Start der Mehrwertplattform Bluecode Rewards
Bluecode verbindet mobiles Bezahlen mit digitalen Mehrwerten – erstmals bei allen Handelspartnern in Deutschland und Österreich Bluecode Rewards Stempelpass beim mobilen Bezahlen (Bildquelle: (c) Blue Code International AG) Wie zuletzt im Rahmen der Wachstumsfinanzierung in Höhe von 11,2 Millionen Euro angekündigt, baut Bluecode seine Mehrwertservices aus: Mit der neuen Mehrwertplattform Bluecode Rewards werden allen Partnern, darunter vor allem Handelsunternehmen und Banken, umfassende Möglichkeiten geboten, ihre Kundenbindungsprogramme mit dem Bezahlen per Bluecode am Smartphone zu verknüpfen. Der Start wird zudem von einer ersten Mehrwertkampagne begleitet, durch die Bluecode-Nutzer bei allen Handelspartnern in Deutschland und Österreich – wie etwa Globus, Galeria Kaufhof oder die Rewe-Töchter Billa, Merkur und Bipa – Geld sparen. Mobile Payment als Alternative zu Bargeld und EC-Karte zahlt sich aus: Mit Bluecode Rewards unterstützt Bluecode ab sofort alle Partner, darunter vor allem Handelsunternehmen und Banken, die Kundenbindung mittels Smartphone zu stärken. Die neue Mehrwertplattform ermöglicht es insbesondere dem Handel, ...
Weiterlesen
Knauber: Startschuss für Scan & Go mit sellfio
Mit der Technologieagentur tarent solutions startet Knauber das Projekt digitales Einkaufen im stationären Handel. Nach der ‚Digitalen Kundenkarte‘ folgt die Scan & Go Funktion 2018. Die App ist ab sofort für iOS und Android verfügbar. Ohne Wartezeit und Stress an der Kasse: Scan & Go bei Knauber Mit der Scan & Go App sellfio, die die tarent entwickelt hat, will der Freizeitmarkt Knauber die Digitale Kundenkarte und das Online Payment in allen Filialen einführen. Die Bonner Niederlassung wird zudem mit einer Indoor Navigation ausgestattet, mit Hilfe derer die Kunden schnell zu ihren gewünschten Produkten im Laden finden. Seit kurzem gibt es bereits die Digitale Kundenkarte, die Scan & Go-Funktion folgt 2018. Mit sellfio will Knauber seinen Kunden in Zukunft zusätzlich eine digitale Alternative zu den klassischen Kassen anbieten. Zudem bringt der Freizeitmarkt moderne Einkaufstechnologie á la Amazon Go auf den deutschen Markt und beweist seine Vorreiterrolle in diesem Bereich. Die ...
Weiterlesen
Cashback-System „wee“ auf dem Weg zum Global Player
CSU-Ehrenvorsitzender Dr. Stoiber sieht Tölzer Projekt als Exportschlager „Made in Bayern“ CSU-Ehrenvorsitzender Dr. Edmund Stoiber und Unternehmer Cengiz Ehliz, Founder weeConomy AG (Bildquelle: Thomas Effinger) Es war eine Atmosphäre wie in den besten Zeiten der CSU, vergleichbar dem traditionellen Aschermittwoch in der Passauer Nibelungenhalle, als Dr. Edmund Stoiber zum Tiroler Schützenmarsch in der Bad Tölzer weeArena Einzug hielt. Standing Ovations der 2.800 Gäste aus 19 Ländern weltweit begleiteten den Key-Note-Speaker (den Link zur Rede finden Sie am Ende dieser Mitteilung) bei der weeConvention, einer Art Jahreshauptversammlung von „Family and Friends“ der Schweizer weeConomy AG auf dem Weg zur Bühne. Im Vorfeld informierten CEO Ewald Schmutz und die Vorstände der MPM Group über die ehrgeizigen Ziele, die für 2018 auf der Agenda stehen. weeConomy-Gründer und Mehrheitsaktionär Cengiz Ehliz, gebürtig aus Bad Tölz, war nach zwei Tagen Non-Stop-Programm in der weeArena überglücklich: „Vor neun Monaten habe ich davon geträumt, in meiner Heimatregion ...
Weiterlesen
Swiss Payment Forum: die Plattform für Schweizer Entscheider und Spezialisten zum Thema Payment
Kreuzlingen, 25. September 2017 – Innovationen durch Digitalisierung sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder also, dass dieser Trend auch vor der Paymentbranche nicht halt macht und Mobile Payment inzwischen zu den wichtigsten Finanztrends der Gegenwart zählt. Verschiedene neue Bezahlmöglichkeiten sind heute technologisch möglich, ob wir in Zukunft mit dem Handy, der Smartwatch, mit unserem Fingerabdruck oder mit einem Augenzwinkern bezahlen werden, ist allerdings noch offen. Mobiles Bezahlen in der Schweiz und auch den übrigen europäischen Ländern gleicht heute einem Flickenteppich. Bereits verbreitete Systeme wie z.B. Yapital oder mpass in Deutschland sind wieder vom Markt verschwunden, dafür rücken neue Anbieter nach. Trotz mancher Rückschläge verliert der Digitalisierungstrend in der Paymentbranche nicht an Schwung und erhält durch Technologien wie zum Beispiel Blockchain immer wieder neue Impulse. Ein in der Schweiz omnipräsentes und vieldiskutiertes Thema ist PSD2. Während in den EU-Ländern auf Hochtouren an der Umsetzung der Regeln von PSD2 ...
Weiterlesen
Mobile Payment: Globales Pilotprojekt startet in Bad Tölz
Cashback-System „wee“ der weeConomy AG vernetzt Hauptsponsorship beim Eishockey, weeArena, Einzelhandel und E-Commerce Cengiz Ehliz startet am Sonntag, 17.09.2017, sein Herzensprojekt weeArena Bad Tölz -Langfristiges Hauptsponsorship beim EC Bad Tölz im mittleren sechsstelligen Eurobereich p.a. ermöglicht DEL2-Lizenz und Planungssicherheit für Tölzer Löwen -Planung mit 25 weeArenen weltweit nach „Tölzer Blaupause“ in fünf Jahren -„Big Sponsorships“ global avisiert: Fußball, Eishockey, Basketball und Boxen -Investitionen von > einer Million Euro in die Entwicklung und den Umbau der ersten weeArena auf bargeldlos: Mobile Payment mit weeCard und weeApp via Smartphone -Ausrichtung der weeArena Bad Tölz als Event-Location für bis zu 10.000 Gäste mit Investitionen in Genehmigungsverfahren, Gutachten und Soundoptimierung > 60.000 Euro -Geplante sechs Top-Events in der weeArena für das Oberland mit > 35.000 Gästen: Premiere am 11. November 2017 mit der „Tölzer Winter Wiesn“; Schlager, Comedy, Dancefloor, Chartbreaker der 90er, Boxen, etc. im Rahmen der Sommer Wiesn 2018 mit Investitionen von > ...
Weiterlesen
Digitalisierung zwingt Payment-Industrie zum Umdenken
Sicherheit und Beständigkeit als erfolgsversprechende Faktoren für neue Bezahlmethoden Kreuzlingen, Schweiz, 21. November 2016 – Die 5. Jahrestagung Swiss Payment Forum zeigt mit einem neuen Teilnehmerrekord ihre bedeutende Stellung als einer der wichtigsten Plattformen für die Payment-Branche in der Schweiz. Vom 7. bis 8. November 2016 beschäftigten sich 23 Referenten und über 160 Teilnehmende mit den Herausforderungen und dem Wandel in der Payment-Industrie. Das breite Vortragsangebot reichte von der Vorstellung verschiedener Technologien, rechtlichen Aspekten des mobilen Bezahlens bis hin zu Erfahrungsberichten zum Einsatz von Payment-Lösungen. Erstmalig in der Geschichte der Veranstaltung wurden alle Vorträge simultan verdolmetscht. „Die digitale Währung heißt Vertrauen“: die zentrale Aussage der Tagung verdeutlicht, dass für den Erfolg im digitalen wie mobilen Payment das Bedürfnis des Kunden nach Sicherheit ernst genommen werden muss. Dabei ist das Zusammenspiel von Payment-Anbietern, Kunden und Händlern entscheidend für den Erfolg eines funktionierenden und fairen Gesamtsystems. Die Vorträge spiegelten wider, wie dynamisch ...
Weiterlesen
Neue Payment-Methoden für die Schweiz
Swiss Payment Forum diskutiert Veränderungen und Herausforderungen im Zahlungsverkehr Kreuzlingen, Schweiz, 11. August 2016 – Innovative Payment-Modelle auf der einen, ein konservativ geprägter Finanzmarkt auf der anderen Seite – das 5. Swiss Payment Forum rückt vom 7. bis 8. November 2016 Entwicklungen und Herausforderungen des Zahlungsverkehrs in den Fokus. Gerade um wettbewerbsfähig zu sein, ist es essentiell, in der komplexen Welt der Payment-Modelle auf dem neuesten Stand zu bleiben. Mobile Bezahllösungen werden immer attraktiver, gleichzeitig braucht es eine neue Definition des Verhältnisses zwischen Handel, Kunden und Banken, um den Übergang erfolgreich und nachhaltig zu gestalten. Finanz-Start-Ups, sogenannte Fintechs, drängen auf den Markt und forcieren eine Veränderung des traditionellen Bankwesens. Auch die wirtschaftlichen und technischen Aspekte von den als digitales Kassenbuch definierten Blockchains sind Teil der finanziellen Revolution. Das Swiss Payment Forum bietet Fachbeiträge und Diskussionen zu den neuen Payment-Methoden wie Twint, Apple Pay und VisecaOne, erörtert die Digitalisierung im Payment ...
Weiterlesen
Don’t wait – just shop
Die tarent solutions GmbH präsentiert mobiles Shopping auf der EuroCIS 2016 tarent bietet Software für mehr Einkaufskomfort und optimale Wettbewerbsfähigkeit Vom 23. bis 25. Februar 2016 findet in Düsseldorf die EuroCIS statt, die führende Messe für IT und Sicherheitstechnik im Handel. Das Bonner Softwareunternehmen tarent solutions GmbH stellt seine Applikation für mobiles Shopping sowie seine Tools zu automatischem Pricing und Preisbeobachtung vor. Neben der Präsentation am Messestand (Halle 10, Stand B26) findet am Donnerstag, 25.02., um 11:30 der Vortrag „Don’t wait – just shop“ im EuroCIS Forum (Halle 10) statt. Mehr Mut zu Mobile! So lautet der Trend der EuroCIS, die mit knapp 9.000 erwarteten Besuchern und einer Ausstellerfläche von über 10.000 m² in diesem Jahr alle bisherigen Rekorde knackt. Während stationäre Kassensysteme weiter abgebaut werden, ist das mobile Payment bei vielen Händlern bereits in der Umsetzung und Planung. Eine Studie des EHI Retail Institute hat ergeben, dass seit diesem ...
Weiterlesen
Der Collections Business Club in Frankfurt: Ein Volltreffer zum Jahresauftakt!
(Mynewsdesk) „Ei horsche maa, der CeeClub ( www.ceeclub.de ) war schon wieder in Frankfurt, seiner Geburtsstadt!“ Und der 17. Collections Business Club im tiefergelegten Loftambiente der IN-LIVE Events ( www.in-live-events.de ) war wahrlich ein starker Start ins inzwischen dritte CeeClub-Jahr. So wurden die zahlreichen Gäste gleich zu Beginn mit dem Club-eigenen Cocktail, dem ‚Door Opener‘, begrüßt. Der Namensgeber, Hans Dohr, langjähriges CeeClub Mitglied und Inhaber der dohr Inkasso ( www.dohr-inkasso.de ), war zugleich auch Hauptsponsor des Abends. Der traditionelle Handkees mit Musigg durfte neben anderen Leckereien natürlich nicht fehlen – und Dr. Ernst Stahl von der ibi research GmbH ( www.ibi.de ) ‚babbelte‘ in seinem Impulsvortrag über die spannende Zukunft des Mobile Payment. Bei der beliebten CeeActivity war auch dieses Mal wieder höchste Konzentration gefragt: Zaggich sollten vier Teams Papierkugeln in bereit gestellte Körbe versenken. Das Siegerteam um Marco Rein, Robin Kremer und Christian Funke kam dabei auf beachtliche neun ...
Weiterlesen
Der Collections Business Club in Bonn: Ein köstlicher Cocktail für den Club
(Mynewsdesk) Hannover/Bonn, im Dezember 2015 – Die Mischung macht‘s! Das gilt nicht nur für einen richtig guten Cocktail, sondern auch für die Events des Collections Business Club ( www.ceeclub.de ). Bester Beweis: Der 16. CeeClub im Shaker‘s in Bonn Ende November ( www.shakers-bonn.de ). Thorsten Logemann, Vorstand der Intersoft Consulting Services AG ( www.intersoft-consulting.de ), zeigte in seinem spannenden Impulsvortrag unter anderem auf, wie einfach sich viele Unternehmen über offene Webcams ausspionieren lassen. Alles andere als einfach war dann die Aufgabe bei der Club-Activity: Die hochmotivierten Teams muss­ten mit verbundenen Augen gleich vier weltbekannte Cocktails erkennen. Hier kam es dann zu einem Stechen um die Plätze zwei und drei, bei dem die Teams in nur zwei Minuten einen ganz eige­nen Cocktail entwickeln sollten. Der Siegerdrink wurde von den hervor­ragenden Barkeepern im Shaker’s auch gleich gemixt, von den Teilnehmern ausführlich getestet und für ausgesprochen lecker befunden. Die Gäste des 17. CeeClub ...
Weiterlesen
Ist die Schweiz bereit für Mobile Payment?
Das Swiss Payment Forum schafft Diskussionsraum zu Trends und Heraus-forderungen beim Einsatz von Innovative-Payment-Methoden in der Schweiz Graphic Recoring Swiss Payment Forum 2015 Kreuzlingen, 3. Dezember 2015 – Schweizer Detailhandel und Mobile Payment, der Wandel im Bankengeschäft oder erste Erfahrungen mit Schweizer Mobile-Payment-Initiativen: beim 4. Swiss Payment Forum haben 140 Teilnehmer von über 80 Unternehmen über neue Technologien und Herausforderungen für den Schweizer Zahlungsverkehr von morgen debattiert. Das Keynote Event der Vereon AG war auch in diesem Jahr Treffpunkt für Payment-Spezialisten und Unternehmen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Festzuhalten ist, dass trotz einer großen Zahl an Mobile-Payment-Initiativen derzeit die Rechnung das Hauptzahlungsmittel im Schweizer Online- und Versandhandel ist und im stationären Detailhandel immer noch das Bargeld eine bedeutende Rolle spielt. Dahingehend stellt sich die Frage, wie tiefgreifend moderne Bezahlsysteme den Schweizer Handel wirklich verändern und wann diese Veränderungen eintreten werden. An innovativen Bezahllösungen mangelt es nicht, jedoch scheinen Konsumenten ...
Weiterlesen
TCPOS präsentiert TWINT – das digitale Portemonnaie
Dank TWINT ist es in der Schweiz möglich, beim Einkauf oder Restaurantbesuch mit dem Mobiltelefon zu bezahlen. Die Integration der mobilen Zahlungs-App in die TCPOS Kassenlösung erlaubt es den Kunden, in Verkaufsstellen mit dem Smartphone zu bezahlen, anstelle von Bargeld oder Karte. Die Integration der neuen Lösung präsentiert der IT-Lösungsanbieter TCPOS an der Messe Igeho in Basel vom 21. – 25. November 2015. TWINT ist mehr als nur eine mobile Zahlungslösung: Neben einer sicheren und schnellen Zahlungsabwicklung ist es eine umfassende E-Wallet Lösung mit vielen Zusatzangeboten wie Coupons, Kundenbindungskarten, Fastline-Services und digitalen Stempel- und Geschenkkarten. Kunden können in Schweizer Läden, Restaurants und Kantinen einfach, sicher und rasch mit TWINT bezahlen. Durch die Integration der mobilen Zahlungs-App in die TCPOS Kassenlösung wird das Smartphone zum digitalen Portemonnaie. Ein neues Shoppingerlebnis Die Anwendung wurde von der TWINT AG, einer Tochtergesellschaft der PostFinance AG, auf den Markt gebracht und schafft durch die Verbindung ...

Weiterlesen
Schweizer Payment Markt im Fokus
Aktuelle Schweizer Payment Initiativen: TWINT, Paymit, SumUp und SwissALPS Kreuzlingen, 26. Oktober 2015 – Immer neue Geschäftsmodelle rund um Mobile und Realtime Payment zeigen: Der Schweizer Payment Markt befindet sich im Wandel. Nicht nur etablierte Unternehmen entwickeln neue Technologien, sondern auch Startups bieten kontinuierlich neue innovative Lösungen an. Doch welche Lösung ist nun für Sie und Ihre Kunden die Richtige? Wer sich über Trends, Herausforderungen und neue Geschäftsmodelle rund um Mobile und Realtime Payment informieren möchte, findet die richtigen Antworten auf dem Swiss Payment Forum der Vereon AG. Am 24. und 25. November 2015 treffen sich in Zürich bereits zum 4. Mal Schweizer Entscheidungsträger und Payment Spezialisten, um die neuesten Erkenntnisse des Schweizer Detailhandels im Mobile Commerce, den Wandel in Banken und die ersten Erfahrungen mit Schweizer Payment Initiativen wie TWINT, Paymit, SumUp und SwissAlps zu diskutieren. Die Teilnehmenden erhalten dabei einen umfassenden Überblick und Hintergrundinformationen u. a. zu folgenden ...
Weiterlesen
Aktuelle eResult-Studie: Mobile Payment in Deutschland
Sicherheitsbedenken der Smartphone-Nutzer bremsen mobile Bezahlmethoden aus eResult GmbH_ Logo (Hamburg/Göttingen, 17.09.2015) Bequem und gleichzeitig sicher bezahlen: Mobile Bezahlverfahren mit dem Handy ermöglichen die schnelle und kontaktlose Zahlung an der Supermarktkasse, am Parkautomaten oder im Restaurant. Während sich Apple-Pay in den USA bereits größter Beliebtheit erfreut und Branchenexperten in der digitalen Brieftasche die Zahlungsmethode der Zukunft sehen, läuft die Verbreitung von mobilen Bezahlverfahren in Deutschland vergleichsweise schleppend an. Bargeld weiterhin beliebtestes Zahlungsmittel. Die Ergebnisse einer aktuellen eResult Online-Umfrage unter 500 Smartphone-Nutzern zeigen, dass die Deutschen weiterhin am liebsten mit Bargeld bezahlen und Mobile Payment noch eher selten genutzt wird. Ein Grund für die zurückhaltende Nutzung liegt augenscheinlich in der vorherrschenden Skepsis gegenüber den mobilen Bezahlverfahren. So äußerten über 80 Prozent der Befragten Sicherheitsbedenken und Angst vor Missbrauch bei Verlust des Mobiltelefons. Somit sind diese Sicherheitsbedenken der Smartphone-Nutzer eine der größten Baustellen, die Mobile Payment Anbieter angehen müssen, um eine flächendeckende ...
Weiterlesen
Sicher mobil Bezahlen: Sequent und Arxan schließen Partnerschaft
Neue Sicherheitslösung behebt kritische Schwachstellen in Host Card Emulation (HCE)-basierten Bezahlmethoden München – 16. Juli 2015 – Sequent, der Marktführer von Mobile Wallet Plattform-Services, und Arxan Technologies, der Spezialist für Integritätsschutz von Applikationen, gehen in Sachen sicheres Mobile Payment ab sofort gemeinsame Wege. Die neue Sicherheitslösung, die die branchenführenden Technologien von Sequent und Arxan vereint, ermöglicht es Finanzinstitutionen und Unternehmen, ihre Host Card Emulation (HCE)-basierten Bezahlmethoden effektiv vor Hackern zu schützen. Finanzdienstleister und Einzelhandel greifen bei mobilen Bezahlmethoden immer öfter auf Host Card Emulation zurück, da sie Flexibilität und Unabhängigkeit vom Hardware-basierten Secure Element garantiert. Um Kreditkartendaten sicher auf dem Mobilgerät abzulegen und statische und dynamische Schlüssel zu schützen, erfordert Host Card Emulation vor allem eine starke, Software-basierte Sicherheitslösung. Dies ist umso wichtiger, als laut dem Verizon Data Breach Investigations Report (DBIR) 25 Prozent aller Sicherheitsvorfälle auf Memory Scraping zurückzuführen sind, eine Hacking-Methode, die Angreifern den Zugriff auf ungeschützte kryptographische ...
Weiterlesen