„Behandelt Dicke endlich besser“
Die Initiative Gesundgewicht e.V. fordert dringend ein Umdenken im Umgang mit der Krankheit Adipositas Sie gelten für viele als verfressen, faul und hässlich: Menschen mit der chronischen Krankheit Adipositas. Sie haben in Deutschland weder eine Lobby noch erhalten sie ausreichend professionelle Hilfe. Das möchte der Verein Initiative Gesundgewicht e.V. schnellstmöglich ändern. Adipositas soll endlich als ernstzunehmende chronische Krankheit behandelt werden – im Gesundheitssystem, in der Öffentlichkeit und auch von den Betroffenen selbst. Plakatkampagne rüttelt wach Mit einer provokanten Plakat- und Anzeigen-Kampagne lenkt die Initiative Gesundgewicht e.V. in der zweiten Septemberwoche den Blick ungeschönt auf das Wesentliche: Auf die Betroffenen, von denen jeder seine eigene (Leidens-) Geschichte hat. Die mutigen Menschen mit Adipositas, die sich auf Großplakaten bewusst den Blicken der Öffentlichkeit aussetzen, möchten alle nur eins: Dass ihre Situation als Erkrankung begriffen und anerkannt wird. Und dass ihnen der Zugang zu medizinischen Therapien nicht länger durch eine ungeregelte Situation im ...
Weiterlesen
Aachen: AC-Domains und NRW-Domains sind Internet-Adressen erster Wahl
Aachen hat eine lange, ehrwärdige Tradition…. (Bildquelle: gemeinfrei) Regionale Domains wie NRW-Domains liegen im Trend. Wer in Aachen lebt, kann sich mit einer Ac-Domain zu Aachen bekennen. Die neuen Top-Level-Domains mit Bezug auf Städtenamen (z.B. .koeln, .berlin, .hamburg, .wien, usw.) oder Regionen (.bayern, .nrw, .saarland, .tirol, usw.) stärken die lokale und regionale Präsenz der Marken und Produkte eines Unternehmens. Firmen sollten erwägen solche Domains zu registrieren, wenn sie bedeutende Niederlassungen oder Handelsschwerpunkte an Orten haben, die jetzt als Geo-Domains, genauer „City Domains“, registrierbar sind. Oft haben diese Metropolen und Regionen einen hohen Anteil am Wirtschaftsvolumen des jeweiligen Landes. Bei stetig steigender Informationsmenge ist die lokale Präsenz im Internet von steigender Bedeutung. Der Verkauf der Produkte und Serviceleistungen findet zum großen Teil vor Ort statt. Suchmaschinen werden bei der Verarbeitung von Suchanfragen auch Ergebnisse mit lokalem Bezug auswerfen -vor allem auch, weil der Benutzer seine aktuellen Standortdaten über IP-Adressen und Cookies ...
Weiterlesen
Deutschlands 1. Social Media-Team von Menschen mit Behinderung erobert Youtube, Instagram & Co.
Inklusion im Netz Das Youtube-Video mit Annikas Besuch bei Borussia Mönchengladbach ist der 1. Erfolg von Hephata. (Bildquelle: Foto: Youtube-Kanal hephatamg) Die Youtube-Agentur United Creators und die Evangelische Stiftung Hephata setzen ein starkes Zeichen für Inklusion. Gemeinsam bauen sie Deutschlands erstes Social Media-Team mit Menschen mit Behinderung auf. Der erste Einsatz erfolgt auf dem 37. Evangelischen Kirchentag in Dortmund vom 20. bis zum 22. Juni. Annikas Augen strahlen, als Yann Sommer, Torwart von Borussia Mönchengladbach, die junge Frau lächelnd und mit einer Umarmung auf dem Trainingsgelände der Bundesligamannschaft begrüßt. Später überreicht Nationalspieler Lars Stindl der überwältigten Annika noch ein signiertes Trikot. Zu sehen sind die bewegenden Szenen im bislang erfolgreichsten Youtube-Video der Evangelischen Stiftung Hephata. Bei rund 300.000 Aufrufen steht das vierminütige Video inzwischen; und die mit dem Down-Syndrom lebende Annika ist sowas wie der erste Youtube-Star der Einrichtung. Wenn es nach Christoph Krachten geht, könnten dem Überraschungshit aus dem ...
Weiterlesen
Zehn Unternehmen aus der Region schaffen Sprung in die Juryliste beim „Großer Preis des Mittelstandes 2019“
IHK Bonn/Rhein-Sieg und Regionale Servicestelle Bonn/ Rhein-Sieg der Oskar-Patzelt-Stiftung zeichnen diese aus Unternehmen der Juryliste – Großer Preis des Mittelstandes 2019 aus der Region Bonn-Rhein-Sieg 06.06.2019 Für den 25. Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstandes 2019“ wurden in den 16 Bundesländern insgesamt 5.399 kleine und mittelständische Unternehmen nominiert. In NRW waren dies 479, gut 50 Unternehmen mehr als im vergangenen Jahr. Nach Einsendeschluss der Juryunterlagen und einer ersten Sichtung haben bundesweit 758 Unternehmen die vorletzte Wettbewerbsstufe – die sog. „Juryliste“ – erreicht. In Nordrhein-Westfalen sind dies 103 Unternehmen, 12 mehr als im Jahr zuvor, zehn davon stammen aus der Region Bonn/Rhein-Sieg. „Wir freuen uns, dass wieder so viele Kandidaten aus unserer Region stammen, die in Nordrhein-Westfalen noch im Rennen sind, und so übergeben wir auch in diesem Jahr die Urkunden persönlich in einer kleinen Feierstunde“, erläutert Dr. Christine Lötters, die die Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung in Bonn leitet. Seit Jahren ...
Weiterlesen
Petition gestartet: Breites Bündnis fordert Informatik als Pflichtfach an NRW Schulen
Trotz eines Wechsels von G8 zu G9 sieht die neue Verordnung für die Sekundarstufe I in NRW Informatik erneut nicht als Pflichtfach vor. Ein Bündnis aus Digitalverbänden und Initiativen startet nun eine Petition an die NRW Landesregierung und die NRW Landtagsabgeordneten, Informatik vor der Verabschiedung im Landtag aufzunehmen. Aachen, 06. Mai 2019 – Unterzeichner der Petition für die Einführung von Informatik in der Sekundarstufe in NRW sind der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), die Gesellschaft für Informatik e.V., eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., der Bundesverband Deutsche Startups e.V., der Bundesverband Künstliche Intelligenz e.V. sowie die Initiative MINT Zukunft e.V.. Heute wurde hierzu eine Webseite unter www.informatiknrw.de veröffentlicht. „Digitalisierung muss verpflichtend in der Schulbildung in NRW verankert werden. Neben der Anwendung gehört auch die Gestaltung der Digitalisierung wie das Programmieren dazu, deshalb dürfen wir die Chance des Wechsels von G8 auf G9 nicht verstreichen lassen, ohne Pflichtfach Informatik als Leitwissenschaft der ...
Weiterlesen
Birgit Krüger startet als ID37 Instructor in NRW
Die digitale Transformation für motivbasierte Personaldiagnostik Birgit Krüger, Kommunikationstrainerin und Coach, ist seit April 2019 ID37 Instructor in NRW. Nach dem offiziellen Online-Launch der ID37 Persönlichkeitsanalyse Ende März, bietet sie die Ausbildung zum ID37 Master an. Ab Juni 2019 bildet Krüger im Raum Düsseldorf Anwender aus Organisationen sowie Berater, Trainer und Coaches in der motivorientierten Persönlichkeitsanalyse aus. Mit dem für die digitale Transformation optimierten Verfahren der Berliner ID37 Company GmbH sorgt diese Analyse erstmalig für eine hohe Erlebnisqualität auf digitalen Geräten und ist einfach skalierbar für den Einsatz in Unternehmen. Birgit Krüger hat 2006 die Zertifizierung zum Reiss Profile Master durchlaufen und ist seither berechtigt, Persönlichkeitsdiagnostik für die eigene Arbeit einzusetzen. In ihrem Coachingraum FREIRAUM FÜR WERTE in Mönchengladbach bietet sie eine 2,5tägige Ausbildung zum ID37 Master an. Krüger erläutert: „Die sinnstiftenden Erkenntnisse der modernen Motivationsforschung sind mit der ID37 Analyse digital und analog für viel mehr Menschen verfügbar.“ In ...
Weiterlesen
NRW-Minister Pinkwart besucht IT-Hotspot Pascalstraße in Aachen
– Minister Pinkwart besucht den BITMi in der Pascalstraße – IT-Branche im Fokus: Pascalstraße verbindet Mittelstand und Konzerne – BITMi stellt Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) vor Aachen, 17. April 2019 – Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) hat heute den Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW Prof. Dr. Andreas Pinkwart in der Pascalstraße begrüßt. Dies ist die erste Station seines Frühjahrsbesuchs in Aachen. Auf Einladung des digitalHUB Aachen e.V., einer Initiative des BITMi, besuchte der Minister den Bundesverband und zeigte großes Interesse an der Digitalisierung direkt aus dem Aachener IT-Mittelstand. In der Pascalstraße, dem Hotspot von Digitalunternehmen der Region, liegt ein Schwerpunkt bei starken IT-Mittelständlern und Niederlassungen von Digitalkonzernen. BITMi-Präsident und CEO der GRÜN Software AG Dr. Oliver Grün betonte bei seiner Begrüßung: „In Zeiten der Digitalisierung ist der IT-Mittelstand für die Wirtschaft Deutschlands von allerhöchster Bedeutung. Trotz zahlreicher Hindernisse und ungleicher Bedingungen ist auch der digitale Mittelstand in ...
Weiterlesen
Wenn Smart Home vor Gericht steht und Datenschutz der Knackpunkt ist
17. Expertenrunde des SmartHomeNRW bei TÜV Rheinland Referenten der 17 Expertenrunde Wer mit Smart Home in Berührung kommt, muss sich mit Datenschutz und Datensicherheit auseinander setzen. Wie steht es beispielsweise um die Haftungsrisiken für Smart Home Planer und Installateure, wenn der Kunde durch die verbaute Lösung die Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt? Und mit welchem Instrument kann das Vertrauen bei IoT-Anbietern und -Nutzern erhöht werden? Köln/Berlin, 8. April 2019 – Wenn SmartHomeNRW – die Landesgruppe NRW des SmartHome Initiative Deutschland e. V. – zur Expertenrunde einlädt, ist eine hohe Dichte an essentiellen Inhalten rund um vernetztes Wohnen und Leben garantiert. Die 17. SmartHomeNRW-Expertenrunde zum Fokusthema „SmartHome – aber mit geprüfter Sicherheit“ fand diesmal beim Gastgeber TÜV Rheinland Akademie in Köln statt. Handfeste Handlungsempfehlungen anhand Fachinformationen in Kombination mit echten Fallbeispielen lieferte Prof. Dr. Uwe Meiendresch, Vorsitzender der Zivilkammer am Landgericht Aachen. Außerdem erläuterten Experten des Gastgebers TÜV Rheinland, wie sich mit IoT ...
Weiterlesen
Aus welcher NRW-Region kommt das spannendste digitale Start-up?
Beim NRW Hub-Battle am 28.03. treten die vielversprechendsten Start-ups der Region gegeneinander an. Organisiert wird das Event von den sechs Digital Hubs des DWNRW. NRW Hub-Battle in Duisburg. // Am 28.03. versammelt sich die gesamte Start-up Szene aus NRW in Duisburg. // Jeweils zwei Start-ups aus den Digital Hubs Aachen, Bonn, Düsseldorf, Köln, Münsterland, Ruhrgebiet und der Start-up Region OWL kämpfen um den Titel des NRW-Start-up-Champions. // Über den Sieg entscheiden eine hochkarätige Jury und das Publikum. Am 28.03. trifft sich die Startup-Szene des Landes Nordrhein-Westfalen im Duisburger Landschaftspark, um den neuen NRW-Startup-Champion zu küren. Die sechs Digital Hubs des Landes in Aachen, Bonn, Düsseldorf, Köln, Münsterland und Ruhrgebiet organisieren den gemeinsamen Wettbewerb zum zweiten Mal. Ebenfalls eingebunden ist die Startup- Region OWL, die mit den Zahnarzt-Helden, den Vorjahressieger stellen. Das gemeinsame Ziel aller Beteiligten lautet: NRW als Startup-Standort stärken und zu einer attraktiven Region für Gründerinnen und Gründer machen! ...
Weiterlesen
Rekordeinnahmen bei Grunderwerbsteuer
Wie das Bundesfinanzministerium bekannt gibt, sind 2018 die Einnahmen der Bundesländer durch die Grunderwerbsteuer auf fast 14,1 Milliarden Euro gestiegen. Dies entspricht einem satten Plus von über 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Seit 2010 hat sich das Steueraufkommen somit fast verdreifacht. In der Meldung vom 31.01.2019 kann man die kas­sen­mä­ßi­gen Steuer­ein­nah­men nach Steu­er­ar­ten und Ge­biets­kör­per­schaf­ten aufgeschlüsselt einsehen. Die höchsten Einnahmen verzeichnet Nordrhein-Westfalen: 3,3 Milliarden Euro flossen im vergangenen Jahr allein durch die Grunderwerbsteuer in die Kassen des Bundeslands. Angesicht dieser Zahlen wird Kritik an den Ländern laut, die den Steuersatz seit 2006 selbst festlegen. So wurde sie in den vergangenen zwölf Jahren von den Ländern insgesamt 27 Mal erhöht. Eine höhere Grunderwerbsteuer würde, so die Kritik aus der Immobilienwirtschaft, über den Anstieg der Kaufnebenkosten auch die Mieten in die Höhe treiben. Hinzu komme, dass mit den kletternden Steuersätzen auch die Erwerbnebenkosten steigen wodurch vielen Familien der Zugang zu Wohneigentum ...

Weiterlesen
Borreliose 2018 – bis zu 40 Prozent mehr Infektionen in Bayern und Rheinland-Pfalz
Selbst Flächenländer wie NRW, Niedersachsen, Hessen und Baden-Württemberg verweigern die Meldepflicht. Ganzjährig auf der Suche nach Blut (Bildquelle: Heidi Polack) 14.12.2018. BFBD. Münster. Ursprünglich sollte in Bayern die für Borreliose auf fünf Jahre befristete Meldepflicht im Februar 2018 ablaufen; doch dann kam es ziemlich dick in diesem Bundesland: Bis Anfang Dezember 2018 hatte sich die Zahl der ärztlichen Meldungen von 3536 in 2017 auf knapp 5.000 Borreliosefälle um rund 40 Prozent erhöht. Die meisten kamen aus den Urlaubsregionen Mittelfranken, Niederbayern und Oberbayern. Der Freistaat hat daraufhin die Meldepflicht auf sechs weitere Jahre ausgedehnt. In einigen anderen Bundesländern sieht es nicht besser aus. In Rheinland-Pfalz stieg die Zahl der Borrelioseerkrankungen ebenfalls um knapp 40 Prozent, im Saarland verdoppelte sie sich im Vergleich zum Vorjahr. Die landschaftlichen Voraussetzungen für Zeckenbefall sind zwar vergleichbar, die Meldekriterien der einzelnen Bundesländer, wo Meldepflicht besteht, sind jedoch leider unterschiedlich. Die neuen Zahlen: Denkwürdig ist, dass sich ...
Weiterlesen
REBA IMMOBILIEN AG expandiert im Bereich Off Market Immobilien Investments
Alexander Ordenat neuer Repräsentant der REBA IMMOBILIEN AG in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen. REBA IMMOBILIEN AG Alexander Ordenat, Immobilienmakler für Wohnimmobilien & Gewerbeimmobilien, ist neuer Repräsentant der REBA IMMOBILIEN AG in Nordrhein-Westfalen (NRW) mit Sitz in Düsseldorf. „Alexander Ordenat erweitert unser international erfahrenes Team mit Sitz in Düsseldorf in Deutschland. Ab sofort können wir unsere Kunden in Nordrhein-Westfalen so noch besser bei Off Market Immobilien Investments in den Bereichen Wohnimmobilien, Hotels, Gewerbeimmobilien und Baugrundstücke vor Ort begleiten“, so Holger Ballwanz, Vorstand (CMO, COO) der REBA IMMOBILIEN AG. „Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist Spezialist für Off Market Immobilien. Mit Alexander Ordenat haben wir eine weitere Position im Bereich Off Market Immobilien Investments besetzt. Er wird unsere Kunden in Nordrhein-Westfalen umfassend beraten und ihnen beim Off Market Kauf und Verkauf von Wohnimmobilien, Hotels, Gewerbeimmobilien und Baugrundstücken zur Seite ...
Weiterlesen
Rarität aufgetaucht, August der Starke hatte Freude daran
Ein seltenes Kunstkammer-Objekt aus dem 17. Jahrhundert wird in Bielefeld versteigert. van Rijswijck, Perlmutt Stilleben Sachsens König August der Starke hatte Freude daran, im Dresdener Grünen Gewölbe hängt ein Gegenstück zu dem jetzt in Bielefeld aufgetauchtem Perlmutt Intarsienstilleben des holländischen Künstlers Dirck van Rijswick (1596-1679). Van Rijswijck`s Arbeiten sind Kabinettstücke ersten Ranges und wurden nur für den hohen europäischen Adel angefertigt. Dieses in den 1650 er Jahren gefertigte Exemplar kommt jetzt beim Bielefelder AUKTIONSHAUS OWL zur Versteigerung. Das Kunstobjekt kommt aus einer alten westfälischen Kunstsammlung, vormals aus altem hessischen Offiziersbesitz. Diese Kunstkammer-Arbeit wird am 27. Oktober auf der Bielefelder Kunstauktion höchstbietend versteigert, das Anfangsgebot beläuft sich auf 25.000 €. Weitere Arbeiten des Dirck van Rijswick befinden sich in den großen Kunstmuseen der Welt wie der Eremitage St. Petersburg, dem Rijksmuseum Amsterdam & dem Metropolitan Museum New York. Desweiteren werden auf der Bielefelder Kunstauktion Gemälde, Grafik & Skulpturen vom 17. bis ...
Weiterlesen
Nellen & Quack ist einer der größten Arbeitgeber in der Region
Neuer Imagefilm der traditionsreichen Spedition zeigt die Vielfalt der Logistik und die Attraktivität eines der beliebtesten Arbeitgeber in der Euregio. Azubis und Fachkräfte können im neuen Imagefilm von Nellen & Quack hinter die Kulissen schauen. Mehr als 72 Mal bis zum Mond: Eine solche Strecke legen die Lkw von Nellen & Quack jedes Jahr zurück. 14 Millionen Transportkilometer quer durch die Region, Deutschland und Europa, sogar weltweit. Welche Logistik dahintersteckt und dass eine der modernsten Speditionen auf dem Kontinent unzählige berufliche Chancen eröffnet, zeigt ein aufwendig und spannend inszenierter Film, der bei Nellen & Quack einen Blick hinter nahezu alle Kulissen ermöglicht – abrufbar unter anderem bei YouTube unter http://springhin.de/nellenundquack. „Wir sind sehr gespannt, wie unser neuer Imagefilm bei den Kunden, aber auch beim auszubildenden Nachwuchs und potenziellen neuen Mitarbeitern ankommt“, erklärt Geschäftsführer Heiner Hoffmann. „Denn wir wollen nicht nur zeigen, welch immense logistische Leistung jeden Tag Millionen von Waren ...
Weiterlesen
ShakeMaster: Flavura Shaker Markteinführung in Deutschland bei v8 fitness in Fallersleben
Der ShakeMaster für Fitness & Lifestyle Shakes, geeignet für milch- oder wasserbasierte Getränke, wird vom 02.- 06. Oktober 2018 in dem Fitnessstudio Fallersleben von v8 fitness auf Herz und Nieren geprüft, bevor er in den Dauereinsatz kommt. ShakeMaster: Flavura Shaker ShakeMaster: Flavura Shaker Markteinführung in Deutschland bei v8 fitness in Fallersleben Der ShakeMaster für Fitness & Lifestyle Shakes, geeignet für milch- oder wasserbasierte Getränke, wird vom 02.- 06. Oktober 2018 in dem Fitnessstudio Fallersleben von v8 fitness auf Herz und Nieren geprüft, bevor er in den Dauereinsatz kommt. v8 fitness ist eine Fitnessstudio-Kette mit acht Studios in den Bundesländern Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, vertreten in Heinenkamp, Wolfsburg, Fallersleben, Gifhorn, Vorsfelde, Soest, Senden und Nottuln. Weitere Informationen: www.v8fitness.de www.flavura.de Über die Flavura GmbH Flavura: Guter Geschmack für natürlichen Genuss! Flavura aus Berlin ( www.flavura.de) ist der spezialisierte Automatenhersteller, Automatenvertrieb und Automatenaufsteller von Getränkeautomaten (Heißgetränkeautomaten, Kaltgetränkeautomaten, Kaffeemaschinen, Kaffeeautomaten, Schankanlagen, Shaker & Frappe-Bars), Verpflegungsautomaten, ...
Weiterlesen