Einsatzbereite x86-Displayansteuerung mit Plug&Play
FORTEC erweitert industriellen Single-Board-Computer IB818 von iBASE zum TFT-Display-Kit TFT-Display-Kit von FORTEC mit IB818 von iBASE für den prompten Industrie-Einsatz Landsberg am Lech – Die FORTEC Elektronik AG – Anbieter von Komplettlösungen für Display Technology, Embedded & Power Supplies – bietet den 3,5-Zoll-Single-Board-Computer (SBC) IB818 von iBASE ab sofort als Komplettlösung für den einfachen Projektstart an. „Ergänzt um Zubehörteile wie Display, Arbeitsspeicher, SSD-Speicher und Kabel bietet FORTEC mit dem IB818F-335-Kit ein Standardprodukt für den industriellen Einsatz“, erläutert Thomas Schrefel, Product Manager Embedded bei FORTEC. „Das Board ist bei Auslieferung bereits fertig für das Display konfiguriert. Die Anwender schließen es einfach an und können sofort loslegen.“ Zu den Einsatzgebieten gehören Medizintechnik, Messsysteme, Transportation, Automation, Industrial-Internet-of-Things (IIoT), Fabrikautomation, Selbstbedienungsautomaten und Point-of-Sale (POS)-Systeme. Schneller Projektstart Für den sofortigen Einsatz konfiguriert, liefert FORTEC das SBC-Display-Kit mit TFT-Displays von AUO und Tianma in den Diagonalen von 7 bis 24 Zoll. Das Board läuft auf dem ...
Weiterlesen
Herausragende Grafikperformance: Mini-ITX-Motherboard AIMB-228 mit AMD® Ryzen™ V1000 Embedded Prozessor
FORTEC unterstützt anspruchsvolle Industrie-Anwendungen mit leistungsstarkem Mini-ITX Motherboard von Advantech Mini-ITX AIMB-228 von Advantech mit herausragender Grafikperformance neu im Programm von FORTEC Die FORTEC Elektronik AG – Anbieter von Komplettlösungen für Display Technology, Embedded & Power Supplies – unterstützt anspruchsvolle Grafikanwendungen ab sofort mit dem Mini-ITX-Motherboard AIMB-228 von Advantech. „Neben der außerordentlichen Grafikperformance profitieren Industrie-Applikationen von der Langzeitverfügbarkeit des Mini-ITX-Motherboards“, erläutert Thomas Schrefel, Product Manager Embedded bei FORTEC. „An Bord der Plattform befindet sich der leistungsstarke AMD® Ryzen™ V1000 Embedded-Prozessor.“ Bis zu vier Displays kann das AIMB-228-Board ansteuern. Mit dem weiten DC-Eingangsbereich von 12 bis 24 Volt eignet sich der Mini-ITX ausgezeichnet für die Industrieautomatisierung mit großen Anforderungen an eine leistungsfähige Grafik. Vielseitig und einfach zu steuern Zu den zahlreichen Anschlüssen des AIMB-228 gehören 6 COM, 4 USB 2.0 sowie 2 USB 3.1 Gen2 und die Erweiterungssteckplätze 1 PCIe x8, 1x PCIex1 (Golden Finger) und 2 M.2-Erweiterungen. Der Speicher umfasst ...
Weiterlesen
GrammaTech tritt MISRA-Komitee bei
Ithaca, NY (USA) – 11. Juli 2019 – GrammaTech, einer der führenden Anbieter für statische Code-Analyse, gab heute bekannt, dass Dr. Paul Anderson, Vice President of Engineering bei GrammaTech, dem MISRA-Komitee beigetreten ist. Das Ziel ist die Mitarbeit an den führenden Best-Practice-Richtlinien für die sichere und zuverlässige Entwicklung von Embedded-Systemen und eigenständiger Software. Das Komitee der Motor Industry Software Reliability Association (MISRA) stellt Programmierrichtlinien bereit, die von Entwickler-Teams bei der Entwicklung sicherheitskritischer Software genutzt werden. Diese Richtlinien haben sich bewährt. Sie sorgen dafür, dass die Software einfacher zu verstehen ist, leichter zu warten und weniger fehlerbelastet. Aktuell arbeitet das MISRA-Komitee daran, die Programmierrichtlinien von AUTOSAR C++ 14 in den Standard MISRA C++ 2008 zu integrieren. Damit soll ein einheitliches, standardisiertes Dokument geschaffen werden, dass der Branche als umfassende Leitschnur dient. Dr. Paul Anderson verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen statische Analyse, Programmverständnis und Software-Visualisierung. Er arbeitet ...
Weiterlesen
Lüfterloser CSB200-818 von iBASE in kompaktem Design
FORTEC nimmt Embedded Computer mit erweitertem Temperaturbereich für industriellen Einsatz ins Programm FORTEC nimmt industriellen Embedded Computer CSB200-818 von iBASE ins Programm Die FORTEC Elektronik AG – Anbieter von Komplettlösungen für Display Technology, Embedded & Power Supplies – erweitert ihr Portfolio um den schlanken, robusten Embedded Computer CSB200-818 von iBASE. „Der CSB200-818 ist lüfterlos und eignet sich dank seines erweiterten Temperaturbereichs mit Betriebstemperaturen von bis zu -30 °C … +65 °C ideal für raue Industrie-Anforderungen“, erläutert Thomas Schrefel, Product Manager Embedded bei FORTEC. „Das System enthält eine leicht entfernbare Festplatte an der Unterseite und stellt umfangreiche Peripherieanschlüsse zum Senden und Empfangen von Daten bereit.“ Herz des Embedded Computers im stabilen, kompakten Gehäuse von lediglich 172 x 111,6 x 53 mm ist ein Intel® Atom™ E3930, Pentium® N4200 oder Celeron® N3350 Prozessor. Die breite Eingangsleistung reicht von 12 bis 24 Volt Gleichstrom. Der Hersteller garantiert Langzeitverfügbarkeit. Die Einsatzgebiete des CSB200-818 sind ...
Weiterlesen
Industrie-Einsatz: hoch integriertes IBQ800 von iBASE
FORTEC bietet neues Qseven™ Computer-on-Module mit erweitertem Temperaturbereich bei geringem Stromverbrauch Hoch integriertes IBQ800 von iBASE mit großem Temperaturbereich für Industrie-Einsatz bei FORTEC Die FORTEC Elektronik AG – Anbieter von Komplettlösungen für Display Technology, Embedded & Power Supplies – nimmt mit dem neuen IBQ800 von iBASE ein hoch integriertes Computer-on-Module (COM) mit Intel® Atom™ Apollo Lake Prozessor x5-E3930 & x7-E3950 ins Programm. „Mit dem erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +85°C und dem kleinen Qseven™ R2.1 Design mit 70 auf 70 mm eignet sich das CPU-Modul hervorragend für stationäre und mobile Anwendungen in rauen Industrie-Umgebungen“, erläutert Thomas Schrefel, Product Manager Embedded bei FORTEC. „Unsere Kunden profitieren zudem von der Langzeit-Verfügbarkeit.“ Die Einsatzmöglichkeiten reichen von Automatisierung, Transport und Energieversorgung über Gaming und Geldautomaten bis zu Digital Signage. Klein und hoch funktional Das IBQ800 enthält bis zu 8 GB DDR4 Onboard-Arbeitsspeicher und optional eMMC 5.0 mit bis zu 32 GB. Das COM unterstützt ...
Weiterlesen
zepp.solutions verlässt sich auf Testwell CTC++ von Verifysoft Technology
OFFENBURG, 3. Juni 2019 – Brennstoffzellen und grüner Wasserstoff sind heiße Themen nicht nur dank der Dauerdiskussion um zukunftsträchtige Formen der Mobilität. In der Entwicklung von Brennstoffzellen mischt das niederländische Start-up zepp.solutions seit 2017 die etablierte Szene kräftig auf. Die Gründer profilierten sich bereits während ihrer Studienzeit als Mitglieder des erfolgreichen Forze Hydrogen Racing Teams. Dessen Brennstoffzellenrenner brachen wiederholt die Rundenrekorde der etablierten Konkurrenten. Obwohl Brennstoffzellen im Prinzip einfach aufgebaut sind, ist die Materie in ihrer Gesamtheit doch hochkomplex. Es nicht nur eine Herausforderung, die Rohstoffe sicher zu lagern. Auch die Verarbeitung erfordert die sachkundige Auswahl und Verwendung spezifischer Materialien. Die Fertigungsgeräte müssen robust sein, über eine hohe Lebensdauer verfügen, vor allem aber fehlerfrei gesteuert und kontrolliert werden. Die maßgeschneiderte Softwarelösung für diese Überwachungsaufgaben entwickelt zepp.solutions selbst. Ein erheblicher Teil ist sicherheitskritisch. Um den hohen Sicherheitsanforderungen nach IEC 61508 SIL 2 gerecht zu werden, arbeitet zepp.solutions mit Testwell CTC++ von ...
Weiterlesen
Exonetik prüft mit Testwell CTC++ von Verifysoft Technology
OFFENBURG, 28. Mai 2019 – Das kanadische Unternehmen Exonetik hat sich seit seiner Gründung 2013 zu einem vielbeachteten Player gemausert. In der Entwicklung magnetorheologischer Aktoren profilieren sich die Kanadier im Automatisierungsbereich genauso wie in der Avionik und nicht zuletzt der Medizintechnik. Vor allem die Prothetik darf sich viel versprechen von den reaktionsschnellen, verschleiß- und geräuscharmen Aktoren auf der Basis magnetorheologischer Fluide. Ein weiteres Spezialgebiet von Exonetik ist der Turbinenbau mit Komponenten aus Hochleistungskeramik. Der Werkstoff ermöglicht es, das Einsatz- und Leistungsspektrum kleinerer Gasturbinen signifikant zu erweitern. Mit Testwell CTC++ hat Exonetik ein Tool gefunden, das die strengen Sicherheitsrichtlinien für Software in der Luft- und Raumfahrttechnik pauschal erfüllt. Testwell CTC++ liefert mit Modified Condition/Decision Coverage (MC/DC) das anspruchsvolle Code-Coverage-Maß, das gemäß DO-178 B/C für Produkte auf Level A (katastrophale Sicherheitsauswirkungen) nachgewiesen werden muss. Ausschlaggebend für die Wahl von Testwell CTC++ waren bei Exonetik die intuitive Handhabung des Tools sowie der schnelle ...
Weiterlesen
Neu bei FORTEC: Mini-ITX-Motherboard AIMB-286 von Advantech
Industrie-Höchstleistungen in flachem Design mit Intel® Core™ Prozessor der 8. Generation FORTEC bietet Industrie-Höchstleistungen in flachem Design mit dem Mini-ITX AIMB-286 von Advantech Die FORTEC Elektronik AG – Anbieter von Komplettlösungen für Display Technology, Embedded & Power Supplies – hat mit dem AIMB-286 von Advantech jetzt ein Mini-ITX-Motherboard für Industrieanwendungen wie Maschinensteuerung und Selbstbedienungssysteme mit hoher Betriebseffizienz im Programm. „Das industrielle Mini-ITX AIMB-286 ist für Intel® Core™ i7/i5/i3 Prozessoren mit LGA 1151 der 8. Generation ausgelegt“, erläutert Thomas Schrefel, Product Manager Embedded bei FORTEC. „Trotz des flachen Designs mit nur 25mm Höhe bietet das Motherboard mit dem H310-Chipsatz und bis zu 6 Kernen höchste Performance.“ Mit der optimierten, integrierten Intel® Grafik-Engine der 9. Generation unterstützt das Board unterschiedliche Displayoptionen. Bestens ausgestattet mit vielfältigen Schnittstellen für unter anderem eine große Bandbreite an Speichermedien eignet sich die CPU ideal für industrielle Anwendungen wie Fertigungsautomation, maschinelles Sehen und Robotik. Diese benötigen meist mehrfache ...
Weiterlesen
GrammaTech stellt Tools für Binäranalyse und Rewriting als Open Source zur Verfügung
GrammaTech veröffentlicht seine Datenstruktur „GrammaTech Intermediate Representation for Binaries“ (GTIRB) zur Unterstützung von Binäranalyse und Reverse Engineering unter der freien MIT-Lizenz. Ithaca, NY (USA) – 2. Mai 2019 – GrammaTech, ein führender Entwickler kommerzieller Tools zur Sicherung von Embedded Software und Cyber-Security-Lösungen, stellt seine Datenstruktur „GrammaTech Intermediate Representation for Binaries“ (GTIRB) als Open-Source-Software zur Verfügung, um die Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und Anwendern im Bereich der Binäranalyse, des Reverse Engineerings und des Binary Rewritings zu erleichtern. Die Binäranalyse identifiziert Schwachstellen in einer binär vorliegenden Software, so dass diese mithilfe von Binary Rewriting behoben werden können. Beide Verfahren erfordern eine hohe Ausgangsqualität der Intermediate Representation (IR) sowie einen hochwertigen Disassembler, der diese IR aus den Executables erzeugt. Binäranalyse, Reverse Engineering und Binärtransformation gewinnen immer mehr an Bedeutung, wenn es um den Schutz komplexer Software-Systeme vor Cyber-Manipulation geht. Dies hat sich nicht zuletzt im Rahmen der DARPA Cyber Grand Challenge 2016 oder der ...
Weiterlesen
Neuer Single-Board-Computer conga-PA5 jetzt bei Fortec
Kompaktes Design mit erweitertem Temperaturbereich für industriellen Einsatz Fortec bietet mit conga-PA5 kompaktes Design mit erweitertem Temperaturbereich für Industrieeinsatz Die FORTEC Elektronik AG – Anbieter von Komplettlösungen für Display Technology, Embedded & Power Supplies – nimmt den neuen Single-Board-Computer (SBC) conga-PA5 von Congatec in ihr Programm auf. „Mit dem erweiterten Temperaturbereich, minimalen Abmessungen und der Langzeitverfügbarkeit ist der conga-PA5 optimiert für Anwendungen in rauen Industrieumgebungen“, erläutert Thomas Schrefel, Product Manager Embedded bei Fortec. Herz des robusten Boards ist entweder ein Intel® 5th Gen. Atom™, Celeron® oder Pentium® Apollo Lake Prozessor. Weitere Vorteile für Industriekunden sind die zwei Gigabit-LAN-Schnittstellen, der 48-bit Dual-Channel-LVDS-Grafikausgang sowie der Onboard-Arbeitsspeicher. Robuste Industriequalität auf engstem Raum Mit seiner kompakten Größe von 100 mm auf 72 mm ist das conga-PA5 der kleinste SBC und ideal für platzsparende Anwendungen in Industriequalität. Die thermische Verlustleistung TDP der Low-Power-CPUs beträgt lediglich sechs bis zwölf Watt. Für die beeindruckende grafische Qualität ist ...
Weiterlesen
NPP Itelma setzt auf Testwell CTC++ von Verifysoft Technology
OFFENBURG, 15. März 2019 – Millionen von Code-Zeilen, dutzende elektronische Komponenten – moderne Fahrzeuge erinnern oft an mobile Rechenzentren. Entsprechend hoch sind die Anforderungen, die an diese Systeme gestellt werden. Denn viele dieser Komponenten sind nicht nur für den Betrieb des Fahrzeugs wichtig und müssen jederzeit einwandfrei funktionieren. Ein erheblicher Teil davon ist auch sicherheitskritisch, Ausfälle oder Fehler gefährden Menschenleben. Umfassende, vollständige und nicht zuletzt dokumentierte Tests sind unumgänglich. Um den Aufwand beim Testing zu senken, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität einzugehen, entschied sich NPP Itelma, ein führender russischer Entwickler und Hersteller von elektronischen Fahrzeugkomponenten, für die Einführung von Testwell CTC++ von Verifysoft Technology. Testwell CTC++ ist ein Werkzeug zur Messung der Testüberdeckung (Code Coverage) bei Embedded-Systemen, bei denen geringe Hardware-Ressourcen und hohe Sicherheitsanforderungen zusammentreffen. NPP Itelma arbeitet bei der Entwicklung nach dem branchenüblichen V-Modell, bei dem das Unit-Testing einen hohen Stellenwert einnimmt. Besonders bei den tiefgehenden Whitebox-Tests, bei ...
Weiterlesen
Parasoft rationalisiert Compliance und Reporting
Entwicklungstest-Lösung Parasoft C/C++test bietet industrieweit breitesten Safety- und Security-Support Mit dedizierten Berichten bietet Parasoft C/C++test die beste Abdeckung für AUTOSAR C++ Richtlinien. (Bildquelle: Parasoft) Monrovia (USA) / Berlin, Februar 2019 – Das neue Release 10.4.2 von Parasoft C/C++test, der einheitlichen C/C++-Entwicklungstest-Lösung für Embedded-Anwendungen, bietet Support für Codierstandards MISRA, CERT C/C++, ISO 26262, DO-178B/C, IEC 61508, IEC 62304, AUTOSAR und nun auch AUTOSAR C++. Damit ist es die derzeit branchenweit umfassendste Entwicklungstest-Lösung zum Testen von sicherheitskritischem C/C++Code. Sie verringert den manuellen Arbeitsaufwand für die Konformität mit Codierstandards erheblich, indem Unternehmen beim Einsatz von Parasoft C/C++test nur ein einziges Tool für Best Practices bei Entwicklungstests, Security- und Safety-Compliance sowie Dokumentation und Reporting in Sachen Konformität benötigen. Dahinter steht ein innovatives Konzept für das Compliance Reporting und die Risikobewertung: Dynamische, branchenspezifische Compliance-Dashboards und Reporting-Widgets generieren automatisch die für die Code-Audits erforderliche Konformitäts-Dokumentation gemäß den Kategorisierungen der jeweiligen Codierstandards. Damit verringert Parasoft C/C++test den ...
Weiterlesen
Embedded Computing: FORTEC und congatec vereinbaren Kooperation
Embedded Computing: FORTEC und congatec vereinbaren Kooperation Die FORTEC Elektronik AG, ein führender Distributor und Lösungsanbieter für Embedded Computer Technologien, Displays und Netzteile, kooperiert ab sofort mit der congatec AG aus Deggendorf. Ziel der Vertriebspartnerschaft ist es, das Produktportfolio der FORTEC mit den Produkten der congatec AG zu ergänzen und damit mehr Marktreichweite für Embedded Computer- und Module zu schaffen. Auf dieser Grundlage war es der FORTEC bereits möglich, erste signifikante Kundenprojekte mit congatec zu realisieren. Neben der Embedded Computer-Technologie vertreibt FORTEC Displays und Netzteile, auf deren Basis das Unternehmen auch eigene Lösungen entwickelt. Dank der Kooperation mit congatec kann das Angebot an ausgerichteten Lösungsplattformen erweitert werden. „FORTEC möchte durch die Systemintegration des congatec Portfolios einen Mehrwert schaffen und nicht nur Produkte verkaufen. Dies passt perfekt zur Vision von congatec: Unser Ziel ist es, den Einsatz von Embedded Computer-Technologie für unsere Kunden so weit wie möglich zu vereinfachen. Wir freuen ...
Weiterlesen
6. Static Code Analysis Day von Verifysoft Technology
Statische Code-Analyse effizienter und effektiver durchführen: Verifysoft Technology lädt ein zum 6. Static Code Analysis Day am 5. März in Offenburg. Mit dabei sind Experten von GrammaTech und JuliaSoft. OFFENBURG, 21. Januar 2019 – Verifysoft Technology GmbH, Anbieter der verbreiteten Code-Coverage-Lösung Testwell CTC++, lädt Kunden und Interessierte zum 6. Static Code Analysis Day nach Offenburg ein. Die Veranstaltung, die am 5. März 2019 stattfindet, richtet sich an Entwickler und Tester im Bereich der Embedded-Entwicklung. Experten von Verifysoft Technology, GrammaTech (USA) und JuliaSoft (Italien) zeigen dabei, wie Bugs auf Systemebene kosten- und ressourcenschonend erkannt und beseitigt werden können. „Die statische Code-Analyse wird immer wichtiger, je kritischer die Embedded-Anwendungen werden“, so Royd Lüdtke, Direktor Statische Analysetools bei Verifysoft Technology. „Tests zur Laufzeit reichen in vielen Bereichen heute nicht mehr. Die statische Code-Analyse ist eine hervorragende Ergänzung zum dynamischen Testing und hilft dabei, Fehler frühzeitig zu erkennen und damit Kosten und Risiken zu ...
Weiterlesen
GrammaTech auf der Embedded World 2019: Halle 4, Stand 4-423
GrammaTech präsentiert in Nürnberg CodeSonar 5.1 mit Fokus auf Entwickler im IoT-Umfeld durch Unterstützung von Python und einfachere Analyse von externem Code. Ithaca, NY (USA) – 21. Januar 2019 – GrammaTech, einer der führenden Anbieter für statische Code-Analyse, stellt auf der diesjährigen Embedded World vom 26. bis 28. Februar seine neue Version 5.1 von CodeSonar vor. Das bewährte Tool zur statischen Code-Analyse wurde um einige Funktionen erweitert, die besonders in Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen bei der IoT-Entwicklung einen wichtigen Beitrag leisten. So wurde die Zahl der unterstützen Programmier- und Scripting-Sprachen um Python erweitert: In der IoT-Welt werden zahlreiche unterschiedliche Sprachen genutzt. Neben C/C++ als wichtigste Sprachen für die Entwicklung der Embedded-Systeme kommen C#, ObjC, Java und Python zum Einsatz. Mit CodeSonar 5.1 steht den Entwicklern nun eine einheitliche Benutzerschnittstelle zur Verfügung, um Sicherheitslücken im Code unabhängig von der genutzten Programmiersprache zu finden und zu beseitigen. Weitere Programmiersprachen lassen sich ...
Weiterlesen