Georg und Güdel Group vereinbaren strategische Kooperation
Kernfertigung im Transformatorenbau auf dem Weg zu Industrie 4.0 Entwicklung einer Offline E-Stacking Anlage für das automatische Stapeln von Transformatorkernen Die Heinrich Georg GmbH Maschinenfabrik und die Güdel Group AG haben einen Kooperationsvertrag über die gemeinsame Entwicklung von Anlagen für das automatische Stapeln von Transformatorenkernen geschlossen. Die Firma Georg bringt ihr Know-how im Anlagenbau ein, Güdel die Robotertechnik für das automatische Legen der Bleche. So entstehen in Zukunft Anlagen, die die Produktion von Transformatoren beschleunigen, manuellen Zeitaufwand reduzieren und hohe Flexibilität in der Produktion ermöglichen. Darüber hinaus ebnet der intensive Datentransfer den Weg zu Industrie 4.0. Georg ist führend in Produktionsanlagen für die Transformatorenindustrie und verfügt bereits über eigene Automatisierungslösungen. Viele Georg-Kunden stapeln jedoch bei der Herstellung von Leistungs- und großen Verteiltransformatoren in Größenordnungen von bis zu mehreren hundert Tonnen die einzelnen Bleche für die Kerne der Transformatoren oft noch mit hohem Zeitaufwand manuell. Das Potenzial moderner Handlingsysteme und der ...
Weiterlesen
Die „GEORG“ spart bei Doosan Skoda Power 50 Prozent der Bearbeitungszeit
Integrierte Messtechnik senkt auch die Rüst- und Nebenzeiten drastisch. Das neue Bearbeitungszentrum ultraturn MC von GEORG im Werk Plzeň der Doosan Škoda Power. Doosan Skoda Power hat am 28. Februar im Werk Plzen/Tschechische Republik das neue Horizontal-Bearbeitungszentrum der Serie ultraturn MC von GEORG offiziell eingeweiht. Mit der neuen Anlage wird Doosan Skoda Power vorwiegend Turbinenläufer mit einem Gewicht von bis zu 140 Tonnen herstellen. Die Maschine ist die weltweit dritte ihrer Art, die die Arbeitsgänge Drehen, Bohren, Fräsen, Schleifen und Vermessen außergewöhnlich großer Teile in derselben Anlage beherrscht. Die neue Maschine ist für Werkstücke mit Durchmessern von bis zu 3.500 mm und einer maximalen Werkstücklänge von 12.000 mm ausgelegt. Sie ist die dritte der Serie ultraturn MC, eine ähnliche arbeitet seit 2016 bei Siemens in Berlin, eine weitere wird zur Bearbeitung von Gaskompressoren in Russland eingesetzt. Bei der Bearbeitung der Turbinenläufer waren im Werk Plzen bisher drei Schritte – und ...
Weiterlesen
BvL: 360 Grad-Kamerasystem für Selbstfahrer
Jederzeit alles im Blick Eine Kamera des Kamerasystems Beim Rangieren mit einem Mischwagen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb kann es zu vielen Gefahrensituationen kommen wie z. B. beim Zurücksetzen im Fahrsilo oder Stall. Die Bernard van Lengerich Maschinenfabrik (BvL) bietet daher bei Ihrem selbstfahrenden Mischwagen ab sofort ein 360 Grad-Kamerasystem an. Das 360 Grad-Kamerasystem liefert dem Fahrer eine Vogelperspektive des Fahrzeugs unter Beseitigung sämtlicher toter Winkel. Das System kombiniert die Bilder von vier auf dem Fahrzeug verbauten Kameras in Echtzeit zu einem einzigen Bild, das dem Fahrer eine Rundumsicht des Fahrzeugs bietet. Der Fahrer muss somit nicht mehr mehrere Spiegel und Monitore gleichzeitig im Blick haben und kann mit nur einem Kontrollblick den kompletten Nahbereich der Maschine einsehen. Die BvL van Lengerich Unternehmensgruppe ist ein Familienbetrieb, der in der funften Generation gefuhrt wird. Die Geschaftsfuhrer sind Bernard van Lengerich, Bernhard Sievering und Wilhelm van Lengerich. Der Unternehmenssitz ist in Emsburen im ...
Weiterlesen
Heinrich Georg Maschinenfabrik liefert die vierte Walzendrehmaschine nach Trinec
Schrupp- und Fertigbearbeitung von Profilwalzen in der Stahlindustrie Bereits in Trinec im Einsatz: Eine GEORG Walzendrehmaschine vom Typ ultraturn 1500 R Die Heinrich Georg Maschinenfabrik hat im Dezember des vergangenen Jahres von der tschechischen Strojirny a Stavby Trinec, a.s. den Auftrag zur Lieferung einer Drehmaschine für Walzen mit bis zu 10 t Werkstückgewicht erhalten. Die Maschine ist bereits die vierte, die das Tochterunternehmen der Trinecke zelezárny a.s. seit 1996 in Kreuztal bestellt hat. Die neue Walzendrehmaschine vom Typ GEORG ultraturn 900 R wird für die Neu- und Nachbearbeitung von Profilwalzen verwendet werden, mit denen Trinecke zelezárny unter anderem Rund-, Flach- und Winkelprofile sowie Bewehrungsstahl für die Bauindustrie herstellt. Die Maschine ist ausgelegt für Walzen mit einem Durchmesser bis zu 900 mm und einem Gewicht von bis zu 10 t. Die Spitzenweite beträgt maximal 2.500 mm. Damit die großen Schnittkräfte sicher übertragen werden können, ist der Werkzeugschlitten als Schiebersupport mit einem ...
Weiterlesen
Siempelkamp: Die größte jemals in Deutschland gebaute Presse auf dem Weg nach China
Großpresse für die Metallumformung: Das größte Teil wiegt 287 Tonnen Die neue 50.000-t-Presse wird das Herzstück eines neuen Schmiedewerkes von Nanshan Aluminium. Am 12. Mai begann der wohl spektakulärste Schwerteil-Transport, den Siempelkamp in seiner 130-jährigen Geschichte auf den Weg gebracht hat: Die ersten Komponenten der größten je in Deutschland gebauten Gesenkschmiedepresse traten die Reise zu ihrem Bestimmungsort in China an. Bei der ersten von insgesamt drei Lieferungen haben 26 Gussteile mit Stückgewichten zwischen 89 und 287 Tonnen das Werk von Siempelkamp verlassen und werden in 65 Tagen den Hafen von Longkou, China, erreichen. Der erste Transport umfasst die Fundamentträger, den Ober- und den Unterholm, die Seitenständer, die Untertische sowie den Laufholm. Zwei weitere Transporteinheiten mit ähnlichem Umfang folgen, sodass insgesamt 20.000 Frachttonnen und 150 Container von Krefeld zur Baustelle des Kunden in China befördert werden. Im Dezember 2012 hatte die chinesische Nanshan-Gruppe die 50.000-Tonnen-Presse bei Siempelkamp geordert – die größte ...
Weiterlesen
ERP-Komplettlösung von abas bei der Maschinenfabrik ALBERT GmbH
Antrieb für Optimierungen Spindelhubgetriebe vom Hersteller Maschinenfabrik ALBERT Karlsruhe, 04.09.2013 – Mit der Einführung der ERP-Komplettlösung von abas gelang es der Maschinenfabrik ALBERT, einem Hersteller von Spindelhubgetrieben, Prozesse transparenter und effizienter zu gestalten sowie Abteilungsgrenzen zu überwinden. Führender Hersteller von Spindelhubgetrieben setzt auf abas Hohe Hubkräfte und Verstellgeschwindigkeiten, gekoppelt mit großer Zuverlässigkeit, minimalem Wartungsaufwand und Energieeffizienz: Durch diese Eigenschaften sind Spindelhubgetriebe in Produktionsanlagen, z. B. in der Papierindustrie und Stahlindustrie sowie im allgemeinen Maschinenbau, in der Medizintechnik und in der Verpackungsindustrie bereits seit Jahren weit verbreitet. Die Maschinenfabrik ALBERT mit Sitz im oberösterreichischen Gampern ist einer der führenden Hersteller von Spindelhubgetrieben, die hier in Standard- und kundenspezifischen Ausführungen hergestellt werden. Unterstützt wird das Unternehmen bei seinem Wachstumskurs auch durch die ERP-Komplettlösung von abas, die seit Mai 2009 produktiv ist. Anpassungs- und upgradefähiges ERP-System gesucht Das abas System löste eine erst kurz davor eingeführte ERP-Applikation ab. „Dazu suchten wir intensiv nach ...
Weiterlesen
WERY-GmbH Maschinenfabrik- Qualität seit 1925
Seit 1925 stellt WERY Zerkleinerungsmaschinen und Blech- und Stahlkonstruktionen jeglicher Art her. Im Zerkleinerungsmaschinen-Sortiment der GmbH WERY befinden sich Gebläsehammermühlen, Prallbrecher- und Walzenbrecher, Schneidwalzenbrecher, Schneid- und Schlagkreuzmühlen, Plattenbänder, Becherwerke, Förderschnecken, Beschicker mit Schwingrinnen, Förderzerkleinerer und Krankübel. Sämtliche WERY- Mühlen eignen sich zur Zerkleinerung von großen Hartschaum-Platten und Formkörperabfällen aus expandierfähigen Materialien wie Polystyrol, Styropor und Polyurethan. Zu den besonderen Vorteilen dieser Mühlen gehört die besonders wirtschaftliche Arbeitsweise der Mühlen, die mit zwei verschiedenen Beschickungsmöglichkeiten ohne Vorzerkleinerung arbeiten und deren Aufgabegerät stufenlos regelbar ist. Lange und breite Platten können hierbei horizontal, sperrige Formkörper vertikal beschickt werden. Bei der Bearbeitung des Material entsteht keine Verdichtung und Styroporkügelchen werden nicht zerschnitten – man erhält ein gleichmäßiges Endprodukt. Der Schlagkreuzrotor ist sehr robust und versetzt angeordnet, und ein Zyklon-Abschneider garantiert ein zuverlässiges Absacken oder Bunkern des Endproduktes. WERY – Mahlanlagen sind sowohl für vertikale, als auch horizontale Materialaufgabe erhältlich. Beide besitzen eine pneumatische Absaugung. ...

Weiterlesen