Vetter bei Studie Deutschlands begehrteste Arbeitgeber ausgezeichnet
Ravensburger Unternehmen zählt zu den Top 5 in der Pharmaindustrie Auszeichnung Deutschlands begehrteste Arbeitgeber Ravensburg, 18. September 2019 – In Zeiten des Fachkräftemangels sind qualifizierte und motivierte Mitarbeiter schwer zu finden. Betroffen davon ist auch die Region Ravensburg mit einer landkreisweiten Arbeitslosenquote von 2,3 Prozent. Vetter, Partner globaler Pharmaunternehmen für die Herstellung teils lebensnotwendiger Medikamente, bietet seiner Belegschaft Benefits, die weit über eine gute Bezahlung hinausgehen. Nicht zuletzt deshalb wurde das Unternehmen nun bei der Studie Deutschlands begehrteste Arbeitgeber im Bereich Pharmaindustrie ausgezeichnet. Wie kommt ein solches Ergebnis zustande? „Für zufriedene Kollegen lassen wir uns Einiges einfallen. Wir setzen dabei bewusst nicht auf hippe Trends, sondern auf Maßnahmen, die aus der direkten Befragung unserer Mitarbeiter zu den für sie relevanten Themen resultieren und die sie wirklich unterstützen“, so Vetter-Geschäftsführer Peter Sölkner. „Das zahlt sich aus: Viele Mitarbeiter sind seit 20, 30 oder gar 40 Jahren bei uns.“ Für die Studie ...
Weiterlesen
Wie man richtig reagiert, wenn Mitarbeiter Change verweigern
Unternehmen streben Neuerungen mit dem Ziel an, mit Veränderungen Verbesserungen zu erzielen. Dennoch stoßen sie bei ihren Mitarbeitern häufig auf Widerstand. Change-Experte Ilja Grzeskowitz weiß, dass solch eine Abwehrhaltung zunächst normal ist. Doch wie reagiert man als Führungskraft, um diese negativen Reaktionen in positive Energie umzuwandeln? Der 5 Sterne Redner zu den Themen Change und Motivation ist Experte für Changemanagement und hat dafür wertvolle Ratschläge. Veränderungen sind in jedem Unternehmen notwendig, denn nur so können Firmen wettbewerbsfähig bleiben und sich für die Zukunft aufstellen. Gleichzeitig sorgen Veränderungen und Umstrukturierungsprozesse für ein großes Konfliktpotenzial. Denn Mitarbeiter müssen dann lernen ein anderes Softwareprogramm zu nutzen oder mit anderen Kollegen zusammenarbeiten. Änderungen bedeuten immer: Raus aus der Komfortzone. In seinen Vorträgen macht Ilja Grzeskowitz klar: Veränderungen sind in jedem Unternehmen notwendig. Was anfangs mühsam und ungewohnt sein kann, bringt meist mehr Vorteile als Nachteile, weil Unternehmen schneller und flexibler agieren können. Dennoch nehmen ...
Weiterlesen
Umfrage: Beziehungsmanagement wichtig in Changeprojekten
Jana Brettner, Team Dr. Rosenkranz Obwohl viele Changeprojekte scheitern, weil sich die Menschen nicht mitgenommen und wertgeschätzt fühlen, ist für die meisten Führungskräfte das Beziehungsmanagement in Unternehmen kaum relevant. Das hat das Team Dr. Rosenkranz in einer Befragung von Führungskräften und Personalverantwortlichen in deutschen Unternehmen herausgefunden. So nannten die Befragten folgende Themen als besonders wichtig (in Prozent der Antworten): Führung: 18; Agilität: 12; Changemanagement: 7. Weit abgeschlagen folgten die Themen Mitarbeiterbindung: 2; Konfliktmanagement: 2 und Motivation: 1, ebenfalls in Prozent der Antworten. „Nur strukturelle Themen bei der Unternehmensentwicklung zu berücksichtigen ist wie ein Auto mit platten Reifen zu fahren. Man kommt nur mühsam vorwärts, verliert die Freude am Fahren, und irgendwann sind die Felgen kaputt. Die Beziehungsebene ist die Luft in den Reifen eines Changeprozesses. Sie tragen den Veränderungsprozess. Denn nur wenn sich Mitarbeiter wirklich geschätzt und ernst genommen fühlen, auch als Person, sind sie bereit, ihre ganze Kraft für ...
Weiterlesen
Für Umweltspur in Bonn gerüstet: BusinessCode bietet Mitarbeitern Firmenfahrräder an
BusinessCode setzt auf Firmenfahrräder (Foto: BusinessCode) Ab sofort können die Mitarbeiter des IT-Dienstleisters BusinessCode GmbH mit Firmenfahrrädern ins Büro kommen. Jobtickets gibt es beim Bonner IT Dienstleister schon lange. Damit setzt das Unternehmen ein klares Bekenntnis für Klima- und Umweltschutz und gegen den drohenden Verkehrsinfarkt in Bonn. Bonn, 28. August 2019. Neu ist das Thema Umwelt bei BusinessCode nicht, hat man doch bereits vor rund 10 Jahren ein CO2 Reporting-Tool für Kunden entwickelt. Nun will man den Gedanken der Nachhaltigkeit unternehmensintern noch stärker leben. „Alle Mitarbeiter kommen mit Bus und Bahn oder Rad ins Büro“ beginnt Martin Schulze, Geschäftsführer des Bonner IT Dienstleisters BusinessCode. „Diejenigen Kollegen, die eine weitere Anreise haben, setzen auf eine Kombination aus Auto und ÖPNV, denn der Hauptbahnhof liegt in fußläufiger Distanz. Mitarbeiter, die aus Bonn kommen, nutzen in der Regel das Fahrrad für den Weg ins Büro, das direkt gegenüber der Universität angesiedelt ist.“ Und ...
Weiterlesen
CoachNow: Der digitale Azubi-Coach
Ausbildungsbetriebe muessen neue Anreize fur Auszubildende schaffen Zum Start des neuen Ausbildungsjahres werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Ausbildungsplaetze unbesetzt bleiben. Laut DIHK-Ausbildungsumfrage 2019 blieben in rund einem Drittel der Ausbildungsbetriebe Lehrstellen unbesetzt. Um diesem Trend entgegenzuwirken, erhoehen Unternehmen ihre Anstrengungen, um jungen Menschen die Ausbildung schmackhaft zu machen. So werden angesichts des Fachkraeftemangels und des demographischen Wandels die Anreize fur die Auszubildenden erhoeht. Nicht nur in finanzieller Hinsicht sind Unternehmen heute bereit, Sonderleistungen zu erstatten, sondern auch die Investition in die Mitarbeiterfoerderung nimmt zu. „Aufgrund des Drucks sind viele Unternehmen flexibler geworden und investieren mehr in zusaetzliche Foerdermaßnahmen fur ihre Auszubildenden“, berichtet Florian Kaiser, Leiter der Bildungsberatung der IHK fuer Muenchen und Oberbayern. Online-Coaching fuer Berufseinsteiger Eine digitale und innovative Form der Mitarbeiterfoerderung ist CoachNow – die Online- Coaching-Plattform speziell fuer Berufseinsteiger. Waehrend noch vor ein paar Jahren Coaching nur etwas fuer die Chefetage war, setzen heute mehr ...

Weiterlesen
Digitale Personalprozesse vom Onboarding bis hin zur Rente
:::bitkasten revolutioniert Abläufe im Bereich Human Resources Mit dem :::bitkasten, können Unternehmen ihren Mitarbeitern sämtliche Post digital zukommen lassen. (Bildquelle: @:::output.ag) Die Kommunikation eines Unternehmens ist das Herz und der Motor für ein erfolgreiches Business – vor allem intern. Dabei geht es nicht nur darum, Abläufe zu beschleunigen, sondern auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu steigern. Mit dem :::bitkasten, dem digitalen Briefkasten, bietet die :::output.ag einen Weg, jegliche analoge Kommunikation digital abzubilden und Workflows anhand intelligenter Dokumente und weiteren Features zu verbessern. Namhafte Unternehmen nutzen den :::bitkasten bereits – mit Erfolg und bei gleichzeitiger Kostenoptimierung! Der :::bitkasten ist ein digitaler Briefkasten, der auf Basis der Postadresse des Empfängers das digitale Pendant zum physischen Briefkasten darstellt. Die Besonderheit liegt nicht nur in der Sicherheit und der digitalen End-to-End Zustellung von Dokumenten, sondern auch in der Nutzung intelligenter Dokumente. Mit intelligenten Dokumenten können beispielsweise Verträge, Urlaubsanträge, etc. über den :::bitkasten vom Empfänger ...
Weiterlesen
Den Stand seiner Firma vor Augen
Eine Software macht Führung leichter Das Dashboard des ErfolgsmeisterCocpits zeigt die wichtigsten Daten zur Standortbestimmung. Tutzing, Juli 2018. Als Meister ihres Faches sind Handwerker meist durch das Tagesgeschäft ausgelastet. Die Zeit sich immer wieder in kaufmännische Angelegenheiten einzuarbeiten oder die ungewohnten unternehmerische Aufgaben zu erledigen fehlt. Eine neue Business-Software macht dies auf einfache Art und Weise möglich. Meist sind es finanzielle Engpässe, die Krisen auslösen und den Meister zur Auseinandersetzung mit den Finanzen, der betriebswirtschaftlichen Auswertung oder Firmenstrategie zwingen. Wer den Überblick behält und stets auf dem Laufenden ist verhindert, dass es so weit kommt. Mit der praxiserprobten Business-Software „ErfolgsmeisterCockpit“ gelingt dies einfach und mit sehr geringem Zeitaufwand. Sie ist ein kompaktes Kontroll- und Steuerungsinstrument, das betriebswirtschaftliche Planung und operative Geschäftsprozesse miteinander verbindet. Der Clou ist die intuitive Bedienung und die Datenanzeige in Form von selbsterklärenden Tachometern in frei konfigurierbaren Cockpits. Auf einen Klick haben Anwender die aktuelle Entwicklung ihrer ...
Weiterlesen
LDB Gruppe startet neue Marketing-Kampagne
Guter Kundenservice im digitalen Zeitalter stellt Autohäuser vor eine Reihe von neuen Herausforderungen. Beispielsweise wird die Kundenkommunikation über immer mehr Kanäle geführt. Neben dem klassischen Anruf im Autohaus nutzen Kunden heutzutage verstärkt digitale Kanäle, um Kontakt mit Autohäusern aufzunehmen. Kunden sind vielseitig vernetzt und erwarten schnellen und unkomplizierten Support – egal wann, egal wo. Durch die immer einfachere Kontaktaufnahme hat auch die Anzahl der Kundenkontakte deutlich zugenommen. Eine starke Belastung der Mitarbeiter und teilweise Überforderung ist die Folge. Diese Flut an Kontakten, in Kombination mit den steigenden Kundenerwartungen, können Servicemitarbeiter allein nicht stemmen – so motiviert und engagiert sie auch sind. Schon jetzt wird von einer systematischen Unterbesetzung am Counter und hohen Belastungen der Mitarbeiter berichtet. Serviceassistent*innen stehen im direkten Kundenkontakt und müssen sich mit immer anspruchsvolleren und besser informierten Kunden auseinandersetzen. Nicht zuletzt aufgrund der Arbeitsbedingungen haben viele Kfz-Betriebe große Schwierigkeiten, offene Stellen mit entsprechenden Fachkräften zu besetzen. Mehr als ...
Weiterlesen
Wachstumskurs: hl-studios expandiert am Standort Erlangen
Firmengründer J. Hinterleithner (li) und A. Loos (re) auf dem Baugrundstück ERLANGEN. hl-studios, Agentur für Industriekommunikation, expandiert am Standort Erlangen-Tennenlohe. Mit einem zusätzlichen Firmengebäude gewinnt das Unternehmen eine Fläche von 2.000 qm auf vier Etagen. Das agile Konzept des Industriebaus ermöglicht hl-studios auch in Zukunft Flexibilität in Unternehmensstruktur und Portfolio. Der Bezug des Neubaus ist für Frühjahr 2020 geplant. „Mit dem neuen Firmengebäude festigen wir unseren Standort im Städtedreieck Nürnberg/Fürth/Erlangen – und können auch in Zukunft proaktiv auf Marktveränderungen eingehen“, erklärt Alfons Loos, Firmengründer und CEO von hl-studios. „Denn sowohl langfristige Planungen als auch kurzfristige Veränderungen kann man im eigenen Gebäude einfacher realisieren.“ Denn auf Grund des Firmenwachstums hat hl-studios in den letzten Jahren das bereits bestehende Firmengebäude um mehrere Mietobjekte ergänzt. „Als wir vor 28 Jahren dieses Unternehmen ins Leben gerufen haben, hätten wir niemals gedacht, dass wir diese Größe erreichen“, sagt Jürgen Hinterleithner, ebenfalls Gründer und CEO von ...
Weiterlesen
DIAGONAL Gruppe: Arbeiten 4.0 am Puls der Zeit!
Spass im Job und zufriedene Mitarbeiter: Die DIAGONAL Gruppe wurde als einer der Top-Arbeitgeber ausgezeichnet. Freude bei Geschäftsführer Philip Kadel: Die DIAGONAL Gruppe ist als Arbeitgeber sehr beliebt. Die DIAGONAL Gruppe hat früh die Attraktivität als Arbeitgeber für junge Talente und langjährige Mitarbeiter geschaffen. „Die Reise in die neue Arbeitswelt ist digital, innovativ, agil, fair und arbeitnehmerfreundlich“, fasst Geschäftsführer Philipp Kadel ein zentrales Zukunftsthema zusammen und fügt hinzu: „Der digitale Wandel wird ein Erfolg, wenn wir unsere Mitarbeiter aktiv fördern und ihnen moderne Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen bieten. Ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen und Menschlichkeit lassen sich nicht voneinander trennen. Das heißt, wir müssen überdenken, wie wir Arbeiten, Lernen und Führen.“ Diesen Spagat hat die DIAGONAL Gruppe gemeistert. Die über 80 Mitarbeiter*innen haben eine hohe Identifikation zum Familienunternehmen aus Buchholz. Die DIAGONAL Gruppe ist in Europa zu Hause und hat seit über 25 Jahren ihre Wurzeln und ihr Leitbild nicht aus dem ...
Weiterlesen
Mitarbeiter finden im Handwerk
Jörg Mosler und Thomas Issler zeigen wie es geht Jörg Mosler und Thomas Issler Die Auftragsbücher sind voll, bei vielen Handwerksbetrieben stehen die Kunden geradezu Schlange. Doch woher nimmt man qualifizierte Mitarbeiter und Auszubildende, die all die Aufträge abarbeiten? Die Lage am Arbeitsmarkt hat sich deutlich geändert. Sie bietet Unternehmen eine gewaltige Chance, die bei der Suche nach Mitarbeitern und Auszubildenden kreativ vorgehen und die knappe Ressource Mitarbeiter besser als Andere für sich erschliessen. Aktuelle Recherchen zeigen, dass neue Mitarbeiter bevorzugt auf Empfehlungen von Familie und Freunden auf ein Unternehmen aufmerksam werden, wenn sie einen neuen Arbeitgeber oder Ausbildungsplatz suchen. Anschliessend folgt eine Internet-Recherche über dieses Unternehmen. Und wer nicht auf die Empfehlungen aus dem Familien- und Freundeskreis zurückgreifen kann oder will, startet gleich mit der Recherche im Internet. Diese Vorgehensweise gilt es aufzugreifen und einen Prozess aufzusetzen, der automatisiert neue Kontakte zu Mitarbeitern und Azubis bringt. Ein strategisches Vorgehen ...
Weiterlesen
Wunschkunden und Wunschmitarbeiter für Ihren Handwerksbetrieb
Thomas Issler Neue Kunden zu gewinnen, für die das eigene Angebot genau passt, ist lebensnotwendig für jeden Handwerksbetrieb. Damit die daraus entstehenden Aufträge auch ausgeführt werden können, ist es heutzutage fast noch wichtiger, die passenden Mitarbeiter für sich zu gewinnen. Eine passende Internet-Strategie kann sowohl Kunden als auch Mitarbeiter zuverlässig und regelmäßig liefern. Die Vorteile einer Internet-Strategie im Überblick: – Gewinnen von lukrativen Neukunden – Durchsetzen der eigenen Wunsch-Preise – Attraktive Präsentation der eigenen Produkte und Dienstleistungen – Dauerhafte Kundenbindung – Regelmäßige Bewerbungen von passenden, qualifizierten Mitarbeitern – Effektiver Marketingprozess, der automatisiert Anfragen generiert Mehr Informationen und ein kostenfreies Webinar gibt es unter: https://www.wunschkunden-handwerk.de/ Thomas Issler ist Inhaber der Internet-Agentur 0711-Netz sowie vom Internet Marketing College. Sein Wissen gibt er zusätzlich als Speaker und Autor weiter. Als Fachinformatiker für Systemintegration kennt er die Technik und die betriebswirtschaftliche Seite. Seine wahre Liebe gilt jedoch dem Internet-Marketing. Sein Ziel ist es kleine ...
Weiterlesen
Engagierte Bedienungskräfte für die Gastronomie
Die TURBA Personal GmbH stellt Servicekräfte, Küchenhelfer und Köche zur Verfügung Roman Jaenisch im Restaurant „Zeitfür“ „Wer vernünftige Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen anbietet, der kann auch heute noch für die Gastronomie engagierte Mitarbeitende bekommen“, erklärt Geschäftsführer Roman Jenisch. „Es ist für viele junge Leute interessant, mit prominenten Hannoveranern in Kontakt zu kommen oder bei besonderen Veranstaltungen dabei sein zu können. Das ist bei der TURBA Personal GmbH immer wieder möglich“. Im Neuen Restaurant „Zeitfür“ unterhalb des Plenarsaals vom niedersächsischen Landtag arbeiten zurzeit 25 Bedienstete pro Woche und servieren die leckersten Speisen von einem Drei-Sterne-Koch an die Abgeordneten und sonstigen Gäste des Restaurants. Betriebsleiter Carsten Fricke ist mit dem TURBA-Personal sehr zufrieden und hat bereits den ersten Mitarbeitenden eine sozialversicherungspflichtige Dauerstellung angeboten. Auch für viele weitere Veranstaltungen, Pferderennen, Sport-Events und Vorstandssitzungen stehen 70 Servicekräfte, 18 Küchenhelfer und 5 Köche sowie Logistikhelfer bereit. Ein weiterer großer Auftraggeber für die TURBA Personal GmbH ist ...
Weiterlesen
ADCADA startet ins 5. Geschäftsjahr mit 50 Mitarbeitern
ADCADA: AB April 50 Mann stark Am 01.04.2019 nahm im Bentwischer Unternehmen ADCADA der 50. Mitarbeiter seine Arbeit auf. Neue Gesichter stärken ab sofort den Kundenservice, den Einkauf und die Lagerarbeit. Aus der Idee, festgefahrene Strukturen des Handelsbereichs aufzubrechen und in das digitale Zeitalter zu bringen, hat sich binnen vier Jahren eine visionäre Firmengruppe entwickelt. Mit dem Abschluss des vierten Geschäftsjahres seit der Gründung im März 2015 folgt ADCADA ihrem bisherigen positiven Trend. Die in mehreren Branchen tätige Unternehmensgruppe setzte im letzten Jahr markante Großprojekte um: Das ADCADA Fotostudio in Bentwisch konnte in den vergangenen Monaten als größtes und modernstes Studio Norddeutschlands realisiert werden. Auch international gründete ADCADA im Dezember 2018 mit der ADCADA International AG ihr erstes Standbein in Liechtenstein, um von Standortvorteilen zu Hauptpartnern im Süden Europas zu profitieren. In naher Zukunft steht die Eröffnung des ersten Modegeschäfts in der Haupteinkaufsstraße Rostocks, der Kröpeliner Straße, auf der Agenda: ...
Weiterlesen
Einfach gut beraten
25 Episoden mit Erlebnissen und Erkenntnissen aus der Beratungspraxis Cover Man verbringt so viel Zeit seines Lebens mit Chefs und Kollegen – und trotzdem wirft die eigene Arbeitsumgebung jeden Tag aufs Neue Fragen auf: Wie verkaufe ich mich am besten? Wie strukturiere ich meinen Arbeitstag – und reagiere richtig, wenn mir bei all den wachsenden Anforderungen doch mal ein Fehler passiert? Es gibt so viele Situationen im Arbeitsalltag, wo es vor allem auf das „Wie“ ankommt. Darauf, wie ich Dinge kommuniziere, damit ich mich selbst wohler und gefestigter fühle – und auch meinen Mitarbeitern und Kollegen, ggf. sogar meinem Chef, ein gutes Gefühl gebe. Wirnt Galsters „Einfach gut beraten“ ist ein Buch, das jedes Berufsleben nachhaltig verändern wird. Galster, als Jurist jahrzehntelang für global agierende Unternehmen tätig, beantwortet nicht nur Fragen – er definiert neue Wege. Er spricht in seinem Werk über die Qualität von Entscheidungen, darüber, warum es wichtig ...
Weiterlesen