TRANSDATA auf der LogiMAT 2019: Lagerlogistik nach Maß
Maßgeschneiderte Lösungen zur Steuerung von Konsignationslagern Für das Berghegger-Konsignationslager entwickelte TRANSDATA eine kundenorientierte Lösung. (Bildquelle: Foto: Berghegger) Waren und Zulieferteile werden beim Transportdienstleister in räumlicher Nähe zum Abnehmer gelagert und nach Bedarf zeitgetaktet ausgeliefert: Konsignationslager sind als bewährtes Modell zur Bestands- und Kostensenkung zum Standard geworden. Auf Basis der Komalog®-Software unterstützt TRANSDATA die Logistikunternehmen bei der Organisation aller damit verbundenen Prozessschritte. Zur Fachmesse LogiMAT in Stuttgart (19. bis 21. Februar 2019) geben die Bielefelder Softwarespezialisten Einblicke in die Lösung für die maßgeschneiderte Lagerlogistik. Konsignationslager vereinfachen für den Abnehmer die Beschaffung, senken Kosten und den eigenen Lagerbedarf. Gleichzeitig können Logistikdienstleister damit zukunftsweisende neue Geschäftsfelder für sich erschließen. Komalog® [Windows] schafft dabei die Basis für individuell angepasste Lösungen im Bereich der Lagerlogistik, die in bewährter Form, bedienerfreundlich und stabil laufen. Bis hin zur Anbindung von Schnittstellen, etwa an das SAP-System des Abnehmers, hat TRANSDATA bedarfsgerechte Systeme für verschiedenste Logistikunternehmen entwickelt. Welche Vorteile ...
Weiterlesen
Anzeige- und Kommissioniertechnik für reibungslosen Materialfluss
Microsyst als Aussteller auf der Logimat 2019 in Stuttgart Microsyst zeigt auf der Logimat 2019 unter anderem Auszüge einer lichtgeführten Kommissioniergasse. Microsyst liefert auch auf der Logimat 2019 frei nach dem Messe-Motto „Intelligent – Effizient – Innovativ“. Die Beweisführung tritt die mittelständische Microsyst Systemelectronic GmbH mit innovativen LED- und TFT-basierten Anzeigelösungen sowie den lichtgesteuerten Kommissioniersystemen an. Der eigene Messe-Anspruch: Anwenderorientierte Technik anschaulich und praxisnah präsentieren. Neue LED-Outdoor-Displays Von der kompakten Anzeige im Zeilenformat bis über 2 Quadratmetern Anzeigefläche macht der modulare Aufbau der Microsyst LED-Technik in Sachen Anzeigebereich (fast) alles möglich. Und selbst mit TFT-Technik sind bei Microsyst bis zu 86 Zoll umsetzbar. Premiere auf der Logimat feiern die neuen Outdoor-Displays von Microsyst – mit modernster LED-Technik und sieben Leuchtfarben. Am Messestand können Besucher Bild-, Anzeige-, und Ablesequalität live erleben. Die Praxis kommt dabei nicht zu kurz: So werden die Anzeigesysteme auch auf der Logimat unter anderem zur Messwertdarstellung mit ...
Weiterlesen
LogiMAT 2019: Zetes verbindet modernste und bewährte Technologien mit Servicekonzepten zu Supply Chain Visibility Solutions
Hamburg, 09.01.2019 – Das Supply Chain Technologieunternehmen Zetes zeigt auf der LogiMAT 2019 vom 19. bis 21. Februar in Halle 8, Stand A41 die Einbindung von modernsten Technologien in seine zukunftsfähige Collaborative Supply Chain Suite mit den sechs Lösungen ZetesAtlas, ZetesMedea, ZetesChronos, ZetesAres, ZetesAthena und ZetesOlympus. Messebesucher erfahren, wie Geschäftsprozesse effizient und nach spezifischen Anforderungen anpassbar ins digitale Zeitalter transformiert werden können. Anhand eines Showcase der Logistic Execution Lösung ZetesMedea soll beispielsweise verdeutlicht werden, wie unterschiedliche Technologien die Prozesse im Lager – vom Wareneingang bis zum Warenausgang – unterstützen. So lassen sich der Einsatz von Wearable-Computer-basierter Augmented Reality (AR) mittels Smartglass und Smartwatch, AutoID sowie eine intelligente Kommissionierlösung und ein RFID-/ImageID-Gate für die Versandkontrolle real erleben. Darüber hinaus sind weitere End-to-End-Supply Chain Lösungen, darunter ZetesOlympus als Plattform für Transparenz und Rückverfolgung, ZetesAtlas für Produktkennzeichnung und Verpackung sowie ZetesChronos für die Liefer- und Zustellprozesse zu sehen. Zetes adressiert mit seinem Portfolio ...
Weiterlesen
LogiMAT 2019: leogistics macht Digitalisierung der Logistik erlebbar
Hamburg, 03.01.2019 – Unter dem Motto „Nicht nur über Digitalisierung reden, sondern auch zeigen, wie diese in der Praxis aussehen kann und sie lebendig werden lassen“ präsentiert sich die leogistics GmbH, globaler SAP-Logistikpartner im Bereich SAP Supply Chain Management (SCM) mit Spezialisierung auf Transportation Management, Warehouse Management und Yard Management, auf der LogiMAT 2019 in Halle 8, Stand D48. Im Mittelpunkt steht die leogistics digital supply chain (d.s.c.), die als ganzheitliche Lösung die Transportplanung, Kollaboration, Transport Execution, Tracking & Tracing und werksinterne Logistikprozesse in einer Plattform vereint. Sie ergänzt das SAP-SCM-Standardportfolio und unterstützt die gesamte, medienbruchfreie Steuerung sowohl von internen als auch externen Transportprozessen über alle Verkehrsträger (LKW, Bahn, Schiff) hinweg. Zudem stellt die leogistics ihr umfassendes Serviceangebot rund um die Digitalisierung von Logistikprozessen inklusive der Realisierung von Innovationen wie IoT-Anwendungen vor. Weitere Themen sind die leogistics Cloudlösungen SLOT und Track & Trace sowie der Einsatz von Augmented Reality. Messebesucher ...
Weiterlesen
LogiMAT 2019: Digitales Ansiedlungsmanagement für Handel, Produktion und Logistik
Die Intralogistikbranche in Deutschland boomt: Seit 2010 verzeichnet das Produktionsvolumen laut Statista einen konstanten Anstieg auf zuletzt über 21 Milliarden Euro im Jahr 2017. Durch die angespannte Arbeitskräftesituation, knappe Flächen für die Erweiterung oder Neugründung eines Betriebs und die Transformation digitaler Prozesse, wird das Intralogistikgeschäft angeschoben. Transparenz bei der zunehmenden Informationsflut bietet die Ansiedlungsplattform Gewerbegebiete.de von Logivest. Auf der TradeWorld im Rahmen der LogiMAT präsentiert der Logistikimmobilienberater vom 19. bis 21. Februar 2019 in Halle 2, Stand C21, das umfassende Serviceangebot auf Gewerbegebiete.de. Der Ansiedlungsprozess eines Unternehmens ist geprägt von einer Reihe von Informationen. Entsprechend der geplanten Nutzung muss ein Unternehmen entscheiden, wo der neue oder zusätzliche Standort liegen soll. Während für einen KEP-Dienstleister etwa die Nähe zu einem Ballungsraum ausschlaggebend ist, benötigt ein Produktionsunternehmen ein Objekt in unmittelbarer Umgebung seines Kunden beispielsweise für eine Just-in-time-Belieferung. Transparentes Angebot an freien Lagerflächen und Dienstleistungen Auf der Ansiedlungsplattform Gewerbegebiete.de finden Unternehmen aus ...

Weiterlesen
Mobile IT Lösungen für effiziente Logistik-Prozesse
Panasonic präsentiert auf LogiMAT 2019 aktuelles Line-Up mit erweitertem Android Portfolio für die Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik (Bildquelle: Panasonic) Wiesbaden, 12.12.2018 – Neue Technologien in IT und Technik und die daraus resultierenden intelligenten Systeme schaffen in der Logistik mehr Produktivität und Mehrwert entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dank smarter Vernetzung sparen Unternehmen Zeit, verwalten effizienter und verfügen über mehr Sicherheit. Die flexible und innovative Logistik erfordert jedoch, dass Prozesse kontinuierlich überwacht und optimiert werden. Erfolgskritisch ist vor allem die IT-basierte Kontrolle samt effizientem Scanning sowie die Traceability mit Echtzeitdaten in sämtlichen Bereichen entlang der Supply Chain. Auf der LogiMAT 2019 in Stuttgart präsentiert Panasonic Computer Product Solutions (CPS) zuverlässige mobile IT-Lösungen für effiziente Intralogistik-Prozesse. Im hektischen, strapazierenden Logistikalltag ist die Hardware oft IT-widrigen Bedingungen ausgesetzt – etwa im 24/7-Dauereinsatz, bei Frosttemperaturen in Kühlhäusern, Regen und Schnee an der Laderampe oder Sommerhitze und Vibrationen in Transport- und Lieferfahrzeugen. Zur Optimierung von ...
Weiterlesen
GS YUASA auf der LogiMAT 2019 in Halle 10, Stand D31
Qualitätsbatterien für Nutzfahrzeuge, Flurförderung und Lagerlogistik LIM50EN-Lithium-Ionen-Batteriemodul von GS YUASA. Düsseldorf, November 2018 – GS YUASA Battery Germany stellt auf der LogiMAT 2019 (19.-21. Februar) in Halle 10, Stand D31 aus. Der Batteriehersteller zeigt am Gemeinschaftsstand mit Ansmann Industrielösungen seine Qualitätsbatterien in Lithium-Ionen- und VRLA-Technologie. Diese kommen u. a. in Nutzfahrzeugen, der Flurförderung und Lagerlogistik zum Einsatz. Die Anwendungsbereiche der Lithium-Ionen-Module von GS YUASA umfassen u. a. fahrerlose Fördersysteme (AGVs), die Lagerlogistik sowie Container-Kräne zur Rückgewinnung von Energie. Sie verfügen über eine sehr hohe Ladeakzeptanz und eignen sich deshalb ideal zur Speicherung von regenerativer Energie. Zum Beispiel lässt sich die Energie, die beim Absenken eines Containers durch einen Kran entsteht, anschließend zur Entlastung des Dieselmotors zum Einsparen von Kraftstoff nutzen. Eine LIM50EN-Zelle mit einer Nennspannung von 3,7V ist zu Modulen von acht oder zwölf Zellen zusammengefasst. So ergeben sich Nennspannungen von 29,6V bzw. 44,4V pro Modul bei einer Nennkapazität von ...
Weiterlesen