Analyse: Manager bekennen sich zur eigenen Persönlichkeit
Immer mehr Führungskräfte trauen sich, ihr eigenes Verhalten auf den Prüfstand zu stellen und sind bereit, an ihrer Persönlichkeit zu arbeiten. Thomas Dierberger, Geschäftsleiter, Team Dr. Rosenkranz GmbH Manager haben erkannt: Changeprozesse verlangen nach Führungskräften mit Persönlichkeit, die klassischen Managementinstrumente werden zunehmend unwichtiger. Das bestätigt eine Analyse der eigenen Seminarbuchungen, die das Team Dr. Rosenkranz durchgeführt hat. So haben sich 2018 60 Prozent mehr Teilnehmer als noch 10 Jahre zuvor für das Seminar „Transaktionsanalyse“ entschieden, um an der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten. Die Manager lernen, ihr eigenes Verhalten und das anderer Menschen zu verstehen, zu spüren und zu hinterfragen. Sie erfahren, wie sie auf ihr Gegenüber wirken und entscheiden, was sie an ihrer Wirkung verbessern oder ändern möchten. Stimmungen innerhalb ihrer Teams lernen sie wahrzunehmen und angemessen und unterstützend darauf zu reagieren. Mittels Microteaching üben sie in geschütztem Raum neue Verhaltensweisen ein, um in Zukunft authentischer und erfolgreicher zu führen. ...
Weiterlesen
Pierre Nierhaus Trendexpeditionen New York und Kopenhagen
Pierre Nierhaus, Experte für Trends in Food, Beverage und Hospitality, bietet Workshops für Profis aus Gastronomie und Hotellerie in Trendmetropolen mit Kultstatus an. Mit Trendexperte Pierre Nierhaus in New York. (Bildquelle: Pierre Nierhaus) Mit New York und Kopenhagen hat der internationale Trendexperte für die Hospitality Industry, Pierre Nierhaus, zwei führende Trendmetropolen auf dem Programm. Die 3-tägigen Expeditionen sind konzipiert als Benchmark-Touren in die zukünftige Dienstleistungswelt. Sie sind Inspiration pur – intensiv und nachhaltig. Sie zeigen die neuesten Konzepte, Trends und Innovationen. New York 28.03.2019 – 31.03.2019 In New York stehen Foodhalls, der neue Pizza-Trend, Steakrestaurants, die Craft-Szene sowie Storyhotels auf dem Programm. Einen neuen Trend im eleganten Luxussegment setzt das Manhattan Boutique Hotel Baccarat mit seinem Meer an Kristallen akzentuiert vom Rot der Baccarat-Rosen. Showbiz-Liebling ist das Bowery Hotel in der East Village. Die Reihe neue hipper Hotels in Brooklyn begann mit der Eröffnung des The Wythe Hotels in einer ...
Weiterlesen
Wie Sie Ihre Mitarbeiter zu Veränderungen motivieren
Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Ihren Verbündeten! Vortragsredner Raphael Stenzhorn Viele Menschen haben Angst vor Veränderung. Sie brauchen Sicherheit, vor allem am Arbeitsplatz. Wenn der Chef auf einmal von Veränderungen spricht, fürchten viele Mitarbeiter, dass mit Veränderung Einsparungen und Kündigungen gemeint sind. Und ängstliche Mitarbeiter verlieren oftmals ihre Motivation. Sie sind gelähmt von der Angst, möglicherweise ihren Job zu verlieren oder degradiert zu werden. Und wenn es nicht das ist, dann werden die gewohnten Arbeitsabläufe gegen neue ausgetauscht. Ein anstrengender Umlern-Prozess steht bevor. Aber Ihre Mitarbeiter müssen verstehen, dass Veränderungen nicht immer schlecht sind. Im Gegenteil! Veränderungen können für alle Beteiligten von Vorteil sein. Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Ihren Verbündeten! Für Ihre Mitarbeiter ist es vor allem wichtig, mit der neuen Situation nicht allein gelassen zu werden. Nehmen Sie sie an die Hand und erklären Sie ihnen ganz genau, welche Änderungen direkten Einfluss auf sie haben. In einer solchen ...
Weiterlesen
Sicher von A bis Z: mima-co GmbH TISAX zertifiziert
Qualitätssiegel für Informationssicherheit Die mima-co GmbH, hier mit einem Teil des Teams, ist nach TISAX zertifiziert. München, 17.01.2019 – Seit Kurzem ist die mima-co GmbH nach TISAX, dem Qualitätssiegel für Informationssicherheit, zertifiziert. Die Change-Agentur erfüllt somit die Anforderungen der ISO27001. „Der sichere Umgang mit Informationen von hohem Schutzbedarf ist eine notwendige Grundlage in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Kunden“, so Daniela Berens, Geschäftsführerin der mima-co GmbH, die vom hohen Stellenwert der TISAX-Zertifzierung überzeugt ist. Die Prüfung wurde von der TÜV Rheinland GmbH durchgeführt. Bereits seit mehreren Jahren werden bei der mima-co GmbH – der etablierten Change-Agentur für Konzerne und mittelständische Großunternehmen – regelmäßig Audits in Bezug auf Informationssicherheit durchgeführt. Dieses Vorgehen bestätigt die nachhaltige Erfüllung der notwendigen Standards. Zahlreiche Unternehmen aus der deutschen Automobilindustrie, u. a. BMW, Daimler sowie der VW-Konzern, haben einen Standard für Informations-sicherheit erarbeitet. Seit 2018 ist nun das TISAX-Prüfverfahren (Trusted Information Security Assemsent Exchange) für alle ...
Weiterlesen
Neuerscheinung: Bullet Journal: Meine Ziele erreichen. Dem Lernen kreativ auf die Sprünge helfen
Bonn – Diese Lernhilfe im Taschenformat lässt gute Vorsätze Realität werden. Der Terminhelfer und Lernbeschleuniger begleitet Leser dabei, ihre Fortschritte im Auge zu behalten und bringt sie ihren Zielen mit Tipps und Vorgehensstrukturen Schritt für Schritt voran. Das Bullet Journal mit Online-Ausfüllhilfen ist soeben im Bonner Verlag mangerseminare erschienen. Jedes Seminar endet und kann seine Teilnehmer nur motivieren, den wirksamen Transfer des Gelernten im Alltag in Gang zu setzen. Eine begleitende Struktur, die zur Reflexion anregt, ohne die Intuition einzuschränken, kann hier die nötige Unterstützung liefern. Das Bullet Journal „Meine Ziele erreichen” knüpft in diesem Sinne am Ende eines Trainings, Workshops oder Coachings an. Es eignet sich damit als nützliches Give-away für die Teilnehmer, erweist sich aber auch für private Veränderungsvorhaben als wertvoller Begleiter. Gerade in Zeiten der allgegenwärtigen Apps werden analoge Organizer zum Anfassen, Blättern und Hineinschreiben wiederentdeckt. Das Bullet Journal „Meine Ziele erreichen“ verschafft Überblick über eigene To-dos, ...

Weiterlesen
Telekom, Bosch, Kienbaum, Soulworx & Co. – Experten diskutieren zu Führung, Veränderung, Transformation und auf 1. „Boma Germany“ Event in Berlin
Auszug der SpeakerInnen des Boma Germany Auftakt-Events „Hacking Leadership“ Am 27.11.2018 findet die Auftaktveranstaltung „Hacking Leadership“ von Boma Germany, dem neuen internationalen Corporate Learning Netzwerk für die Unternehmensführung der Zukunft, in Berlin statt. Hierzu versammelt Boma Germany internationale Experten und die Eliten aus Kommunikation, Change, Mitarbeiterführung, New Work, Kultur und exponentiellen Organisationen, um über die derzeit größten Herausforderungen zu diskutieren und durch reale Lernerfahrungen Lösungen zu entwickeln. Die Boma Global Gründerin Lara Stein wird den Event gemeinsam mit Stephan Balzer, Geschäftsführer von Boma Germany, eröffnen. Stephan Balzer sagt über den Event: „Das Boma Germany Studio „Hacking Leadership“ ist der Start eines neuen internationalen Management Curriculum und damit Teil einer Serie von Formaten, die Unternehmen dabei unterstützen, sich in zukunftsfähige Organisationen zu verwandeln. „Future Leadership“ ist eine der tragenden Säulen bei Boma.“ Die Auftaktveranstaltung „Hacking Leadership“ ist interaktiv und besteht aus Impulsen, moderierten Panels und Live-Workshops. Lara Stein, Gründerin von Boma ...
Weiterlesen
Pierre Nierhaus Gastro-Trendworkshops Bangkok und London
Rovi, das brandneue Restaurant von Kochstar Yotam Ottolenghi, ist eines von vielen Highlights des London Trendworkshops im Oktober 2018. Bei der Bangkok-Tour im November stehen Streetfood, Retailgastronomie und neue Restaurantkonzepte im Fokus. Trendexperte Pierre Nierhaus im Restaurant Thanying in Bangkok. (Bildquelle: Pierre Nierhaus) Für Pierre Nierhaus ist London unbestritten die gastronomische Trendhauptstadt Europas. Der Berater und Trendexperte bringt es auf über 20 Besuche in der britischen Hauptstadt pro Jahr, die Mehrzahl davon gemeinsam mit Unternehmen zum gezieltem Trend- und Konzeptcheck im Hinblick auf die Entwicklung und Überprüfung eigener Konzepte. Für Profis aus Gastronomie und Hotellerie, die sich individuell ein Update über diesen dynamischen Markt holen wollen, bietet Pierre Nierhaus seinen offenen Trendworkshops an. Die nächste London-Tour für individuelle Teilnehmer findet vom 5. bis 7. Oktober 2018 statt. Bei Streetfood, Quickservice, Systemgastronomie aber auch bei angesagten Ethno-Küchentrends und Gastro-Konzepten hat London die Nase vorn. Die innovative Off-Szene in Shoreditch ist Vorbild ...
Weiterlesen
Weiterer Fortbildungs-Jahrgang erfolgreich abgeschlossen – Der digitalen Veränderung auf Augenhöhe begegnen
Fortbildung „DER CHANGE KOMMUNIKATOR“ startet mit neuen Terminen im Herbst München, 13.08.2019 – Mit der Fortbildung „DER CHANGE KOMMUNIKATOR“ werden Unternehmen und ihre Mitarbeiter praxisorientiert auf proaktives Handeln in Change-Projekten, u.a. auf den digitalen Change vorbereitet. Eine weitere Fortbildungsreihe beginnt am 12. September mit dem ersten Modul „Grundlagen“. Change-Prozesse und Analyse Veränderungen stellen Unternehmen vor ungeahnte Herausforderungen. Doch um einen Wandel nachhaltig erfolgreich zu meistern, braucht es die geplante Change-Kommunikation. „Dafür ist Know-how gefragt“, weiß Cordula Witzgall, Geschäftsführerin der mima-co GmbH. „Fachliche Projektleiter, Manager, Organisationsentwickler und Kommunikatoren erwerben in unserer kompakten Fortbildung wichtige Schlüsselqualifikationen, die sie effizient und wirksam in ihrem Arbeitsumfeld einsetzen können.“ Mit dieser Zielsetzung hat die mima-co GmbH – etablierte Change-Agentur für Konzerne und mittelständische Großunternehmen – diese dual aufgebaute Weiterbildung, 2016 ins Leben gerufen. Dabei kooperiert mimaco mit anerkannten Experten aus der Kommunikationswissenschaft, der Organisationspsychologie und der Betriebswirtschaft. Nun hat ein weiterer Jahrgang von 8 Absolventen ...
Weiterlesen
Change-Management: Auftragsklärung ist der wichtigste Schritt
Präzises und umfassendes Verständnis der Aufgabe zu Beginn ist ein Muss Im Durchschnitt laufen bei den Unternehmen hierzulande fünf bis zehn Change-Projekte gleichzeitig. Doch nur 20 Prozent der Projekte sind erfolgreich, so die Ergebnisse der Mutaree-Umfrage „Macht Change Spaß?“. Warum scheitern so viele Projekte? Die saubere und sorgfältige Klärung der Aufgabe und des Auftrags am Anfang eines Change-Projektes ist ein bedeutender Schritt und Voraussetzung für das Gelingen einer Veränderung. „Klartext reden und nochmals nachbohren. So muss ein Change-Projekt beginnen, denn nur wenn alle Beteiligten ein gemeinsames und genaues Verständnis des Auftrags besitzen, können alle Ressourcen und Maßnahmen zielgerichtet zum Erfolg eines Projektes eingesetzt werden. Unklare Erwartungen oder die Unkenntnis des Kontextes, der vorherrschenden Kultur und der Rahmenbedingungen sind schlechte Voraussetzungen und führen schnell dazu, dass mitten im Projekt Probleme auftauchen“, erläutert Claudia Schmidt, Geschäftsführerin der Mutaree GmbH. Change-Manager sind keine Hellseher: Fragen Sie nach! Gescheiterte Projekte vernichten Ressourcen und führen ...
Weiterlesen
Veränderung als Chance: Gute Redner zeigen, wie es geht
Motivierende Vorträge zum Thema Change Erfolg durch Changemanagement Schon im alten Griechenland wusste man: „Nichts ist so beständig wie der Wandel.“ Dieses mehr als 2500 Jahre alte Zitat des Philosophen Heraklit ist heute aktueller denn je. In Unternehmen steht es mittlerweile auf der Tagesordnung, Strategien und Strukturen neu anzupassen. Die zunehmende Globalisierung und Digitalisierung der Wirtschaft verlangt von Unternehmen, Führungskräften und Mitarbeitern gleichermaßen ein hohes Maß an Flexibilität. Wer am Ball bleiben will, darf den Wandel nicht scheuen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und die eigene Zukunft zu sichern, müssen Führungskräfte ihre Mitarbeiter auf die neuen Prozesse vorbereiten, sodass diese Entscheidungen auch mittragen – auch bei schwierigen Umständen wie Insolvenzen, Stellenabbau oder Fusionen. Veränderungen lösen aber bei vielen Menschen Ängste und Unsicherheiten aus. Damit die Stimmung im Unternehmen nicht kippt und nur die negativen Seiten gesehen werden, ist ein gutes Changemanagement unabdingbar. Die 5 Sterne Redner Ilja Grzeskowitz, Stefanie Voss und ...
Weiterlesen
Impact steigern als Topmanager und im Leadership Team
Mit „Empowering Excellence“ ermöglicht Cristian Hofmann Topmanagern, ihr Ansehen und ihre Wirkung zu steigern – mit Garantie! Cristian Hofmann – Empowering Excellence Top Executives bringen täglich Top Performance – weil sie es können. Doch je umfassender die Führungsverantwortung, desto elementarer das „Ansehen“, weil Person und Position untrennbar miteinander verbunden sind. Das ist folgerichtig, denn nur starke Persönlichkeiten erreichen eine starke Wirkung und haben eine starke Führungspräsenz. Leadership-Experte Cristian Hofmann ermöglicht es Topmanagern, ihr Ansehen und ihre Wirkung zu steigern. Und garantiert dafür. „Konsistent starke Leader entfalten auf ihre Umgebung eine enorme Kraft und somit hohes Ansehen“, hebt der Leadership-Experte hervor. Ansehen sei Wirkung und Reputation – es gewinne mit umfangreicherer Führungsverantwortung an Bedeutung. „Sie haben ein überzeugendes Standing und eine klare Führungspräsenz. Kurz: einen grossen Wirkungskreis. Das Resultat ist eine für Aussenstehende oft erstaunliche gestalterische Kraft innerhalb und ausserhalb des Unternehmens.“ Ansehenssteigerung als Erfolgsgarant Die Schlüsselkompetenz jedes inspirierenden Leaders sei ...
Weiterlesen
WHY! Wenn Transformation plötzlich wirkt
Außergewöhnliches Co-Creation Experiment: Zehn Experten der Haufe Group schreiben in nur vier Tagen Buch zu innovativem Transformationsansatz Klassische Change-Management-Bücher widmen sich gewöhnlich folgender Frage: Wie lautet für die Geschäftsführung die optimale Strategie, um ein Unternehmen zu transformieren? Das in einem viertägigen BookSprint entstandene Buch „WHY! Wenn Transformation plötzlich wirkt“ stellt jedoch einen ganz anderen Gedanken in den Mittelpunkt: Wie müsste ein Transformationsansatz aussehen, der Mitarbeiter dazu befähigt, Veränderung selbstorganisiert voranzutreiben? Im Vorwort zum Buch erläutert Joachim Rotzinger, Geschäftsführer in der Haufe Group, die Entstehungsgeschichte des WHYral Transformation-Ansatzes: „Unsere Erfahrung aus zahlreichen Kundenprojekten und unserem eigenen Wandel zeigt: Für agile, selbstorganisierte Organisationen brauchen wir eine Alternative zum klassischen top-down Change-Management.“ Einer der Leitsätze des neuen Konzepts: It’s all about the WHY – es geht um das Warum und den Sinn, den jeder Mitarbeiter in der Veränderung sieht. Denn über den Erfolg aller Veränderungsprojekte wird bottom-up entschieden – und nur, wenn Mitarbeiter ...

Weiterlesen
Transformation scheitert an Zombie-Agilität
Haufe Agilitätsbarometer 2017 zeigt: Wandel gelingt nur, wenn Unternehmen Mitarbeitern echte Entscheidungsfreiräume geben (Bildquelle: @Haufe) Die große Mehrheit der für das Haufe Agilitätsbarometer 2017 befragten Manager und Mitarbeiter hält ihr Unternehmen für überdurchschnittlich agil. Aber mehr als jeder dritte Befragte meint, dass ein Wandel an den Mitarbeitern scheitere und im Alltag so gut wie keine agilen Methoden Anwendung finden. Dieser Widerspruch führt zu der Frage: Herrscht in Unternehmen eine Zombie-Agilität, die nach außen hin agil wirkt, nach innen jedoch hohl ist? Agilität funktioniert nur mit flachen Hierarchien und großen Gestaltungsspielräumen für jeden Einzelnen. Entsprechend sehen Mitarbeiter diese beiden Kriterien als die größten Baustellen für Unternehmen – gefolgt von Kostensenkung und der Sicherung des Innovationsvorsprungs. Führungskräfte messen hingegen den letzten beiden Punkten eine höhere Bedeutung zu. Es scheint also, dass Mitarbeiter eine echte Agilität für notwendiger erachten als Führungskräfte. Ein Erklärungsansatz dafür lautet, dass diese aus Angst vor dem Verlust von ...
Weiterlesen
ifsm-BarCamp „Change & Movement“
Führungskräfte, Organisationsentwickler, Berater und Supervisoren dachten gemeinsam über neue Personal- und Organisationsentwicklungskonzepte für das digitale Zeitalter nach. ifsm, Urbar: „Change & Movement“ „Change & Movement: Menschen bewegen. Zukunft gestalten“ – so lautete der Titel eines BarCamp, das das Institut für Sales & Managementberatung (ifsm) Ende November im Klostergut Besselich, Urbar (bei Koblenz), durchführte. Die eintägige Veranstaltung fand in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Systemische Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung des Verbands DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Paar- und Familientherapie) statt. Eröffnet wurde das BarCamp durch ein Trommelevent von Tobias Mrzyk vom Unternehmen Leadschlag, Memmingen. Es stimmte die circa 50 Teilnehmer auf das Thema des Tages „Menschen bewegen. Zukunft gestalten“ ein. Danach folgte die erste von vier jeweils 45-minütigen Workshop-Runden, in denen sich die Teilnehmer in zahlreichen Workshops mit den unterschiedlichen Facetten des Themas befassten. Ein Workshop zum Thema Metaphern in Unternehmen wurde von Klaus Schenk geleitet. Metaphern bieten in einer Welt zunehmender ...
Weiterlesen
Change-Management: Change Safari im Zoo Zürich
Beim X-Lab der Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner unternehmen die Teilnehmer gemeinsam mehrere Expeditionen in die Wildnis Change. Change-Beratung: Dr. Kraus & Partner „Change Safari: Von der Faszination und den Gefahren der Wildnis „Change“; eine eintägige Entdeckungsreise“ – so lautet der Titel eines X-Lab zum Thema Change-Management, das die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal (D), am 20. November im Zoo Zürich durchführt. In ihm gehen die teilnehmenden Manager, Führungskräfte sowie Personal- und Organisationsentwickler sozusagen auf Entdeckungsreise. Gemeinsam erkunden sie unter Anleitung ihrer Guides, mehrerer Change-Berater von Kraus & Partner, wie Changeprozesse in Unternehmen effektiver gestaltet werden können; außerdem wie die hierfür nötige Veränderungsenergie erzeugt und im Projektverlauf hoch gehalten werden kann. Um den Anspruch des X-Lab, ausgetretene Change-Pfade zu verlassen, auch sinnlich zu unterstreichen, wählte die auf das Thema Change-Management spezialisierte Unternehmensberatung als Veranstaltungsort den Zoo Zürich. Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr in der Thai-Lodge im Elefantenhaus. Von ...
Weiterlesen