BOOM für ipanema2c.
Wuppertaler Agentur übernimmt Markenkommunikation für Münchner Start-Up. Und es hat BOOM gemacht: ipanema2c entwickelte das Markendesign für das junge Münchner Unternehmen. ipanema2c meldet mit der BOOM-Management GmbH einen Neukunden aus der Bauwirtschaft. Das Anfang 2019 gegründete Unternehmen schafft ganzheitliche Prozesse und verbindet alle Beteiligten der vertikalen und horizontalen Wertschöpfungskette. Im Zentrum steht ein digitales Tool, das Bauprozesse schlanker, effektiver und erfolgreicher macht. „Organisations- und Prozessmanagement entwickeln sich im Bausektor eher langsam: Es fehlt an Dynamik und an Mut zur Erneuerung. Bauzeitüberschreitungen, Kostenexplosionen, Qualitätsmängel sind branchentypisch. Hier setzt BOOM mit Building Onsite Operations Management an“, erklärt Olaf Bruno Pahl, GF Strategie und Beratung, ipanema2c. Das Wuppertaler Agenturteam entwickelte ein Markendesign und die Unternehmenswebsite, die pünktlich zur BAUMA fertig wurde. Infos unter www.ipanema2c.de „Wir freuen uns sehr, dass unser ganzheitlicher Ansatz beim Fachpublikum so gut angekommen ist“, sagen die BOOM Geschäftsführer Dr.-Ing. Jörg Kaiser und Hans-Michael Hauser rückblickend zur BAUMA in München. ...
Weiterlesen
REBA IMMOBILIEN AG kauft Mehrfamilienhaus in Düsseldorf mit 14 Wohneinheiten für Schweizer Family Office
Off Market Deal: Die REBA IMMOBILIEN AG (www.reba-immoblien.ch) aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist Spezialist für Off Market Immobilientransaktionen. REBA IMMOBILIEN AG: Spezialist für Off Market Immobilientransaktionen Off Market Deal: Die REBA IMMOBILIEN AG ( www.reba-immoblien.ch) aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach bei Kassel in Deutschland ist Spezialist für Off Market Immobilientransaktionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ein viergeschossiges Mehrfamilienhaus in Düsseldorf mit 14 Wohneinheiten wechselte im April 2019 den Besitzer. Der Verkauf des Mehrfamilienhauses erfolgte als Off Market Immobilientransaktion für ein Schweizer Family Office. Für ein angeschlossenes Schweizer Family Office hat die REBA IMMOBILIEN AG im April ein viergeschossiges Mehrfamilienhaus in Düsseldorf mit 14 Wohneinheiten gekauft. Die Wohnanlage hat eine Wohnfläche von ca. 1.100 m². Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin und Großalmerode, Laudenbach ...
Weiterlesen
Rheinische Scheidestätte GmbH
Kompetent und fair beim Ankauf und Verkauf von Edelmetallen Rheinische Scheidestätte GmbH Die ist ein modernes und junges Unternehmen, das sich auf den Ankauf und Verkauf von Wertgegenständen aus Gold und anderen Edelmetallen spezialisiert hat. Mit der Zentrale in Düsseldorf und Niederlassungen in diversen deutschen Großstädten bedient man die Nachfrage jener Kunden, die einen vertrauenswürdigen Partner suchen, wenn es um den Verkauf z.B. von hochwertigen Schmuckstücken zu guten Konditionen geht. Der Erfolg des etablierten Düsseldorfer Unternehmens basiert auf der Fachkompetenz seiner Mitarbeiter, der Diskretion und dem guten Service. Man legt Wert darauf, dem Kunden, der wertvolle Gegenstände veräußern möchte, ein Gefühl von Sicherheit zu geben und ihn gleichzeitig mit Bewertungen nach offiziellen Kriterien und mit auf Echtzeit-Kursen basierenden Preisen zu überzeugen. Die Rheinische Scheidestätte GmbH im direkten Kundendialog Kunden, die die Rheinische Scheidestätte GmbH aufsuchen, um etwa Goldmünzen oder Barren, Schmuck, Altgold oder Zahngold zu verkaufen, sind immer hautnah dabei, ...
Weiterlesen
Liebesmuseum – Crowdfunding auf Indiegogo
Crowdfunding für das weltweit erste Museum für die romantische Liebe gestartet – „Ein gewaltiges Gedicht für die Liebe“. Deutschland über 6.000 Museen – USA hat über 18.000 Dazu gehören Museen für Waffen, Kriege, Sexmuseen und Museen für viele andere Dinge, aber es gibt kein Museum für die Liebe. Dabei ist die Liebe ist doch das Höchste von Allen. Nun besteht die Möglichkeit ein Liebesmuseum im wahrsten Sinne des Wortes, also ein „Heiligtum für die Musen der Liebe“, zu verwirklichen. Das Konzept beinhaltet ein interaktives Museum für alle Sinne. Dies wird ein weltweit einmaliger Ort für die Liebe mit all ihren romantischen, sinnlichen Reichtümern und Künsten. Sie können abstimmen in welcher Stadt das Liebesmuseum entsteht Spenden Sie auf der Seite https://www.indiegogo.com/projects/worldwide-first-museum-for-romantic-love/#/ und schreiben Sie den Namen der Stadt dazu, in der das Liebesmuseum verwirklicht werden soll. Die Stadt mit den häufigsten Nennungen erhält den Zuschlag, wenn die Summe erreicht wird. Dies ...
Weiterlesen
b“mine hotels holt Robert Minge als Director of Operations neu ins Team
Robert Minge, Director of Operations bei b’mine (Bildquelle: @bminehotels) Berlin, 05. März 2019. Robert Minge unterstützt ab sofort als Director of Operations die Entwicklung der b“mine hotels in der Berliner Zentrale. Sein Fokus liegt auf der Planung, Steuerung und Kontrolle sämtlicher Arbeitsabläufe der operativen Hotelbereiche wie F&B, Front Office und Housekeeping. Des Weiteren ist er für die Optimierung und Weiterentwicklung der Marke durch die Erarbeitung von Standards verantwortlich, um unter anderem die Gästezufriedenheit zu gewährleisten. Der gelernte Hotelkaufmann und diplomierte Hotelbetriebswirt erwarb seine weitreichende fachliche Expertise als langjähriger, stellvertretender Direktor im Hotel Esplanade Bad Saarow sowie als Executive Assistant Manager im Kempinski Hotel Bristol Berlin. Zuletzt war Minge als Resident Manager des A-Rosa Scharmützelsee für die gesamte operative Leitung verantwortlich. Robert Minge wird seine Erfahrung maßgebend in die Eröffnung des ersten b“mine hotels im Spätsommer 2019 in Düsseldorf einbringen. Gegründet 2018, plant die b’mine hotels GmbH, bis 2026 zehn Hotels ...
Weiterlesen
7. internationaler W.I.N Business-Kongress mit 400 Frauen am 29.03.2019 in Düsseldorf
„Wirtschaftsmacht Frau – gemeinsam grenzenlos netzwerken“ „Wirtschaftsmacht Frau – Gemeinsam grenzenlos netzwerken“ Kongress für Frauen in Business und Karriere mit interessanten Keynotes und einer Podiumsdiskussion von Frauen, die was zu sagen haben, unter anderem wird Nikki Adler Profiboxerin eine Keynote zum Thema: „Jede Frau sollte das Recht haben, sich ihre Träume zu erfüllen.“ Elisabeth Senta Wilfart Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Düsseldorf widmet sich dem Thema: „Arbeitger*innenattraktivität aus weiblicher Sicht.“ Die Podiumsdiskussion moderiert von Journalistin Eva-Maria Popp zum Trendthema „Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf“ ein weiterer Highlight. Der zweite W.I.N Award geht an Nina Ruge „Alles wird gut“. Mit diesem Spruch hat sich die Moderatorin und Journalistin Nina Ruge in den Herzen ihrer Zuschauer verewigt, die ihr zehn Jahre lange, während ihrer Moderatorentätigkeit der Kultsendung „Leute heute“ die Treue gehalten haben. Diese drei Wörter sind es, die den Menschen Mut machen, und gleichzeitig das Lebensgefühl einer starken und beeindruckenden Frau wiederspiegeln, ...
Weiterlesen
b’mine hotels bestellt Doppelspitze für Geschäftsführung
Zwei Aufsteiger aus den eigenen Reihen Neue b’mine Geschäftsführer Torsten Hagen (links) und Matthias Beinlich (rechts) Berlin, 28. Februar 2019. Zwei erfahrene Hotelfachleute mit breitem Know-how übernehmen ab sofort die Geschäftsführung der b’mine hotels sowie ihrer Tochtergesellschaften: Torsten Hagen und Matthias Beinlich sind seit 2018 im Unternehmen. Auf die beiden langjährigen Hotellerie-Experten warten spannende Aufgaben in einem einmaligen Umfeld. Die neue innovative Hotelgruppe b’mine baut die Zentrale in Berlin weiter auf und bestellt zwei Geschäftsführer aus den eigenen Reihen. Torsten Hagen (52) und Matthias Beinlich (41) übernehmen ab sofort die Verantwortung für die noch junge Hotelgruppe. In der neuen Funktion bringt Hagen in den Bereichen Finance und Controlling und Beinlich in den Bereichen Sales, Marketing, PR und Revenue umfangreiche Expertise mit. Beide haben langjährige Hotellerie-Erfahrung durch leitende Funktionen in namhaften Ketten wie Marriott und Meliá Hotels und sind nun für die erfolgreiche Platzierung der Marke b’mine auf dem deutschen Hotelmarkt ...
Weiterlesen
Der Sinn für Geometrie
Hochbeete der Firma Richard Brink gliedern Gärten des „Living Circle“ Der Wohnkomplex „Living Circle“ in Düsseldorf. Runde Konturen sind das Hauptmerkmal des neuen Düsseldorfer Wohnkomplexes „Living Circle“, der aus dem ehemaligen Thyssen Trade Center hervorging. Sowohl die Gebäude als auch die Außenanlagen werden von Kreisformen geprägt. So sollten auch die Trennelemente zwischen den einzelnen Privatgärten diese Geometrie aufgreifen. Zum Einsatz kamen maßgefertigte Hochbeete der Richard Brink GmbH & Co. KG mit abgerundeten Endstücken. Diese wurden mit hochwüchsigen Pflanzen als Sichtschutz bestückt. Ebenso hat die Firma Richard Brink einen Teil der Aluminium-Bandeinfassungen für die Rasenflächen radial angefertigt. Durch ihre Kunststoffbeschichtung in dunkelgrauem Farbton passen sich alle Metallelemente optisch an die Fassade und den umgebenden Bodenbelag an. Nachdem mehrere Großmieter den Standort an der Grafenberger Allee zu Beginn des neuen Jahrtausends verlassen hatten, blieben viele Büroflächen ungenutzt. Allein im 1991 fertiggestellten Thyssen Trade Center standen etwa 33.000 m2 leer. Bis eine erneute ...
Weiterlesen
COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HOTELS: MIT GEMEINSAMER KRAFT GEGEN KREBS
Den Kurs auf Erfolg halten sie seit Jahren und haben gemeinsam schon einiges bewegt. So konnte Rolf D. Steinert, Managing Director der beiden Hotels Courtyard by Marriott Düsseldorfer Hafen und Seestern, erneut einen Scheck an Dr. Margret Schrader, G Bild: Claudia Wingens Den Kurs auf Erfolg halten sie seit Jahren und haben gemeinsam schon einiges bewegt. So konnte Rolf D. Steinert, Managing Director der beiden Hotels Courtyard by Marriott Düsseldorfer Hafen und Seestern, erneut einen Scheck an Dr. Margret Schrader, Geschäftsführerin Krebsgesellschaft NRW überreichen. „Die Benefizregatta im Medienhafen liegt uns seit der ersten Auflage vor vier Jahren besonders am Herzen“, betont Rolf D. Steinert. Bei der überreichten Spende handelt es sich um den Reinerlös der Verköstigung durch das Courtyard by Marriott während der Benefizregatta „Düsseldorf am Ruder für Menschen mit Krebs“. Im September vergangenen Jahres hatten sich die Teams aus den Hotels nicht nur beim Catering für die zahlreichen Zuschauer ...
Weiterlesen
Für Existenzgründer: meine-gruendungsberatung.de online!
Neues Beratungsangebot für NRW und RLP meine-gruendungsberatung.de Existenzgründer zwischen Rheinland und Ruhrgebiet bekommen seit Anfang Februar tatkräftige Unterstützung: Unter der neuen Marke meine-gruendungsberatung.de bieten sechs erfahrene Gründerberater Ihre Hilfe für neue Unternehmer an. Ein eigenes Unternehmen, seine eigene Geschäftsidee verwirklichen: Das ist immer noch der Traum vieler Menschen. Im Jahr 2017 alleine wurden 557.000 Betriebe in Deutschland gegründet. Die Zahl der Gründungen wird durch Digitalisierung und Strukturwandel hoch bleiben. In diesen Zeiten haben Gründungsberater deshalb Hochkonjunktur. Doch neben den administrativen Aspekten einer Gründung ist auch profundes Wissen über den Markt notwendig: Hat die Geschäftsidee überhaupt eine Chance? Wie viele Mitbewerber gibt es? Fragen wie diese sollten vor einer Gründung gestellt und idealerweise erschöpfend beantwortet werden. Das Team von meine-gruendungsberatung.de hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, Gründer mit seiner mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Gründungsberatung und einer gehörigen Portion Motivation bei der Verwirklichung Ihres persönlichen Traums zu unterstützen. ...
Weiterlesen
Rückel & Collegen stellt sich neu auf
Rückel & Collegen vergrößert sich in Düsseldorf und München. Fusion mit Barba & Partner Rechtsanwälte Rückel & Collegen I München I Düsseldorf I Mailand I Atlanta Die Münchner Rechtsanwaltskanzlei Rückel & Collegen hat am Standort München mit der auf den Deutsch-Italienischen Geschäftsverkehr spezialisierten Kanzlei Barba & Partner Rechtsanwälte fusioniert. Nach dem Zusammenschluss firmieren die Rechtsanwälte unter Rückel & Collegen an den Standorten München, Düsseldorf, Mailand und Atlanta. Rückel & Collegen gibt es seit Ende der 1970er Jahre in München. Dr. Christoph Rückel baute Mitte der 90er Jahre mit einem eigenständigen Büro in Atlanta das USA-Geschäft auf. Nach 20 Jahren in den USA kehrte er nach Deutschland zurück und reaktivierte dort die Kanzlei mit Büros in München und Düsseldorf neu. Weiterhin aktiv blieb der Standort Atlanta. Rückel & Collegen ist hauptsächlich im Deutschen und Internationalen Wirtschafts- und Wirtschaftsstrafrecht/Compliance, im internationalen Warenverkehr sowie im Gesellschaftsrecht, dort insbesondere im Bereich M&A, tätig. Die ...
Weiterlesen
DIMEGO – YOUR TURN TO GO DIGITAL
WIR SIND BERATER, KONZEPTER, DESIGNER, ENTWICKLER UND FÜHLEN UNS IN DER DIGITALEN WELT ZUHAUSE Der Digitalisierungsdruck auf unsere Gesellschaft wächst massiv und zwingt Unternehmen zu einer Veränderung in der Art ihres Denkens und Handelns. Ständige Veränderungen und Trends erfordern immer mehr Know-how. Um konkurrenzfähig bleiben zu können, müssen authentische Marken- und Verkaufserlebnisse geschaffen werden. DIMGEO unterstützt Unternehmen bei der Digitalisierung von Geschäftsmodellen und versteht sich dabei als vertrauter Partner für die Zukunft. Unser Anspruch ist die kontinuierliche Begleitung und Weiterentwicklung unserer Kunden mit mess- und spürbarem Erfolg. Wenig Abbrüche, lange Verweildauer, hohe Conversion – und Webseiten, die von Google gemocht werden. DIMEGO ist eine moderne und kreative Fullservice-Digitalagentur mit Sitz in Düsseldorf. Wir stehen für lebendige visuelle Auftritte, sei es im Bereich der klassischen Kommunikations-Dienstleistungen als auch im Bereich der neuen Medien. Grafikdesign, Webdesign und Web-Anwendungen für spezielle Anforderungen sind einige Bestandteile unseres Leistungsportfolios. Wir bieten ganzheitliche Lösungen von der ...
Weiterlesen
Einbruchschutz für Wohnmobil- und Caravanfenster auf der f.re.e in München 2019
Sichere Freizeit und Urlaub mit den Sicherungsprofile von WOMO-Sicherheit Sicherheitsprofile für Wohnmobil- und Caravanfenster von WOMO-Sicherheit Einbruchschutz für Wohnmobil- und Caravanfenster auf der f.re.e in München 2019 Sichere Freizeit und Urlaub mit den Sicherungsprofile für alle Fenster an Reisemobilen und Wohnwagen. WOMO-Sicherheit hat den Einbruchschutz für Wohnmobil- und Caravanfenstern weiter verbessert. Beim Einbruchschutz werden die Fenster meistens nicht beachtet. Dabei ist dies die schwächste Stelle am Fahrzeug. Ohne Werkzeug kann ein Fenster in wenigen Sekunden geöffnet werden. Den meisten Camper ist dies nicht Bewusst. Von WOMO-Sicherheit gibt es für alle Fenstertypen wirksame Fenstersicherungen. Zur neuen Saison 2019 stellt WOMO-Sicherheit ein neues Verriegelungssystem für Rahmenfenster vor. Bei dem neuen Verriegelungssystem wird der Befestigungswinkel über die feststehende Befestigungsschraube geschoben. Durch verschieben des Winkels wird das Fenster gesichert. Zum Ver- und Entriegeln muss nicht mehr geschraubt werden. Alle Sicherungssysteme von WOMO-Sicherheit werden auf der f.re.e in München vom 20.-24. 02. 2019 in München ...
Weiterlesen
GS YUASA Battery Germany GmbH zieht um
Büro- und Lagerflächen in Krefeld vereint GS YUASA Battery Germany GmbH agiert künftig von ihrem neuen Firmensitz in Krefeld aus. Düsseldorf, Januar 2019 – Die GS YUASA Battery Germany GmbH wird voraussichtlich Mitte April 2019 an ihren neuen Unternehmenssitz in Krefeld umziehen. Damit möchte der Batteriehersteller das weitere Unternehmenswachstum gewährleisten und die Zusammenarbeit mit seinen Partnern optimieren. In Krefeld führt GS YUASA nun die ursprüngliche Trennung seiner Büro- und Lagerflächen in Deutschland zusammen und vereint diese durch einen Immobilien-Erstbezug auf rund 7.000 Quadratmetern. Der strategisch günstige Standort in Autobahnnähe unweit des Düsseldorfer Flughafens und der Messe bildet einen Dreh- und Angelpunkt für die geschäftlichen Aktivitäten des Unternehmens. „Das gesamte Team von GS YUASA freut sich auf den neuen Standort und die größeren Räumlichkeiten. Bereits im Vorfeld werden wir alles veranlassen, damit der Umzug für uns und unsere Kunden so reibungslos wie möglich abläuft“, betont Rob Antwerpen, Geschäftsführer der GS YUASA ...
Weiterlesen
Hüft-Arthroskopie: wann und für wen ist sie sinnvoll?
Spannende Themen aus Medizin und Gesundheitspolitik beim 29. BVASK-Kongress in Düsseldorf (Bildquelle: BVASK) Sie kommen häufig mit Leistenschmerz zum Orthopäden: Fußballer, Tennis- und Hockeyspieler, Hürdensprinter oder Tänzerinnen. Eine angeborene Fehlstellung kann zu einem Femoroazetabulären Impingement (FAI) führen. Gemeint ist damit ein abnormer Kontakt zwischen Oberschenkelkopf/-hals und Hüftpfanne der vor allem bei Beugebewegungen auftritt. Folge sind ständige mechanische Irritationen, Schädigungen der Strukturen am Hüftgelenk und Dauerschmerz. Was die Arthroskopie hier leisten kann, wann und wie sie angewendet wird und wie äußerst sorgfältig die OP vorbereitet werden muss, darüber berichtet Dr. Christian Gatzka auf dem 29. BVASK-Kongress. Dr. Christian Gatzka arbeitet in der Hamburger Hüftmanufaktur. Als einer der wenigen Hüftchirurgen in Deutschland verfügt er über langjährige Erfahrungen bei gelenkerhaltenden und gelenkersetzenden Therapien. Der Orthopäde und Unfallchirurg sagt: „Die meisten Patienten mit einem FAI kommen zwischen dem 16. und 45. Lebensjahr zu uns. Ein Häufigkeitsgipfel liegt zwischen 20 und 30 Jahren. Männer sind ...
Weiterlesen