Thermoelement als Federkontakt
Temperaturmessung unter Nutzung des themoelektrischen Effekts UEBK-10700 und UEBK-10702 als gefederter Kontaktstift mit der Funktion der Temperaturmessung Ein Thermoelement ist schlicht ein Sensor zur Temperaturmessung. Als solcher besteht ein Thermoelement aus zwei metallischen Leitern, die auf einer Seite miteinander kontaktieren. Diese Leiter sind auf der anderen Seite mit einem Messgerät verbunden, das die Messergebnisse auswertet. Je nach Art der Konstruktion kommen Thermoelemente im Rahmen eines großen Temperaturbereichs zum Einsatz. Durch flexible Temperaturmessung eignen sich Thermoelemente für den Einsatz in unterschiedlichsten Anwendungen. Die uwe electronic GmbH stellt mit den Federkontakten UEFK-10700 und UEFK-10702 vielseitig verwendbare Thermoelemente zur Verfügung. Dieser Thermoelement-Kontakt passt sich durch seinen Aufbau als Federkontakt problemlos unterschiedlichen Oberflächentopographien an. Zudem wird immer ein gleichmäßiger Anpressdruck am Prüfling gewährleistet. Weitere Vorteile dieser Kombilösung sind eine zerstörungsfreie mechanische Verbindung sowie eine flexible Positionierungsmöglichkeit. Der Wegfall von Wärmeleitpaste stellt neben einer hohen Messgenauigkeit ebenfalls einen weiteren Vorteil dieser Lösung dar. Dieser Thermoelement-Federkontakt ...
Weiterlesen
Gesytec: Lückenlose Dokumentation der Kühlkette einfach gemacht
Kontinuierliche Temperaturüberwachung im Tankstellen-Shop: Die funkbasierte Temperaturerfassung mit kompakten, batteriebetriebenen Sensoren passt, wo Kabel stören. Das GesySense Funk-Sensorsytem – erfasst Daten dort, wo der Draht stört. Gesytec zeigt auf der Uniti Expo 2014 das GesySense-System für die lückenlose Temperaturerfassung bei gekühlten Lebensmitteln. Die batteriebetriebenen Sensoren übermitteln die Messwerte über Funk an einen Server, der sie auswertet und weiterleitet. Die kontinuierliche Messung ermöglicht die lückenlose Dokumentation der Lagertemperaturen und kann gleichzeitig dazu genutzt werden, den Energiebedarf der Kühlgeräte zu reduzieren. Die Funksensoren sind schnell installiert und arbeiten mit einer Batterie länger als fünf Jahre. Die flachen, batteriebetriebenen GesySense Sensormodule senden alle fünf Minuten den aktuellen Messwert aus Gefriertruhen, Kühlregalen und -schränken. Der GesySense Receiver nimmt die Daten aller Sensoren auf und leitet sie an einen Datenserver weiter, der auch das Bindeglied zu übergeordneten IT-Systemen ist. Ob im Tankstellen-Shop, im Imbissbereich oder im Lager, die Funkmodule sind schnell installiert. Sie protokollieren die ...
Weiterlesen