Kundenbedürfnisse
Jedes Unternehmen hat individuelle Bedürfnisse In einem Business Center kommen häufig Firmen aus den unterschiedlichsten Bereichen unter einem Dach zusammen. Daher muss ein Business Center rundum gut aufgestellt sein, um den Bedürfnissen all seiner Kunden gerecht zu werden. Jede Firma hat Grundbedürfnisse, wie z.B. schnelles Internet oder Tageslichtbüros, aber man kann auch noch weiter differenzieren. Daher werden in einem Business Center Kunden in verschiedene Segmente unterteilt. Das heißt, sie werden bestimmten Kategorien zugeordnet, um so deren Bedürfnissen besser nachzukommen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG. Eine Unterteilung kann beispielsweise so aussehen: Größe: Es kann sich bei dem Unternehmen um eine Einzelperson handeln, einen Existenzgründer, der sich noch kein eigenes Büro leisten kann und einen dauerhaften Arbeitsplatz im Business Center benötigt. Außerdem gibt es noch Start-ups sowie Mittel- und Großunternehmen. Jede Unternehmensgröße hat unterschiedliche Bedürfnisse. Während ein Start-Up beispielsweise oft ein langfristiges Büro für 1 -2 Personen ...

Weiterlesen
Büroräume unweit von Zürich
Das GMC AG Business Center bietet Ihnen alles was Sie brauchen Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in der gemütlichen Stadt Zug in der Schweiz leitet seit vielen Jahrzehnten sehr erfolgreich ein Business Center, daher weiß sie worauf es wirklich ankommt. Zum einen ist der Standort sehr wichtig. Zug im gleichnamigen Kanton ist perfekt situiert. Es ist eine Kleinstadt unweit von Zürich. Zug ist im Vergleich jedoch günstiger und aufgrund des geringeren Verkehrsaufkommens stressfreier und gleichzeitig erspart man sich viel Zeit. Und jeder weiß, Zeit ist Geld. Dennoch ist Zürich sehr leicht zu erreichen, da es gerade mal ca. 30 km entfernt ist. Dies bietet die Möglichkeit, sich mit potentiellen Kunden bei Bedarf auch in der Großstadt zu treffen. Die Büros in den Business Centern sind alle komplett möbliert und mit der nötigen Technik ausgestattet. Die GMC AG bietet Räume von unterschiedlichen Größen an, somit kann auf ...

Weiterlesen
Gezieltes Dialogmarketing
Kommunikation als Teil einer guten Marketingstrategie Der Begriff „Dialogmarketing“ klingt zunächst selbsterklärend, doch was genau versteht man darunter? Dialogmarketing bezeichnet alle Marketingaktivitäten, bei denen Medien gezielt eingesetzt werden, um eine interaktive Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden zu erstellen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, Schweiz. Dialogmarketing ist also ein wichtiger Aspekt im Bereich der Kundenbindung. Und Kundenbindung ist, wie wir wissen, wichtig für den langfristigen Erfolg eines jeden Unternehmens. Dialogmarketing hat sich mit der Durchsetzung der digitalen Medien entwickelt. Diese Form von Marketing ermöglicht es dem Unternehmen, potenzielle Kunden gezielt anzusprechen, so Rieta de Soet weiter. Dies ist gerade im Dienstleistungsbereich von Vorteil. Im Dialogmarketing werden Elemente eingebunden, die dem Kunden die Möglichkeit geben, direkt darauf zu reagieren. Die wohl wichtigste Plattform hierfür sind die sozialen Medien. Sie ermöglichen eine schnelle Kommunikation zwischen Kunden aus aller Welt und dem Unternehmen. Dialogmarketing spielt also eine ...

Weiterlesen
Holen Sie sich bei der Unternehmensgründung Unterstützung
Die Global Management Consultants AG rund um Rieta de Soet als Geschäftsführerin bietet Büroräume mit dem Hauptstandort in Zug (Schweiz), an. Rieta de Soet hat die unterschiedlichsten Unternehmen (in Bezug auf Erfahrung, Größe, Branche) als Kunden. Sie unterstützt auch immer wieder Start-Up Unternehmen und ermutigt auch Jungunternehmer sich selbständig zu machen. Ein Unternehmen zu gründen und erfolgreich aufzubauen, bedeutet viel Arbeit, aber ist nicht unmöglich und man sollte sich davon nicht abschrecken lassen, weiß Rieta de Soet aus eigener Erfahrung. Zunächst einmal benötigt man natürlich die passende Idee, das unverzichtbare Produkt oder die herausragende Dienstleistung, die man zu bieten hat. Wichtig hierbei ist, dass man als Unternehmer zu 100 Prozent hinter seinem Produkt oder Angebot stehen muss und auch die potentiellen Arbeitnehmer dies gleichtun sollten. Nur so kann man auch Kunden davon überzeugen. Hierfür benötigt man wie bereits erwähnt, die richtigen Arbeitnehmer. Man sollte sich selbst genau darüber im Klaren ...

Weiterlesen
Schöpfen Sie das Potential Ihrer Firma aus
Für die maximale Ausschöpfung der Firmenreichweite und des Potenzials benötigt man ein perfekt optimiertes Marketingkonzept, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in der Schweiz. Rieta de Soet und Dr. Fabian de Soet erläutern das Konzept des Marketingmixes. Ihr Wissen stützt sich auf die langjährige Erfahrung in ihrem Unternehmen, der GMC AG in Zug, Schweiz. Zu jeder erfolgreichen Unternehmensführung gehört ein ausgewogener Marketing-Mix, so Rieta de Soet. Jedes Unternehmen betreibt in gewisser Weise Marketing. Die einen etwas weniger, die anderen etwas intensiver. Doch wenn man ein erfolgreiches Marketing haben möchte, darf man nicht halbherzig an die Sache gehen. Denn die richtige Marketingstrategie ist nichts, was man eben so nebenbei mal macht, so Rieta de Soet. Das Herzstück des Marketings sind die vier „P’s“, die sich gegenseitig stimmig ergänzen sollten: – Product – Price – Place – Promotion Je nach dem in welcher Branche man arbeitet oder wie ...

Weiterlesen
Dialogmarketing zur Kundenbindung nutzen
Sprechen Sie Ihre Kunden gezielt an Der Begriff „Dialogmarketing“ klingt zunächst selbsterklärend, doch was genau verbirgt sich dahinter? Dialogmarketing bezeichnet alle Marketingaktivitäten, bei denen Medien gezielt eingesetzt werden, eine interaktive Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden zu erstellen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, Schweiz. Dialogmarketing ist also ein wichtiger Aspekt im Bereich der Kundenbindung. Dialogmarketing hat sich mit der Durchsetzung der digitalen Medien entwickelt. Diese Form von Marketing ermöglicht es dem Unternehmen, potenzielle Kunden gezielt anzusprechen, so Rieta de Soet weiter. Dies ist gerade im Dienstleistungsbereich von Vorteil. Im Dialogmarketing werden Elemente eingebunden, die dem Kunden die Möglichkeit geben, direkt darauf zu reagieren. Die wohl wichtigste Plattform hierfür sind die Social Media Kanäle. Sie ermöglichen eine schnelle Kommunikation zwischen Kunden aus aller Welt und dem Unternehmen. Dialogmarketing spielt also eine wichtige Rolle bei der Kundenzufriedenheit, so Rieta de Soet. Formen von Dialogmarketing sind unter ...

Weiterlesen
Der wirtschaftsstarke Kanton Zug
Ein Firmensitz in der Schweiz lohnt sich Denkt man an die Schweiz, denkt man sofort an Zürich. Doch es gibt auch einen wirtschaftsstarken Standort in unmittelbarer Nähe zu der Großstadt. Die Sadt Zug, im gleichnamigen Kanton. Man sollte sie bei der Suche nach einem neuen Standort nicht außer Acht lassen. Die GMC Global Management Consultants AG ist mit ihrem Hauptsitz in ebendieser Stadt ansässig. Zug ist eine der wirtschaftlich stärksten Regionen in der Schweiz. Trotz seiner überschaubaren Größe, die eine ruhige Atmosphäre ausstrahlt, ist Zug ein attraktiver Standort für Handel, Dienstleistung und High Tech Unternehmen. Dies macht die Stadt Zug zum perfekten Standort um sein Netzwerk zu erweitern und Kontakte zu namhaften Firmen zu knüpfen. Die Nähe zu Zürich und der sehr guten Infrastruktur ist natürlich ein weiterer Pluspunkt, den man nicht unterschätzen sollte. Aber dafür ist es weniger hektisch und teuer als in der Großstadt. Vom Start-Up bis zum ...

Weiterlesen
Langjährige Geschäftsbeziehungen
Kundenbindung ist ein wichtiger Aspekt erfolgreicher Unternehmensführung Um als Unternehmen langfristig erfolgreich zu sein, sind neben einer professionellen Marketingstrategie, einem überzeugenden Produkt und einer ausgearbeiteten Unternehmensphilosophie natürlich die Kunden nicht zu vergessen. Viele Laien denken, wirft man ein Produkt auf den Markt, kommen die Interessenten von alleine. Doch das funktioniert in Zeiten von knallhartem Konkurrenzkampf nur noch bedingt. Die zwei wichtigen Säulen sind Kundengewinnung und Kundenbindung. Denn viele Kunden wollen ein Produkt lediglich testen, sich aber nicht gerne festlegen, sie sind stets auf der Suche nach etwas „besserem“. Daher muss man den Kunden von Anfang an überzeugen, dass es nichts besseres gibt, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, in der Schweiz. Die Priorität eines Unternehmens sollte immer die Kundenzufriedenheit sein, so Fabian de Soet. Denn nur zufriedene Kunden, verspüren nicht das Bedürfnis sich umzusehen. Weiter sagt Herr de Soet, dass ein zufriedener Kunde gleichzeitig ...

Weiterlesen
Die GMC AG berät Sie bei der Unternehmensgründung
Für Viele ist es ein großer Traum – sich selbständig machen und sein eigener Arbeitgeber sein. Doch viele Menschen trauen sich dann nicht, diesen Schritt zu wagen. Das Risiko und die ganzen rechtlichen Schritte und die damit verbundenen finanziellen Verpflichtungen können einen schnell überwältigen und davor zurückschrecken lassen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG. Rieta de Soet, die mit ihrer Firma in der Stadt Zug in der Schweiz ansässig ist, garantiert ihren Kunden volle Unterstützung auf ihrem Weg in die Selbständigkeit und auch danach um ihr Unternehmensziel zu erreichen. So bekommen die Kunden die bestmögliche Unterstützung. Ein Büro im GMC Business Center ist kostengünstig und kann an die Bedürfnisse des Kunden angepasst und jederzeit verändert werden, so Fabian de Soet. Dies ermöglicht dem Jungunternehmer eine gewisse Flexibilität, die gerade am Anfang sehr wichtig ist. Darüber hinaus steht die Global Management Consultants AG seinen Kunden mit Rat ...

Weiterlesen
Zuverlässige Führungskräfte auf Abruf
Die GMC AG bietet Manager auf Zeit an Jede Firma kennt es – gut ausgebildete Führungskräfte brechen auf einmal weg. Dies passiert insbesondere, wenn sich Lebenssituationen unvorhergesehen verändern, so Rieta de Soet, Geschaeftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, im gleichnamigen Kanton der Schweiz. Zu unvorhersehbaren Ereignissen zählen plötzliche Krankheiten, Schwangerschaft oder Umzug des Mitarbeiters aus privaten Gründen. Es gibt natürlich noch viele weitere Gründe und plötzlich steht die Firma vor einem Problem. Dann heisst es schnell handeln und Ersatz finden, da man die Lücke schnell schließen muss um gravierende Konsequenzen zu verhindern, so Fabian de Soet weiter. Die GMC AG stellt daher Führungskräfte zur Verfügung. Manager/Managerinnen auf Zeit werden in der Regel für den Einsatz folgender Positionen eingesetzt: Vorstandsmitglieder, Projektleiter, Geschäftsführer, Verwaltungsräte, Controller, Marketing Director etc. Wann kommen Manager/Managerinnen zum Einsatz? Oftmals ist es auch ratsam, sich einen Manager auf Zeit in das Unternehmen zu holen, wenn Probleme ...

Weiterlesen
Kundenservice beginnt mit einem guten Telefonservice
Eine Firma ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied Der Ruf eines Unternehmens wirkt sich entscheidend auf dessen Gewinn aus. Es sind natürlich zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen, die beim Ruf eines Unternehmens und dessen Erfolg eine Rolle spielen. Ist ein gewisser Ruf einmal manifestiert, kostet es viel Mühe und Zeit diesen zu revidieren. Daher ist es notwendig, von Anfang an sich einen guten Ruf aufzubauen und den zu pflegen. Hierbei spielt der Kundenkontakt eine zentrale Rolle. Er entscheidet oftmals darüber, für welches Unternehmen sich ein Kunde entscheidet. Natürlich spielen hierbei viele Kriterien eine Rolle. Doch eins ist klar: Der erste Eindruck muss stimmen, so Rieta de Soet, CEO der Global Management Consultants AG. Zunächst einmal findet der erste Kontakt statt. Es gibt verschiedene Wege, wie der erste Kontakt entstehen kann. In der Zeit des Internets ist es häufig die Homepage über die sich Kunden eine erste Meinung bilden. Daher ...

Weiterlesen
Kunden ans Unternehmen binden
Um als Unternehmen langfristig erfolgreich zu sein, sind neben einer professionellen Marketingstrategie, einem überzeugenden Produkt und einer ausgearbeiteten Unternehmensphilosophie natürlich die Kunden nicht zu vergessen. Viele Laien denken, wirft man ein Produkt auf den Markt, kommen die Interessenten von alleine. Doch das funktioniert in Zeiten von knallhartem Konkurrenzkampf nur noch bedingt. Zwei wichtige Säulen sind Kundengewinnung und Kundenbindung. Denn viele Kunden wollen ein Produkt lediglich testen, sich aber nicht gerne festlegen, sie sind stets auf der Suche nach etwas „besserem“. Daher muss man den Kunden von Anfang an überzeugen, dass es nichts besseres gibt, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG in Zug, in der Schweiz. Die Priorität eines Unternehmens sollte immer die Kundenzufriedenheit sein, so Fabian de Soet. Denn nur zufriedene Kunden, verspüren nicht das Bedürfnis sich umzusehen. Weiter sagt Herr de Soet, dass ein zufriedener Kunde gleichzeitig kostenlos Werbung macht. Wer kennt es nicht, man ...

Weiterlesen
Die richtige Markenplatzierung
Hinter jeder starken Marke steckt eine ausgeklügelte Strategie Marken gibt es unendlich viele. Oftmals unterscheiden sich die Produkte und Dienstleistungen nur marginal. Daher die Frage: Wie schafft es ein Unternehmen seine Marke im weltweiten Markt zu etablieren? Die Antwort ist einfach: Ein ausgeklügeltes Marketingkonzept! Zum Markenmanagement zählen viele Komponenten. So ist es wichtig eine Markensympathie, Vertrauen zur Marke und Markenloyalität zu schaffen. Des Weiteren ist es wichtig, wie man Markenentwicklung definiert, so Rieta Vanessa de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG. In diesem Zusammenhang wird die Dynamik der Marke festgelegt: Wie soll die Marke im Spannungsfeld zwischen Kontinuität und Aktualität profiliert werden? In welchem Zeitraum sollen neue Dienstleistungen unter der bestehenden Marke eingeführt werden? Selbstverständlich müssen auch die erwünschten Wechselwirkungen festgelegt werden: Welche Auswirkungen sind von neuen Leistungen auf den Markenkern und das Markensystem zu erwarten? Hierbei muss der Nutzen immer im Vordergrund stehen. Zwischen der Stammmarke und der ...

Weiterlesen
Business Center Franchisce
GMC AG also offers its business concept as a franchise Franchising is a good possibility to start into self-deployment and finally start your own business. Franchising has had a bad reputation in the past, but it has come a long way and is highly recognized now and very common due to its success. Nowadays almost every branch has franchises – for a good reason. They are the result of a strong business plan. GMC AG, for example, offers their franchise system. Rieta de Soet, CEO of Global Management Consultants AG, says it is a popular system which is based on a great business concept. Furthermore Fabian de Soet comments, franchising opens up a lot of opportunities. It is an easy way to start into self-deployment, because you work with an already successful system, which minimizes the risk. There are a lot of benefits coming from franchising, says Rieta de Soet, ...

Weiterlesen
Aller Anfang ist schwer
Die Global Management Consultants AG rund um Rieta de Soet als Geschäftsführerin, bietet Büroräume mit dem Hauptstandort in Zug (Schweiz), an. Rieta de Soet hat die unterschiedlichsten Unternehmen (in Bezug auf Erfahrung, Größe, Branche) als Kunden. Sie unterstützt auch immer wieder Start-Up Unternehmen und ermutigt auch Jungunternehmer sich selbständig zu machen. Ein Unternehmen zu gründen und erfolgreich aufzubauen, bedeutet viel Arbeit, aber ist nicht unmöglich und man sollte sich davon nicht abschrecken lassen, so Rieta de Soet. Zunächst einmal benötigt man natürlich die passende Idee, das unverzichtbare Produkt oder die herausragende Dienstleistung, die man zu bieten hat. Man soll sich deutlich von der Konkurrenz abheben. Wichtig ist auch, dass man als Unternehmer zu 100 Prozent hinter seinem Produkt oder Angebot stehen muss und auch die potentiellen Arbeitnehmer dies gleichtun sollten. Nur so kann man auch Kunden davon überzeugen. Hierfür benötigt man natürlich auch die richtigen Arbeitnehmer. Man sollte sich selbst ...

Weiterlesen