Hall of Fame und TEC Awards: beyerdynamic auf der NAMM Show 2019
beyerdynamic zeigt viele Produkt-Highlights bei NAMM Show 2019, darunter TEC Award Anwärter FOX und TG 1000 Dual Receiver sowie Hall of Famer M 160 beyerdynamic mit TEC Award prämiert und zieht in Hall of Fame ein Heilbronn, 16. Januar 2019 – Auf der NAMM Show 2019, der Fachmesse für professionelle Audiotechnik, stellt beyerdynamic viele Produkt-Highlights aus dem umfangreichen Portfolio aus. Drei Produkte werden in diesem Jahr besonders geehrt: Das USB-Mikrofon FOX und der Drahtlos-Receiver TG 1000 Dual Receiver sind unter den Finalisten für die TEC Awards und das Bändchenmikrofon M 160 wird in die TECnology Hall of Fame aufgenommen. Die NAMM Show 2019 findet vom 24. bis 27. Januar 2019 im Anaheim Convention Center statt. Besucher finden beyerdynamic an Stand 16104. beyerdynamic M 160 Bändchenmikrofon in der Hall of Fame Auf der diesjährigen NAMM Show in Anaheim, USA, hat beyerdynamic gleich mehrere Gründe zum Feiern. So wird das legendäre Bändchenmikrofon ...
Weiterlesen
fos4X Ideenmanagement steigert Innovationskraft und baut Patentportfolio weiter aus
(Mynewsdesk) Erfolgreiche Einführung eines Ideenmanagements Um den Erfindungs- und Ideenreichtum der Belegschaft zu nutzen führte fos4X Anfang 2018 ein Ideenmanagement ein. Alle Mitarbeiter können nun ihre eigenen Ideen einbringen und sich dadurch direkt am Erfolg des Unternehmens und seiner Wettbewerbsfähigkeit beteiligen. In den ersten 12 Monaten nach Einführung wurden bereits über 200 Ideen gemeldet. Von der Idee zum Patent Das Ideenmanagement wird durch das eigens entwickelte Softwaretool IDEA unterstützt. Hier können Mitarbeiter sehr einfach ihre Ideen online melden, woraufhin diese von einem Gremium bewertet werden. Neben Produkt-, Prozess- und Kulturideen dient das Ideenmanagement auch als Vorstufe für Erfindungsmeldungen, wodurch Patent- und Ideenmanagement bei fos4X eng miteinander verknüpft sind. „Es ist wichtig, dass wir bereits sehr früh ein Ideenmanagement etablieren und dabei das starke Wachstum im vergangenen Jahr nutzen konnten. Im Vergleich zu anderen Unternehmen ist unsere Beteiligungsquote überdurchschnittlich hoch.“ Sagt Manuel Mai, IP- und Ideenmanager bei fos4X. Starkes Wachstum des ...
Weiterlesen
Excubate GmbH – Corporate Startup & Innovationsberatung, eröffnet neben Köln einen Standort in München
Innovationsstandort München bekommt Zuwachs Dr. Markus Anding, Co-Founder & Managing Director Excubate, Innovations- und Corporate Startup-Beratung für neue digitale Geschäftsmodelle, setzt den Erfolgskurs weiter fort und gibt heute die Eröffnung eines neuen Büros in München unter der Leitung von Dr. Markus Anding bekannt. Mit der Eröffnung der neuen Niederlassung in München verfolgt excubate als Innovationsberatung und Partner für die Ausgründung von Corporate Startups das Ziel, seine lokale Präsenz weiter auszubauen und die persönliche Kundenbetreuung in Süddeutschland zu verstärken. Die Leitung des Münchner Teams übernimmt Co-Founder und Partner Dr. Markus Anding persönlich. Mit seiner jahrelangen Expertise und den Erfolgen beim Aufbau des Standortes Köln möchte excubate den zunehmenden Anfragen aus dem Raum München gerecht werden. „Ziel ist es Kundenbeziehungen auf dem Münchner Markt nachhaltig zu stärken und mit einem zweiten Team, in München noch schneller für unsere Kunden im süddeutschen Raum agieren zu können. Trotz aller Digitalisierung ist physische Nähe in ...
Weiterlesen
Einzigartige Solar-Innovation sucht deutsche Handelspartner
Stromkosten reduzieren, Räume temperieren und vor gleißendem Sonnenlicht schützen, CO-2 für Umwelt und Klima einsparen, dabei autonomer und nachhaltig leben oder arbeiten: Das alles zusammen ermöglichen die SolarGaps-Fensterjalousien. SolarGaps Solajalousien Sonnenblumen inspirierten Yevgeniv Erik für die einzigartige „all-in-one“ Solar-Jalousien-Technik, die nach dreijähriger Entwicklungsarbeit erstmals in Deutschland präsentiert werden. Schon frühzeitig erreichte das Startup Unternehmen „SolarGaps“ mit seinen klimaschützenden Solarjalousien internationales Interesse mit einem enormen Bekanntheitsgrad. Aufgrund der einzigartigen Nachhaltigkeit unterstützte die Europäischen Kommission „Horizon 2020“ die Weiterentwicklung und nach dreijähriger Entwicklung mit anschließender Markteinführung in den USA präsentiert „SolarGaps“ die sich selbst ausrichtenden und Haushaltsstrom produzierenden Photovoltaik-Jalousien nun erstmals in Deutschland. Für die intelligente Technik der Photovoltaik-Außenrollos erhielt das Unternehmen 2017 den Innovationspreis der Silicon-Valley-Jury, weitere Auszeichnungen und streng kontrollierte US-Umwelt-Gütesiegel folgten. https://solargaps.com/ „SolarGaps“ Jalousien richten sich automatisch nach der Sonne aus und produzieren dabei elektrische Energie für den Haushalt gleich mit. Die Solarleistung liegt bei einem KPI-Wert von 22,4% ...
Weiterlesen
Agilität für alle!
Sie müssen nicht gleich „disruptiv“ werden Katharina Gerlach, Moderatorin, Medientrainerin, Kommunikationscoach und Scrum Master Agile Methoden kommen ursprünglich aus der Software-Entwicklung, aber sie werden in sehr vielen Bereichen eingesetzt. Alle reden darüber – aber wie fangen Sie an, sie praktisch zu nutzen? Und wo fangen Sie an? Muss gleich das ganze Unternehmen digitalisiert werden? Die ganze Sache scheint verwirrend. Am besten informieren Sie sich. Der erste Schritt kann ein Grundlagen-Seminar sein, in dem die Zugehörigkeit geklärt wird, denn agil ist nicht unbedingt digital. Agiles Arbeiten bedeutet, flexibel und schnell zu sein, sofort auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren zu können. Agile Methoden wie Design Thinking können Sie beispielsweise nur mit persönlich anwesenden Mitarbeitern umsetzen. Für alle, die sich auf den Weg in die Digitalisierung machen, sind agile Methoden allerdings unumgänglich. Denn die agile Haltung (Mindset) der Mitarbeiter und der Führung brauchen Sie in jedem Falle. Eine kurze Erklärung: Agil ist eine Arbeitsweise, ...
Weiterlesen
EURIBOR & Co gehen – aber was kommt?
Neues Whitepaper von Firstwaters zeigt den Umbruch, der sich bei Referenzzinssätzen für die Finanzbranche ergeben wird In ihrem neuen Whitepaper „IBOR Reform: A Fundamental Change in Financial Markets“ zeigen die Unternehmensberater von Firstwaters, welche Auswirkungen das absehbare Aus von LIBOR, EONIA & Co für die Bankenwelt haben wird und wie sich Finanzakteure rechtzeitig rüsten können, um auf den Umbruch vorbereitet zu sein. Referenzzinssätze wie LIBOR, EONIA oder EURIBOR sind in der Finanzwelt allgegenwärtig: Sie bestimmen Kreditzinsen und vertragliche Ersatzansprüche und vieles mehr: Finanzprodukte im Wert von 150 Billionen Euro sind von derartigen Referenzzinsen indexiert. Doch ihre Tage sind gezählt; spätestens mit dem Skandal um die Manipulationen des LIBOR kamen die Aufsichtsbehörden auf den Plan und setzten neue Standards, mit denen die klassischen Referenzzinssätze nicht mehr mithalten können. 2020 spätestens ist Schluss, einige Referenzen werden dann einfach nicht mehr existieren, andere versuchen, ihre Datengrundlagen so anzupassen, dass sie den Anforderungen entsprechen, ...

Weiterlesen
Exklusive Nominierung für den Smart Spa von Whirlcare
Mit dem German Innovation Award würdigt der Rat für Formgebung überzeugende Innovationskraft Der Smart Spa von Whirlcare wurde für den German Innovation Award nominiert. Der intelligente und interaktive Smart Spa von Whirlcare ist der erste Whirlpool weltweit, der über eine Sprachsteuerung verfügt und sich in bestehende Smart-Home-Systeme integrieren lässt. Er kombiniert Wellness auf höchstem Niveau mit dem aktuell technisch Machbaren. Die Innovationskraft dieser Entwicklung hat der Rat für Formgebung nun mit der Nominierung für den German Innovation Award gewürdigt. Seit 1953 setzt sich der Rat für Formgebung für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen ein. Seine internationalen Awards zeichnen die besten Design-, Marken- und Innovationsleistungen aus. „Denn nur der perfekte Dreiklang von Design, Marke und Innovation rüstet Unternehmen für den harten Wettbewerb von Industrie 4.0 und Digitalisierung“, so der Rat für Formgebung, dem über 300 namhafte Unternehmen unterschiedlicher Branchen als Stiftungsmitglieder angehören. Mit dem German Innovation Award hat der Rat für Formgebung ...
Weiterlesen
Digitalisierung und Innovationen im Handwerk
Umfrage-Ergebnis nach dem Internet-Marketing-Tag Umfrage-Ergebnis nach dem Internet-Marketing-Tag im Handwerk Der vierte Internet-Marketing-Tag im Handwerk ist Geschichte. Nach Live-Events 2015 in Fellbach (bei Stuttgart), 2016 in Frankfurt und 2017 in München, Köln und Berlin haben die Veranstalter Thomas Issler und Volker Geyer den Schritt zu einem Live-Online-Kongress gewagt. Die Rückmeldungen der Teilnehmer und der Dozenten waren überragend. Wie kam es dazu? Bis Mai dieses Jahres gingen die Planungen noch komplett in Richtung einer vor Ort Veranstaltung.Die geplanten Tagungsorte standen schon fest, die Hotels waren gebucht und sogar die Pressemitteilung war bereits geschrieben. Thomas Isslers Teilnahme an einem mehrtägigen Kongress in Sofia brachte die Wende. Nach intensivem Abwägen von Vor- und Nachteilen stand fest: ja, die Digitalisierung geht weiter und Innovationen müssen voran gebracht werden. Der Internet-Marketing-Tag im Handwerk wird ein Online-Kongress – aber komplett live! Es werden wie bei vielen anderen Online-Kongressen nicht nur vorher gefilmte Aufzeichnungen abgespielt, die ein ...
Weiterlesen
Walter schreibt Industriegeschichte seit 1919
Tübinger Zerspanungsunternehmen feiert 100 Jahre Innovation Seinen Sinn für die Innovation hat Richard Walter in die DNA seines Unternehmens weitergegeben. (Bildquelle: Walter AG) Tübingen, 11. Dezember 2018 – Im Januar 2019 ist es soweit: Walter bringt die komplett neue Fräsergeneration Xtratec® XT in den Markt. Die neue Produktfamilie ist Ergebnis einer außergewöhnlichen Idee: Walter hat bei den Wendeschneidplatten die bisher branchenweit übliche Optimierungstaktik im Grunde umgedreht. Dadurch ändern sich Sitz, Stabilität und Zerspanungsverhalten. Die Zähnezahl lässt sich um bis zu 17 Prozent erhöhen, – ein deutlicher Zugewinn an Produktivität für die Anwender. Die Xtratec® Xtended Technology (XT) setzt die 100-jährige Innovationsgeschichte des Unternehmens fort. Gegründet wurde das Unternehmen 1919 von dem Ingenieur und Metallurgen Richard Walter. Bereits 1920 meldete er sein erstes Patent an. Walter macht mehr als 35 Prozent seines Umsatzes mit Produkten, die jünger sind als fünf Jahre: Damit gehört das Unternehmen zu den Zerspanungsexperten, die proaktiv auf ...
Weiterlesen
Das beste Energie Start-up Bayerns ausgezeichnet
(Mynewsdesk) Der Wettbewerb „Energie Start-up Bayern“ ist eine neue Initiative, um innovative Start-ups mit Bezug zur Energiezukunft Bayerns zu fördern. Die Auszeichnung der besten Energie Start-ups fand nun im Rahmen der Verleihung des Bayerischen Energiepreises statt, der in Nürnberg vergeben wurde. Energie Start-up-Gewinner ist das Unternehmen Turbonik, das eine Mikro-Dampfturbine entwickelt hat. Im Dampf steckt nicht nur jede Menge Energie, im Dampf steckt auch jede Menge Geld. Und das hat sich bis heute buchstäblich viel zu oft in heiße Luft aufgelöst. Mit der Mikro-Dampfturbine von Turbonik lässt sich nun erstmals auch in kleineren Betrieben der vorhandene Dampf gewinnbringend und klimafreundlich zur Stromerzeugung nutzen. Möglich wird das durch einen innovativen Konstruktionsansatz, der bei gleichem Brennstoffeinsatz bis zu 40 Prozent mehr Strom erzeugt als konventionelle Dampfturbinen im vergleichbaren Leistungsbereich. Diese Entwicklung haben TURBONIK und Start-up-Gründer Dr. Johannes Grob nun den ersten Platz beim Wettbewerb „Energie Start-up Bayern“ eingebracht. Mit initiiert wird der ...
Weiterlesen
WirtschaftsWoche-Wettbewerb 2018: Best of Consulting
MHP mit zwei Projekten erfolgreich Ludwigsburg – Die MHP Management- und IT-Beratung GmbH wurde vergangenen Dienstag (20. November 2018) beim Wettbewerb „Best of Consulting“ gleich zweifach ausgezeichnet. In der Kategorie „Innovation und Wachstum“ erreicht MHP Platz zwei. Eingereicht hat das Beratungsunternehmen hier ein Projekt der Knorr-Bremse GmbH Division IFE, die Einstiegssysteme für Schienenfahrzeuge herstellt. Im Berliner MHPLab haben IFE Division und MHP die Customer Experience sowie die Qualitätssicherung bei den Einstiegssystemen optimiert. Das MHPLab in Berlin soll auch in Zukunft die Verknüpfung von Problemen der Industrie und innovativen Lösungsmöglichkeiten forcieren. Ebenfalls Rang zwei belegt das Unternehmen in der Kategorie „Marketing und Organisation“ mit einem Projekt bei der Weleda AG, Weltmarktführer für ganzheitliche Naturkosmetik und anthroposophische Arzneimittel. Gemeinsam mit Weleda hat MHP einen optimierten Organisations- und Prozessansatz konzipiert, der künftig im Zusammenhang mit der Digitalisierung einen wichtigen Impuls für die Organisationsentwicklung setzt. Dr. Oliver Oswald, Partner bei MHP: „Wir nehmen an ...

Weiterlesen
Echte Startup-Luft in Stuttgart
Unternehmensbesuch bei der Zoi GmbH „Erfolgreiche Digitalisierung? – gibt es bisher nicht.“ beginnt Benjamin Hermann, Geschäftsführer des Startups „Zoi“, seinen Vortrag. Die Aussage des SIBE-Alumnus bezieht sich auf den Titel der abendlichen Veranstaltung „Erfolgreiche Digitalisierung von Unternehmen am Beispiel der Digital Customer Journey“. „Digitalisierung ist heutzutage ein Trendbegriff, wie es zu den Anfängen der CD das Wort „Multimedia“ war“ sagt der Unternehmer. Er verwendet im weiteren Verlauf seiner Präsentation daher den Begriff „digitale Transformation“. Digitale Transformation, weil es für Unternehmen unerlässlich ist, sich aufgrund der Digitalisierung zu verändern. Eine Veränderung, die nach Ansicht von Benjamin Hermann vor allem eines sein muss: ganzheitlich. Unternehmen, die das Thema Digitalisierung outsourcen oder in Tochterunternehmen ohne eigenständiges Geschäftsmodell verpacken, werden die Digitalisierung nicht erfolgreich bestreiten, da keine digitale Transformation stattfindet, lautet Benjamin Hermanns These. „Die digitale Transformation muss in der Kultur stattfinden“ sagt der Unternehmer. Sie muss durch die gesamte Unternehmenskultur hinweg sichtbar und ...
Weiterlesen
Asahi Kasei Plastics North America gewinnt SPE Automotive Innovation Award in der Kategorie Chassis/Hardware
High Strength Self-Tapping Composite Nut (Bildquelle: @Asahi Kasei) Düsseldorf, 27. November 2018 – Die Society of Plastics Engineers (SPE) hat den globalen Compoundeur Asahi Kasei Plastics North America, Inc. (APNA) mit dem SPE Automotive Innovation Award „Most Innovative Use of Plastics“ in der Kategorie „Chassis/Hardware“ ausgezeichnet. Dieser Preis gilt der „High Strength Self-Tapping Composite Nut“, die gemeinsam mit Fiat Chrysler Automobiles (FCA) und ITW Deltar Fasteners entwickelt wurde. Auf der 48. jährlichen Automotive Innovation Awards Gala am 7. November 2018 in Livonia, Michigan/USA, wurde die Ehrung von der Automotive Division der SPE verliehen. Bei dem preisgekrönten Bauteil handelt es sich um eine hochfeste, selbst schneidende Verbundmutter mit Gewindebohrer aus dem technischen Kunststoff „LEONA™ 90G55 PA66“ von Asahi Kasei, die in der Automobilbranche eingesetzt wird. Sie weist erhebliche Vorteile im Vergleich zu den derzeit auf dem Markt erhältlichen alternativen Metall- oder Polymermuttern auf. Diesbezüglich verfügt sie – anders als die Metallmutter, ...
Weiterlesen
Ausgezeichnete Pitches: Tech-Start-Ups aus ganz Deutschland stiegen zum dritten Mal in den Ring
(Mynewsdesk) Jena – Bereits zum dritten Mal läutete die Glocke zum Boxkampf zwischen innovativen Technologie-Start-Ups in der Hightech-Stadt Jena. Ca. 200 Gäste und Investoren verfolgten die 14 Pitches in der ausverkauften Arena. Neue, kreative Geschäftsmodelle aus ganz Deutschland wurden innerhalb kürzester Zeit präzise und anschaulich präsentiert. Dabei ging es um den Titel „Tech-Fight-Night Champion 2018“ sowie Preise im Gesamtwert von rund 34.000 Euro. Unternehmer, die als Boxer auftreten: Das gibt es nur bei der Technology-Fight-Night. 2016 das erste Mal veranstaltet, hat die Technology-Fight-Night in der Start-Up-Szene bereits einen Namen. Zum dritten Mal stiegen am Donnerstagabend junge Technologie-Start-Ups um den Titel „Tech-Fight-Night-Champion“ in den Ring. Doch obwohl Einlaufmusik, Bademäntel, Handschuhe und Co. auf einen Boxkampf hindeuteten, so wurden bei diesem „Fight“ keine Fäuste geschwungen, sondern mit geschliffenen Worten und überzeugenden Argumenten gekämpft. Die rund 200 Gäste erlebten knappe, präzise Präsentationen mit exakt 15 Folien à 20 Sekunden. Im Vorfeld hatte den Teilnehmern ...
Weiterlesen
Energie- und Mobilitätswende im Fokus
MHP und TransnetBW bündeln Kompetenzen in der Kooperation „IE2S“ Ludwigsburg/Stuttgart – Unter der Marke „Intelligent Energy System Services (IE2S)“ bündeln die Management- und IT-Beratung MHP und der baden-württembergische Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW ihre Kern- und Fachkompetenzen und entwickeln gezielte Beratungslösungen für die Energie- und Mobilitätsbranche. Ab 1. Januar 2019 wird IE2S seine Kunden darin unterstützen, die Herausforderungen im Zusammenhang mit intelligenten Netzen, intelligenten Märkten und intelligenten Produkten sowie deren sektorenübergreifende und digitale Vernetzung im „Smart System“ ganzheitlich zu betrachten und zu lösen. Das Beratungsangebot richtet sich an Kunden, deren Geschäftsmodelle die Energie- und Mobilitätswende massiv verändert. Auch Behörden und öffentliche Auftraggeber sehen sich mit solchen Fragestellungen immer häufiger konfrontiert. So kann es beispielsweise um intelligentes Lastmanagement an Industrie- und Gewerbestandorten oder um die Nutzung von Speichern in E-Autos zur Netzstabilisierung gehen – und damit um die Entwicklung neuer Produkte für den Strommarkt in Branchen, die sich daran heute noch nicht beteiligen. Während ...
Weiterlesen