Batterie nach wie vor größte Herausforderung
Symposium „Hybrid- und Elektrofahrzeuge HEV“ Am 21. und 22. Februar 2017 fand in Braunschweig die internationale Tagung „Hybrid- und Elektrofahrzeuge HEV“ von ITS automotive nord statt. Vor Ort waren mehr als 160 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu elektrifizierten PKW- und Nutzfahrzeugantrieben haben sich seit deren Markteinführung in den letzten Jahren deutlich intensiviert. Dementsprechend berichteten internationale Experten auf der diesjährigen HEV über neuste Lösungen auf dem Gebiet der Entwicklung von Hybrid-, Plug-In- sowie Elektrofahrzeugen mit Brennstoffzellen und Batterien: „Die Bedeutung des Antriebsstrangmanagements und der effizienten, kostengünstigen Gestaltung aller erforderlichen Komponenten wächst zusehends. Die diesjährigen Vorträge haben gezeigt, dass sowohl die Komponenten als auch das Gesamtsystem noch zahlreiche Herausforderungen für eine Marktdurchdringung darstellen.“, so die beiden Tagungsleiter Prof. Dr. Markus Henke, TU Braunschweig und Prof. Dr. Burghard Voß, IAV. Auf der tagesabschließenden Podiumsdiskussion diskutierten die Podiumsgäste kontrovers: „Das Elektrofahrzeug ist ein ideales Pendlerfahrzeug, wir müssen für die ...
Weiterlesen
Intelligente Fahrzeugsysteme auf Basis neuester Technologien
Vom 8. bis zum 9. Februar 2017 findet in Braunschweig die internationale Tagung „Automatisiertes und vernetztes Fahren AAET“ von ITS automotive nord statt. Erwartet werden mehr als 150 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Zukunftsfähige Fahrzeuge müssen einem hohen Maß an Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz genügen. Neue Entwicklungen auf diesem Gebiet ermöglichen durch ihre fortgeschrittene Assistenz und Automatisierung innovative innerstädtische Mobilitätslösungen. „Mit Forschung, Entwicklung und Diskussionen haben wir den Weg bereitet. Heute gestalten wir automatisiertes und vernetztes Fahren ganz konkret.“, so Prof. Karsten Lemmer, Vorsitzender des AAET-Programmausschusses und Leiter des Instituts für Verkehrssystemtechnik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR)). Dementsprechend berichten internationale Experten auf der diesjährigen AAET über den neuesten Stand der Technik und aktuelle Herausforderungen anhand von Best-Practices. Keynote-Speaker in diesem Jahr sind Johann Jungwirth, Leiter des Fachbereichs Digitalisierungsstrategie beim Volkswagen Konzern, mit dem Vortrag „Die digitale Disruption der Automobilindustrie“ und Dr. Tobias Miethaner, BMVI, mit dem Vortrag ...
Weiterlesen
CeBIT 2016: c4c stellt smarte Modellfabrik in den Messefokus
Braunschweiger Unternehmen zeigt, wie durch innovative Industrie 4.0-Technologien Energieflüsse sichtbar und bewertbar werden. Braunschweig, im Februar 2016 – Energieflüsse mobil visualisieren: Auch in diesem Jahr sind die Software-Experten des Braunschweiger Unternehmens c4c Engineering GmbH auf der CeBIT 2016 als Austeller vertreten. Zusammen mit der TU Braunschweig stellt c4c in Halle 6 am Stand A18 eine Modellfabrik aus, um den Energieverbrauch einzelner Anlagenteile oder Produktionsprozesse sichtbar, bewertbar und damit kontrollierbar zu machen. Dies geschieht mithilfe einer von c4c entwickelten App, die die bisher unsichtbare Energieflüsse ad hoc auf Smartphones und Tablets anschaulich darstellt. „Industrie und Mittelstand setzen verstärkt auf den Einsatz von mobilen Lösungen zur Steigerung der Produktivität, der Kostenreduktion und der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen. Mit unserer App ermöglichen wir den direkten Einblick in den Rohstoffverbrauch einer Fabrik und können Energieeinsparpotenziale ausloten“, so Jan Füllemann, Vertrieb Mobile & App, der c4c Engineering GmbH. In der Modellfabrik am CeBIT-Stand der ...
Weiterlesen