Soja – Erntetipp EURALIS
Erntetipp EURALIS – Soja – Mähdrescher richtig einstellen Soja – Erntetipp EURALIS NEWS Aktuell: EURALIS Saaten GmbH Soja – Erntetipp EURALIS: Mähdrescher richtig einstellen Wann? Der Erntezeitraum für Soja reicht von Mitte September bis Oktober. Die Reife beginnt mit der Gelbfärbung und dem weitestgehenden Abfallen der Blätter. Die Bohnen liegen frei in der Hülse und „klappern“. Sie reifen von unten nach oben ab. Die Haupttriebe reifen vor den Seitentrieben. Die optimale Feuchte liegt im Bereich von 12 bis 16 %. Eine Lagerung ist ab 13 % Feuchtigkeit möglich. Wie? Der Drusch erfolgt mit einem normalen Mähdrescher. Bei der Beerntung von Soja stellt das Schneidwerk die größte Verlustquelle dar. Flexschneidwerke können durch ihre bodennahe Führung die Verluste an tief wachsenden Hülsen vermindern. Die Trommel-, Dreschkorb- und Siebeinstellung sind für einen schonenden Drusch der empfindlichen Bohne von entscheidender Bedeutung. Schneidwerk: -Nicht zu breit -Ährenheber abbauen -Sehr tief einstellen (tiefer Hülsenansatz) -Prüfung der ...
Weiterlesen
“Das Expander®System sollte in der Baunorm für Brücken vorgeschrieben sein” (Sören Tegehed, AB Motala Verkstad)
„Das Expander®System sollte in der Baunorm für Brücken vorgeschrieben sein“ Die AB Motala Verkstad hat seit der Unternehmensgründung im Jahr 1822 in Schweden etwa 800 bewegliche Brücken hergestellt. Zum Beispiel die Rollbrücke bei Malfors, die ‚Ljungsbro‘. „Aber es reicht nicht aus, die Brücken einfach nur zu bauen“, erläutert der Projektleiter Sören Tegehed. „Sie müssen auch regelmäßig gewartet werden! Eine oft zeitraubende und komplizierte Arbeit, die sich jedoch deutlich vereinfacht hat, seit wir das Expander®System nutzen.“ Eisenbahnbrücke über den Göta Kanal in Norsholm, erbaut 1989. „Normalerweise müssen die acht Tonnen schweren Hauptzylinder alle 15 Jahre instand gesetzt werden. Der Grund für die aktuellen Arbeiten war aus den Hauptzylindern auslaufendes Öl. Wir bekamen den Auftrag, den Fehler zu untersuchen und zu beheben“, erläutert Sören Tegehed. „Nachdem wir die Achsen demontierten, stellten wir fest, dass die beiden Zylinderbefestigungen zu viel Spiel hatten. Der Zwischenraum war so groß, dass er nicht mit einer neuen ...
Weiterlesen
„Das Expander®System sollte in der Baunorm für Brücken vorgeschrieben sein“ (Sören Tegehed, AB Motala Verkstad)
„Es reicht nicht aus, die Brücken einfach nur zu bauen“, erläutert der Projektleiter Sören Tegehed. „Sie müssen auch regelmäßig gewartet werden! Eine oft zeitraubende und komplizierte Arbeit, die sich jedoch deutlich vereinfacht hat, seit wir das Expander®System nutzen.“ Das Expander®System in der Rollbrücke bei Malfors (‚Ljungsbro‘) Die AB Motala Verkstad hat seit der Unternehmensgründung im Jahr 1822 in Schweden etwa 800 bewegliche Brücken hergestellt. Zum Beispiel die Rollbrücke bei Malfors, die „Ljungsbro“. „Aber es reicht nicht aus, die Brücken einfach nur zu bauen“, erläutert der Projektleiter Sören Tegehed. „Sie müssen auch regelmäßig gewartet werden! Eine oft zeitraubende und komplizierte Arbeit, die sich jedoch deutlich vereinfacht hat, seit wir das Expander®System nutzen.“ Eisenbahnbrücke über den Göta Kanal in Norsholm, erbaut 1989. „Normalerweise müssen die acht Tonnen schweren Hauptzylinder alle 15 Jahre instand gesetzt werden. Der Grund für die aktuellen Arbeiten war aus den Hauptzylindern auslaufendes Öl. Wir bekamen den Auftrag, den ...
Weiterlesen
Expander ® System für verschlissene und ausgeschlagene Gelenkbolzen & Lenkzylinderbolzen
Weltmarktführer mit über 1 Mio. verkauften und verbauten Expander ® Systemen Expander Deutschland GmbH Alfred Nobel Forschungs- Preis: 1987 wurde Expander mit dem Innovations- bzw. Forschungs- Preis in Gedenken an Alfred Nobel vom schwedischen Wirtschaftsminister ausgezeichnet. Das Expander ® System wurde dabei in seiner Bedeutung mit der Erfindung des Kugellagers verglichen. Konventionelle Reparaturen bedeuten hohe Personalkosten, Stillstand der Maschine und in einigen Fällen auch den (teuren) Einsatz einer Ersatzmaschine – und trotzdem wird das Problem auch nach der konventionellen Reparatur wieder auftreten. Das Expander ® System ist mit Abstand die einfachste und wirtschaftlichste Art dieses Problem von verschlissenen und ausgeschlagenen Lagerungen zu lösen. Das Beste ist aber, dass es schnell und nachhaltig ist. Gelenklagerungen werden immer wieder in jeder Maschine und jeder Anwendung verschleißen. Auch bei sehr geringen Toleranzen werden die Bohrungen in den Lagerungen bzw. an den Lagerstellen mit der Zeit oval und der Verschleiß wird sich beschleunigen. Beim ...
Weiterlesen