Junge Botschafter von „Fußball für Freundschaft“ nehmen an den Vorbereitungen zur Welturaufführung eines Märchens über bedrohte Tierarten teil
Im Rahmen der ökologischen Initiative des internationalen sozialen Programms für Kinder „Fußball für Freundschaft“ schreibt die amerikanische Jugendschriftstellerin Anna Vold ein Märchen über den Kalifornischen Kondor. Kinder verschiedener Mannschaften, die alle nach bedrohten Tierarten benannt sind. (Bildquelle: @ Football for Friendship / PAO Gazprom) (Moskau/Berlin, 22. Mai 2019) Mehr als 200 junge Teilnehmer des Programms aus Europa, Asien, Afrika, Nordamerika und Südamerika adaptieren das Märchen an 30 verschiedene Sprachen. Das Buchcover des Märchens wird von Irina Golina-Sagatelian, der Designerin und Animatorin der populären Fernsehserie „Rick and Morty“ entworfen. Zum Helden des Märchens wird der Kalifornische Kondor – einer der größten Vögel weltweit, der im südlichen und östlichen Teil von Arizona und Kalifornien heimisch ist. Die Population des Kondors reduzierte sich im 20. Jahrhundert stark: große Vögel sind ein perfektes Ziel für Jäger. Eine weitere Märchenfigur wird der Iberische Luchs. Er ist ein unglaublich schönes Tier, dessen Lebensraum in der Gebirgsgegend ...
Weiterlesen
FAIE verschenkt 100.000 Bienenwiesen!
(Bildquelle: FAIE und @pixabay) 100.000 kleine Bienenwiesen trafen vor kurzem im FAIE Lager ein. Die Samensäckchen soll Bienenfreude im ganzen Land verbreiten. Bunte Blüten in allen Farben verschönern so den Lebensraum der Fluginsekten. In Zukunft reist in jedem FAIE Paket der farbenfrohe Bienensnack mit. Geplant ist, dass jedes FAIE Paket ein kleines Samensäckchen enthalten wird. So können über 100.000 kleine Bienen Blühstreifen in ganz Österreich, Deutschland, Schweiz und sogar Polen erstrahlen. Die Samenmischungen enthalten spezielle Blühpflanzen, die besonders attraktiv für Bienen sind. FAIE unterstützt somit den Schutz und Nutzen der Bienen. Die wohl fleißigsten und bedeutsamsten Fluginsekten in der heutigen Zeit! Schließlich sind mehr als Dreiviertel der Nahrungsmittelpflanzen von der Bestäubung der Bienen abhängig. Dank ihrer Leistung genießen wir nicht nur leckeren Honig, sondern auch zahlreiche Früchte und Gemüsearten. Umso mehr freut sich FAIE die Bienenvölker mit vielen kleinen Bienenwiesen zu unterstützen. FAIE bietet Ihnen mit mehr als 30.000 hochwertigste ...
Weiterlesen
Einblicke in die kulinarische Seele Costa Ricas
Gebeco veröffentlicht neue Costa Rica Kulinarik-Reise Kiel, 17.05.2019. Wer sich auf unbekannte Zutaten, fremde Gewürze und neue Essgewohnheiten einlässt, entdeckt die Seele einer Kultur. „Daher haben wir unser Programm um viele kulinarische Reisen erweitert“, sagt Ury Steinweg CEO von Gebeco. Auf der neuen Reise „Kulinarische Erlebnisse in Costa Rica“ erhalten Gebeco Reisende bei Streifzügen durch die costa-ricanische Küche authentische Eindrücke in das Naturparadies. Traditionelle Zutaten der indigenen Bevölkerung und die Einflüsse der verschiedenen ethnischen Gruppen, spiegeln den Facettenreichtum des abwechslungsreichen Landes wider. Neben verschiedenen Kochkursen erkunden die Reisenden Vulkane und eindrucksvolle Nationalparks. Insgesamt hat Gebeco derzeit sieben Reisen nach Costa Rica im Programm. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar. Kulinarische Erlebnisse in Costa Rica Auf der neuen 12-Tage Erlebnisreise „Kulinarische Erlebnisse in Costa Rica“ von Gebeco und dem Food Start-up Foodboom begeben sich die Reisenden gemeinsam auf eine kulinarische Entdeckungstour. Die Foodreise beginnt in der Hauptstadt San ...

Weiterlesen
„Natur spricht“
von Marc Hinkel JUNGBRUNNEN DER HARMONIE Mit der Klimakrise drängt die Verletzlichkeit der Natur immer mehr ins Bewusstsein der Menschheit. So drängend die politischen Appelle von Aktivisten, so wohltuend die Einladung des luxemburgischen Dichters Marc Hinkel in seinem Band Natur spricht, unserer grünen Lebensgrundlage eine poetische Stimme zu verleihen. Zartfühlend spürt Hinkel in seinen Gedichten der vielschichtigen Wesenheit verschiedenster Organismen nach. Und ermöglicht dem Lesenden behutsam, anders in Beziehung zu treten mit der alles Leben umspannenden Kraft. Liebevoll illustriert mit Fotos von Petra Heiner, geben die Gedichte Einblick in eine demütig stimmende Weisheit – ein eindrückliches Plädoyer für Einfachheit, Ganzheitlichkeit und Herzlichkeit. „Ich mahne euch, ihr habt vergessen, dass ihr nur Gäste bei uns seid! Wir haben diese Welt besessen sehr lange schon vor eurer Zeit! Noch könnt ihr kitten manche Scherben. Jedoch, wenn ihr so weiter macht, werden wir sehn, wer wird aussterben! Ich wünsch euch eine gute Nacht“, ...
Weiterlesen
Ein blühendes Paradies auf dem Garagendach
Begrünungssysteme der ZAPF GmbH Der Frühling ist da – überall sprießen Blumen und die Bienen summen wieder! Wer eine neue Garage bauen möchte, aber wehmütig an das Stück Grün denkt, dass er dafür opfern muss, sollte sich für eine Dachbepflanzung bei seiner Fertiggarage entscheiden. Ein begrüntes Dach gibt Bienen, Schmetterlingen und Co. eine kleine grüne Oase zurück und kann sogar als richtiger kleiner Garten gestaltet werden. Die ZAPF GmbH, die deutschlandweit jede vierte Betonfertiggarage liefert, setzt Dachbegrünungen nicht nur bei Neugaragen um, sondern kann auch ältere Modelle im Rahmen einer Modernisierung nachträglich begrünen. Für die Dachbegrünung gibt es bei ZAPF zwei Varianten: Zum einen kann man Pflanzgranulat aufbringen und dieses mit geeigneten Gewächsen wie zum Beispiel kleinen Stauden, Gräsern oder Kräutern versehen. Alternativ lassen sich auch vorkultivierte Vegetationsmatten nutzen, die wie ein Teppich auf dem Garagendach ausgerollt werden. Voraussetzung für beide Varianten ist eine wurzelfeste Dachabdichtung beziehungsweise einer Wurzelschutzfolie, die ...
Weiterlesen
Aktivurlauber schwingen den Kochlöffel
Noch mehr Kulinarik: von der Natur in die Küche – vom Rheingau bis nach Kambodscha Die Zutaten für das gemeinsame Kochen holen Urlauber frisch vom Markt HAGEN – 16. April 2019. Köstliche Tapas und Gazpacho Andaluz. Exotische Gemüsepfannen und Currys. Gegrilltes Fladenbrot mit Hackfleisch und Joghurt oder frittierte Sardinen. Aktivurlauber schwingen weltweit den Kochlöffel: Wikinger Reisen verstärkt das Thema Kulinarik bei Wander-, Rad- und Erlebnisreisen. Aus der Natur geht es in die Küche – manchmal auch vorher noch auf den Markt. Programme mit Kochkurs laufen u. a. in der andalusischen Sierra Nevada und auf Chalkidiki, in Vietnam und Kambodscha. Oder auch im heimischen Rheingau. Wandergenuss in der Sierra Nevada „Wandergenuss am Fuß der Sierra Nevada“ heißt eine neue Wanderreise im ursprünglichen Andalusien: über Maultierpfade, entlang alter Wasserkanäle und durch Bergdörfer. Zur Bewegung kommt die Kulinarik: Gemeinsam mit dem Hotelchef kochen die kleinen Wikinger-Gruppen ein typisches andalusisches Drei-Gänge-Menü. Für noch mehr ...
Weiterlesen
Richtig cool in den Seilen hängen
(Mynewsdesk) Bochum, 15. April 2019 – So geht abhängen auf kanadisch: Tief durchatmen und abspringen, dann entspannt und staunend fliegen. Über Canyons, tosende Wasserfälle und endlose Wälder. Wer gern den Bodenkontakt behält, der erklimmt Berge nah an der Vertikalen und über schwankenden Hängebrücken, umgeben von großartiger Natur. Was nach dem Adrenalinrausch bleibt, sind unvergessliche Eindrücke. Denn Kanadas Seilrutschen und Klettersteige, auch Via Ferratas genannt, liegen in den spektakulärsten Landschaften des Landes. 1.Die Längste Zwei Kilometer Spannweite, eine Höhe von bis zu 180 Metern und bis zu 130 Kilometer die Stunde schnell: Der Sasquatch in Whistler, British Columbia, ist die Nummer eins der kanadischen Seilrutschen. Vom Whistler Mountain schweben Zipliner über das Fitzsimmons Valley zum Blackcomb Mountain und genießen dabei die grandiose Bergwelt. Auch die Chancen, einen der rund 60 dort lebenden Schwarzbären zu erspähen, stehen nicht schlecht. 2. Die Olympische Wie ein Skispringer abheben und in ein Skistadion fliegen, das ...
Weiterlesen
?Sind die Ohren fit für den Frühling? mit dem Hörtest beim FGH Partner ist man auf der sicheren Seite
(Mynewsdesk) FGH, 2019 – Wenn Jung und Alt bei frühlingshaften Temperaturen und länger werdenden Tagen wieder mehr Zeit draußen verbringen, wird auch das Gehör eines jeden Menschen vielseitig gefordert. Wer gut hört, freut sich an munterem Vogelgezwitscher, dem Rauschen des Windes oder der Meeresbrandung und erlebt damit die wunderbare akustische Vielfalt seiner Umwelt. Bei Spaziergängen in aufblühender Natur, dem geselligen Zusammensein im Straßencafé oder beim Grillen im Garten kommt es außerdem darauf an, ohne Probleme mit anderen Menschen zu kommunizieren, den Unterhaltungen in der Gruppe zu folgen und an Gesprächen und Aktivitäten teilzunehmen – und das sind nur einige Beispiele, die zeigen, warum gutes Hören immer auch ein Mehr an Lebensqualität bedeutet. „Vor allem außerhalb der eigenen vier Wände, in der Natur und in Gesellschaft wird das Gehör ganz besonders herausgefordert,“ sagt Burkhard Stropahl von der Fördergemeinschaft Gutes Hören. „Denn in ungewohnter Umgebung oder in Situationen mit unterschiedlichen Geräuschkulissen kann ...
Weiterlesen
Auf neuen Naturreisen von travel-to-nature Menschen helfen
Mit Peru und Kolumbien bietet der Naturreisen-Spezialist travel-to-nature nachhaltige Reisen nach Südamerika an. Bei diesen wird wie gewohnt großer Wert auf den Schutz der Natur- und Artenvielfalt gelegt. Zusätzlich unterstützt der Veranstalter in Peru ein soziales Projekt, das jungen Müttern in schwierigen Lebenslagen hilft. Ein respektvoller Umgang mit der Natur ist Voraussetzung, um sie erhalten zu können – das besagt das Motto des Naturreisen-Veranstalters ­travel-to-nature. Dessen Reiseangebot nach Mittelamerika und sein Engagement für diese Destination wurden kürzlich von der CATA (Central America Tourism Agency) als eines der besten auf dem deutschen Markt ausgezeichnet. Seit einiger Zeit erweitert travel-to-nature beständig sein Repertoire und breitet die Flügel auch gen Süden des amerikanischen Kontinents aus, unter anderem zu den spannenden Urlaubszielen Peru und Kolumbien. Der Fokus der Touren liegt auf der Übermittlung des Verständnisses über den eigenen ökologischen Fußabdruck. Aber auch atemberaubende Naturerlebnisse und das Kennenlernen fremder Kulturen kommen nicht zu kurz. Peruanisches ...
Weiterlesen
Wer gewinnt Wahl zum Gartentier des Jahres 2019?
Heinz Sielmann Stiftung ruft Naturliebhaber und Gartenfreunde zur Wahl des Gartentiers des Jahres auf. Bis zum 26. Mai wird online abgestimmt. Die Stimme zählt nicht nur für einen der sechs tierischen Kandidaten, sondern auch für mehr Artenvielfalt. Logo Heinz Sielmann Stiftung Mit der Aktion möchte die Stiftung auf den dramatischen Rückgang der biologischen Vielfalt in unserer Kulturlandschaft hinweisen. „Die Kandidaten fühlen sich in strukturreichen und naturnahen Gärten wohl. Gartenteiche sind wichtige Ersatzlebensräume oder Trittsteine für die Tiere. Jeder Gartenbesitzer kann dazu beitragen, den teils gefährdeten Arten eine Heimat zu geben“, erläutert Biologin Nora Künkler von der Heinz Sielmann Stiftung. +++ Wasserakrobaten, Schneckenjäger und Verwandlungskünstler +++ In diesem Jahr stehen sechs Teichbewohner zur Wahl. An naturnahen Gartenteichen kann man sie leicht beobachten. Die friedfertige Ringelnatter ist für Menschen völlig ungefährlich. Sie tankt am Ufer gern Sonne und geht im Wasser auf Beutezug. Der Wasserläufer ist ein echter Akrobat. Seine langen Beine ...
Weiterlesen
Die kleine Kräuterreihe
Kräuter bei Stress & Kräuter bei Kopfschmerzen Cover Viele Sehnsüchte bündeln sich in der Natur: Manch einer schätzt die Wanderung, um inmitten von Wiesen und Wäldern Erholung zu tanken. Anderen ist sie Symbol einer nachhaltigen Welt, die ihre Lebensgrundlage demütig schützt. Und wieder andere finden im Wissensschatz um die allen zur Verfügung stehende, kostenlose „grüne Apotheke“ eine erfüllende Antwort, wie eine Rückkehr zum guten, einfachen Leben uns in Zeiten um sich greifender Profitgier von der Logik des Konsums befreien kann. Diesen Trend greift „Die kleine Kräuterreihe“ des Aurum-Verlags mit zwei liebevoll illustrierten Frühjahrsnovitäten auf. Auf jeweils 128 Seiten nehmen die von Anja Schemionek und Katharina Hinze geschriebenen Bändchen ihre Leserschaft mit auf zwei Erkundungstouren, die im Hinblick auf die beiden weit verbreiteten Zivilisationsleiden Kopfschmerzen und Stress alles Wesentliche zusammentragen. Von hilfreichen Tipps, wie wir mit unserer Einstellung der Gelassenheit einen guten Boden bereiten können, über eine bunte Vorstellung der wichtigsten ...
Weiterlesen
Wanderungen durch die ursprüngliche Naturlandschaft von Illinois
Naturschutzgebiet in der Nähe von Godfrey präsentiert die Vielfalt der Prärie – Heimat von mehr als 370 Pflanzen- und rund 150 Vogelarten – Stimmungsvolle Vollmondwanderungen Naturliebhaber können in Illinois prachtvolle State Parks, dichte Wälder, kilometerlange Rad- und Wanderwege sowie imposante Flussläufe entdecken. Ein besonderes Kleinod ist das 119 Hektar große John M. Olin Nature Preserve. Dieses Naturschutzgebiet befindet sich nahe der Orte Godfrey und Alton – und damit inmitten des „Great Rivers Country“, wo der Missouri und der Illinois River in den mächtigen Mississippi münden. Durch seine Lage oberhalb der Steilklippen, die an dieser Stelle das Flussufer säumen, bietet das Areal einen fantastischen Ausblick auf diesen Abschnitt des „Ol“ Man River“ und die Great River Road Illinois. Daneben prägen Schluchten, Felsvorsprünge, kleine Bäche, ein Wasserfall und ein Hochlandwald das John M. Olin Nature Preserve. Mehr als 370 Pflanzen- und rund 150 Vogelarten leben in dem privat geführten Naturschutzgebiet. Viele davon ...
Weiterlesen
Den eigenen Garten in eine Wohlfühl-Oase verwandeln
Frühjahrsmesse bei Whirlpools World ein gelungener Auftakt für die neue Wellness-Saison Gut besucht: Frühjahrsmesse bei Whirlpools World. Mit herrlichem Sonnenschein und milden Temperaturen machte das erste Frühlingswochenende so richtig Lust auf die bevorstehende Outdoor-Saison – die passende Kulisse für die Frühjahrsmesse bei Whirlpools World in Deißlingen-Lauffen. Vor allem am Sonntag flanierten Hunderte von Besuchern durch Europas größte Wellnessausstellung, um sich umzuschauen und zu informieren. Wer von der eigenen Wohlfühl-Oase träumt, fand während der dreitägigen Hausmesse jede Menge Anregungen: Whirlpools in allen Größen und Preisklassen, die den Körper mit wohltuenden Hydromassagen verwöhnen und das perfekte Refugium für eine Auszeit vom hektischen Alltag bieten; Swim Spas mit bis zu zwölf Metern Länge, die sich als kostengünstige Alternative zum Swimmingpool steigender Beliebtheit erfreuen und intensives Schwimmtraining mit Wellnessgenuss verbinden; Infrarotsaunen und -kabinen, deren sanfte Wärmestrahlung wesentlich schonender wirkt als ein klassischer Saunagang. Zeit im Freien zu genießen, bedeutet natürlich auch, den Grill anzuschmeißen. ...
Weiterlesen
Umweltpreisträgerin Inge Sielmann in München verstorben
Inge Sielmann ist am 25. März 2019 kurz vor ihrem 89. Geburtstag in ihrem Münchner Wohnsitz verstorben. Die gebürtige Hamburgerin ließ ihrem Ehemann, dem international bekannten Tierfilmer Heinz Sielmann, stets den Vortritt. Logo Heinz Sielmann Stiftung Dabei war sie selbst eine mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete, engagierte Naturschützerin. Die große Liebe zur Natur hatte sie von ihrem Vater geerbt. Diese Gemeinsamkeit verband Inge und Heinz Sielmann während ihrer 55-jährigen Ehe intensiv miteinander. Die beiden haben mitunter nächtelang nur im Schneideraum zugebracht und gearbeitet, wollten mit ihren Beiträgen die Schönheit der Flora und Fauna zeigen. Sie brachten Artenvielfalt aus fünf Kontinenten in die Wohnzimmer, um damit ein Bewusstsein für den Natur- und Artenschutz, aber auch für die Auswirkungen der menschlichen Eingriffe ins Ökosystem zu schaffen. Er suchte ihren Rat und sie schnitt die Grobfassung für einige seiner Filme. Im fortgeschrittenen Alter haben die beiden Mahner ein weiteres Herzensprojekt ins Leben gerufen – ...
Weiterlesen
Lämmerradar.de: Texel bringt seinen Schafnachwuchs ins World Wide Web
Niederländische Insel macht „Lämmer-Bewegung“ in Echtzeit für Besucher sichtbar Lämmer mit ihren Müttern am Hogeberg (Bildquelle: @Justin Sinner) „Wo kann man die Lämmer sehen?“ ist eine der Fragen, die die Mitarbeiter der Touristeninformation auf Texel zu dieser Jahreszeit am häufigsten gestellt bekommen. Um die Besucher der Watteninsel zum Thema Schafnachwuchs so gut wie möglich informieren zu können, setzte man darum auf digitale Technik. Über die brandneue Online-Plattform laemmerradar.de gibt es ab sofort die einzigartige Möglichkeit, sich auf einer Karte genau anzeigen zu lassen, wo auf Texel sich die Lämmer ganz genau befinden. Lämmer-Takeover Mit dem Lämmerradar hat man sich beim VVV Texel einen langgehegten Traum verwirklicht. „Texel ist weit über seine Grenzen hinaus als echte Schafinsel bekannt. Und besonders im Frühling, wenn über 20.000 neugeborene Lämmchen über die grünen Wiesen tollen, ist das für Gäste von nah und fern eine echte Attraktion. Analog zum „Regenradar“ können wir mit unserem „Lämmerradar“ ...
Weiterlesen