16. Pawlik Congress mit Christian Lindner, Gregor Gysi und Edward Snowden
Hamburg, 13. Juni 2017. Der 16. Pawlik Congress steht unter dem Motto „Ein Quantum Mut“. Zu diesem Thema sprechen am 14. November 2017 spannende Referenten wie Christian Lindner, Rüdiger Grube, Matthias Sammer, Gregor Gysi, Werner Schneyder und Ayesha Khanna. Darüber hinaus ist es den Veranstaltern gelungen, für den Vorabend den weltweit bekannt gewordenen Whistleblower Edward Snowden für ein Gespräch per Live-Stream zu gewinnen. Der von der Journalistin Dunja Hayali moderierte Pawlik Congress findet in diesem Jahr zum 16. Mal statt und hat sich zu einer der bedeutendsten Vortragsveranstaltungen für Führung und Vertrieb entwickelt. „Auch diesmal erwartet unsere Teilnehmer eine spannende Mischung aus Wissensimpulsen unterschiedlicher Themenbereiche“, sagt Joachim Pawlik, Gründer und Geschäftsführer der PAWLIK Consultants GmbH. Bereits in seiner Eröffnungsrede wird der Gastgeber den rund 250 Vorständen, Geschäftsführern, Vertriebs- und Personalleitern interessante Einblicke in das diesjährige Titelthema „Ein Quantum Mut“ geben. „Am Ende des Tages wird jeder Einzelne die Veranstaltung mit ...
Weiterlesen
Arbeitet Vodafone mit Geheimdiensten zusammen?
Neue Dokumente des Whistleblower Edward Snowden geben tiefe Einblick in die alltägliche Zusammenarbeit zwischen Geheimdiensten und Telekommunikationsunternehmen in Großbritannien, wo das abhören von Telefongesprächen von ganz Europa zu bitteren Realität geworden ist. Diesmal steht der GCHQ – Großbritanniens Auslandsgeheimdienst in Fokus, welcher wie bekannt massiv Daten an den US-Geheimdienst NSA und den deutschen Bundesnachrichtendienst (BND) liefert. Im Mittelpunkt steht das Unternehmen Cable & Wireless, ein Unterseekabel-Betreiber, welche seit 2012 Vodafone-Konzern gehört. In perfide wöchentlichen Status-Berichten im Intranet erzählten sich die GCHQ-Geheimdienst-Projektgruppen von ihren Fortschritten. Im Telegramm-Stil schreiben sie ihre zynischen Protokoll-Einträge, die zu dem Bild des gesetzlich verpflichteten Zwangshelfers so gar nicht passen wollen, das Vodafone von sich selbst und auch seiner damals eigenständigen Kabel-Tochter gern medial vermitteln möchte. Gemeinsame Projektgruppen mit dem Geheimdienst, Codenamen wie unter anderem NIGELLA und GERONTIC, Millionen-Zahlungen, das eigenständige Testen von Abhör-Equipment im eigenen Netz – dazu möchte man Cable & Wireless sehr gern befragen ...
Weiterlesen
G20 – Ein Gipfel der Friedenstauben und Falken?
Es gab schon viele politische Gipfel die am Ende nur teuer waren und den Menschen wenig gebracht haben. Am heutigen Samstag beginnt im australischen Brisbane wieder so ein Gipfel – Brisbane ist der Tagungsort des G20-Gipfels 2014, der Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer, es ist der Zwanzigste Gipfel, seit der Gründung der G20 im Jahre 1999. An jeder Ecke der Stadt „beleuchten“ Kontrollposten die Menschen und Straßensperren verhindern mittels Metall- und Sicherheitszäunen den Zugang zu vielen Bereichen der Stadt und den Tagungshotels. Die meisten Geschäftsleute haben daher ihre Läden für dieses Gipfelwochenende geschlossen. Bei einer derart massierten Anwesenheit von hochrangigen Staatsgäste sind die Polizeibehörden Australiens natürlich in höchster Alarmbereitschaft versetzt worden, vielleicht sollten sich die Gipfelteilnehmer jedoch besser auch selbst schützen und gegen „Angriffe“ von Innen absichern. So wurde zum Beispiel bekannt, dass nach Dokumenten, welche von Edward Snowden an die Medien weitergegeben hat, der britische Geheimdienst (Government ...
Weiterlesen
Welcome in the German sky, Amazon, Google and Microsoft!
Germany’s need for security in the digital world creates chances for foreign IT companies The sky above Germany is becoming increasingly cloudy. Villingen-Schwenningen (D), October 30, 2014 – When the sky over Germany is becoming increasingly cloudy these days this has only in part to do with the arrival of fall. The main reason lies in a new trend on the IT market: more and more US companies are opening data center in Germany to offer local cloud services to potential customers in Germany. Enterprises such as Google, Oracle, Microsoft or Hewlett-Packard have already started establishing new computer centers in Germany or other European countries. Now the online retailing giant Amazon also announced that it will be opening a data center in Frankfurt for its Web Services unit that rents computing power and storage to consumers, businesses and government agencies. Cloud computing as a standard Cloud services are very popular ...
Weiterlesen
Evo Morales – geliebter Präsident des Volkes
Er ist beliebt wie kaum ein Politiker dieses Erdballs, Boliviens Präsident Evo Morales ist für eine dritte Amtszeit von seinem Volk wiedergewählt worden. Nachwahlbefragungen zufolge erreichte der Sozialist über 60 Prozent der Stimmen! Sein stärkster Rivale, der Geschäftsmann Samuel Doria Medina, kam lediglich auf knapp ein Viertel der Stimmen. Morales sagte zu seinem Wahlsieg vor Tausenden Anhängern vom Balkon seines Präsidentenpalastes in der bolivianischen Hauptstadt La Paz: „…dies ist ein Triumph für die Anti-Imperialisten und Anti-Kolonialisten!“ Präsident Morales war 2006 als erster Indio an die Spitze des einst von politischer Instabilität geprägten lateinamerikanischen Landes gewählt worden. Er hat vernünftigerweise zum Wohl seines Volkes die Erdöl- und Gasindustrie verstaatlicht und finanziert mit den Erlösen unter anderem Sozialprogramme für die Armen, was gemessen zu dem kapitalistischen System Europas und der Geldgier der westlichen Monopolisten eine mehr als heroische Vorgehensweise ist. Unvergessen ist die auf brutale pervertierte Weise erzwungene Zwischenlandung und faktische Geiselnahme ...
Weiterlesen
Ukraine – Wann greift Russland endlich mit Friedenstruppen ein?
Im Angesicht der katastrophal humanitären Situation in der Ostukraine, hervorgerufen durch den rücksichtslos massiven Einsatz von Phosphorbomben, Granaten und einem anhaltend dauerhaften Beschuss lebenswichtiger Einrichtungen – wie unter anderem die Strom- und Wasserversorgung, stellen Journalisten der Auslandsredaktion von BERLINER TAGESZEITUNG vor Ort in Donezk fest, es wird dringend Zeit für ein militärisches Eingreifen russischer Friedenstruppen! Das die Russische Föderation aktuell die von der Europäischen Union (EU) durch die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) aufgezwungenen Sanktionen mit einem Einfuhrverbot von Fleisch, Milchprodukten, Gemüse und Obst beantwortet, welche nun nicht mehr aus dem Westen nach Russland importiert werden dürfen, ist indes eine absolut nachvollziehbare Entscheidung des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Zudem droht Russlands Premierminister Dimitri Medwedew derzeit mit einem Flugverbot über russisches Staatsgebiet, was die US/EU-Reisebranche Milliarden an zusätzlichem Kerosinverbrauch kosten dürfte und den Satz des von Russlands Präsidenten Putin einmal mehr unterstreicht: „Sanktionen treffen in der heutig globalisierten Wirtschaft immer zwei ...
Weiterlesen
Am Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond
Die Gläubigen feiern mit der Auferstehung Jesu das Fundament des christlichen Glaubens – der Höhepunkt im Kirchenjahr. Seit dem Konzil von Nizäa (325) wird das Osterfest am Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond gefeiert. Dies ist ein sehr bedeutsamer Tag der gesamten Osterfeiertage, denn an diesem Tag freut sich die christliche Gemeinde über die Auferstehung von Jesu Christi.   Die Terminierung der Feiertage lässt sich an der biblischen Überlieferung festmachen. Jesus wurde nach den Berichten der Evangelien während des jüdischen Passafestes gekreuzigt. Ostern hat nach dem jüdischen Mondjahrkalender seinen Platz zum Zeitpunkt des ersten Frühlingsvollmonds, infolge dessen wird das Fest im gregorianischen Sonnenjahrkalender variierend an dem Sonntag gefeiert, der auf den ersten Vollmond nach dem kalendarischen Frühlingsbeginn folgt. Aus diesem Grunde wird Ostern frühestens am 22. März und spätestens am 25. April gefeiert.   Frohe Ostern und einen schöne Start in den Frühling wünschen Ihnen, der Rosengarten-Verlag und seine Autoren: Angelika ...

Weiterlesen
Sweet & Hot: Chili, Pfeffer und andere scharfe Gewürze
Chili, Pfeffer und andere scharfe Gewürze verschaffen uns eine Portion Glückshormone und haben damit eine entspannende Wirkung auf unseren Körper. Süßigkeiten gelten allerdings nach wie vor als ungesund (Die Rezepte aus dem Buch sind alle auch für Diabetiker geeignet).   Ernährungsexperten verdammen die Leckereien nicht, wenn man den Zuckergehalt mächtig einschränkt.   Erdbeer-Eis Zutaten: 300 g frische Erdbeeren 225 g Joghurt 1 – 2 EL flüssige Sahne ½ Fläschchen Vanillebackaroma Zubereitung: Erdbeeren waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und dann pürieren. Blaubeerpüree mit den restlichen Zutaten vermischen, in Dessertgläser füllen und im Gefrierschrank 4 – 5 Stunden fest werden lassen. Tipp: Anstatt Erdbeeren können Sie auch andere Beeren nehmen. Wenn Sie keine Vanilleschote haben, nehmen Sie ein paar Tropfen Vanillearoma.     Teufel-Salat Zutaten: 2 rote Paprika 2 grüne Paprika 1 große Zwiebel 1 kleiner Rettich ½ Bund Kräuter 4 EL gehackte Petersilie 1 – 2 TL scharfer Senf 1 ...

Weiterlesen
Ich bin ein kleiner König – gebt mir nicht zu wenig
Wer ist Artax of Global Master? Nein, das ist kein Mensch, es ist eine 7-jährige, französische Bulldogge. In seinem Buch, „Ich bin ein kleiner König – gebt mir nicht zu wenig“, spricht der Rüde ganz selbstbewusst darüber, wie er sein Personal (Frauchen und Herrchen) im Griff hat, was er von Hundeerziehung hält (nämlich nichts) und warum eben französische Bulldoggen die tollsten Hunde überhaupt sind.   Jetzt rede ich! Kennen wir uns? Ich glaube noch nicht. Das können Sie jedoch mit diesem Buch schnell ändern. Dann werden Sie auch erfahren, warum es sich auf alle Fälle lohnt, mich – ich bin eine Französische Bulldogge – näher kennenzulernen. Ach, Sie haben schon einen Hund? Von mir erfahren Sie, was es für Unterschiede gibt – Sie werden sich schwer wundern. Natürlich sind wir Vierbeiner alle toll, aber wir Bullys sind eben echte Clowns. Sie besitzen keinen Hund? Sie werden sehen: Nach diesem Buch ...

Weiterlesen
Über 1,5 Millionen Deutsche hängen an der Flasche
Die Sucht ist eine krankhafte und zwanghafte Abhängigkeit und man muss zwischen psychischer und physischer Abhängigkeit unterscheiden. Aus der Gewöhnung folgt oft ein fließender Übergang in die Abhängigkeit und der Betroffene bemerkt es nicht bewusst.   Was Alkoholsucht ist und wie sie entsteht, darüber streiten sich die Wissenschaftler heute noch. Von Psychologen wird immer noch behauptet, dass diese Sucht die Folge von Willensschwäche sei und Evolutionsforscher meinen, diese Sucht sei uns in die Wiege gelegt. Über 1,5 Millionen Deutsche hängen an der Flasche, schätzt die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS), die Dunkelziffer ist nicht überschaubar. Die Mediziner sind sich einig: Bei den Betroffenen handelt es sich um Menschen mit einer echten Erkrankung. Von Alkoholsucht wird gesprochen, wenn ein Mensch sowohl körperlich als auch psychisch vom Alkohol abhängig ist und für diesen Menschen der Alkohol kein Genussmittel mehr ist, sondern ein Suchtmittel. Die Betroffenen schaffen es sehr selten, sich allein aus ...

Weiterlesen
Zivilisationskrankheiten – Selbsthilfe mit Low Carb
Über 40 Millionen Menschen weltweit leiden unter Alzheimer und anderen Hirnleistungsstörungen. Nicht jeder, der vergesslich ist, hat gleich Alzheimer – Vergesslichkeit kann aber ein Warnsignal auf Alzheimer sein, die sich über Jahrzehnte entwickelt.   Der deutsche Arzt Alois Alzheimer (1864-1915) erkannte im Jahr 1906, dass die abnehmenden geistigen Fähigkeiten älterer Menschen einen krankhaften Hintergrund haben müssen. Seit dieser Zeit forschen die Wissenschaftler an der Entstehung dieser Krankheit. Da die Lebenserwartung in den Industrieländern in den letzten hundert Jahren sehr angestiegen ist, nimmt die Zahl der Alzheimerkranken jährlich weiter zu. Die Krankheit tritt vor allem im fortgeschrittenen Alter auf, die meisten Patienten sind über 80 Jahre alt. Es gibt auch Fälle, da kommt die Krankheit auch schon bei 50-Jährigen vor. Die Morbus-Alzheimerkrankheit (Das lateinische Wort „Morbus“ bedeutet Krankheit.), ist eine sich schleichend entwickelnde Erkrankung des Gehirns. Stetig sterben langsam Nervenzellen ab und die Hirnleistung wird im Verlauf der Erkrankung zunehmend beeinträchtigt. ...

Weiterlesen
Was ist Low-Carb Seasons?
Mit wenigen Kohlenhydraten satt werden und Spaß am Essen haben, wie geht das eigentlich? Low-Carb klappt wirklich immer und überall, sogar wenn man unterwegs ist. Die „ketogene Ernährung“ ist eine Ernährungsform mit sehr wenigen Kohlenhydraten und nicht nur bei Diabetikern und Sportlern beliebt.   Als Therapieunterstützung für Menschen mit Diabetes, Epilepsie, Alzheimerdemenz und Krebs gewinnt die Ernährung „Low Carb“ immer mehr an Bedeutung. Zum Beispiel gehen die Krebszellen den Weg des geringsten Widerstands und nutzen für ihr Wachstum die Energie der Kohlenhydrate (Zucker). Low Carb senkt den Kohlenhydratanteil auf ein Minimum. Fazit: Man lässt die Kohlenhydrate weg, schafft damit Platz für eine gesunde Ernährung mit viel Gemüse, Milchprodukten, Fisch, Fleisch, Eier, Nüssen und etwas Obst. Auch Anfänger können sofort durchstarten. Es gibt allerdings kaum Kochbücher und Rezeptsammlungen, die speziell für den einfachen Einstieg in diese Ernährung konzipiert worden sind. Dieses Kochbuch „ohne lästige Kohlenhydrate zählen“ der Autorinnen „Jutta Schütz und ...

Weiterlesen
Die Kamele der amerikanischen Anden
Das Lamafleisch ist dunkelrot, feinfaserig und angenehm im Geschmack. Es hat einen herausragend geringen Cholesterin- und Fettgehalt und ist vergleichbar mit Geflügelfleisch.   Seit 2004 haben die bolivianische Behörde für Nahrungsmittelsicherheit SENASAG und der schweizerische Entwicklungsdienst den amtlichen Export konkretisiert. Die südamerikanischen Kamele kann man heutzutage in „Nutztiere“ (Lamas und Alpakas) und „freilebende Tiere“ (Vikunjas und Guanakos) untergliedern. Die Kamele der amerikanischen Anden (dazu zählen auch: Alpakas, Vikunjas und Guanakos) waren auch immer ein Grundnahrungsmittel und wichtiger Eiweißlieferant. Seit Mitte der 90er Jahre wird nun der Export von Lamafleisch gefördert. Der Cholesteringehalt beträgt zirka 1/10 von Lamm- und Rindfleisch. Das ideale Alter für die Fleischverarbeitung liegt bei zirka zwei Jahren. Der Cholesterinwert (3,69 Prozent) ist im Vergleich zu anderen Fleischprodukten sehr niedrig. So kann das Lamafleisch durchaus Eingang in eine fett- und cholesterinarme Ernährung finden. Aufgrund des geringen Fettgehaltes wird eine niedrige Temperatur beim Zubereiten empfohlen.   Buchvorstellung: Low Carb ...

Weiterlesen
Ein exotischer Hauch weht durch die Küche
Gehen Sie mit uns auf Reisen und erleben Sie eine Vielfalt spannender Rezepte, die kohlenhydratreduziert – und somit auch für Diabetiker empfehlenswert sind.   Fernöstliche Träume: Exotische Rezepte – auch für Diabetiker. Buchvorstellung: Low Carb Exotisch Teil 1 (Kohlenhydratarme Ernährung) Andere Länder, andere Sitten… Während wir Rinder essen, würde in Indien keiner auf die Idee kommen, die dort „Heilige Kuh“ als Nahrung zu verwerten und der Islam, wie auch das Judentum sowie das ursprüngliche Christentum verbietet das Essen von Schweinefleisch.   Selten scheiden sich die Geister in solch extremem Maß, wie bei fremdartigen Essgewohnheiten. Die Globalisierung macht auch vor der Länderküche nicht halt. Während Bison, Elch, Emu, Gams, Kamel, Känguru oder Krokodil bisher abenteuerliche Urlaubserinnerungen waren, kann man diese „Spezialitäten“ heute problemlos im Internet bestellen. Aus diesen Gründen hat die Autorin Jutta Schütz wieder neue und exklusive Low Carb Rezepte gezaubert, die auch mit zusätzlichen Beilagen als normale Gerichte verwendet ...

Weiterlesen
Mehlersatz für Diabetiker
In der kohlenhydratarmen Küche gilt das Eiweißpulver als Multitalent. Eiweißpulver als Mehlersatz wird immer beliebter in der Low Carb Ernährung, das Pulver hat je nach Firma einen Kohlenhydratwert von zirka 0,8 bis 5,0 pro 100 g.   Der Rosengarten-Verlag (Angelika Schweizer) verlegte 2013 neue Low Carb Bücher, die auch für Diabetiker geeignet sind. Es gibt nur sehr wenige Low Carb Bücher auf dem Markt in Deutschland „mit Eiweißpulver-Rezepten“ und diese Kochbücher unterscheiden sich von den üblichen Low Carb Büchern. Das Eiweißpulver wird von Sportlern „eigentlich“ für den Muskelaufbau benutzt, es eignet sich aber auch zum Backen und Kochen in einer kohlenhydratarmen Ernährung. Man bekommt dieses Pulver in allen möglichen Geschmacksrichtungen (auch mit neutralem Geschmack) und kaufen kann man es in Sportgeschäften, Bodybuildershops, großen Supermärkten und Reformhäusern. Wer mehr Infos über das Eiweißpulver erfahren möchte, gibt dieses Wort einfach als Suchfunktionswort ein.   Buchvorstellung: Low Carb Sweet & Hot (Diabetiker geeignet) ...

Weiterlesen