Frischgebackene Mütter: Anspruch auf Stillberatung und Stillgeld
Stillen ist gut für die Gesundheit von Mutter und Kind, es sorgt für eine ausgewogene Ernährung des Säuglings und schützt vor Krankheiten. Aus diesem Grund unterstützen die Schweizer Krankenkassen Ihre Mitglieder in Form von Stillgeld und Stillberatung. Grundversicherung zahlt Stillberatung Früher zahlte die Grundversicherung das Stillgeld direkt an die Mutter aus, seit dem Jahr 2000 wird es zur Finanzierung der Stillberatung verwendet. Plant eine werdende Mutter, ihr Kind zu stillen, hat sie Anspruch auf maximal drei Beratungstermine durch eine ausgebildete Fachperson. Besonders Frauen, die zum ersten Mal Mutter werden, nehmen diese Unterstützung gerne in Anspruch. Stillgeld von der Zusatzversicherung Was viele nicht wissen: Zahlreiche Zusatzversicherungen ergänzen das Angebot der Grundversicherung durch die Auszahlung von Stillgeld an die frischgebackene Mutter. Ob und in welcher Höhe das Stillgeld ausgezahlt wird, legen die einzelnen Versicherer selbst fest. Meist wird ein Betrag zwischen 100 und 250 Franken pro Kind ausgezahlt. Wer bereits eine Zusatzversicherung ...

Weiterlesen
Künstliche Intelligenz: Auf Augenhöhe mit Microsoft und Google
Schweizer Startup revolutioniert Maschinelles Sehen – Expertenwissen beim Swiss Business Lunch am 27. Juni zum Thema KI Gaudenz Bösch hat zusammen Nico Klingler die Firma viso.ai gegründet. (Bildquelle: TopKamera AG 2019) Berlin, 25. Juni 2019. Der 27. Juni steht ganz im Zeichen der Künstlichen Intelligenz (KI). Die Schweizer Botschaft und der Swiss Business Hub Germany laden zum Swiss Business Lunch. Geboten werden Neuheiten rund um das Thema KI, exzellente Referenten und eine Expertenrunde. Mit dabei ist der Gründer Gaudenz Bösch. Zusammen mit Nico Klingler hat er die Firma viso.ai gegründet und ist heute schon Marktführer mit seiner Technologie. Als erster hat er eine Plattform geschaffen, die Maschinelles Sehen auf jedem System und unabhängig von der Software-Umgebung ermöglicht. Durch KI bringt er einer Kamera bei, was sie zu verstehen hat – neben den reinen Bildern auch Verhalten, Zustände oder Situationen. Eine Erfolgsgeschichte, wie sie nur in der Schweiz möglich ist und ...
Weiterlesen
Künstliche Intelligenz: „Nirgendwo sonst gibt es ein so wirtschaftsfreundliches Umfeld“
Die Schweiz zieht Fachkräfte aus der ganzen Welt an – Hightech-Standort im Herzen Europas Andy Fitze, Co-Founder von SwissCognitive, Präsident des Swiss IT Leadership Forum und Vorstand bei Berlin, 20. Juni 2019. „Wir rufen nicht nach dem Staat, sondern wir sehen zu, dass uns der Staat nicht so viel reinredet. In der Schweiz gehört der Staat den Bürgern, nicht die Bürger dem Staat“, sagt Andy Fitze. Der Schweizer Unternehmer ist Co-Founder von SwissCognitive, ein Unternehmen, dass die Interessen verschiedener Akteure rund um Künstliche Intelligenz (KI) vernetzt und Wissen rund um KI fördert und entwickelt. Swiss Cognitive versteht sich als globaler KI-Hub. Außerdem ist Andy Fitze Präsident des Swiss IT Leadership Forum und Vorstand bei SwissICT und ICTswitzerland. Er gilt als internationaler Top-Experte beim Thema Künstliche Intelligenz und als vernetzter Stratege, der Unternehmen rund um KI zusammenbringt – weltweit. Er weiß, wovon er spricht. Es sei genau diese Kultur, die die ...
Weiterlesen
Swiss Textil Collection setzt auf Axiell Adlib
Der Verein für Schweizer Textilgeschichte brauchte eine Software für individuelle Bestandsinformationen Axiell ist der weltweit führende Systemanbieter für öffentliche Bibliotheken, Museen und Archive (Bildquelle: @Axiell) Potsdam, 12. Juni 2019 – Axiell, der weltweit führende Systemanbieter für öffentliche Bibliotheken, Museen und Archive, unterstützt die Swiss Textile Collection mit Axiell Adlib. Der Züricher Verein verwaltet rund 2.500 Kleidungsstücke aus Schweizer Stoffen, die zwischen den 1940er und 1990er Jahren hergestellt wurden – von Roben, über Ensembles bis zu Kostümen, Kinderkleidern und Schuhen. „Unser Ziel ist es, die Kleidung eines Menschen von Kopf bis Fuß zu erfassen und abzubilden, wann was in der Schweiz getragen wurde. Dazu gehören viele Informationen: Hersteller, Stil, Design, Fabrikation, Sommer oder Winterkleidung? Um diese Details zu verarbeiten brauchen wir eine Software Lösung, mit der wir Daten und Kategorien individuell anlegen können“, erklärt Rosmarie Amacher, Präsidentin der Swiss Textile Collection. Nach einer Recherche stieß der Verein auf Adlib von Axiell ...
Weiterlesen
Ambulanz und Rettungseinsätze in der Schweiz
Krankenkasse trägt oft nur einen Teil der Kosten Ein Einsatz zur Rettung einer verunfallten Person und der Transport ins Spital kann schnell teuer werden. Die Kosten unterscheiden sich von Kanton zu Kanton, es kommt also auch darauf an, an welchem Ort man Hilfe benötigt. Bei Unfällen übernimmt die Unfallversicherung, wenn man über den Arbeitgeber versichert ist oder eine private Unfall- oder Abredeversicherung abgeschlossen hat. Diese übernimmt allerdings keine Kosten, wenn es sich um eine Erkrankung handelt, die nicht durch einen Unfall verursacht wurde. Auch Versicherte, die den Unfallschutz in Ihrer Grundversicherung eingeschlossen haben, werden im Anschluss an den Einsatz zur Kasse gebeten. Grundversicherung übernimmt maximal 500 Franken im Jahr Wenn ein Transport ins Spital medizinisch gesehen notwendig ist, beteiligt sich die Grundversicherung an den Kosten – allerdings nur zur Hälfte, mit maximal CHF 500.- im Jahr. Wäre der Patient auch zu einer Beförderung in öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit einem privaten ...

Weiterlesen
Epizentrum für Künstliche Intelligenz
Der Standort Schweiz präsentiert sich als smarter Technologieführer Andy Fitze, Co-Founder von SwissCognitive, Präsident des Swiss IT Leadership Forum und Vorstand bei Berlin, 7. Juni 2019. Unter dem Motto „Die smarte SchwAIz, ein kognitives Epizentrum“ präsentiert sich die Alpenrepublik am Donnerstag, den 27. Juni um 11.30 Uhr in der Residenz der Schweizerischen Botschaft in Berlin. In Sachen Artificial Intelligence (AI) ist die Schweiz eine der führenden Nationen Europas. Wie genau Künstliche Intelligenz (KI) den Alltag verändern wird, wie sich dadurch die Arbeitswelt wandelt, was KI heute schon kann und was sie sehr bald können wird, das beantwortet ein exklusiver Swiss Business Lunch für ein ausgewähltes Fachpublikum. Denn in der Schweiz boomen Startups und Unternehmen, die KI entwickeln und anwenden. Die Zukunft hat dort vielerorts schon begonnen. Hauptreferent der Veranstaltung ist Andy Fitze, Co-Founder von SwissCognitive, Präsident des Swiss IT Leadership Forum und Vorstand bei Swiss-ICT und ICT-Switzerland. Er gilt als ...
Weiterlesen
Zuerich-Domains warten auf Startschuss
Zuerich-Domains: Sunrise Period beginnt im Juli Zürich gilt als die Stadt mit der höchsten Lebensqualität weltweit (Bildquelle: gemeinfrei) Die Zuerich-Domains sehen in der Einführungsphase folgende Perioden vor: Sunrise: 22. Juli 2019 – 23. September 2019 Limited Registration Period: 19. August 2019 – 23. September 2019 Allgemeine Verfügbarkeit: 14. Oktober 2019 Die Secura GmbH nimmt bereits jetzt Vor-Registrierungen für jede Phase entgegen. In der Sunrise Period können sich Inhaber von Marken um gleichlautende Zuerich-Domains bewerben. Eine Anmeldung der Marken beim Trademark Clearinghouse ist notwendig. Tagesanzeiger.ch berichtet über die Zuerich-Domains:“Wie Projektleiter Can Arikan vom Amt für Wirtschaft und Arbeit sagt, will sich der Kanton die Endung nicht nur sichern, um selbst wichtige Adressen wie www.kanton.zuerich besetzen zu können. Er denkt einen Schritt weiter: Unter bestimmten Bedingungen soll es möglich sein, dass auch Private und Firmen Adressen erwerben, zum Beispiel www.hotel.zuerich oder www.ausgang.zuerich. Der Kanton wird dadurch selbst zum Anbieter von Internet-Domains, ähnlich ...
Weiterlesen
Mehrwert für Ihr Geld
Würden Sie gerne das Auto stehen lassen wenn Sie einkaufen… Visualisierung ….dann sind Sie hier richtig! Denn: So entspannt wohnt man in Rothrist und auf einem Einkaufszentrum. Zentraler kann man in der Schweiz kaum mehr wohnen und arbeiten. Rothrist liegt am grössten Verkehrsknotenpunkt und bietet trotzdem perfekte Möglichkeiten für einen entspannten Alltag. Perfekte Lofts, die den heutigen Ansprüchen betreffend Energieeffizienz und Wohlbefinden entsprechen, sind kaum mehr zu finden. In Rothrist stehen grosszügige, moderne Wohn- und Arbeitsräume im Loft-Style zur Miete bereit. Die Lofts sind so konzipiert, dass der Benutzer sie nach eigenen Wünschen Einrichten und konzipieren kann. Im Zentrum der Wohnfläche liegen die Service-Räume wie Küche, Bad und Reduit mit Waschmaschine und Tumbler. Rundherum sind die Räume offen. Grosse Fensterfronten bringen das Tageslicht in die zweigeschossigen Wohnungen. Die Ausstattung entspricht höchsten Ansprüchen. Die gesamten Wohnflächen sind mit Eichenparkett ausgelegt, die Nassbereiche mit Keramikplatten. Die Wohnungen von 180 bis 218 Quadratmetern ...
Weiterlesen
Alpine Off Road Experience – mit dem The Chedi Andermatt über Stock und Stein
Das Fünf-Sterne-Hotel lässt seine Gäste die Schweizer Alpenwelt abseits der normalen Pfade entdecken Beste Aussichten im The Chedi Andermatt (Bildquelle: @The Chedi Andermatt) Andermatt/München, 14. Mai 2019 – Einsteigen, anschnallen, staunen: Von Anfang Juni bis Ende Oktober 2019 nimmt das The Chedi Andermatt mit der Alpine Off Road Experience seine Gäste exklusiv mit auf eine Entdeckungsreise durch die unberührte Natur des Urserntals. Im passenden Gefährt geht es auf abenteuerliche Pirsch. Auf Privatstraßen abseits der klassischen Wanderwege fährt man über Stock und Stein hinauf zu spektakulären Aussichtspunkten, einsamen Alpenwiesen und versteckten Rückzugsorten der heimischen Tierwelt. Wer gut getarnte Militärfestungen und Verteidigungsanlagen der Flora und Fauna vorzieht, ebenfalls nicht zu kurz. Denn beides ist bei der eintägigen, individuell abgestimmten Alpine Off Road Experience mit Tour-Guide möglich. Das Erlebnis inklusive Lunch ist in Kombination mit zwei Übernachtungen im The Chedi Andermatt ab CHF 1’300.00 pro Person buchbar. Diesen Bergsommer verführt das The Chedi ...
Weiterlesen
storycrow Filmproduktion Schweiz jetzt in Basel
Produktion von Bewegtbild für Online-Anwendungen storycrow Filmproduktion Schweiz Seit 2006 produzierte das Team von storycrow unter dem Label storycrow.tv Filme für Unternehmen in Europa. Mit wachsendem Kundenstamm in der Schweiz fand nun ein Rebranding statt und es wurde ein Studio in Basel gestartet. Max Carlo Kohal betreut seit Januar 2019 mit der storycrow Filmproduktion Schweiz die Video-Produktionen für Schweizer Kunden als eigenständige Schwester der storycrow Filmproduktion. Kunden aus der EU werden weiterhin von Aaron Bolte unter der storycrow Filmproduktion Deutschland betreut. Individuelle Filmproduktionen für den Onlinebedarf von Unternehmen bedürfen einer sauberen Konzeption und Planung, um echten Mehrwert für Kommunikation, Marketing und Vertrieb zu schaffen. Storycrow Filmproduktion fokussiert in der Arbeit für Unternehmen immer zuerst auf die Wertschöpfung, die durch das Bewegtbild entstehen soll und widmet sich dann der kunsthandwerklichen Umsetzung von Erzählweise, Bildgestaltung und Vertonung. In der Schweiz legen Unternehmer traditionell besonderen Wert auf nachhaltige Investitionen, so dass diese Philosophie ...
Weiterlesen
„ZOA – das Festival zum Einsammeln von Lebensgefühlen“
Das etablierte Weltmusik-Festival geht von 31. Mai bis 1. Juni 2019 in die achte Runde ZOA Das renommierte Festival geht von 31. Mai bis 1. Juni 2019 in die achte Runde und es ist erfahrungsgemäß ratsam, sich genau jetzt die Karten für das zweitätige Spektakel zu sichern. Denn die Besetzungen sind wieder hochkarätig und vor allem eines: Bunt. Den Freitag eröffnet das superschräge Südtiroler Quintett Opas Diandl, die bereits das 18er ZOA bereicherten und nun ihr neues Programm vorstellen werden. Es folgen vier junge Ladies aus Schottland, welche mit drei Violinen, einem Klavier und gewandten Stimmen etwas vortragen werden, das mit Folk zu tun hat, aber neu erdacht wurde: Fara. Nicht von der Insel kommt der Russian Gentlemen Club, denn die vier russischen Herren leben in Wien, von wo aus sie mit feinstem Variete russisch wirken. Am Samstag geht´s mit dem bekannten steirischen Trio Folksmilch ebenfalls voll in die Materie ...
Weiterlesen
Schweizer Startups revolutionieren den europäischen Gesundheitsmarkt
Die „Swiss-Startup-Tour Digital Health“ tourt vom 20.-25. Mai durch Deutschland – Gespräche und Begegnungen in Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Rostock und Berlin Schweizer Startups revolutionieren den europäischen Gesundheitsmarkt Stuttgart, 4. Mai 2019. Dass die Schweiz das Land der kreativen Erfinder ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Ebenso, dass die Schweiz ein innovativer High-Tech- und IT-Standort ist. Dass das auch und insbesondere für die Gesundheitsbranche gilt, möchten nun einige besonders innovative Startups beweisen, die vom 20. bis 25. Mai durch Deutschland touren und sowohl sich als auch ihre digitalen Business-Ideen präsentieren. Stationen sind Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Rostock und Berlin. Überall werden die Schweizer Gründer von einem hochkarätigen Fachpublikum empfangen. Die Ziele: Kooperationen knüpfen, Industriekunden begeistern und binden, Investoren gewinnen und Partnerschaften aufbauen sowie die deutsch-schweizerischen Wirtschafsbeziehungen vertiefen. „Die Swiss-Startup-Tour hat zum Ziel, Schweizer Startups aus dem Gesundheitswesen und dem Digital Health Segment in Deutschland zu positionieren. Das deutsche Gesundheitswesen ist im Wandel und ...
Weiterlesen
Pascal Voggenhuber: Schweizer Medium
Er hilft auch in schwierigen Situationen Der Tod ist für uns alle ein Thema, welches bei uns immer wieder Fragen aufwirft. Wenn ein guter Freund oder ein Familienmitglied stirbt, reißt dies eine große Lücke und die Hinterbliebenen können die Trauer oft kaum bewältigen. Vieles bleibt ungeklärt und die ausstehenden Antworten zermürben viele Trauernde. Pascal Voggenhuber ist ein bekanntes Schweizer Medium, der hier unterstützen kann. Bei seinen Tourneen in allen deutschsprachigen Ländern schafft er es immer wieder, sein Publikum mit außergewöhnlich detaillierten Angaben von Verstorbenen zu verblüffen. Seine humor- und respektvolle Art berührt die Herzen seiner Zuschauer und Zuschauerinnen. Des Weiteren gibt es zu dem Thema Vorträge und Seminare. Pascal nimmt allerdings keine persönlichen Beratungen mehr an, da die Wartezeit für einen persönlichen Termin mehrere Jahre betrug. Schon als Kind hatte Pascal Kontakt zu Verstorbenen. Trotzdem hat er sich über mehrere Jahre in der Schweiz und in England zum Medium ausbilden ...

Weiterlesen
Von der Zusatzversicherung abgelehnt – Was nun?
Da die Grundversicherung für alle in der Schweiz lebenden Personen obligatorisch ist, kann man aufgrund von Krankheit nicht abgelehnt werden – anders sieht es jedoch bei den Zusatzversicherungen aus. Bei einer Zusatzversicherung wird erst nach einer ausführlichen Gesundheitsdeklaration über Aufnahme oder Ablehnung entschieden. In einigen Fällen wird auch eine Versicherungsdeckung mit Vorbehalt angeboten, welche Behandlungen der bereits vorhandenen Erkrankungen ausschliesst. Wann die Zusatzversicherung abgelehnt wird und wie Sie bei einer Ablehnung vorgehen können, erfahren Sie hier. Gründe für die Ablehnung Entscheidend für die Aufnahme, ist neben Ihrem aktuellen Gesundheitszustand auch Ihre gesundheitliche Verfassung in der Vergangenheit. Jeder Versicherer bestimmt die Kriterien zur Bestimmung der Risiken selbst. So kann es passieren, dass Sie von einer Zusatzversicherung abgelehnt wurden, während Sie bei einer anderen Gesellschaft angenommen werden. Nach der Ablehnung: Kann ich noch eine Zusatzversicherung bekommen? Die folgenden Tipps können nach einer Ablehnung dabei helfen, doch noch eine Zusatzversicherungsdeckung zu erhalten. Bei ...

Weiterlesen
Wissenswertes über die Krankenversicherung in der Schweiz
Der unabhängige Experte für Versicherungen Yves Acklin, CEO bei A&P Acklin und Partner, beantwortet Fragen, die ihm vermehrt gestellt wurden. Frage: Da wir bald Eltern werden, wurde uns eine vorgeburtliche Anmeldung von der Krankenkasse zugesendet. Weshalb sollen wir eine vorgeburtliche Anmeldung machen? Können wir nicht nach der Schwangerschaft unser Kind anmelden? Antwort: Generell kann man das Neugeborene auch erst nach der Geburt versichern, eine vorgeburtliche Anmeldung ist jedoch von Vorteil. Da bei einer Schwangerschaft oder während der Geburt immer Komplikationen auftreten können, empfiehlt es sich bereits aus diesem Grund, eine vorgeburtliche Anmeldung bei einer Krankenkasse durchzuführen. Falls keine vorgeburtliche Anmeldung gemacht wurde und es treten Komplikationen mit Folgen auf, wird zudem eine Aufnahme in etwaige Zusatzversicherungen meist schwierig. Aus diesen Gründen empfehle ich immer die Option der vorgeburtlichen Anmeldung mit all Ihren Vorteilen. Frage: Verwandte und Bekannte haben mir des Öfteren gesagt, dass sie der Meinung sind, dass die Grundversicherung ...

Weiterlesen