Mark Hellmann wird CEO für das Partner Netzwerk
Osnabrück / Hongkong, 07.01.2019. Am 01.01.2019 hat Mark Hellmann die Position des CEO für das globale Partnernetzwerk der Hellmann Worldwide Logistics SE & CO. KG übernommen. Über das globale Netzwerk mit 106 Partnerunternehmen bietet das Osnabrücker Logistikunternehmen in 162 Ländern Dienstleistungen entlang der gesamten Lieferkette an. Mark Hellmann übernimmt die Nachfolge von Michael Claus, der das Netzwerk in den vergangenen 30 Jahren erfolgreich global auf- und ausgebaut hat und zum Ende des Jahres in den Ruhestand gegangen ist. Als einer der Mitbegründer des Hellmann Netzwerks verfügt Mark Hellmann über langjährige persönliche Beziehungen zu vielen Partnern auf der ganzen Welt. Bereits seit 1980 ist er für die Unternehmensgruppe tätig – derzeit als Präsident & CEO Ostasien. Diese Funktion wird er beibehalten und zusätzlich als „CEO Global Network“ sein Engagement für das Netzwerk ausbauen. Dabei wird er auf die langfristigen Strategien von Michael Claus aufbauen und diese nachhaltig weiterentwickeln. „Wir freuen uns, ...
Weiterlesen
InterConnect ist neuer SEPPmail-Vertriebspartner
SEPPmail erweitert sein Partnernetzwerk Wulf Vogel, Leiter Vertrieb IT-Services der InterConnect GmbH & Co. KG, zusammen mit Günter Esch, Ge (Bildquelle: InterConnect GmbH & Co. KG) München, 13. Dezember 2018 – Der Secure Messaging-Experte SEPPmail hat mit dem Karlsruher System- und Softwarehaus InterConnect eine Vertriebskooperation geschlossen. Der IT-Dienstleister mit Fokus auf IT-Infrastruktur, IT-Sicherheit, IT-Service und Softwareentwicklung erweitert mit den Services von SEPPmail sein Portfolio im Bereich E-Mail-Sicherheit. Cyberkriminelle missbrauchen die E-Mail besonders häufig für ihre illegalen Machenschaften. Aufgrund der EU-DSGVO ist die Sensibilität im Umgang mit personenbezogenen und unternehmenskritischen Daten in den letzten Monaten gewachsen. „Das Thema E-Mail-Sicherheit wird in vielen Unternehmen immer wichtiger“, sagt Günter Esch, Geschäftsführer der SEPPmail Deutschland GmbH. „In allen Branchen, in denen Vertrauen eine zentrale Rolle spielt oder in denen der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens von seinem technologischen Vorsprung abhängt, beobachten wir seit einiger Zeit einen Trend hin zu sicherer Kommunikation.“ „Cybercrime und hohe gesetzliche ...
Weiterlesen
Neue Partnerintegration: Banking und Buchhaltung wachsen zusammen
lexoffice erweitert Partnernetzwerk um Kontist Banking-App Freiburg, 05.11.2018 – Mit der Einbindung von Kontist geht lexoffice den nächsten Schritt, um Banking und Buchhaltungsprozesse in einer End-to-End Automatisierung abzubilden und reduziert so spürbar den bürokratischen Arbeitsaufwand. Gerade für die wachsende Gruppe der mobil und ortsunabhängig arbeitenden Solopreneure, Freelancer aber auch Kleinunternehmer, bietet diese Integration mit Echtzeit-Datenaustausch eine Erleichterung des Büroalltags. Mit der Integration des Kontist-Geschäftskontos profitieren lexoffice-Anwender von der neuen, vereinfachten User Experience und dem Echtzeit-Datenaustausch zwischen Bank und Buchhaltung. So ermöglicht die Integration beispielsweise, dass sämtliche Banktransaktionen, wie z.B. Betriebsausgaben oder Umsätze, sofort in der Buchhaltung erfasst und sichtbar sind – ohne, dass der Nutzer dies aktiv anstoßen muss. Ebenso bietet Kontist eine Buchhaltungs-Vorschau, die zu den Banktransaktionen die jeweils passenden Rechnungen und Belege aus lexoffice darstellt. Die enthaltenen Steuerinformationen nutzt Kontist zur dynamischen Vorausberechnung der zu erwartenden Einkommens- und Umsatzsteuerlast des Unternehmers. Das bedeutet, dass die ermittelten Steuerbeträge automatisch ...
Weiterlesen
GfG informiert: Die Partner der GfG – Ein starkes Netzwerk auf dem Weg zum Traumhaus
https://www.gfg24.de Als einer der führenden Experten für Massivhäuser weiß das Hamburger Bauunternehmen GfG ganz genau, worauf es beim Hausbau ankommt. Weil es aber nicht immer nur alleine um den Hausbau, sondern auch um das Einhalten zahlreicher Bauvorschriften oder die Verwendung von neuen Materialien geht, hat sich die GfG ein starkes Partnernetzwerk aufgebaut. Getreu dem Motto: „Nur gemeinsam sind wir stark“ stellt sich das Bauunternehmen jeden Tag in Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Industriepartnern neuen Herausforderungen. Die Kombination aus jahrelanger Erfahrung und gebündeltem Know-How macht dieses einmalige Partnernetzwerk so wertvoll und Bauherren werden auf dem Weg zu ihrem Traumhaus optimal unterstützt und professionell beraten. Durch einen kontinuierlichen Erfahrungsaustausch aller Beteiligten können Fragen zeitnah geklärt werden und bei Bedarf sind auch schnelle Problemlösungen kein Problem. Um immer beste Ergebnisse für ihre Kunden zu erzielen ist es zudem wichtig, dass sowohl Bauleiter als auch Handwerker in den Produkten und Produktinnovationen der Industriepartner professionell geschult ...

Weiterlesen
TmaxSoft ernennt neuen VP Global Channels
Der erfahrene Channel Manager Moses Mathuram soll die erfolgreiche internationale Expansion mit dem Ausbau des Partnernetzwerks weiter vorantreiben Moses Mathuram ist neuer Vice President Global Channels and Partnerships bei TmaxSoft (Bildquelle: @ TmaxSoft) München, 30.01.2018 – TmaxSoft, Spezialist für Cloud-, Infrastruktur- und Legacy-Modernisierung, gibt die Ernennung von Moses Mathuram zum Vice President Global Channels and Partnerships bekannt. In der neu geschaffenen Position wird der erfahrene Channel Manager den Softwareanbieter mit seinen Hauptsitzen in Südkorea und den USA bei der erfolgreich voranschreitenden internationalen Expansion unterstützen. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört der Ausbau der globalen Channel-Netzwerke und Partnerschaften von TmaxSoft sowie die weltweite Channel- und Vertriebs-Strategie. TmaxSoft, eine der Branchengrößen im asiatischen Markt, ist seit Mitte 2017 mit einem Sitz in München auch in der DACH-Region und Luxemburg tätig. Neben starker Nachfrage von Kundenseite konnte TmaxSoft auch die ersten hiesigen Channel-Partner gewinnen. „Wir freuen uns sehr, Moses Mathuram zur Verstärkung unseres Management-Teams gewinnen ...
Weiterlesen
Digital Shadows treibt Ausbau strategischer Partnerschaften voran
Mit Alex Seton als VP Business & Corporate Development besetzt der Experte für digitales Risikomanagement und Threat-Intelligence eine Schlüsselposition Alex Seton, VP Business & Corporate Development, Digital Shadows München, 22. März 2017 – Digital Shadows, Anbieter von Lösungen für das Management von externen digitalen Risiken, holt mit Alex Seton einen erfahrenen Cybersecurity-Experten ins Führungsteam. Der Fokus von Seton als Vice President of Business & Corporate Development liegt auf dem Aufbau eines starken Partner-Ecosystems, neuen Investitionsmaßnahmen und einem innovativen Go-to-Market-Ansatz. Ziel ist es, die Verbreitung der Digital Shadows Lösungen weiter voran zu treiben. „Wir wollen unsere Unternehmensstrategie noch weiter ausbauen und eine höhere Marktdurchdringung erreichen, um Kunden weltweit noch besser mit unseren Lösungen zu erreichen“, erklärt Alastair Paterson, CEO und Gründer von Digital Shadows. „Deshalb freuen wir uns, Alex Seton an Bord zu haben. Gemeinsam werden wir ein starkes, internationales Partner-Ecosystem aufbauen – nicht nur durch ausgeprägte, branchenspezifische Technologiepartnerschaften, sondern auch ...
Weiterlesen
FICO startet neues Partnernetzwerk für seine Analytic Cloud
FICO lädt Partner und Entwickler dazu ein, neue Programme innerhalb seiner FICO Analytic Cloud zu erstellen und weiter zu verkaufen München, 03. Dezember 2014 – FICO (NYSE: FICO), ein führender Anbieter von Predictive Analytics und Softwarelösungen für Entscheidungsmanagement, stellt das neue FICO Analytic Cloud-Partnernetzwerk vor. Das neue Programm soll unabhängige Entwickler und Data-Anbieter mit allem versorgen, was sie brauchen, um analytische Entwicklungs-Tools, Entscheidungsmanagement-Technologien, Analytik-basierte Lösungen und Datendienste zu entwickeln und an Kunden der FICO Analytic Cloud-Plattform zu vermarkten. FICO nimmt bereits Bewerbungen potenzieller Erstanwender für die Beteiligung als Partner an. Gründungspartner, die die FICO Decision Management Suite wirksam einsetzen, erhalten Zugang zu Analytik-basierten Anwendungen und Dienstleistungen, speziellem Training sowie technischen Informationen und Hilfe-Foren. Über die Community können Partner sich mit gleichgesinnten Entwicklern, Data-Anbietern, Beratern und Kunden verbinden, um sich über Best Practices und Praxis-Tipps auszutauschen. „Wir wollen Big Data-Analytiksoftware zu einem festen Bestandteil jeder Anwendung, jedes Dienstes und jeder Lösung ...

Weiterlesen
PLA rollt Teilladungssegment neu auf
Partnerübergreifende Tourenoptimierung auf Basis von Geokoordinaten Links im Bild: Heinz Hintzen, Geschäftsführer und Uwe Müller, Systemverwalter Geodaten statt Postleitzahlen – mit diesem Ansatz will die neu gegründete Part Load Alliance (PLA) das Teilladungssegment revolutionieren. Der Vorteil: Über ein benutzerfreundliches Online-Portal können PLA-Partner ihre Teilladungen ab sofort wesentlich einfacher disponieren und deutlich kostengünstiger abwickeln. Veränderte Wertschöpfungsketten, beschränkte Straßenkapazitäten, Staus und hohe Kosten – Transportdienstleister im Straßengüterverkehr stehen unter enormen Preisdruck. „Um hier wirtschaftlich arbeiten zu können, bedarf es dynamischer und einfacher Ansätze“, weiß PLA-Geschäftsführer Heinz Hintzen aus langjähriger Erfahrung. Genau hierfür hat die Part Load Alliance (PLA) eine perfekte Lösung entwickelt: Eine partnerübergreifende Tourenoptimierung auf Basis von Geokoordinaten – vereint in einem benutzerfreundlichen Portal. „Der effizienteste Weg, eine Teilladung zu transportieren, ist der direkte Weg vom Versender zum Empfänger. Genau da setzen wir an“, verweist Hintzen, der zudem Mitgründer der Stückgutkooperation VTL, der itRessort GmbH sowie Geschäftsführer der Hintzen Logistik GmbH ...
Weiterlesen
ALPHA COM ernennt Arthur Heimann zum weiteren Partnermanager
Verstärkung für das Partnernetzwerk in Süddeutschland und Österreich Arthur Heimann agiert seit Mai 2014 auch als Partnermanager bei ALPHA COM Hamburg, den 03.06.14 – Der Dokumenten-Dienstleister ALPHA COM will sein Netzwerk ausbauen und verstärkt sein Partnermanagement um Arthur Heimann. Der Branchenexperte wird Kooperationen mit Partnern vor allem in Süddeutschland und Österreich vorantreiben. Ziel ist es, gemeinsam komplette Lösungen für automatisierte Geschäftsprozesse umzusetzen. Die ALPHA COM Deutschland GmbH hat Arthur Heimann im Mai 2014 zum Partnermanager berufen. Der DMS-Spezialist ist bestens vernetzt und wird die Expansion des bestehenden Partnernetzwerks unterstützen. Mit Arthur Heimann, der insbesondere die Regionen Süddeutschland und Österreich betreut, verstärkt ALPHA COM sein etabliertes Team, bestehend aus Peter Fischer und Oliver Otto. Über das Partnernetzwerk entstehen individuell zugeschnittene Prozesslösungen, die dazu beitragen, komplexe Vorgänge effizienter abzuwickeln. Die Bandbreite reicht von der Eingangsrechnungs-Bearbeitung über große Migrations-Projekte zur elektronischen Aktenführung bis hin zu fachspezifischen Workflow-Anwendungen. Neue Partner gesucht „Für uns sind ...
Weiterlesen
Data Virtuality will internationales Partnernetzwerk erweitern
Anbieter der voll automatisierten Data-Warehousing-Lösung datavirtuality sucht Vertriebs-und OEM-Partner Logo datavirtuality Leipzig, 06.02.2014: Data Virtuality, Anbieter der automatisierten Data-Warehousing-Lösung datavirtuality, erweitert im Zuge seiner Expansionsstrategie die Kooperation mit Partnern im In- und Ausland. Für eine breite internationale Vermarktung der Software sucht das Leipziger Unternehmen Vertriebspartner mit B-to-B-Hintergrund. Außerdem soll das Portfolio an OEM- und Technologiepartnern ausgebaut werden. Reseller profitieren von der Erweiterung ihres Produktportfolios um eine revolutionäre neue Data-Warehouse-Technologie für die Nutzung von Big Data: Relationale und nicht relationale Datenquellen lassen sich mit datavirtuality – auch in Real-Time – zusammenführen und zur Auswertung durch SQL-Abfragen bereitstellen. Zudem kann die Software als zentrale Datendrehscheibe agieren: Sämtliche Quellsysteme können so untereinander Daten austauschen. Damit kann datavirtuality sowohl für klassische Business-Intelligence-Analyseansätze verwendet werden als auch für Planungsszenarien und die Integration von unterschiedlichen Systemen. Kunden wird ein deutlicher Mehrwert durch minimale Implementierungs- und dauerhaft niedrige Betriebs- und Wartungskosten geboten. Dadurch eignet sich die Lösung ...
Weiterlesen
Partnernetzwerk von VOLTARIS unterstützt KMU und Kommunen beim Energiemanagement und der Gewährung des Spitzensteuerausgleichs
Unternehmen, die weiterhin vom Spitzensteuerausgleich profitieren möchten, müssen noch in 2013 mit der Einführung eines Energiemanagementsystems beginnen. VOLTARIS bietet hierzu gemeinsam mit Partnern die Einführung eines Alternativen Systems an, das als Voraussetzung für die Gewährung des Spitzensteuerausgleichs gesehen wird. Energieintensive Großunternehmen mit einem Energieverbrauch ab zehn GWh erhalten Steuervorteile in Form des Spitzensteuerausgleichs, wenn sie ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 einführen. Seit diesem Jahr haben auch kleine und mittelständische Unternehmen (KMU)* die Möglichkeit, vom Spitzensteuerausgleich zu profitieren, wenn sie ein Energiemanagementsystem gemäß der Norm DIN EN 16247-1 oder ein „alternatives System zur Verbesserung der Energieeffizienz“ einführen. Das ist besonders für Unternehmen aus dem Gewerbe-, Industrie- und Wohnungsbereich sowie Kommunen anwendbar und interessant. Die Einführung eines Energiemanagementsystems kann sehr komplex sein. Deshalb hat VOLTARIS ein Partnernetzwerk aufgebaut, dass die Nachhaltigkeit beim Energiemanagement sicherstellt und ein Angebot entwickelt, dass die Anforderungen der „Verordnung über Systeme zur Verbesserung der Energieeffizienz im Zusammenhang mit ...

Weiterlesen
RTT kooperiert mit Exa: innovative Visualisierungstechnologie für die Simulation im Engineering
Strategische Partnerschaft innerhalb des RTT Partner Network stärkt die visuelle Kommunikation von Simulationsergebnissen München und Burlington, Massachusetts/USA, 12. Dezember 2013 – RTT ( www.rtt.ag ), führender Anbieter von 3D Visualisierungslösungen, hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit Exa Corporation ( www.exa.com ), einem international agierenden Pionier auf dem Gebiet der Flüssigkeiten-Simulationslösungen, unterzeichnet. Mit diesem Abkommen wird das Exa Portfolio um die High-end 3D Visualisierungssoftware und Technologielösungen von RTT erweitert. Die neueste RTT-Bildgebungstechnologie RTT Stellar wird direkt in Exa PowerVIZ® integriert. Dadurch wird eine hochrealistische Echtzeit-Visualisierungsumgebung für Simulationsergebnisse möglich. Exa bleibt weiterhin Reseller für Produkte von RTT. „Durch den Einsatz modernster Simulationstechnologie wird das physische Prototyping zunehmend abgelöst. Für die Produktentwicklung sowie für Entscheidungsträger im Design wird es immer wichtiger, Simulations- und Designergebnisse innerhalb einer fotorealistischen Umgebung zu visualisieren. Das Angebotsspektrum der High-end Visualisierungssoftware von RTT stellt eine natürliche Erweiterung zu unseren präzisen Simulationsergebnissen dar. Auf diese Weise lassen sich Planungs- und Entwicklungsergebnisse in ...

Weiterlesen
RTT startet Partnerprogramm für sein High-end 3D Visualisierungs-Portfolio
„RTT Partner Network“ unterstützt die Erschließung des Mittelstands und neu er Industrien München, 18. November 2013 – RTT ( www.rtt.ag ), der führende Anbieter von High-end 3D Visualisierung in Echtzeit, hat ein offizielles Programm für sein Partnernetzwerk gestartet. Durch das Programm erhalten bestehende und neue Partner Zugang zu einem breiten Angebot an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen auf dem Gebiet der professionellen 3D Visualisierung. Zu den Vorteilen gehören unter anderem eine Partnerzertifizierung, Produktrabatte und Pre-Sales-Support sowie Schulungen und Zugang zu Wissensplattformen. RTT verwandelt sein High-end Angebot in prozessoptimierende Schlüsseltechnologien für seine Kunden. Das einzigartige Portfolio von RTT, bestehend aus High-end Technologien, schlüsselfertigen Lösungen und CGI bildet die Grundlage für individuelle Anwendungen sowie lückenlose Prozessunterstützung – von Design und Entwicklung bis hin zu Marketing- und Vertriebsanwendungen. Auf Basis des umfangreichen Portfolios von RTT soll das neue Netzwerk Partner aus unterschiedlichsten Branchen, wie etwa der Automobilzulieferindustrie, Engineering, Medizin und Industrieanlagebau sowie den Energiesektor ...

Weiterlesen
Neues Online-Werbenetzwerk ADJet.de setzt auf Qualität und Service
Köln, 18. November 2013. Alte Werte – neu ins Spiel gebracht: In einem weitgehend sehr anonymisierten Bereich wie dem Online-Werbemarkt, der von einigen wenigen großen Playern beherrscht wird, gewinnt zunehmend wieder das Besondere an Bedeutung. Dies hat auch das neue Partnernetzwerk ADJet.de ( http://www.adjet.de ) erkannt: Es setzt daher in erster Linie auf Qualität und persönlichen Service, um bei den Werbenden und den Websitebetreibern gleichermaßen zu punkten. Das Unternehmen „goodMails“ als Betreiber von ADJet.de hat sich hohe Ziele gesteckt und will den neuen Werbemarktplatz zu einem der bedeutenderen im gesamten deutschsprachigen Raum weiter ausbauen. Annett Krüger, die Geschäftsführerin, führt aus: „Wichtigster Baustein ist dabei die individuelle Prüfung der Publisher und ihrer Websites, da sich nur auf diese Weise ein qualitativ hochwertiges Netzwerk etablieren lässt.“ Konkret bedeutet dies, dass ausschließlich solche Publisher akzeptiert werden, die den eigenen strengen Kriterien entsprechen. Darüber hinaus haben sowohl alle Werbetreibenden als auch alle Werbepartner stets ...
Weiterlesen
Logivations beendet auch 4. Geschäftsjahr mit stabilem Wachstum
Erfolgreich durch Kontinuität und Innovationsstärke Geschäftsführung Logivations GmbH: Andrea Plapp, Dr. Dominik Eberlein und Dr. Christoph Plapp München, 15. Oktober 2013 – Auch im 4. Geschäftsjahr konnte die Logivations GmbH, ein internationaler Beratungs- und Softwarelösungsanbieter für die ganzheitliche Optimierung der Lager- und Produktionslogistik, den Erfolg der vergangenen Jahre ungebremst fortsetzen. Der Umsatz wuchs – wie in den vorhergehenden Geschäftsjahren – konstant um 16 Prozent pro Quartal. Grund dafür ist die stetig steigende Zahl der Anwender der inhouse entwickelten Logistiksoftware-Lösung W2MO , die sich in den vergangenen zwölf Monaten auf insgesamt 34.000 weltweite User verdoppelt hat. Nicht zuletzt hatte die Auszeichnung des US-amerikanischen Analysten Gartner Inc. der Logivations GmbH als „Cool Vendor in Supply Chain Management Applications 2013“ die Zahl der Interessenten auch jenseits des Atlantiks ansteigen lassen. Gartner lobte vor allem die Verknüpfung der in W2MO verfügbaren Optimierungsfunktionen in Verbindung mit dem auf MTM basierenden Zeitmodell, die schnell und jederzeit ...
Weiterlesen