IBIS MAINZ CITY: EIN RUNDUM RENOVIERTES WOHLFÜHL-HOTEL FÜR BUSINESS- UND STÄDTEREISENDE
„Die Gäste sind allesamt begeistert, wobei gerade unsere vielen Stammgäste mehr als positiv überrascht waren, was wir aus unserem Hotel ibis Mainz City gemacht haben“, freut sich Ümit Alis. Der General Manager des 144 Zimmer-Hauses an der Holzhofstraße 2 präsentiert mit seinem Team ein rundum renoviertes Hotel, das mit reichlich Licht, klaren Formen und modernen Designelementen „Wohlfühlkomfort von heute“ bietet. Ganz neu von B wie Bett bis T wie Tagungsraum Wenn schon, dann richtig. Die Renovierungsarbeiten, die im Juli 2018 begonnen hatten, umfassten alle 144 Zimmer samt Einrichtung sowie alle öffentlichen Bereiche wie Lobby, Cafeteria, Bar und Tagungsräume; auch die bauliche Infrastruktur wurde nicht vergessen, hier tauschte man u.a. alle Abwasser- und Regenwasserleitungen aus. Ein kurzer Blick zurück. Ein Teil des alten, aber noch sehr gute erhaltenen Hotelmobiliars, genauer 40 Tische und 100 Stühle, landete nicht auf dem Sperrmüll, sondern kam der Integrierten Gesamtschule in Kelsterbach zugute. In sogenannten „Lernlandschaften“ ...
Weiterlesen
Wohnglück auf den ersten Blick
Mit Home Staging verkaufen Immobilieneigentümer schneller und zu einem besseren Preis Das Rennauto des Sohnes liegt auf der Treppe, in der Küche stapelt sich das zwar saubere, aber nicht weggeräumte Geschirr, im Flur riecht es nach nassem Hund – wo Menschen wohnen, ist nicht immer alles perfekt. Muss es auch gar nicht sein. Wenn das eigene Zuhause aber zu einem guten Preis verkauft werden soll, kommt es auf jedes kleine Detail an. Nicht nur aufräumen ist angesagt, Home Staging heißt das Zauberwort, wenn sich Kaufinteressenten sofort in das Haus oder die Wohnung verlieben sollen. Das Team von Rückert Immobilien aus Wiesbaden vertraut deshalb beim Verkauf seit Jahren auf das untrügliche Gespür seines langjährigen Home-Staging-Partners Humburg Interiors. „Wer ein Auto verkauft, bringt es vorher auf Vordermann“, weiß Sascha Rückert, Geschäftsführer des gleichnamigen Wiesbadener Immobilienunternehmens. „Das gilt beim Immobilienverkauf sogar noch stärker“, so der erfahrene Immobilienexperte. Immerhin geht es für Eigentümer und ...

Weiterlesen
Wenn Nervenfasern betroffen sind
Multiple Sklerose (MS)  verläuft bei jedem Menschen unterschiedlich. Je nachdem, welche Nervenfasern betroffen sind, treten unterschiedlichste Beschwerden auf. Eine Erstmanifestation der MS durch einen Neurologen findet meist im Alter zwischen 20 und 40 statt und es vergehen oft einige Jahre bis zur sicheren Diagnosestellung.   Im Laufe der MS-Erkrankung haben mehr als die Hälfte der Patienten Gleichgewichtsstörungen oder Spastiken und sind häufig müde. Außerdem haben MS-Kranke ein Schwächegefühl in den Armen oder Beinen oder können ihre Blase nicht richtig entleeren. Bei Männern macht sich eine Erektionsstörung bemerkbar. Frauen verlieren die Lust am Sex. 75% der MS-Patienten haben Sehstörungen auf einem Auge, manche sehen alles doppelt.   Es gibt bestimmte Symptome, die sich in fast allen fortgeschrittenen Fällen von MS finden. Schmerzen Depressionen Spastische Lähmungen Müdigkeit Gang- und Sehstörungen Doppelbilder Schwindel Missempfindungen Blasenstörungen   Fazit: Experten erklären zwei Faktoren für die Entstehung einer MS-Erkrankung:   Die genetische Veranlagung: Die Wissenschaft stellte ...
Weiterlesen
VANTAiO BRINGT DIE JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT IN MAINZ INS ROLLEN
Regionale Unternehmen sponsern neues Unifahrzeug Offizielle Schlüsselübergabe Tolle Idee von Rainer Even, Referatsleiter Sicherheit, Transport und Verkehr, Gutenberg-Uni in Mainz: Ein neues Uni-Auto wurde mit der Unterstützung regionaler Unternehmen erworben, darunter auch VANTAiO. Der VW Caddy, aufmerksamkeitsstark versehen mit den Logos und kommunikativen Auftritten aller Sponsoren, ersetzt ein in die Jahre gekommenes Fahrzeug und ist aktuell bereits im Einsatz für den Post- und Kuriertransfer zwischen Campus, zugehörigen Instituten und forschenden Unternehmen sowie Dienstfahrten innerhalb des Stadtgebiets. Offizielle Präsentation und Schlüsselübergabe war am 10.4.2019 an der sogenannten „Infobox“ am Uni-Hauptgebäude. Rainer Even: „Aufgrund der Größe unserer Universität haben wir aktuell permanent sieben Fahrzeuge im Einsatz, die zwischen den verschiedenen Gebäuden und Standorten pendeln. Bis dato war bei deren Erwerb allein der Kostenfaktor entscheidend. Durch das neue Finanzierungsmodell konnten wir nun auch in zweckmäßige und bequeme Ausstattung investieren: Zum ersten Mal gibt es einen Caddy mit Klimaanlage, elektrischen Fensterhebern und Radio – ...
Weiterlesen
Stückgut-Netzwerk – System Alliance: GEFCO wird Systempartner
Zum 1. März wird die französische GEFCO-Gruppe neuer Systempartner der Stückgutkooperation System Alliance. GEFCO Mainz übernimmt ab diesem Zeitpunkt das Produktionsgebiet von Hellmann Nieder-Olm. Niederaula/Courbevoie (Frankreich), 19. März 2019 — Die Mainzer Niederlassung der französischen Spedition übernimmt ein Zustellgebiet mit Eckpunkten in Bingen, Offenbach, Bad Nauheim und Worms. In dieser Region beendet Hellmann Nieder-Olm Ende Februar sein Stückgutgeschäft. Alle benachbarten Regionalbetriebe des System Alliance-Gesellschafters bleiben unverändert im System Alliance-Netzwerk. In Abstimmung mit dem neuen Systempartner erfolgen jedoch kleinere Gebietsarrondierungen. In Nieder-Olm führt Hellmann außerdem den Bereich Contract Logistics weiter wie bisher. Das Segment Direct Load verlagert der Dienstleister an seinen nahegelegenen Standort in Kelsterbach. GEFCO profitiert von Bündelungseffekten Mit GEFCO schließt sich ein globaler Anbieter der Stückgutkooperation an. Der europäische Branchenführer im Bereich der Automobillogistik will seine Präsenz in der Rhein-Main-Region ausbauen. Darüber hinaus verspricht er sich Bündelungseffekte für eine Effizienzsteigerung seiner gesamten Transportkette. Und mit den temperaturgeführten Transporten des ...

Weiterlesen
Vortragspreise für Grundlagenforschung
AfG-elmex®-Preise 2019 in Mainz verliehen Dr. Andressa Vilas Boas Nogueira (2.v.li.) mit dem neu gewählten Vorstand der AfG der DGZMK (Bildquelle: Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG)) Dr. Tobias Fretwurst und Dr. Andressa Vilas Boas Nogueira sind mit den AfG-elmex®-Vortragspreisen 2019 ausgezeichnet worden. Die Zahnmediziner präsentierten ihre Forschungsergebnisse bei der 51. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG) der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). Die Veranstaltung fand am 10. und 11. Januar 2019 mit über 100 Teilnehmern in Mainz statt. Bereits seit über fünf Jahrzehnten lädt die AfG Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum jährlichen Kongress, um aktuelle Ergebnisse der zahnmedizinischen Grundlagenforschung zu diskutieren. Das Vortrags- und Poster-Programm der Tagung mit insgesamt 65 wissenschaftlichen Beiträgen belegt eindrucksvoll die breit gefächerte interdisziplinäre Forschung der aktuellen deutschen Zahnmedizin. Mit Unterstützung von CP GABA werden seit vielen Jahren die jeweils besten Vorträge mit dem AfG-elmex®-Preis ausgezeichnet. Ausgezeichnete Vorträge Der mit 300 Euro dotierte erste Preis ...
Weiterlesen
Augenarzt aus Mainz: Die kurzsichtige Gesellschaft
Warum die Kurzsichtigkeit immer mehr zunehmen wird, erklärt Augenärztin Dr. Jutta Kauffmann aus Mainz Die Kurzsichtigkeit nimmt seit Jahren zu. (Bildquelle: © Delphotostock / Fotolia) MAINZ. Schon jetzt ist die Zahl der kurzsichtigen Menschen in Deutschland sehr hoch. Experten wie die Augenärztin Dr. med. Jutta Kauffmann zufolge wird die Zahl der Patienten mit Kurzsichtigkeit (Myopie) weiter ansteigen. Ein Grund dafür ist die dauernde Nahsicht, die viele Tätigkeiten in der modernen Arbeitswelt sowie in Schule und Studium mit sich bringen. So kam eine Studie an der Universität Mainz zu dem Ergebnis, dass mehr als die Hälfte der Abiturienten und Hochschulabsolventen an Kurzsichtigkeit leidet. Eine Hauptursache dafür sei die intensive und lange Nutzung von Smartphones oder mobilen Endgeräten vor allem im Kinder- und Jugendalter. Immer weniger Zeit werde im Freien und im Tageslicht verbracht. Das Erkennen von Objekten in weiterer Entfernung werde immer weniger trainiert. Augenarzt aus Mainz stellt heraus: Die permanente ...
Weiterlesen
„Attraktive Arbeitgeber Rheinland-Pfalz 2018“
Von stolzen Mitarbeitenden und verblüfften Goldfischen Die Preisträger „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz 2018″ (Bildquelle: ISB / Markus Kohz) Der rheinland-pfälzische Mittelstand hat für seine Beschäftigten eine ganze Menge zu bieten – das wurde bei der Preisverleihung „Attraktiver Arbeitgeber Rheinland-Pfalz 2018“ in Mainz einmal mehr deutlich. Vom Betriebskindergarten über Patensysteme für neue Mitarbeitende bis hin zum unternehmenseigenen „Grundgesetz: Die acht ausgezeichneten Unternehmen beweisen eindrucksvoll, wie kreativ und individuell eine zukunftsorientierte Personalpolitik gestaltet sein kann. Im Rahmen der Veranstaltung bot Marcus Smola, Geschäftsführer Best Western Hotels Central Europe, den Gästen spannende Einblicke in seine Zeit als „Undercover Boss“ im eigenen Unternehmen und betonte, wie wichtig Emotion und Leidenschaft für gelungene Personalarbeit sind. Die Mammutaufgabe, Menschen in Zeiten der digitalisierten Arbeitswelt Orientierung und Sicherheit zu geben, stand im Zentrum des Vortrags von Prof. Dr. Jutta Rump, Institut für Beschäftigung und Employability IBE der Hochschule Ludwigshafen. „Die Digitalisierung der Arbeit ist für alle Beschäftigten eine ...
Weiterlesen
GoDiesel will Fahrverboten das Wasser reichen
Wassereinspritzung für Autos und Schiffe Prof. T. Heinze, B. van de Lücht, R. Vogtmann, C. Elvers und F. Cirener (v.l.n.r.) Mainz, 24.10.2018 – Das Startup-Unternehmen GoDiesel hat eine neue Lösung für die Hardware-Nachrüstung von Dieselmotoren ins Spiel gebracht – einen Tag vor der Verkündung des Gerichtsurteils zu Fahrverboten in Mainz. Auf einem Fahrgastschiff am Mainzer Rheinufer hat das neu gegründete Unternehmen mit der Wasserein-spritzung ein Verfahren vorgestellt, mit dem sich Stickoxid-Emissionen kostengünstig reduzieren lassen. Die Location war nicht zufällig gewählt: Die hohe Stickstoffdioxid-Belastung in Städ-ten wie Mainz oder Wiesbaden hat dazu geführt, dass inzwischen auch Schiffsmoto-ren in den Fokus gerückt sind. Die auf den Binnenwasserstraßen verkehrenden Schiffe sind mit rund 25 Prozent an den NOx-Werten von Flussanrainerstädten betei-ligt. Die Branche sei zu freiwilligen Investitionen in Technologien zur Abgasminderung bereit, betonten Vertreter der Fahrgastschifffahrt. „Diese müssen, wie im Fall der Wassereinspritzung, finanzierbar sein. Was wir vermissen, ist ein Anreizsystem, mit dem ...
Weiterlesen
170 Chöre beim Landes-Chorfest 2019 in Mainz
Die Erwartungen der Verantwortlichen wurden mehr als übertroffen. Das Logo des Landes-Chorfestes Rheinland-Pfalz 2019 Am 31. August wurde die Anmeldemöglichkeit zum Landes-Chorfest 2019 „Rheinland-Pfalz singt!“ geschlossen. Mit 168 Anmeldungen und exakt 170 Chören wurden die Erwartungen der Verantwortlichen mehr als übertroffen. „Wir dachten noch zu Anfang des Jahres, dass wir mit ungefähr 50 Chören zu rechnen hätten, später erhöhten wir dann auf 80“, sagt die Leiterin des Orga-Teams, Vizepräsidentin des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, Christel Bieger aus Ingelheim. „Aber dann wurden die Anmeldungen von Woche zu Woche mehr. Schlussendlich hielten wir schon seit einiger Zeit nach weiteren Auftrittsmöglichkeiten zwischen Christuskirche und Ignazgässchen Ausschau.“ Die Zahl der Anmeldungen bedeutet aufgeschlüsselt: 109 gemischte Chöre, je 25 Männer- und Frauenchöre, neun Kinder-/Jugendchöre gemischt sowie zwei Mädchenchöre. Aus gemeldeten Chören bilden sich 21 Chorgemeinschaften. Die Chöre kommen aus allen Chorverbänden in Rheinland-Pfalz oder sind aktuell keinem Verband angeschlossen. „Wir sind sehr darum bemüht, allen Chören eine ...
Weiterlesen
Lokale Nachrichten – eigene Region sichern und Starten
Mit der Boost your City Community durchstarten Boost your City Lizenzpartner werden | Eigene Region mit http://boostyourcity.de Wachsen Sie mit uns – und über sich hinaus – Werden Sie Teil einer großen Community! BoostYourCity hat sich seit der Gründung als erfolgreiche Marke am Markt positioniert. Mit hohem Qualitätsanspruch steht das Online Nachrichtenportal als ein verlässlicher und erfolgsversprechender Partner für alle Lizenznehmer beratend zur Seite. Von Beginn an begleitet – unterstützt und schult BoostYourCity die Lizenzpartner in allen Belangen. Ihre Vorteile durch eine Lizenzpartnerschaft: Zeit- und Kostenersparnis aufgrund 3-jähriger Vorarbeit durch uns mit einem bereits fertigen Konzept, Personalkonzept, Marktakzeptanz Große Kundenzufriedenheit, erfolgreiches und kompetentes Betreuungssystem für Lizenznehmer, Inhaber und Mitarbeiter. Attraktives Geschäftsmodell geringe einmalige Investitionskosten von 1.000EUR – 45.000EUR je nach Gebiet schnelle Erreichung des Break-Even-Point in 3 – 6 Monate kein starres Franchise, Sie bleiben Unternehmer keine monatlichen Gebühren notwendig eigene Vertriebsmöglichkeiten 24/7 Support Gebietsschutz auf unserer Plattform Gebiets- und ...
Weiterlesen
Zu Fuß durch den Rhein
Wetterkapriolen einst und heute – Naturkatastrophen aus dem Buch „5000 Jahre Kostheim“ von Ernst Probst und Doris Probst Titel des Taschenbuches „5000 Jahre Kostheim“ von Ernst Probst und Doris Probst (Bildquelle: Brühl (via Wikimedia Commons), Lizenz: gemeinfrei) Mainz-Kostheim – An den Hitzesommer 2018 mit Höchsttemperaturen bis zu fast 40 Grad Celsius wird man sich in Deutschland noch lange erinnern. Früher galt es schon als etwas Besonderes, wenn das Thermometer im Juni, Juli oder August um 10 Uhr vormittags 25 Grad Celsius überschritt. Kinder bekamen danach oft für wenige Stunden schulfrei. Einen Rechtsanspruch auf „hitzefrei“ oder auf Installation einer Klimaanlage gibt es in der Gegenwart leider weder in der Schule noch am Arbeitsplatz. Was das Wetter von ehedem betrifft, ist das Gedächtnis der Menschen nicht immer das Beste. Wer etwa weiß schon, dass es im Sommer 1479 so heiß und trocken war, dass das Flussbett des Rheins bei Mainz mit menschlichen ...
Weiterlesen
New Work und Gamification: Erste Digital-Konferenz TALENT THINKING in Mainz
Am 8. November 2018 findet auf dem Gelände der Alten Waggonfabrik in Mainz die erste TALENT THINKING in modernem Industriecharme statt. Auf der Impulskonferenz werden die Potentiale der Digitalisierung von Arbeit und dem lebenslangen Lernen kontrovers mit Experten diskutiert. Personalentwickler, Geschäftsführer und alle Zukunftsgestalter in Unternehmen erhalten hier wertvolle Einblicke in die digitalen Strategien von erfolgreichen Unternehmen und Tipps von Digital-Experten. Welche globalen Faktoren haben Einfluss auf unsere zukünftige Arbeitswelt? Was macht vernetzte Arbeitswelten so erfolgreich? Die Digitalisierung hat in den vergangenen Jahren die europäischen Unternehmen erreicht, Arbeitgeber wie Arbeitnehmer erkennen das Potential einer digitalen Lern- und Arbeitslandschaft. Die Work-Life-Balance wird von „New Work“ abgelöst und immer mehr Arbeitnehmer verlangen nach flexiblen Arbeitszeitmodellen, digitalen Fortbildungsangeboten und der Möglichkeit, als Cloudworker im Home Office zu arbeiten. Diesen Ansprüchen der zukünftigen Generationen müssen Unternehmer gerecht werden, auch im Hinblick eines einsetzenden Fachkräftemangels. Die Fragen, die sich Entscheider von kleinen Unternehmen bis hin ...
Weiterlesen
Kurfürstliches Rittermahl zu Mainz
Überraschendes aus dem Mittelalter Thelonius Dilldapp und Severinius sorgen beim kurfürstlichen Rittermahl für den guten Ton Diese Vielfalt an historischen Instrumenten gibt es sonst nur im Museum: mit Schlüsselfiedel und Drehleier, mit Dudelsack und Rauschpfeife spielt das Duo Zeitensprung zum Bankett. Thelonius Dilldapp (Jürgen Thelen) führt als Herold des Kurfürsten durch den Abend und sorgt für die Einhaltung der Tischsitten. Zauberkünstler Andreas Krall demonstriert Erstaunliches aus alten Tagen. Über drei Stunden genießen die Gäste ein leckeres 5-Gänge-Menü und die Vielseitigkeit der beiden Künstler im kerzenerleuchteten Gewölbekeller. Der Preis für das 5-Gang-Menü und das Programm beträgt 54,00 Euro pro Person. Karten können bei den Künstlern bestellt werden: per E-Mail (info@rittermahl-mainz.de) oder telefonisch (Tel 06131 622 10 94). Das Duo Zeitensprung, bestehend aus dem Musiker Jürgen Thelen und dem Zauberkünstler Andreas Krall, gestaltet Programme zu historischen Themen vom Mittelalter bis zur Gründerzeit. Firmenkontakt Duo Zeitensprung Andreas Krall Katzenberg 93 55126 Mainz 015116656473 ...
Weiterlesen
Geburt eines Erfolgs-Redners
Guido Augustin brilliert auf Speaker Slam Nach Frankfurt, Wien und New York war es nun auch in München soweit: Dort fand der 2. Internationale Speaker-Slam statt – mit dabei der Mainzer Guido Augustin. Mit seiner Rede über „Das Ikarus-Prinzip“, einem Aufklärungs-Stück, begeisterte er die Zuhörer im Holiday Inn. Der Speaker-Slam, Institution der deutschen Speakerszene, wurde ins Leben gerufen von Hermann Scherer, Bestseller-Autor, seit vielen Jahren einer der erfolgreichsten Speaker des Landes. Redner präsentieren auf der Bühne Ihren Vortrag, konzentriert auf wenige Minuten. Schon manches Talent wurde auf Scherers Speaker Slams entdeckt. Guido Augustin, Redner und Autor von „Guidos Wochenpost“ wurde für seinen Vortrag „Das Ikarus-Prinzip“ bejubelt. Darin rechnet er mit dem antiken Ikarus-Mythos ab, entlarvt die Warnung dessen Vaters, ja nicht zu hoch zu fliegen, als Instrument der Mächtigen, um die Machtlosen über die Jahrhunderte machtlos zu halten. Seine Botschaft: Jeder kann seine Grenzen hinausschieben – das braucht nur ein ...
Weiterlesen