So entfernen Sie Küchengerüche schnell und effektiv
Mir stinkt’s: Unangenehme Küchengerüche effektiv beseitigen (Bildquelle: © AdobeStock_polkadot) Auch beim Kochen ist Vorfreude die schönste Freude und so lassen ein frisch angebratener Knoblauch, ein langsam gegarter Braten oder eine saftige Lasagne einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Doch hängt das Festmahl vom Abend noch Stunden später in der Luft, kann das ganz schön unangenehm sein. Mit diesen Hausmitteln aus „Muttis-Trickkiste“ gehören unerwünschte Gerüche schnell der Vergangenheit an: Kaffee Geben Sie frisch gemahlenes Kaffeepulver oder den noch feuchten Kaffeesatz auf einen Teller und stellen ihn direkt an den Stellen auf, wo der Geruch entsteht – beispielsweise neben dem Herd. Kaffeepulver auf einem Blattpapier auf der Heizung platziert, verströmt einen angenehmen Duft und saugt unerwünschte Gerüche auf. Backpulver Geben Sie Backpulver auf einen Teller und stellen diesen in der Küche auf. Essig Vermengen Sie ein Teil Essig mit zwei Teilen Wasser und kochen Sie die Mischung kurz auf. Zunächst mag der ...
Weiterlesen
Allergisch – Was tun, wenn der geliebte Vierbeiner zum Gesundheitsrisiko wird?
Augen jucken, Nase läuft, Atemnot: Was tun, wenn der Hund zur Allergiefalle wird? (Bildquelle: © fotolia / Africa Studio) Schon Heinz Rühmann wusste: „Natürlich kann man ohne Hund leben, es lohnt sich nur nicht.“ Für viele gehört der vermeintlich beste Freund des Menschen zum Leben einfach dazu. Doch immer häufiger passiert es, dass der Kontakt mit dem geliebten Vierbeiner urplötzlich eine allergische Reaktion auslöst. Und so wird das Kuscheln, Toben aber auch das ganz normale Zusammenleben zu einem großen Problem und einer gesundheitlichen Belastung. Denn aus einer allergischen Reaktion kann sich schnell ein sogenannter „Etagenwechsel“ ergeben, bei dem sich nicht nur die Symptome verschlimmern, sondern es auch zu Folgeerkrankung wie Asthma kommen kann. Etwa 15 Prozent aller Erwachsenen in Deutschland leiden unter einer Hundeallergie. Diese wird nicht durch die Haare ausgelöst, wie viele meinen. Vielmehr ist es meist das Eiweiß Can f1, welches sich im Speichel, im Urin, in den ...
Weiterlesen
Lagom – Der gesunde Lifestyle aus Schweden
Lagom – ein Trend der ein zeichen für Natur und Gesundheit setzt (Bildquelle: fotolia / tinadefortunata) Wer auf der Suche nach den aktuellsten Trends in Sachen Lifestyle, Mode, Ernährung und Wohnen ist, braucht eigentlich den Blick nur gen Norden zu richten. Die Skandinavier haben es einfach drauf, sich das Leben schön zu machen. Nach den Dänen, die in den letzten Jahren den Trend mit dem „Hygge-Stil“ vorgaben, ziehen nun die Schweden mit „Lagom“ nach. Eine genaue Übersetzung für das Wort gibt es nicht. Es bezeichnet die Mitte zwischen „zu viel“ und „zu wenig“. Also genau das gesunde Mittelmaß. Das gilt sowohl für den Genuss, als auch für die innere Haltung und den bewussten Konsum. Und sogar die berühmte schwedische Möbelkette ruft mit „Live Lagom“ zu einem nachhaltigen Lebensstil auf. Lagom – das a wird übrigens eher wie ein kurzes o und das o eher wie ein deutsches u ausgesprochen – ...
Weiterlesen
Tatort Hotelzimmer – so fühlen sich Ihre Gäste wohl
Ozon: Hygienisch reine Hotelzimmer für Gäste, die sich wohl fühlen (Bildquelle: © Fotolia/Aycatcher) Wer auf Reisen geht – egal, ob geschäftlich oder privat – erwartet ein perfekt gepflegtes Zimmer. Neben einem frisch bezogenem Bett, einem sauber gereinigten Bad und Staubfreiheit auf Möbeln und Boden, gehören auch ein angenehmer Geruch im Zimmer und ein hygienisches Wohngefühl zum Wohlbefinden des Gastes dazu. Zwischen 10 – im schlimmsten Fall – und 30 Minuten – im besten Fall – hat das Reinigungspersonal Zeit, die Spuren des Vortags und der Nacht zu beseitigen. In dieser Spanne sollen Dusche, Toilette, Waschbecken, Spiegel und der Boden ordentlich gereinigt werden. Im Schlafraum wird das Bett bezogen, Staub gewischt, der Boden gesaugt. Bakterien, Viren, aber auch Gerüche von Nikotin (es gibt ja noch immer Raucherzimmer), Essen, Tieren oder ganz normalen körperlichen Ausdünstungen, können bei dieser Form der oberflächlichen Reinigung nicht oder nur teilweise entfernt werden. Gar nicht geht es ...
Weiterlesen
Heuschnupfen – So haben Sie die Allergie im Griff!
Heuschnupfen – eine lästige Plage, die Körper und Seele belastet. (Bildquelle: © Fotolia/Sandor Jackal) Etwa 15 Prozent der Deutschen reagieren auf Pollen und leiden unter Heuschnupfen – laut einem Bericht des Robert Koch Instituts. Die Ursachen für die allergische Reaktion, sind vielfältig: es kann durch eine Überreaktion auf ein zu steriles Umfeld zurückgeführt werden oder auf die Belastungen in der Luft -Feinstaub, Abgase und vieles mehr -, die in Großstädten und Industriegebieten deutlich zu hoch sind, geschoben werden. Natürlich kann auch eine genetische Veranlagung Schuld daran sein, dass die körpereigene Abwehr verrückt spielt. Heuschnupfen ist nicht nur lästig. Er stresst auch den Körper, macht müde, der Kopf fühlt sich dick an, die Leistungsfähigkeit nimmt deutlich ab. Wer Tabletten nun mit Tabletten, Nasenspray oder Augentropfen gegen die Symptome angeht, muss mit Nebenwirkungen rechnen, die es manchmal in sich haben – Schlappheit, trockener Mund, Schwindel oder Durchfall, um nur einige zu nennen. ...
Weiterlesen
Frühjahrsputz: Wir kehren den Winter aus!
Winter raus, Frühling rein: So machen Sie sich den Frühjahrsputz leichter. (Bildquelle: © pictworks/FOTOLIA) Der Frühling naht und für viele ist das eine willkommene Gelegenheit, für eine Grundreinigung der eigenen vier Wände. Mit unseren Tipps und Tricks gelingt der Frühjahrsputz garantiert. Und denken Sie daran: Wer ausmistet und sich von Dingen trennt, lebt hinterher befreiter und mit deutlich mehr Platz! Die wichtigste Voraussetzung, damit das Reinemachen auch gelingt, sind die entsprechenden Putzmittel griffbereit zu haben. Selten braucht es dazu spezielle Reiniger – die sind meist teuer und bringen nicht mehr, als der klassische Haushaltsreiniger. Verwenden Sie saubere Lappen, die möglichst wenig fußeln. Reinigungsmitteln sollten Sie nicht zu großzügig einsetzen, denn die Tenside – die waschaktiven Substanzen – verschmieren häufig und verfälschen das Ergebnis. Grundsätzlich gilt: – Säubern Sie jeden Raum nacheinander. – Beginnen Sie bei den schmutzigen Arbeiten und enden bei der Reinigung des Fußbodens. – Machen Sie sich gute ...
Weiterlesen
Frische Luft für Industrien
Abluftreinigungssystem Climatic erweitert Einsatz um unterschiedliche Industriezweige (Bildquelle: @Infuser) Mannheim, 12. März 2018 – Das Climatic-System, die Abluftreinigungsserie für Industrieemissionen von Infuser, wurde bisher überwiegend in Gießereibetrieben eingesetzt. Nun hat das dänische Cleantech-Unternehmen sein Einsatzgebiet erweitert: Die Boot-, Reifen-, Holz- und Metallindustrie sind nur einige der künftigen Wirkungsfelder. Im April 2017 schloss die Infuser Aps ihren ersten Lizenzvertrag mit ASK Chemicals, einem weltweit führenden Zulieferer von Gießereichemikalien. Im Zuge dessen wurde eigens die Xpuris GmbH, eine Tochterfirma von ASK Chemicals, gegründet. „Der Gießereimarkt bietet sehr gute Voraussetzungen für den Einsatz von Climatic: Hier entstehen viele gesundheitsgefährdende Schadstoffe, die das System nahezu vollständig entfernt“, sagt Florian Hartung, Geschäftsführer der Infuser Deutschland GmbH. Einsatz in unterschiedlichen Industrien Darüber hinaus wird das Climatic-System bereits in weiteren Industrien verwendet: Etwa bei der Fertigung von Windturbinenschaufeln, Gondeln und Booten, in Autolackierereien und verwandten Industriezweigen, deren Luft von Lösungsmitteln gereinigt werden muss sowie bei Firmen, die ...
Weiterlesen
Neurodermitis: Darauf sollten Menschen mit der chronischen Hautkrankheit im Winter besonders achten
Neurodermitis – Die Zahl der Erkrankungen hat in den letzten Jahren stark zugenommen (Bildquelle: © FOTOLIA/Gina Sanders) Die Haut ist der Spiegel der Seele, doch manchmal spielt das größte Organ des Menschen einfach verrückt. Die Zahl der Menschen mit Neurodermitis hat in den letzten Jahren stark zugenommen und auch immer mehr Kinder sind von der nicht ansteckenden Hautkrankheit betroffen. Die Begleiterscheinungen sind Rötungen, leichter bis sehr starker Juckreiz, Hautschwellungen, nässende und gleichzeitig schuppige Hautstellen. Die Auswirkungen von Neurodermitis können in manchen Fällen sogar eine psychische Beeinträchtigung mit sich ziehen. Die Ursachen für die chronisch entzündliche Hautkrankheit sind bis heute nicht eindeutig geklärt. Auch nicht, durch was die in Schüben auftretenden Symptome ausgelöst werden. Sogenannte Trigger können beispielsweise Lebensmittelunverträglichkeiten, aber auch stressige Lebensphasen sein. Und auch eine genetische Disposition kann das Auftreten von Neurodermitis begünstigen. Einen großen Einfluss scheinen die Witterung und der Lebensraum zu nehmen. Beispielsweise leiden in Nordeuropa etwa ...
Weiterlesen
Für ein besseres (Lebens-)Klima: Venta befeuchtet, wäscht und reinigt Ihre Luft
Mit einem Luftwäscher oder Luftreiniger sorgen Sie im Großraumbüro für gute Luft. (Bildquelle: © fotolia / contrastwerkstatt) Während draußen die Temperaturen fallen, werden in den Innenräumen die Heizungen immer weiter aufgedreht. Doch so gut sich das wohlig warme Klima im ersten Moment auch anfühlt, es kann für die Gesundheit zu einer echten Belastungsprobe werden. Durch die Wärme verdunstet der Feuchtigkeitsanteil in der Luft und ein trockenes Raumklima entsteht. Gerade durch die neusten Bauweisen mit isolierten Außenwänden und Fenstern, findet kein natürlicher Luftaustausch mehr statt. Dies kann nicht nur zu empfindlicher Haut, elektrostatisch aufgeladenen Haare und brennenden Augen führen, sondern auch zu gereizten Schleimhäuten und Atemwegen, die Sie dann vor Viren, Bakterien und Keimen nicht mehr gut schützen können. Die Anfälligkeit für Erkältungen steigt. Und auch Schlafstörungen kommen häufig erschwerend hinzu. Nicht nur für Allergiker und Asthmatiker ist diese Luft eine Gefährdung der Gesundheit. Machen Sie sich gute Luft Aber ein ...
Weiterlesen
Sich etwas Gutes tun
Durch frische Luft der Frühjahrsmüdigkeit trotzen Ausgeruht aufgewacht. Gestärkt den Tag beginnen. (Bildquelle: © fotolia – drubig-photo) Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen, der Körper muss sich und seine innere Uhr umstellen, was viel Kraft kostet. Ergebnis bei vielen Menschen ist zwischen März und Mai die Frühjahrsmüdigkeit. Man fühlt sich abgeschlagen, müde und gereizt. Ein ständiger Wechsel zwischen warm und kalt wirkt sich besonders bei wetterfühligen Menschen auf den Kreislauf aus. Besonders frische Luft und Schlaf zur richtigen Tageszeit schaffen Abhilfe. Früh schlafen gehen und früh aufstehen bewirken eine schnellere Anpassung an die veränderte Tageshelligkeit. In dieser Ruhephase sollte sich der Körper ganz auf die Regeneration und Stärkung des Immunsystems konzentrieren können, um sich möglichst intensiv zu erholen. Gesunde Raumluft ist nicht selbstverständlich, Schwebeteile in der Luft belasten das Immunsystem, der Körper muss aktiv arbeiten, um dagegenzuwirken. Da unter anderem durch Umwelteinflüsse, Nikotin und elektronische Geräte die Feinstaub-Konzentration im ...
Weiterlesen
Kinderspielzeug – Krank durch Ausdünstungen im Kinderzimmer
Umweltschadstoffe in Spielzeugen sind teils stark gesundheitsschädlich (Bildquelle: © fotolia/georgerudy) Kinderspielzeug – Krank durch Ausdünstungen im Kinderzimmer Im Spielzeuggeschäft ist die Auswahl schier unermesslich – Spielzeuge aus unterschiedlichsten Materialien lachen die Kinderaugen an. Doch was passiert, wenn im Kinderzimmer genau diese Spielsachen giftige Ausdünstungen absondern? Nur das Beste für unsere Kinder Sie sind das Beste und Wertvollste was wir haben: unsere Kinder. Eine genaue Betrachtung im Kinderzimmer zeigt jedoch, dass dort häufig die Grenzwerte für Luftschadstoffe überschritten werden. Ausdünstungen aus Kindermöbeln und Spielzeug, Milben und Hausstaub in Kuscheltieren, Zigarettenrauch oder Schimmelpilzsporen schwirren in der Luft herum und werden von den Kleinsten eingeatmet. Im Test auf Schadstoffbelastungen schneiden viele Kuscheltiere schlecht ab. Teils krebserregende Stoffe, verschluckbare Kleinteile und Weichmacher, die sich auf die Fortpflanzungsfähigkeit auswirken können, werden immer wieder festgestellt. Kinder reagieren besonders empfindlich auf Schadstoffe, nehmen im Verhältnis mehr Umweltgifte als Erwachsene auf. Die Gesundheit der Kinder hängt stark von ...
Weiterlesen
plasmaNorm® – Die Zukunft sauberer Luft
Luftreinigung und -hygiene, Entkeimung, Brandschutz, Küchenumluftsysteme plasmaNorm® Küchenumlufthaube pNcSdirect (als Wand- oder Aufsatzhaube) Recke, 24.03.2016 – Seit 12 Jahren ist plasmaNorm® nicht mehr aus der erfolgreichen Gastro- und Industrieküche wegzudenken. Der deutsche Pionier auf der Geruchsbeseitigungs- und Luftreinigungsebene widmet sich auch in Zukunft einmal mehr den Themen der Lufthygiene, Entkeimung und des Brandschutzes und zeigt auf, warum Küchenumluftsysteme eine immer wichtigere Rolle spielen. Die Themen Lufthygiene, Entkeimung und Brandschutz in Großkuchen werden auch in den kommenden Jahren weiterhin aktuell bleiben. Manfred Langner, Entwickler der plasmaNorm® Technologie und Leitung „Forschung und Entwicklung“ der CIP International, geht davon aus, dass die Vorschriften zur Luft- und Abluftanlagenhygiene in Großküchen in Zukunft strenger werden. Immer wieder sei deutlich zu spuren, dass die zuständigen Behörden der einzelnen Bundesländer „ernst“ machen, wenn der angehende Gastronom nicht alle erforderlichen Unterlagen gesammelt und die Auflagen der Vorschriften der VDI 2052 und 6022 nicht zu 100% erfülle. Küchenumluft als ...
Weiterlesen
plasmaNorm® erweitert Produktpalette
Einzigartige Fettoxidations-Elektrode für Küchenluftanwendungen plasmaNorm® lipiDox® Elektrode im aktiven Plasmamodus Recke, 10.07.2015 – Machen Sie sich frei! Frei von bleibenden Kochgerüchen, von gefährlicher Brandlast, von zeitraubendem Filterwechsel, von krankmachenden Keimen und unaufhörlichem Verschleiß… machen Sie sich frei von Fett! Neben dem neuen deutlich kleineren und leistungsstärkerem Plasma-Luftreinigungsmodul plasmaNorm® planar, gibt es eine weitere sensationelle Neuentwicklung aus dem Hause cip international – die plasmaNorm® lipiDox® Elektrode zur Fettoxidation für Küchenluftanwendungen. Zusammen mit der Bluemind Society der cip international hat das Forschungsteam um Manfred H. Langner eine neue Möglichkeit gefunden mit einer plasmaNorm® Hochleistungselektrode störendes und unerwünschtes Fett einer Abluftanlage zu zersetzen und im Anschluss zu oxidieren. Ein Meisterwerk der plasmaNorm® Forschung und Luftreinigung Die plasmaNorm® lipiDox® Elektrode wurde einem 5jährigen Dauertest (etwa 15.000 Stunden) und einem mehrmonatigen Livetest in einem bekannten Osnabrücker Imbissbetrieb ohne wahrnehmbaren Leistungsverlust unterzogen. Ausgewählte Materialien, effektive Geometrien und effiziente Komponentenzusammenstellungen erlauben eine Leistungsentfaltung bei der Fettoxidation, die ...
Weiterlesen
Airmaster BlueLine – Neue Combi – Ozon-Generatoren
Skandinavische Qualität für die Beseitigung von Gerüchen und Schimmel – umweltfreundlich und schnell Airmaster BlueLine Combi Ozongenerator Modell BLC 2000-D und Modell BLC 4000-D Die schwedische Swema-Trading AB erweitert ihre BLC-Serie um zwei neue Ozon-Generatoren mit Schlauchanschluss: – Airmaster BLC 2000-D mit einer Ozon-Produktion von 2000 mg Ozon/Stunde – sofort verfügbar. – Airmaster BLC 4000-D mit einer Ozon-Leistung von 4000 mg Ozon/Stunde – ab Herbst verfügbar. Beide Modelle sind besonders geeignet für die Reinigung von geruchs-, bakterien- und virenbelasteter oder schimmelhaltiger Abluft in der Gastronomie, der Fahrzeugaufbereitung, in Kläranlagen, Boote und Wohnwagen, Lüftungs- und Klimaanlagen und in der Wasseraufbereitung. Sie sind ausgestattet mit einem neu entwickelten Hochspannungstransformator, der einen zuverlässigen und stabilen Betrieb mit hoher Ozon-Produktion gewährleistet. Alle Modelle verfügen über eine digitale Steuerung und können an einen externen Ozonsensor angeschlossen werden. Die BLC-Ozongeneratoren können sowohl als tragbare Geruchs-Dekontaminationsanlage zur Entfernung von unerwünschten Gerüchen als auch als fest installierte Reinigungseinheit ...
Weiterlesen
Feinstaub – unsichtbare Gefahr für die Gesundheit
Gesunde Innenraumluft durch Plasmacluster-Technologie Bei hohen Feinstaubbelastungen ist auch ein Mundschutz empfehlenswert Wie die Messdaten der Bundesländer und des Umweltbundesamtes (UBA) zeigen, gab es in 2013 wieder anhaltende Grenzwertüberschreitungen beim Feinstaub. Und bereits jetzt wurden an einigen Messstellen die Grenzwerte, die von der EU für das gesamte Jahr vorgegeben sind, überschritten. Was ist Feinstaub und wo kommt er her? Als Fein- oder Schwebestaub werden winzige Teilchen in der Luft bezeichnet, die nicht sofort zu Boden sinken, sondern eine Zeit lang in der Atmosphäre verbleiben. Ein Großteil des Feinstaubes entsteht durch Müllverbrennungsanlagen, Kraftwerke, Industrieanlagen sowie durch Öfen, Kamine und Heizungen. In den Ballungsräumen trägt auch der Straßenverkehr in erheblichem Maße zur Feinstaubbildung bei. Aber auch durch brennende Kerzen, Staubsauger ohne entsprechende Filter, Rauchen, Osterfeuer und Feuerwerk wird Feinstaub freigesetzt. Daneben gibt es auch natürliche Ursachen, wie etwa Waldbrände, Bodenerosion oder Vulkanasche. Auswirkungen auf die Gesundheit Die mit bloßem Auge nicht erkennbaren ...
Weiterlesen