FDP-Ortsverband Starnberg wählt Vorstand
Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des FDP-Ortsvorstands Starnberg: Dienstag, 25. Juli 2017, um 19:30 Uhr im Bayerischen Hof in Starnberg Heike Barall-Quiring ist Vorsitzende des FDP-Ortsverbands Starnberg Der FDP-Ortsverband Starnberg lädt ein zur Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Ortsvorstands am Dienstag, 25. Juli 2017, um 19:30 Uhr im Café Prinzregent im Hotel Bayerischer Hof, Bahnhofplatz 12, 82319 Starnberg. Auf die Eröffnung, Begrüßung und Wahl der Versammlungsleitung folgen der Bericht der Vorsitzenden des Starnberger Ortsverbands Heike Barall-Quiring sowie der Rechenschaftsbericht der Schatzmeisterin Paola Heidtmann-Ambrosoli. Im Anschluss an die Aussprache und die Entlastung des Vorstands beginnen die Wahlen des Vorstands. Heike Barall-Quiring, die Mehrheit des Vorstandsteams und weitere neue Mitglieder stehen für die nächste Wahlperiode zur Verfügung, um die FDP weiter erfolgreich zur anstehenden Bundestagswahl 2017 und anknüpfend zur Landtagswahl 2018 zu führen. Anschließend an die Aussprache und die Wahl des Ortsvorstands werden die FDP-Stadträtin und dritte Bürgermeisterin Iris Ziebart und der FDP-Stadtrat Anton Wiesböck ...
Weiterlesen
Aktion für mehr Demokratie fordert: Nein zu 70 Milliarden Militärausgaben!
Die Forderung des US-Präsidenten, Deutschland müsse seine Verteidigungsausgaben auf 2 Prozent erhöhen, wird von der Aktion für mehr Demokratie abgelehnt. Namhafte Künstler und Kulturschaffende haben das Protestschreiben unterzeichnet. Sie fordern die Bundesregierung auf, dem unsinnigen Drängen nicht nachzugeben und gemeinsam mit anderen NATO-Partnern eine Achse der Vernunft zu bilden. „Wir bestreiten energisch, dass Verteidigungsausgaben etwas über Sicherheit oder gar Frieden aussagen. Militäreinsätze helfen, einen Krieg zu gewinnen. Den Frieden kann man nicht militärisch dauerhaft sichern. Frieden braucht vor allem das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern. Die Beispiele sind vielfältig und sollten uns Mahnung sein: Eine Erhöhung von Militärausgaben führt meistens zu mehr und nicht weniger Unsicherheit. Törichte Militärinterventionen sind eine der wichtigsten Fluchtursachen. Die Grausamkeiten des Krieges bis hin zu Verbrechen gegen die Humanität zerstören ganze Gesellschaften und machen große Anstrengungen für eine neue Zivilität erforderlich. Nicht zuletzt erschüttern barbarische Kriegsakte oft genug das Vertrauen anderer Völker der Welt in ...

Weiterlesen
Die Pillen-Mafia
Medikamente – Der Preis ist heiß! In der Preispolitik muss eine Lösung für die Pillen-Dreher gefunden werden, die Gesundheitskosten steigen und steigen! Das Gesundheitswesen und die Sparmaßnahmen werden in einem Atemzug genannt aber die gesetzlich Versicherten zahlen immer höhere Beiträge.   Patienten fürchten schon länger eine mindere Qualität der Behandlung und die Priorisierung – eine Art Rangordnung von medizinischen Leistungen, gewinnt immer mehr an Beachtung. Da fragt man sich schon lange, ob wir finanziell gemolken und gleichzeitig auch schlechter ärztlich versorgt werden.   Der Tagesspiegel berichtete schon am 10.03.2010 darüber! Medikamente werden immer teurer. Dagegen will Gesundheitsminister Rösler vorgehen. Wie ist sein Plan? Zitat aus dem Artikel: „Philipp Rösler steht schwer unter Druck. Ein halbes Jahr lang hat sich der FDP- Mann dem Propagieren seines umstrittenen Kopfpauschalen-Konzepts gewidmet – und sich kaum um die überbordenden Ausgaben im Gesundheitssystem geschert. Kein Sparkonzept, kein einziger Versuch, den Selbstbedienern im System auch nur ...
Weiterlesen
Islamischer Staat
Seit 2003 ist der „Islamische Staat“ eine aktive terroristisch agierende sunnitische Miliz und bestand zu Anfang aus zirka 10.000 Kämpfern. Derzeit beherrscht der IS größere Gebiete in Syrien, Irak, Libyen und kooperiert weltweit mit kleineren Terrorgruppen. Diese Organisation wirbt weltweit im Internet um neue Mitglieder für ihre Bürgerkriege und Terroranschläge zu gewinnen. Ihr werden zahlreiche Kriegsverbrechen und Terroranschläge zur Last gelegt.   Diese Organisation war 2004 unter dem Namen „Al-Qaida“ bekannt und ab 2007 unter dem Namen „Islamischer Staat im Irak (ISI)“. Von 2011 bis 2014 nannte sich die Organisation „Islamischer Staat im Irak und in Syrien (ISIS)“ Auch unter dem transkribierten arabischen Akronym „Daesch“ ist sie bekannt. Am 29.06.2014 verkündete die Organisation die Gründung eines Kalifats. Dies geschah nach der Militärischen Eroberung eines zusammenhängenden Gebietes im Nordwesten des Irak und im Osten Syriens. Das Wort „Kalifat“ steht für die Herrschaft, das Amt oder das Reich eines Kalifen und dieser ...
Weiterlesen
Der nächste Weltkrieg
Steht UNS ein dritter Weltkrieg „ein asymmetrischer Konflikt ohne Grenzen“ bevor?   Der nächste Weltkrieg wäre nicht der erste Krieg, der durch ein weltpolitisch unbedeutendes Ereignis ausgelöst werden könnte. Ein Beispiel ist das Attentat von 1914, bei dem das Thronfolgerpaar aus Österreich (Franz Ferdinand und seine Frau) erschossen wurde. Die Folge war der erste Weltkrieg. Steht UNS ein dritter Weltkrieg „ein asymmetrischer Konflikt ohne Grenzen“ bevor? Er wäre nicht mit Stalingrad und Verdun zu vergleichen. Dieser Krieg würde Dimensionen annehmen, die noch über den globalen Charakter konventioneller Kriege hinausreichen würden.   Bis zum heutigen Tag herrschen weltweit in mehr als 20 Ländern immer noch Kriege. Syrien ist wohl im Moment das aktuellste Beispiel. Seit Anfang 2011 bekämpfen sich in diesem Land drei Gruppen. Hinzu kommt, dass es seit fast 50 Jahren Kriege gibt, die bis heute immer noch andauern (Indonesien „Papua-Krieg“). Die Formen des Krieges sind vielfältig und nicht unbedingt ...
Weiterlesen
Ernährungsbevormundung a la Politik
Denn sie wissen nicht, was sie tun Von Detlef Brendel sup.- Ernährungsminister Christian Schmidt will zum Chefkoch der Nation werden. „Kochen mit Schmidt“ könnte das Pädagogik-Programm heißen, mit dem er zum dominanten Ernährungspartner in den deutschen Haushalten werden will. Von der Brezel über die Limo bis zum Räucherlachs will er Leitlinien für die Rezepturen vorgeben. Vor allem Fett, Salz und Zucker sollen reduziert werden. Die Messlatten dafür definiert die Politik. Kein seriöser Wissenschaftler würde behaupten, Nahrungsmittel in gute und schlechte einteilen zu können. Politiker können das. Sie definieren Leitplanken für die so genannte Reformulierung von Rezepturen, die Nahrungsmittelhersteller dann „freiwillig“ zu übernehmen haben. Wer es nicht freiwillig tut, muss mit administrativen Konsequenzen rechnen. Ehrlicher wäre es, von einem gesetzlich verordneten Einheitsbrei zu sprechen. Mit seinen Überlegungen gibt sich der Minister, der bisher die Vielfalt einer qualitativ hochstehenden Ernährungswirtschaft lobte und dem Verbraucher die Fähigkeit zutraute, nicht nur eine Partei, sondern ...

Weiterlesen
Bundeskanzlerin Merkel weiht Takeda-Neubau in Oranienburg ein
(Mynewsdesk) * 100 Millionen Euro Investition, mehr als 180 neue Arbeitsplätze * Takeda erhöht Kapazitäten an deutschen Produktionsstandorten * Politiker begrüßen positive Entwicklung für den Pharmastandort Deutschland Oranienburg, 16. Juni 2017 – Takeda feierte heute die Einweihung eines neuen Produktionsgebäudes am Standort Oranienburg. Damit erhöht Takeda seine Produktionskapazitäten, um auf steigende Nachfrage reagieren zu können. Die feierliche Eröffnung begleiteten Bundeskanzlerin Angela Merkel, der japanische Botschafter in Deutschland, Takeshi Yagi, der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dietmar Woidke, sowie Takeda President & CEO Christophe Weber. Ministerpräsident Woidke betonte, dass das Land Brandenburg den Werksausbau mit knapp 23 Millionen Euro förderte. Drei Jahre nach Baubeginn hat Takeda heute einen Neubau für die Erweiterung der Arzneimittelproduktion am Standort Oranienburg eingeweiht. Der japanische Arzneimittelhersteller investierte insgesamt 100 Millionen Euro in das dritte Produktionsmodul und den Ausbau des Hochregallagers. Durch die gewachsenen Kapazitäten werden ca. 180 neue Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen. Zur feierlichen Einweihung kamen 500 ...
Weiterlesen
Drohnen-Beschaffung stößt auf Kritik – CEO Linden Blue: Fakten müssen erneut überprüft werden
Drohnen-Beschaffung stößt auf Kritik / Kostenexplosion sprengt gesetzten Rahmen / Verzicht auf wettbewerbliches Verfahren zweifelhaft und angreifbar Die in der Kritik stehende Auswahlentscheidung zur Beschaffung von fünf Heron TP Drohnen für die Bundeswehr wirft immer mehr Fragen auf. Ohne Konkurrenzangebote einzuholen, hatte das Bundesverteidigungsministerium sich Anfang 2016 für das israelische Drohnen-System Heron TP entschieden. Am kommenden Mittwoch sollen Verteidigungs- und Haushaltsschuss des Bundestages über Beschaffung und Freigabe der Mittel beraten. Nur haben sich diese erheblich verschoben: Im Bundeshaushalt wurde für die angedachte siebenjährige Nutzungsdauer Vorsorge in Höhe von 580 Millionen Euro getroffen. Jetzt wird bekannt: Die Vertragsdauer soll 9 Jahre betragen, obwohl eine eigene Eurodrohne bis 2025 zur Verfügung stehen sollte. Auch die Kosten explodieren: Die Miete der Drohnen von der Bietergemeinschaft Airbus Industries / Israel Aircraft Industries (IAI) sollen sich nach aktuellen Informationen nun auf 1,024 Milliarden Euro belaufen. Über 76 Prozent mehr als ursprünglich im Haushalt vorgesehen. Intransparentes ...
Weiterlesen
Ist Europa die Ursache für den Rechtspopulismus in Deutschland?
Der Rechtspopulismus in den westlichen Demokratien breitet sich verstärkt aus. Auch in den Ländern Frankreich und Deutschland, obwohl diese als Vorreiter der europäischen Idee und Integration gelten. Vielleicht gerade deswegen? Das Buch „Rechtspopulismus in Frankreich und Deutschland“ behandelt genau dieses Thema. Es ist bei Studylab im GRIN Verlag erschienen. In Frankreich erstarkt der Front National und bestritt sogar den Präsidentenwahlkampf mit Marine Le Pen gegen den sozialliberalen Emmanuel Macron. Letztendlich gewann Macron, jedoch zeigte sich ein gespaltenes Stimmungsbild. In Deutschland bildet sich die AfD und schafft es in sämtlichen Landtagswahlen der letzten zwei Jahre eine große Anzahl an Wählern für sich zu gewinnen. Der Rechtspopulismus nimmt rapide zu. Wie kommt es zu dieser Entwicklung? Ist das Phänomen allein der Europäischen Integration zuzuschreiben? Was hat diesen Wandel ausgelöst? Und: Haben wir nichts aus unserer Vergangenheit gelernt? Der Autor Philipp Falkenstein untersucht in „Rechtspopulismus in Frankreich und Deutschland“ die Entwicklung von Rechtspopulismus ...
Weiterlesen
Bloom kreiert Halbzeit-Kampagne für Nürnberger SPD
Nürnberg, 10. Mai 2017. In drei Jahren kann man viel verändern – gerade auf kommunalpolitischer Ebene. Unter diesem Motto startet die Nürnberger SPD-Stadtratsfraktion im Mai eine Halbzeit-Kampagne, die den Bürgerinnen und Bürgern die Ergebnisse der Stadtratsarbeit der letzten drei Jahre sichtbar machen will. Im Fokus standen dabei realisierte Projekte und konkrete Vorhaben in der Stadt. Für Konzept und Umsetzung der Kampagne zeichnet die Nürnberger Kreativagentur Bloom verantwortlich. Entstanden sind zehn Motive, die mit emotionalen Bildern und Begriffen auf die wichtigsten politischen Themen der vergangenen und kommenden Jahre hinweisen. Seit 5. Mai werben großflächige Plakate im ganzen Stadtgebiet für den Halbzeitbericht. Mit starken Schlüsselbegriffen wie zum Beispiel „Sicherheit“, „Nestwärme“ oder „Durchatmen“ machen sie zunächst auf Themen wie Jugendprojekte und Altenpflege, bezahlbaren Wohnraum oder Bildung und Kinderbetreuung aufmerksam. Auf zweiter Ebene kommuniziert die Außenwerbung ganz konkrete Beispiele von bereits umgesetzten oder angestoßenen Projekten. Ein besonderer Hingucker sind die fünf Ganzsäulen zum Thema ...
Weiterlesen
Markus Kerber steigt bei FEATVRE ein
Ex-Hauptgeschäftsführer des BDI jetzt Investor und Senior Executive bei der kuratierten Online-Plattform für Dokumentarfilme Berlin, im Mai 2017 – Seit Mitte März bietet das Portal FEATVRE eine besondere Auswahl an hochwertigen, nationalen und internationalen Dokumentarfilmen, Reportagen und Non-Fiction-Beiträgen aus TV und Internet auf einer kuratierten Online-Plattform. Mit dem Einstieg von Markus Kerber, Ex-Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, kann das junge Start-Up jetzt eine außergewöhnliche Personalie vermelden. Kerber gilt einerseits als ausgewiesener Fachmann in Finanz- und IT-Fragen, andererseits als  engagierter Vordenker und Netzwerker, der gerne neue Herausforderungen sucht. Der 53-jährige Ulmer hatte vor seiner Tätigkeit für den BDI lange im Innen- und Finanzministerium unter Wolfgang Schäuble gearbeitet, war aber auch im internationalen Bankengeschäft und in der IT-Branche tätig. Die „Zeit“ nannte ihn einen „Rock’n’Roller“, der sich immer wieder neu erfinde und der „Stern“ bezeichnete ihn als einen „Pfadfinder“, der sich im „intellektuellen Abenteuer“ wohlfühle. Bei FEATVRE steigt Kerber sowohl als ...
Weiterlesen
Free Press – Free Laugh -. Free Deniz!
Ein Statement für die Pressefreiheit und eine offene Lesung von Texten inhaftierter Journalisten und Schriftsteller! (NL/6657682612) Jetzt muss gehandelt werden! Jetzt muss ein Aufschrei erfolgen! Jetzt muss die Freiheit von Mensch und Sprache verteidigt werden! Jetzt! Der Journalist Deniz Yücel ist seit dem 14. Februar 2017 in türkischer Haft. Allein 2017 wurden bisher 8 Journalisten getötet, 193 sitzen in Haft, davon 150 in der Türkei! Die Freiheit des Wortes ist aber auch in demokratischen Staaten in Gefahr. In den USA werden Journalisten von Präsident Trump als Lieferanten von Fake News gebrandmarkt, in Deutschland von der PEGIDA als Lügenpresse diffamiert, in Polen hat die nationalkonservative Regierung das öffentliche Fernsehen unter ihre Kontrolle gebracht und über 220 Journalisten entlassen, in Spanien beschränkt ein neues Gesetz die Rechte von Journalisten Informationen zu enthalten, um nur einige Beispiele zu nennen. Entsprechend schlimmer sind die Verhältnisse in autokratischen Staaten und Diktaturen. Die freie und unabhängige ...
Weiterlesen
Die Wahl der Qual: Gute Lage bei Immobilieninvestments
Laute Straßen, störender Lärm durch Freibad, Gewerbegebiet und Kneipen – Warum die Lage so wichtig für die richtige Immobilie ist. Die Wahl der Qual: Gute Lage bei Immobilieninvestments – The Grounds Real Estate AG Die Aussichten für den deutschen Immobilienmarkt gestalten sich positiv. Investitionen in Bereichen Wohnimmobilien steigen, wie auch bei gewerblich genutzten Immobilien, die mit Büro- und Geschäftsimmobilien am Stärksten vertreten sind. Die 1 A-Lage ist sehr begehrt und dort macht sich eine Knappheit an Immobilien breit. Von Eric Mozanowski, The Grounds Real Estate AG, Berlin. Zu beobachten ist, dass bereits ein spürbarer Anstieg der Aktivität auf der Seiten der institutionellen Investoren in den B-Standorten zu verzeichnen ist. Die von Eric Mozanowski und Hans Wittmann gegründete The Grounds Real Estate AG verfolgt die Geschäftssegmente des Ankaufs und der Zusammenstellung von ertragsträchtigen Portfolio von Gewerbeimmobilien, einzelnen Wohnimmobilien, Gewerbe- und Wohnimmobilien und deren Weiterverkauf. Das strategische Ziel der Initiatoren des Unternehmens ...
Weiterlesen
Kommunikationsexperte Michael Oehme: Die AfD in Berlin
Die AfD in der Hauptstadt: In welchen Bereichen sie mitbestimmen St.Gallen, 03.04.2017. Kommunikationsexperte Michael Oehme beschäftigt sich in dieser Woche mit dem Wirken der Partei Alternative für Deutschland (AfD) in Berlin. „Die AfD ist eine ernstzunehmende Partei, die hierzulande mittlerweile in vielen Bereichen vertreten ist und mitentscheidet, sei es im Naturschutz, in der Stadtplanung oder beim Ordnungsamt“, so Michael Oehme. In der Hauptstadt Berlin gäbe es immerhin einige gewählte AfD-Politiker, die auf kommunaler Ebene mitregieren – und das sollte man laut Oehme keinesfalls unterschätzen. „Die AfD sorgt mit ihren fragwürdigen Parteimitgliedern und deren Aussagen immer wieder für Furore und Negativschlagzeilen. Nichtsdestotrotz sollte man sich auf den politischen Alltag und die Auslegung der Partei in der Praxis konzentrieren“, rät Kommunikationsexperte Michael Oehme. Man nehme beispielsweise Andreas Otti, dem Bezirksstadtrat für Liegenschaftsmanagement, Umwelt- und Naturschutz im Bezirk Berlin Spandau: Angefangen hat er bei der CSU in Bayern, nun ist er als Neu-Berliner ...
Weiterlesen
Digitales Haus – Wettbewerbsfähigkeit für Unternehmen
Ziele: digitale Autobahn, ordnungspolitischen Rahmen, mündige Nutzer und mündige Unternehmer Digitale Autobahn, ordnungspolitischen Rahmen, mündige Nutzer und mündige Unternehmer Die Politik steht in der Pflicht – Aufgaben und Strategien für digitale Wirtschaftswunder – von Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten / Brandenburg Deutschland steht wirtschaftlich gut dar. Die Herausforderungen der Zukunft sind fundamental. Die digitale Transformation ist in Deutschland noch nicht angekommen. Was bedeutet das? Bauunternehmer Heiko Brunzel, Geschäftsführer der Brunzel Bau GmbH in Velten, Brandenburg steht der Digitalisierung aufgeschlossen gegenüber. „Das digitale Wirtschaftswunder ist im Besonderen im Hausbau von Neubau bis Sanierung, im Immobilieninvestment und den damit verbundenen Strukturwandel zu spüren. Das digitale Zeitalter fordert die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam am Ball zu bleiben, damit Deutschland nicht noch weiter dem digitalen Strukturwandel hinterher hinkt. Innovative digitale Geschäftsmodelle werden woanders entwickelt, nicht in Deutschland“, betont Bauunternehmer Heiko Brunzel, der mit über zwanzig jähriger Erfahrung am Baumarkt etlicher Strukturveränderungen miterlebt hat. ...
Weiterlesen