Hahn Fertigungstechnik: Fabriken wandeln die Arbeitswelt
Vom Handwerk der Eigenproduktion zur Massenherstellung in Fabriken – neue Welt durch computergesteuerte Maschinen Wandel der Arbeitswelt durch Fabriken, von Norbert Hahn, Papenburg / Niedersachsen Die meisten Produkte, die heute von den Konsumenten genutzt werden, werden industriell produziert. Das war nicht immer so. Noch vor 200 Jahren hatte die Eigenproduktion von Gegenständen oder die Produktion durch Handwerker die absolute Priorität. Handwerker produzierten fast 100 % der Produkte. In den seit 200 Jahren aufgekommenen Fabriken werden die Produkte schnell und effizient gestaltet. Hintergrund ist der Einsatz von Maschinen. „Unser Unternehmen Hahn Fertigungstechnik GmbH steht für Tradition im Maschinenbau der Familien Hahn. Was als kleiner Reparaturbetrieb begann, hat sich zu einem namhaften Lösungsanbieter in der Zerspanungstechnik mit rund 40 Mitarbeitern entwickelt“, erläutert Norbert Hahn, Geschäftsführer Hahn Fertigungstechnik GmbH. Stillstand gibt es nicht: „Als Ausbildungsbetrieb bilden wir heute unsere Nachwuchskräfte von morgen aus. Deshalb liegt uns neben der Vermittlung einer qualifizierten Ausbildung insbesondere ...
Weiterlesen
Innovationssommer bei ZAPF
Garagenhersteller macht die Fertiggarage zur smarten Elektrotankstelle Die E-Garage von ZAPF mit Stromtankstelle Sommerloch? Nicht bei der ZAPF GmbH, Deutschlands Marktführer im Bereich Betonfertiggaragen. Das Unternehmen hat mit der E-Garage, der Smart-Garage und dem SolarVenti®-Konzept diesen Sommer gleich drei innovative Produkte auf den Markt gebracht und zeigt, dass auch aus der Fertiggaragenbranche Lösungen für so wichtige Themen wie Elektromobilität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung zu erwarten sind. Spätestens seit den aktuellen Entwicklungen in der Automobilindustrie ist eines sicher: Das Elektroauto wird schon in naher Zukunft eine viel größere Rolle – wenn nicht sogar die Hauptrolle – in der Mobilität spielen. „Aus einer Kundenumfrage wissen wir, dass mit der Überlegung, sich ein Elektrofahrzeug zu kaufen, auch der Wunsch einhergeht, dies bequem zuhause aufzuladen“, sagt Jörg Günther, der neben Emmanuel Thomas die ZAPF GmbH leitet. „Deshalb lag es für uns auf der Hand, eine Fertiggarage anzubieten, die auch eine Stromtankstelle enthält.“ Im Inneren der ...
Weiterlesen
Ein Beagle bringt Leben in die Bude!
Lebhaft und unerschrocken – fröhliche Zeiten mit der Hunderasse Beagle Der Beagle, ein geselliger und geduldiger Spielgefährte. (Bildquelle: © alexugalek – Fotolia.com) Der unerschrockene und fröhliche Beagle hält seine Besitzer in Bewegung und erobert im Sturm ihre Herzen. Die beliebte Hunderasse Beagle gilt aber auch als sanftmütig und intelligent. Ursprünglich wurden Beagles für die Jagd gezüchtet. Das ist auch der Grund, weshalb der Beagle in der Regel einen ausgeprägten Jagdtrieb hat. Die andere Leidenschaft des Beagle – seine große Lust auf alles Essbare. Wittert er in Wald und Flur eine frische Fährte, ist er kaum noch zu halten, und zwar trotz guter Erziehung. Alles in allem ist der Beagle ein fröhlicher Zeitgenosse. Er ist robust und kompakt mit einem eigenen Kopf. Das Fell ist pflegeleicht. Der schlaue Beagle muss immer wieder gezeigt bekommen, wo sein Platz ist. Er testet gerne aus und braucht dann eine konsequente Ansage, die ihm seine ...
Weiterlesen
Fertiggaragen werden intelligent
Die neue Smart-Garage von ZAPF lässt sich via App steuern Im Eigenheim hat vernetzte und fernsteuerbare Technik längst Einzug gehalten. Nun stattet die ZAPF GmbH, Deutschlands führender Fertiggaragenhersteller, auch die Garage mit intelligenter Technik aus. Seit dem 1. Juli ist die Smart-Garage mit ZAPF Connect in das Vertriebsportfolio aufgenommen und kann bestellt werden, die Auslieferung beginnt voraussichtlich ab September. Bei der Smart-Garage reicht ein Fingerdruck auf dem Smartphone aus, um das Garagentor zu öffnen oder zu schließen. Zudem lässt sich der aktuelle Status – Tor offen oder zu – auch von unterwegs aus überprüfen. Ist ein Premium-Sektionaltor mit Lüftungsfunktion verbaut, wird auch die Lüftung intelligent geregelt: Meldet der Feuchtigkeitssensor eine zu hohe Luftfeuchtigkeit an die App, wird automatisch die Lüftungsstellung eingestellt. Dabei klappt sich die oberste Tor-Sektion einen Spalt breit nach innen und die Luft kann zirkulieren, während das Garagentor geschlossen bleibt. „Im Hausbau ist Smart-Home mittlerweile fast Standard“, sagt ...

Weiterlesen
Sensor2Cloud meets Smart Home: Unitronic präsentiert Applikationen für ein intelligentes und vernetztes Zuhause
Hochpräzise Sensoren zur CO2– und Staubmessung sorgen für eine reine und angenehme Raumatmosphäre     Düsseldorf, im März 2017 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group AB, präsentiert auf der diesjährigen embedded world intelligente Module und Sensoren, die in zahlreichen Smart-Home-Produkten ihren Einsatz finden. Wie die Kontrolle von Fernstern und Türen funktioniert, demonstriert die Unitronic anhand der Funktechnik von EnOcean. Dabei stellt das Unternehmen das Funktransceivermodul TCM 300 vor, welches die Realisierung hocheffizienter Funk-Repeater und Transceiver für die EnOcean 868 MHz und 315 MHz Funksysteme ermöglicht. Das Modul kann als Gateway-Controller konfiguriert und zur Kommunikation mit einem EnOcean-Netz genutzt werden. Es eignet sich für Anwendungen, bei denen ein zweiter Microcontroller eingesetzt wird. Zudem wird das Dorin WLAN Modul ausgestellt, das über drei Ethernet-Ports eine einfache Integration einer Wireless-Lan-Schnittstelle in das gewünschte Design erlaubt. Die Module zeichnen sich durch einen sehr geringen Energieverbrauch sowie ihre Kompaktheit ...
Weiterlesen
Smarter kündigt drei neue Produkte für die vernetzte Küche an
Mit den smarten Helfern Fridge Cam, Mats und Detect alles via App im Blick London, im Januar 2016 – Nach dem erfolgreichen Launch des intelligenten Wasserkochers iKettle 2.0 und der Smarter Coffee Machine, präsentierte das britische Unternehmen jetzt seine Neuheiten für 2016 auf der CES in Las Vegas. Wie bei allen Geräten hat Smarter auch bei den neuen Modellen die Zeitersparnis und die Erleichterung des Alltags im Fokus. Eine Kamera für den Kühlschrank, eine kompakte Matte, die den Vorrat wiegt und ein cleverer Detektor, der stets den Status aller Haushaltsgeräte prüft, bilden die Komponenten zu einer vernetzten Küche. Im Sommer kommt der Produktnachwuchs von Smarter auf den Markt. Kühlschrank-Check via App Die Smarter Fridge Cam wurde entwickelt, um jeden Haushaltskühlschrank einfach zu vernetzen. Dadurch möchte Smarter dem Nutzer ermöglichen weniger zu verschwenden und mehr zu sparen. Sicher mit einer Saugnapfhalterung angebracht, nimmt die Cam Schnappschüsse vom Kühlschrankinhalt auf und vermittelt ...

Weiterlesen
15 Millionen Wasserzähler made in Ludwigshafen
Zukunftsthema Wassermanagement Ludwigshafen ist eine Stadt am Wasser – da passt es, dass Sensus jetzt 15 Millionen Wasserzähler made in Ludwigshafen am Rhein produziert hat. Dank neuester Forschung und Entwicklung sind diese heutzutage Spitzentechnologie und können einen wichtigen Beitrag zum Management der Ressource Wasser leisten. „Wir sind stolz darauf, 15 Millionen Wasserzähler in Ludwigshafen gefertigt zu haben und freuen uns, dass so viele unserer Produkte weltweit einen Beitrag zur Erfassung und zum Management von Wasserverbrauch leisten“, sagt Roland Rott, Geschäftsführer der hiesigen Sensus GmbH Ludwigshafen. Der von Sensus entwickelte und gefertigte Wasserzähler ist ein wahrer Ludwigshafener Exportschlager. Ungefähr eine halbe Million in Ludwigshafen produzierter Wasserzähler hat Sensus in diesem Jahr bis Ende November allein in Deutschland verkauft. Damit ist Sensus einer der führenden Hersteller von Wasserzählern. Ein Hidden Champion der Messtechnik „Unsere Wasserzähler sind echte Hidden Champions: Sie arbeiten fast im Geheimen und bringen den Verbrauchern doch einen großen Nutzen“, ...
Weiterlesen
Smarter Start in Deutschland
Das britische Unternehmen Smarter bringt mit seinen App-steuerbaren Haushaltsgeräten intuitive Helfer in die Küchen   London, im September 2015 – Smarter widmet sich der Entwicklung und Produktion von praktischen WiFi-Haushaltsgeräten im hochwertigem Design inklusive intelligenter Software. Dabei hat das Unternehmen stets das Ziel, den Alltag der Anwender zu erleichtern. Zu den Produkten gehören ein Wasserkocher und eine Kaffeemaschine, die sich aus dem ganzen Haus bedürfnisorientiert via Smartphone oder Tablet steuern lassen. Mit dem Konzept macht die Marke ganz im Zeichen der Zeit ihrem Namen im gefragten Bereich Smart Homes alle Ehre. Ab November 2015 sind die Geräte von Smarter auch in Deutschland erhältlich.   Tee-Wasser auf die richtige Temperatur bringen? Kaffee auf den Punkt bereit? Die Smarter-Technologien bringen die richtigen Lösungen dazu – und das mit einer großen Portion Raffinesse und Eleganz. Die formschön designten Haushaltsgeräte lassen sich einfach wie intuitiv mit mobilen Endgeräten bedienen.   Mit der Entwicklung des ...
Weiterlesen
tapHOME: Intelligente Haussteuerung zum Einsteigertarif
Kostengünstig und komfortabel: Passend zur Urlaubszeit hat tapHOME das EASYStarterpack jetzt deutlich im Preis gesenkt   München, im Juni 2015 – Der Einstieg in unkomplizierte Hausautomation per Smartphone- oder Tabletsteuerung wird jetzt noch leichter zugänglich: Das EASYStarterpack von tapHOME ist ab sofort zum zeitlich limitierten Aktionspreis von 99,95 Euro erhältlich. Das umfangreiche Bundle beinhaltet die Zentraleinheit EASYGate sowie je einen Steckdosen-Schaltadapter EASYPlug und Steckdosen-Dimmadapter EASYPlugDim. In Kombination mit der kostenlosen App für iOS und Android können Anwender ihre elektrischen Haushaltsgeräte somit intuitiv ein- und ausschalten oder dimmen.   Die Hausautomation von tapHOME wird ganz leicht per App gesteuert. Sie lässt sich in jedem Haushalt problemlos nachrüsten: Zur Einrichtung und Bedienung werden weder Computer noch Server benötigt, auch IT-Kenntnisse sind nicht erforderlich. Nach Installation der App wird das an den Router angeschlossene EASYGate automatisch erkannt und die Schalt- bzw. Dimmgeräte werden benutzergeführt am System angemeldet.   Anwender können mit der App ...

Weiterlesen
Intelligentes Türschloss künftig auch ohne Smartphone steuerbar: Noki definiert neues „Stretch Goal“
Noki Fob mit Bluetooth-Technologie ermöglicht den schlüssellosen Zugang ins Eigenheim   Graz, im Juni 2015 – Noki auf der Zielgeraden: Die Crowdfunding-Kampagne bei Kickstarter Deutschland steht kurz vor dem Abschluss und hat bereits alle drei „Stretch Goals“ erreicht. Grund genug für die Macher des intelligenten Türschlosses kurzfristig ein neues Ziel zu definieren: Sollte in den verbliebenen zehn Tagen die Summe von 350.000 Euro erreicht werden, wird das Noki-System um einen Schlüsselanhänger (Noki Fob) mit Bluetooth-Technologie erweitert. Der handliche Anhänger wird über die App eingerichtet und kann an Personen ausgehändigt werden, die kein Smartphone besitzen. Der Noki Fob eignet sich daher vor allem für Kinder und ermöglicht Gästen oder Personal Zutritt zum Wohnraum. Bislang gilt Noki als eine der erfolgreichsten Kickstarter-Kampagnen in Deutschland. Das ursprüngliche Finanzierungsziel von 125.000 Euro wurde bereits am ersten Tag erreicht. Die danach aufgestellten „Stretch Goals“, zu denen die Bereitstellung einer Smartwatch-App sowie einer API-Schnittstelle und eine ...
Weiterlesen
Myfox kündigt die Markteinführung von Myfox Home Alarm und Myfox Security Camera an
Paris, im Juni 2015 – Myfox, europäischer Spezialist für die Sicherheit von intelligenten Häusern, präsentiert mit der fernsteuerbaren Alarmanlage Myfox Home Alarm und der Myfox Security Camera zwei einfache und dabei ästhetische Lösungen, um Einbrüche im Eigenheim zu verhindern. Beide Produkte wurden 2015 mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem CES Innovation Award, dem iF Design Award und zuletzt mit dem Red Dot Award. Beide Produkte werden ab dem 29. Juni 2015 erhältlich sein.   „Wir haben die üblichen Sicherheitsstandards überdacht und wollen jetzt ein Produkt anbieten, das einfach zu bedienen und so intuitiv wie effizient ist. Diese Technologie soll den Alltag der Menschen unkompliziert verbessern“, erklärt Jean-Marc Prunet, Geschäftsführer von Myfox.   Myfox Home Alarm – ein einfaches und effizientes Sicherheitssystem Die intuitive Alarmanlage Myfox Home Alarm ist per App über das Smartphone von überall aus steuerbar und einfach zu bedienen. Myfox setzt bei seiner Produktlösung bewusst auf Abschreckung und ...
Weiterlesen
Myfox für CES Innovation Award 2015 nominiert
LAS VEGAS, Januar 2015 – Myfox, europäischer Spezialist für die Sicherheit von intelligenten Häusern, wurde mit der neuen Myfox Sicherheitsanlage für den International CES® Innovation Award 2015 nominiert. Die Myfox Sicherheitsanlage setzt einen neuen Maßstab in der Heimsicherheit, denn sie kann Einbrüche bereits im Vorfeld verhindern.   Myfox wurde aus den Nominierungen für 2015 als Preisträger in der Kategorie „Smart Home“ (Intelligentes Haus) ausgewählt. Die hochkarätige Jury setzte sich aus Vertretern der Wirtschaftspresse, unabhängigen Industriedesignern und Ingenieuren zusammen. Mit dem Innovationspreis der CES® werden innovative Designs und innovative Technologien in einigen der bahnbrechendsten auf den Markt gebrachten Technologieprodukte und -dienstleistungen ausgezeichnet.   „Myfox hat die Ehre, zu unserem Einstieg in den US-amerikanischen Markt für den CES® Innovation Award nominiert worden zu sein. Unsere Technologien und unser Know-how haben sich in Europa im Laufe der letzten zehn Jahre als erfolgreich erwiesen. Wir sind sehr stolz auf die Anerkennung für unser neuestes, ...

Weiterlesen
Neues SmartHome-Produkt von RheinEnergie und GreenPocket auf der QIVICON-Plattform gestartet
Köln, 10.11.2014 – Die RheinEnergie bietet ab sofort ein umfassendes SmartHome-System an. Mit RheinEnergie-SmartHome lassen sich QIVICON-kompatible Geräte im Haushalt oder in gewerblichen Räumen vernetzen und komfortabel steuern. Die dazugehörige Software stammt vom Kölner SmartHome-Spezialisten GreenPocket. RheinEnergie-SmartHome ist eine umfassende Lösung für die Heim- und Gebäudesteuerung. Auf Basis der QIVICON-Plattform der Deutschen Telekom ermöglicht das SmartHome-System verschiedene Verbraucher, wie Heizung, Bewegungsmelder oder Beleuchtung, zu vernetzen und über Smartphone, Tablet oder PC bequem und einfach zu steuern. Darüber hinaus lassen sich Regeln, Sammelschaltungen und Zeitpläne einrichten, die beim Energiesparen helfen sowie Komfort und Sicherheit maßgeblich erhöhen. Die Lösung eignet sich neben dem Haushaltsbereich auch für Ladenlokale oder Büroräume. Alle Funktionen des SmartHome-Systems sind in einer einfach bedienbaren und übersichtlichen App vereint, die das Unternehmen GreenPocket für die RheinEnergie entwickelt hat. Die Applikation ist für iOS, Android und als Internetportal erhältlich. Durch die integrierte HTML5-Technologie passt sie sich der jeweiligen Darstellungsweise auf ...

Weiterlesen
NLP Business Practitioner in Kommunikation, Führung und Coaching
Lassen Sie sich von den Besten ausbilden! (NL/5420893462) Diese Ausbildung zum NLP-Practitioner richtet sich an Menschen in der Geschäftswelt, die erkannt haben, dass in Bezug auf ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten noch sehr viel mehr möglich ist, die mehr darüber lernen wollen, wie die Informationsverarbeitung in ihrem Geist und Gehirn funktioniert und die wissen, dass kontinuierliches, inneres Management der entscheidende Schlüssel zu privatem und beruflichem Erfolg ist. Die Qualität Ihrer NLP-Ausbildung hängt unmittelbar mit der Qualität der NLP-Trainer zusammen. Wenn Sie sich für eine Ausbildung entscheiden, ist es von eminenter Wichtigkeit, dass Sie sich für Kompetenz, Professionalität und Integrität entscheiden. Cornelia Schwarz und Stephan Schwarz sind zertifizierte NLP-Lehrtrainer und lehren seit Ende der 80er Jahre erfolgreich NLP-Trainings. Ihre langjährige Erfahrung und ihre persönlichen, breit gefächerten und fundierten Weiterbildungen in Asien, USA und Europa sowie ihre persönliche kontinuierliche Entwicklung sind die Basis für die hohe Qualität der Ausbildung. Was ist NLP? „Neuro-Linguistic-Programming“ basiert ...
Weiterlesen
Rosten Autos in Timbuktu anders als in Hong Kong?
Produkte der BINDER GmbH lassen Sie das sehr einfach herausfinden. Mit perfekten Umweltsimulationen bringt BINDER Timbuktu nach Hong Kong. Um nun z.B. einen asiatischen Autobauer noch schneller von den Produktvorteilen zu überzeugen, optimiert BINDER seine Produktmarketing- und Übersetzungsprozesse mit Contentserv. Softwarehersteller Contentserv Rosten Autos in Timbuktu anders als in Hong Kong? Produkte der BINDER GmbH lassen Sie das sehr einfach herausfinden. Mit perfekten Umweltsimulationen bringt BINDER Timbuktu nach Hong Kong. Um nun z.B. einen asiatischen Autobauer noch schneller von den Produktvorteilen zu überzeugen, optimiert BINDER seine Produktmarketing- und Übersetzungsprozesse mit Contentserv. Rohrbach, 07.02.2014 – Statt haufenweise Fachpersonal und Testobjekte in die Ferne zu transportieren, bringt BINDER die afrikanische Wüste nach Asien, sibirische Kälte in die USA oder die Straßenverhältnisse des anatolischen Hinterlandes nach Schweden. BINDER Produkte stehen für die perfekte Simulation von biologischen, chemischen und physikalischen Umweltbedingungen für eine Vielzahl von Branchen. Präzisionsprodukte weltweit vertreiben Seine ausgereiften Präzisionsprodukte für das ...
Weiterlesen