Traumstrände und ewiges Eis – Südamerika-Kreuzfahrten von Princess Cruises bieten krasse Gegensätze
München – Bis zu den nördlichen Ausläufern der Antarktis vordringen und anschließend Kap Hoorn umrunden. Oder gleich die gesamte südamerikanische Küstenlinie per Schiff erkunden und dabei – quasi im Vorbeifahren – einige der schönsten Perlen der Karibik „mitnehmen“. Princess Cruises (www.princesscruises.de) bietet im Winterhalbjahr 2019/20 eine spannende Auswahl an Kreuzfahrten in den Gewässern vor Südamerika. So verbindet eine 17-tägige Cruise an Bord der Coral Princess auf der Fahrt vom argentinischen Buenos Aires bis ins chilenische San Antonio (auch in umgekehrter Richtung) zwei absolute Seereise-Highlights. Zunächst kreuzt das Schiff vier Tage lang in den eisigen Wassern der Antarktis, entlang atemberaubender Gletscherwelten und vorbei an von See-Elefanten bewohnten Inseln. Dann geht die Fahrt weiter in Richtung des sagenumwobenen Kap Hoorn (ab 2.880 €). Nicht ganz so weit südlich zieht es dasselbe Schiff während einer 15-tägigen Kreuzfahrt. Nach dem Start in San Antonio geht es zunächst in Richtung des beeindruckenden Amalia Gletschers. Faszinierende ...
Weiterlesen