Neu, nah, nachhaltig: frische Deutschland-Routen für diesen Sommer
Wander- und Radurlaub: in Brandenburg, Bayerischem Wald, Sauerland und Schwaben Individuell reisende Bikefans entdecken das malerische Havelland in Brandenburg Hagen – 11. Juni 2019. Neu, nah, nachhaltig – Wikinger Reisen verbreitert sein Deutschland-Programm für Wander- und Radurlauber. Wer kurze Anreisen und keine Flüge möchte, geht einfach mal hierzulande auf Entdeckungstour. Auf der Schwäbischen Alb erkunden kleine Wandergruppen Premiumwege, im Bayerischen Wald geht es über den Goldsteig – ebenfalls ein Qualitätsweg. Individualurlauber nehmen eine aktive Auszeit im Sauerland. Oder starten zu einer neuen Radreise durchs Havelland. Erlebnistour auf der Schwäbischen Alb: zu Burgen, Höhlen und Wasserfällen Trutzige Ritterburgen und prachtvolle Schlösser, geheimnisvolle Höhlenszenerien, Krater, Quellen und Wasserfälle – die Schwäbische Alb ist eine einzigartige Kulturlandschaft mit teils prähistorischen Premiumwegen. Von Münsingen-Gundelfingen aus genießen kleine Wikinger-Wandergruppen den Blick auf die Burg Hohenzollern, entdecken den Uracher Wasserfall, das Lautertal, den schroffen Albtrauf und die gemütliche Rohracher Hütte. Ein mystisches Erlebnis ist die Wimsener ...
Weiterlesen
Wandern zwischen Karpfen, Wäldern und Vulkanen
Auf Tour im Kemnather Land Das Kemnather Land um Waldeck – ein wahres El Dorado für Naturliebhaber und Wanderer (Bildquelle: André Wirsig) Ob Klettern entlang der Gipfelkante oder gemütliches Spazieren in der Ebene: Wandern ist ein echter Volkssport! Warum? Weil jeder ohne viel Vorbereitung und Ausrüstung seine ganz persönliche, individuelle Wander-Erfahrung erleben kann. Dabei ist Wandern ist nicht nur „des Müllers Lust“, sondern auch so vielfältig wie wohl kaum eine andere Sportart neben ihr. Der Brockhaus sieht im Wandern gar „vielfältige Formen der aktiven Erholung“ – wenn das nicht bezeichnend ist?! Und obendrein ist Wandern ganz wertungsfrei sowie im Grunde sogar ortsunabhängig. Natürlich gibt es dennoch Landstriche, die sich besonders für erholsame und eindrucksvolle Wanderausflüge eignen. So auch das Kemnather Land in der beschaulichen nördlichen Oberpfalz – nicht umsonst ausgezeichnet als Landschaft des Jahres 2016. Gesäumt von zahlreichen Vulkanen formte die Natur hier einen besonders reizvollen Landstrich: Rau, dabei ehrlich ...
Weiterlesen
17 Weitwanderwege in Deutschland erobern
Individuell oder in kleinen Gruppen – vom Altmühltal-Panoramaweg bis zum Rheinsteig Am Erzgebirge-Kammweg HAGEN – 26. April 2016. Abwechslungsreich, genussvoll, gut markiert und möglichst wenig Asphalt unter den Füßen: So sieht eine gute Wanderstrecke aus. Spezialist Wikinger Reisen bietet allein in Deutschland 17 zertifizierte Weit- und Fernwanderwege an, auf denen jeder Schritt Spaß macht. Vom Altmühltal-Panoramaweg – ein Renner – über Frankenweg, Goldsteig und Harzer-Hexen-Stieg bis zu Rheinsteig oder Westweg. Abwechslungsreiche Strecke, natürliche Wegbeschaffenheit, gute Infrastruktur „Eine kurzweilige Strecke ist das A und O des Wandererlebnisses“, so Christine Sperling, Produktmanagerin für Deutschland bei Wikinger Reisen. „Qualitäts- und Premiumwege punkten mit Naturattraktionen und Sehenswürdigkeiten. Und einer guten Infrastruktur – mit schönen Restaurants und Unterkünften. Weitere Kriterien sind möglichst natürliche Wegbeschaffenheit und professionelle Ausschilderung“, unterstreicht Sperling. Topseller bei individuellen Wanderurlaubern: das Altmühltal Auf individuelle Wanderer warten elf Routen – darunter der Pfälzer Weinsteig und der Harzer-Hexen-Stieg. Topseller ist der Altmühltal-Panoramaweg, den Naturfans ...
Weiterlesen
Wandern im Bayerischen Wald: Goldsteig-Wanderweg mit neuen Perspektiven
Bayerischer Wald / ArberLand /Landkreis Regen (di). Wandern im Bayerischen Wald ist „in“. Das liegt nicht nur an der wachsenden Sehnsucht der Deutschen, sich an frischer Luft und in intakter Natur glücklich zu wandern. Was die Wanderer in den Bayerischen Wald lockt, ist mehr: Eine ausgezeichnete Wanderwegeinfrastruktur und die sanft geformte Mittelgebirgslandschaft machen das Wanden zum entspannten Ge(h)nusswandern. Das „Goldstück“ unter den Wanderwegen der Region, der sogenannte Goldsteig, wird durch eine neue Querverbindung jetzt noch attraktiver und spannender. Impression von der neuen Goldsteig-Verbindung Wer im Bayerischen Wald sein Wanderglück sucht, kommt an ihm nicht vorbei: Die Rede ist vom Goldsteig, der sich als 660 Kilometer langer Qualitätswanderweg zu den „Top Trails of Germany“ zählen darf. Er durchzieht, beginnend im Oberpfälzer Wald, den gesamten Bayerischen Wald, wo er sich in eine Nord- und Südroute teilt. Hier ein bunter Wechsel von romantischen Wald- und Wiesenwegen auf der Sonnenseite des Bayerischen Waldes, dort ...
Weiterlesen
Top Trails: Faszination Wandern
Auf dem Goldsteig durch den Bayerischen Wald Top Trails: Auf dem Goldsteig geht es hoch hinaus bis in die Tausender, wie hier auf dem Großen Arber. (mpt-259) Wandern in Deutschland ist wieder in. Sehr beliebt sind die „Top Trails of Germany“, zu denen der Goldsteig http://www.goldsteig-wandern.de/ gehört: Ein 660 Kilometer langer Qualitätswanderweg, der im Oberpfälzer Wald beginnt und sich durch den gesamten Bayerischen Wald auf einer Nord- und einer Südroute zieht. Dass hier viel Natur auf einen wartet, ist klar. Man kommt zum Beispiel durch das Waldnaabtal im Oberpfälzer Wald, zur Arberseewand und auch zur „Hölle“ bei Falkenstein. Ebenfalls sehenswert sind die schönsten Geotope Bayerns, das Blockmeer am Lusen, die Wildbachklamm und der Dreisessel. Wer viel Zeit mitbringt, kann den gesamten Goldsteig erwandern und kommt auf 38 Etappen durch fünf Naturparks und einen Nationalpark. Da viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nicht direkt am Weg zu finden sind, wurde der Weg dorthin ...
Weiterlesen