Zecken bedrohen schon jetzt unsere Haustiere
Der Vorfrühling lockt die Blutsauger – Zecken sind schon ab rund acht Grad aktiv – Zecken haben Städte und den Norden erobert Bund Deutscher Tierfeunde warnt vor früher Zeckengefahr Der so angenehme Vorfrühling in diesen Tagen lockt nicht nur uns Menschen ins Grüne – auch die ersten Zecken erwachen und sind hungrig auf Blut. Zecken lauern im Unterholz, in Büschen oder in hohem Gras. Die Blutsauger werden schon bei niedrigen Plusgraden, also sieben bis zehn Grad Celsius, aktiv – und genau diese Temperaturen erreichen wir in den nächsten Tagen. Die kleinen Blutsauger werden mit steigenden Temperaturen immer aktiver. Nach einem langen Winter sind sie ausgehungert und machen sich auf die Suche nach ihrer ersten Vampirmahlzeit des Jahres. Es herrschen Idealbedingungen für das „gefährlichste Tier der Welt“ – die Zecke. Wie der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. (BDT) mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen betont, haben die kleinen Sauger inzwischen ...
Weiterlesen
Grippewelle bedroht auch unsere Haustiere
Ohne Rücksprache mit dem Tierarzt keine „menschlichen“ Medikamente bei Tieren einsetzen Die erste große Grippewelle hat Deutschland erfasst und es wird noch schlimmer werden. Gefährdet sind jedoch nicht nur Menschen, sondern auch unsere Haustiere, so der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp Lintfort in Nordrhein-Westfalen. Den Start für die aktuelle Grippewelle terminiert die Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) am Robert-Koch-Institut auf die zweite Kalenderwoche. Bislang gibt es 6334 labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle, 20 Menschen mit einer Grippeinfektion sind verstorben. Die Grippe- und Erkältungswelle geht auch an unseren Haustieren nicht spurlos vorbei. Wenn die vierbeinigen Hausbewohner – egal ob Hund oder Katze – den Fressnapf unbeachtet lassen und matt und abgeschlagen wirken, dann hat sie wahrscheinlich eine Grippe erwischt. Auch ein Schnupfen macht sich zunächst meisten mit Appetitlosigkeit begleitet vom Niesen bemerkbar. In den meisten Fällen besteht kein Grund zur Panik, so der Bund Deutscher Tierfreunde. Ruhe und viel Trinken ...
Weiterlesen
Fit durch das Jahr 2019? Einfach mehr trinken!
(Bildquelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser) Sankt Augustin, 22. Januar 2019 – Ausreichend zu trinken fällt in der kalten Jahreszeit vielen Menschen schwer. Dabei ist es bei trockener und kalter Luft draußen oder warmer Heizungsluft drinnen besonders ratsam, ausreichend Flüssigkeit aufzunehmen. Fitnessexpertin und Diplom-Oecotrophologin Susanne Keppler erklärt, warum das Trinken im Winter so wichtig ist und gibt Tipps, wie sich ein gesundes Trinkverhalten ganz einfach in den Alltag integrieren lässt. Ohne einen ausgewogenen Flüssigkeitshaushalt läuft im Körper nichts. Nicht nur das Gehirn, sondern auch alle anderen Organe werden über das Blut, das zu rund 50 Prozent* aus Wasser besteht, mit wichtigen Nährstoffen versorgt. „Regelmäßiges Trinken ist für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit wichtig und hilft uns, mit Schwung auch in trübe Wintertage zu starten – und vor allem, uns dabei wohlzufühlen“, betont Susanne Keppler. Damit der Flüssigkeitshaushalt ausgeglichen ist, benötigt der menschliche Körper nicht nur ausreichend, sondern vor allem auch regelmäßig „Nachschub“, ...
Weiterlesen
Sechs Tipps für nachhaltigen Kleiderkauf
Die VERBRAUCHER INITIATIVE über öko-fairen Mode-Konsum Siegelklarheit Berlin, 22. Januar 2019. Berichte über menschenunwürdige Arbeitsbedingungen und ökologische Missstände in der Textilindustrie lassen das Interesse an möglichst nachhaltig hergestellter Kleidung und alternativen Konsumformen steigen. Wie sich das Vorhaben, sozial verantwortlicher und umweltbewusster zu handeln, in die Tat umsetzen lässt, hat die VERBRAUCHER INITIATIVE am Beispiel Textilien zusammengestellt. Tipp 1: Kaufen Sie sozial gerecht und umweltschonend hergestellte Kleidung. Sie ist an verschiedenen Siegeln zu erkennen wie GOTS (Global Organic Textile Standard), OEKO-TEX Made in Green, Naturtextil IVN zertifiziert BEST, blue-sign® product, Fair Wear Foundation oder Fairtrade Cotton. Informieren Sie sich, welche Zeichen für Textilien und andere Produktgruppen glaubwürdig und empfehlenswert sind, z. B. bei dem Verbraucherportal Siegelklarheit.de. Tipp 2: Überlegen Sie vor dem Kauf genau, was Sie wirklich brauchen. Kaufen Sie lieber nur wenige Stücke, die dafür aber qualitativ hochwertig und nachhaltig produziert sind. Sie sind langlebiger, schonen Umwelt und Ressourcen. Tipp ...
Weiterlesen
Der Abfluss der Spüle
Ein sehr häufiges Problem im Zusammenhang mit einem Spülbecken ist der Abfluss der Spüle. Ein sehr häufiges Problem im Zusammenhang mit einem Spülbecken ist der Abfluss der Spüle. Es kann auch gesagt werden, dass der Abfluss der Spüle enormen Belastungen ausgesetzt ist. Unter anderem deshalb, weil der Abfluss der Spüle mehrmals am Tag in Mitleidenschaft gezogen wird. Egal, ob beim Händewaschen, Geschirr spülen oder aber Wegschütten von Fettresten aus der Pfanne. Das eigentliche Problem sind oftmals aber Reste vom Essen. Gerade das Wasser vom Spülen enthält unzählige Krümel sowie sogar kleine Stückchen. Natürlich können diese Essensreste dem Abfluss der Spüle schaden. Es wird daher dringend geraten, dass der Abfluss des Spülbeckens oft kontrolliert werden sollte und ebenso sollte eine Verstopfung sofort behoben werden. Verstopfter Abfluss der Spüle Man denke einfach mal an das Wasser der Nudeln, welches man in die Spüle geschüttet hat, es aber einfach nicht ablaufen will. Nur ...
Weiterlesen
So kommen Hund, Katze & Co durch den Chaos-Winter
Nur kurze Spaziergänge mit Hunden bei eisiger Kälte – Katzen bleiben lieber hinterm Ofen Wintertipps vom Bund Deutscher Tierfreunde Der Chaos-Winter hat Deutschland im Griff: Schneemassen im Süden und Osten sowie Sturm, Kälte und Schmuddelwetter in weiten Teilen Deutschland. Nicht nur wir Menschen müssen uns jetzt schützen, auch unsere Haustiere brauchen besondere Vorsichtsmaßnahmen. Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. hat die wichtigsten Tipps für Hunde, Katzen & Co zusammengestellt. Ausgedehnte Spaziergänge beispielsweise sollten mit Hunden in der Kälte und im eisigen Schnee abgekürzt werden – und auf jeden Fall sollte der Hund immer in Bewegung bleiben, so der Bund Deutscher Tierfreunde. Wenn ein Hund zittert oder die Rute einzieht, sollte er schnell zurück ins Warme. „Winterkleidung“ wie Mäntel oder Hundeschuhe sind bei gesunden Tieren zumeist unnötig. Als Wärmeschutz reicht das Fell normalerweise aus. Für alte oder kranke Tiere und Rassen mit extrem kurzem Fell kann ein Hundemantel in Ausnahmefällen jedoch nützlich ...
Weiterlesen
Vier Tipps für weniger VOC in unserer Luft
(Bildquelle: Airthings) Wie ein Bericht der Europäischen Kommission festhält, ist die Verbesserung der Raumluft „eine der lohnendsten Investitionen der Gesellschaft überhaupt“ und wir teilen diese Meinung. Schließlich fördert eine gute Luftqualität nicht nur die Produktivität, sondern auch die Gesundheit. Ein wichtiger Faktor dabei sind Schadstoffe, die wir mit der Luft einatmen. Dazu gehören auch flüchtige organische Verbindungen (Volatile Organic Compounds, VOC). Die Forschung arbeitet an Wegen, diese zu reduzieren und abzubauen. Dabei sind VOC in vielen Alltagsmitteln enthalten: von Wandfarbe über Waschpulver, in Kosmetika oder Kleidung und entstehen sogar beim Kochen. In geschlossenen Räumen können diese Schadstoffe nicht entweichen und stauen sich auf. Mit diesen vier einfachen Tipps werden aus VOC kein Gesundheitsrisiko: 1.Gebrauchte Möbel Dank zahlreicher Plattformen und Apps für Second Hand, Kleinanzeigen und Co. erfreuen sich gebrauchte Möbel einer zunehmenden Beliebtheit. Der große Vorteil neben dem Kostenfaktor: Second-Hand-Produkte verströmen kaum noch ungeliebte Chemikalien wie VOC. Dieser Prozess findet ...
Weiterlesen
Der NETGEAR® Geschenke-Finder – die besten Xmas-Tipps für Technik-Liebhaber, Gamer und Globetrotter
Alle Jahre wieder beginnt die Suche nach dem richtigen Geschenk für die Liebsten. NETGEAR beschert strahlenden Augen und ein zufriedenes Lächeln mit seinen Innovationen für Smart Home, Gaming und mobilen Lifestyle. München, 06. Dezember 2018 – NETGEAR® (NASDAQ: NTGR), weltweit führender Anbieter von Netzwerklösungen und Sicherheits-Systemen für Smart Homes, präsentiert die besten Geschenke für Gadget-Liebhaber, Smart-Home-Enthusiasten und Gamer. Denn wenn die Festtage näher rücken, stellt sich auch die Frage, was man den Liebsten unter den Weihnachtsbaum legen soll. Laut einer Bitkom-Umfrage wollen sieben von zehn Deutschen Technik zu Weihachten verschenken und 23 % schenken etwas aus dem Bereich Gaming (Quelle: statista.com, 2017). Aber auch ein Smart-TV, Konzert-Tickets, Streaming-Abos oder Reisegutscheine stehen ganz oben auf der Wunschliste. Doch was nützt die neueste Spiele-Konsole, der beste Smart-TV oder das langersehnte Netflix™-Abo, wenn das WLAN nicht mitspielt. Wie viel Spaß macht eine ausgedehnte Weltreise, wenn man seine Erlebnisse nicht teilen kann? Genau dafür ...

Weiterlesen
Die ERV-Tipps für Reisen in der Elternzeit
Mit dem Baby um die Welt? Immer mehr Familien nutzen die Elternzeit, um länger auf Reisen zu gehen. Egal, ob mit dem Wohnmobil durch Skandinavien, im Ferienhaus in Frankreich oder gleich auf Weltreise – das gemeinsame Abenteuer gilt es gut vorzubereiten und zu planen. Birgit Dreyer, die Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung), weiß, worauf Mütter und Väter bei Reisen in der Elternzeit achten sollten und welche Ziele sich für den großen Familientrip anbieten. Was gibt es zu bedenken? „Familien haben laut Gesetz pro Kind insgesamt Anspruch auf 14 Monate Elternzeit bei voller Unterstützung durch das Elterngeld. Unbezahlt haben beide Elternteile je Kind Anspruch auf bis zu 36 Monate,“ weiß Dreyer. Da sich die Elternzeit in Deutschland auch zeitlich überschneiden darf, nutzen viele frisch gebackene Mütter und Väter diese Zeit um gemeinsam länger am Stück zu verreisen. Wichtig ist, dass der Antrag auf Elternzeit dem Arbeitgeber mindestens sieben Wochen vor Start ...

Weiterlesen
Xmas-Marketing-Tipps der INTERNET WORLD EXPO-Profis
München, 4. Dezember 2018_ Die Cyberweek ist meist die erste Feuerprobe für den Handel im Jahresendspurt. Und damit diese Schlussrunde auch erfolgreich zu Ende gehen kann, haben Aussteller der INTERNET WORLD EXPO, die am 12. und 13. März 2019 in München stattfindet, noch Last Minute-Marketing-Tipps mit uns geteilt. Rund 15 Prozent des Jahresumsatzes machen Händler in den Monaten November und Dezember – die klassische Periode des sogenannten Weihnachtsgeschäfts. Zwar sind einige Branchen besonders auf die Wochen am Jahresende angewiesen – Spielwarenhändler etwa machen 28 Prozent, Buchhändler rund ein Viertel ihres Umsatzes in den letzten beiden Monaten des Jahres – aber für alle Händler gilt, jetzt noch einmal eine Top-Performance zu erbringen, damit das Jahresergebnis stimmt. Doch auf welchen Wegen und mit welchen Mitteln lässt sich dieser Endspurt besser bewerkstelligen? Auf der INTERNET WORLD EXPO stellen im März 2019 Softwareanbieter und Dienstleister Produkte und Lösungen aus, die Händlern das Geschäftsleben erleichtern ...

Weiterlesen
Sicheres Schneevergnügen in den Bergen
Unbeschwert unterwegs mit Schneeschuh, Board und Ski: Am kommenden Wochenende eröffnen viele Skigebiete die Saison und Wintersportler freuen sich wieder auf frisch präparierte Pisten, Winterwanderwege und Loipen. Birgit Dreyer, die Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung), weiß was es für den sorgenfreien Ausflug in die Berge zu beachten gibt und wie sich Sportler für den Fall der Fälle absichern können. 1. Die richtige Vorbereitung Einfach ohne Ziel und Plan in die Berge aufzubrechen und die weiße märchenhafte Winterlandschaft zu erkunden, ist oft keine gute Idee. Jedenfalls nicht ohne die passende Ausrüstung. „Egal, ob Skifahren, Winterwandern oder Rodeln: Wärmende Kleidung und die richtigen Schuhe sind das A und O eines jeden Outdoor-Abenteuers,“ rät die ERV-Expertin. Wer sich dann noch über die Gegebenheiten vor Ort wie Route(n), Lift- und Gondelstationen, Einkehrmöglichkeiten & Co. informiert und etwas Proviant einpackt, kann ganz unbesorgt gen Berge aufbrechen. 2. Die Verhaltensregeln vor Ort Für die eigene und ...

Weiterlesen
Fit auf Geschäftsreisen: Die ERV-Tipps für Sport und Ernährung
Von einem Meeting zum nächsten hetzen und gleich weiter zum Kunden-Dinner – Geschäftsreisen sind anstrengend und kosten Kraft. Um trotz der Hektik leistungsfähig zu bleiben, sollten Reisende regelmäßigen Sport und gesunde Ernährung nicht vernachlässigen. Birgit Dreyer, die Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung), weiß, wie Business-Traveller fit unterwegs sein können. Gesund mit kleinen Trainingseinheiten Neben dem täglichen Meeting-Marathon, ist es auf Reisen nicht immer leicht, das eigene Trainingsprogramm beizubehalten. „Dienstreisende sollten sich unterwegs nicht zusätzlich unter Druck setzen, aber trotzdem für ihre eigene Gesundheit auf etwas Bewegung achten. Dafür sind verschiedene Fitness-Apps sehr empfehlenswert“, so die ERV-Expertin. Zahlreiche Smartphone-Anwendungen bieten mittlerweile kurze, geführte Trainingseinheiten mit einer Dauer von zehn bis 20 Minuten, die problemlos im Hotelzimmer durchgeführt werden können. Das Handy wird damit zum individuellen Fitness-Studio: Reisende benötigen lediglich die App sowie Sportkleidung und schon geht es los. Alternativ gibt es eine große Auswahl an YouTube-Videos mit unzähligen Work-Outs für jedes ...
Weiterlesen
Beim Autokauf hilft eine Checkliste
Worauf man beim Gebrauchtwagen achten sollte Wer sich ein Gebrauchtfahrzeug kauft, sollte den Traumwagen vorher auf Herz und Nieren prüfen. (Bildquelle: Viacheslav Iakobchuk/123rf.com) Nicht jeder möchte oder kann sich einen Neuwagen leisten. Der Markt für Gebrauchtfahrzeuge ist wegen der großen Modellvielfalt jedoch recht unübersichtlich – Laien sind bei der Auswahl oft überfordert. Dabei gibt es praktische Hilfsmittel, um mit einem Auto aus zweiter Hand glücklich zu werden. „Wer im Freundeskreis keinen Kfz-Experten hat, sollte sowohl für die anfängliche Suche als auch für die darauf folgende Besichtigung des Gebrauchtwagens eine übersichtliche und gut strukturierte Checkliste nutzen“, so Michael Wolf, Geschäftsführer der Das Telefonbuch-Servicegesellschaft. Diese gibt es, unabhängig von Automarke und gewünschtem Modell, kostenfrei im Internet. Gut zu wissen: Spezielle Online-Tools wie die “ Checkliste Gebrauchtwagen“ in der Online-Ausgabe von Das Telefonbuch sind echte Multitalente. Die durchdachte Liste hilft bereits bei der Planung des Gebrauchtwagen-Kaufs und erklärt dann nicht nur, wie sich ...
Weiterlesen
Die ERV zum Verhalten bei Tsunamis
Naturkatastrophen treffen Reisende meist unerwartet. So können zwar beispielsweise Unwetter oder Hurrikans durch gewisse Anzeichen und Wetterbedingungen vorhergesagt werden, andere Katastrophen wie Tsunamis entstehen dagegen wie aus dem Nichts. In diesen plötzlichen Notsituationen ist schnelles Handeln gefragt, um das eigene Leben – und das vieler anderer – zu retten. Birgit Dreyer, die Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung) weiß, was Reisende in gefährdeten Regionen und im tatsächlichen Notfall beachten sollten. Wie entsteht ein Tsunami? „Eine plötzliche Hebung oder Senkung des Meeresbodens kann Tsunamis zur Folge haben. Aber auch wenn große Erdmassen ins Wasser stürzen oder heftige Winde wüten, entstehen die mächtigen Wellen. Der häufigste Grund sind jedoch starke Erdbeben unter dem Meeresboden“, weiß die Reiseexpertin. Dabei schieben sich tektonische Platten der Erdkruste übereinander und verhaken sich. Dadurch kommt es zu Spannungen, die sich schlagartig entladen und so ein Seebeben auslösen. Ab einer Richtermagnitude von über 7,5 kann der riesige Wasserberg losrollen ...
Weiterlesen
Erkältungszeit – Warum viel Trinken jetzt hilft
(Bildquelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser) Sankt Augustin, 07. November 2018 – Der Herbst hat mit nasskaltem Wetter Einzug gehalten und Erkältungen haben Hochsaison. Doch am Wetter liegt es nicht allein, dass sich Schnupfen, Husten und Heiserkeit häufen. Vielmehr sind es Stress und weitere Faktoren, wie trockene Heizungsluft, die das Immunsystem schwächen können. Ausreichendes und regelmäßiges Trinken hilft dabei, Infekten vorzubeugen. Insbesondere Mineralwasser versorgt den Körper mit wertvoller Flüssigkeit und unterstützt unser Wohlbefinden in der kalten Jahreszeit. Wenn es draußen ungemütlich wird, sorgen Heizung und Ofen drinnen für Wärme und Behaglichkeit. Aber Heizungsluft trocknet oft unsere Schleimhäute aus und legt diese „natürliche Barriere“ lahm, sodass Viren und Bakterien leichtes Spiel haben, in unseren Körper zu gelangen. Erkältungen und Infekte sind dann vorprogrammiert. Einfach vorbeugen lässt es sich mit einem Griff zum Mineralwasserglas. Denn ausreichendes und regelmäßiges Trinken hält den Flüssigkeitshaushalt stabil und die Abwehrkräfte einsatzbereit. Doch in der kalten Jahreszeit wird das ...
Weiterlesen