Jürgen Dierlamm übernimmt Datenschutz bei Scholderer GmbH
Anwalt für IT- und Vertragsrecht war vorher beim IT Service Management Forum Der ehem. Geschäftsführer des IT Service Management Forums (itSMF), Jürgen Dierlamm, bei Scholderer Bruchsal / Karlsruhe, 6. März 2019 – Die auf SLA (Service Level Agreement), IT-Dienstleistung und IT-Beratung spezialisierte Scholderer GmbH hat den früheren Geschäftsführer des IT Service Management Forums (itSMF), Jürgen Dierlamm, als externen Beauftragten für Datenschutz verpflichtet. Der 52-jährige Rechtsanwalt mit einer eigenen Kanzlei für IT-Compliance in Kirchhain bei Marburg gilt als ausgewiesener Experte für Information Technology Infrastructure Library (ITIL) und für die Schnittstellen zwischen IT und Recht. Geschäftsführer Dr. Robert Scholderer begründet die herausragende Besetzung mit dem Wachstum des Unternehmens im vergangenen Jahr: „Wir haben 20 weitere erfahrene IT- und SLA-Experten gewinnen können und arbeiten mit Kunden und Dienstleistern der Spitzenklasse zusammen, eine entsprechend große Bedeutung geben wir auch dem Thema Datenschutz.“ Darüber hinaus wird Dierlamm die Scholderer GmbH beim Abfassen von Sicherheitsbestimmungen, internen ...
Weiterlesen
Informationssicherheit, IT-Notfallplanung & Datenschutz: Herausforderungen für Industrieunternehmen wachsen
CONTECHNET präsentiert Software-Suite auf der Hannover Messe Jens Heidland, Leiter Consulting bei CONTECHNET, Lead Auditor ISO 27001 und IT-Sicherheitskatalog Hannover, 04. März 2019 – Sieben von zehn Industrieunternehmen in Deutschland sind in den letzten zwei Jahren Opfer von Cyberattacken, Datendiebstahl oder Spionage geworden. Eine Studie des Digitalverbands Bitkom beziffert den Gesamtschaden auf rund 43,5 Milliarden Euro. Aufgrund dieser Bedrohungslage gewinnt der Schutz wichtiger Unternehmenswerte weiter an Bedeutung. Hier fehlt den Verantwortlichen allerdings häufig eine Strategie. Daher gibt der deutsche Softwarehersteller CONTECHNET seinen Kunden mit seiner Suite für Informationssicherheit (ISO 27001, BSI, IT-Grundschutz), IT-Notfallplanung und Datenschutz zielorientierte Lösungen für die Umsetzung an die Hand. Vom 01. bis 05. April können sich die Besucher der Hannover Messe in Halle 6 an Stand E16 über die Suite informieren. Wie in nahezu allen Branchen werden die IT-Strukturen auch in der Industrie immer komplexer. Maschinen sind vernetzt, Produktionsprozesse laufen automatisiert, und geschäftskritische Daten sind digital ...
Weiterlesen
Datenschutz für Online-Shops: Darauf sollten Sie achten!
Seit dem 25. Mai 2018 gilt die DSGVO (Bildquelle: https://pixabay.com/de/illustrations/europa-bipr-d) Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird bald ein Jahr alt. Ende Mai 2018 verabschiedete die Europäische Union die Verordnung, die in der ganzen EU einheitlich und genau definiert, wie Händler mit personenbezogenen Daten umzugehen haben. Trotz der großen drohenden Gefahr vor Abmahnungen haben bislang jedoch immer noch nicht alle Unternehmen die Vorgaben der DSGVO erfüllt. Dabei gibt es einige Fehler, die zugleich am häufigsten auftreten und am gefährlichsten werden können. Folgende vier Punkte sollten Sie daher für den Datenschutz in Ihrem Unternehmen besonders beachten. 1. Datenschutzbeauftragter und Dokumentation Es reicht nicht aus, wenn sich lediglich eine Datenschutz-Abteilung im Unternehmen um diese Belange kümmert. Jeder einzelne Mitarbeiter, der einen Zugang zu personenbezogenen Daten hat, muss im Vorfeld seiner Tätigkeit umfassend über die für ihn relevanten Abschnitte der DSGVO aufgeklärt und dahingehend geschult werden. Dies hat den einfachen Grund, dass laut der DSGVO eine ...
Weiterlesen
Besser sicher sein: Cyber-Risiken minimieren, DS-GVO erfüllen mit N3MO
In Zusammenarbeit mit IT-Experten und einem Fachanwalt für Informationstechnologierecht bietet N3MO ab sofort Dienstleistungen für mehr Cyber-Sicherheit und Datenschutz an. In Zeiten stetig ansteigender Cyber-Risiken und hoher Anforderungen an den Schutz personenbezogener Daten ist es wichtig, einen vertrauensvollen und kompetenten Partner an der Seite zu haben. Aus diesem Grund hat sich N3MO entschlossen, Dienstleistungen im Bereich Datenschutz und Cyber-Sicherheit für Arzt- und Zahnarztpraxen sowie Heilberufe anzubieten. Erfahrung und Knowhow – mit Sicherheit! Seit fast 20 Jahren bietet N3MO Kunden Web-Accounts und Serviceleistungen für Webhosting und E-Mail an. In den Bereichen Web-Design und Online-Kommunikation wurden bereits, in enger Kooperation mit einem Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT), einfache und kostengünstig umsetzbare Lösungen für Datenschutzerklärungen und Impressum für Website und Facebook Fanpage entwickelt. Die aktuelle Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) hat viel mit Kommunikation, Kunden- bzw. Patienten-Beziehungsmanagement (CRM) und E-Mail-Verkehr zu tun. Als erfahrener Mittler zwischen Praxis und Patient möchte N3MO Praxen dabei unterstützen, die Ansprüche aus ...
Weiterlesen
Digitales Vertrauen prägt den Cybersecurity-Markt
Backdoors als Bestandteil von IT-Sicherheitslösungen? Matthieu Bonenfant, CMO bei Stormshield Im letzten Jahr standen bestimmte Staaten unter dem Verdacht, verantwortlich für Cyberangriffe im großen Stil sowie für die Eröffnung von „Cyberspionage-Schulen“ zu sein. Darüber hinaus wurde ein Embargo gegen bestimmte Lieferanten angekündigt, denn es herrschte Besorgnis über mögliche Spionagetätigkeiten sowie ein neuer Verdacht hinsichtlich der Einführung von Backdoors in ausländischen Technologien. Insbesondere Huawei bekam die damit verbundenen Kosten zu spüren. Viele Diskussionen um Cybersicherheit stellen daher aktuell verstärkt den Begriff des digitalen Vertrauens in den Fokus. Ein Kommentar von Matthieu Bonenfant, CMO bei Stormshield Aktuelle Vorkommnisse und Debatten werfen Zweifel an der Zuverlässigkeit und Integrität von Softwareprodukten auf, insbesondere in Hinblick auf Cybersecurity-Lösungen. Gerade diese Lösungen sind aufgrund ihrer Funktion als „Wächter“ über die wichtigsten Systeme und Informationen eines Unternehmens besonders sensibel: Hat jemand die Kontrolle über die Sicherheitssysteme, bedeutet dies den direkten Zugriff auf geschützte Ressourcen. Aus diesem Grund ...
Weiterlesen
Panda Security: „Data Control“-Modul vereinfacht Einhaltung der DSGVO
Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov* ist die Meinung über den Nutzen der DSGVO in Deutschland gespalten. Mehr als die Hälfte der Befragten (56 %) glaubt, dass die neue Regelung keinen Einfluss auf die Sicherheit ihrer Daten im Internet hat. Lediglich 13 % sehen eine Verbesserung. Gleichzeitig zeigt eine aktuelle Studie von techconsult**, bei der 259 deutsche Unternehmen verschiedener Größenordnung zur DSGVO befragt wurden, dass 18 % der befragten Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen noch nicht einmal mit der Umsetzung begonnen haben. Ein besonders großer Nachholbedarf zeigt sich im Handel (27 %) und bei Industrie-Unternehmen (21 %). Lediglich 43 % aller Befragten schätzen ihre unternehmensinternen Abläufe als DSGVO-konform ein – und das, obwohl erste Bußgelder bei Verstößen bereits verhängt wurden. Dabei hilft der Einsatz von Software-Lösungen für das Datenschutzmanagement viele mit der DSGVO einhergehende Prozesse enorm zu vereinfachen. Denn schließlich gilt es sicherzustellen, dass Rechte von Betroffenen eingehalten, Auskünfte fristgerecht erteilt ...
Weiterlesen
auskunft.de – eine Alternative zu Google?
Innovative App macht den Anfang und bezahlt für Nutzerdaten Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Fabian Brüssel nach dem Go-live der auskunft.de App. (Bildquelle: @alpha9 Marketing GmbH & Co.KG) Bonn, 11.02.2019 – Daten gegen Geld, so der innovative und faire Ansatz, den die regionale Suchmaschine auskunft.de mit ihrer neuen App verfolgt. Suchmaschinen brauchen Daten, um ihr Angebot attraktiver zu machen. „Das gilt für alle, also auch für Google & Co“, stellt Fabian Brüssel, Geschäftsführer der Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG, fest. Im Gegensatz zu den genannten Suchmaschinen kommuniziert auskunft.de dies ganz offen und entlohnt vor allen Dingen seine User für ihre Daten, die sie in der neuen App hinterlassen können, aber nicht müssen. Diese neue App wurde am 11. Februar im Beisein von Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, der Öf-fentlichkeit präsentiert und zur Nutzung freigegeben. Neben dem Minister waren die Investo-ren, ...
Weiterlesen
Mobiler Zugriff auf Unternehmens-Kontakte.
Jetzt DSGVO-Konform & mit höchster Usability. Weltweit einzigartige Entwicklung schützt Kontakte vor Zugriff durch Messenger-Dienste – datenschutzkonforme Kommunikation – Beliebter Instant-Messenger jetzt problemlos auch dienstlich nutzbar – Private und dienstliche Kontakte separat verwalten mit funktionierender Rufnummeridentifikation – Komfortable Anwendung und Konfigurierungsmöglichkeiten für Unternehmen. Kleine App, große Sicherheit: Das in Karlsruhe beheimatete Unternehmen Mobile Box – App Consulting hat seine App SecureContact X Business auf den Markt gebracht. Diese ermöglicht eine datenschutzkonforme, sichere Nutzung von WhatsApp sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Umfeld unter iOS. Das Besondere daran: Die Identifikation eingehender Anrufe funktioniert – anders als bei bestehenden Lösungen – einwandfrei. Das Verwalten von Kontakten in einer separaten Containerlösung wird von vielen Anbietern angeboten. Dabei setzen diese Container nur auf die persönlichen Kontakte des Anwenders. Mit der neuesten Lösung SecureContact Business – einer übergreifenden App – können erstmals Kontakte aus verschiedenen Quellen, wie CRM Systemen, CardDav, Mailservern und persönlichen Adressbüchern ...
Weiterlesen
Verbesserungsbedarf im Bereich der Informationssicherheit
Downloaden Sie jetzt kostenlos unsere Broschüren zum Thema Informationssicherheit! http://www.lrqa.de/informationssicherheit/publikationen/informationssicherheit-planung.aspx Verbesserungsbedarf im Bereich der Informationssicherheit Der Markt für Informationssicherheit ist von Dynamik und einem starken Wandel geprägt. Technische Entwicklungen reichen mittlerweile von vollständig vernetzten Umgebungen (IoT, Internet of Things) über selbst fahrende Autos und 3D-Drucker bis hin zu fernbedienbaren medizinischen Geräten. Wie wirken sich diese Entwicklungen und Zwischenfälle auf die Herausforderungen aus, denen sich die Unternehmen stellen müssen, um Informationssicherheit zu erreichen, aufrechtzuerhalten und nach Möglichkeit zu verbessern? Welchen Veränderungen sind die Risiken und Kontrollmaßnahmen unterworfen? Wofür werden Gelder und Mittel investiert und wie wirkt sich das auf die Auditpraxis von Lloyd“s Register aus? Die 5 Bereiche mit dem größten Verbesserungsbedarf Unsere Analysen zeigen fünf Bereiche der Informationssicherheit, die einen größeren Verbesserungsbedarf haben als andere. Wir möchten Ihnen diese Bereiche näher bringen und Ihnen ein konkretes Bild über entsprechende Risiken und Verbesserungsmöglichkeiten verschaffen. Dazu haben wir verschiedene Publikationen entwickelt, die ...
Weiterlesen
BITMi tritt der European AI Alliance bei
Aachen/Brüssel, 30. Januar 2019 – Künstliche Intelligenz (KI) verändert nicht nur unsere Branche und Gesellschaft, sondern schafft auch neue Märkte und Geschäftsmöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im digitalen Sektor. Um eine zentrale Rolle in der europäischen Debatte über künstliche Intelligenz einzunehmen, tritt der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) der European AI Alliance bei. „Im Vergleich zu anderen Regionen wie den USA oder China muss Europa bei der Entwicklung der künstlichen Intelligenz noch aufholen, um Schritt halten zu können, insbesondere in der praktischen Umsetzung. Dennoch stellen europäische digitale KMU bereits KI-Lösungen, auf die ihre Verbraucher vertrauen: sie bieten mehr Sicherheit, Datenschutz und eine höhere Qualität. Wir möchten diese Erfolge fördern, weiter mit relevanten Stakeholdern zusammenarbeiten und die öffentliche Diskussion über KI mit anführen. Der European AI Alliance beizutreten wird zu dieser Mission beitragen „, kommentiert Dr. Oliver Grün, Präsident des BITMi. Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 2.000 IT-Unternehmen ...
Weiterlesen
E-Health-Gesetz: den Datenschutz mitbedenken!
Gesundheitssystem (Bildquelle: Pixabay) Düsseldorf, 28.01.2019. Das Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen – oder kurz: E-Health-Gesetz – möchte die digitale Vernetzung der Akteure im Gesundheitswesen sicherstellen. Alle Arztpraxen sollen an die neu geschaffene „Autobahn für Gesundheitsdaten“, die Telematikinfrastruktur (TI), angeschlossen werden und darüber Patientendaten weitergeben. Der Stichtag hierfür ist nach derzeitigem Stand der 30.06.2019. Doch auch hierbei ist der Datenschutz zu beachten. Die Mutschke Rechtsanwaltskanzlei mbH hat sich mit dem Thema befasst und weiß, worauf sich Praxen jetzt einstellen müssen. Als erste Anwendung der TI soll ab Sommer 2019 das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) an den Start gehen. Dabei geht es darum, die Versichertenstammdaten der gesetzlich Krankenversicherten, die auf der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) gespeichert sind, aktuell zu halten. Ärzte und Psychotherapeuten müssen das VSDM bei jedem ersten Arzt-Patienten-Kontakt im Quartal durchführen und dies gegenüber ihrer Kassenärztlichen Vereinigung nachweisen. Den Versicherten soll auch die Möglichkeit eingeräumt werden, notfallrelevante Informationen auf ...
Weiterlesen
IDEAL JUMBOs – Hausintern Schreddern in XXL!
Die neuen IDEAL JUMBO-Aktenvernichter erzielen bei Leistung und Volumen absolute Spitzenwerte. Für eine DSGVO-sichere Vernichtung großer Papiermengen. IDEAL JUMBO-Aktenvernichter – Hausintern Schreddern in XXL! Think Big: Wo andere Schredder schon lange nicht mehr mithalten können, kommen die neuen JUMBO Aktenvernichter von IDEAL noch nicht mal ansatzweise an ihre Grenzen. Denn diese Datenschützer erzielen bei Leistung und Volumen absolute Spitzenwerte. So schrecken die JUMBOs auch vor der DSGVO-sicheren Vernichtung großer Papiermengen nicht zurück. Ebenfalls überzeugend ist ihr gigantisch hohes Auffangvolumen, was außergewöhnlich lange Leerungsintervalle garantiert. Und on top garantieren die XXL-Geräte die Vernichtung vertraulicher Daten komplett unter eigener Kontrolle. Die IDEAL-Aktenvernichter 2465 CC, 2604 CC, 3105 CC sowie 4005 CC (jeweils in der Schnittvariante 2 x 15 mm und 4 x 40 mm) sind – neben den bekannten Schnittvarianten – ganz neu jeweils auch als JUMBO-Version erhältlich. Extra hohes Auffangvolumen für lange Leerungsintervalle Das besondere Highlight der IDEAL-Modelle 2604 CC JUMBO, ...
Weiterlesen
Zum Europäischen Datenschutztag
lexoffice: DSGVO in der Buchhaltung – was ist wichtig? Raik Mickler Freiburg, 24.1.2019 – Am 28. Januar ist Europäischer Datenschutztag. lexoffice hat diesen Termin zum Anlass genommen, das Thema Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in der Buchhaltung etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und hat dazu einen Experten befragt. Raik Mickler, Datenschutzbeauftragter und Legal Counsel der Haufe Group, erklärt im folgenden Interview, worauf es beim Thema Datenschutz in der Buchhaltung besonders ankommt. Herr Mickler, dass sich die DSGVO 2018 geändert hat, hat vermutlich jeder mitbekommen. Aber bin ich als Kleinunternehmer oder Selbstständiger von ihr ebenfalls betroffen? „Auf jeden Fall! Denn die DSGVO regelt, wie ein Unternehmen mit personenbezogenen Kundendaten umzugehen hat. Und da jeder Betrieb – egal, ob Selbstständiger, Start-up, Freiberufler, Kleinstbetrieb, Mittelständler oder Großkonzern – auf irgendeine Art Kontakt mit seinen Kunden hat, greift hier die DSGVO.“ In Hinblick auf die Buchhaltung: Gibt es hier spezielle Aspekte zu beachten? „Für die ...
Weiterlesen
Datenschutz: Worauf müssen Arztpraxen besonders achten?
Arzt am Computer (Bildquelle: Pixabay) Düsseldorf, 18.01.2019. Patienteninformationen wie zum Beispiel Name und Versicherungsnummer, Blutwerte und Befunde sind sensible Daten und unterliegen einem besonderen gesetzlichen Schutz. Hierauf müssen Arztpraxen achten – zumal durch die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) die Anforderungen nochmals gestiegen sind. Die Mutschke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH sagt, worauf es gerade in Arztpraxen beim Datenschutz ankommt. 1. Einwilligung zur Datenverarbeitung einholen Bei sensiblen Daten ist regelmäßig die ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen zur Verarbeitung seiner Daten erforderlich. Außerdem muss die Praxis darauf hinweisen, dass diese Einwilligung jederzeit widerrufen werden kann. Das gilt nicht nur für neue Patientinnen und Patienten, sondern auch für den Patientenstamm. „Arztpraxen sollten die Einwilligung ihrer Patienten daher nachträglich einholen, falls das noch nicht geschehen ist“, sagt Nicole Mutschke, Rechtsanwältin und zertifizierte Fachkraft für Datenschutz. 2. Technische und organisatorische Maßnahmen treffen Der erhöhte Schutz der Patientendaten muss durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen im Praxisalltag gewährleistet werden. Hierzu gehören ...
Weiterlesen
Seclore baut europäische Präsenz aus
Jasbir Singh, Managing Director, Seclore Europa Mit der Gründung einer neuen Niederlassung in Deutschland und der Erweiterung des lokalen Führungsteams baut Seclore, Anbieter der ersten offenen datenzentrierten Security-Plattform, sein Engagement in Europa weiter aus. Damit reagiert das Unternehmen auf die steigende Nachfrage nach Best-of-Breed-Lösungen zur automatisierten Identifizierung, Überwachung und Absicherung sensibler Daten und Informationen. Als neuer Partner und Managing Director von Seclore Europa wird Jasbir Singh ernannt. „Unter dem Druck der EU-DSGVO und anderen Datenschutzbestimmungen ist Europa einer der schnellst wachsenden Märkte für datenzentrische Sicherheit“, so Vishal Gupta, CEO von Seclore. „Denn Unternehmen stellen fest, dass der Schutz, die Überwachung und der Widerruf von Daten – ganz egal wo sich diese befinden – nur durch die Verwendung von datenzentrischer Sicherheit gewährleistet werden können.“ Führenden Pharmakonzerne, Produktionsunternehmen, Banken und Regierungsbehörden in ganz Europa nutzen Seclore, um sensible Daten wie geistiges Eigentum, Kunden- oder Bürgerinformationen zu schützen. Neuester europäischer Seclore-Kunde ist eine ...
Weiterlesen