Wrike stellt Leistungsindex für Arbeitsmanagement vor
Index identifiziert sieben Faktoren, wie Unternehmen ihr Arbeitsmanagement signifikant verbessern können München, 11. September 2019 – Wrike bietet ab heute einen Leistungsindex für Arbeitsmanagement an. Der Index hilft Unternehmen dabei, Schwachstellen in ihrem Arbeitsmanagement zu identifizieren. Bewertet wird anhand der sieben Faktoren Führung, Eigenverantwortung, Integration, Messung, Investition, Effizienz und Engagement. Unternehmen, die ein leistungsstärkeres Arbeitsmanagement anstreben, können sich im Rahmen des neuen Evaluierungsprogramms kostenlos bewerten lassen und erhalten maßgeschneiderte Aktionspläne. Operative Effizienz hat bei CIOs höchste Priorität Die ersten Unternehmensevaluationen, die im Rahmen des Leistungsindex für Arbeitsmanagement durchgeführt wurden, zeigen, dass fehlende Systemintegration der größte Hemmschuh für ein leistungsstarkes Arbeitsmanagement ist. Sind Unternehmen nicht in der Lage, Kernsysteme erfolgreich zu integrieren, behindert das die funktionsübergreifende Zusammenarbeit und vereitelt Bemühungen um operative Effizienz. Laut dem State of the CIO 2019 Report von IDG bezeichnen aktuell 40 Prozent der CIOs die Steigerung der operativen Effizienz als oberste Geschäftspriorität. Die fünf Schritte des ...

Weiterlesen
Solit Finance räumt gleich zwei Pokale beim B2Run, den Deutschen Firmenlaufmeisterschaften (DFLM) in der Kategorie KMU ab
Erneut erläuft das IT-Beratungshaus mit Sitz in Bergisch Gladbach den begehrten ersten Platz „Fittestes KMU“ in der Sparte klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) beim Kölner B2Run Lauf. Das Solit Finance Laufteam 2019 (Foto: Miriam Diercks) Doch damit nicht genug, nimmt man in diesem Jahr auch den Pokal für den Sieg über alle 17 Läufe bundesweit der Deutschen Firmenlaufmeisterschaften in dieser Sparte mit nach Hause. Köln 06.09.19, Stolz präsentiert Kurt Jungnitsch, Geschäftsführer der Solit Finance GmbH, die aktuellen Zahlen und Ergebnisse zum diesjährigen Laufevent in Köln. Bei der sechsten Teilnahme ging Solit Finance erneut mit einem Team von 102 Läufern und 10 Betreuern bei besten Laufbedingungen an den Start. Erlaufen wurde auf der 5,4 km langen Strecke eine Gesamtspende in Höhe von 3.200, – EUR, die wieder traditionell an die Freunde der Lebenshilfe ging. Zahlen, die sich sehen lassen können, ist man sich in Bergisch Gladbach sicher. Hinter dem B2Run, bei ...
Weiterlesen
abtis bietet Testdrive für Surface Hub 2S
Sehnsüchtig erwartete Innovation für Zusammenarbeit im Team und kreative Arbeitssessions nun auch in Baden-Württemberg verfügbar. abtis ermöglicht Interessenten zweiwöchige, begleitete Probenutzung im eigenen Unternehmen. Mit abtis kann das Microsoft Surface Hub 2S ab sofort getestet werden. Pforzheim, 22.08.2019 – abtis, der IT-Einfach-Macher in Baden-Württemberg, eröffnet im Rahmen seiner engen Partnerschaft mit Microsoft Kunden und Interessenten einen besonders interessanten Zugang zum nagelneuen Surface Hub 2S an. Als einer der ersten Partner in Deutschland hat abtis die Geräte vor Ort und bietet neben klassischen Produktdemonstrationen auch die Möglichkeit, das Gerät im eigenen Unternehmen für zwei Wochen zu testen. Die innovative Kommunikationslösung von Microsoft kombiniert ein digitales Whiteboard mit einer Konferenzplattform und einem kollaborativen Computer und öffnet so neue Dimensionen im Teamwork. Damit kann jeder Raum in einen modernen Teamarbeitsraum umgewandelt werden. Dank des schlanken Designs mit dem mobilen Geräteständer und integriertem Akku kann das Surface Hub 2S in Besprechungsräumen ebenso wie in ...
Weiterlesen
Gewohntes ist gestern – just slide
Unsere Anwender erzählen… Für einen produktiven Arbeitstag werden lediglich drei Dringe benötigt: Ein Stift, eine Wand und ein Päckchen SLIDER NOTES. Und das sagen nicht wir, sondern unsere Anwender. Denn wir könnten euch die Story vom Pferd erzählen… Deswegen haben wir sie gefragt, unsere Anwender, was sie von 8-Minutes seinen Tools und Methoden halten, und freuen uns sehr über ihr Feedback! Laut unseren Anwendern bietet 8-Minutes attraktive Tools, die im und mit dem gesamten Raum genutzt werden können und bei welchen es dennoch ganz einfach ist, den Überblick zu behalten. So können die eigenen Gedanken förmlich „im Raum wachsen“. Die Arbeit mit dem WORK PACK bringt unseren Anwendern nach nicht nur mehr Struktur, sondern verbessert und vereinfach die Interaktion und die Kommunikation sichtlich. Ein ideales Tool, bei dem alles „auf Augenhöhe“ geschieht. Zudem fällt es leichter zu priorisieren, den Überblick zu behalten und zu kommunizieren. Auch eine Förderung der Interaktion ...
Weiterlesen
Ganz schön sportlich: Sport-Domains und Fitness-Domains
Gesundheit durch Fitness liegt voll im Trend… (Bildquelle: gemeinfrei) Die Sport-Domain ist die Domainendung für den Sport durch den Sport. Warum Sport-Domain? Die Registrierungsstelle erklärt: „Bedeutung, Glaubwürdigkeit, Einprägsamkeit, Durchsuchbarkeit, Verfügbarkeit, Persistenz, Portabilität: Dies sind die wichtigsten Vorteile, die mit einer Domain für den Sport möglich sind. Kommerzielle Alternativen bieten diese Vorteile nicht.“ Die Sport-Domain folgt den Regeln des Sports. „Um den größten Teil ihres Potenzials zum Wohle der gesamten Gemeinschaft zu nutzen, wendet die Sport-Domain die Werte des Sports an, wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt und konsolidiert haben: ein offener, objektiver, regelbasierter Ansatz. Regeln unterstützen Fairplay, Wettbewerb, Partizipation und Transparenz.“ Die Sport-Domain dient den Sportverbänden weltweit. „Die Sport-Domain wird der Zuständigkeit der Internationalen Sportverbände unterstellt. Ihre Regeln unterstützen die Sportgemeinschaft. Regeln sollen legitime Interessen von Community-Stakeholdern, Sponsoren und Marken schützen.“ Mit Fitness-Domains können sich Firmen mit Fitness-Produkten im Internet besser präsentieren. Jeder kann den Anbieter einer Fitness-Domain ...
Weiterlesen
Sandiek – Sandskulpturenwerkstatt
Kunst und Erlebnis am Puls der Nordsee Skulptur eines Kraken mit Schiff und Fischen in Sandiek (Bildquelle: Sandiek) Meeresrauschen, Vogelrufe und ein sanfter Wind. Die idealen Bedingungen, um am Strand spazieren zu gehen und eine Sandburg zu bauen. In Westerhever wird jedoch mehr geboten, als Sand aufeinanderzuschichten – und das auch noch wetterunabhängig: In einer neu gebauten Halle direkt neben der Alten Schule lädt die Sandskulpturenwerkstatt Sandiek dazu ein, ganz besondere Kunstwerke zu erschaffen. Sandskulpturen für Groß und Klein Sandskulpturen, das sind nicht einfach kleine Burgen oder andere Gebilde, wie Kinder sie am Strand aufschichten. Stattdessen wird hier umgekehrt etwas weggenommen. Wie das funktioniert, erklärt das Team von Sandiek: Zunächst wird ein Würfel aus Sand so lange festgestampft, bis keine Luft mehr dazwischen ist – das sogenannte Compacten. Anschließend beginnt das Carven: Mit verschiedenen Werkzeugen vom Spachtel über die Maurerkelle bis hin zum Teelöffel wird Schicht um Schicht des Sands ...
Weiterlesen
Videos & Vortrag: Erfolgreiches Teambuilding durch Musik
5 Sterne Redner Richard de Hoop 5 Sterne Redner Richard de Hoop hat eine neue Video-Blogreihe ins Leben gerufen – passend zu seinem Vortrag „Macht Musik! So spielt Ihr Team zusammen“. Er vergleicht darin Menschen mit Instrumenten. Jedes Musikinstrument vertritt einen bestimmen Charakter und steht für eine bestimmte Teamrolle. Dieses Konzept basiert auf der wissenschaftlichen Forschung von Dr. M. Belbin und wurde von Richard de Hoop zu einem Teambuilding-Vortragsevent weiterentwickelt. Ziel ist die jeweiligen Eigenschaften aller Teammitglieder zu bestimmen und zu orchestrieren, damit alle harmonisch zusammenarbeiten und zu einem Gewinner-Team werden. Seinen ersten Video-Beitrag widmet Richard de Hoop dem Bass. Menschen mit Bass-Qualität in sich handeln nach dem Motto „Wir machen das!“. Sie sind die perfekten Backgrounder, da sie selbst nicht im Rampenlicht stehen möchten, aber dafür sorgen, dass im Hintergrund alles läuft. Als ruhige Teamplayer mit einem starken Pflichtgefühl, kann man sich auf sie und ihre Disziplin verlassen. Sie ...
Weiterlesen
Elisabeth I. erobert die Welt mithilfe der Piraterie
Die Piratenstrategie einer Königin für“s Business 5 Sterne Rednerin Stefanie Voss (Bildquelle: @Irene Kaltenegger) Vor ziemlich genau 460 Jahren bestieg eine Frau den Thron Großbritanniens, die das Machtgefüge in der alten und neuen Welt grundlegend verändern sollte: Queen Elisabeth I. Am 15. Januar 1559 wurde Elisabeth Tudor in Westminster Abbey zur Königin gekrönt. In ihrer 44-jährigen außergewöhnlichen Amtszeit, dem sogenannten Elisabethanischen Zeitalter, verhalf sie dem armen und religiös gespaltenen Land zu neuem Selbstbewusstsein und einer wachsenden Wirtschaftsmacht. Sie schaffte es, auch die englische Marine gegenüber der spanischen Armada erstarken zu lassen. Eine zentrale Rolle für ihren Erfolg spielte die Piraterie. Sie machte sich die Fähigkeiten und den Einfluss der Seeräuber zu Nutze, um ihre eigene Macht weltweit zu erweitern und Reichtümer anzuhäufen. Vor allem der weltberühmte Fancis Drake, der durch seine Weltumsegelung und seinen Einsatz im Seekrieg gegen Spanien zum Volkshelden wurde, erwies der Königin wichtige Dienste als „engagierter“ Freibeuter. ...
Weiterlesen
Wie Organisationen Fairness leben und fördern können
Dr. Ulrich Wiek über „Fairnesstreiber“ und Fairnessqualität von Unternehmen Dr. Ulrich Wiek, Autor von „Fairness als Führungskompetenz“, Verlag Springer Gabler Ob sich Fairness als Führungskompetenz entwickeln kann, liegt auch an der Organisation selbst. Denn sie legt die Rahmenbedingungen für ihr Handeln fest. In seinem aktuellen Buch „Fairness als Führungskompetenz“ zeigt Dr. Ulrich Wiek auf, was Unternehmen tun können, um Fairness zu leben und zu fördern. 40 Prozent der Mitarbeitenden wissen nicht, welche Wertvorstellungen das eigene Unternehmen vertritt. Das zeigen wissenschaftliche Analysen. Ein weiteres Ergebnis: Ausbildung, Arbeitsumfeld und die jeweilige berufliche Tätigkeit beeinflussen die moralische Urteilsfähigkeit von Menschen. Diese Resultate machen deutlich: Fairness im Unternehmensalltag braucht bestimmte Rahmenbedingungen. „Das richtige Umfeld für faires Verhalten fällt nicht vom Himmel, sondern muss bewusst von Menschen geschaffen bzw. gestaltet werden“, macht der Trainer, Berater und Coach Dr. Ulrich Wiek deutlich. Eine besondere Rolle spielen dabei die Führungskräfte. Von ihnen als Vorbild wird erwartet, dass ...
Weiterlesen
Teamentwicklung – Wunderwaffe für den Turnaround
So wird 2019 der erhoffte Erfolg Team fokussieren und durchstarten Fast jedes Unternehmen stellt jetzt, zu Beginn des neuen Jahres, alle Hebel auf Erfolg. Die Umsatzzahlen des Vorjahres sollen übertroffen und die Kosten maßgeblich gesenkt werden. Die Innovationen des Jahres 2019 sollen einen Durchbruch bringen. Und ab sofort werden endlich die Probleme der letzten Jahre angegangen und gelöst. So stellt es sich zumindest der Geschäftsführer vor. Aber das alles ist nur möglich, wenn das Team, das das alles umsetzen soll, in Topform ist. Nur allzu oft erwartet das Management hier mehr, als Team aktuell zu leisten im Stande ist. Denn das Team performt seit längerem unter den Erwartungen. Es gibt Streitereien, Anfeindungen, schlechten Umgangston, schlechtes Klima. Auch spürt man wenig Loyalität zu Firma, zum Team, kein Engagement oder sogar Dienst nach Vorschrift. Wenig Kooperationsbereitschaft, wenig Hilfsbereitschaft, keine Zusammenarbeit, ineffiziente Kommunikation. Die Liste der Probleme ist lang. Wenn das nicht wäre, ...
Weiterlesen
Sport-Domains und Tennis-Domains für den Tennissport
Für Tennisvereinen sind diverse Domains geeignet… (Bildquelle: TonyNijkrake) Alles, was in diesem Beitrag über Tennis gesagt wird, trifft oft auch auf Tischtennis zu.Die Sport-Domain ist die Domainendung für den Sport durch den Sport. Sport-Domains und Tennis passen digital sehr gut zusammen. Oft kann man Domains „meinname-tennis.sport“ oder „meinname-tennisverein.sport“ registrieren. Die Sport-Domain ist die Domainendung für den Sport durch den Sport. Warum Sport-Domain? Warum Sport-Domain? Die Registrierungsstelle erklärt: „Bedeutung, Glaubwürdigkeit, Einprägsamkeit, Durchsuchbarkeit, Verfügbarkeit, Persistenz, Portabilität: Dies sind die wichtigsten Vorteile, die mit einer Domain für den Sport möglich sind. Kommerzielle Alternativen bieten diese Vorteile nicht.“ Die Sport-Domain folgt den Regeln des Sports. „Um den größten Teil ihres Potenzials zum Wohle der gesamten Gemeinschaft zu nutzen, wendet die Sport-Domain die Werte des Sports an, wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt und konsolidiert haben: ein offener, objektiver, regelbasierter Ansatz. Regeln unterstützen Fairplay, Wettbewerb, Partizipation und Transparenz.“ Die Sport-Domain dient den Sportverbänden ...
Weiterlesen
Ab sofort WERTEkoffer in Englisch für internationale Teams
Alle Materialien des WERTEkoffers sind zweisprachig (D/E) angelegt Mönchengladbach: Birgit Krüger, Kommunikationstrainerin und Coach, bietet seit 2017 den von ihr entwickelten WERTEkoffer für Master & Praxisexperten an. Sie und zertifizierte Master & Praxisexperten setzen seitdem diese Methode für unterschiedliche Zielgruppen ein: Vom Einsatz in Bildungseinrichtungen für Erwachsene über offene Workshops bis zur Teamentwicklung in den unterschiedlichsten Branchen. In einer dynamischen und zunehmend digitalen Arbeitswelt war die Entwicklung des Konzeptes in deutscher Sprache der erste Schritt. Der nächste logische Schritt für Krüger ist es, den WERTEkoffer ab 2019 zweisprachig in Deutsch und Englisch anzubieten. Der Einsatz 1:1 ist in internationalen Teams möglich. Denn in global aufgestellten Unternehmen agieren die Mitarbeiter in der Regel zweisprachig. In der Muttersprache und in der Unternehmenssprache, zumeist Englisch. Sie vereint die Arbeitswelt und macht zugleich die Werte-Arbeit so wichtig, denn „wenn unterschiedliche Persönlichkeiten auf unterschiedliche Kulturen treffen, birgt das ein gewisses Risiko für das Unternehmen“ weiß ...
Weiterlesen
Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze – Arbeitsrecht
„Junges dynamisches Team“: Altersdiskriminierung in Stellenanzeige? Wenn ein Unternehmen einen „Junior Consultant“ sucht und dabei hervorhebt, dass dieser in einem „jungen dynamischen Team“ arbeiten soll, kann die Ablehnung eines älteren Bewerbers grundsätzlich eine Altersdiskriminierung darstellen. Dies hat laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Bundesarbeitsgericht entschieden. BAG, Az. 8 AZR 406/14 Hintergrundinformation: Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz soll in Deutschland verhindern, dass Menschen bei Vertragsabschlüssen zum Beispiel wegen ihres Alters, ihrer Herkunft, ihrer Religion, ihrem Geschlecht oder einer Behinderung Nachteile erleiden. Dies gilt etwa für den Abschluss von Mietverträgen oder Arbeitsverträgen. Fühlt sich jemand aus den genannten Gründen diskriminiert, kann er Anspruch auf eine Entschädigung haben. Der Fall: Ein 42-Jähriger hatte sich auf eine Stelle bei einem Personalberatungsunternehmen beworben. Die Stellenbezeichnung lautete „Junior Consultant“. In der Stellenanzeige fand sich der Hinweis, dass der neue Mitarbeiter künftig in „Personalprojekten in einem professionellen Umfeld mit einem jungen dynamischen Team“ tätig sein sollte. Der 42-jährige ...

Weiterlesen
Wenn Projektgruppen visuell zusammenarbeiten
Neues Whitepaper vom PMI beschreibt, wie aus Einzelkämpfern ein erfolgreiches Team entsteht Alzenau, 15. November 2018 – Das Project Management Institute (PMI) hat in Zusammenarbeit mit Corel jetzt ein Whitepaper zum Thema Projektarbeit veröffentlicht. Unter dem Motto „Wenn Projektgruppen visuell zusammenarbeiten“ geht es neben den aktuellen Herausforderungen im Projektmanagement um die notwendigen Teambildungsmaßnahmen und passenden Projektmethoden. Gemeinsam mit dem PMI möchte der Geschäftsbereich MindManager® von Corel seinen Kunden praktische Tipps und Hinweise für die visuelle Team- und Projektarbeit geben. Da in diesem Kontext vor allem das Miteinander der Teammitglieder und der Austausch von Daten und Informationen eine wichtige Rolle spielen, wird insbesondere die dynamische Echtzeit-Visualisierung als einfache und effektive Methode zur Teambildung vorgestellt. Auch den unterschiedlichen Vorgehensweisen innerhalb von Projekten, widmet sich das Whitepaper. In diesem Kontext werden das Sammeln und Aufbereiten von Ideen ebenso beleuchtet wie das Präsentieren von Ergebnissen und das grundlegende Aufgaben- und Arbeitsmanagement mit visuell orientierten ...

Weiterlesen
Wertschätzendes Miteinander macht den Unterschied
Eine neue Arbeitsstelle zu finden, die genau den eigenen Vorstellungen, Werten und beruflichen Zielsetzungen entspricht, kann sich als große Herausforderung erweisen. Daher suchen immer mehr Bewerber nach Möglichkeiten, zusätzliche Informationen über potenzielle Arbeitgeber und vor allem über deren Unternehmenskultur zu erfahren. Aber wie kann man erkennen, dass man tatsächlich zueinander passt? Die Prioritäten haben sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verschoben. Heute zählt nicht allein die Leistungsfähigkeit, sondern ausschlaggebend ist der Blick auf das „Gesamtpaket“: Wir wollen uns wohlfühlen, uns verwirklichen, einen Sinn in der Arbeit sehen und die Möglichkeit haben, uns bei fairer Entlohnung weiterzuentwickeln. Aber woran kann man wirklich erkennen, dass die „Chemie“ stimmt? Hier kann ein Blick auf die Unternehmenskultur helfen. Unternehmenskultur – überall einzigartig? Eine Firmenkultur und vor allem das Leitbild sind richtungsweisende Indikatoren für die Überlegung, ob die Wertedefinition mit den eigenen Vorstellungen übereinstimmt und authentisch ist. Die Kultur eines Unternehmens hat sich häufig über ...
Weiterlesen