Ludwig 2019 geht an Getränke-Service Vendel
#GemeinsamUnternehmen Beste Mittelständler ausgezeichnet Werner Vendel (m.) und Christian Schneider (2. v. r.) nehmen den Preis freudig an (Foto: Jo Hempel) (Bildquelle: Jo Hempel) 24.05.2019. Der Ludwig 2019 für das beste mittelständische Unternehmen aus der Region Bonn/Rhein-Sieg geht an Getränke-Service Vendel e. K. aus Bonn. Ausgerichtet wurde der regionale Wettbewerb von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und der regionalen Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung (OPS), SC Lötters aus Bonn. „Werner Vendel behauptet sich mit seinem Unternehmen seit mehr als 35 Jahren erfolgreich in einem schwierigen Marktumfeld. Er hat die Jury in allen Kategorien Gesamtentwicklung, Schaffung / Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Service / Kundennähe / Marketing sowie regionales Engagement überzeugt“, sagte IHK-Vizepräsidentin und Schirmherrin Sabine Baumann-Duvenbeck bei der Preisverleihung in der Rhein-Sieg-Halle in Siegburg. „Die Leidenschaft für seinen Beruf, die vielen Ideen, aus denen Werner Vendel immer wieder neue Produkte entwickelt sowie das umfangreiche regionale Engagement zeichnen den ...
Weiterlesen
PROJEKTSERVICE Schwan unterstützt It’s for Kids
Das Meckenheimer Unternehmen sammelt gemeinsam mit den Telekom Baskets alte Handys, um benachteiligte Kinder zu unterstützen Manuela Markus und Holger Schwan von PROJEKTSERVICE Schwan (Foto: PROJEKTSERVICE Schwan) Bonn, 16.05.2019 Der Name PROJEKTSERVICE Schwan sagt eigentlich schon alles. „Bei uns heißt Projektservice: die Erwartungen der Kunden sind das PROJEKT und zur Erreichung der Ziele wird mit dem SERVICE gedient“, erklärt Geschäftsführer Holger Schwan. Das Unternehmen aus Meckenheim ist spezialisiert auf Messebau, Ausstellungsbetreuung oder die grafische Produktion mit eingebundener Werbetechnik. Beim Ludwig 2017, dem regionalen Zusatzpreis zum „Großen Preis des Mittelstandes“ war PROJEKTSERVICE Schwan Gesamtsieger in allen Kategorien. Doch der Projektservice bezieht sich auch auf andere Bereiche: Klimaneutrale Produktionen zum Umweltschutz, Nachhaltigkeit im Messebau, Unterstützung der Mitarbeiter mit Home-Offices, Teilzeitarbeit und Freistellung für soziale Projekte, und Förderung von sozialen Projekten gehören ebenso zur Unternehmensphilosophie. Und genau dort hat PROJEKTSERVICE Schwan durch eine neue Aktion wieder auf sich aufmerksam gemacht. 2016 wurde Geschäftsführer ...
Weiterlesen
Alpha9 Marketing greift nach dem „Ludwig 2019“
Fabian Brüssel präsentiert die regionale Suchmaschine auskunft.de bei der Nominierung für den etablierten regionalen Mittelstandspreis Fabian Brüssel während seiner Präsentation auf der Nominierungsveranstaltung (Foto: Jo Hempel) (Bildquelle: IHK Bonn/Rhein-Sieg) Bonn, 25.02.2019 „Die Ereignisse überschlagen sich bei uns“, beginnt Fabian Brüssel, Geschäftsführer der Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG, Entwickler und Betreiber der regionalen Suchmaschine auskunft.de. Nachdem Brüssel und sein Team in der letzten Woche den Go-live der neuen auskunft.de App in großem Rahmen feiern konnten, stellt Digital Native Brüssel nun sein Unternehmen und diese Suchmaschine im regionalen Mittelstandswettbewerb „Ludwig 2019“ vor. „Eigentlich haben wir uns bislang gar nicht als klassischen Mittelständler gesehen“, so Brüssel, „die Anfrage durch die IHK hat uns jedoch sehr gefreut und so haben wir die angebotene Chance gerne ergriffen.“ Deshalb stellte Brüssel nun als Geschäftsführer eines der 15 „Ludwigs 2019“ die regionale Suchmaschine auskunft.de vor, die die Nutzer für ihre Daten mit Kryptowährung bezahlt. „Es ist ...
Weiterlesen
15 Mittelständler wetteifern um den „Ludwig 2019“
IHK Bonn/Rhein-Sieg und Servicestelle präsentieren interessante Kandidaten auf dem Nominierungsabend – Unternehmensnachfolge erneut als Sonderkategorie dabei Die nominierten Unternehmen zum Ludwig 2019 (Foto Jo Hempel) (Bildquelle: IHK Bonn/Rhein-Sieg) Bonn, 22.02.2019 15 Unternehmen aus der Region sind von den rund 30 Anwärtern um den „Ludwig 2019“ übriggeblieben und wetteifern nun um die Auszeichnungen. Alle Kandidaten präsentierten sich gestern auf der Nominierungsveranstaltung im Hause der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg. Eingeladen hatte neben der IHK Bonn/Rhein Sieg die regionale Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung SC Lötters. Im Rennen um den „Ludwig 2019“ sind: -Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG, Bonn -Autohaus Wiemer GmbH, Troisdorf -BERNARDS AKADEMIE für berufliche Weiterbildung, Bonn -Bestattungen Busse-Kümpel e. Kfm., Hennef -FACTS 4 EMOTION GmbH & Co. KG, Bonn -Getränke-Service Vendel e.K., Bonn -GIS GmbH, Troisdorf -Karosserie & Lackier Centrum Vögeli e.K., Bonn -Martin Cuvenhaus e.K., Bonn -Obsthof Rönn (SoLaWi-Rheinlandobst), Meckenheim -PMPG Pies, Martinet & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB, Köln -Rheinwunder ...
Weiterlesen
Tägliches Einkaufserlebnis dank Innovation und begeisterter Mitarbeiter
Ehrenplakette der Oskar-Patzelt-Stiftung für das Globus-SB-Warenhaus Roggentin (Bildquelle: Foto: Boris Löffert) Beim Großen Preis des Mittelstandes ist das Globus SB-Warenhaus Roggentin in die „Hall of Fame“ eingezogen. Sechsmal in Folge wurde das Unternehmen in den vergangenen Jahren nominiert, sowie als Finalist und schließlich als Preisträger auf Landesebene Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Das hervorragende Abschneiden ist wiederholter Beweis für das große unternehmerische Engagement von Globus vor Ort in Rostock-Roggentin. Aus diesem Anlass verlieh die Oskar-Patzelt-Stiftung jetzt die Ehrenplakette an die Globus-Marktleitung und alle Mitarbeiter. Mit der Ehrenplakette des Mittelstandspreises werden herausragende Preisträger der Vorjahre gewürdigt. Im Fall des SB-Warenhauses Globus Roggentin ist die Alleinstellung als produzierender Händler dabei besonders hervorzuheben. Denn hier wird der „Local Hero“-Gedanke täglich gelebt! Mit zahlreichen Projekten und handfesten Investitionen verbessert Globus das Einkaufserlebnis für die Kunden beständig. Der Fokus liegt klar auf der großen Anzahl regionaler Frischeprodukte. Das stärkt das Band zur heimischen Wirtschaft sowie die eigene Unternehmensphilosophie, ...
Weiterlesen
SK-Hörakustik: Ein Schritt weiter beim Mittelstandspreis
Innovative Verfahren und begeisterte Kunden geben den Ausschlag im Wettbewerb Mit „AmOhre“ und großem Engagement für jeden einzelnen Kunden konnte das Unternehmen für SK-Hörakustik beim Großen Preis des Mittelstands punkten. Am Sitz des Unternehmens in Frankenthal konnte Inhaberin Sabine Köbel nun die Urkunde zum Erreichen der Jurystufe im renommierten Wettbewerb entgegen nehmen. Damit geht es weiter auf dem Weg ins Finale! Informationen dazu unter www.sk-hoerakustik.de AmOhre ist ein innovatives Verfahren zur Hörgeräteanpassung, das Sabine Köbel für SK-Hörakustik hat patentieren lassen. Die Hörgeräteakustiker-Meisterin und Audiotherapeutin kann auf über 25-jährige Erfahrung in der Branche zurückblicken. Derzeit arbeiten 18 Mitarbeiter an drei Standorten an der stetigen Erweiterung des Leistungsspektrums. Mit dem Verfahren „AmOhre“ konnte das Unternehmen seine Alleinstellung in der Region deutlich herausarbeiten. Ein Faktor, der im Wettbewerb um den Großen Preis des Mittelstands honoriert wurde! Der Große Preis des Mittelstands wird jährlich von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgelobt und würdigt die Leistungen mittelständischer Unternehmen ...
Weiterlesen
13 Unternehmen aus der Region erreichen die Juryliste beim Mittelstandswettbewerb Großer Preis des Mittelstandes 2018
IHK Bonn/Rhein-Sieg und Regionale Servicestelle Bonn/ Rhein-Sieg der Oskar-Patzelt-Stiftung übergeben Urkunden Unternehmen der Juryliste – Großer Preis des Mittelstandes 2018 aus der Region Bonn-Rhein-Sieg Für den 24. Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstandes 2018“ wurden bundesweit insgesamt 4.917 kleine und mittelständische Unternehmen nominiert. In NRW waren dies 423. Nach Einsendeschluss der Juryunterlagen und einer ersten Sichtung haben bundesweit 742 Unternehmen die vorletzte Wettbewerbsstufe – die sog. „Juryliste“ – erreicht. In Nordrhein-Westfalen sind dies 91 Unternehmen und 13 davon stammen aus der Region Bonn/Rhein-Sieg. „Dieses hohe Interesse – immerhin stellen wir 14 Prozent aller Kandidaten in NRW – haben wir zum Anlass genommen, die Urkunden in einer kleinen Feierstunde persönlich zu übergeben“, erläutert die Servicestellenleiterin der Oskar-Patzelt-Stiftung in Bonn, Dr. Christine Lötters. Kein anderer Wirtschaftswettbewerb in Deutschland erreicht eine solch große und nun schon über mehrere Jahre anhaltende Resonanz wie der von der Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung seit 1994 ausgelobte „Große Preis ...
Weiterlesen
erdfische für „Großer Preis des Mittelstandes 2018“ nominiert
Die Heidelberger Drupal Experten sind das zweite Jahre in Folge für den wichtigsten Preis des Mittelstandes nominiert Auch in diesem Jahr haben es die erdfische auf die Nominierungsliste dieser deutschlandweit begehrten Wirtschaftsauszeichnung geschafft. Seit über 20 Jahren vergibt die Oskar-Patzelt-Stiftung als Wettbewerbsträger diese besondere Auszeichnung an Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung, Handel, Handwerk und Gewerbe. Die Nominierung der Unternehmen erfolgt durch externe Verbände, Institutionen und Firmen. Eine direkte „Bewerbung“ ist nicht möglich. „Diese Nominierung ist für uns eine große Ehre. Denn als einziger Wirtschaftspreis in Deutschland betrachtet diese Auszeichnung das Unternehmen als Ganzes. Wir leben den Open-Source Gedanken und lieben es, mit dem Content-Management-System Drupal Webprojekte zu realisieren “ so erdfisch Geschäftsführer Frank Holldorff. „Der ‚Große Preis des Mittelstandes‘ ist ein Aushängeschild für die angesehene Marke ‚Made in Germany'“, sagte Albrecht Gerber, Wirtschafts- und Energieminister Brandenburg. Und Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtages lobte: „Wer hier nominiert wurde, hat allein durch ...

Weiterlesen
16 Mittelständler wetteifern um den „Ludwig 2018“
IHK Bonn/Rhein-Sieg und Servicestelle präsentieren erneut interessante Kandidaten auf dem Nominierungsabend und loben erstmals Zusatzkategorie für „beste Unternehmensnachfolge“ aus Die nominierten Unternehmen zum Ludwig 2018 (Foto Jo Hempel) 16 Unternehmen aus der Region wetteifern in diesem Jahr um die beiden Mittelstandswettbewerbe „Großer Preis des Mittelstandes“ und „Ludwig“. Die Unternehmen präsentierten sich gestern auf der Nominierungsveranstaltung im Hause der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg. Eingeladen hatte neben der IHK Bonn/Rhein Sieg die regionale Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung SC Lötters. Im Rennen um den „Ludwig 2018“ sind: – A+I Fabrikplanung, Hennef – Ballettschule Zaimovic, Bonn – Creapaper GmbH, Hennef – DERPART Reisebüro Papendick GmbH & Co. KG, Siegburg – dipa GmbH, Lohmar – dr. gawlitta (BDU) e.K., Bonn – exercon sales GmbH, Much – Fenstertechnik Neukirchen GmbH, Wachtberg – Helm-Einrichtung GmbH, Troisdorf – KMA Umwelttechnik GmbH, Königswinter – Nolden Regelsysteme GmbH, Alfter – Opdenhoff Technologie GmbH, Hennef – Profitlich & Co, Immobilien KG, ...
Weiterlesen
GRÜN Software AG als Finalist beim Mittelstandspreis
GRÜN Software AG wurde beim „Großen Preis des Mittelstandes“ von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet. Dirk Hönscheid (links) und Oliver Grün (rechts) mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ GRÜN Software AG wurde beim „Großen Preis des Mittelstandes“ von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet. Als Aachener Unternehmen unter den elf ausgezeichneten Mittelständlern von 429 nominierten Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen. Verleihung des Preises im Rahmen einer Gala am 16. September 2017 in Düsseldorf. Aachen, 19.09.2017. Der „Große Preis des Mittelstandes“ zeichnet mittelständische Unternehmen aus, die sich in besonderer Weise um den deutschen Mittelstand verdient machen. Die GRÜN Software AG, marktführender Anbieter von Branchensoftware, ist in diesem Jahr aus bundesweit 4.923 Unternehmen ausgezeichnet worden. In NRW wurden sieben Finalisten und vier Sieger aus 429 Unternehmen des Bundeslandes am Samstag in Düsseldorf ausgezeichnet. Seit 1995 fordert die Oskar-Patzelt-Stiftung als Initiator des Preises jährlich Kommunen und Verbände auf, herausragende mittelständische Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung, Handel, Handwerk oder Gewerbe für den ...
Weiterlesen
IB Zammit ganz oben beim Großen Preis des Mittelstandes
Das Ingenieurbüro aus Salzgitter wurzelt im Mittelstand und wächst international v.l.n.r.: Christoph Stephan (Prokurist), Sascha Schmidt, Jürgen Papenburg (beide Geschäftsführer) Mit internationalen Projekten und einer modernen Unternehmensphilosophie schaffte es das Ingenieurbüro Zammit bis an die Spitze: Das Unternehmen mit Hauptsitz in Salzgitter wurde am 16. September in Düsseldorf mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet! Im Rahmen eines Festaktes der Oskar-Patzelt-Stiftung wurde das Ingenieurbüro für seine Leistungen geehrt, die in mehreren Kategorien auf den Prüfstand kamen. In diesem Jahr hatten insgesamt 4.923 Unternehmen an dem größten deutschen Wirtschaftswettbewerb teilgenommen. Aus der Region Niedersachsen-Bremen ging IB Zammit nach zwei Wettbewerbsdurchläufen als Preisträger hervor. Vor Ort in Düsseldorf nahmen die Geschäftsführer Jürgen Papenburg und Sascha Schmidt sowie Christoph Stephan, Prokurist, den Preis entgegen und dankten stellvertretend für ihren Geschäftsführer-Kollegen Guido Haupt sowie im Namen der gesamten Belegschaft. Mit Spezialkompetenz in der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) kann das Ingenieurbüro Zammit bereits zahlreiche fachliche und ...
Weiterlesen
Mit aldrip auf direktem Weg zum Traumobjekt
Hamburger Planungsunternehmen im Finale beim Großen Preis des Mittelstandes Herr Alexander Drewke (links), Geschäftsführer, aldrip GmbH & Co. KG (Foto: Boris Löffert) Mit dem Vertrauen der Kunden zum Erfolg: Die aldrip GmbH für Planung und Projektentwicklung wurde beim „Großen Preis des Mittelstandes“ als Finalist für die Region Hamburg / Schleswig-Holstein geehrt. Im Rahmen eines Festaktes der Oskar-Patzelt-Stiftung in Düsseldorf nahm Inhaber Alexander Drewke die hohe Auszeichnung entgegen, die nur den Besten von 4.923 Teilnehmern zuteilwurde. In einem mehrmonatigen Wettbewerb hatte die Jury mittelständische Unternehmen aus ganz Deutschland nach verschiedenen Kriterien unter die Lupe genommen. Belohnt wurden neben einer positiven Entwicklung auch neues unternehmerisches Denken sowie starkes regionales Engagement. Hier konnte die aldrip GmbH durch zukunftsweisende Konzepte punkten: Als Kopf und Ideengeber vereint Alexander Drewke verschiedene, modernste Handwerksbetriebe unter einem Dach für die Planung und Projektentwicklung hochwertiger Immobilien. Unter dem Leitsatz „Ideen, Projekte, Lösungen“ steht aldrip für Immobilien mit perfekt abgestimmtem ...
Weiterlesen
Mahr EDV: Auszeichnung als Finalist 2017
Wettbewerb zum Großen Preis des Mittelstandes 2017 endet mit Auszeichnung für Mahr EDV: Finalist 2017. V.l.n.r.: Fabian Mahr, Philipp Holl, Pascal Kube je in Begleitung bei der Preisverleihung In der letzten Runde des von der Oskar Patzelt Stiftung ausgelobten Großen Preis des Mittelstandes gewinnt Mahr EDV die Auszeichnung als Finalist 2017. Auf der Preisverleihung am 09. September wurde die begehrte Trophäe der Mahr EDV GmbH überreicht. Der „Unternehmens-Oscar“ Seit 1994 veranstaltet die Oskar-Patzelt-Stiftung jährlich ihren Wettbewerb um den Großen Preis des Mittelstandes. Der „Unternehmens-Oscar“ gilt laut welt.de als „deutschlandweit begehrteste Wirtschaftsauszeichnung“. „Der Große Preis des Mittelstandes ist die wichtigste Wirtschaftsauszeichnung für den deutschen Mittelstand“, wird Horst Wenske, Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland, auf der Homepage der Oskar-Patzelt-Stiftung zitiert. Mahr EDV: Finalist 2017 Mahr EDV wurde zum zweiten Mal seit 2016 für den Großen Preis des Mittelstandes durch die Servicestelle Brandenburg der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert, was bereits als Achtungserfolg zu werten war, denn: ...
Weiterlesen
Wockenfuß Hörakustik Preisträger beim Großen Preis des Mittelstandes
Von der Idee zum Full-Service-Dienstleister in nur zehn Jahren Ramona und Tobias Wockenfuß „And the winner is…“ – Nach Monaten der Spannung und Erwartung wurden jetzt die Auszeichnungen beim Großen Preis des Mittelstandes 2017 vergeben. Das Unternehmen Wockenfuß Hörakustik schaffte es von 4.923 Nominierten bis an die Spitze und erhielt in Dresden die höchste Auszeichnung für die Region Mecklenburg-Vorpommern. Der Große Preis des Mittelstandes ist für Wockenfuß Hörakustik nicht nur Bestätigung für hart erkämpften Unternehmenserfolg, sondern auch vorläufiger Höhepunkt in einem rasanten Jubiläumsjahr! Zehn Jahre sind seit der Gründung des inhabergeführten Betriebs in Rostock vergangen. Mit dem handwerklichen Können des Hörakustikers, mit modernen Produkten und einfühlsamem Service wurde aus der Geschäftsidee ein Full-Service-Unternehmen rund ums Hören. Bis heute leisten die Preisträger mit ihrem Team tagtäglich einen spürbaren Beitrag, damit Menschen mit Hörminderungen mehr Lebensqualität und Lebensstil genießen können. So wurde im Hause Wockenfuß ein neues Verfahren zur Hörgeräteanpassung entwickelt. Mit ...
Weiterlesen
KDV Lalendorf im Finale beim Mittelstandspreis
Jury würdigt Bio-Energie und Bürgerservice der kommunalen Servicegesellschaft Finalisten 2017 Mecklenburg-Vorpommern (Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert) Finalisten 2017 Mecklenburg-Vorpommern, v.r.n.l. KDV Kommunale Dienstleistungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH, Herrn Dr. Lutz Golz, Geschäftsführer; Mühlenbäckerei GmbH, Herr Christian Fries, Geschäftsführer; ml&s manufacturing, logistics and services GmbH und Co. KG, Herr Udo Possin, Geschäftsführer (Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert) Kommunale Aufgaben mit unternehmerischer Weitsicht lösen: Das ist das Erfolgsrezept der Kommunalen Dienstleistungs- und Verwaltungsgesellschaft Lalendorf, die seit 2007 die allgemeine Versorgung „ihrer“ Gemeinde aufrecht erhält und entscheidend weiterentwickelt. Beim Großen Preis des Mittelstandes ist es dem Dienstleister so auf Anhieb gelungen, in den Kreis der Finalisten von Mecklenburg-Vorpommern zu gelangen: Die Jury der Oskar-Patzelt-Stiftung würdigte die gelungene Kombination von öffentlichen und privatwirtschaftlichen Aufgaben der KDV Lalendorf. Mit mittelständischen Strukturen und Spezialkompetenz hat die KDV Lalendorf den Betrieb der örtlichen Wasser-, Abwasser- und Biogasanlagen professionalisiert und mit technischem Know-how bereichert. Auch die Miet- und Immobilienverwaltung ist in ...
Weiterlesen