SoftProject GmbH: Dr. Ulrich Mehlhaus verstärkt die Geschäftsführung
SoftProject baut die strategische Unternehmensführung weiter aus Dr. Ulrich Mehlhaus rückt in SoftProject-Geschäftsführung auf. Der Ettlinger Digitalisierungsspezialist SoftProject GmbH gewinnt mit Dr. Ulrich Mehlhaus ein weiteres Mitglied in der Geschäftsleitung hinzu. In seiner neuen Position ist er für das interne und externe Prozessmanagement sowie die Unternehmensorganisation und strategie verantwortlich. Mehlhaus ergänzt das Team um den Gründer Dirk Detmer und die beiden weiteren Geschäftsführer Joachim Beese und Oliver Kölmel. „Stetiges Wachstum bringt neue Herausforderungen und Chancen mit sich. Mit Herrn Dr. Mehlhaus sind wir optimal aufgestellt, um diese zu nutzen und den Ansprüchen unserer Kunden und Mitarbeiter nicht nur gerecht zu werden, sondern diese zu übertreffen“, erklärt Dirk Detmer. Zu Mehlhaus“ Aufgaben zählen die Neustrukturierung der Organisation wie der strategische Aufbau und die Planung von Business Units sowie die Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung und der Ausbau der internationalen Standorte. Durch die Kombination aus technischem Know-how sowie seiner Organisations- und Führungserfahrung ist Mehlhaus ...
Weiterlesen
SoftProject veröffentlicht neue Version des X4 BiPRO Servers
BiPRO-Services automatisiert umsetzen Logo SoftProject GmbH Ettlingen, 27.06.2019 – Der Ettlinger Digitalisierungsspezialist SoftProject GmbH stellt ab sofort Versicherern, Vermittlern und Maklern die Version 5.0 des X4 BiPRO Servers bereit. Dieser baut auf der ebenfalls neuen Digitalisierungsplattform X4 Suite 6.0 auf und umfasst zahlreiche neue Features. Umfangreiche Weiterentwicklungen beschleunigen die Performance und erleichtern die Arbeit im BiPRO-Umfeld. Der X4 BiPRO Server setzt dabei auf vorkonfigurierte Prozess-Templates, die Unternehmen in ihre Abläufe integrieren und so umgehend BiPRO-konforme Services nutzen können. „Die Neuerungen basieren auf Kunden- und Projekterfahrungen und sind somit für die Anwender in der Praxis auch wirklich relevant“, sagt Georg Kiehne, Product Owner des X4 BiPRO Servers bei der SoftProject GmbH. „Während der Mitarbeiter auf einer benutzerfreundlichen grafischen Oberfläche arbeitet, laufen im Hintergrund unbemerkt automatisierte, leistungsstarke Prozesse.“ Neben umfassenden Verbesserungen der Kernfunktionalitäten des X4 BiPRO Servers liegt der Release-Fokus auf den Web-Anwendungen. Die grafischen, intuitiv bedienbaren Benutzeroberflächen erlauben es, BiPRO-Services auch ...
Weiterlesen
Digitalisierungsspezialist SoftProject präsentiert neuen Web-Auftritt
Webseiten-Relaunch Homepage des neuen Web-Auftritts von SoftProject.de (Bildquelle: @ Stefan Zimmernmann) Das auf Automatisierung von Geschäftsprozessen spezialisierte Software-Haus SoftProject aus Ettlingen zeigt sich seinen Kunden, Partnern und Interessenten in einem neuen Gewand. Neu ist im Web-Auftritt neben dem überarbeiteten Design der direkte Weg zur gewünschten Kontaktperson über individuelle Kontaktformulare, ein Pressebereich für Journalisten und „Call-to-Action-Buttons“ über die sich Interessenten weiterführende Informationen herunterladen oder eine Testversion der Digitalisierungsplattform X4 Suite anfordern können. „Über 80 Prozent aller Internetnutzer, wie potenzielle Kunden aber auch Bewerber, verschaffen sich über die Webseite einen ersten Eindruck über das Unternehmen, dessen Produkte, Services oder Karrieremöglichkeiten“, so Dirk Detmer, Geschäftsführer und Gründer der SoftProject GmbH. „Wir sind in den letzten Jahren stark gewachsen, haben uns dynamisch entwickelt. Entsprechend haben wir unseren Web-Auftritt an unsere Qualitätsstandards angepasst.“ Kompakter Inhalt und intuitive Nutzerführung Aufgrund einer stark reduzierten Seitenanzahl gelangen Nutzer schnell zu den gewünschten, an die Bedürfnisse der Zielgruppe angepassten ...
Weiterlesen
Neues Modul X4 BPM Rules von SoftProject: Logik-Entscheidungen nicht dem Zufall überlassen
Release SoftProject-Digitalisierungplattform X4 Suite 6.0 Entscheidungsbaustein von X4 BPM Rules nach DMN-Standard Der Ettlinger Digitalisierungsspezialist SoftProject bringt im März 2019 die Version 6.0 seines Kernprodukts X4 Suite auf den Markt. Bis zum Release wird das Unternehmen jede Woche ausgewählte neue Features der Digitalisierungsplattform vorstellen. Die zweite Neuheit nach dem bereits vorgestellten X4 Case Management sind die X4 BPM Rules. Mit dieser Produktkomponente, die den neuen DMN-Standard unterstützt, können Business-Analysten, Prozessverantwortliche, Consultants oder Mitarbeiter aus Fachabteilungen durch fachliche Regeln und automatische Entscheidungen ohne Programmieren Geschäftsprozesse steuern. Das alles funktioniert auf einer grafischen Oberfläche mithilfe von vordefinierten Prozessbausteinen. Zentrales Element der X4 BPM Rules sind Entscheidungstabellen, die der Prozessverantwortliche direkt definieren und bearbeiten kann – ohne die Unterstützung eines Technikers oder Software-Entwicklers. Darin lassen sich Regeln und Logiken für Entscheidungen festlegen, diese automatisch prüfen und das Ergebnis zur Weiterverarbeitung in den Geschäftsprozess zurückgeben. Die Produktkomponente X4 BPM Rules lässt sich für individuelle ...
Weiterlesen
Für Stadtwerke und Versorger: SoftProject präsentiert Low-Code-Digitalisierungsplattform X4 Suite
SoftProject auf der „E-world energy & water 2019“ SoftProject auf der „E-world energy & water 2019“ Ettlingen, 11. Januar 2019 – Live-Demos und Best Practices rund um das Thema Digitalisierung, das erwartet die Besucher auf dem SoftProject-Stand in Halle 2 (Stand 2-119). Auf der Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft „E-world energy & water 2019“ vom 5. – 7. Februar 2019 in Essen zeigt das Ettlinger Software-Unternehmen aus der Technologieregion Karlsruhe, wie Stadtwerke und Versorger durch automatisierte Prozesse und den Einsatz der Digitalisierungsplattform X4 Suite Kosten sparen, Medienbrüche und mehrfache Datenhaltung vermeiden und schneller auf Marktanforderungen reagieren können. „Im Fokus stehen in diesem Jahr Lösungen rund um die Themen Stammdatenabgleich zwischen Mess-, Berechnungs-, Steuerungs- und Regelungssystemen von Netzen und geografischen Informationssystemen sowie Portallösungen und der digitalisierte Hausanschlussprozess. Durch verkürzte Prozessdurchlaufzeiten steigert dieser die Effizienz messbar und sorgt im hart umkämpften Energiemarkt bei den Stadtwerken und Versorgern für Kundenbindung und den entscheidenden ...
Weiterlesen
Business Day von prisma informatik im Sportpark Ronhof in Fürth
Tagesveranstaltung für Kunden und Interessenten am 25. Oktober informiert über Business-Prozesse, den Umgang mit wertvollen Daten sowie den Modern Workplace Außenanschicht des Sportparks Fürth (Bildquelle: (c) Sportfoto Zink Fürth) Business Day von prisma informatik im Sportpark Ronhof in Fürth Tagesveranstaltung für Kunden und Interessenten am 25. Oktober informiert über Business-Prozesse, den Umgang mit wertvollen Daten sowie den Modern Workplace Nürnberg, 4. September 2018. Eine Informations- und Kommunikationsplattform für IT-Entscheider rund um „Smarte Prozesse – wertvolle Daten – moderne Infrastruktur“ bietet die prisma informatik GmbH am 25. Oktober bei ihrem Business Day 2018. Der Nürnberger Anbieter für ganzheitliche IT-Lösungen präsentiert seine Veranstaltung für Kunden und Interessenten in diesem Jahr mit neuem Konzept und an einem neuen Ort. Aktuelle Entwicklungen und Trends rund um die eigenen Anwendungen sowie die Businesslösungen von Microsoft, Qlik und DocuWare stehen im Mittelpunkt. Die Keynotes beleuchten dabei unter anderem ausgewählte Themen wie intelligente Businessprozesse mit Dynamics 365 ...
Weiterlesen
Unternehmens-Planung einfacher, flexibler und benutzerfreundlicher machen!
Prozesseffizienz erhöhen. Kosten reduzieren. Daten in ERP konsolidieren. JIRA2SAP einfach in die SAP-Landschaft integrieren. Die neue JIRA2SAP-Homepage der Schweizer ALPEIN Software SWISS AG ist online! JIRA2SAP biete die exzellente Plattform für die Darstellung und Überwachung von Geschäftsprozessen, administrativen Erfordernissen und ToDo‘s. Eine intuitive grafische Benutzeroberfläche ermöglicht auf einfache Weise alle Erfordernisse und Aufgaben, einschließlich Details, Zuständigkeiten und Termine zu beschreiben. So wird die kontinuierliche Integration, Überwachung aller Erfordernisse und ToDo‘s sowie die finale Erledigung unternehmensweit optimiert und vereinfacht. JIRA2SAP integriert sich in die SAP-Landschaft. Damit werden zwei Welten mit großartigen Ergebnissen verbunden. Noch nie war das ganzheitliche Management Ihrer Projekte, Aufgaben, administrativen Erfordernisse und ToDo’s so einfach. Ob Produktionsplanung, Anlagenmanagement, Solution Management, Human Capital Management, etc.: JIRA2SAP bietet für jedes Modul die für die Hinterlegung der erforderlichen Prozess-bezogenen Erfordernisse entsprechende benutzerfreundliche Oberfläche. Technische Details: Benutzerdefinierter Workflow für spezifische Geschäftsanforderungen Für die JIRA-Benutzer ist kein SAP-Login erforderlich Synchronisation und Fehlerkorrektur synchronisieren Integration ...
Weiterlesen
Expertenreihe zur Optimierung digitaler Dokumentenmanagement-Prozesse
Neopost-„Business Afternoon“ in Hamburg und Düsseldorf informiert über Wege zum einfachen und rechtssicheren Dokumentenversand sowie zur DSGVO Expertenreihe zur Optimierung digitaler Dokumentenmanagement-Prozesse München, 19. April 2018 – Dass sich kosten-, fehler- und zeitintensive Geschäftsprozesse mit einer planvollen und durchdachten Digitalisierungsstrategie erheblich verbessern lassen, ist hinlänglich bekannt. Schließlich kann sich das konkret auf die Effizienz und Produktivität besonders störanfälliger Abläufe wie dem Versand klassischer Transaktionsdokumente auswirken. Wie sich ein solches Vorhaben realisieren lässt, erfahren interessierte Vertreter aus KMU und anderen Wirtschaftsbetrieben beim Neopost-„Business Afternoon“ am 24.05.2018 im east Hotel Hamburg und am 29.05.2018 im Hyatt Regency in Düsseldorf. In angenehmer Businessatmosphäre gewähren die erfahrenen Experten der LLR Data Security und Consulting GmbH sowie des europaweit erfolgreich tätigen Gastgebers Neopost GmbH & Co. KG nicht nur ungewöhnlich tiefe Einblicke in aussagekräftige Best-Practice-Beispiele gelungener Digitalisierungs- und Transformationsprojekte. Begleitet von einem ansprechenden kulinarischen Rahmenprogramm, geben sie zahlreiche, nützliche Tipps für die eigenen „Digitalisierungsbaustellen“ der ...
Weiterlesen
Neue Version ermöglicht leichtere Bereitstellung größerer Implementierungen für Testautomatisierung auf industrieller Ebene
Worksoft Certify® 10: neue Architektur für die Cloud Shoeb Javed, Chief Technology Officer, Worksoft Das Unternehmen Worksoft®, global führender Anbieter von Automatisierungs-Software für das schnelle Testen und Erfassen von Geschäftsprozessen, hat jüngst die neue Version seiner Worksoft Certify 10 vorgestellt. Die Software wurde für eine funktionelle End-to-End-Testautomatisierung entwickelt. Mit der ab sofort verbesserten Anpassung an Cloud- und Hybrid-Cloud-Umgebungen ermöglicht Worksoft Certify 10 eine einfachere und umfassendere Bereitstellung von Geschäftsprozessen rund um die Uhr – inklusive „Lights-Out“-Validierung. Die neuen Features von Certify 10 steigern die Nutzerfreundlichkeit und ermöglichen es Worksoft-Partnern, erweiterte Managed Services für eine optimale Automatisierung anzubieten. Mit der Automatisierungssoftware für Funktionstests von Worksoft erhalten Unternehmen schnell und in Echtzeit einen Überblick über ihre Geschäftsprozesse. Sie können somit sicher sein, dass diese Prozesse auch dann weiterhin reibungslos laufen, wenn sich Unternehmensanwendungen ändern. Die neuen Funktionen der Worksoft Certify 10 Suite beinhalten bzw. bieten: -Neue Architektur für eine einfachere Einrichtung verteilter ...
Weiterlesen
Exklusives Webinar – Arbeitsprozesse im Unternehmen digitalisieren
Wie man Geschäftsprozesse im Unternehmen ganz einfach optimieren und sogar automatisieren kann, erfahren Teilnehmer des kostenfreien Webinars am 02. November 2016. (Bildquelle: @ fotolia – 66290413) Ein häufiges Problem in mittelständischen Unternehmen: Es fehlt die klare Definition der Geschäftsprozesse und darunter leidet die Qualität – Prozesse laufen nicht sauber ab. Am Mittwoch, den 02. November 2016 zeigt das Systemhaus Schneider & Wulf EDV-Beratung im kostenfreien Webinar wie einfach Geschäftsprozesse digitalisiert und automatisiert werden können und so die Arbeitsqualität immens gesteigert werden kann. Teilnehmer können live am eigenen Bildschirm verfolgen, wie schnell und einfach sie mit einem Prozessmanagement System wie Jobrouter® Geschäftsprozesse gezielt vereinheitlichen und steuern können. Martin Hausmann, Technikleiter bei Schneider & Wulf EDV-Beratung, sagt: „Gerade das Workflow Management begeistert mich als Unternehmer extrem. Ich empfehle jedem Unternehmer und jedem Qualitäts-Manager, sich die Möglichkeiten der systemübergreifenden Workflows anzusehen. Prozesse werden mit Jobrouter® abteilungs-, anwender- und anwendungsübergreifend abgebildet.“ Interessenten können sich ...
Weiterlesen
Effiziente Geschäftsprozesse für IT-, Software- und Beratungsunternehmen
Die Suche nach den optimalen Prozessen für das eigene Unternehmen! (Bildquelle: (c) Royalty free/Corbis) Die Lösung UniPRO/Software & Consulting ist das Paradebeispiel dafür, dass das Bedürfnis vieler Anwender, eine Vielzahl an Apps zu kombinieren nicht immer zielführend ist. Mit gutem Grund hält Unidienst auch weiterhin an den Branchenlösungen fest, denn diese sind ureigentlich selbst ein Bündel an CRM- und ERP-Modulen und Applikationen: Konsequente und stringente Geschäftsprozesse und Abläufe – das Argument für UniPRO/Software & Consulting. Microsoft präsentiert erstmals Dynamics 365, die neue Produktwelt für Dynamics CRM und Dynamics NAV – weitläufiger, flexibler, modulierbarer und noch effizienter als bisher. Unidienst wird Dynamics 365 sobald möglich als Kundenmanagementlösung anbieten, allerdings genießen Interessenten und Kunden den Vorteil, durch die Funktionsprofile der Branchenlösungen nicht auf einer „grünen Wiese“ zu starten. Für Unidienst ist UniPRO/Software & Consulting DAS Exempel für den Vorzug von Branchenlösungen: Bei der Kombination einer Vielzahl an Apps um Unternehmensanforderungen umzusetzen, sind ...
Weiterlesen
Prozessmanagement: Schneider & Wulf wird Jobrouter®-Partner
Schneider & Wulf EDV-Beratung bietet ab sofort Prozess-, Dokumenten- und Datenmanagement sowie einer intelligenten Belegverarbeitung von Jobrouter® an. Damit ist eine durchgehende Prozessoptimierung in jedem Unternehmen möglich. Schneider & Wulf EDV-Beratung wird Partner von Jobrouter® (Bildquelle: Fotolia – Sergey Nivens) Babenhausen, 18.10.2016. Es gibt wohl kein Unternehmen ohne Geschäftsprozesse. Egal, ob zum internen oder externen Nutzen, Prozesse sind ein zentrales Werkzeug in Unternehmen aller Größen und in allen Branchen. Die große Herausforderung liegt jedoch nicht nur in der Erstellung und Abbildung sondern auch darin, sicher zu stellen, dass diese Prozesse auch eingehalten werden. Mit den Lösungen von Jobrouter® ist es möglich, Geschäftsprozesse zu automatisieren. Beispielsweise können Prozesse zur Rechnungsprüfung, Auftragsabwicklung, Urlaubsanträge oder die Prüfung technischer Unterlagen digital durchgeführt werden. Das Systemhaus Schneider & Wulf EDV-Beratung ist ab sofort Partner des Mannheimer Unternehmens Jobrouter® und erweitert damit sein Portfolio um die WMS (Workflow Management) und DMS (Dokumenten Management) Software von Jobrouter®. ...
Weiterlesen
workflow builder: Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse vom DMS Spezialisten noeske netsolutions
noeske netsolutions etabliert workflow builder auf dem DMS Markt: Das zentrale Werkzeug zum Erstellen, Anzeigen und Bearbeiten individueller Workflows. noeske workflow builder Bad Homburg, 21.September 2016 – Ein Workflow (Arbeitsablauf) optimiert die Verwaltung eines Prozesses, der mehrere Ressourcen und Mitarbeiter erfordert. Der Workflow fordert einen Mitarbeiter auf, eine Aufgabe zu erledigen, sobald alle notwendigen Voraussetzungen erfüllt bzw. alle Vorarbeiten erledigt sind. Mitarbeiter erkennen sofort, welche Aufgabe Sie derzeit erledigen müssen. Es wird sichergestellt, dass keine Prozessschritte ausgelassen werden. Unternehmen arbeiten jedoch oft mit unterschiedlichen Geschäftsprozessen. Beispiele dafür : Prüfung, Freigabe und Verbuchung von Eingangsrechnungen oder auch die Bearbeitung der Anfragen von Neukunden, Urlaubsantrag, QM-Workflow etc. Einfache grafische Workflow Designer decken die Anforderungen an die Prozesslogik und Steuerung oft nicht ab. Hochkomplexe Workflowprogramme erfordern Spezialwissen zur Konfiguration bzw. ausgebildetes IT-Personal. Sehr hoher Aufwand und damit verbundene Kosten sind die Folge. Hier setzt der neu entwickelte workflow builder von noeske netsolutions an. ...
Weiterlesen
Der digitale Tsunami kommt über Mittelständler und Handwerker
Mittelständler und Handwerker müssen sich mit der Digitalisierung ihres Geschäfts befassen Digitalisierung als Thema für alle (Bildquelle: www.impulse.de) Für den 23.6.2016 haben sich laut Veranstalter über vierhundert Firmen zu der der Tagung „Smarter Mittelstand – Digitalisierung 4.0“ in Karlsruhe angemeldet. Das übergreifende Thema war, welchen Einfluss die Vernetzung aller Wirtschaftsprozesse auf die Geschäfte der Mittelständler hat und künftig weiter haben wird. Referenten beleuchteten das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Nun kämpfen besonder kleine Unternehmen aktuell mit vielen anderen Problemen wie: Kennzahlenmanagement, Einbindung der Mitarbeiter, Kommunikation, Verbesserung der Produktivität und Qualität, Zertifizierungen, Reduzierung von Durchlaufzeiten, fehlende AZUBIs. Doch die Konkurrenz für lokal orientierte Firmen und Händler wächst wie Unkraut. Mit wenig Gründungsaufwand, geringer Infrastruktur und Lagerhaltung ist es möglich, bei AMAZON oder EBAY ein Geschäft aufzumachen. Auch Klein- und Kleinstunternehmen kommen an einer „digitalen Transformation “ nicht vorbei, wie es der Social Media Experte und Start-up Unternehmer Dr. Hubertus Porschen formulierte. Hinderlich ...
Weiterlesen
Axis übernimmt Cognimatics und verstärkt sein Retail-Lösungsangebot
Ray Mauritsson, CEO von Axis Communications Die im Markt bekannte Analysetechnologie von Cognimatics untersucht in Echtzeit das Kundenverhalten im Einzelhandel. Axis Communications verstärkt damit sein Lösungsangebot für die Optimierung von Geschäftsprozessen im schnell-wachsenden Retail-Markt. Axis Communications, globaler Marktführer in IP-Video, verkündete heute die Akquisition von Cognimatics, einem führenden Unternehmen für die Optimierung von Geschäftsprozessen im Einzelhandel. Die Cognimatics Technologie ist beispielsweise im Einsatz für die Personenzählung, für das Management von Warteschlangen oder die Messung der Auslastung. Die Erfahrung und die Technologie von Cognimatics helfen Axis, sein Lösungsangebot für den schnell wachsenden Retail-Markt weiter zu optimieren. „Die Produkte von Cognimatics sind schon seit einiger Zeit erfolgreich im Einzelhandel im Einsatz und haben einen hohen Bekanntheitsgrad im Markt. Das Bestreben von Cognimatics, innovative und anwenderfreundliche Produkte zu entwickeln, deckt sich mit unserem Anspruch, qualitative wertvolle Lösungen für die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden zu entwickeln. Wir freuen uns, dass unsere Partner und die ...
Weiterlesen