Ausbildung zum pferdegestützten Coach und Trainer
Gerhard Jes Krebs, Pionier des Horse Assisted Coaching, stellt ein neues Konzept vor Gerhard Jes Krebs, M.A. Seit 1996 mit Pferden in der Führungskräfte-Entwicklung und im Teamtraining. „Der größte Vorteil unserer Aus- und Weiterbildung mit Pferden ist die Flexibilität“, sagt Gerhard Jes Krebs. Er hat im August 1996 zusammen mit seiner Frau Karin „HorseDream“ gegründet. Heute hat die HorseDream Community mehr als 300 Trainerinnen, Trainer und Coachs in mehr als 40 Ländern auf allen fünf Kontinenten. Gemeinsam mit ihnen bietet er Unternehmen die Möglichkeit, ihre Führungskräfte weltweit durch ein hocheffizientes Lernerlebnis gehen zu lassen. Pferde sind unbestechliche Feedbackgeber und zeigen in jeder Führungssituation Stärken und Schwächen auf. „Wenn man Führung optimieren will oder die Zusammenarbeit im Team verbessern will, ist ein Pferdetraining immer die beste Wahl“, sagt Krebs. Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von pferdegestützten Coachs. Viele kommen aus der HorseDream Schule. Wer sich auf die Suche nach einer ...
Weiterlesen
Struktur vor Charakter – das Elend standardisierter Führung
Ben Schulz & Consultants diskutieren, warum qualitativ wertvolle Führung nicht durch Standards, sondern nur durch Individualität gelingt Ben Schulz von Ben Schulz & Consultants über die Qualität von Führung. „Der Einstieg einer neuen Führungskraft in ein Unternehmen ist schwer.“ Das betont Ben Schulz von Ben Schulz & Consultants vor allem im Hinblick auf die standardisierten Prozesse der Personalabteilungen. Diese Standards berauben Führungskräfte schon zu Beginn der Zusammenarbeit ihrer Individualität und pressen sie stattdessen in ein enges Korsett bestehend aus Vorgaben und Strukturen. Deutschland sei bekannt für seine Qualität, insbesondere bei der Entwicklung und Produktion technischer Waren. Die Standardisierung von Prozessen spielte dabei eine entscheidende Rolle. Diese nun auch auf Führungskräfte zu übertragen, sei der vollkommen falsche Weg, weiß Ben Schulz und führt aus: „Waren aus Deutschland, Manpower aus Deutschland, das alles wird unweigerlich mit der Einhaltung von Standards verknüpft. Für Produkte ist das sicher der richtige Weg. Für Menschen sind ...
Weiterlesen
„Marke werden“ in 30 Tagen – der 30-Tage-Kurs von werdewelt
Geschäfte werden von Mensch zu Mensch gemacht Der werdewelt 30-Tage-Kurs Die meisten Unternehmen konzentrieren sich auf Dienstleistungen und Produkte. „Viele Branchen könnten um ein Vielfaches erfolgreicher sein, wenn sie sich stärker mit der Persönlichkeit eines jeden Einzelnen auseinandersetzen würden“, findet Susanne Wagner – Geschäftsführerin und strategische Beraterin bei der Personal-Branding-Agentur werdewelt. Um das zu ändern, hat die Personal-Branding-Agentur werdewelt einen 30-Tage-Onlinekurs entwickelt. Für alle, die zur Marke werden und auf einer Vertrauensbasis erfolgreiche Geschäfte abwickeln wollen. Warum Marke werden? Ob im Verkauf, in Präsentationen, im Kontakt mit Geschäftspartnern – Geschäfte werden von Mensch zu Mensch gemacht. Und diese können nur erfolgreich sein, wenn sie auf Vertrauen aufgebaut sind. „Eine Vertrauensbasis schafft man durch Authentizität und diese wird durch Personal Branding sprichwörtlich herausgeschält“, erklärt Susanne Wagner. „Dadurch erreicht man eine ganz klare Positionierung, die nach außen hin genau zeigt, was man tut, für wen und warum. Damit wird eindeutig eine Zielgruppe ...
Weiterlesen
Stellenabbau – noch lange kein Grund zur Sorge!
Wie ein langfristig und gut geplanter Stellenabbau eine echte Chance für Mitarbeiter sein kann, weiß Carmen Halstenberg von Ben Schulz & Consultants Carmen Halstenberg von Ben Schulz & Consultants über Stellenabbau. Die Führungskraft blickt in fragende Gesichter und nach der unangenehmen Stille folgen Unruhe, Angst und Chaos. So ein Stellenabbau bedeutet für Mitarbeiter im ersten Moment nichts Gutes. Und dennoch – mit der richtigen Strategie, so glaubt Carmen Halstenberg, gelingt es, verborgenes Potenzial freizulegen und den Mitarbeitern neue Möglichkeiten zu schaffen. Doch bevor Maßnahmen beschlossen werden können, müsse der Abbau sorgfältig geplant werden. Dabei ist zu prüfen, ob es sich um einen langfristigen Stellenabbau oder um kurzfristige Entlassungen handelt. „Die kurzfristige Variante folgt meist aus hohem Druck und finanzieller Not – nicht selten ist dies die letzte Möglichkeit, ein Unternehmen noch zu retten. Der langfristig geplante Stellenabbau gründet auf der Veränderung der Arbeitswelt und der damit zusammenhängenden Faktoren, wie etwa ...
Weiterlesen
Wenn Turnschuhe nichts bringen – Der CEO-Code für starke Führungskräfte
Das neue Buch von Benjamin Schulz und Brunello Gianella ist da Das neue Buch von Benjamin Schulz und Brunello Gianella Zetsche, Höttges, Bäte … was wollen Manager zeigen, die Sneaker zu Anzügen tragen? Coolness, Nahbarkeit, Gleichheit? „Turnschuhe bringen nichts, wenn man Menschen in Bewegung setzen und als Führungskraft erfolgreich sein möchte“, so Benjamin Schulz. Der mehrfache Autor und Sparringspartner für Topmanager sowie andere einflussreiche Persönlichkeiten hat gemeinsam mit Brunello Gianella ein Buch zum Thema herausgebracht: „Wenn Turnschuhe nichts bringen – Der CEO-Code für starke Führungskräfte“. Das Buch ist ab sofort im Handel erhältlich. Es sind nicht die Strategiepapiere oder Prozessoptimierungen, die Organisationen in Bewegung bringen. Es sind die Menschen und das, wofür sie stehen. „Wenn Unternehmen ins Trudeln geraten, fehlt häufig der Leuchtturm an der Spitze, nach dem sich alle ausrichten“, erklärt Benjamin Schulz, der Geschäftsführer der Ben Schulz & Consultants sowie der Personal Branding Agentur werdewelt ist. „Es fehlt ...
Weiterlesen
werdewelt auf den Petersberger Trainertagen 2019
Mit Vortrag von Benjamin Schulz „Mindset Personal Branding: Wie Unternehmertum Selbstständige zum Erfolg bringt“ Benjamin Schulz mit Vortrag auf den Petersberger Trainertagen Die Petersberger Trainertage sind mittlerweile zum Gipfeltreffen der Weiterbildung geworden. Unter dem Motto „Mindset X.0 – Neues Denken. Neues Lernen.“ kommen am 05. und 06. April im Steigenberger Grand Hotel Petersberg Besucher voll auf ihre Kosten. Benjamin Schulz, Geschäftsführer der Personal-Branding-Agentur werdewelt, wird mit seinem Vortrag „Mindset Personal Branding: Wie Unternehmertum Selbstständige zum Erfolg bringt“ am Samstag von 13:45 Uhr bis 14:35 Uhr im Bankettsaal zu erleben sein. „Der Weg von der Metaebene bis zum Kühlschrank ist für manche Weiterbildner ganz schön weit“, ist die provokante Aussage von Schulz. „Wer sich vom Gros der Mitbewerber abheben möchte, sollte eingetretene Denkpfade verlassen und Personal Branding in alle seine Aktivitäten einbauen“, ergänzt der Sparringspartner und strategische Berater für Personal Branding und macht damit deutlich, dass unternehmerisches Denken und Personal Branding ...
Weiterlesen
werdewelt auf Trainer Kongress Berlin
Die Agentur mit der Erfahrung aus über 1000 Positionierungen ist auch in diesem Jahr auf dem Trainer-Event in Berlin Susanne Wagner mit ihrem Vortrag ‚Marketing für Trainer – Was wir aus über 1000 Positionierungen gel Der 22. und 23. März 2019 gehört mittlerweile zur festen Planung für Trainer, Coaches und Weiterbildner. Zwei Tage, an denen die Besucher jede Menge Möglichkeiten haben für Austausch, Netzwerken und den Besuch von spannenden Workshops zu spezifischen Themen. Auch in diesem Jahr ist die Agentur werdewelt auf dem Trainer Kongress Berlin – zusätzlich mit einem Vortrag von Susanne Wagner, Leiterin Marketing sowie Expertin für Positionierung und Strategie. Thema: „Marketing für Trainer – Was wir aus über 1000 Positionierungen gelernt haben.“ Die Agentur werdewelt gilt auf dem Markt als „die“ Agentur für Personal Branding. Unter der Geschäftsführung von Benjamin Schulz wurden mittlerweile über 1000 Positionierungen von Einzelpersonen und Unternehmen vorgenommen. „Mit unserem Ansatz erreichen wir für ...
Weiterlesen
Was tun, wenn die Aufträge ausbleiben?
Ben Schulz & Consultants wissen, was zu tun ist, wenn die Aufträge ausbleiben Ben Schulz & Consultants zum Thema ‚Ausbleibende Aufträge‘. Wenn Umsatz und Ertrag in einem gesunden Verhältnis stehen, schläft es sich als Unternehmer gut. Ist das nicht der Fall, stellt sich schnell Nervosität ein: „Und das ganz besonders, wenn erst kürzlich Geld investiert und damit Maßnahmen eingeleitet wurden, die neue Aufträge und Projekte akquirieren sollten“, erklärt Ben Schulz, Geschäftsführer der Ben Schulz & Consultants. Unter solchen Maßnahmen können zum Beispiel der Relaunch einer Website sein, Messebesuche und Kommunikationsaktivitäten auf verschiedensten Online-Kanälen. „Der Unternehmer fragt sich nun: Warum haben die Maßnahmen nicht gegriffen? Wir haben doch über verschiedene Wege versucht, unsere Zielgruppe anzusprechen“, führt Schulz aus und ergänzt aus Erfahrung: „Das macht natürlich nervös, denn ein Unternehmer muss nicht nur für sich selbst, sondern für ein ganzes Unternehmen, für die Mitarbeiter und all die laufenden Kosten aufkommen.“ Wer sich ...
Weiterlesen
Der große Irrtum: „Postdigitales Zeitalter“
Bringen im Digitalisierungswahn Klarheit und Sicherheit: Ben Schulz & Consultants Ben Schulz & Consultants bringen Klarheit im technologischen Wandel. Entgegen einer im Internet kursierenden Meinung, dass wir in einem postdigitalen Zeitalter leben, ist eins zweifelsfrei zu beobachten: Die schnelle Entwicklung der Digitalisierung wird weiterhin fortschreiten. „Wir Menschen werden weiterhin die Technik nutzen, um uns das Leben und Arbeiten zu erleichtern. Auch wenn alles Digitale nicht nur eine Sonnenseite hat, sollte man die Zukunft nicht ausschließlich schwarzsehen. Wir sind noch lange nicht in so etwas wie einem „postdigitalen Zeitalter“ angekommen“, hebt Susanne Wagner, Consultant bei Ben Schulz & Consultants hervor. Hinsichtlich technischer Entwicklung ist eine mögliche Endphase längst noch nicht da. Digitale Veränderungen werden uns auch zukünftig in Atem halten und weiter voranschreiten. „Trotz allem finden wir es gut, dass eine solche Diskussion im Netz angestoßen wurde, denn sie bringt aus unserer Sicht gerne vergessene Themen auf den Tisch“, betont Wagner. ...
Weiterlesen
Carspa Schweiz stellt neues Konzept vor
Autopflege-vor-Ort (Bildquelle: rubinone.ch) Eine flexible Arbeitsweise für individuelle Ansprüche, ein mobiler Service vor Ort und spezialisiertes Fachpersonal: Carspa Schweiz stellt das neue Konzept für Luxus-Autopflege vor. Seit kurzer Zeit ist die neue Internetpräsenz von Carspa Schweiz online. Unter www.carspa-schweiz.ch können sich interessierte Autobesitzer über das fassettenreiche Angebot der Firma mit Sitz in Glattbrugg informieren. Das Highlight ist zweifellos der mobile Service für wertvolle Automobile vor Ort. Diese Dienstleistung erspart dem Kunden lange Anfahrtswege und Wartezeiten. Wer den Wert seines Fahrzeugs durch professionelle Autopflege steigern möchte, setzt sich einfach mit den Profis von Carspa in Verbindung und erhält ein individuelles Angebot – ganz nach den persönlichen Ansprüchen. Fahrzeugaufbereitung zu Hause – dazu gehören bei Carspa zum Beispiel Lackierungen, Lackveredelungen und Lackversiegelungen, aber auch Innen- und Außenreinigung von Fahrzeugen durch spezialisierte Fachkräfte. Die bestmögliche Aufbereitung wertvoller Autos setzt natürlich eine gewissenhafte, kompetente und loyale Arbeitsweise voraus. Dass diese bei Carspa garantiert ist, ...
Weiterlesen
Keine Zeit für / keinen Plan von Marketing?
werdewelt macht alles möglich(e) für Unternehmer, Unternehmen und Selbstständige – als persönliche externe Marketingabteilung Nicht verzweifeln – werdewelt kriegt Ihr Marketing in den Griff Unternehmen mit wenigen Mitarbeitern oder Kleinunternehmer haben oft das Problem: Sie müssten Marketing machen, um ihr Geschäft nach vorn zu bringen. Doch meist haben sie weder die Zeit dazu, noch wissen sie, was sie für ihr Marketing brauchen. Die Personal- Branding-Agentur werdewelt nimmt für Unternehmen und Unternehmer das Marketing in die Hand. „Wir sind Ihre externe Marketingabteilung – und machen alles möglich(e)“, so Marketingleiterin und Expertin für Positionierung & Strategie Susanne Wagner. Gerade als Kleinunternehmer ist man alles in einem: Chef, Vertrieb, Buchhaltung, Produktion und eben auch Marketingabteilung. Fachexperte ist man jedoch meist nur für sein Thema, mit dem man sich ein Unternehmen aufgebaut hat. Mit allem anderen tut man sich oft schwer und braucht zusätzlich viel Zeit für die Umsetzung mit meist wenig Spaß daran. ...
Weiterlesen
Heribert Trunk warnt vor gefährlicher Entwicklung: „Der Handel überlässt den Online-Giganten das Feld“
Zukunft des Handels: Statt Amazon & Co. eigene Konzepte entgegenzustellen, verschlafen die Wettbewerber ihre Chancen und lassen die Handelslandschaft erodieren Heribert Trunk (Bildquelle: BI-LOG Warenhotel GmbH) Bamberg, 03. Dezember 2018. Als „Bankrotterklärung, die der eigenen Ideen- und Mutlosigkeit geschuldet ist“, bezeichnet der Logistik-Experte und E-Commerce-Kenner Heribert Trunk die Entwicklung im deutschen Einzelhandel. Handel und Logistik sollten endlich gemeinsame Konzepte entwickeln, um die Erosion ihres Geschäftsmodells aufzuhalten. „Stattdessen hoffen die Beteiligten, dass es schon nicht so schlimm kommen wird“, so Trunk. Eigentlich ist es schon zu spät. Denn inzwischen wird Amazon allein durch seine schiere Größe und Omnipräsenz immer mächtiger. Hinzu kommt: Die Wettbewerber des Online-Giganten haben bislang kein Rezept gefunden, um ihm Paroli zu bieten. „Dagegen wird auch das Kartellamt, das jetzt Amazons Geschäftspraktiken überprüfen will, nichts ausrichten“, ist Heribert Trunk überzeugt. Wenn der deutsche Einzelhandel auch in fünf und zehn Jahren noch gute Geschäfte machen wolle, müsse er den ...
Weiterlesen
7 Tipps für die Selbstständigkeit
Was es außer einer tollen Idee unbedingt noch braucht, wenn man seinen Traum verwirklichen will Erfolgreich in der Selbstständigkeit Die Zahl der Selbstständigen steigt stetig. Bei manch einem Neuunternehmer stellt sich nach der ersten Euphorie allerdings erste Ernüchterung ein, weil die Erwartung eine andere war als die Realität mit sich bringt. Susanne Wagner, Marketing-Expertin der Personal Branding Agentur werdewelt mit Sitz in Bicken, gibt Tipps für die Selbstständigkeit – und was es außer einer tollen Idee unbedingt sonst noch braucht, wenn man seinen Traum verwirklichen will. Tipp 1: Passt die Positionierung zum Typ? Schauen Sie auf Ihre Positionierung und prüfen Sie, ob sie zu Ihnen passt. Ob sie „artgerecht“ ist und Sie sich auch in fünf oder zehn Jahren noch wohl damit fühlen. Tipp 2: Die persönlichen Motivatoren kennen Überlegen Sie, was Sie persönlich motiviert, was Sie antreibt und jeden Morgen gerne aufstehen lässt. Ebenso wichtig ist es, seine Stolperfallen ...
Weiterlesen
Digitalisierung – ein rotes Tuch?
Was Unternehmen berücksichtigen müssen beim Thema Digitalisierung, vermitteln Ben Schulz & Consultants Ben Schulz & Consultants zum Thema Digitalisierung für Unternehmen Nach wie vor ist Digitalisierung für viele Unternehmen ein rotes Tuch. Während die Technologie immer schneller fortzuschreiten scheint, arbeiten die Mitarbeiter beispielsweise weiterhin mit alten Systemen, die sich bisher gut bewährt haben. Erste Schnittstellenprobleme sind längst da, doch ist die Angst vor dem, was das an Veränderung mit sich bringt, groß. Benjamin Schulz, Geschäftsführer und Senior Consultant von Ben Schulz & Consultants, arbeitet mit Unternehmen unter anderem daran, was Digitalisierung für sie bedeutet und was sie wirklich brauchen, um mit dem technologischen Wandel mitgehen zu können. „Wir können diese Unsicherheit in Bezug auf die Digitalisierung gut verstehen. Schließlich geht es für Unternehmen hier um sehr viel: Es geht um Kosten und um Menschen, um erhebliche und ganz reale Risiken“, hebt Schulz die aktuelle Situation vieler Firmen hervor. So stellen ...
Weiterlesen
Premiumpreis für Asahi Kasei – German Design Award für einen faszinierenden Ausblick auf die automobile Welt von morgen
Konzeptauto AKXY (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 8. November 2018 – Der Rat für Formgebung hat Asahi Kasei und sein voll fahrtüchtiges Elektro-Fahrzeug AKXY™ mit dem German Design Award 2019 in der Kategorie „Special Mention“ ausgezeichnet. Mit dem Prädikat „Special Mention“ werden Arbeiten gewürdigt, deren Design besonders gelungene Lösungen aufweist und das Engagement von Unternehmen und Designern honoriert. Asahi Kasei erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Excellent Product Design – Conceptional Transportation“. Die Preisverleihung findet am 8. Februar 2019 in Frankfurt statt. Der German Design Award setzt international Maßstäbe, wenn es um innovative Designentwicklungen geht. Er prämiert ausschließlich Projekte, die wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft sind. Dafür sorgt eine internationale Jury, die führende Köpfe aus allen Disziplinen des Designs versammelt. Designexperten in der Jury sagten zur Begründung: „Das Konzept vereint alle relevanten Fahrzeugbereiche – außen und innen – zu einem progressiven Design, das formal und funktional bis ins Detail ...
Weiterlesen