Heinz Playner bringt internationale Kunst auf die Kunstmesse MAG in der Schweiz
Kunstkritiker und Direktor der PAKS Gallery Heinz Playner präsentierte seine Auswahl von Künstler auf der MAG in der Schweiz Gemeinderäte der Stadt Montreux mit Galerist Heinz Playner 15 November 2017 Wien/ Schloss Hubertendorf / Montreux. Montreux lockt ganz viele Sammler aus der ganzen Welt zur Kunstmesse in der Schweiz MAG Montreux Art Gallery 2017 die vo 8 bis 12 November 2017 stattfand. Viele internationale Galerien zeigten zeitgenössische Kunst aus aller Welt. Zum 13. Mal sammelte die Kunstmesse MAG im Montreux & Convention Centre viele Kunstinteressenten. „Wir haben es geschafft einen grossartigen internationalen Kulturaustausch zwischen Österreich und der Schweizer Riviera in Montreux her zu stellen. Kunst verbindet Menschen mit verschiedenen Kulturen und hat keine Grenzen, denn der Künstler denkt viel weiter und nimmt jeden von uns mit ihm gemeinsam auf seine Reise. Ich habe in diesem Jahr den 96 -Jährigen Schweizer Künstler Paul Hählen in Montreux ausgestellt und war über seinen ...
Weiterlesen
Kunst trifft Wissenschaft auf der Wissenschaftsgala
Galerist Heinz Playner bei der Wissenschaftsgala Niederösterreich 2017 Galerist Heinz Playner mit TV-Moderatorin Barbara Stöckl 6. Oktober 2017 Blindenmarkt / Grafenegg Einmal im Jahr seit 1964 findet die Wissenschaftsgala Niederösterreich statt. Am 5 Oktober 2017 fand die Preisverleihung an Wissenschaftler und Forscher im Auditorium Grafenegg statt. Zur Gala von der Gastgeberin Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner wurde auch der Direktor der PAKS Gallery und Kurator des MAMAG Modern Art Musems im Schloss Hubertendorf Heinz Playner und Pop Art Künstlerin Tanja Playner eingeladen. „Es war ein schönes Erlebnis dabei zu sein. Kunst steht sehr nahe zur Wissenschaft. Durch die Kunst verändert sich die Gesellschaft. Kunst ist auch eine Form der Wissenschaft“ – sagt Heinz Playner. Die Pop Art Künstlerin Tanja Playner unterhielt sich mit den Forschern und sammelte Gedanken für ihr neues Projekt an dem sie gerade arbeitet: „Es geht um die Kunst in unserer Gesellschaft, Digitalisierung, Konsum und Gefühle der Menschen. Ich ...
Weiterlesen
PAKS Gallery zeigt internationale Kunst auf der MAG in Montreux
Die PAKS Gallery und MAMAG Modern Art Museum im Schloss präsentieren ausgewählte Künstler auf der 13. Kunstmesse MAG 2017 in Montreux. Kunstwerk „Time Scar“ von Elena Kozhevnikova (Bildquelle: @Elena Kozhevnikova) 29 September 2017 Die PAKS Gallery und MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf (Österreich) präsentieren ausgewählte Künstler auf der 13. Kunstmesse MAG 2017 in Montreux. Unter den ausgewählten Künstler sind bekannte Künstler wie die Pop Art Künstlerin Tanja Playner aus Russland, Serge Gauya aus der Schweiz, Galyna Moskvitina aus der Ukraine, Kim Hinkson aus Canada, David W.Whitfield aus Frankreich, Franz Bucher und Paul Hählen aus der Schweiz. Besucher haben die Möglichkeit die Kunstwerke der Pop Art Künstlerin Tanja Playner live zu sehen. Tanja Playner ist neben Jeff Kooons, Gerhard Richter, Pablo Picasso, Andy Warhol, Yayoi Kusama unter den Top 300 Künstlern auf artnet gelistet. Selbst Ernst Piech (Enkelsohn von Ferdinand Porsche) hat ein Kunstwerk der Pop Art Künstlerin in ...
Weiterlesen
Tanja Playner und ihr Pop Art Kunst-Impstoff
Pop Art Künstlerin Tanja Playner sieht ihre Kunst als Kunst-Impfstoff Pop Art Künstlerin Tanja Playner 27 September 2017 Die Pop Art Künstlerin Tanja Playner ist für ihre farbenfrohen Kunstwerke bekannt. Sie integriert in ihre Kunstwerke ihre positive Lebenseinstellung um die Menschen mit glücklichen Gefühlen „an zu stecken“. Sie selbst sieht ihre Kunst als Kunst-Impfstoff. „Ich möchte, dass die Menschen diese positive Stimmung im Herzen tragen und andere mit glücklichen Gefühlen „anstecken“. Nur so können wir eine bessere Gesellschaft erreichen. Depressive Menschen bringen nichts weiter. Sie müssen es wie mit einer Krankheit sehen: wenn jemand krank ist, braucht man einen Impfstoff. Genauso ist es mit der Kunst. Wir haben so wie so eine viel zu gestresste und depressive Gesellschaft, jemand soll doch einen Kunst-Impfstoff erfinden“ – sagt Pop Art Künstlerin Tanja Playner. Die Familie der in Russland geborenen und in Österreich lebenden Künstlerin hat schon einiges erlebt. „Meine Grosseltern wurde „Kulaki“ ...
Weiterlesen
Tanja Playner – bekannte Pop Art Künstler der Gegenwart.
Die weltbekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner war im Juli 2017 auf Platz 11 der Top 300 Künstler auf artnet von mehr als 320.000 Künstlern auf artnet bekannte Künstler – Pop Art Künstlerin Tanja Playner 31 August 2017 Die weltbekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner war im Juli 2017 auf Platz 11 der Top 300 Künstler auf artnet von mehr als 320.000 Künstlern auf artnet gelisteten Künstlern vor Damien Hirst, Jeff Koons, Mr. Brainwash, Takashi Murakami, Keith Haring und Roy Lichtenstein. Die Künstlerin verbreitet ihre Botschaften voller Liebe und Optimismus in ihren Kunstwerken. Es wundert nicht, dass Tanja Playner auch mehr als 500.000 Fans am Twitter folgen. Ihre Kunstwerke wurden im Latino Art Museum in Kalifornien, MOA Art Museum in Miami, Antoni Gaudi Modernist Museum in Barcelona, Art Expo New York, bis zu Carrousel du Louvre Paris und Quest Hall Harajuku in Tokyo gezeigt. Auch der Präsident von Österreich Heinz ...
Weiterlesen
Tanja Playner – 500 000 Twitter Follower für die Pop Art Kunst
Der weltweit bekannten Pop Art Künstlerin Tanja Playner folgen mehr als 500.000 Follower auf Twitter bekannte Künstler – Pop Art Künstlerin Tanja Playner 28 Juli 2017 Der weltweit bekannten Pop Art Künstlerin Tanja Playner folgen mehr als 500.000 Follower auf Twitter. Mit ihren farbenfrohen, kontrastreichen Kunstwerken begeistert die Künstlerin die Welt. Ihre Kunstwerke wurden in Miami, Los Angeles, New York, Paris, Barcelona, Tokyo gezeigt. Während der Filmfestspiele in Cannes glänzte Tanja Playner neben Germany“s next Top Model Lena Gercke und Prominenten aus Deutschland Alicia und Nicki King, als auch neben Schauspielern wie Adam Sandler, Emma Thompson, Noah Baumbach, Paul Dano, Molly Sims, Jummy Jean-Louis. Ihre Kunstwerke Besitzen Millionäre und Milliardäre wie Ernst Piech (Enkelsohn von Ferdinand Porsche), aber auch Mitglieder des St- Georgs-Orden des Hauses Habsburg-Lothringen. Auf die Frage „Was ist der Schlüssel Ihres Erfolges?“ sagt Tanja Playner: „Die Liebe. Ich male meine Kunstwerke mit Liebe im Herzen, weil ich ...
Weiterlesen
Heinz Playner zeigt Top Künstler und Art in Basel
Nicht alle populärsten Künstler waren auf der Art Basel zu sehen. Das gesamte Umfeld der Art Basel mit weiteren Messen hatte einiges zu bieten. Christine Kröger von Sotheby`s, Pop Art Künstlerin Tanja Playner, General Managerin Jana Jeschek In der Art Basel Woche dreht sich in Basel alles um die Kunst. Rund 100.000 Besucher versammeln sich in Basel und feiern. Was? Die Kunst. Mit der Leichtigkeit und einem Jules Verne Gefühl betrachtete man ein Flugobjekt „Ode to Santos Dumont“ des US-amerikanischen Künstlers Chris Burden, die er kurz vor seinem Tod 2015 fertigstellte. Auf der Unlimited Sektion wurde das Objekt von der Gagosian Gallery auf der Art Basel präsentiert. Nicht zu übersehen war auch das Konzept des Kunstwerkes „Speak Louder“ (2011) des Künstlers Nick Cave, die von der New Yorker Galerie Jack Shainman Gallery präsentiert wurde. Besonders auffällig war der grosse Anteil von Kunstwerke der 60-er, 70-er auf der Art Basel, aber ...
Weiterlesen
Tanja Playner ist neue Markenbotschafterin von QuantiSana TV
Die weltweitberühmte Pop Art Künstlerin Tanja Playner ist neue Markenbotschafterin von QuantiSana TV Pop Art Künstlerin Tanja Playner ist neue Markenbotschafterin von QuantiSana TV Die weltweitberühmte Pop Art Künstlerin Tanja Playner ist neue Markenbotschafterin von QuantiSana TV. „Ich freue mich auf unsere Exklusive Partnerschaft mit QuantiSana TV auf „Schweiz 5″ und das Vertrauen ab sofort die offizielle Markenbotschafterin der QuantiSana TV zu sein“ – sagt Pop Art Künstlerin Tanja Playner. Die technische Erreichbarkeit des Kanals liegt bei rund 142 Mio. Haushalte. 2,7 Mio. aus Österreich, 700″000 aus der Schweiz und 22,2 Mio. aus Deutschland. Zum Start der Markenbotschaftertätigkeit und der Partnerschaft mit der Business X Union AG gibt es eine einmalige Werbeaktion – 1 Werbesekunde für einen Franken! (EUR 0,95) Die Aktion ist bis zum 20 Juni 2017 gültig Wer die einmalige Chance der Werbeaktion nutzen möchte, darf sich gerne melden: Abwicklung: Michael Eckhard – Business X Union AG me@bxu.ch ...
Weiterlesen
Art Basel Week 2017 mit MAMAG Modern Art Museum
Art Basel Week ist eine der wichtigsten Kunstwochen weltweit International Fine Art Biennial Basel im Hotel Euler 31 March 2017 Basel/ Art Basel Week ist eine der wichtigsten Kunstwochen weltweit. Fast 100.000 Kunstinteressenten bestehend aus Kunstsammlern, Kuratoren, Galeristen, Kunstkritikern, Museumsdirektoren, Künstler, Journalisten besuchen Basel vom 15 bis 18 Juni 2017. Der Flughafen Basel verwandelt sich in einen prominenten Jet-Setter Ladeplatz, Hotelpreise steigen ins unermessliche und die gesamte Basler Luxuswelt bemüht sich um den hochkarätigen Gästen nur das Beste zu bieten. Um den hochkarätigen Besuchern der Art Basel Week das Beste zu bieten, bemüht sich auch der Kurator des MAMAG Modern Art Museum Heinz Playner und veranstaltet in einem der Grand Hotels in Basel im Herzen von Basel mit seiner perfekten Zugänglichkeit – Hotel Euler die International Fine Art Biennial Basel vom 16 bis 18 Juni 2017. Das Hotel Euler wurde 1867 von Abraham Euler gebaut und ist seit dem eines ...
Weiterlesen
PAKS Gallery präsentierte berühmte Künstlerin Tanja Playner in Wien
Mit großem Erfolg präsentierte die PAKS Gallery und MAMAG Modern Art Museum im Rahmen der 2nd International Modern Art Austria Biennial auf der Messe Kunstwerke der bekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner. Pop Art Künstlerin Tanja Playner präsentiert Pierre Thomas Uhrenmanufaktur 22 März 2017 Wien/ Wohnen & Interieur. Jedes Jahr Besuchen rund 80 000 Besucher Österreichs grösste Messe Wohnen & Interieur für luxuriöses und stilvolles Wohnen, Design, Interieur und Kunst. Mit großem Erfolg präsentierte die PAKS Gallery und MAMAG Modern Art Museum im Rahmen der 2nd International Modern Art Austria Biennial auf der Messe Kunstwerke der bekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner. Auch Prominente haben sich diese Möglichkeit nicht entgehen lassen. Die bekannte TV-Moderatorin Arabella Kiesbauer, die 1995 auf dem Cover des Playboy publiziert wurde, den Eurovision Songcontest 2015 moderierte und eine eigene Talkshow auf Pro7 TV hatte, besuchte die Eröffnung der Biennale und traf auch die berühmte Pop Art ...
Weiterlesen
Arabella Kiesbauer zu Besuch in der 2nd International Modern Art Austria Biennial
Am 11 März 2017 fand die Eröffnung der 2nd International Modern Art Austria Biennial und Präsentation des Buches „Kunst und Kunstmarkt. Meister des 21.Jahrhunderts“ (Art and art market. Masters of the 21th century) bekannte TV-Moderatorin Arabella Kiesbauer mit der berühmten Pop Art Künstlerin Tanja Playner 17 März 2017 Wien/ Wohnen & Interieur/ Am 11 März 2017 fand die Eröffnung der 2nd International Modern Art Austria Biennial und Präsentation des Buches „Kunst und Kunstmarkt. Meister des 21.Jahrhunderts“ (Art and art market. Masters of the 21th century) im Rahmen der größten Messe in Österreich für luxus Design, Lifestyle und Kunst statt. Knapp 80 000 Besucher lockte die Messe im Jahr 2016. Auch Prominente interessieren sich für stillvolles Wohnen als auch für Kunst. Zu Besuch unter den VIP-Gästen war auch die hervorragende deutsche TV – Moderatorin Arabella Kiesbauer, die auch 1995 auf dem Cover des Playboy publiziert wurde, moderierte den Eurovision Songcontest 2015 ...
Weiterlesen
Kurator Heinz Playner präsentiert internationale Künstler in Wien
Kurator Heinz Playner präsentiert internationale Künstler auf der 2. International Modern Art Austria Biennial 2017 2nd International Modern Art Austria Biennial 28 Februar 2017 Wien/ Vom 11 bis zum 19 März 2017 findet im Rahmen der Messe für Luxus Wohnen und Design „Wohnen & Interieur“ the 2nd International Modern Art Austria Biennial 2017 statt. Organisiert vom MAMAG Modern Art Museum und PAKS Gallery und kuratiert vom Heinz Playner werden internationale Künstler vom MAMAG Modern Art Museum präsentiert. Am 11 März 2017 findet um 16 Uhr auf dem Stand des MAMAG Modern Art Museums auch die Buchpräsentation „Kunst und Kunstmarkt. Meister des 21.Jahrhunderts“ (Art and art market. Masters of the 21th century) statt. Neben Künstlern wie Gerhard Richter, Jeff Koons, Damien Hirst, Andy Warhol, Tanja Playner, Jean-Michel Basquiat und Banksy und ihren Erfolg auf dem Kunstmarkt sind auch Künstler wie Jose Galant, Lida Sherafatmand, Denis Bisch, Arao Pinto, Franz Bucher und ...
Weiterlesen
Ausstellungseröffnung „The secrets of contemporary art“ im MAMAG Modern Art Museum
Kurator Heinz Playner begeistert viele Gäste bei der Vernissage im MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf. Andreas Kahler, Landtagsabgeordneter Martin Huber, Künstlerin Tanja Playner, Karl Kralowetz /HISPANO 17 Februar 2017 Schloss Hubertendorf / Blindenmarkt. MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf zeigt vom 16 Februar bis 23 Juli 2017 die neue Ausstellung „The secrets of contemporary art“. Viele Ehrengäste haben sich zur Vernissage im Schloss Hubertendorf am 16 Februar versammelt. Landtagsabgeordneter Martin Huber, Besitzer des Schlosses Hubertendorf Franz Aigner, Transportunternehmer Karl Kralowetz, Immobilienunternehmer Andreas Kahler sowie Elena Bayer waren unter den Ehrengästen und begeistert von der Auswahl der Künstler in der Ausstellung. Kurator Heinz Playner hat für die Ausstellung internationale Künstler ausgewählt. Unter den 10 ausgewählten Künstler sind bekannte Künstler wie die Pop Art Künstlerin Tanja Playner – Russland, David Mayer – Schweiz, Marcus Carlsson – Schweden, Gerry Jones – Großbritanien, Denis Bisch – Frankreich, Kubra Aslan – Türkei, ...
Weiterlesen
Tanja Playner ist die neue Markenbotschafterin von Pierre Thomas Manufaktur
Symbiose aus historischen Uhrwerken und innovativer hochwertiger Handausarbeitung mit 100% Schweizer Qualität ist das Markenzeichen von Pierre Thomas. Michael Eckhardt von Business X Union, Künstlerin Tanja Playner, Claudio Frapolli von Pierre Thomas 9 Februar 2017 Genf/ Schweiz ist bekannt für höchste Uhrenqualität. Die Uhrenmanufaktur aus Genf Pierre Thomas wiederbelebt historische Uhrwerke zwischen 1870 und 1930 und verkleidet sie neu in Gold, Diamanten, Perlen und Meteoritengestein. Die Serie Tourbillon XXL von Pierre Thomas ist mit der Innovation – dem Tourbillon ausgestattet. Die Symbiose aus historischen Uhrwerken und innovativer hochwertiger Handausarbeitung mit 100% Schweizer Qualität ist das Markenzeichen von Pierre Thomas. Die in Russland geborene und in Österreich lebende Pop Art Künstlerin Tanja Playner hat in Kooperation mit Claudio Frapolli von Pierre Thomas und Michael Eckhardt von Business X Union AG die Ehre bekommen die neue Markenbotschafterin der Schweizer Uhren Manufaktur Pierre Thomas aus Genf zu sein. In Zusammenarbeit mit der Künstlerin ...
Weiterlesen
Symbiose von Kunst und Wirtschaft mit Tanja Playner
Durch ihren Bekanntheitsgrad werden Artikel in der Presse, so wie in der Internet-Presse sehr gut gelesen und zählen zu Meistgelesenen Artikel Österreichs und Deutschlandsweit. Kunst und Wirtschaft – bekannte Pop Art Kunst von Tanja Playner – Rainbow lifestyle 26. September 2014 Tanja Playner, der neue Pop Art Star am Kunsthimmel. Ihre Bilder sind stilvoll, glamourös, auffallend und weltweit begehrt. Ihre Pop Art Kunstwerke sind einzigartig und unverkennbar. Sie lassen die Herzen vieler Menschen höher schlagen. Mit Ihren Botschaften Liebe, Lebensfreude, Lifestyle und Optimismus begeistert Pop Art Künstlerin die Welt. Ihre lebensfrohen Farben, Herzerwärmende Motive sind bestens als Werbesujet für Unternehmen geeignet. Die Künstlerin Tanja Playner versteht es ausgezeichnet Werbebotschaften in ihre Kunstwerke einzubinden, und ist damit kommerziell sehr erfolgreich. Sie ist bei Unternehmen für ihre künstlerische Umsetzung mit Werbebotschaften in den Kunstwerken und Leistungen die für sich selbst sprechen sehr beliebt. Zahlreiche Vorteile für eine Symbiose von Kunst und Wirtschaft ...
Weiterlesen