Headhunter erstellen Studie: Gehälter im technischen Vertrieb
Spezialisierte Personalberater für Vertriebspositionen veröffentlichen erste Ergebnisse Ihrer Umfrage Headhunter Vertrieb Wie entwickeln sich die Gehälter im technischen Vertrieb? Wovon ist die eigene Gehaltsentwicklung abhängig? Spezialisierte Headhunter für Positionen im Vertrieb veröffentlichen erste Ergebnisse ihrer Umfrage. Technischer Vertrieb und Gehaltsentwicklung Führungskräfte und Spezialisten im technischen Vertrieb erzielen heute beachtliche Gehälter. Auch wenn sich die Konjunktur gegenwärtig abkühlt, wird diese Berufsgruppe auch weiterhin stark gefragt sein und die Gehälter werden sich somit weiterhin entsprechend positiv entwickeln. Headhunter untersuchen die Zusammenhänge Zu beobachten ist jedoch, dass sich die Gehälter im technischen Vertrieb sehr unterschiedlich entwickeln. Wovon diese Entwicklungen tatsächlich abhängen, das untersuchen die Headhunter der FIEGE – Personalberatung Vertrieb GmbH mit Ihrer groß angelegten und deutschlandweiten Umfrage „Gehälter im technischen Vertrieb“. Von Juli bis Ende Dezember 2019 befragt die auf Vertriebspositionen spezialisierte Personalberatung ausgewählte Vertriebsspezialisten und Führungskräfte zu Ihrer Vertriebstätigkeit und aktuellen Einkommenssituation. Die Befragung wird jährlich wiederholt, so dass verlässliche Trends ...
Weiterlesen
Treffsichere Vertriebsprovision
Vergüten Sie Leistungen, die der Mitarbeiter beeinflussen kann! Dr. Heinz-Peter Kieser Zu viele Unternehmen setzen immer noch Vertriebsprovisionen ein, bei der die Mitarbeiter nach Leistungskriterien und Zielen vergütet werden, auf die sie im Grunde wenig oder keinen Einfluss haben. Z.B. werden Innendienstmitarbeiter über die Vertriebsprovision an einen Außendienst-Umsatz angebunden, ohne diesen nachhaltig beeinflussen zu können. Oder es werden Mitarbeiter im Außen- und Innendienst in allgemeine Unternehmensergebnisse (Umsatz, Auftragseingang, Ertrag) eingebunden, die „zu weit weg“ vom Mitarbeiter stattfinden, wobei der Mitarbeiter den Eindruck gewinnt, dass er diese Kriterien nicht beeinflussen kann. Solche Vertriebsprovisionen greifen nicht, ihre Wirkung ist nicht nachhaltig und letztlich gibt das Unternehmen Geld für Ergebnisse aus, mit denen sich die Mitarbeiter nicht identifizieren. Vertriebsprovision soll differenzieren Solche variablen Entlohnungsansätze haben eher den Charakter einer „Gießkannen-Vergütung“, die den Highperformer genauso trifft wie den Lowperformer. Die Einkommen, die sich über die Vertriebsprovision für den einzelnen Mitarbeiter ergeben, differenzieren zu wenig, ...
Weiterlesen
MarketDialog als Top Arbeitgeber für Frauen gekürt
Mit dem Ergebnis 4 von 5 möglichen Sternen zählt MarketDialog zum wiederholten Mal zu den 120 besten Arbeitgebern für Frauen deutschlandweit. MarketDialog Managing Partnerin Helen Hain und Mitarbeiter Deutschlands führendes Frauenmagazin BRIGITTE und die Personalmarketing-Experten von TERRITORY Embrace küren zum zweiten Mal „Die besten Arbeitgeber für Frauen“. Helen Hain, Managing Partner der B2B-Vertriebs-und Telemarketing Agentur MarketDialog GmbH, hat sich das Thema Vereinbarung von Karriere und Familie auf die Unternehmensfahne geschrieben. Die Unternehmerin und Mutter von drei Kindern bietet in ihrer Eschborner Agentur, gleichermaßen weiblichen wie männlichen Mitarbeitern, flexible Arbeitszeitmodelle, Führungspositionen in Teilzeit sowie nach Absprache weitere individuelle Gestaltungsmöglichkeiten des Arbeitslebens an. Seit 2018 macht es sich BRIGITTE zur Aufgabe die besten Arbeitgeber für Frauen auszuzeichnen und auf diese Weise herausragende Frauenförderung zu ehren. Mehr als 160 Unternehmen haben an der umfangreichen Studie teilgenommen und einen Katalog mit 60 Fragen beantwortet. 120 Unternehmen wurden aufgrund ihrer Leistungen in den sechs untersuchten ...
Weiterlesen
Erfolgreicher Musik-Vertrieb mit dem Branchenverband VDMplus
Der Verband Deutscher Musikschaffender hilft dabei, eigene Musikwerke zu verkaufen. (Bildquelle: billionphotos) „Es gibt viele Bereiche im Musikbusiness, in denen man sprichwörtlich den Wald vor lauter Bäumen kaum sieht. Einer davon ist sicherlich der Vertrieb“, sagt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de). Was für VDMplus-Mitglieder jedoch kein Problem darstelle, weil der erfahrene Branchenverband Musikschaffende aller Art individuell aufkläre und berate, betont Quirini. „Wir helfen die Vertriebswege zu finden, die bestens zu den jeweiligen Musikschaffenden passen und erfolgversprechend sind“, bekräftigt Udo Starkens, Generalmanager des Verbands Deutscher Musikschaffenden. „Streaming und Downloads von Musik sind dabei ebenso Themen wie der physische Verkauf in Form von CDs und auch Vinyl-Schallplatten, die derzeit wieder auf dem Vormarsch sind“, führt Udo Starkens aus. Eine Vielzahl von Online-Shops biete die Möglichkeit, Musik weltweit zu vermarkten, und der VDMplus verschaffe seinen Mitgliedern dabei den bestmöglichen Überblick. Und nicht nur das: „Viele Musikschaffende möchten nicht nur ...
Weiterlesen
Erfolgreicher Productlaunch: Neues Rapsöl purea® schon bei 6.500 Lebensmittelmärkten erhältlich
Starke Distribution bereits nach kurzer Zeit: 10.000 Märkte bis Ende 2019 geplant Erster Flight der TV-Kampagne läuft noch bis Mitte Oktober 2019 (Ibbenbüren, September 2019) – Die Teutoburger Ölmühle hat mit ihrer neuen Rapsöl-Marke purea® einen äußerst erfolgreichen Marktstart hingelegt: Nach nur wenigen Wochen ist die pure Alternative zu klassischem (raffiniertem) Rapsöl schon bei aktuell 6.500 Lebensmittelmärkten in Deutschland erhältlich. Das ausschließlich in Glasflaschen vertriebene purea® kommt ohne jegliche Chemikalien bei der Herstellung aus. Sanft schälen, kalt pressen und mild dämpfen – das genügt zum Erreichen des neutralen Geschmacks. Und auch den Konsumenten gefällt die neue Marke. „Unsere Handelspartner zeigen sich bisher mit dem Abverkauf sehr zufrieden: purea® dreht sich gut, getrieben auch durch unsere laufende Werbekampagne im TV. Insgesamt investieren wir ein 20-Millionen-Brutto-Spending, um die Marke in den nächsten zwei Jahren nach vorne zu bringen. So erreichen wir mittelfristig rund 80 % der haushaltsführenden Personen“, freut sich Gerd Beilke, ...
Weiterlesen
nilco-Reinigungsmaschinen GmbH und Fimap geben auf der CMS in Berlin Kooperation bekannt
Vaihingen/Enz, September 2019 – Rechtzeitig zur CMS 2019 startet die italienische Fimap S.p.A. eine Kooperation mit der deutschen nilco-Reinigungsmaschinen GmbH. Im Zuge der Zusammenarbeit übernimmt die nilco-Reinigungsmaschinen GmbH exklusiv die Distribution der Fimap Produkte für den Süden Deutschlands und erweitert damit ihr Portfolio in einem nie da gewesenen Ausmaß. Fimap gewinnt mit nilco einen professionell aufgestellten und bestens etablierten Partner im deutschen Markt, der über ein kontinuierlich wachsendes Vertriebs- und Servicenetz im gesamten Bundesgebiet verfügt. Beide Unternehmen verbindet die langjährige Expertise in der Entwicklung und Herstellung professioneller Reinigungstechnik. „Die kontinuierlich positive Entwicklung beider Unternehmen zeigt deutlich, welchen Stellenwert qualitativ hochwertige Innovationen zu marktgerechten Preisen in der Branche haben“, so Holger Terstiege, Geschäftsführer nilco-Reinigungsmaschinen GmbH. „Diese positive Entwicklung gilt es nun weiter voranzutreiben, daher werden wir unser Vertriebsteam unter der Führung von Geschäftsbereichsleiter Holger Kringe kontinuierlich ausbauen. Der erste Schritt ist mit der Einstellung eines weiteren Key-Account Managers bereits gemacht. Mit ...
Weiterlesen
Treffsichere Vertriebsprovision
Vergüten Sie Leistungen, die der Mitarbeiter beeinflussen kann! Dr. Heinz-Peter Kieser Zu viele Unternehmen setzen immer noch Vertriebsprovisionen ein, bei der die Mitarbeiter nach Leistungskriterien und Zielen vergütet werden, auf die sie im Grunde wenig oder keinen Einfluss haben. Z.B. werden Innendienstmitarbeiter über die Vertriebsprovision an einen Außendienst-Umsatz angebunden, ohne diesen nachhaltig beeinflussen zu können. Oder es werden Mitarbeiter im Außen- und Innendienst in allgemeine Unternehmensergebnisse (Umsatz, Auftragseingang, Ertrag) eingebunden, die „zu weit weg“ vom Mitarbeiter stattfinden, wobei der Mitarbeiter den Eindruck gewinnt, dass er diese Kriterien nicht beeinflussen kann. Solche Vertriebsprovisionen greifen nicht, ihre Wirkung ist nicht nachhaltig und letztlich gibt das Unternehmen Geld für Ergebnisse aus, mit denen sich die Mitarbeiter nicht identifizieren. Vertriebsprovision soll differenzieren Solche variablen Entlohnungsansätze haben eher den Charakter einer „Gießkannen-Vergütung“, die den Highperformer genauso trifft wie den Lowperformer. Die Einkommen, die sich über die Vertriebsprovision für den einzelnen Mitarbeiter ergeben, differenzieren zu wenig, ...
Weiterlesen
Fusion perfekt: DIAGONAL Gruppe übernimmt die crejuris!
Ein erfolgreiches Duo: Philipp Kadel (l.) und Axel Rodeck nutzen in Zukunft gemeinsam Synergien. (Buchholz, 09.09.2019) – Manchmal ist es nur ein kleiner Schritt, um langfristig Erfolge zu feiern. Die DIAGONAL Gruppe und die crejuris fusionieren und nutzen gemeinsam die Synergien im Kerngeschäft Inkasso- und Forderungsmanagement. „Wir setzen ein Zeichen für Wandel“, sagt Philipp Kadel, der Geschäftsführer der DIAGONAL Gruppe. „Durch die Digitalisierung, die Vernetzung mit unterschiedlichen Bezahlmethoden und neuen Geschäftsmodellen wird sich die Branche konsolidieren. Wir nehmen eine aktive Rolle ein. Mit der Übernahme der crejuris bauen wir unsere Rolle im wachstumsstarken Markt der Fintechs nachhaltig aus.“ Für beide Unternehmen bieten sich viele attraktive Wachstumsoptionen. Das Ziel ist es, die Innovationskraft und Performance zu stärken, die Kundenbasis auszubauen und die Ertragskraft zu steigern. Die DIAGONAL Gruppe möchte mit Innovationen, Hartnäckigkeit und Mut zum Risiko die Zukunft gestalten und ihre Stärken optimal ausspielen. Die Fusion ist ein wichtiger Schritt. Die ...
Weiterlesen
Fusion perfekt: DIAGONAL Gruppe übernimmt die crejuris!
Ein erfolgreiches Duo: Philipp Kadel (l.) und Axel Rockeck nutzen in Zukunft gemeinsam Synergien. (Buchholz, 05.09.2019) – Manchmal ist es nur ein kleiner Schritt, um langfristig Erfolge zu feiern. Die DIAGONAL Gruppe und die crejuris fusionieren und nutzen gemeinsam die Synergien im Kerngeschäft Inkasso- und Forderungsmanagement. „Wir setzen ein Zeichen für Wandel“, sagt Philipp Kadel, der Geschäftsführer der DIAGONAL Gruppe. „Durch die Digitalisierung, die Vernetzung mit unterschiedlichen Bezahlmethoden und neuen Geschäftsmodellen wird sich die Branche konsolidieren. Wir nehmen eine aktive Rolle ein. Mit der Übernahme der crejuris bauen wir unsere Rolle im wachstumsstarken Markt der Fintechs nachhaltig aus.“ Für beide Unternehmen bieten sich viele attraktive Wachstumsoptionen. Das Ziel ist es, die Innovationskraft und Performance zu stärken, die Kundenbasis auszubauen und die Ertragskraft zu steigern. Die DIAGONAL Gruppe möchte mit Innovationen, Hartnäckigkeit und Mut zum Risiko die Zukunft gestalten und ihre Stärken optimal ausspielen. Die Fusion ist ein wichtiger Schritt. Die ...
Weiterlesen
Vertriebsoutsourcing B2B
Ihr hausinterner Vertrieb leistet wertvolle Arbeit, wenn es um das Knüpfen neuer Geschäftskontakte und die Befriedigung Ihrer Kundenwünsche geht. Dabei bleiben im intensiven Tagesgeschäft häufig Aufgaben liegen, die für eine erfolgreiche Zukunft Ihrer B2B-Strategie genauso wichtig sind. Von der Entwicklung und Umsetzung neuer Vertriebsstrategie bis zur gefürchteten Neukundenakquise gibt es einige Arbeitsfelder, in denen das Vertriebsoutsourcing zur wertvollen Alternative wird. Mit einem erfahrenen und seriösen Call-Center an Ihrer Seite geben Sie zahlreiche Aufgaben ab, ohne dass dies Ihren aktuellen Vertrieb beeinflusst. Mit professioneller Hilfe zu neuen Vertriebswegen Ansprüche und Erwartungen von Kunden und Geschäftspartnern im B2B-Bereich verändern sich. Dies nimmt Einfluss auf Ihren Vertrieb, nicht alle Maßnahmen und Strategien bleiben über Jahre und Jahrzehnte hinweg erfolgreich. Mit einer neuen Generation an Kunden und den technischen Möglichkeiten der digitalen Transformationen haben Sie und Ihr Vertrieb neue Herausforderungen zu meistern, um erfolgreich zu bleiben. Eine externe Hilfe ist ein wertvoller Ansatz, um ...
Weiterlesen
DIAGONAL Gruppe punktet erfolgreich mit digitalem Payment!
Optimierte Payment-Prozesse auf digitaler Basis sorgen für mehr Kundenbindung im Onlinehandel. Den Trend verdeutlichte die JTL-Connect. Für Philipp Kadel und die DIAGONAL Gruppe ist digitales Payment ein Meilenstein im Onlinehandel. Ein Tag digitales Happening auf JTL-Connect sind vorbei. Für die DIAGONAL Gruppe war die E-Commerce-Messe als Partner der JTL erfolgreich. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Zuspruch und unserer Zusammenarbeit als Service- und Technologiepartner der JTL. Es wird immer deutlicher, dass digitale Payment-Prozesse und vielfältige Zahlungsmöglichkeiten Meilensteine der Zukunft im Onlinehandel sind“, zieht Geschäftsführer Philipp Kadel ein positives Fazit. Die Messe stellte greifbar und lebhaft die Neuheiten und Trends für den Onlinehandel dar, die in praxisnahen Vorträgen und Gesprächen vertieft worden sind. „Mit unseren Lösungen für digitales Payment können Händler direkt im Warenwirtschafts-System von JTL die Prozesse vom Payment, über das Mahnwesen bis hin zum Inkasso nachhaltig optimieren. Denn Zahlungsprozesse entwickeln sich genauso schnell weiter wie der E-Commerce. Wer in ...
Weiterlesen
Verpackungsmarkt 1. Halbjahr 2019:
M&A-Deals rückläufig – in Europa überdurchschnittlich stark Die Anzahl an weltweiten M&A – Transaktionen in der Verpackungsindustrie ging im ersten Halbjahr 2019 um 21 % auf 126 zurück (Vorjahreszeitraum :159). In Europa betrug der Rückgang im gleichen Zeitraum 35% auf 40 Transaktionen, in Nordamerika dagegen nur 9% auf 41 Deals. Eine Kenngröße für die Indikation der Unternehmensattraktivität ist das Multiple für den EV/LTM EBITDA (Equity Value/last 12 months EBITDA). 2015 lag der Multiple-Wert noch bei durchschnittlich 7,5; stieg er bis ins 3. Quartal 2018 sogar auf 13,0. Seitdem sinkt der Wert und lag im 2.Q 2019 nur noch bei 9,3. Je nach Branche können Multiples jedoch schwanken. Ebenso spielt es eine Rolle ob ein strategischer oder ein Finanz-Investor Interesse an einem M&A-Deal zeigt. Die Multiplikatoren lassen sich aufgrund der Größenunterschiede, Unternehmenssituation und Margen nur bedingt auf kleine und mittlere Unternehmen oder Krisenunternehmen übertragen. Politische und wirtschaftliche Unsicherheiten dämpfen die M&A ...
Weiterlesen
DIAGONAL Gruppe: So sichern sich Händler Ihr Geld!
Christian Davids hat von Onlinehändlern 5 gute Gründe für eine Zusammenarbeit mit der DIAGONAL Gruppe erfahren. Für Christian Davids ist digitales Payment ein wichtiger Aspekt im E-Commerce. Durch die Digitalisierung und neue Technologien verschieben sich in den letzten Jahren die Wettbewerbsfähigkeiten über viele Segmente hinaus. Die DIAGONAL Gruppe, ein inhabergeführtes und konzernunabhängiges Unternehmen, punktet mit Innovationen und Produkten entlang von digitalen Payment-Prozessen. „Lösungen rund um digitale Bezahlmethoden und Mahnprozesse entwickeln sich genauso schnell wie der E-Commerce“, sagt Christian Davids, der Leiter Kundenbetreuung und Marketing. Er fiebert der JTL Connect am 30. August in Düsseldorf entgegen. „Das Feedback ist beachtlich. Als Fullservice-Dienstleister haben wir es geschafft, viele Komponenten so zu konfigurieren, dass unsere Auftraggeber sie kinderleicht in die E-Commerce-Software integrieren“, freut sich Christian Davids auf viele interessante Gespräche auf der Messe. Er kennt 5 gute Gründe von Auftraggebern für eine Zusammenarbeit mit der DIAGONAL Gruppe. Die Auftraggeber Die Zufriedenheit unserer Auftraggeber ...
Weiterlesen
Ist das Ende der Fleischindustrie bereits eingeläutet?
Die Fleischindustrie definiert sich als die Summe der Unternehmen, welche ihren eigenen Profit durch explizites der implizites Ausbeuten von Tieren erzielt. Andreas Franken Nahezu alle Geschäftsmodelle haben ein Verfallsdatum, da sich die für sie jeweils geltenden Rahmenbedingungen permanent ändern, sagt zumindest der Unternehmensberater Andreas Franken. Beispiele hierfür seien der Ausstieg aus dem Bergbau, die Energiewende und der aktuelle Umbruch in unserer Automobilindustrie. Als nächstes erwartet uns der Untergang der Fleischindustrie durch „die Grüne Revolution“, wie Herr Franken und sein Kollege Stefan Wendler die aktuelle Bewegung im Interview bezeichnen. Redaktion: „Herr Franken, Sie haben mit Ihren Thesen in der Vergangenheit bereits oft sehr richtig gelegen. So haben Sie zum Beispiel den Unternehmen bereits zum Ende der 1990er Jahre ihre jeweiligen Chancen und Bedrohungen durch das Internet unter der Überschrift „Wer nicht e-ht, der geht“ (e aus e-Business) vermittelt. Für viele Ihrer Kunden veränderten sich seitdem die Rahmenbedingungen in ihrem jeweiligen Business ...
Weiterlesen
Digitales Payment – so verschenken Händler kein Geld!
Die DIAGONAL Gruppe stellt auf der JTL-Connect Innovationen und Produkte entlang von digitalen Payment-Prozessen vor. Philipp Kadel fordert die Händler zu Optimierungen auf. Die DIAGONAL Gruppe ist Partner der JTL-Connect. Philipp Kadel freut sich auf anregende Gespräche. Ende August ist es soweit – die JTL-Connect bietet am 30. August einen Tag lang geballte Infos rund um den Onlinehandel. Die DIAGONAL Gruppe präsentiert auf der Messe als offizieller JTL-Partner interessante Lösungen rund um Paymentprozesse. Es ist die erste Teilnahme der DIAGONAL Gruppe auf diesem Event und für Geschäftsführer Philipp Kadel eine gute Gelegenheit, einen tiefen Einblick in Neuheiten und Trends im Onlinehandel zu bekommen. Frage: Was bedeutet die JTL-Connect für die DIAGONAL Gruppe? Philipp Kadel: „Die JTL-Connect ist eine kompakte und informative Veranstaltung. Hier gibt es die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, sowie Unternehmen und Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen der E-Commerce-Branche kennenzulernen. Wir beraten gezielt bei der Umsetzung von Projekten und ...
Weiterlesen