Was hilft beim Restless-Legs-Syndrom? – Verbraucherfrage der Woche der DKV
Gut beraten von den Experten der ERGO Group Restless-Legs-Syndrom: Die Beine zucken, kribbeln, schmerzen oder fühlen sich heiß an. (Bildquelle: ERGO Group) Carmen R. aus Bamberg: Nachts leide ich oft unter kribbelnden, zuckenden Beinen. Wenn ich mich dann bewege, werden die Beschwerden besser. Was kann das sein? Und was hilft dagegen? Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung: Für Betroffene ist es eine Qual: Das sogenannte Restless-Legs-Syndrom (RLS). Die Beine zucken, kribbeln, schmerzen oder fühlen sich heiß an, vor allem in Ruhephasen, also beispielsweise während des Schlafens. Die Symptome gehen oft mit Bewegungsdrang einher. Wer sich dann tatsächlich bewegt, erfährt eine Besserung – aber leider nur kurzfristig. Selten können die Symptome auch in Arme und Hände übergehen. Etwa drei bis zehn Prozent der Deutschen leiden an RLS. Ursachen können beispielsweise eine fortgeschrittene Nierenschwäche, Eisen- oder Folsäuremangel, bestimmte Medikamente wie Antidepressiva oder eine Störung des Dopamin-Systems im Gehirn sein. ...
Weiterlesen
Restless Legs – Neue Brückentechnologie hilft
Leben ohne Medikamente möglich Trotz RLS das Leben genießen (Bildquelle: Zeta Producer) Das Helmholtz Zentrum München (Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt GmbH) berichtet am 13.10.2017 in einer Pressemitteilung darüber, wohin die Reise geht: „Weltweit größte Studie zum Restless Legs Syndrom gibt Hinweise auf Ursachen“ […] Prof. Juliane Winkelmann, Professorin für Neurogenetik an der Technischen Universität München (TUM) und Leiterin des Instituts für Neurogenomik (ING) […] habe mit internationalen Partnern der britischen Cambridge Universität und der US Firma „23andMe“ anhand von 45000 RLS Patienten die weltweit größte Studie durchgeführt. Ergebnis: THALIDOMID als mögliche Therapieoption. – Thalidomid wird heute in Deutschland bereits bei bestimmten Krebsarten (wieder) eingesetzt und ist älteren Semestern noch als Wirkstoff der CONTERGAN Schlaftabletten bekannt, die bei Schwangeren zu schweren Missbildungen der Föten geführt haben. […] Demgegenüber stehen die Forschungsergebnisse und ersten Erfolge des RLS Patienten Stefan Mehler, der seit Jahren einen anderen Weg beschreitet. Laut Mehler ist ...
Weiterlesen
Endlich Ruhe vor dem „Restless Legs Syndrom“ – Fußreflexzonen-Massagematte „goFit“ wirkt sofort
Schiers (Schweiz), 18. April 2013 – Rund acht Millionen Menschen leiden allein in Deutschland unter unruhigen Beinen, dem so genannten Restless Legs Syndrom. Die „goFit“ Gesundheitsmatte aus der Schweiz beseitigt die damit verbundenen Beschwerden und Schlafstörungen sofort. Das „Geheimnis“: Fußreflexzonenmassage. Frauen sind vom Restless Legs Syndrom (RLS) etwa doppelt so häufig betroffen wie Männer. Bei rund zwei Drittel aller RLS-Patientinnen und Patienten nehmen die damit verbundenen Beschwerden im Laufe der Zeit zu, bei vielen breiten sich die Symptome auf andere Körperregionen aus. Abhilfe schafft die goFit-Matte. Sie wirkt ganz ohne Medikamente, ist sehr einfach anzuwenden – und vor allem: sie entfaltet ihre heilsame Wirkung sofort. Christa P. aus Berlin-Wilmersdorf zum Beispiel nutzt die Matte schon seit mehr als zweieinhalb Jahren. „Ich gehe jeden Tag 15 bis 20 Minuten darauf, zum Beispiel beim Fernsehen. Das Kribbeln, das mich jahrelang gequält hat, ist dadurch komplett weggegangen.“ Sie könne wieder entspannt durchschlafen. Eine ...

Weiterlesen
Restless Legs Syndrom entgegenwirken
Audiotherapie hilft Restless Legs Syndrom (RLS): Rund zehn Prozent der Deutschen leiden darunter. Eine Audiotherapie kann helfen. (rgz-148) RLS – drei Buchstaben, hinter denen sich das Restless Legs Syndrom verbirgt. Die Krankheit äußert sich darin, dass nachts die Beine kribbeln oder es in ihnen zieht und man den Drang zur Bewegung verspürt. Auch wenn diese Symptome nicht unbedingt auf eine Krankheit hindeuten, ist RLS nichts anderes, wie Lilo Habersack, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Restless Legs Vereinigung weiß: „RLS ist eine Krankheit, die das Leben völlig aus dem Gleichgewicht bringen kann. Verschiedene Auslöser werden vermutet, unter anderem ein ererbter genetischer Defekt.“ Rund 4.500 Patienten haben sich in der Selbsthilfeorganisation von Lilo Habersack zusammengeschlossen, deutschlandweit leiden etwa zehn Prozent unter dem Restless Legs Syndrom. Mehr Informationen: www.restless-legs.org Massagen und Fußbäder lindern die Symptome Ein Heilmittel für RLS gibt es noch nicht, die Forschung ist noch nicht soweit. Dennoch zeigen sich Behandlungen mit dopaminergen ...
Weiterlesen
bett1.de über das Restless-Legs-Syndrom
bett1.de über eine Schlafstörung mit mysteriösem Hintergrund Wer unter dem Restless-Legs-Syndrom leidet kann ihm eventuell mit Beinsport entgegen wirken. Berlin, 15.07.11 – bett1.de ist ein Matratzen-Onlineshop, welcher über die URL http://www.bett1.de erreichbar ist. In diesem gibt es neben Matratzen auch Lattenroste, Matratzenschoner und Design Betten. Die Geschäftsführerin Nicole Kotterba hat einen erholsamen Schlaf und zählt damit zur Minderheit der Deutschen. Zahlreiche Schlafstörungen rauben den Deutschen den Schlaf, eine besonders schlimme Form sind die unruhigen Beine. Fünf bis zehn Prozent der deutschen Bevölkerung leiden unter ihnen. Sobald sie sich ins Bett legen entwickeln ihre Beine ein rastloses Eigenleben. In der Nacht weckt ein ständiges Kribbeln, Ziehen oder Reißen in den Beinen die Betroffenen. Die Symptome lassen sich nur lindern, in dem der Patient aufsteht und sich bewegt, die Beine dehnt und streckt. Doch danach können nur die wenigsten ungestört wieder einschlafen, meist beginnt die Unruhe der Gliedmaßen sofort nach dem hinlegen ...
Weiterlesen