verzögerungsfrei und mit voller Grafikleistung weiter! Für Aufnahmen direkt auf Notebook oder PC nutzt man die beiliegende deutsche Software. Die Aufnahme auf USB-Speicher läuft ohne Vorbereitung. Die Full-HD-Auflösung bringt die atemberaubenden Game-Captures in maximaler Qualität auf den Bildschirm – und das bei erstaunlich geringer Speicherkapazität. So kann man sich seine besten Stunts und heiße Action immer wieder anschauen. Oder man teilt sie im Internet, ...
Weiterlesen
42. Beckhäuser Personalforum am 14.05.2014 bei der Inertec Löttechnologien GmbH in Kreuzwertheim
Leitthema: “CSR – Von Wertschätzung zu Wertschöpfung“ Das 42. Beckhäuser Personalforum am 14. Mai 2014 befasst sich im Rahmen der „CSR“-Serie mit dem Schwerpunkt „Werte“. Erfahren Sie, wie man eine nachhaltige Unternehmenskultur gestaltet und nutzt. Lernen Sie, wie man mit Werten führt und von Wertschätzung zu Wertschöpfung gelangt. Der Gastgeber INERTEC wird am eigenen Beispiel aufzeigen, wie eine nachhaltige Entwicklung eines familiengeführten Unternehmens gestaltet werden kann. Die Agenda: Andreas Hohnerlein, der Geschäftsführer des Unternehmens, zeigt eine „Nachhaltige Entwicklung am Beispiel des familiengeführten Unternehmens“ auf und gibt dazu im Anschluss eine Betriebsführung. Thomas Lorenz, Vorstand der A-M-T Management Performance AG, berichtet zum Thema „Ohne Werte nichts wert? Wie man Kultur im Unternehmen erfasst, gestaltet und nutzt“. Anna-Daniela Pickel, Inhaberin der adp-training, widmet sich abschließend dem Topic „Von Wertschätzung zu Wertschöpfung. Mit Werten führen“ und rundet somit den Veranstaltungs-Schwerpunkt „Werte“ ab. Ab 17:45 Uhr mündet die Veranstaltung in die Diskussion mit anschließendem ...

Weiterlesen