?Videos transport logistic 2019
(Mynewsdesk) Messe.TV berichtet mit Videos zur transport logistic 2019 von der Messe München, um Ihnen exklusive Einblicke zu geben. Welche Neuheiten und Innovationen bieten die Ausstellerfirmen, um Waren noch schnell, sicher und zukunftsfähig von A nach B zu befördern? Was bewegt die Transport- und Logistikbranche? Bei uns erfahren Sie es! Themenschwerpunkte transport logistic 2019Der E-Commerce boomt. Wo früher häufig Produkte lokal gekauft wurden, lässt man heute schicken. Doch die Geduld der Onlinekäufer ist gering. Die im Internet bestellte Ware soll am besten direkt verfügbar sein. Transport und Logistik sind daher gefragt wie nie – doch die Branche hat auch anspruchsvolle Aufgaben zu lösen. Ein Schwerpunkt ist die Digitalisierung von Prozessen. Um das steigende Volumen kosteneffizient und schnell befördern zu können, sind digitale Lösungen von enormer Bedeutung. Industrie 4.0 hat die Transport- und Logistikbranche voll erreicht und erfordert zeitgemäße Technologien und Produkte. Sehr zentral ist auch die Elektrifizierung. Denn beim Thema ...
Weiterlesen
White Paper „Digitale Kopie“ veröffentlicht
Output-Spezialist zeigt neues Produkt der DPAG Dortmund, 10. Januar 2018. ICOM Software hat ein neues White Paper mit dem Titel „Digitale Kopie – Briefsendung in digitaler Form“ veröffentlicht. Darin zeigt der Output-Spezialist, wie Unternehmen das neue Produkt der Deutschen Post AG nutzen können. Seit dem 01.01.2019 können Geschäftskunden einem privaten Empfänger einer physischen Briefsendung parallel eine Kopie des Briefes an seine digitale E-Postbriefadresse senden. Dazu muss zu jedem Brief ein dem PDF/A-Standard konformes Datenpaket eingeliefert werden. Erforderlich ist zudem eine Ankündigung der physischen Briefsendung über das Auftragsmanagement-System (AM) der Deutschen Post. Bindeglied zwischen beiden Zustellwegen ist die Frankier-ID. Produktionsprozesse von Transaktionsdokumenten sind hochkomplex, ausgerichtet auf spezielle technische Druckverfahren, maschinelle Verarbeitungsmöglichkeiten sowie auf postalische und logistische Abläufe. Materialbeschaffenheiten und Verwendungszwecke sind eingeplante, einander bedingende Kriterien der Druckerzeugnisse. Dies muss bei der Umsetzung in einen digitalen Outputkanal berücksichtigt werden. Der Lösungsansatz thematisiert zentrale Einflussfaktoren für die Verarbeitung von Druckdatenströmen zu PDF/A-Dateien und ...
Weiterlesen
Hoch auf dem gelben E-Wagen: Startup macht Automobilkonzernen Beine
Overengineering verstellt den Blick für den „echten Volkswagen“ Von Ansgar Lange. Die Deutsche Post baut ein eigenes Elektro-Auto. Der ehemalige Staatskonzern will seinen gesamten Fuhrpark umstellen. Die gelben Flitzer werden von Streetscooter http://www.streetscooter.eu/ gebaut. Das Startup wurde 2010 von zwei Professoren und Studenten der RWTH Aachen zunächst als privatwirtschaftlich organisierte Forschungsinitiative gegründet. Inzwischen hat die Post die Streetscooter GmbH vollständig übernommen. „Dass ein Logistikriese den deutschen Autogiganten zeigt, wie Elektromobilität geht – wie der Hamburger „Spiegel“ schreibt – lässt aufhorchen. Die Entscheidung der Deutschen Post, den gesamten Fuhrpark für die Paket- und Postzustellung mittelfristig auf E-Transporter umzustellen, ist richtig und nachvollziehbar. Gratulation an die findigen Forscher aus Aachen und an die Post, dass sie sich das Startup geschnappt hat. Absolut nicht nachvollziehbar finde ich aber, dass sich die etablierten Autobauer das Geschäft haben entgehen lassen. Aufgrund des zunehmenden Internethandels ist das doch ein Wachstumsmarkt“, erläutert Michael Zondler vom Stuttgarter Beratungsunternehmen ...

Weiterlesen
Deutsche Post SIMSme Smartphone-App erlebte rasanten Zuwachs im Interoute Virtual Data Centre
Die Interoute Cloud beweist ihre Flexibilität und Sicherheit und wurde jüngst um neue globale Standorte erweitert Das Interoute Virtual Data Centre Berlin, 23. Oktober 2014. Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas größter Cloud-Services-Plattform hat angekündigt, dass die neue Smartphone Messenger App SIMSme der Deutschen Post auf Interoute Virtual Data Center (VDC) in Berlin setzt. Seit der Markteinführung der Messenger App der Deutschen Post steigt die Anzahl der Nutzer stetig. Die Elastizität und Skalierbarkeit des Interoute Virtual Data Center macht es jedoch möglich, der großen Nachfrage nach der SIMSme App zu begegnen. Interoute hostet die App im deutschen VDC, das in einer hochsicheren Infrastruktur in Interoutes Rechenzentrum in Berlin betrieben wird. Das Interoute VDC bietet die Cloud-Infrastruktur für SIMSme und garantiert einen reibungslosen Betrieb, unabhängig davon, wie viele Menschen die App gleichzeitig nutzen. Diese zu Grunde liegende Cloud-Infrastruktur ist für den Anwender zwar nicht sichtbar, aber entscheidend für die Performance der ...
Weiterlesen
pawisda systems GmbH und Deutsche Post AG beschließen langfristige Zusammenarbeit
Weiterstadt, 26. Mai 2014 – pawisda systems GmbH wird ihre erfolgreiche Kooperation mit der Deutschen Post AG fortsetzen. Ein entsprechend langlaufender Vertrag wurde unlängst von beiden Unternehmen unterzeichnet. Im Zentrum der Zusammenarbeit steht die Weiterentwicklung der E-POSTBUSINESS BOX, der elektronischen Poststelle für den Mittelstand. Mit der E-POSTBUSINESS BOX haben das Systemhaus und der Logistikdienstleister erst vor wenigen Monaten eine Lösung für den Mittelstand auf den Markt gebracht, mit der sich Dokumente schnell, günstig und sicher verschicken lassen. Die Lösung wurde auf Basis der L-Vin Software von pawisda systems entwickelt und ermöglicht den Versand von Briefen per Mausklick direkt vom Arbeitsplatz aus. Bei der E-POSTBUSINESS BOX handelt es sich um eine einfache und sichere Anbindung an das E-POST System der Deutschen Post. Damit können Unternehmen ihre tägliche Korrespondenz aus ihren gewohnten Anwendungsprogrammen heraus verarbeiten und durch die Deutsche Post im Anschluss digital oder postalisch zustellen lassen. Der Datenaustausch erfolgt zwischen einer ...

Weiterlesen
Weiterer DHL Paketshop in Deutschland
Die Marketing Inspiratoren bieten nun neben Webseitengestaltung und Transporterverleih einen Paketshop in ihren Geschäftsräumen an. So können Pakete versendet und Retouren abgegeben werden. Der DHL Paketshop umfasst die üblichen Serviceleistungen. Der neue Paketshop in Herzogenrath gehört zu den unzähligen Paketshops in Deutschland. Er befindet sich in der Geilenkirchener Straße 426 in 52134 Herzogenrath, im Hauptgeschäft der Marketing Inspiratoren UG. Ab sofort können dort Pakete abgegeben, Briefmarken gekauft und Einschreiben verschickt werden. Die Vorteile eines Paketshops sind überzeugend: *Paketshops immer in der Nähe *Öffnungszeiten flexibel, je nach Anbieter *Kaum Wartezeiten, um Pakete und Päckchen abzugeben *Schnell und einfach Briefmarken und Co. kaufen Wenn keine Postfiliale in der Nähe ist, bieten Paketshops eine attraktive Alternative. Sie bieten ähnlichen Post-Service an, darunter fällt: *Sie können Pakete verschicken, *oder Retouren annehmen, *ebenfalls Briefmarken verkaufen, *und Einschreiben versenden. Auch in unserem Postshop in Herzogenrath bieten wir den Paketversand und weitere Dienste an. Wenn Informationen über ...

Weiterlesen
Adressabgleich leicht gemacht
D&G-Software und Deutsche Post Direkt bauen Partnerschaft mit neuem Modul aus Waldbronn, 03. März 2014 – Ob Katalog oder Mailing – Printwerbung ist im Multi-Channel-Handel ein beliebter und wirksamer Umsatztrigger. Laut einer Studie des ECC Köln wurden 2013 bei den befragten Unternehmen durchschnittlich 71,8 Prozent der Käufe in Filialen und 66,9 Prozent der Onlinekäufe durch Print ausgelöst. Die Zahl unzustellbarer Postsendungen durch nicht aktuelle oder fehlerhafte Adressen und die damit verbundenen Kosten sind bei vielen Unternehmen jedoch unverhältnismäßig hoch. Die D&G-Software GmbH, Anbieter des marktführenden ERP-Systems für Multi-Channel-Händler, hat deshalb ein neues Modul zum Adressabgleich entwickelt. Adressabgleich zahlt sich aus In Kooperation mit der Deutschen Post Direkt GmbH wurde eine nahtlose Schnittstelle zwischen deren Tool ADDRESSFACTORY und dem Warenwirtschaftssystem VS/4 geschaffen. Die Kundendaten des Versandhandels bilden einen wichtigen Bestandteil des Betriebskapitals. Dennoch besteht laut einer Studie der Deutschen Post Direkt auch in dieser Branche Optimierungspotenzial hinsichtlich der Kundendatenqualität: Vor einer ...

Weiterlesen
Schnell und zielgenau: Wie Postsendungen immer den richtigen Weg zum Empfänger finden
Schriesheim, September 2013 – Für Unternehmen wird es immer schwieriger, Konsumenten und Entscheider direkt und erfolgreich zu erreichen. Laut einer Studie der Deutschen Post Direkt GmbH kommen teilweise bis zu 20 Prozent der ausgesandten Postbriefe als unzustellbar zurück und behindern auf diese Weise den Informationsfluss zum Kunden*. Ist das Kundendatenmanagement durch die Verwendung von falschen Adressen eingeschränkt, so hat das nicht nur zur Folge, dass Zusendungen den gewünschten Empfänger nicht erreichen, sondern es sorgt zugleich für ein schlechtes Image des Unternehmens. Der Kunde bezieht im schlimmsten Fall das fehlerhafte Adressmanagement auf das gesamte Unternehmen und kann dadurch schnell zu einem Ex-Kunden werden. Werden dessen schlechte Erfahrungen zum Beispiel in Foren verbreitet, können im ungünstigsten Fall weitere Kunden kündigen. Dies bedeutet neben dem Imageverlust auch hohe finanzielle Einbußen. Zusätzlich sorgt jede Rücksendung für weitere Kosten. Um diese Fehlerquote bei der Adressverwaltung zu beheben, hat die DSC Unternehmensberatung und Software GmbH mit ...

Weiterlesen
ACREST verlängert Mietvertrag mit der Deutschen Post um 5 Jahre
Schwieberdinger Straße 36, Ludwigsburg Berlin / Ludwigsburg, 20. September 2013 – Die ACREST Property Group GmbH, Berlin, hat für den Eigentümer des Geschäftshauses in der Schwieberdinger Straße 36 in Ludwigsburg den Mietvertrag mit der Deutschen Post Immobilien GmbH um weitere 5 Jahre verlängert. Das Gebäude verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 8.400 m² auf einem insgesamt über 9.000 m² großen Grundstück mit 215 Parkplätzen. Die Deutsche Post ist Mieter einer Fläche von 1.088 m². Weitere Mieter sind unter anderem Carglas und die BBQ Berufliche Bildung gGmbH. Die ACREST Property Group GmbH ist seit August 2012 mit dem Asset Management, Transaktionsmanagement, Vermietung und Technical Management für das Immobilienportfolio aus 42 Gewerbeobjekten beauftragt, zu dem auch die Liegenschaften in Ludwigsburg gehört. Bildrechte: ACREST Property Group GmbH Über ACREST Property Group GmbH (www.acrest.de) Die ACREST Property GmbH ist auf deutsche Einzelhandelsimmobilien spezialisiert. Das Unternehmen wurde 2005 in Berlin gegründet und betreut heute mit ...
Weiterlesen
Neues Porto: Keine Übergangsfrist und keine Kulanz
ARAG Verbraucher-Information Düsseldorf, 21.01.2013 Die Post hat zum Jahresbeginn das Porto für Briefe und größere Sendungen erhöht. Gestiegene Kosten sind laut Deutsche Post für die erste Preiserhöhung seit 15 Jahren verantwortlich. So kostet der Versand eines Standardbriefs national nicht mehr 55 Cent, sondern 58 Cent. 3 Cent-Briefmarken gibt es jetzt zum Nachbessern. Die sollte man allerdings auch wirklich benutzen, raten ARAG Experten. Sonst bleibt es nicht bei 3 Cent Mehrkosten. Neue Marken oder nachbessern Wer in der Schreibtischschublade noch einen Vorrat an 55-Cent-Wertzeichen hat, möchte diese wohl nicht umtauschen oder wegwerfen. Die Deutsche Post hat darum von den 3-Cent-Ergänzungsmarken 450 Millionen Stück drucken lassen. Die Filialen wurden anfangs allerdings von der großen Nachfrage überrascht und hatten nicht in allen Fällen genügend Exemplare vorrätig, um alle Verbraucher zufrieden zu stellen. Mittlerweile sollte der Engpass aber weitgehend beseitigt sein. Zwar kann jeder beliebige Markenwert am Automaten gezogen werden. Das nützt aber nur ...

Weiterlesen
Die Deutsche Post AG gibt Adressdaten an die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) weiter
Die Diskussion um die geplante und ungefragte Weitergabe von Adressdaten von Meldebehörden an Adresshändler und Werbefirmen im Rahmen des noch nicht in Kraft getretenen Meldegesetzes (genauer: Gesetz zur Fortentwicklung des Meldewesens) ist noch nicht verebbt, da zeigt sich nach Recherchen von ilex Rechtsanwälte & Steuerberater, dass das, was erst für die Meldebehörden erst geplant ist, auf anderer Ebene längst Realität ist. Etwa die Deutsche Post AG verfügt über eine Vielzahl sensibler Informationen, insbesondere über die Adressdaten von Bundesbürgern. Diese Daten werden etwa bei der Erteilung eines Nachsendeauftrages erhoben. Dabei kommt es vor, dass die Deutsche Post AG personenbezogene Daten an die Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in der Bundesrepublik Deutschland (GEZ) weitergibt. Es darf hierbei die Frage gestellt werden, ob dies zulässig ist. Und wenn ja, ob ein Bußgeldbescheid auf diese Daten gestützt werden darf. ilex Rechtsanwälte & Steuerberater, als eine auf das Datenschutzrecht spezialisiert arbeitende Sozietät, fasst die Rechtslage zusammen. ...

Weiterlesen
Die Miet24 GmbH kooperiert mit der Deutschen Post AG
Das Berliner Mietportal Miet24 kooperiert ab sofort mit der Deutschen Post AG. Ziel ist es durch die Einbindung des E-POSTIDENT Verfahrens für die Identifikation und Altersprüfung sowohl für Vermieter als auch Mieter einen Mehrwert zu schaffen. Sicherheit im Internet ist ein aktuelles Thema. Deshalb haben die Miet24 GmbH und die Deutsche Post AG im Rahmen eines Kooperationsvertrages ihre Zusammenarbeit beschlossen, um sich bei der Generierung neuer Geschäftsabschlüsse zu unterstützen. Durch das für Mieter und Vermieter kostenlose E-POSTIDENT-Verfahren kann Miet24 seinen Service deutlich erweitern. Mit der Einführung von E-POSTIDENT ist Miet24 einer der ersten Kooperationspartner der Deutschen Post AG und bindet das sichere System zur Unterstützung von Online-Transaktionen und Altersidentifizierung auf seiner Website ein. Gerade im Bereich von hochwertigen Fahrzeugen und Luxusyachten ist eine Altersüberprüfung vor Mietantritt unumgänglich, denn viele Fahrzeuge dürfen erst ab einem Alter von mindestens 25 Jahren angemietet werden. Um Fehlbuchungen zu vermeiden und die Stornierungsquoten zu senken, ...

Weiterlesen
Deutsche Post garantiert Jugendschutz im Internet
– E-Postident als Instrument für den Jugendschutz im Internet positiv bewertet – Vollautomatischer Prozess für den Online-Handel – E-Postbrief CEO Wiegand: „E-Post Welt deckt immer mehr Bereiche des privaten und geschäftlichen Alltags ab.“ Bonn, 30. Mai 2012: Die Deutsche Post macht das Internet sicherer. Der neue Online-Identifikationsservice E-Postident hat von der Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten (KJM) die begehrte Positivbewertung als „übergreifendes Jugendschutz-Konzept“ erhalten. Online-Händler können mit E-Postident nun vollautomatisiert und in Echtzeit sicherstellen, dass altersbeschränkte Content- und Software-Downloads ausschließlich von volljährigen Kunden erworben werden. Der Online-Altersnachweis via E-Postident funktioniert schnell und einfach. Internetnutzer, die sich für den E-Postbrief registriert haben, klicken beim Kauf altersbeschränkter Inhalte einfach auf den Button „E-Postident“ auf der Website des Anbieters. Sie werden automatisch auf den sicheren E-Postbrief Server der Deutschen Post umgeleitet. Dort geben sie ihre E-Postbrief Adresse, ihr Passwort sowie die TAN ein, die sie auf ihr Handy geschickt bekommen. Das E-Post System ...

Weiterlesen
Wettbewerbsanalyse macht den Standortcheck erst rund
beDirect liefert Businessdaten für das Geomarketing-Portfolio Geovista der Deutschen Post Illustration Geovista-Standortcheck Wer ein Einzelhandelsgeschäft eröffnen, eine Filiale einrichten oder einen Handwerksbetrieb aufnehmen will, braucht vor allem eines: genügend Kunden. Entscheidend für gute Umsätze ist daher die Wahl des richtigen Ortes. Mit ihrem neuen Geovista-Standortcheck schließt die Deutsche Post eine Marktlücke. Das Online-Tool ermöglicht erstmals auch kleineren Unternehmen und Existenzgründern eine verlässliche, bezahlbare Standortanalyse mit sehr fein einstellbaren Profilen. Großen Unternehmen und Filialisten bietet das neue Geomarketing-Portfolio darüber hinaus individuelle Lösungen an. Dafür stellen die besten Datenpartner Deutschlands ihr Know-how zur Verfügung. Erfolgsfaktor Businessdaten Die potenziellen Neukunden sind nicht der einzige Erfolgsfaktor für die erfolgreiche Standortwahl. Mindestens ebenso wichtig ist das Wettbewerbsumfeld. Dazu braucht man aktuelle, aussagekräftige Businessdaten. Eine der großen Stärken des neuartigen Checks ist die lokale Wettbewerbsanalyse. Hier werden alle aktuellen Daten und Zusatzinformationen von beDirect geliefert. beDirect ist ein Joint Venture von arvato und Creditreform. Das Gütersloher ...
Weiterlesen
Mit dem Dialogmanager Online der Deutschen Post Kundenpotenziale erkennen und wirkungsvoll ausschöpfen
– Cloud-basierte CRM-Lösung in Kooperation mit Microsoft – Präsentation auf der CeBIT 2012 Bonn, 29. Februar 2012: Der Dialogmanager der Deutschen Post ist online. Unternehmen steht damit ein schlagkräftiges CRM-System (Customer Relationship Management) zur Optimierung von Kundenbeziehungen zur Verfügung. Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover stellt die Deutsche Post den Dialogmanager Online vor. Die intelligente und sichere Cloud-Lösung verbindet die CRM-Software Microsoft Dynamics CRM Online mit innovativen Adressmanagement-Werkzeugen der Deutschen Post. „Mit dem Dialogmanager Online erleichtern wir unseren Kunden den Einstieg in das moderne Kundenbeziehungsmanagement“, sagt Ingo Bohlken, Chief Marketing Officer BRIEF der Deutschen Post. Vor allem kleinere und mittlere Unternehmen (KMU), die zwar ein professionelles Kundenmanagement betreiben wollen, aber nicht in aufwändige Softwareumgebungen investieren können, profitieren vom Dialogmanager Online. Sie können damit einfach und günstig professionellen Kundendialog betreiben. Mailingkampagnen lassen sich auf Grundlage der gespeicherten Daten zielgenau ausrichten und kundenorientiert versenden. Die Response kann im Vertriebsprozess weiter verfolgt und ...

Weiterlesen