Zukunftsorientiertes 8. Naturheilkunde-Symposium in Leipzig
Im Fokus: Moderne heilpraktische Anwendungen und Therapieverfahren sowie aktuelle Gesetzgebung Am Samstag, den 9. März 2019, findet das 8. Naturheilkunde-Symposium in Leipzig statt. Diese Fachveranstaltung des Verband Deutscher Heilpraktiker e. V. wird um 9.00 Uhr offiziell durch VDH-Präsident Heinz Kropmanns im H4 Hotel, Schongauerstrasse 39, 04329 Leipzig eröffnet und endet gegen 18:00 Uhr. Der Eintritt für das gesamte Vortragsprogramm, den Besuch der begleitenden Industrieausstellung inklusive eines Mittagsimbisses beträgt 5,00 EUR pro Teilnehmer oder Besucher. Angesprochen sind alle Heilpraktiker/innen, naturkundlich arbeitende Therapeuten sowie Berufsanwärter/innen. Das Naturheilkunde-Symposium ist eine zukunftsorientierte und praxisnahe Veranstaltung mit Informationen zu berufspolitischen Neuigkeiten, hochqualifizierten Referenten und Vortragsthemen sowie praxisnahen Workshops sowie einer interessanten Industrieausstellung. Jeder praktizierende Heilpraktiker oder naturheilkundliche tätige Therapeut weiß, was regelmäßige Fortbildung für den Praxisalltag bedeutet; niemand kann und will seine Patienten nach überholtem Wissensstand behandeln. Das Naturheilkunde-Symposium bietet dazu eine angenehme kollegiale Atmosphäre, um vorhandenes Wissen zu erweitern und zu vertiefen, praktische Behandlungsmethoden ...
Weiterlesen
Alle Mitglieder des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik erhalten das Magazin für Mikronährstoffe und deren Wirkung kostenfrei
Die Fachzeitschrift Vitalstoffe erhalten die Mitglieder des Deutschen Kompetenzzentrums Gesundheitsförderung und Diätetik gratis (NL/8684894354) Die Mitglieder des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e. V. erhalten das Magazin für Mikronährstoffe und deren Wirkung Vitalstoffe kostenlos im Rahmen ihrer Mitgliedschaft. Die Fachzeitschrift Vitalstoffe ist das erste regelmäßig erscheinende Magazin in deutscher Sprache, das sich zum Ziel setzt, umfassend über die Mikronährstoffmedizin berichtet. Die Fachzeitschrift erscheint viermal im Jahr und kostet regulär 40,- Euro jährlich. Im Mittelpunkt der Berichterstattung stehen die Mikronährstoffe u. a. Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe – und deren Wirkung auf die menschliche Gesundheit in der Prophylaxe und Therapie. Das Deutsche Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik ist das Sprachrohr und Netzwerk für ganzheitliche wissenschaftlich begründete Gesundheitsförderung im gleichberechtigtem Team und Diätetik in Sinne der Lehre einer gesunden Lebensführung. Der Stellenwert von Mikronährstoffen Zu den Mikronährstoffen gehören insbesondere Vitamine und Mineralstoffe. Die Fachzeitschrift Vitalstoffe informiert die Leser über den Stellenwert von Mikronährstoffen ...
Weiterlesen
Pure Encapsulations® ab sofort auf der Kölner Liste®
Höher, schneller, weiter – um den Körper leistungsbereit zu halten, setzen viele Profi- und Hobbysportler auf die Unterstützung durch Nahrungsergänzungsmittel. Nicht erwünscht sind dabei Verunreinigungen und ein damit einhergehendes Dopingrisiko. Die renommierte Kölner Liste® schafft hier mit unabhängigen Analysen willkommene Sicherheit, denn nur Produkte, die auf anabol-androgenen Steroide (Prohormone) und Stimulantien getestet wurden, kommen in die Datenbank. Pure Encapsulations®, Hersteller von hochwertigen Mikronährstoffen und offizieller Sponsor von Profisportlern und Olympiateilnehmern aus den unterschiedlichsten Disziplinen, hat elf der beliebtesten Produkte testen lassen. Die Analysen von einem in der Nahrungsergänzungsmittel-Analytik auf Dopingsubstanzen weltweit führenden Labor untermauern die Qualität der überprüften Mikronährstoffe. Somit tragen ab sofort neben dem Multivitamin All-in-one, der Sport Basisversorgung und der Elektrolytformel Energie & Ausdauer, auch die Produkte Magnesiumcitrat, Basenpulver plus, die Aminosäuren BCAA, CoQ10 120 mg, Eisen-C, Vitamin D3 liquid, Vitamin D3 1000 I.E und die Sport-Formel Magnesium Energy das Qualitätssiegel „Produkt der Kölner Liste®“. Damit bietet Pure ...
Weiterlesen
Der Fettlöser – leichter leben
Mit Erfolg abnehmen durch zelluläre Gesundheit Beim Fettlöser müssen Sie weder um die Häuser rennen, noch lernen Sie eine neue Diät kennen. Eine Ernährungsberatung mit Kalorienzählen gibt es auch nicht, auch kein Tagesprotokoll übers Essverhalten. Auch werden Sie nichts über den glykämischen Index von ihm hören oder über Ernährungkonzepte wie Low-Carb, Paläo-Diät oder Ketone-Ernährung. Produkte verkauft er auch keine. Sein Lösungs-Ansatz ist ein völlig anderer und orientiert sich an jüngsten Erkenntnissen aus der Biochemie: In den Zellen gibt es einen „Schalter“, der einen Prozess einleitet, an dessen Ende eine deutliche Fettreduzierung beginnen kann. Wer den „Schalter“ nicht kennt, wird auch nach einer Stunde auf dem Ergometer oder Cross-Trainer kein Fett aus dem Fettgewebe verbrannt haben, weil der hierfür notwendige biochemische Signalweg nicht aktiviert wurde. Das Angebot wenden sich an vier Gruppen: – Gruppe 1: Ich möchte um die Hüfte herum ein, zwei Kilo abnehmen. – Gruppe 2: Ich habe Übergewicht ...

Weiterlesen
Asthma ohne Cortison behandeln
Dr. Hermann Teutemacher aus Wuppertal zeigt alternative Wege auf In Deutschland leiden 10% der Kinder und 5 % der Erwachsenen an Asthma bronchiale, einer Erkrankung der Atemwege. Bei der Behandlung von Asthmapatienten beschreitet Dr. Hermann Teutemacher jetzt neue Wege: „Während ich früher bei der Diagnose „Asthma“ direkt den Rezeptblock gezückt habe, versuche ich heute, die Ursachen der Erkrankung aufzudecken und zu beseitigen. Das erfordert eine ganzheitliche Betrachtung des Körpers unter besonderer Berücksichtigung des Immunsystems“. Die richtige Diagnose finden und das passende Medikament verschreiben – so verstand der Wuppertaler Lungenfacharzt viele Jahre seinen Beruf. Erst durch die eigene Erkrankung wurde ihm bewusst, dass es mehr Sinn macht, Krankheitsursachen zu beheben, anstatt nur Symptome mit Medikamenten zu unterdrücken. Diese Sichtweise wendet Dr. Teutemacher heute erfolgreich bei der Behandlung seiner Asthmapatienten an. Beim Asthma sind die Bronchien überempfindlich und so können Reizstoffe, Allergene, Infekte oder körperliche Anstrengung zu einer Verengung der Atemwege führen. ...
Weiterlesen
O zapft is Feiern ohne Wiesn-Grippe
(Mynewsdesk) Bereits seit dem Jahre 1810 ist das Oktoberfest alljährlich von Ende September bis Anfang Oktober Anziehungspunkt für Menschen aus aller Herren Länder. Zur Zeit des beliebten Volksfests herrscht in der bayerischen Landeshauptstadt fünfzehn Tage lang Ausnahmezustand. Das ausgiebige Feiern erfreut sich zwar großer Beliebtheit, kann für den Körper aber auch sehr anstrengend sein. So verwundert es nicht, dass viele Besucher während und nach dem Volksfest nicht selten erkältet sind. Mit dem Begriff „Wiesn-Grippe“ wird die Erkältungswelle bezeichnet, die pünktlich mit dem Oktoberfest einhergeht. „Da Viren häufig als Tröpfcheninfektion über unsere Atemluft übertragen werden, besteht bei großen Menschenansammlungen, wie z.B. beim Oktoberfest, natürlich ein erhöhtes Ansteckungsrisiko“, erläutert Dr. Michael Gesche, Allgemeinarzt und Ernährungsmediziner. Um den Körper und das Immunsystem für das Oktoberfest zu wappnen, kann man selbst einiges tun. Wer die Freuden der Wiesn uneingeschränkt genießen möchte, sollte daher folgende Tipps beachten: 7 Tipps, um während der Wiesn gesund zu ...
Weiterlesen
Genussvoll das Immunsystem unterstützen
(Mynewsdesk) Nach den bewegungsarmen kühlen Monaten schwenken jetzt viele wieder auf eine bewusste Lebensweise um, denn mit einer ausgewogenen und gesunden Ernährung kann man z. B. seine körpereigene Abwehr unterstützen. Aber nun auf alles Leckere verzichten? Nein, danke! Änderungen der Ess- und Ernährungsgewohnheiten sollten langsam vollzogen und keinesfalls zu einseitig gestaltet werden. Wichtig ist, dass die Freude am Essen dabei nicht auf der Strecke bleibt – ebenso wenig wie die Geselligkeit bei Tisch. Das Geheimrezept: Vielseitigkeit mit allen Sinnen genießen! Ein wenig von allen Leckerbissen in Maßen. Denn eine ausgewogene Mischkost ist nicht nur lecker, sondern wappnet gleichzeitig das Immunsystem für „Angriffe von außen“. Bei Belastungen und in Zeiten erhöhten Bedarfs kann man die körpereigene Abwehr zusätzlich gezielt mit einer immunspezifischen Mikronährstoffkombination, wie z.B. der ergänzenden bilanzierten Diät Orthomol Immun®, unterstützen. Genuss muss nicht ungesund sein Egal ob Urlaub, Shopping oder Wellness – laut einer Studie fehlt den Deutschen die ...
Weiterlesen
WAS TUN, WENN DIE ERSEHNTE SCHWANGERSCHAFT ETWAS LÄNGER AUF SICH WARTEN LÄSST?
DIE DOS AND DONTS FÜR WERDENDE MÜTTER UND VÄTER. (Mynewsdesk) Die Erfüllung des Babywunsches klappt bei einigen Paaren sofort, bei anderen dauert es etwas länger. Statistisch gesehen liegt die Chance bei normal fruchtbaren Pärchen, die 2-3-mal in der Woche um den Eisprung herum Sex haben, bei ca. 20% pro Zyklus. Nach einem Jahr werden ca. 85% der Frauen schwanger. Lässt die Schwangerschaft auf sich warten, können die Gründe vielfältig sein und sind gleichermaßen bei Frau und Mann zu finden. Durch die moderne Lebensplanung denken viele Paare nicht an die Familienplanung, bevor sie über 30 Jahre alt sind. Das Alter hat jedoch einen Einfluss auf die Fertilität der Frauen: Ärzte bestätigen, dass die Fruchtbarkeit mit 35 nicht mehr so hoch ist wie noch mit 18 Jahren. Doch welche anderen Einflüsse spielen beim Versuch ein Baby zu bekommen neben dem Alter eine Rolle? Genussmittel: Alkohol und Nikotin – die Fruchtbarkeitskiller? Studien haben ...
Weiterlesen
Fastenzeit – Gesund und langfristig abnehmen
Schlank in den Frühling Der Winter geht langsam vorüber. Die ersten Sonnenstrahlen machen wieder Lust auf die Natur und den Frühling. Leider hat die kalte Jahreszeit unliebsame Fettpölsterchen mit sich gebracht. Die Sünden von Weihnachtsgans und Weihnachtsgebäck haben sich an unseren Hüften breit gemacht. Das sogenannte „Hüftgold“ hat sich um unsere Taille gelegt. Verstecken kann man die Fettpölsterchen bald auch nicht mehr, denn die Tage, an denen wir dicke Pullover und Mäntel tragen, die unsere Sünden verstecken, sind bald vorbei. Wen das stört, für den gilt: Ran an den Winterspeck. Gesund abnehmen Wer möchte nicht schlank und rank in den Frühling starten? Geht nicht? Geht doch! Mit ein wenig Disziplin können Sie langfristig und vor allen Dingen gesund abnehmen. Gesundes, langfristiges Abnehmen ohne JoJo-Effekt Erste Schritte zu einer besseren Figur sind eine ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung und regelmäßige Bewegung an der frischen Luft. Nur so können Sie Ihre Ziele beim Abnehmen ...

Weiterlesen
Eine Erkältung kommt selten allein
(Mynewsdesk) Langenfeld, November 2014. Erkältungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen in den industrialisierten Ländern. Besonders in der kalten Jahreszeit haben die Erkältungsviren wieder einmal Hochsaison, und ein Schnupfen folgt nicht selten direkt auf den nächsten. Denn häufig geht es nach einer noch nicht ordentlich auskurierten Krankheit gleich wieder mit vollem Einsatz los. Und kaum nießt der Kollege am Schreibtisch gegenüber, ist eine neue Erkältung fast schon vorprogrammiert. Denn wenn Krankheitserreger auf ein geschwächtes Immunsystem treffen, haben sie leichtes Spiel. Daher ist es besonders in der kalten Jahreszeit wichtig, sich gesund zu ernähren und sein Immunsystem bei Belastungen gezielt mit einer immunspezifischen Mikronährstoffkombination zu unterstützen. Laut des Gesundheitsreports der Techniker Krankenkasse war allein im Winter 2012/13 jede Erwerbsperson in Deutschland durchschnittlich 2,4 Tage wegen Atemwegserkrankungen arbeitsunfähig. Im Vergleich zum Vorjahr stellte dies eine Steigerung der Fehlzeiten um ca. 24 Prozent dar. Bei einer typischen Erkältung handelt es sich um eine Infektion ...
Weiterlesen
Oh, du geruhsame Weihnachtszeit!?
Wenn die Hektikt zunimmt, wird der Organismus stark gefordert (Mynewsdesk) Langenfeld, November 2014. Bei einer Tasse Tee im Kerzenschein gemütlich Zimtsterne knabbern – die Adventszeit könnte so schön sein. Doch die Realität sieht meist anders aus: Im Kalender häufen sich die Weihnachtsfeiern, dazwischen müssen Plätzchen gebacken und Geschenke besorgt werden. Und an den Feiertagen sitzen wir unter Umständen stundenlang im Auto, um Verwandte zu besuchen. Doch mit einer guten Planung kann man sich geruhsame Momente schaffen. Wichtig ist es, auch in der Weihnachtszeit darauf zu achten, seinen Speiseplan bunt und ausgewogen zu gestalten und seine Ernährung bei Bedarf mit Mikronährstoffen, die zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung beitragen, zu ergänzen. Obwohl sich die meisten Deutschen auf die Weihnachtszeit freuen, fühlt sich jeder Zehnte schon Wochen vorher gestresst, wenn er an die Vorbereitungen denkt.(1) Laut einer Umfrage der britischen Hotelkette Travelodge halten 42 Prozent der befragten Frauen die Organisation der Feiertage ...
Weiterlesen
Aktiv entspannen in der zweiten Jahreshälfte
(Mynewsdesk) Langenfeld, November 2014. Der Sommerurlaub ist nun schon eine Weile her und auch der Terminkalender wird in der zweiten Jahreshälfte nicht leerer. Sowohl privat als auch beruflich stehen viele zum Jahresende noch mehr unter Druck. Müdigkeit und Erschöpfung sind daher keine Seltenheit. Doch unser Gehirn braucht auch mal eine Auszeit, um mit den Belastungen des Alltags auf Dauer fertig zu werden und die Gedanken zu sortieren. Durch verschiedene Entspannungsmethoden kann man sich besser für stressige Zeiten rüsten und Belastungen „austarieren“. Daneben kann eine gezielte Aufnahme von Mikronährstoffen den Körper in stressigen Zeiten unterstützen. Nach der Arbeit noch Einkäufe erledigen, die Familie managen und vielleicht auch noch den Eltern zur Seite stehen – gerade Menschen in der sogenannten „Sandwichposition“ kommen selten zur Ruhe.(1) Und auch, wenn man selbst ein entspanntes Leben führt, kann man sich bei anderen Gestressten regelrecht „anstecken“, zeigte eine aktuelle Studie des Max-Planck-Instituts in Kooperation mit der ...
Weiterlesen
Brain-Power für helle Köpfe
Brain-Power für helle Köpfe (Mynewsdesk) Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und der erste Schultag rückt näher. Lernen, rechnen und schreiben fordern das kindliche Gehirn. Das benötigt für seine ständige Weiterentwicklung neben Sauerstoff und Energie auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Denn sie enthält wichtige Nährstoffe, wie z. B. Eisen oder Omega-3-Fettsäuren. Gezielte Unterstützung für helle Köpfe liefert auch das neue Orthomol junior Omega plus®. Ob Lesen oder Schreiben, Rechnen oder Schwimmen lernen – das kindliche Gehirn ist in der Schulzeit, in der viele neue und spannende Aufgaben und Herausforderungen warten, ständig gefordert. Eine Unmenge an neuen Eindrücken und Wahrnehmungen strömt zum Gehirn. Mit dem Großwerden erweitert sich auch die sozusagen mit der Geburt bereitgestellte „Hardware“ in Umfang und Masse. Zur gleichen Zeit muss das Gehirn altersentsprechend funktionieren und die leistungsfähige „Software“ ausbauen. Die Entwicklung der „Schaltzentrale“ läuft somit ständig auf Hochtouren. Mit etwa 6 Jahren, also ungefähr ab ...
Weiterlesen
Den Urlaub genießen von Anfang an!
Den Urlaub genießen von Anfang an! (Mynewsdesk) Langenfeld, Juli 2014. Urlaub gilt eigentlich als die schönste Zeit des Jahres. Darum sollte er mit Vorfreude beginnen und entspannt und erholsam weitergehen. Die Realität sieht aber häufig anders aus: Nicht selten wird die Zeit vor Reiseantritt von Stress und Hektik bestimmt. Dann fällt das Abschalten am Urlaubsort besonders schwer. Um die Auszeit vom anstrengenden Alltag richtig genießen zu können, ist es ratsam, schon frühzeitig einen „Gang zurückzuschalten“ und seinen Körper durch Bewegung und gesunde Ernährung zu stärken. Eine ausgewogene Mikronährstoff-Kombination kann in stressigen Zeiten dabei unterstützen. Die Liste der zu erledigenden Dinge ist oft rekordverdächtig lang: Wichtige berufliche Termine in letzter Minute, das Haustier versorgen und Koffer packen. Dabei wäre es wichtig, auf seinen Körper zu achten und ihn bereits vor dem Urlaub zu unterstützen. Denn Menschen, die schon vor Reisebeginn gestresst sind, finden schwer in die Entspannung. Jeder vierte Berufstätige kann ...
Weiterlesen
Erschöpfung: wie können Vitalstoffe helfen?
Leisten Sie sich, tagtäglich fit zu sein! Fühlen Sie sich manchmal müde und erschöpft? Leiden Sie an Muskelverspannungen oder -krämpfen? Sind Sie öfter nervös und gestresst? Spüren Sie manchmal Ihren Bauch? Haben Sie manchmal Blutdruckschwankungen oder spüren, dass Sie ein Herz haben? Leisten Sie sich, tagtäglich fit zu sein! Jeder Mensch kennt wohl das Gefühl von Müdigkeit und Erschöpfung nach geistigen oder körperlichen Anstrengungen. Zum Problem werden Erschöpfung und Müdigkeit dann, wenn sie chronisch werden. Schätzungen von Experten gehen davon aus, dass rund 30 Prozent der arbeitenden Menschen in Deutschland sich chronisch erschöpft fühlen. Bei einer Befragung gaben 31 Prozent der über 16-Jährigen an, gelegentlich oder häufig unter Ermüdungserscheinungen zu leiden. In der hausärztlichen Praxis schildern etwa sieben bis 10 Prozent der Patienten eine belastende Müdigkeit. Erschöpfung kann aus ganz unterschiedlichen Gründen auftreten, z.B. als Folge chronischer körperlicher Erkrankungen. Das chronische Erschöpfungs- oder Müdigkeitssyndrom ist ein Krankheitsbild, dessen Ursachen noch ...
Weiterlesen