simvalley Mobile Senioren-Handy XL-915 V3 Notruf-Knopf
Holt im Notfall auf Knopfdruck Hilfe simvalley Mobile Senioren-Handy XL-915 V3 ohne Simlock, www.pearl.de – Garantruf Premium mit 5 persönlichen Notrufnummern – Komfortabel dank großer Tasten – Kontakte mit Profilbild – Ideal für Senioren und Kinder – Weltweit erreichbar dank Quadband-GSM Hoher Komfort dank einfacher Bedienung: Ein Mobiltelefon, das einen im Notfall absichert und auf unnötige Funktionen verzichtet. Dank selbsterklärendem Menü und großem Farb-Display navigiert man zielsicher. Schutzengel-Funktion „Garantruf Premium“ für Hilfe im Notfall: Drückt man den Notfall-Knopf, ruft das Handy bis zu 5 von selbst-hinterlegte Notruf-Nummern an. So lange, bis es jemanden persönlich erreicht. SMS-Ankündigung und Anruf-Rückbestätigung stellen sicher, dass der Notruf wirklich ankommt und nicht auf einer Mailbox ungehört bleibt! Zahlreiche weitere tolle Extras: Im Telefonbuch Fotos hinterlegen – so findet man die richtige Nummer besonders leicht! Per Bluetooth verbindet man die kabellosen Kopfhörer oder das Headset zum Freisprechen. Und damit das Handy von simvalley MOBILE immer einsatzbereit ...
Weiterlesen
simvalley MOBILE Komfort-Klapphandy XL-948
Notrufhandy mit 5 persönlichen Notrufnummern simvalley MOBILE Komfort-Klapphandy XL-948, www.pearl.de – Vertrags- und SIM-Lock-frei – Weltweit erreichbar dank Quadband-GSM – Übersichtliches Menü für einfache Bedienung – Garantruf Premium mit 5 persönlichen Notrufnummern – Bis zu 8 Kontakte mit Profilbild Hat das, was man wirklich braucht: Ein Mobiltelefon, welches im Notfall absichert und auf unnötige Funktionen verzichtet. Einfache Bedienung: Das Menü ist selbsterklärend und führt zielsicher durch alle Funktionen. Ein großes Farb-Display und große Tasten garantieren einfache Bedienung. Schutzengel-Funktion „Garantruf Premium“ für Hilfe im Notfall: Drückt man den Notfall-Knopf, ruft das Handy bis zu 5 selbst hinterlegte Notruf-Nummern an. Sobald es jemanden persönlich erreicht, schaltet es auf Freisprechen. Garantruf Premium: SMS-Ankündigung und Anruf-Rückbestätigung stellen sicher, dass der Notruf auch wirklich ankommt und nicht auf einer Mailbox ungehört bleibt. Zahlreiche weitere tolle Extras: Fotos im Telefonbuch hinterlegen. So findet man die richtige Nummer besonders leicht! Per Bluetooth einfach das Headset zum Freisprechen ...
Weiterlesen
Statistik beweist: Datenvolumen wird immer günstiger
Seit das Handy internetfähig ist, wächst der Datenhunger täglich an. Obwohl Handyverträge immer mehr LTE-Datenvolumen bieten, gibt es zahlreiche Beschwerden über steigende Preise. Doch werden Handytarife tatsächlich immer teurer? Der Datenhunger wächst ©Deinhandy.de DEINHANDY.de ist der Sache auf den Grund gegangen. Beim Datenvolumen läuft es ähnlich wie mit dem Gehalt: Am Ende des Datenvolumens ist immer noch so viel Monat übrig. Mit unseren Smartphones sind wird ständig mit dem Internet verbunden. WhatsApp, YouTube, Facebook, die Wetter-App und etliche Handyspiele sind alle auf die mobilen Daten angewiesen. Ist das LTE-Datenvolumen erst einmal aufgebraucht geht es nur noch im Schneckentempo voran oder im schlimmsten Fall überhaupt nicht. Ein Gigabyte zählt heutzutage schon als absolutes Minimum, um durch den Monat zu kommen. Die meisten Handybesitzer bevorzugen deshalb eher Tarife mit zwei und fünf Gigabyte LTE-Datenvolumen. Dauersurfer brauchen sogar Handyverträge, die bis zu 25 Gigabyte Datenvolumen bieten. Zahlen Lügen nicht: Datenvolumen wird immer günstiger ...
Weiterlesen
Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze – Straßenverkehrsrecht
Handy ausgeschaltet? Während der Fahrt nicht kontrollieren! Autofahrer dürfen beim Fahren nicht das Handy in die Hand nehmen – auch nicht, um zu kontrollieren, ob es aus- oder eingeschaltet ist. Denn auch schon das simple Drücken des „Home-Buttons“ stellt eine Benutzung dar. So entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Oberlandesgericht Hamm. OLG Hamm, Az. 1 RBs 170/16 Hintergrundinformation: In § 23 Absatz 1a der Straßenverkehrsordnung (StVO) heißt es: Wer ein Kraftfahrzeug lenkt, darf sein Mobiltelefon nicht benutzen, wenn er das Gerät dafür in die Hand nehmen muss. Ausnahme: Das Auto steht und der Motor ist aus. Das Verbot beschränkt sich nicht – wie viele Menschen irrtümlich meinen – auf das Telefonieren. Eine Vielzahl von Gerichtsprozessen hat auch diverse andere Nutzungen von Mobiltelefonen am Lenkrad für unzulässig erklärt. Anderenfalls könnte jeder Fahrer, der mit einem Handy in der Hand erwischt wird, behaupten, das Gerät auf erlaubte Art und Weise ...

Weiterlesen
Phonak Audéo B-Direct: Verbindet sich mit jedem Mobiltelefon
Erstes Hörgerät mit universeller Anbindung an Mobiltelefone und Fernseher sorgt für noch mehr Freiheit (Mynewsdesk) Fellbach, Deutschland – Vieltelefonierer aufgepasst: Das neue Phonak Audéo™ B-Direct lässt sich dank einer revolutionären Technologie als erstes Hörgerät mit allen Smartphones und bluetoothfähigen Mobiltelefonen* verbinden – und wird dadurch ganz unkompliziert zum Wireless-Headset für jeden Nutzer. Telefonate können direkt über das Hörgerät geführt werden, während das Telefon in der Tasche bleiben kann. Gleichzeitig profitieren die Träger von herausragender Hörleistung und Klangqualität durch das Automatik-Betriebssystem AutoSense OS™: Es erkennt automatisch die Hörumgebung und passt die Einstellung der Hörgeräte daran an. Ein weiteres Plus: Der neue TV Connector verwandelt die Hörgeräte einfach in kabellose Kopfhörer zum Fernsehen. Kaum ein anderes Gerät ist in den letzten Jahren so unverzichtbar geworden wie das Handy. Am meisten durchgesetzt hat sich dabei das Android-Betriebssystem, für das sich weltweit vier von fünf Smartphone-Käufern entscheiden. Darüber hinaus verwenden 23% der Nutzer – ...

Weiterlesen
simvalley MOBILE Komfort-Handy mit Bluetooth, Garantruf
Sicherheit im Notfall: ideal für Senioren simvalley MOBILE Komfort-Handy mit Bluetooth,Garantruf, Ladestation, 5,6-cm-Farbdisplay,www.pearl.de Handy-Benutzung leicht gemacht: Telefonieren, SMS schreiben & Co. gelingt jetzt besonders einfach dank übersichtlichem Tasten-Layout mit großen Symbolen. Leicht ablesbares Display: Auf dem großem Farbdisplay navigiert man intuitiv durch alle Menüs. Mit der Lupenfunktion der Kamera lassen sich kleine Schriften in Zeitungen und Büchern für die mühelose Lektüre vergrößern. Absicherung für den Notfall: Bis zu 5 Notfall-Nummern abspeichern und im Ernstfall die große Taste auf der Rückseite drücken – schon werden Familie oder Notarzt per Anruf und SMS informiert. Dank Garantruf-Premium ist so schnell Hilfe da. Kinderleichter Zugriff auf viele praktische Funktionen: – Lieblings-Musik und Lieblings-Radiosender hören. – Keine Termine mehr dank Kalenderfunktion vergessen. – Oder man rechnet beim Einkaufen schnell nach mit der Taschenrechner-Funktion nach. Dieses Handy von simvalley MOBILE hat alles, was man braucht! – Komfortables Senioren-Mobiltelefon XL-930 mit großem Display – Vertrags- und SIM-Lock-frei ...
Weiterlesen
simvalley MOBILE 2in1-Handyuhr und Smartwatch PW-410
Handyuhr und Fitness-Trainer fürs Handgelenk simvalley MOBILE 2in1-Handyuhr und Smartwatch mit rundem Display PW-410, Bluetooth 3.0, www.pearl.de Die Entertainment-Zentrale fürs Handgelenk: Telefon, Multimedia und Fitness genießt man jetzt ganz einfach mit einem Blick auf das Handgelenk. Alles im Blick: Ab jetzt verpasst man nie wieder Anrufe, SMS, WhatsApp-Nachrichten und das Neueste in den sozialen Medien dank Push-Nachrichten. Telefonieren und SMS schreibt man nun kinderleicht dank Nano-SIM-Kartensteckplatz. Beste Unterhaltung ultrakompakt: Mit dem kleinen Multitalent von simvalley MOBILE lassen sich die Lieblingsmusik oder die schönsten Erinnerungsfotos genießen. Oder man liest wichtige Dokumente auch wenn gerade kein Computer in der Nähe ist. Gut für die Leistungsfähigkeit: Der kompakter Fitness-Trainer begleitet einen auf Schritt und Tritt. Das integrierte Pedometer zählt die Schritte und berechnet Distanz, Geschwindigkeit, Zeit, Kalorienverbrauch und Fettverbrennung. Dank Schlafüberwachung verbessert man seine Schlafqualität und lebt so gesünder. Der Hingucker am Handgelenk: Das moderne und schlanke Design der Smartwatch ist passend für ...
Weiterlesen
8848 als erster chinesischer Smartphone-Hersteller auf der Baselworld
8848 und der Schweizer Uhrmacher Kari Voutilainen schaffen eine Symbiose aus Ost und West Die neuen 8848 Modelle der Poseidon und Athene Edition Basel, 13. März 2017 – Dieses Jahr wird mit 8848 erstmals ein chinesischer Hersteller von luxuriösen Smartphones auf der größten und wichtigsten Uhren- und Schmuckmesse der Welt seine Produkte präsentieren. Auf der Baselworld 2017 wird 8848 offiziell zwei exklusive Mobiltelefone vorstellen. Diese wurden eigens vom bekannten Schweizer Uhrmacher Kari Voutilainen für die Messe entworfen. 8848 gelingt mit seinen Smartphone-Modellen die perfekte Kombination aus Mode und Technologie und gilt damit als Trendsetter „made in China“. Schweizer Uhrmacherkunst verbindet sich mit chinesischer Tradition Bei den Modellen handelt es sich um die Serien Poseidon und Athene. Das Besondere an diesen Telefonen ist, dass sie in ihrem Design und ihrer Verarbeitung sowohl den Luxus eines Schmuckstücks als auch die Handwerkskunst einer Uhr vereinen. Zudem adaptieren die beiden Modelle die römische Nummer ...
Weiterlesen
VoIP – kommen Notrufe übers Internetprotokoll an?
Hausnotrufsysteme passen sich an VoIP an / Mobile Notrufsysteme laufen über Mobilfunk Helpphone (Bildquelle: Baser International Service GmbH) Wer auch über 70 aktiv und unabhängig leben möchte, beugt vor: Ein eingerichteter Notruf sorgt dafür, dass im Notfall umgehend die angeschlossene Rettungszentrale zur Hilfe eilt. Beim Hausnotruf ist die am Arm oder um den Hals getragene Notrufeinheit ans Festnetz angeschlossen, während mobile Notrufsysteme über das Mobilfunknetz laufen. Derzeit läuft die Umstellung des Festnetzes auf VoIP – Voice over Internet Protocol – auf Hochtouren. Hat diese Umstellung auf Internettelefonie Folgen für den Hausnotruf? Worauf müssen Interessierte bei der Wahl des für sie passenden Dienstes achten? Umstellung auf VoIP Die gute alte Telefonleitung, die Stimmen durch die Leitung jagt, leistete viele Jahre gute Dienste. Doch verliert sie aufgrund des Alters zunehmend an voraussagbarer Ausfallsicherheit und hält mit den Anforderungen des aktuellen technischen Fortschritts nicht mehr Schritt: Heute rasen neben Gesprächen auch Filme, gestreamte ...
Weiterlesen
simvalley MOBILE Bluetooth-4.0-Smartwatch
Freihändig telefonieren und Nachrichten erhalten simvalley MOBILE Bluetooth-4.0-Smartwatch mit Metallgehäuse, Herzfrequenz, Nachrichten, www.pearl.de Das Smartphone am Handgelenk: Auf dem Uhren-Display liest man SMS, WhatsApp-Nachrichten, E-Mails und mehr. Zusätzlich kann man Anrufe direkt am Handgelenk entgegennehmen. Der mobile Personal-Trainer: Die Uhr von simvalley MOBILE dokumentiert Schritte, zurückgelegte Strecke und verbrauchte Kalorien. – Die Fitness-Werte werden per Bluetooth auf das Android-Smartphone oder iPhone übertragen. – Die Daten werden per Gratis-App aktualisiert. – Das Trainings-Pensum verschiedener Tage lässt sich vergleichen so dass man seine Fortschritte sieht. Bei optimalem Puls trainiert man besonders effektiv. Der optische Herzfrequenz-Sensor liefert exakte Messwerte in Echtzeit aufs Display. Hochwertiger Look: Dank Metall-Gehäuse in klassisch runder Form und Lederarmband passt die neue Smartwatch zu jedem Outfit. Auch zu offiziellen Anlässen macht man so eine gute Figur. – Smartwatch mit Metall-Gehäuse, Fitness-Funktionen und Herzfrequenz-Messung – 3,1-cm-IPS-Farbdisplay (1,22″), 240 x 204 Pixel, kapazitiver Multi-Touchscreen – Telefonieren per Smartwatch über Bluetooth 4.0 ...
Weiterlesen
Neuer Tarif beim mobilen Notruf Helpphone
Helpphone (Bildquelle: Baser International Service GmbH) Wer auch in der dritten Lebensetappe oder mit erhöhtem Risiko für Herzkreislauferkrankungen aktiv bleiben will, findet im mobilen Notrufkonzept Helpphone einen zuverlässigen Service für zu Hause und unterwegs. Das Helpphone umfasst ein Komforthandy, einen 24-Stunden-Notruf, der in den eigenen vier Wänden ebenso greift wie unterwegs, einen Schutzbrief fürs In- und Ausland sowie eine Flatrate in alle Netze. Der Anbieter und Initiator des umfassenden Servicepaketes, die Baser International Service GmbH, bietet ab jetzt mit „Premium“ und „Komfort“ zwei Tarife an. Die beiden Monatstarife „Premium“ und „Komfort“ Der „Premium-Tarif“ enthält folgende Features: das Komforttelefon Datacet 7000 One, die Direktverbindung zur 24-Stunden-Notrufzentrale des Deutschen Roten Kreuzes, der im In- und Ausland geltende Schutzbrief der Roland Versicherung sowie die Telefon-Flatrate von Vodafone. Für eine Monatsgebühr von 42,50 Euro sind all diese Features inklusive. Wer seine Handynummer gern behalten möchte oder sich noch mitten in einem bestehenden Vertrag befindet, ...
Weiterlesen
Unterwegs in der zweiten Lebenshälfte
Fünf Tipps für seniorengerechtes Reisen Mit dem Helpphone unterwegs (Bildquelle: @Pixabay) Reisen macht Spaß und schenkt Erlebnisse, die nachhaltig bereichern. Außerdem hält Mobilität Körper und Geist in Schwung. Wer sich gern auf den Weg macht, empfindet diese Neugier ein Leben lang, und gerade nach der Berufstätigkeit genießen Menschen Zeit, ausgiebig auf Tour zu gehen. Das Alter schränkt dabei nicht automatisch ein. Eine besonnene Vorbereitung jedoch und das Beachten eigener Bedürfnisse steigern spürbar den Komfort. Sich selbst treu bleiben Jeder Mensch reist auf eine andere Art am liebsten. Die einen erholen sich beim Radeln mit Freunden, andere lieben Geruch und Gewusel asiatischer Straßen, die dritten schwören auf ihr Yoga-Retreat und wieder andere fühlen sich auf Gruppenreisen mit kulturellem Schwerpunkt pudelwohl. Auch Ältere sollten ihren Präferenzen folgen, dabei aber mit Offenheit potentiellen Veränderungen begegnen. Falls das Erradeln der Alpen nun zu mühselig erscheint – warum nicht auf ein E-Bike umsteigen? Der Yoga-Urlaub ...
Weiterlesen
DA Direkt-Studie zeigt Risiken beim Motorradfahren
Fast jeder dritte Motorradfahrer sieht Smartphone am Lenker als Gefahr Die Top 10 der Risiken aus Sicht der Motorradfahrer (Bildquelle: DA Direkt Versicherung) Oberursel, 13. Mai 2016 – Das Nutzen eines Smartphones im Verkehr stellt ein hohes Sicherheitsrisiko dar. Das bestätigt nun eine aktuelle, repräsentative Studie des Kfz-Direktversicherers DA Direkt , die Motorradfahrer nach Risiken beim Fahren fragte. 29 Prozent der Teilnehmenden nannten das Smartphone dabei als Risikoquelle. Noch stärker als das Mobiltelefon schätzen die Teilnehmer jedoch die Fehler anderer ein: Wichtige Risiken sind aus Sicht der Fahrer das Fehlverhalten anderer Verkehrsteilnehmer (73 Prozent), schlechte Straßen- (63 Prozent) und Sichtverhältnisse (61 Prozent) sowie Wildtiere (57 Prozent). Als weitere Gefahrenquelle sieht rund die Hälfte der Befragten Sichtbehinderungen am eigenen Visier, etwas weniger nennen Autos (42 Prozent), landwirtschaftliche Fahrzeuge wie Traktoren (42 Prozent) und größere Fahrzeuge wie LKWs (40 Prozent) als gefährliche Faktoren. Erst auf Platz sechs der Risiken räumt jeder zweite ...
Weiterlesen
Telefonie für die Generation 70+
Helpphone bewahrt Unabhängigkeit in der zweiten Lebenshälfte Das Helpphone von Baser International (Bildquelle: @Baser International Service GmbH) Autark und aktiv – wer auch über 70 unabhängig leben möchte, findet im Helpphone einen zuverlässigen, mit starken Partnern vernetzten Begleiter. Das Komforthandy mit SOS-Funktion, GPS, All-Net-Flatrate und angeschlossener Versicherung fördert Selbständigkeit im Alter und dient Besitzern und Angehörigen als Rundum-Sorglos-Paket. Die Fäden des umfassenden Serviceangebots aus Hard- und Software, Mobilfunk-Flatrate, Notrufzentrale und Versicherung laufen bei Anbieter Baser International zusammen: Die Düsseldorfer haben das Helpphone ins Leben gerufen und bieten das Gesamtpaket für 42,50 Euro im Monat an. Mobil und selbstbestimmt Im Wald unterwegs und plötzlich flau? Ein Ausrutscher im Flur? Selten geschehen solche Zwischenfälle, doch treten sie einmal ein, beugt das Helpphone Panikattacken und Wartezeiten vor. Einfach auf die gut sichtbare SOS-Taste des Komforthandys drücken – sofort meldet sich die Notrufzentrale des Deutschen Roten Kreuzes Düsseldorf und springt in den Lautsprechermodus über. ...
Weiterlesen
Bequemes Telefonieren ist eine Sache der Einstellung
amplicomms erweitert Serie für schnurgebundene Großtastentelefone Das neue PowerTel 92 von amplicomms mit Bildwahl für bequemes Telefonieren Neuss – Das Festnetztelefon ist für viele Menschen immer noch das bevorzugte Kommunikationsmedium, wenn man sich nicht persönlich treffen kann. Für Senio-ren ist es gar ein unverzichtbarer Bestandteil ihres Alltags, denn gerade diese Ziel-gruppe lebt häufig alleine und Gespräche mit den Liebsten, den Enkeln oder mit Freunden sind eine willkommene Abwechslung im Alltag. amplicomms hat nun sein bewährtes Sortiment an modernen, schnurgebundenen Großtasten-Telefonen mit dem PowerTel 90 und PowerTel 92 erweitert, um Senioren und Menschen mit Hörbeeinträchtigungen weiterhin bestmöglich durch konsequente Premium-Hörgerätekompatibilität sowie einer individuell verstellbaren Hörerlautstärke zu versorgen. Das neue PowerTel 90 ist ein Großtasten-Telefon im frischen Design. Ausgestattet ist es mit drei programmierbaren Direktwahlspeichertasten, einer programmierbaren Notruftaste, heller LED-Rufanzeige und Freisprechfunktion. Sein größerer Bruder, das neue PowerTel 92, wartet bereits mit Bildwahl auf – ideal für Nutzer mit Demenz und anderen ...
Weiterlesen