Neue Talentdiagnostik Software für die nachhaltige Personalentwicklung
KI-gestütztes Verfahren für den Einsatz bei Recruitung- und Personalentwicklungsprozessen bringt langfristigen Nutzen – auch für das BGM. Neue Wege sind gefragt wenn es um die langfristige Mitarbeiterbindung geht. (Bildquelle: Fotolia.com / Liv Friies-Larsen) Wie kann Personalentwicklung – vor allem im Blick auf das betriebliche Gesundheitsmanagement – nachhaltig, fair und objektiv gestaltet werden? Personalentwicklung bedeutet fundierte Entscheidungen zu treffen für die Zukunft einzelner Mitarbeiter und damit für das ganze Unternehmen – nur aufgrund welcher objektiven Daten kann hier angesetzt und entschieden werden? Dieser Frage hat sich die Stepout Trainings GmbH im Rahmen intensiver Forschungen in den letzten drei Jahren gewidmet. Das Ergebnis ist eine KI-gestützte, selbstlernende Software für die Personalabteilung von morgen – die Talentdiagnostik. Die Talentdiagnostik setzt da an wo konventionelle Persönlichkeitstests schwächeln und nutzt ein dynamisches Frageverfahren. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Teilnehmer die gleichen Fragen erhält wie ein Kollege sind damit äußerst gering. Der Pool enthält derzeit rund 980 ...
Weiterlesen
Neu: Teamdynamik entwickeln, begleiten, gestalten. Workbook zur Teamentwicklung für Trainer, Coachs und Facilitators
Bonn – Tobias Seibel und Katja E. Rickert haben aus ihrer mehr als 20-jährigen Praxis ein umfangreiches Arbeitsbuch für teamdynamische Workshops zusammengestellt. Dieser Fundus an vielseitigen Methoden und starken Visualisierungen ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Trainer, Coachs und Facilitatoren, die sich praxisnahe Ideen für ihre Teamworkshops wünschen, erhalten mit diesem neuen Arbeitsbuch eine übersichtlich strukturierte Sammlung von 82 Methoden und über 100 starken Visualisierungen für Flipchart und Pinnwand. Die hier vorgestellten Team-Methoden decken eine große Bandbreite ab: Sie fördern das Kennenlernen und ermöglichen besondere Teamerlebnisse mit umsichtigen Reflexionen und konstruktivem Feedback und unterstützen ebenso darin, Team-Themen sowohl zu sammeln, zu strukturieren und zu besprechen als auch zu entscheiden und zu prüfen. Durch die Vielfalt der zu jeder Kategorie vorgestellten Methoden bietet sich sowohl routinierten als auch wenig erfahrenen Trainern ein Füllhorn an Ideen für ein individuelles Teamtraining. Jede der erläuterten Methoden wird durch Flipcharts ergänzt. Diese fassen das ...

Weiterlesen
MTI-Podcast „Führen im Generationen-Mix“
Podcast erläutert, welche Herausforderungen im Bereich Führung und Teamentwicklung entstehen, wenn mehrere Generationen in einem Betrieb zusammen arbeiten; außerdem wie diese gemeistert werden. Machwürth Team, Visselhövede In einer wachsenden Zahl von Betrieben beträgt der Altersunterschied zwischen den Mitarbeitern bis zu 50 Jahren. Das stellt deren Führungskräfte meist vor eine große Herausforderung – unter anderem, weil in ihren Teams bis zu fünf „Generationen“ aufeinander prallen, deren Bedürfnisse sowie Lebens- und Arbeitsstile zum Teil sehr verschieden sind: -die Traditionalisten (vor 1955 geboren), die heute in der Regel nur noch als Senior-Chefs, in den Unternehmen präsent sind, -die Babyboomer (ca. 1956 bis 1965 geboren), von denen die älteren Jahrgänge allmählich das Rentenalter erreichen, -die Generation X (1966 bis 1980 geboren), die heute weitgehend das mittlere und obere Führungspersonal in den Unternehmen stellt, -die Generation Y (1981 bis 1995 geboren), von denen viele schon zu den etablierten Leistungsträgern in den Unternehmen zählen, und -die ...
Weiterlesen
Teamentwicklung – Wunderwaffe für den Turnaround
So wird 2019 der erhoffte Erfolg Team fokussieren und durchstarten Fast jedes Unternehmen stellt jetzt, zu Beginn des neuen Jahres, alle Hebel auf Erfolg. Die Umsatzzahlen des Vorjahres sollen übertroffen und die Kosten maßgeblich gesenkt werden. Die Innovationen des Jahres 2019 sollen einen Durchbruch bringen. Und ab sofort werden endlich die Probleme der letzten Jahre angegangen und gelöst. So stellt es sich zumindest der Geschäftsführer vor. Aber das alles ist nur möglich, wenn das Team, das das alles umsetzen soll, in Topform ist. Nur allzu oft erwartet das Management hier mehr, als Team aktuell zu leisten im Stande ist. Denn das Team performt seit längerem unter den Erwartungen. Es gibt Streitereien, Anfeindungen, schlechten Umgangston, schlechtes Klima. Auch spürt man wenig Loyalität zu Firma, zum Team, kein Engagement oder sogar Dienst nach Vorschrift. Wenig Kooperationsbereitschaft, wenig Hilfsbereitschaft, keine Zusammenarbeit, ineffiziente Kommunikation. Die Liste der Probleme ist lang. Wenn das nicht wäre, ...
Weiterlesen
Ab sofort WERTEkoffer in Englisch für internationale Teams
Alle Materialien des WERTEkoffers sind zweisprachig (D/E) angelegt Mönchengladbach: Birgit Krüger, Kommunikationstrainerin und Coach, bietet seit 2017 den von ihr entwickelten WERTEkoffer für Master & Praxisexperten an. Sie und zertifizierte Master & Praxisexperten setzen seitdem diese Methode für unterschiedliche Zielgruppen ein: Vom Einsatz in Bildungseinrichtungen für Erwachsene über offene Workshops bis zur Teamentwicklung in den unterschiedlichsten Branchen. In einer dynamischen und zunehmend digitalen Arbeitswelt war die Entwicklung des Konzeptes in deutscher Sprache der erste Schritt. Der nächste logische Schritt für Krüger ist es, den WERTEkoffer ab 2019 zweisprachig in Deutsch und Englisch anzubieten. Der Einsatz 1:1 ist in internationalen Teams möglich. Denn in global aufgestellten Unternehmen agieren die Mitarbeiter in der Regel zweisprachig. In der Muttersprache und in der Unternehmenssprache, zumeist Englisch. Sie vereint die Arbeitswelt und macht zugleich die Werte-Arbeit so wichtig, denn „wenn unterschiedliche Persönlichkeiten auf unterschiedliche Kulturen treffen, birgt das ein gewisses Risiko für das Unternehmen“ weiß ...
Weiterlesen
Der Mensch im Qualitätsmanagement – zweites Interview mit Schokolade
30 Fragen an Bernhard Koelber, Leiter Unternehmensentwicklung im Pfalzklinikum, Klingenmünster Bernhard Koelber 30 Fragen an Bernhard Koelber, Leiter Unternehmensentwicklung im Pfalzklinikum, Klingenmünster Bernhard Koelber, Fachkrankenpfleger für Psychiatrie und Betriebswirt (VWA), wurde 1959 in Stralsund geboren und lebt in Landau in der Pfalz. Er ist Ausbildungsberechtigter Trainer für Gruppendynamik (DGGO), lizenzierter Trainer der KTQ-GmbH sowie DNLA-Trainer (Discovering Natural Latent Abilities – Potenzialanalyse-Verfahren). Neben seiner Tätigkeit im Pfalzklinikum ist Herr Koelber freiberuflich als Supervisor, Trainer und Berater aktiv. Herr Koelber, könnten Sie bitte in einigen Sätzen das Pfalzklinikum vorstellen? Gerne. Das Pfalzklinikum ist aus einer psychiatrischen Versorgungsanstalt entstanden, die 1857 vom damaligen bayerischen Prinzregenten Luitpold gegründet worden ist. Heute verstehen wir uns als Dienstleister für seelische Gesundheit, der seine Leistungen in 14 pfälzischen Städten und Gemeinden anbietet. Das Pfalzklinikum hat rund 2.000 Beschäftigten und verfügt über ca. 1.000 Betten, Therapie- bzw. Wohnplätze und darüber hinaus an fast allen Standorten über zusätzliche ambulante ...
Weiterlesen
Wenn Digitalisierung nervt und am Ziel vorbeirauscht
Same procedure as every day, Chef! „Ist das jetzt dynamisch oder doch eher unsicher?“ denkt sich so mancher Mitarbeiter im wöchentlichen Meeting. Wie ein Mantra wiederholt Herr Lang seine Appelle an die Mannschaft: „Wenn wir so weitermachen, verschlafen wir den digitalen Wandel! Wenn wir jetzt nicht Schritt halten, werden wir die Abgehängten sein! Kurz, unser Fokus muss lauten: Wie können wir die neuen Techniken nutzen und einsetzen, um nicht Gefahr zu laufen die Zukunft zu verpassen?“ Wer jetzt Aufbruch und Motivation erwartet, kann getrost auch daran glauben, dass Zitronenfalter Zitronen falten! Nicht nur die Mitarbeiter auch Herr Lang sind irgendwie entkräftet. Es hat manchmal etwas Komisches, wenn man einerseits die digitale Zukunft mit all ihren modernen Arbeitsmöglichkeiten und Freiheiten voranbringen möchte, aber mit rückständiger oder gar antiquierter Kommunikation agiert. Rede, damit ich dich sehe Was Sokrates schon vor 2500 Jahren sagte, gilt heute mehr denn je! Sätze wie: Wenn nicht, ...
Weiterlesen
Neuerscheinung: Teamkultur entwickeln
Als Führungskraft die Zusammenarbeit und Atmosphäre im Team wirksam verbessern Bonn – Mit dem Praxis-Ratgeber „Teamkultur entwickeln“ von Axel Schweickhardt erhalten Führungskräfte das praktische Know-how, mit dem sie selbst proaktiv eine Kultur entstehen lassen, bei der Motivation und Freude an der gemeinsamen Arbeit im Mittelpunkt stehen. Das Buch der Reihe „Leadership kompakt“ ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. Häufig sind es nicht die einzelnen Personen, sondern das Team, das entwickelt werden muss, wenn der Teamgeist keine Veränderung akzeptiert und Arbeiten hinter dem Bequemlichkeitsstreben zurückbleibt. Herkömmliche Ansätze zur Teamentwicklung reichen nicht aus, da sie den Aspekt der Kultur nicht ausreichend betrachten. Das Arbeiten an der Teamkultur ist ein Prozess, der das Team dazu befähigt, in unterschiedlichen Situationen von sich aus richtig und erfolgreich zu handeln. In diesem Sinne will das konsequent praxisorientiert geschriebene Buch Führungskräfte in die Lage zu versetzen, ihre Teams selbst zu entwickeln. Einige Beispiele aus den Inhalten: ...

Weiterlesen
CareerConcepts© – das Modell für Karriereplanung und Teamentwicklung
Dieses Tool dient der Identifizierung von Karrieremotivationen mit Bezug auf strategische Karriereplanung, Mitarbeitermotivation und Teamperformance. Karrieremuster – CareerConcepts Anwendungsmöglichkeiten und Nutzen von CareerConcepts© Das Modell kann als Hauptinstrument beim Karrierecoaching verwendet werden, wo Beratung und Anleitung bei der strategischen Karriereplanung gefragt sind. Außerdem hilft es, das Zusammenspiel von individueller Motivation und Organisationskultur besser zu verstehen. So kann es im Rahmen eines Teambuilding-Prozesses, bei der Teamentwicklung oder beim Outplacement eingesetzt werden. Als Zusatzinstrument in einem Coaching oder bei Entwicklungsgesprächen kann es eingesetzt werden, um Mitarbeitermotivation im Hinblick auf die Bestimmung von Zielen und die Karriereplanung zu verstehen. Zudem lässt sich damit zeigen, wie unterschiedliche Belohnungen verschiedene Motivationen verstärken können. Beschreibung von CareerConcepts© Wie sieht beruflicher Erfolg aus? Wenn diese Frage in einer Gruppe beantwortet wird, überrascht die Variationsbreite der Antworten. Häufig wird angenommen, dass alle die gleichen Erfolgsbilder haben, weil alle erfolgreich sein möchten. Genau das ist der Clou: Erfolgsbilder (und ...
Weiterlesen
FP Betriebsausflüge steigern Kreativität und Zusammengehörigkeitsgefühl
Kreative Ideen, Vorschläge und Angebote für Teambuilding Betriebsausflüge sind für Arbeitnehmer mehr als nur eine willkommene Gelegenheit, einen aufregenden Tag gemeinsam mit den Arbeitskollegen zu verbringen. Während es am Arbeitsplatz häufig sehr förmlich zugeht, bieten Firmenausflüge den Mitarbeitern eines Unternehmens die einzigartige Möglichkeit, die Kollegen, Kolleginnen sowie die Chefetage auch mal von ihrer persönlichen Seite kennenzulernen. Gleichzeitig wird auf einem Betriebsausflug das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Firma gefördert und die Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbessert. Somit profitiert von einem solchen Event auch der Chef: Wenn das Arbeitsklima positiv ist, wirkt sich dies positiv auf den Unternehmenserfolg aus. Der Sinn eines Betriebsausflugs liegt darin, dem vielleicht von Zeit zu Zeit eintönigen Arbeitsalltag zu entfliehen und zusammen mit den Kollegen Spaß zu haben. Dies klappt am besten, wenn die Teilnehmer gemeinsam Geselligkeit und Sport genießen können. Damit der Firmenausflug zu einem vollen Erfolg wird, haben sich besondere Eventagenturen und Reiseveranstalter wie FP ...
Weiterlesen
Maja Härri – wenn Entwicklungs- und Veränderungsprozesse funktionieren müssen
Als Beraterin, Coach und Transformationsbegleiterin macht Maja Härri Ressourcen von Menschen zugänglich und nutzbar, sodass diese erheblich zum Unternehmenserfolg beitragen können Maja Härri – Ermöglicherin für Entwicklungs- und Veränderungsprozesse Jeder Mensch verfügt über Ressourcen, die leider viel zu oft ungenutzt bleiben. „Ich bin der tiefen Überzeugung, dass dieses „innere Gold‘ nicht nur der eigenen Weiterentwicklung dient, sondern auch dem der Unternehmen – sofern es zugänglich gemacht wird“, erklärt Maja Härri, die als Beraterin, Coach und Entwicklungsbegleiterin Ressourcen der Menschen für Organisationen, Teams und Führungskräfte zugänglich und nutzbar macht. Die sich stetig verändernden Markt- und Rahmenbedingungen verlangen nach flexiblen Organisationen, stellen Führungskräfte immer wieder vor Herausforderungen und fordern Mitarbeiter, die unterstützen. Weiterentwicklung und Veränderung sind vielfach unabdingbar. „Um an eine für meinen Kunden passende Lösung zu kommen, öffne ich vorhandene Ressourcen und zeige Wege, wie diese für den Entwicklungsprozess genutzt werden können“, sagt Härri, die in den Wirkungsfeldern Beratung & Konzeption, ...
Weiterlesen
Positionierung als Team
Klare Sicht im Nebel der Aufgabenvielfalt Szenario: Ein Abteilungsleiter übernimmt sein neues Team. Die Stimmung unter den MitarbeiterInnen ist abwartend vorsichtig. Sie erledigen ihre Aufgaben, sind dabei jedoch sehr in alten Gewohnheiten verhaftet, sie haben sich über die letzten Jahre gut eingerichtet. Neue Anforderungen, Aufgaben und Arbeitsweisen stoßen auf Widerstand, die Arbeitsbelastung ist hoch. Zusammenarbeit passiert zwischen einigen wenigen. Die MitarbeiterInnen sind freundlich zum Chef – doch wenig bereit, seine Ideen umzusetzen – warum auch? Ein Szenario, das vermutlich viele in dieser oder ähnlicher Ausprägung kennen. Führungskräfte sind oft geneigt, darauf entweder mit Anweisungen zu reagieren oder erhoffen sich von einem  „Teamevent“ eine Veränderung der Situation. Oft greifen diese Maßnahmen nicht, zumal Anweisungen unterstellen, dass die MitarbeiterInnen nicht motiviert und in der Lage sind, Ergebnisse selbständig zu erreichen und das Teamevent baut darauf, dass die Verbesserung des Miteinanders und der Beziehungen zum gewünschten Ergebnis führt. Dabei sind die Voraussetzungen in diesem Team ...
Weiterlesen
MTI-Webinar: Mit dem Connection Scan die Beziehungsqualität erhöhen
Das Machwürth Team International stellt in einem Webinar das Diagnose- und Entwicklungsinstrument und dessen Einsatzmöglichkeiten in der Personal- und Organisationsentwicklung vor. Connection Scan Berater: Machwürth Team „Connection Scan“ – so heißt ein Diagnose-, Feedback- und Entwicklungsinstrument, mit dem der Charakter und die Intensität der Beziehungen zwischen Personen sowie in Teams und ganzen Organisationen ermittelt werden kann. Dieses Tool wird das Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, künftig verstärkt bei seiner Personal- und Organisationsentwicklungsarbeit für Unternehmen nutzen, „weil die Kernleistungen der Unternehmen heute meist in oft bereichs- und zuweilen sogar unternehmensübergreifender Team- und Projektarbeit erbracht werden“. Deshalb spielt laut Firmeninhaber Hans-Peter Machwürth „die Qualität der Beziehungen zwischen den involvierten Personen für den Erfolg eine immer größere Rolle“. Außerdem vergibt MTI Lizenzen zur Nutzung dieses Tools an Unternehmen und bildet unter anderem Trainer und Berater in der Arbeit mit ihm aus. Interessierte, die das Tool Connection Scan kennenlernen möchten, haben hierzu am 1. ...
Weiterlesen
Webinar: Virtuelle Power-Teams entwickeln
In einem kostenfreien MTI-Webinar mit Peter Ivanov erfahren die Teilnehmer, wie sie virtuelle Teams so zusammenstellen und führen, dass diese ihr volles Potenzial entfalten. MTI-Webinar: Virtuelle Teams entwickeln „Virtual Power Teams – wie Sie Projekte schneller liefern, Kosten reduzieren und Ihr Unternehmen für die Zukunft rüsten!“ So lautet der Titel eines kostenfreien Webinars, das das Machwürth Team International (MTI), Visselhövede, am 21. März 2018 um 15 Uhr mit Peter Ivanov, einem international anerkannten Experten für virtuelle (Projekt-)Teams, durchführt. In dem circa einstündigen Webinar erläutert Ivanov, der das Buch „Powerteams ohne Grenzen: Eine Geschichte über virtuelle Teams und wie sie die Welt verändern“ schrieb, den Teilnehmer unter anderem, worauf sie beim Zusammenstellen, Beauftragen, Ausstatten und Führen virtueller Teams achten sollten, damit diese die gewünschte Wirkung entfalten. Dabei stellt er auch die von ihm entwickelte Methode „The 10 Big Rocks“ zum Entwickeln bereichs-, unternehmens- und grenzüberschreitender Hochleistungs-Teams vor, die sich bereits in ...
Weiterlesen
Individuelle Stärken gezielt einsetzen: Erfolgreiche Teamentwicklung mit dem Reiss Motivation Profile®
RMP germany bietet Tagesseminar zur konstruktiven Zusammenarbeit im Team Teamentwicklung und ein konfliktfreies Miteinander sind wichtige Erfolgsfaktoren für jedes Unternehmen. Was wäre, wenn Sie bereits vor der Zusammenstellung eines Teams über die Beweggründe und inneren Ziele der möglichen Mitglieder Bescheid wüssten? Das Reiss Motivation Profile® macht genau das möglich und hilft dabei, Teamarbeit nachhaltig zu fördern und zu verbessern. RMP germany, exklusiver Lizenzpartner des Reiss Motivation Profile® in Deutschland, bietet daher am 25.01.2018 in München ein Teamentwicklungsseminar im Rahmen der RMP Academy an. Geleitet wird das Seminar von Irene Krötlinger und Dr. Maximillian Koch, die seit 15 Jahren die Reiss Profil Akademie Österreich betreiben. Ziel der Tagesveranstaltung ist es, die Teilnehmer dafür zu sensibilisieren, dass Menschen ganz unterschiedliche grundlegende Bedürfnisse haben und in dieser Unterschiedlichkeit auch ein entscheidender Gewinn für die Gruppe sind. Das Reiss Motivation Profile® bringt die Herausforderungen in der Zusammenarbeit schnell ans Tageslicht. Eine Team-Motivanalyse hilft dabei ...
Weiterlesen