Im Griff: Komplexe IT-Produkte und Massendaten in der Auftragsbearbeitung
Stringente Prozesse im Sales Order Management (Bildquelle: © Royalty-Free/Corbis) Produkte und Umfeld von IT- und Softwareunternehmen sind dynamisch und schnelllebig. Entwickelt wird stets am Puls der Zeit. Für die Auftragsbearbeitung bedeutet dies hoher administrativer Aufwand, den Unidienst mit stringenten Prozessen für Microsoft Dynamics 365 automatisiert. SalesorderManagement in Zeiten von OnPremise und Cloud, Apps und Solutions, Project Management und Hotlinediensten. Die Anforderungen von IT- und Softwareunternehmen an die Auftragsbearbeitung ändern sich täglich. Unidienst spürt dies als Entwickler und Anbieter selbst und steckt hohen Entwicklungsaufwand in das SalesorderManagement der eigenen Lösung UniPRO/Software & Consulting. Mit der am Markt vorherrschenden Dynamik umgehen – wie? Die Digitalisierung ändert das Kunden- und Interessentenverhalten laufend. User sind gewohnt an Apps und Tools. Heruntergeladen und ausprobiert – gefordert sind neben paraten Testumgebungen schnelle Reaktionszeiten in Vertrieb und Service. Die Produktstruktur von Online- und OnPremise-Lizenzen unterscheidet sich. Womöglich kombiniert der Kunde eine Vielzahl an Apps, mit inkludiertem Anspruch ...
Weiterlesen
Über Gags mit ist-Domains mehr Nutzer erreichen
Sie können mit ist-Domains: liebe.ist/schoen formulieren (Bildquelle: Engin_Akyurt) Ein „domain hack“ hat nichts mit dem hacking einer domain bzw. einer Webseite zu tun. Ein „domain hack“ ist ein werbewirksamer Gag, der die Endung einer Top Level Domain mit dem Teil eines Wortes zu einem Begriff zusammenfügt. Hier zwei schöne Beispiele: poliz.ist pazif.ist Die verwendeten ist-Domains sind nun nicht neue deutsche Domains wie z.B. die Immobilien-Domains und die Kaufen-Domains. „Ist“ ist eine Abkürzung von Istanbul. Neben den Ist-Domains werden die Istanbul-Domains ebenso angeboten. Keiner merkt aber, daß die ist-Domains türkischen Ursprungs sind. Mit den ist-Domains lassen sich auch ganze Slogans formulieren. Unter der Verwendung eines Ordners könnte Ihre URL lauten: deutschland.ist/schoen Internetnutzer,die „domain hacks“ oder Domains als Slogans für ihre Webseiten einsetzen, werden durch mehr Traffic belohnt, weil die domain hacks Aufsehen erregen und sehr gut merkfähige Domainnamen sind. Die Merkfähigkeit der Domain einer Webseite ist der Schlüssel zum Marketing von ...
Weiterlesen
Unternehmer informieren sich über das Thema Blockchain
Swiss Business Hub präsentiert am 21. Februar Top-Referenten und den Technologiestandort Schweiz Claudia Jehle, Leiterin der Investitionsförderung des Swiss Business Hub Germany Frankfurt / Stuttgart, 12. Februar 2019. Mathias Ruch, Gründer der Investmentgesellschaft CVVC, Mitbegründer der Blockchain Taskforce und Präsident des Expert Council der frisch gegründeten Swiss Blockchain Federation ist Referent beim „Turmgespräch Frankfurt“, zu dem der Swiss Business Hub Germany am 21. Februar einlädt. Seine These: „Die Schweiz ist dem Silicon Valley 24 Monate voraus.“ Das Turmgespräch soll Unternehmer und Industrielle über die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie informieren, die immer mehr Anwendungen auch jenseits des Banken- und Finanzsektors findet. Noch können sich Unternehmer für die Veranstaltung anmelden. Bekannt wurde die Blockchain vor allem über die Kryptowährung Bitcoin. Doch der Nutzen transparenter, verifizierter und dezentral lagernder Daten, die sicher und verschlüsselt miteinander verkettet sind, geht weit über die Finanzbranche hinaus. Denkbar sind heute schon Anwendungen in der Industrie 4.0, in der ...
Weiterlesen
Unternehmer informieren sich über das Thema Blockchain
Swiss Business Hub präsentiert am 21. Februar Top-Referenten und den Technologiestandort Schweiz Claudia Jehle, Leiterin der Investitionsförderung des Swiss Business Hub Germany Frankfurt / Stuttgart, 12. Februar 2019. Mathias Ruch, Gründer der Investmentgesellschaft CVVC, Mitbegründer der Blockchain Taskforce und Präsident des Expert Council der frisch gegründeten Swiss Blockchain Federation ist Referent beim „Turmgespräch Frankfurt“, zu dem der Swiss Business Hub Germany am 21. Februar einlädt. Seine These: „Die Schweiz ist dem Silicon Valley 24 Monate voraus.“ Das Turmgespräch soll Unternehmer und Industrielle über die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie informieren, die immer mehr Anwendungen auch jenseits des Banken- und Finanzsektors findet. Noch können sich Unternehmer für die Veranstaltung anmelden. Bekannt wurde die Blockchain vor allem über die Kryptowährung Bitcoin. Doch der Nutzen transparenter, verifizierter und dezentral lagernder Daten, die sicher und verschlüsselt miteinander verkettet sind, geht weit über die Finanzbranche hinaus. Denkbar sind heute schon Anwendungen in der Industrie 4.0, in der ...
Weiterlesen
„Die Digitalisierung richtig verstanden, birgt unglaubliches Potential!“
DIAGONAL Gruppe investiert 1 Million Euro in die digitale Zukunft. Für Philipp Kadel ist die Digitalisierung eine Investition in die Zukunft. Die Digitalisierung aller Lebensbereiche treibt alle weiter um, und die Branche wird kräftig durchgeschüttelt. Im Kern geht es darum, wie sich die Unternehmen im Zeitalter der digitalen Revolution, automatisierter Prozesse und der Entwicklung neuer digitaler Lösungen positionieren. Für die DIAGONAL Gruppe ist Innovation ein Firmenleitbild und somit ein Geschäftsprinzip. „Der digitale Wandel ist für uns schon lange keine Zukunftsvision mehr“, bekräftigt Geschäftsführer Philipp Kadel. Frage: 25 Jahre Diagonal Gruppe: Sie haben das Jubiläumsjahr auch genutzt, den Ausbau zu forcieren. Philipp Kadel: „Alle Menschen wollen den Erfolg, doch die wenigsten mögen die Veränderung. Doch unser Geschäftsumfeld verändert sich schneller als je zuvor, getrieben durch die Digitalisierung. Unternehmen, die den Anschluss halten und wettbewerbsfähig bleiben möchten, müssen sich mit dem digitalen Wandel auseinandersetzen, ihn verstehen lernen und sich verändern.“ Frage: Die ...
Weiterlesen
Tech Mahindra akquiriert DynaCommerce
Tech Mahindra, ein führender Anbieter von Services und Lösungen für die digitale Transformation, IT, Netzwerke, Consulting & Engineering Services, hat eine Vereinbarung zum Kauf von 100% der Anteile an DynaCommerce Holding B.V. unterzeichnet. Damit wird DynaCommerce eine Schlüsselrolle bei der Weiterentwicklung von Tech Mahindras Customer Experience Strategie spielen. Beide Unternehmen arbeiten bereits einige Jahre zusammen, um einer Reihe von Kunden weltweit Lösungen zur Orchestrierung von Omnichannel, Multi-Play Vertriebs- und Delivery-Services anzubieten. Die Akquisition ermöglicht DynaCommerce, den Service für seine Kunden weiter zu verbessern. Tech Mahindra“s Status als international bekanntes Unternehmen verhilft DynaCommerce dazu, schneller zu skalieren und mehr Möglichkeiten auf globaler Ebene auszuschöpfen. Digitale Synergie Tech Mahindra stärkt mit diesem Schritt seine 3-4-3 Strategie. Diese zielt darauf ab, die 3 Mega-Trends Connected Devices, 5G und die Explosion an Videos zu nutzen. Hierfür setzt Tech Mahindra bei der Investition in Zukunftstechnologien auf 4 große Bereiche, um Kunden dabei zu unterstützen, ihre ...

Weiterlesen
Digitale Prozesse im Versicherungsalltag auf Knopfdruck
Individuelle Endkunden-Portallösung sorgt für schnelles Versicherungsgeschäft Michael Reusch, Inhaber und Geschäftsführer smartlutions GmbH Köln, 7. Februar 2019. Wer in Zukunft in der Versicherungsbranche bestehen möchte, muss sich stärker an den geänderten Erwartungen der Kunden und Vertriebe orientieren. Im Zeitalter der Digitalisierung sind Endverbraucher nicht mehr bereit, wochenlang auf die Antwort ihrer Versicherung zu warten. Wer sich einen Vorteil in der Branche verschaffen und Zeit sowie Kosten einsparen möchte, setzt deshalb auf Automatisierung. „Mit unserem flexiblen Endkunden-Portal haben wir ein Instrument erschaffen, mit dem sämtliche Geschäftsvorfälle abgebildet werden können ohne Mithilfe eines Vermittlers“, erklärt Michael Reusch, Inhaber und Geschäftsführer der smartlutions GmbH. Das Kölner Unternehmen implementiert IT-Lösungen für kaufmännische Prozesse insbesondere bei Finanz- und Versicherungsunternehmen. „Mit unserer QuickStart-FinTech-Plattform bieten wir eine hochgradig individualisierbare Lösung für den Endkunden“, ergänzt der Software-Experte. Damit ist es insbesondere auch kleinen und in Gründung befindlichen Unternehmen möglich, schnell und mit geringem monetären Einsatz Digitalisierung zu betreiben. ...
Weiterlesen
EAMKO2019 – Enterprise Architecure Management auf hohem Niveau und zukunftsweisend. Prof. Florian Matthes moderiert vom 21.-23.5.2019 in Stuttgart
EAM im Zeitalter der Agilität, Digitalisierung und KI – Seit 12 Jahren DIE Konferenz für alle die sich mit Enterprise Architecture Management beschäftigen EAMKON Zum 12. Mal trifft sich die Enterprise Architecture Management (EAM) Branche unter der Leitung von Prof. Florian Matthes, TU München, vom 21. – 23. Mai 2019, in Stuttgart. Praxisberichte zu aktuellen Themen, praxisnahe Workshops rund um das Thema Enterprise Architecture Management ( EAM ), mehr als 150 Teilnehmer, die führenden Hersteller und Beratungshäuser zum Thema EAM und eine großzügige Location machen diese Konferenz zum Branchentreff rund um das Thema Unternehmensarchitektur. Enterprise Architecture Management ist die tragende Säule der IT -Welt geworden, sie hilft, den Betrieb nahtlos und einfach zu steuern. Egal welche Technologie gehypt wird oder wie Service orientiert und agil die Applikationen sind, die Systeme müssen so gebaut und implementiert werden, dass sie das Unternehmen und die Prozesse unterstützen. Die digitale Transformation erfordert eine radikale ...
Weiterlesen
Marketing- und Digitalagentur Görs Communications bietet professionelle Beratung und Werbung
Görs Communications ist die erfahrene Werbeagentur und Unternehmensberatung für digitales und Marketing und Online-PR Görs Communications ist die erfahrene Werbeagentur + Unternehmensberatung für digitales & Marketing. Wie die PR-, Marketing- und Digitalberatung Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ) für neue Kunden, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung sorgt, wird im Folgenden skizziert. Unser Leben ist Kommunikation. Vor allem digitale Kommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle Public Relations. Lassen Sie sich zur digitalen Markterschließung und Onlinemarketing beraten – und das sogar mit 50% Förderung vom Staat! Denn Görs Communications ist vom Bundeswirtschaftsministerium autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital. Profitieren auch Sie vom go-digital Förderprogramm und sichern Sie sich finanzielle Fördermittel auf Ihrem Weg zur Digitalisierung und zum professionellen Onlinemarketing. Wir übernehmen ...
Weiterlesen
BITMi tritt der European AI Alliance bei
Aachen/Brüssel, 30. Januar 2019 – Künstliche Intelligenz (KI) verändert nicht nur unsere Branche und Gesellschaft, sondern schafft auch neue Märkte und Geschäftsmöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im digitalen Sektor. Um eine zentrale Rolle in der europäischen Debatte über künstliche Intelligenz einzunehmen, tritt der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) der European AI Alliance bei. „Im Vergleich zu anderen Regionen wie den USA oder China muss Europa bei der Entwicklung der künstlichen Intelligenz noch aufholen, um Schritt halten zu können, insbesondere in der praktischen Umsetzung. Dennoch stellen europäische digitale KMU bereits KI-Lösungen, auf die ihre Verbraucher vertrauen: sie bieten mehr Sicherheit, Datenschutz und eine höhere Qualität. Wir möchten diese Erfolge fördern, weiter mit relevanten Stakeholdern zusammenarbeiten und die öffentliche Diskussion über KI mit anführen. Der European AI Alliance beizutreten wird zu dieser Mission beitragen „, kommentiert Dr. Oliver Grün, Präsident des BITMi. Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 2.000 IT-Unternehmen ...
Weiterlesen
„Die Schweiz ist dem Silicon Valley 24 Monate voraus“
Swiss Business Hub lädt zum Turmgespräch nach Frankfurt – Blockchain-Technologie im Fokus Mathias Ruch, Gründer der Investmentgesellschaft CVVC, Mitbegründer der Blockchain Taskforce und Prä Frankfurt / Stuttgart, 30. Januar 2019. „Die Schweiz ist dem Silicon Valley 24 Monate voraus.“ Das sagt Mathias Ruch, Gründer der Investmentgesellschaft CVVC, Mitbegründer der Blockchain Taskforce und Präsident des Expert Council der frisch gegründeten Swiss Blockchain Federation. Ruch ist Referent beim „Turmgespräch Frankfurt“, zu dem der Swiss Business Hub Germany am 21. Februar einlädt. Einen ganzen Abend lang soll es um die Themen Blockchain, Künstliche Intelligenz und Automatisierung gehen. Veranstaltungsort ist die Skylobby der UBS im Opernturm. Die Veranstaltung richtet sich an mittelständische Unternehmen und Schweiz-Interessierte. „Die Schweiz überzeugt als IT-, Innovations- und Blockchain-Land inmitten Europas“, erklärt Claudia Jehle, Leiterin der Investitionsförderung beim Swiss Business Hub in Stuttgart. Die Schweiz sei sehr aufgeschlossen gegenüber neuen Technologien und Forschung, fördere Unternehmen wo immer dies möglich sei. ...
Weiterlesen
„Die Schweiz ist dem Silicon Valley 24 Monate voraus“
Swiss Business Hub lädt zum Turmgespräch nach Frankfurt – Blockchain-Technologie im Fokus Mathias Ruch, Gründer der Investmentgesellschaft CVVC, Mitbegründer der Blockchain Taskforce und Prä Frankfurt / Stuttgart, 30. Januar 2019. „Die Schweiz ist dem Silicon Valley 24 Monate voraus.“ Das sagt Mathias Ruch, Gründer der Investmentgesellschaft CVVC, Mitbegründer der Blockchain Taskforce und Präsident des Expert Council der frisch gegründeten Swiss Blockchain Federation. Ruch ist Referent beim „Turmgespräch Frankfurt“, zu dem der Swiss Business Hub Germany am 21. Februar einlädt. Einen ganzen Abend lang soll es um die Themen Blockchain, Künstliche Intelligenz und Automatisierung gehen. Veranstaltungsort ist die Skylobby der UBS im Opernturm. Die Veranstaltung richtet sich an mittelständische Unternehmen und Schweiz-Interessierte. „Die Schweiz überzeugt als IT-, Innovations- und Blockchain-Land inmitten Europas“, erklärt Claudia Jehle, Leiterin der Investitionsförderung beim Swiss Business Hub in Stuttgart. Die Schweiz sei sehr aufgeschlossen gegenüber neuen Technologien und Forschung, fördere Unternehmen wo immer dies möglich sei. ...
Weiterlesen
Gerald Rubant startet neue Herausforderung bei RETN
Neuer Head of Sales und Wegbereiter bei RETN GmbH Gerald Rubant Frankfurt am Main – 23.Januar 2019 – Gerald Rubant wird ab sofort den Bereich Enterprise Sales (Unternehmenskunden) in Deutschland sowie West- und Osteuropa als Head of Enterprise bei der RETN GmbH leiten und weiter vorantreiben. Seine weitreichende Erfahrung in der Telekommunikationsbranche, verbunden mit leitenden Funktionen im Sales Bereich bei namhaften globalen Telekommunikationsunternehmen wie Colt und CenturyLink, sind der Garant seines Erfolges. In beiden Unternehmen implementierte er eine Reihe neuer Vertriebsstrukturen und hatte Verantwortung über zahlreiche Projekte, um Wachstum und Marktpräsenz seiner Arbeitgeber auf ein Top-Niveau anzuheben, was ihm erfolgreich gelang. Sichtbare Ergebnisse lieferte Herr Rubant mit der Leitung großer Sales-Teams von CenturyLink und Colt. Gerald Rubants neue Herausforderung bei der RETN GmbH als Head of Enterprise besteht im strategischen Aufbau von kosteneffektiven und zuverlässigen High Performance Netzwerken für internationale Unternehmen in Europa und ihren Niederlassungen im Osten, wofür die ...
Weiterlesen
Marktstudie: „Gründung leicht gemacht?“ – Erfolgreicher Start in die Selbständigkeit
(Bildquelle: SOLCOM GmbH) Reutlingen, 21.01.2019 – Trotz des unterschätzten bürokratischen Aufwands blicken Freiberufler positiv auf ihre Gründungsphase zurück. Auch die Marktetablierung verlief zügig, dabei waren die wenigsten auf externe Unterstützung angewiesen. Das sind die Ergebnisse der aktuellen SOLCOM-Marktstudie „Gründung leicht gemacht?“, für die der Projektdienstleister zwischen Oktober 2018 und Januar 2019 die 11.094 Abonnenten des Freiberufler Magazins befragt hat. Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse aus der Auswertung von 557 Teilnehmern vorstellen. Kernaussagen Wenige Probleme Für die Mehrheit der befragten Freiberufler verlief ihre Gründungs- bzw. Startphase weitestgehend reibungslos ab, nur etwa jeder Zehnte hatte hier Schwierigkeiten. Mehr als zwei Drittel hat sich nach eigenen Angaben zudem gut auf diesen Schritt vorbereitet, weniger als ein Drittel war hier leichtfertig. Und das hat sich auch ausgezahlt: Denn knapp 60 Prozent der Befragten konnten sich bereits innerhalb der ersten sechs Monate am Markt etablieren. Nur für unter ein Prozent dauerte die Startphase länger ...
Weiterlesen
Blockchain: Wichtig auch für die Industrie
Im Bankenland Schweiz erobert die Blockchain-Technologie Produktion und Fertigung Claudia Jehle, Leiterin der Investitionsförderung des Swiss Business Hub Germany Stuttgart, den 19. Januar 2019. Die Schweiz ist als Finanzstandort bekannt. Banken und Versicherungen sind, nicht zuletzt seit des Aufkommens der Kryptowährungen wie Bitcoin, führend in der Einführung und Weiterentwicklung der Blockchain-Technologie. Aber das Nutzen verifizierter, dezentral lagernder Daten, die sicher und verschlüsselt miteinander verkettet sind, ist kein reines Thema der Finanzbranche. Mindestens genauso relevant ist Blockchain für die Industrie, etwa bei der Optimierung von Lieferketten oder zunehmender Kooperation über verschiedene Standorte und Kontinente hinweg. Wer Industrie 4.0, Kollaboration, Wertschöpfungsketten und Datensicherheit sagt, der muss auch Blockchain sagen – und investieren. Vorreiter ist hier die Schweiz – dank innovativer Unternehmen und einer gezielten Technologieförderung. „Die Schweiz unternimmt viel, um technologische Zukunftsfelder strategisch zu besetzen und dortigen Unternehmen im globalen Wettbewerb beste Voraussetzungen zu schaffen“, erklärt Claudia Jehle, Leiterin der Investitionsförderung des ...
Weiterlesen