7. internationaler W.I.N Business-Kongress mit 400 Frauen am 29.03.2019 in Düsseldorf
„Wirtschaftsmacht Frau – gemeinsam grenzenlos netzwerken“ „Wirtschaftsmacht Frau – Gemeinsam grenzenlos netzwerken“ Kongress für Frauen in Business und Karriere mit interessanten Keynotes und einer Podiumsdiskussion von Frauen, die was zu sagen haben, unter anderem wird Nikki Adler Profiboxerin eine Keynote zum Thema: „Jede Frau sollte das Recht haben, sich ihre Träume zu erfüllen.“ Elisabeth Senta Wilfart Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf widmet sich dem Thema: „Arbeitger*innenattraktivität aus weiblicher Sicht.“ Die Podiumsdiskussion moderiert von Journalistin Eva-Maria Popp zum Trendthema „Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf“ ein weiterer Highlight. Der zweite W.I.N Award geht an Nina Ruge „Alles wird gut“. Mit diesem Spruch hat sich die Moderatorin und Journalistin Nina Ruge in den Herzen ihrer Zuschauer verewigt, die ihr zehn Jahre lange, während ihrer Moderatorentätigkeit der Kultsendung „Leute heute“ die Treue gehalten haben. Diese drei Wörter sind es, die den Menschen Mut machen, und gleichzeitig das Lebensgefühl einer starken und beeindruckenden Frau wiederspiegeln, ...
Weiterlesen
Networking öffnet Türen
„Networking“ oder „Netzwerken“ ist heute kein Fremdwort mehr. Sich vernetzen – ein Netzwerk bilden. Kontakte in sämtliche Branchen sind nützlich, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, Schweiz. Jeder guter Unternehmer und Arbeitnehmer, der in der Karriereleiter aufsteigen möchte macht es, sich vernetzen, nützliche Kontakte finden. Durch Social Media ist netzwerken so leicht wie nie zuvor. In einer wettbewerbsstarken Wirtschaft bringen die richtigen Kontakte meist den entscheidenden Vorteil. Ein gutes Netzwerk an Kontakten ist also nicht zu unterschätzen, so Rieta de Soet. Es gibt viele Möglichkeiten für Networking, man muss nur über seinen Schatten springen und den ersten Schritt machen. Gerade am Anfang fällt es manchen etwas schwerer andere anzusprechen oder anzuschreiben. Es gibt sogar Events die lediglich dazu dienen, einzelne Unternehmer miteinander bekannt zu machen. Hierfür muss man nur etwas recherchieren und je nach dem wo man wohnt etwas weiter fahren. Doch generell lohnt ...

Weiterlesen
Fünf Experten packen es an: Netzwerkabend mit vielen Tipps für Unternehmen
Beim Unternehmerabend geht es neben Fachwissen auch ums Netzwerken. Wer ein Unternehmen führt oder für einen Unternehmensbereich verantwortlich ist, hat zahlreiche Herausforderungen zu meistern. Frei sprechen, richtig kalkulieren, Abläufe optimieren, die richtigen Mitarbeiter finden und die bestehenden fördern sind nur einige der Faktoren, die zum Erfolg eines Unternehmens beitragen. Und es sind Faktoren, bei denen fünf Experten an einem Abend helfen können. Beim Unternehmerabend am Mittwoch, 28. November, im Teichhaus im hessischen Bad Nauheim werden Margit Lieverz, Martin Herber, Organisator Clemens Adam, Markus Klimesch und Dominic Seeberg ihr gesammeltes Wissen präsentieren. Außerdem können Teilnehmer netzwerken sowie die Referenten kennenlernen und sich austauschen. Damit löst der Unternehmerabend noch ein Problem: Zeitmangel. Denn an einem Abend gibt es wichtige Inhalte und nützliche Kontakte vereint. Doch wer spricht da eigentlich? – Margit Lieverz ist die Freisprecherin und widmet sich nicht nur Kommunikation, Auftritt und Umgang eines Menschen, sondern auch den Themen dahinter. Denn ...
Weiterlesen
Richtig Zuhören und Netzwerken lernen mit Mediator Andreas Vierling
Moderation Frau Olivier (Bildquelle: Olivier) „Erfolgreiches Netzwerken durch optimiertes Zuhören“ – Mediator und Netzwerk-Coach Andreas Vierling zeigt in seinen Seminaren für die Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. in Baden-Baden Grundlagen und Tricks zur erfolgreichen Kommunikation. Den Anfang machte der Netzwerk-Profi mit einem gut besuchten Vortrag am 22. September 2018. Die wichtigsten Punkte seines Einstiegseminars zur Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit und zur Stärkung des Charismas haben wir in einer Übersicht zum Vortrag zusammengefasst: Das Gegenüber besser lesen und verstehen Zuhören und optimiertes Zuhören ist längst nicht das Gleiche, erklärt Moderatorin F. Olivier der Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. den zahlreichen Besuchern des informativen Vortrags im Albert-Schweitzer-Saal der Paulus-Gemeinde Baden-Baden. Sie baut einen Spannungsbogen auf, den Mediator Andreas Vierling in seinem Vortrag gekonnt aufgreift und weiter ausführt: Zwischenmenschliche Kommunikation lässt sich mit einer dichten Wolkendecke vergleichen, hinter der sich der wahre Kern Ihres Gegenübers verbirgt – zwischen Projektionen und Überspielungen, Wünschen und Ängsten ist es ...
Weiterlesen
Andreas Vierling spricht am 22.09.2018 in Baden – Baden
Durch optimiertes Zuhören, erfolgreich Netzwerken. Andreas Vierling (Bildquelle: @Copyright A. Vierling) Andreas Vierling absolvierte zahlreiche Ausbildungen in den Bereichen Gestaltung und Projektmanagement und war viele Jahre als Geschäftsführer in verschiedenen Unternehmen tätig. Heute arbeitet er als Mediator und Konfliktmanager, als Organisationsprofiler und als Visionscoach. Seine Beweggründe, sich für diese Laufbahn zu entscheiden waren sehr vielseitig. So fühlte er sich dem Wohl seiner Kunden ganzheitliche verpflichtet und legt nach wie vor großen Wert auf Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Offenheit. Zudem hat er erkannt, dass Vertrauen und Wertschätzung zu den unverzichtbaren Bestandteilen des gemeinsamen Erfolges gehören. Regelmäßig bietet Andreas Vierling Workshops an und hält Vorträge, die über seine Arbeit als Mediator informieren und aufklären. Bei der Mediation geht es um die Vermittlung zwischen zwei Streitparteien beziehungsweise um die konstruktive Bearbeitung eines Konfliktes. Zu Konflikten kommt es den verschiedensten Bereichen, so in Familien, in der Wirtschaft und in der Arbeitswelt. Als Mediator ist Andreas ...
Weiterlesen
Andreas Vierling spricht am 22.09.2018 in Baden – Baden
Durch optimiertes Zuhören, erfolgreich Netzwerken. Andreas Vierling (Bildquelle: @Copyright A. Vierling) Andreas Vierling absolvierte zahlreiche Ausbildungen in den Bereichen Gestaltung und Projektmanagement und war viele Jahre als Geschäftsführer in verschiedenen Unternehmen tätig. Heute arbeitet er als Mediator und Konfliktmanager, als Organisationsprofiler und als Visionscoach. Seine Beweggründe, sich für diese Laufbahn zu entscheiden waren sehr vielseitig. So fühlte er sich dem Wohl seiner Kunden ganzheitliche verpflichtet und legt nach wie vor großen Wert auf Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Offenheit. Zudem hat er erkannt, dass Vertrauen und Wertschätzung zu den unverzichtbaren Bestandteilen des gemeinsamen Erfolges gehören. Regelmäßig bietet Andreas Vierling Workshops an und hält Vorträge, die über seine Arbeit als Mediator informieren und aufklären. Bei der Mediation geht es um die Vermittlung zwischen zwei Streitparteien beziehungsweise um die konstruktive Bearbeitung eines Konfliktes. Zu Konflikten kommt es den verschiedensten Bereichen, so in Familien, in der Wirtschaft und in der Arbeitswelt. Als Mediator ist Andreas ...
Weiterlesen
Netzwerkmarketing: Chance oder Absturz?
Lerne zu netzwerken! Der Netzwerkverein go4diamond macht jeden, der möchte, fit für das neue, digitale Zeitalter (Bildquelle: go4diamond Netzwerkverein) Der go4diamond Netzwerk-Verein ist ein international tätiger Verein, dessen Mitglieder es sich zur Aufgabe gemacht haben, jeden, der möchte, zur persönlichen und finanziellen Freiheit zu führen. Sie sprießen derzeit wie Pilze aus dem Boden: Unternehmen, die aufs Netzwerk-Marketing setzen. Kein Wunder, denn die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung der Menschen weltweit bietet riesen Chancen. Chancen einerseits für Firmen, ihren Umsatz übers Internet zu vergrößern. Chancen andererseits für die Kunden, weil sie durch Weiterempfehlung am Umsatz beteiligt werden. Wer als Kunde auf Netzwerk-Marketing setzt, kann aber auch ganz schnell auf die Nase fallen. Netzwerk-Marketing ist eine Vertriebsform, die über persönliche Weiterempfehlung funktioniert. Ist ein Kunde von einer Dienstleistung oder dem/n Produkt/en einer Firma überzeugt, erhält er zu bestimmten Bedingungen vom Unternehmen Rückausschüttungen, sobald er weitere Kunden anwirbt. Eine gute Sache. Im Prinzip! Der ...
Weiterlesen
Durch optimiertes Zuhören, erfolgreich Netzwerken
Andreas Vierling absolvierte zahlreiche Ausbildungen in den Bereichen Gestaltung und Projektmanagement und war viele Jahre als Geschäftsführer in verschiedenen Unternehmen tätig. Heute arbeitet er als Mediator und Konfliktmanager, als Organisationsprofiler und auch als Visionscoach. Seine Beweggründe, sich für diese Laufbahn zu entscheiden waren sehr vielseitig. So fühlte er sich unter anderem dem Wohl seiner Kunden ganzheitliche verpflichtet und legt nach wie vor großen Wert auf Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Offenheit. Zudem hat er erkannt, dass Vertrauen und Wertschätzung zu den unverzichtbaren Bestandteilen des gemeinsamen Erfolges gehören. Regelmäßig bietet Andreas Vierling Workshops an und hält Vorträge, welche über seine Arbeit als Mediator informieren und aufklären. Bei der Mediation geht es um die Vermittlung zwischen zwei Streitparteien beziehungsweise um die konstruktive Bearbeitung eines Konfliktes. Zu Konflikten kommt es den verschiedensten Bereichen, so unter anderem in Familien, in der Wirtschaft, aber auch in der Arbeitswelt. Als Mediator ist Andreas Vierling der Vermittler, sodass er ...

Weiterlesen
Wie Eigenmarketing und Networking gelingen
Premiere von Karsten Tornows Buch „Sonnenstrahleffekt“ mit Katarina Witt und Steffen Freund Ob jemandem ein privates oder geschäftliches Projekt gelingt, hängt in erster Linie von seiner Einstellung und Ausstrahlung ab. „Das eine beeinflusst das andere und beides entscheidet über den Erfolg von Eigenmarketing und Networking“, sagt Karsten Tornow. Sein erstes Buch hat der erfolgreiche Unternehmer und Lifestylebrater folgerichtig „Sonnenstrahleffekt“ genannt. Zur Buchpremiere am Sonntag, dem 29. Oktober, um 17 Uhr im Leipziger Kino CineStar werden auch die ehemaligen Spitzensportler Katarina Witt und Steffen Freund anwesend sein, die Tornow für sein Buch interviewt hat. Katarina Witt, eine der erfolgreichsten Eiskunstläuferinnen aller Zeiten, und der Ex-Nationalspieler und Europameister Steffen Freund sind für Tornow Paradebeispiele für Menschen mit der Fähigkeit, sich immer wieder neu zu orientieren – und bei allem, was sie anpacken, erfolgreich zu sein. Wie das möglich ist und was sie allen empfehlen, die einen Neuanfang planen, das verraten beide im ...

Weiterlesen
WiC Firmenlauf Chemnitz auf Rekordkurs: Noch mehr Fokus auf Kreativität
Neues Reglement für Wertung Kreativste Firma Noch bis 25. August anmelden (NL/9181075135) Beim 12. WiC Firmenlauf Chemnitz sollen Kreativität und Engagement der Teilnehmer noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Die Veranstalter und Firmenlauf-Druckpartner BASEG haben ein neues Reglement für den heiß umkämpften Sonderpreis Kreativste Firmaverabschiedet. Für den Firmenlauf in Chemnitz am 6. September 2017 wird einmal mehr eine neue Rekordbeteiligung erwartet. Wer bei dem wohl sportlichsten Netzwerkevent der Region dabei sein will, kann sich noch bis zum 25. August anmelden. Kreative Firma: Neues Reglement und mehr Transparenz Chemnitzer Unternehmen, die in diesem Jahr den beliebten und öffentlichkeitswirksamen Pokal für die Kreativste Firma mit ins Büro nehmen wollen, müssen sich am Eventtag mit einem Foto vor der Fotowand für die Wertung registrieren. Ein Album mit allen Bewerbern wird online veröffentlicht und verschafft den kreativen Firmen zusätzliche Aufmerksamkeit. Die kreativsten drei Teilnehmer werden von einer unabhängigen Jury ermittelt. Die ...
Weiterlesen
Karriere-Kick Oktoberfest – So klappt’s auch in der Lederhosn
Harald Lais Portrait (Bildquelle: ©Kittelsberger) Stuttgart/München, August 2017 – O’zapft is! Sehnsüchtig warten Wiesn-Fans auf den berühmten Startschuss für das größte Volksfest der Welt in München. Ab dem 16. September steht endlich wieder alles im Zeichen von Mass und Kaas, Brathendl und Achterbahn. Doch nicht nur Spaß und Kalorien erreichen in dieser Zeit schwindelerregende Höhen. Auch geschäftlich funktioniert die Wiesn als Katapult. Netzwerken ist das Zauberwort. Aber wie findet man das große Los unter allen Feiernden im Bierzelt? Harald Lais, Nationaldirektor von BNI in Deutschland und Österreich, dem weltweit größten Unternehmernetzwerk für Geschäftsempfehlungen, gibt fünf Tipps für das richtige Netzwerken auf der Wiesn. Bierbank wechsel dich! Auch im Bierzelt gilt, es lohnt sich, das vertraute Umfeld hin und wieder zu verlassen. Ein Spaziergang durch das Zelt, ein offener Blick und man lernt schnell neue Menschen kennen. Netzwerken ist ein Kontaktsport – werden Sie selbst aktiv, anstatt herumzustehen und zu warten ...
Weiterlesen
„Schlag den Panda“ im Eintracht-Stadion
Spiel, Spaß und Netzwerken beim 9. HYGIA Firmenlauf Braunschweig (NL/2994542473) Braunschweig. Teilnehmer und Zuschauer der wohl sportlichsten Netzwerkparty der Region, des 9. HYGIA Firmenlaufs Braunschweig, können sich in diesem Jahr auf ein ganz außerordentliches Event freuen. Am 23. August werden so viele Firmenläuferinnen und Firmenläufer wie nie zuvor auf die rund 5 Kilometer lange Strecke in und um das legendäre Eintracht-Stadion gehen. Zudem hat sich der neue offizielle Firmenlauf-Partner, die HYGIA-Gruppe, für das Event eine spannende Aktion ausgedacht, bei der jeder mitmachen und gewinnen kann. Der HYGIA-Panda lädt zum Duell Nach dem Vorbild der TV-Sendung „Schlag den Raab können Firmen sich bei „Schlag den Panda“ spielerisch messen. Teilnehmer treten dabei in fünf per Zufallsprinzip ausgewählten Spielen gegen den HYGIA-Panda an. Die erzielten Punkte werden dann jeweils der eigenen Firma gutgeschrieben. Die Firma mit den meisten Punkten gewinnt das Event-Game. „Schon für die Teilnahme an dem Spiel werden Punkte vergeben, so ...
Weiterlesen
Buchtipp für mehr Eigenmarketing für Unternehmerinnen
Mehr Eigenmarketing durch netzwerken Für die meisten Unternehmerinnen ist die größte Hürde Eigenmarketing zu betreiben. In der Öffentlichkeit aufzutreten und sich zu vermarkten fällt vielen Frauen schwer. Ängste wie, noch nicht gut genug zu sein, Fehler zu machen oder die Angst vor Kritik, sind die am häufigsten genannten Gründe, nicht mit der eigenen Leistung nach draußen zu gehen und die Sichtbarkeit klein zu halten. Doch gerade im Businessalltag ist es überlebenswichtig auf sich und sein Produkt bzw. seine eigene Dienstleistung aufmerksam zu machen und gutes Eigenmarketing zu betreiben. Mit steigender Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit steigen die Unternehmensumsätze. Deshalb ist es so wichtig das Unternehmerinnen mehr Eigenmarketing betreiben und sich Netzwerke aufbauen. Als Neuerscheinung 2017 erschien im Januar der Ratgeber „Authentisch netzwerken – Wie Sie als Geschäftsfrau glaubwürdig auftreten, als Profi punkten und Gleichgesinnte finden“ von Eigenmarketingexpertin, Daniela Kreissig. Authentisches Netzwerken bei stimmigen Eigenmarketing – das ist gerade für Frauen im ...
Weiterlesen
Kölner Marketingtag 2017
Der Kongress für #Digitalisierung: Ein Muss für alle Marketeers Kölner Marketingtag 2017 Agilität, Kundenorientierung, Online Marketing, Trends: Marketing hat immer wieder neue Facetten. Impulse bringt der Kölner Marketingtag des Deutschen Instituts für Marketing. Am 01. Juni 2017 findet er zum neunten Mal in Folge statt, diesmal unter dem Motto #Digitalisierung. Auch in diesem Jahr warten wieder 11 spannende Vorträge auf die 150 Teilnehmenden. Eingeladen sind erfahrene Speaker zu drei Bereichen: Marken, Methoden und Start-ups. In Ihren Vorträgen geben sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus namhaften Unternehmen, wie Yello Strom, REWE Digital und Red Bull Wingracers, weiter – sei es zum Business Development, zu neuen digitalen Sponsoringmöglichkeiten, zu rechtlichen Fragen oder Möglichkeiten des Online Marketings. Die aktuellsten Themen das Marketings sind beim Kölner Marketingtag definitiv vertreten, denn #Digitalisierung ist nach wie vor der Megatrend. Die Teilnehmenden wählen nach ihren individuellen Interessen aus drei parallel laufenden Themenslots ihre Vorträge aus. So ...
Weiterlesen
Motivationsvortrag & Netzwerken auf dem Schiff
Freitag, 19. August 2016: 17:00 – 21:00 Uhr mit dem Motivationsweltmeister Chris Ley Die Life Challenge Strategie Herausforderungen meistern – Ziele erreichen – von den Besten lernen! Sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer, liebe Mitglieder und Interessierte des BVMW, wir freuen uns, Ihnen mitten im Sommer eine Sonderveranstaltung auf dem Möhnesee anbieten zu können. In erholsamer Atmosphäre erwartet Sie während der Schifffahrt auf See ein reichhaltiges BBQ-Grillbuffet einschließlich einer Getränkeauswahl. Zudem wird Ihnen Dip.-Ing. Oenologe Walter Beisler, Inhaber des Weinhauses Beisler in Lippstadt, bei einer Verkostung ausgesuchte Weine fachkundig präsentieren. Auch haben Sie Gelegenheit, von Alexander Mülheims, Markenbotschafter der Sauerländer Edelbrennerei einen Einblick in die Handwerkskunst des Brennens zu erhalten. Als Gastreferent konnten wir Chris Ley, Motivationstrainer und Weltmeister auf dem Stand Up Paddle Board gewinnen. Er wird Ihnen während der Fahrt über den See inmitten des Arnsberger Waldes, abwechslungsreich und sehr persönlich seine von ihm entwickelte Life Challenge Strategie vorstellen. ...
Weiterlesen