Vorschau: Mettler-Toledo auf der FachPack 2018
Auf der FachPack 2018 zeigt Mettler-Toledo unter anderem das Kombisystem CM35 AdvancedLine Mettler-Toledo, einer der marktführenden Anbieter von Produktinspektionstechnologie, präsentiert auf der FachPack 2018 (25. bis 27. September, Messe Nürnberg) in Halle 3A, Stand 342 seine neuesten Lösungen für die Produktinspektion verpackter Produkte. Besucher der FachPack erleben, wie die Lösungen von Mettler-Toledo die Sicherheit, Produktivität und Qualität der Prozesse – besonders in der Lebensmittel- und Pharmabranche – verbessern. Hersteller und CMO (Contract Manufacturing Organizations) erzielen dadurch eine Optimierung ihrer Gesamtanlageneffektivität und sichern sich einen Vorsprung im Wettbewerb. Neben der Präsentation der Innovationen im Produktprogramm rückt Mettler-Toledo auf der diesjährigen FachPack auch sein umfangreiches und leistungsstarkes Serviceportfolio ins Rampenlicht. Dazu Miriam Krechlok, Head of Marketing Mettler-Toledo Produktinspektion: „Als Global Player und eines der marktführenden Unternehmen der Branche unterhält Mettler-Toledo ein weltweites Vertriebs- und Servicenetz mit rund 5.000 Mitarbeitern, die in über 100 Ländern die lokale Nähe zum Kunden sicherstellen. Das macht ...
Weiterlesen
Mettler-Toledo White Paper: Vermeidung von Fremdkörpern in Lebensmitteln
Mettler-Toledo hat ein neues White Paper zu den Ursachen von Verunreinigungen in Lebensmitteln und deren Vermeidung veröffentlicht. Das White Paper ist ab sofort kostenlos verfügbar unter www.mt.com/pi-contamination. Mit Fremdkörpern verunreinigte Lebensmittel gefährden die Sicherheit der Verbraucher und können katastrophale Auswirkungen auf den Ruf und die finanzielle Situation des Lebensmittelherstellers oder -verarbeiters haben. Längere Lieferketten, komplexere Produktionsumgebungen und bessere Berichtsverfahren haben in den letzten Jahren zu einem Anstieg der dokumentierten Fälle von Lebensmittelverunreinigungen geführt. Hersteller und Verarbeiter suchen nach Wegen, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Miriam Krechlok, Mettler-Toledo Produktinspektion Deutschland, erklärt: „Fremdkörper bedrohen sowohl die Verbrauchergesundheit als auch den Markenruf eines Unternehmens. Neue Produkt- und Verpackungstrends bedeuten neue Herausforderungen bei der Erkennung von Fremdkörpern in Lebensmitteln. Moderne Produktinspektionstechnologien helfen, mit dieser Entwicklung Schritt zu halten und Verunreinigungen in Lebensmitteln wirksam zu verhindern. Hersteller und Verarbeiter sollten bei der Auswahl der richtigen Technologie für ihre Anwendung auf professionelle Unterstützung setzen.“ Das White Paper ...
Weiterlesen
Mettler-Toledo Services Produktinspektion: Branchenweit erste 5-Jahres-Garantie auf Röntgengeneratoren
Fünf Jahre Garantie auf Röntgengeneratoren: die Röntgensysteme der X-Serie von Mettler-Toledo. Giesen, 29. März 2017 – Mettler-Toledo, einer der marktführenden Anbieter von Produktinspektionstechnologie, verlängert für seine neuen Röntgeninspektionssysteme der X-Serie die Herstellergarantie auf Röntgengeneratoren ab sofort von zwei auf fünf Jahre. Kunden erhalten die erweiterte Garantielaufzeit, wenn sie sich beim Neukauf eines Gerätes für das Servicepaket „Standard Care“ oder „Comprehensive Care“ entscheiden. Mettler-Toledo ist damit der erste Marktteilnehmer, der seinen Kunden eine 5-Jahres-Garantie auf Röntgengeneratoren bietet. „Mit diesem Qualitätsversprechen bieten wir unseren Kunden nicht nur einen echten Mehrwert, sondern unterstreichen gleichzeitig auch, wie sehr wir von der Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Röntgeninspektionssysteme unserer X-Serie überzeugt sind“, so Michael Pipe, Safeline X-ray Product Management Head bei Mettler-Toledo. Servicepakete erhöhen Verfügbarkeit und Kostensicherheit Röntgentechnologie ist weltweit für Lebensmittelsicherheit und Qualitätssicherung unverzichtbar geworden. Um bestmögliche Resultate hinsichtlich Produktivität und konsistenter, exakter Inspektionsergebnisse zu erzielen, ist eine regelmäßige Wartung und Leistungsverifikation der Systeme ...
Weiterlesen
IFFA 2013: MULTIVAC Marking & Inspection präsentiert Messeneuheit – Vorhangloses Röntgeninspektionssystem sorgt für höhere Spurtreue und Hygiene
Enger, 12. März 2013 – Auf der IFFA 2013, der größten internationalen Fachmesse für die Fleischwirtschaft in Frankfurt (4. bis 9. Mai 2013), zeigt MULTIVAC Marking & Inspection ein vorhangloses Röntgensystem, das in eine Traysealer-Linie integriert ist. Röntgeninspektionssystem mit Steigband Bei der automatisierten Verpackung von Lebensmitteln überprüfen Röntgeninspektionssysteme das Packgut auf Fremdkörper, Form und Vollständigkeit. Um das Bedienpersonal an den Verpackungslinien vor Streustrahlung zu schützen, sind die Röntgeninspektionssysteme in der Regel auf beiden Seiten mit Bleivorhängen ausgestattet. „Der Bleivorhang hat jedoch den Nachteil, dass er sehr leichte Packungen – zum Beispiel Tiefziehverpackungen oder Trays mit Aufschnitt, Käse oder Fisch – bei der Zuführung aus der Spur schiebt und sie damit nicht mehr exakt kontrolliert werden können oder gar einen Produktstau verursachen. Bei unverschlossenen Packungen berührt der Bleivorhang unter Umständen das enthaltene Produkt, was im Lebensmittelbereich hygienisch bedenklich ist“, warnt Tobias Schröder, Produktmanager für Inspektionssysteme bei MULTIVAC Marking & Inspection. Jetzt ...
Weiterlesen
MULTIVAC Marking & Inspection auf der IFFA 2013 – Kennzeichnungs- und Inspektionskompetenz aus einer Hand
Enger, 05. Februar 2013 – Auf der IFFA 2013, der größten internationalen Fachmesse für die Fleischwirtschaft in Frankfurt, zeigt MULTIVAC Marking & Inspection ein breites Spektrum an Kennzeichnungslösungen für Trays, Tiefziehpackungen sowie vakuumverpackte Fleisch- und Wurstwaren. Außerdem präsentiert die MULTIVAC-Tochter mehrere Inspektionssysteme, darunter als Messeneuheit ein MULTIVAC Röntgeninspektionssystem. MR6xx Querbahnetikettierer Die MULTIVAC-Gruppe hat ihr Portfolio im Bereich der Inspektionssysteme im vergangenen Jahr kontinuierlich erweitert und stellt die jüngsten Produktneuentwicklungen vom 4. bis 9. Mai 2013 auf der IFFA vor. Dazu gehören der MULTIVAC Siegelnahtscanner, eine Kontrollwaage mit integriertem Metalldetektor sowie die MULTIVAC Röntgeninspektionssysteme, die im Mai 2013 auf den Markt kommen. Präsentiert wird auf der IFFA 2013 ein vorhangloses Röntgensystem, das in eine Traysealer-Linie integriert ist. Mit diesem System lassen sich auch sehr leichte Produkte zuverlässig auf Kontamination prüfen, ohne dass diese durch Bleivorhänge gebremst oder auf dem Transportband verschoben werden. Mit dem Siegelnahtscanner MVS zeigt MULTIVAC Marking & Inspection ...
Weiterlesen