Bayrisch biken im Altmühltal
Frühjahrs-Radtouren für jedermann entlang der Donau Auch die Radel-Saison 2019 wird wieder durch die wärmeren Temperaturen des Frühjahrs ­eröffnet. Im vergangenen Jahr gaben rund 76 % aller Deutschen an, gerne Fahrrad zu fahren. Bei gutem Wetter eignet sich der 166 km lange Altmühltal-Radweg von Gunzenhausen nach Kelheim dank seiner märchenhaften Kulisse ideal für eine mehrtägige Tour. Im Frühling zeigt sich der Naturpark Altmühltal in Bayern von seiner schönsten Seite: Wiesen, Wälder, Flüsse und Burgen prägen die reizvolle Urlaubslandschaft, durch die sich der knapp 166 Kilometer lange Altmühltal-Radweg von Städtchen zu Städtchen zieht. Dank seiner guten Anbindung zu weiteren Strecken wie dem Donau-Radweg kann die vorgegebene Route sogar noch bis zum UNESCO-Welterbe Regensburg erweitert werden. Diese knapp 100 Kilometer längere Variante, die als Tauber-Altmühl-Radweg bekannt ist, beansprucht bei gemächlichem Tempo rund acht Tage. Entlang des Weges warten aber auch eine Vielzahl kleinerer Trails auf jede Art von Radler. Ein Ausflugsziel für jedermannDie ...
Weiterlesen
Eine starke Zeitung für Altmühlfranken
WochenZeitung Altmühlfranken & Stadtzeitung Weißenburg fusionieren WochenZeitung Altmühlfranken & Stadtzeitung Weißenburg fusionieren zum neuen Altmühlfranken Verlag Die Medienlandschaft in Altmühlfranken verändert sich: Zum Jahresbeginn 2019 fusionierten die WochenZeitung Altmühlfranken und die Stadtzeitung Weißenburg zur Altmühlfranken Verlag GmbH. Die neu gegründete Altmühlfranken Verlag GmbH will den Leserinnen und Lesern mit dem mittwochs erscheinenden Titel „WochenZeitung Altmühlfranken“ weiterhin eine umfassende Berichterstattung aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und darüber hinaus bieten – von Wirtschaft und Gesellschaft über Politik bis hin zu Freizeittipps und interessanten Sonderthemen. Ebenso werden die Online-Inhalte noch stärker ausgebaut. Die beiden Gesellschafter Amedia Informations GmbH aus Wemding und Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe GmbH & Co. KG aus Aichach sind langjährig auf dem Markt für lokale Wochenzeitungen aktiv. Sie begründen den zeitgemäßen Schritt des Zusammengehens mit der Vision, gemeinsam noch mehr lokale News crossmedial von Print bis Online für die Region Altmühlfranken bereitstellen zu können und neue innovative Nachrichtenformate zu ...
Weiterlesen
Jetzt noch mehr Wochen- und SonntagsZeitung
Verlag will mit neuen Ideen und einem starken Partner die Zukunft meistern Gemeinsam für zukunftsorientierte Lokalmedien Die WochenZeitung – damals noch Wochenblatt – wurde im Jahr 1971 gegründet, die SonntagsZeitung 1995. Die beiden Titel erscheinen in Teilgebieten der Regionen Franken und Schwaben mit einer Gesamtauflage von über 340.000 Exemplaren. Ab sofort gibt es noch mehr davon. Für den Erfolg sind seit 1997 die Verleger und Geschäftsführer Manfred Fink und Barbara Appl-Fink verantwortlich. So sind es auch gegenwärtig die beiden, die die Weichen für eine sichere Zukunft und das nächste Verlags-Jahrzehnt stellen. Sie konnten mit der Prospega GmbH aus Bad Kissingen, die sich im September 2017 als Gesellschafter beteiligt hat, einen starken Partner gewinnen, der über fundierte Erfahrungen in der Verlags- und Medienbranche verfügt. Die künftige Verlagsleitung bilden Barbara Appl-Fink, Manfred Fink und Markus Echternach, die in dieser Rolle langjährige Branchenerfahrung und Innovationskraft bündeln. Das neue Führungsduo hat sich einiges vorgenommen, ...
Weiterlesen
HC Erlangen bezwingt Bregenz und Rimpar in den Testspielen am Wochenende
Der HC Erlangen konnte die Testspiele gegen Handball Bregenz und Rimparer Wölfe am vergangenen Wochenende erfolgreich abschließen (Erlangen) – Als das Schiedsrichter-Duo Timo Hofmann und Thomas Hörath am Samstag das Testspiel zwischen dem HC Erlangen und dem neunmaligen österreichischen Meister Handball Bregenz anpfiffen, hatten sich deutlich über 600 Fans des Bundesliga-Aufsteigers trotz warmen Sommerwetter in der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle eingefunden. Die Mannschaft von HCE-Cheftrainer Robert Andersson startete konzentriert in das erste der beiden am Wochenende stattfindenden Testspiele. Vor allem Jonas Thümmler, der von seinen Mitspielern immer wieder sehenswert frei gespielt wurde, zeigte sich treffsicher. Nach einer Viertelstunde führte der Gastgeber aus Mittelfranken mit 7:6. In der Folgezeit zog der HC Erlangen das Tempo deutlich an und ließ dem Serienmeister aus Österreich wenige Möglichkeiten zur Entfaltung. Schließlich ging die Andersson Truppe mit 18:10 in die Kabine. Nach dem Wechsel nutzte der HC Erlangen die Möglichkeit auch anderen Spielern Einsatzzeiten zu geben. Der Abstand ...
Weiterlesen
Neu erschienen: Reisehandbuch „Altmühltal aktiv“
Das Altmühltal mit dem Fahrrad, dem Kanu und zu Fuß erkunden Wasser, Wälder, unverbrauchte Landschaft und in Teilen unberührte Natur – keine Frage, das Altmühltal zählt zu den landschaftlich reizvollsten und abwechslungsreichsten Regionen Deutschlands. Ein Tal, das sich in seiner gesamten Vielfalt am besten abwechselnd zu Fuß, mit dem Fahrrad und dem Kanu erschließt. Wenn die Landschaft und Steine im Altmühltal erzählen könnten, würden sie sicher davon berichten, wie Mutter Erde diesen malerischen Flecken in Millionen von Jahren geformt hat. Jurafelsen aus Kalkgestein ragen an beiden Seiten des Flusses stellenweise schroff empor. Geprägt wird das liebliche Flusstal aber auch durch schattige Buchenwälder, ausgedehnte Felder und Wiesen sowie verträumte Dörfer und charmante Städtchen. Ulrike Katrin Peters und Karsten-Thilo Raab präsentieren in dem Reiseführer „Altmühltal aktiv“ (ISBN 978-3-939408-27-7) aus dem Westflügel Verlag neben wertvollen Tipps die vollständige Wegbeschreibung für den Altmühltalradweg, einen Vorschlag für eine Wandertour und eine Kanupartie. Entlang der abwechslungsreichen ...
Weiterlesen
Schutt Karl GmbH: Familienbetrieb mit Verantwortung für die Region
Die Schutt-Karl GmbH ist kompetenter Dienstleister für Abbruch und Erdbau, Entsorgung, Containerdienst, Bauschuttrecycling, Wertstoffhof, LKW-Mobilbagger und Mineralölhandel. Der Familienbetrieb besteht schon seit über 60 Jahren und ist fest mit den Regionen Weißenburg, Eichstätt, Roth und Hilpoltstein verbunden. Das soziale Engagement macht an den Firmentoren nicht Halt: Als aktiver Partner für Vereine und Feuerwehren ist die Schutt-Karl GmbH aus dem Leben der Gemeinschaft nicht mehr wegzudenken. Schutt-Karl GmbH Wachstum und soziale Verantwortung Immer mehr Beschäftigte werden benötigt, um die Aufgaben der Firma zu bewältigen. Die Schutt-Karl GmbH betrachtet die Mitarbeiter als wichtigen Teil des Unternehmens. Ohne deren Engagement wären die Betriebsbereiche in der Region nicht so gut aufgestellt. Regelmäßige Neueinstellungen und Investitionen sprechen für solides Handeln und mittelständische Kraft. Geschichte einer weitverzweigten Familie Ein Vater, fünf Söhne – alle mit der Leidenschaft für das Entsorgungs-Geschäft und der Region verpflichtet. Ein Schrotthandel des Vaters war der Grundstock für das Wachstum der Firma. ...
Weiterlesen
Hotel Adlerbräu Gunzenhausen: Tagen sie, wo andere Urlaub machen
Veranstalten sie Seminare, Tagungen und Firmenfeiern exklusiv im Hotel Adlerbräu Gunzenhausen. Das 3-Sterne-Superior-Hotel mit ausgezeichnetem Restaurant und Wellnessbereich liegt in einem anerkannten Erholungsort im Fränkischen Seenland. Seit 1868 befindet sich das Hotel Adlerbräu in Gunzenhausen im Familienbesitz. Erfahrung aus Tradition und professionellen Service für ihr Business finden sie hier. Hotel Adlerbräu Gunzenhausen / Fränkisches Seenland Mehrwert für Mitarbeiter und Kunden Motivierte Mitarbeiter und zufriedene Kunden – diese Mischung wünschen sich die Unternehmen. Schaffen sie den Rahmen dafür und bieten sie ihrem Team und ihren Kunden etwas ganz Besonderes: Motivation für ihre Fachkräfte bei bester fränkischer Küche und im Wellnessbereich. Laden sie ihre Kunden zur Produkteinführung oder zu Tagungen ins Hotel Adlerbräu. Genießen sie die Aufmerksamkeit und den professionellen Service des Personals. Das ausgezeichnete Restaurant lädt dazu ein. Im Wettbewerb „Bayerische Küche“ gab es zum zweiten Mal Gold für das Team. Im Gasthof des Hotel Adlerbräu bieten die stilvolle Markgrafenstube (bis ...
Weiterlesen
Urlaub in Franken: Hotel Adlerbräu im Fränkischen Seenland
Seit 1868 befindet sich das Hotel Adlerbräu in Gunzenhausen im Familienbesitz. Das 3-Sterne-Superior-Hotel mit ausgezeichnetem Restaurant und Wellnessbereich liegt in einem anerkannten Erholungsort im Fränkischen Seenland. Rad- und Wanderwege führen direkt zum Hotel. Hotel Adlerbräu Gunzenhausen, Fränkisches Seenland Mit Tradition in die Zukunft Schon 1564 wurde das gastfreundliche Haus erstmalig erwähnt. Seit fast 150 Jahren führt die Familie Müller erfolgreich das Haus am Marktplatz von Gunzenhausen. Die Region profitiert vom Tourismus im Fränkischen Seenland. Die Zahl der Gäste wächst stetig. Ein Ausbau des Hotels ermöglicht seit 2005 noch mehr Urlaubern, in gepflegter Atmosphäre auszuruhen. Am Marktplatz gelegen und mit Blick auf die Altmühlaue ist das Hotel ein einladender Platz in Gunzenhausen. Komfortable Zimmer mit kompletter Ausstattung stehen zur Verfügung. Auf Wunsch behindertengerecht und mit Fahrstuhlzugang. Neben den Aktivitäten in der Natur Frankens setzt das Hotel auch auf Entspannung im Haus. Im neu errichteten Wellness-Bereich können sich die Gäste verwöhnen lassen. ...
Weiterlesen
Ein Haus verkaufen im Raum Ansbach – ganz leicht mit VR-ImmoService GmbH
Wer ein Haus zu verkaufen hat, muss den regionalen Markt genau kennen. Die Zusammenarbeit mit dem größten Makler- und Sachverständigenunternehmen der Region Ansbach, der VR-ImmoService GmbH, garantiert eine schnelle und sichere Abwicklung. Haus verkaufen mit qualifizierten Immobilienmaklern von VR-ImmoService GmbH Schnell das eigene Haus verkaufen? Wer eine Wohnimmobilie anbietet, muss die regionalen Besonderheiten des Immobilienmarkts berücksichtigen. Das verlangt Fachwissen, Kenntnisse der Marketingstrukturen und Verhandlungsgeschick. Ein Hauseigentümer muss also zum Immobilienexperten werden, wenn er ein Haus zu verkaufen hat. Hier springt ein erfahrener Makler, wie die VR-ImmoService GmbH, ein und übernimmt diese Aufgaben zuverlässig und professionell, um erfolgreich ein Haus zu verkaufen. Das Unternehmen mit dem Standort in Ansbach ist das größte Makler- und Sachverständigenunternehmen in der Region Stadt und Landkreis Ansbach und beschäftigt sich bereits seit 10 Jahre mit Wohnimmobilien im Raum Ansbach, Rothenburg o.d.Tbr, Feuchtwangen, Neuendettelsau, Burgoberbach, Leutershausen, Gunzenhausen, Roßtal und Dinkelsbühl, um Interessenten erfolgreich ein Haus zu verkaufen. ...
Weiterlesen
DOTLUX GmbH und Stadt Gunzenhausen auf Zukunftskurs
Die Stadt Gunzenhausen geht umweltbewusst, kostengünstig und fortschrittlich in die Zukunft. Die Umstellung der Beleuchtungsart seiner Tiefgarage, durch die Firma DOTLUX GmbH in Weißenburg, ist zukunftsweisend. In Tiefgaragen fällt normalerweise kein Tageslicht ein, sodass durch den Einsatz von künstlichen Lichtquellen rund um die Uhr kostbare Energie benötigt wird. Das in den meisten städtischen Tiefgaragen und Parkhäusern mit einem gewaltigen Minusbetrag in der Stadtkasse zu Buche. Die Stadt Gunzenhausen hat die Beleuchtung ihrer Tiefgarage jetzt komplett ausgetauscht und modernisiert. Insgesamt wurden 260 veraltete und stromfressende Lichtquellen ausgetauscht gegen umweltfreundliche und energiesparende DOTLUX LED Leuchtstoffröhren. Die LumenPlus Röhren sind 150 cm lang und erhellen mit nur 26 Watt die Tiefgarage. Der Einbau dieser Röhren ist kinderleicht und somit kostengünstig durchführbar, da sie herkömmliche T8 / T10 Röhren passgenau ersetzen. Die Energiekosten werden durch diese Maßnahme um satte 63% gesenkt. Eine enorme Einsparung, die dafür sorgt, dass mehr Geld für andere wichtige Maßnahmen, ...
Weiterlesen