Senioren-Glück
In „Schmunzelst du?“ spießt Ursula Dippe in Versform die kleinen Freuden und Widrigkeiten des Alltags auf Ob Enkel oder Sport, Gartenarbeit oder Geselligkeit, moderne Elektronik oder nostalgische Erinnerung: Viele Beobachtungen des Alltags sind Ursula Dippe einen Vers wert. So animiert sie mit ihrem neu erschienenen Buch „Schmunzelst du?“ ihre Leserinnen und Leser zu einem Lächeln. In einem humorvollen und unterhaltsamen Ton fasst die Autorin das Leben als Seniorin in Reime. Das Buch, das jetzt im Verlag Kern erschienen ist, eignet sich auch für gesellige Runden und zum Verschenken von leichter Lektüre. Kreativ war die Erfurterin schon immer. Als gelernte Schneiderin hatte sie sich früher ihren Lebensunterhalt verdient. Seit sie in Rente ist, hat sie ausreichend Muße, um sich einem anderen „Stoff“ zu widmen – der Sprache und der Beobachtung der alltäglichen Vorgänge, über die sie staunt oder den Kopf schüttelt, sich freut oder ärgert. „Nun geh ich auf die 80 ...
Weiterlesen
O’ zapft is!
Hohe Braukunst entlang der Romantischen Straße An Deutschlands beliebtester Ferienstraße finden sich zahlreiche alteingesessene Brauereien. Diese laden zur geselligen Verkostung von sowohl traditionellen und ganz typischen Biersorten als auch von ausgefalleneren ein. Bier ist ein großer Teil der deutschen Kultur. Erst kürzlich informierte der Deutsche Brauerbund darüber, dass die Zahl der Brauereien kontinuierlich steigt. Die meisten von ihnen findet man in Bayern und Baden-Württemberg. Da wundert es nicht, dass sie auch entlang der Romantischen Straße, die von Würzburg bis Füssen verläuft, zahlreich vertreten sind. Vor allem alteingesessene Traditionsbetriebe sind hier sesshaft und bieten durstigen Besuchern ihren nach dem Reinheitsgebot erzeugten Saft aus Hopfen und Malz an. Genussreiche Pfade In der mainfränkischen Residenzstadt Würzburg existiert seit 1643 die Brauerei Würzburger Hofbräu, die vom Fürstbischof Johann Philipp von Schönborn gegründet wurde und zur Erinnerung daran noch heute die Krone in ihrem Logo trägt. Die Vielfalt der Biere dort ist groß: Neben einem ...
Weiterlesen
EINE HOMMAGE AN DAS MEER
Die Nordsee im LÖSCH für Freunde in der Südwestpfalz erleben Das Zimmer Land und Meer im LÖSCH für Freunde HORNBACH (kd) – Die See inmitten der Hügellandschaft der Südwestpfalz erleben: das können Gäste im Zimmer „Land und Meer“ des Landhaus „LÖSCH für Freunde“ . Die Farben Weiß und Blau bestimmen das maritime Interieur unter hölzernen Dachbalken in der obersten Etage des Hauses. Ein rustikaler Dielenboden erinnert an Bootsplanken. Die Wandtapete zieren filigrane Zeichnungen von Segelschiffen, während sich Motive von kleinen Krabben und Fischen auf der Bettwäsche tummeln. Wer weiß, dass die Zeit für einen friesischen Nachmittagstee gekommen ist, kann die silberne Schiffsglocke läuten. Beim Anblick des Flaschenschiffes über dem Bett oder der Lektüre in einem der Bücher zum Thema „See und Schifffahrt“ schweifen die Gedanken zu den Weiten des Ozeans. Eine Tür mit Bullauge führt ins Bad. Eine Duschwanne in Kieselsteinoptik, bunte Fische, die am Spiegel baumeln und eine Waage, ...
Weiterlesen
Mit Teilen den Genuss verdoppeln
Neue Restaurantkette La Tagliatella mit Geselligkeit, Qualität und Authentizität auf Erfolgskurs in Deutschland „Philosophie des Teilens“: Bei La Tagliatella wird die italienische Esskultur zelebriert. Frankfurt/Main, 13. Mai 2013. Die italienische Restaurantkette La Tagliatella verbreitet und etabliert sich in Deutschland. Authentische Gaumenfreuden mit hochwertigen, italienischen Zutaten nach traditionellen Rezepten zubereitet, 400 mögliche Pasta- und Saucen-Kombinationen, Geselligkeit wie am italienischen Familientisch, großzügige Portionen und die „Philosophie des Teilens“ – denn Teilen verdoppelt den Genuss. Mit diesem innovativen Konzept trifft die Erfolgsmarke den Nerv der Zeit und bestätigt den Trend zu ausgefallenen kulinarischen Erlebnissen ohne Verzicht auf Qualität. Diese südländische Esskultur ist besonders beliebt bei Gästen, die mit Freunden, Familie, Kollegen oder Geschäftspartnern, zum Mittagessen, After-Work oder am Wochenende La Tagliatella besuchen. Teilen lockert jede Essensverabredung auf und macht sie persönlicher. Jean Jacquemetton, Market Director Europa und Asien bei La Tagliatella, zur Philosophie des Teilens: „Unsere reichlich dimensionierten Portionen laden zum Teilen ein ...
Weiterlesen
Urlaubszeit. Wer gut hört, erholt sich besser. Das Genießen gemeinsamer Aktivitäten bringt Lebensfreude und Entspannung. FGH-Experten raten zu regelmäßigen Hörtests mindestens einmal im Jahr.
Urlaubszeit. Wer gut hört, erholt sich besser. Das Genießen gemeinsamer Aktivitäten bringt Lebensfreude und Entspannung. FGH-Experten raten zu regelmäßigen Hörtests mindestens einmal im Jahr. Fördergemeinschaft Gutes Hören GmbH (ddp direct) FGH, 2012 Die Urlaubswochen sind für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Die Möglichkeiten, sich am Ferienort zu entspannen oder etwas zu erleben, sind vielfältig. Um dabei den vollen Erholungseffekt zu erzielen, ist gutes Hören fast immer unverzichtbar. Wer gut hört, nimmt aus dem Urlaub mehr mit, weil er sich ganzheitlicher erholt. Das bestätigen Erfahrungen aus der Praxis immer wieder, sagt Burkhard Stropahl, Hörgeräteakustiker-Meister und Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Gutes Hören. Gutes Hören im Urlaub bedeutet nicht nur wohltuende Sinneswahrnehmung, wenn man zum Beispiel am Strand liegt, die Augen schließt und der Meeresbrandung lauscht. Gutes Hören bedeutet vor allem auch Anregung und Austausch unter Miturlaubern und Einheimischen etwa wenn man sich an der Bar oder im Restaurant in netter Gesellschaft ...
Weiterlesen
Vorsicht Lärm! Hörexperten der Fördergemeinschaft Gutes Hören raten zu mehr Schutz und Prävention gegen steigende Belastung Appell zum Tag gegen Lärm
Vorsicht Lärm! Hörexperten der Fördergemeinschaft Gutes Hören raten zu mehr Schutz und Prävention gegen steigende Belastung Appell zum Tag gegen Lärm (ddp direct) FGH, 2012 Straßen und Flughäfen, Baustellen und Großraumbüros, geschäftige Einkaufszentren und Supermärkte, permanente Beschallung über Medien und Unterhaltungselektronik: Die Lärmquellen in unserem Alltag sind vielfältig. Doch Vorsicht! Dauerlärm gefährdet die Gesundheit und schädigt vor allem das Gehör. Darauf weist die Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) anlässlich des diesjährigen Tages gegen Lärm (25. April) hin. Angesichts der zunehmenden Lärmbelastung wird ein bewusster Umgang mit dem Gehör immer wichtiger. Schließlich ist gutes Hören Grundvoraussetzung für Lebensqualität und die aktive Teilhabe unter Freunden, in der Familie oder im Kollegenkreis, sagt Christian Hastedt von der FGH. Er rät dazu, das eigene Hörvermögen regelmäßig überprüfen zu lassen. Kostenlose Hörtests auf höchstem fachlichen Niveau führen die bundesweit rund 1.500 Partnerakustiker der FGH durch. Themen des FGH-Pressedienstes zum Tag gegen Lärm 1. Lärmquellen erkennen, Belastung ...

Weiterlesen
Jeder ist sein eigener Koch
Raclette der einfache und gesellige Genuss ASK Marketing, Kommunikation, Neue Medien (ddp direct) Wie sorge ich für Abwechslung beim Abendessen? Was koche ich bloß, wenn Gäste kommen? Und wie halte ich den Aufwand für die Vorbereitungen in Grenzen? Diese Fragen können Gastgebern im Vorfeld ihrer Einladungen schlaflose Nächte bereiten. Dabei liegt das Geheimnis für einen gelungenen Abend so nahe: Es heißt Raclette. Raclette ist das ideale Essen für den geselligen Genuss mit Freunden oder im Kreis der Familie. Dabei ist jeder sein eigener Koch, denn jeder kann sich sein Gericht nach seinem persönlichen Geschmack zusammenstellen. In gemütlicher Runde sitzen Freunde und Bekannte, Eltern und Kinder um das Raclette-Gerät zusammen und brutzeln sich ihr Essen. In kleinen Pfännchen erhitzen die Köche speziellen Raclette-Käse, bis er schmilzt und flüssig wird. Mithilfe eines kleinen Holzspachtels, dem sogenannten Raclette-Messer, schaben sie den Käse aus den Pfännchen auf ihre Teller und gießen ihn über die ...
Weiterlesen
Kickertische zeigen Langeweile die rote Karte!
Etan bringt Bewegung und Geselligkeit in die dunkle Jahreszeit Kinder am Kickertisch in action Was gibt es Schöneres, als mit Freunden oder der Familie eine Runde zu kickern? Und das sogar direkt zuhause. Wo auch immer ein Kickertisch steht, zieht er begeistertes Publikum an: um selber die Bälle ins Tor zu schießen oder nur zuzugucken. Mit den Kickertischen von Etan zeigen daher nicht nur aktive Fußballfans Langeweile die rote Karte – und locken ihre Lieben in der dunklen Jahreszeit mühelos weg von TV, Computer oder Spielkonsole. Tischfußball holt Groß & Klein aus dem Abseits Der Experte für Freizeitspaß Etan bietet Kickertische in drei verschiedenen Design- und Qualitätsvarianten an. Da ist für jeden Anspruch und Geldbeutel einer dabei. Solide verarbeitet, leicht aufzubauen und hervorragend ausgestattet garantieren alle Modelle Spielspaß über viele Jahre – und bringen Groß wie Klein spielend in Bewegung. Stabile Stahlstangen mit Kunststoffgriff sorgen für bequemes Handling, die abriebfeste ...
Weiterlesen