Lappland zur Mitternachtssonne: Wandern, Goldwaschen und Stille genießen
Im Sommer/Herbst 2019 lädt Aviation & Tourism International zu einem intensiven Naturerlebnis ins nördliche Finnland ein Aviation & Tourism International bringt Reisende zum Goldwaschen in den Norden von Finnland. Lappland beheimatet mehr Rentiere als Menschen. Doch seit den ersten Goldfunden vor rund 150 Jahren zieht es immer wieder Glücksjäger in die unberührte Wildnis jenseits des Polarkreises. Gemeinsam mit dem deutschen Geologen Kasper von Wuthenau lädt der Reiseveranstalter Aviation & Tourism International (ATI) seine Gäste zu einer neuen, zehntägigen Reise ins Reich der Rentiere, Bären und Polarlichter ein. Nach dem Linienflug von Deutschland nach Helsinki stehen die ersten zwei Tage ganz im Zeichen der finnischen Hauptstadt. Nach individueller Entdeckungsreise erfolgt am dritten Tag der Weiterflug ins nördliche Ivalo und die Übernahme des Mietwagens. Im 70 Kilometer entfernten Goldgräberdorf Tankaavaara, der letzten aktiven Goldregion Europas, wohnen die Gäste in rustikalen Hütten oder Blockhäusern. Gemeinsam mit dem deutschen Geologen Kasper von Wuthenau wird ...
Weiterlesen
ARTS mit Präsenz im Nahen Osten
Mahmoud Zarif, Aerospace Project Coordinator im Nahen Osten Bereits im vergangenen Jahr schloss ARTS vielversprechende Kooperationen mit zahlreichen Unternehmen im Nahen Osten. Seit Dezember 2018 hat der europäische Luft- und Raumfahrtexperte einen lokalen Ansprechpartner direkt in Dubai. Lokaler Vertreter von ARTS vor Ort ist Mahmoud Zarif. Als Aerospace Project Coordinator verantwortet er den Ausbau der Geschäftsbeziehungen im Nahen Osten. Bereits in diesem kurzen Zeitraum konnte er für den deutschen Ingenieur- und Fertigungsdienstleister neue Geschäftspartner gewinnen und betreut die dort ansässigen Unternehmen direkt vor Ort. Seit knapp 10 Jahren ist Mahmoud Zarif in der Luft- und Raumfahrtindustrie tätig. Das ARTS Portfolio besteht u.a. aus luftfahrtspezifischen MRO Services, Tool Management Services, Integrated Logistic Services und Industriewartung. Insbesondere Dubai und Abu Dhabi bieten als schnell wachsende Märkte zahlreiche Möglichkeiten und haben entscheidende Standortvorteile wie Kundennähe und eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur. Dies sind entscheidende Faktoren, um Kunden optimal bei Ihren Herausforderungen unterstützen zu können. ...
Weiterlesen
Aviation & Tourism International: Mondänes Flair der Cote d’Azur trifft auf adrenalin-geladenes Formel-1-Rennen in Monaco
Sonderofferte für Luxuskreuzfahrt im Mittelmeer ab/bis Barcelona vom 23. bis 29. Mai 2019 mit der „Crystal Serenity“ Die „Crystal Serenity“ besucht im Mai 2019 pünktlich zum Formel-1-Rennen das Fürstentum Monaco. (Bildquelle: Crystal Cruises) Wer schon immer einmal die Spannung des legendären Formel-1-Rennens in Monte Carlo/Monaco erleben wollte, kann dies in diesem Jahr ganz exklusiv mit einer siebentägigen Luxuskreuzfahrt auf der „Crystal Serenity“ verbinden. Aviation & Tourism International, der Spezialist für Luxusreisen und exquisite Kreuzfahrten, offeriert ein ganz besonderes Angebot für die Voyage vom 23. bis 29. Mai 2019 ab/bis Barcelona: Das „Alles Inklusive“-Arrangement mit Linienflügen ab Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie der Unterbringung in Außen-Deluxe-Staterooms/Suiten an Bord der „Crystal Serenity“ ist bereits ab 2.120 Euro pro Person buchbar (limitiertes Kontingent). Einen Aufenthalt in Barcelona vor oder nach der Kreuzfahrt organisieren die Experten von Aviation & Tourism International ebenfalls ganz individuell. Cote d’Azur und Grand Prix Von Barcelona führt die ...
Weiterlesen
Nostalgische Schiffsreisen auf dem Göta-Kanal: Programm 2019 ab sofort bei Aviation & Tourism International buchbar
Einzigartige Göta-Kanal-Fahrten auf traditionsreichen Kanalschiffen durch Südschweden bieten exklusive Erlebnisse von zwei bis sechs Tagen Dauer Aviation & Tourism International präsentiert auch die Fahrten der „M/S Diana“ auf dem Göta-Kanal. Die nostalgischen Fahrten durch Südschweden auf dem Göta-Kanal gehören zu den schönsten Schiffsreisen der Welt. Aviation & Tourism International, Spezialveranstalter für hochwertige und ausgefallene Reiseerlebnisse sowie Buchungsagentur der Göta-Kanal Reederei, bietet ab sofort für den Sommer 2019 (Mitte Mai bis Anfang September) alle zwei- bis sechstägigen Reisen an Bord der historischen Kanalschiffe „M/S Juno“, „M/S Wilhelm Tham“ und „M/S Diana“ an. An Bord der unter Denkmalschutz stehenden Schiffe erleben die Gäste nostalgisches Flair mit blankpoliertem Mahagoni und strahlendem Messing. Die 25 bis 29 Kabinen bieten geschmackvollen Komfort wie zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Auf Radio und Fernsehen an Bord wird bewusst verzichtet, dafür glänzt die Küche mit kulinarischen Highlights, und die überaus aufmerksame Crew verwöhnt die Gäste auf der Fahrt ...
Weiterlesen
Wingly sammelt 2 Millionen Euro Investment für mehr Luftfahrt ein
(Mynewsdesk) London, Paris, Berlin, 5. März 2018 – Die Mitflugzentrale Wingly verkündet ein erfolgreich abgeschlossenes Fundraising in Höhe von 2 Millionen Euro. Die neu erworbenen Mittel werden zur Verstärkung von Winglys Marktführerposition und Expansion in neue Länder genutzt. Nur 8 Monate nach der Genehmigung zur europaweiten Geschäftstätigkeit, investierten bekannte Investoren wie Philipp Rösler (ehemaliger Vize-Bundeskanzler und Privatpilot), Stephane Mayer (ehemaliger Geschäftsführer von Daher Socata & ATR und Vorstand der AOPA) und Howzat Partners, ein Venture Fund. “Das Investment in Wingly kam aus der Überzeugung, dass Wingly viele Menschen begeistern wird.”, so Investor Philipp Rösler, “Denn die Mitflugzentrale kombiniert die Faszination vom Fliegen mit dem pragmatischen Ansatz der Sharing Economy.” Mit seinem neuen Kapital plant das Unternehmen sich zu verdoppeln und auf eine Zahl von 30 Mitarbeitern zu wachsen. So sollen Winglys Technologien weiterentwickelt und neue Märkte dazu gewonnen werden. Beinahe ein Dutzend Stellen sind momentan ausgeschrieben, um die Entwicklung des ...
Weiterlesen
Besondere Deluxe-Kreuzfahrten in Europa und Alaska
Weiße Nächte in St. Petersburg, mediterrane Erlebnisse und „Frontier Alaska“: Aviation & Tourism International präsentiert ausgewählte Reisen von Regent Seven Seas Cruises – All-Inclusive-Pakete mit Linienflügen und allen Ausflügen (Bildquelle: Regent Seven Seas Cruises) Die mehrfach prämierten Luxusschiffe von Regent Seven Seas Cruises sind auf allen Weltmeeren zuhause. Im Sommer 2018 konzentrieren sie ihren Einsatz auf Nord- und Südeuropa sowie auf die Westküste Amerikas mit dem Schwerpunkt Alaska. Die exquisiten Schiffe der Deluxe-Reederei fassen 490 bis 750 Passagiere und bieten gediegenen, individuellen Service, der sich nicht nur in kulinarischer Exzellenz und der persönlichen Betreuung an Bord niederschlägt. Das umfassende All-Inclusive-Konzept schließt auch alle Landausflüge konsequent mit ein – dies können je nach Reise bis zu über 60 Touren zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten entlang der Route sein. All-Inclusive-Pakete zu limitierten Sonderpreisen Wirkliches All Inclusive kreiert zudem der deutsche Regent-Partner Aviation & Tourism International, der im kommenden Sommer neun ausgewählte Kreuzfahrten mit ...
Weiterlesen
Lieder vom Fliegen: Fly me to the moon…
Der Traum vom Fliegen….. Der Taum vom Fliegen ist sehr vielgestaltig… (Bildquelle: perianjs) Ich mochte schon immer Lieder vom Fliegen. Das älteste Lied meines Liederschatzes wird von Hans Albers gesungen: das Flieger-Lied. Flieger, grüß mir die Sonne, grüß mir die Sterne und grüß mir den Mond. Dein Leben, das ist ein Schweben durch die Ferne, die keiner bewohnt! Schneller und immer schneller rast der Propeller wie dir’s grad gefällt! Piloten ist nichts verboten, drum gib Vollgas und flieg um die Welt! Wikipedia schreibt dazu: „Das Lied stammt aus dem im Jahr 1932 gedrehten UFA-Film F.P.1 antwortet nicht. Die Musik stammt von dem Arnold-Schönberg-Schüler Allan Gray und der Text von Walter Reisch. Das Lied wird in dem frühen Science-Fiction-Film von Hans Albers gesungen, der einen ‚Weltpiloten‘ spielt, der zwischen den Kontinenten fliegt.“ Das nächste Lied „Dimanche à Orly“ von Gilbert Becaud dreht sich um Sehnsucht und Entfremdung. Je m’en vais l’dimanche ...
Weiterlesen
Luxusreise von Aviation & Tourism International mit Karibik-Rhythmen und New-Orleans-Jazz
Sonderpreise für eine zweiwöchige Kreuzfahrt mit der „Crystal Symphony“ im Dezember 2018 Deluxe Außen Stateroom mit privater Veranda an Bord der „Crystal Symphony“ (Bildquelle: Crystal Cruises) Der Name „Crystal Symphony“ passt perfekt zu dieser Reise, die traditionellen Jazz mit karibischen Rhythmen zwei Wochen lang miteinander verbindet: Die Luxuskreuzfahrt von Miami nach New Orleans zählt zu den herausragenden Reisekreationen von Aviation & Tourism International, die soeben für den 1. bis 16. Dezember 2018 mit der luxuriösen „Crystal Symphony“ (848 Passagiere, 550 Crew) aufgelegt wurde: All Inclusive mit Flügen ab Deutschland, allen Transfers, einer Hotelübernachtung in Miami und einem exquisiten Crystal-Bordservice, der die meisten Getränke sowie alle Trinkgelder mit einschließt. „Es handelt sich hierbei um eine einzigartige, von uns begleitete Fernreise, die den Sound von Steel Bands mit dem Swing des Jazz aus dem „Big Easy“ im tiefen Süden der USA kombiniert. Schon an Bord sind unsere Gäste zu Jazz-Konzerten eingeladen“, so ...
Weiterlesen
Weiterer Ausbau der Kompetenz für globale Prozessindustrien: Dr. Ludger Dohm verstärkt die taskforce – Management on Demand AG als Senior Advisor
Dr. Ludger Dohm, Senior Advisor der taskforce – Management on Demand AG Dr. Ludger Dohm unterstützt künftig die taskforce – Management on Demand AG als Senior Advisor bei der Umsetzung strategischer Projekte auf C-Level-Ebene mit Schwerpunkt in Prozessindustrien, wie Energie, Infrastruktur und Aviation. Der promovierte Diplomkaufmann sieht in der Zusammenarbeit eine wertvolle Erweiterung seines Netzwerkes und eine Win-Win-Situation für beide Seiten. „Gemeinsam mit der taskforce möchte ich Unternehmen aus dem Mittelstand ebenso wie Konzernen helfen, die vielfältigen strategischen Potenziale zu heben, die in Deutschland und international noch brachliegen“, erläutert Dr. Ludger Dohm seine Entscheidung und führt weiter aus: „Dabei möchte ich eine Brücke zwischen taskforce und den Unternehmen bauen, denn die Wirksamkeit des qualitativ hochwertigen Executive Interim Management ist in Deutschland bisher noch nicht hinreichend bekannt“. Die beratende Begleitung durch den in globalen Finanzstrukturen, Internationalisierungs-strategien und Unternehmenstransformationen versierten und global vernetzten Managers würdigt Vorstand Lennart Koch: „Mit Dr. Dohm konnten ...
Weiterlesen
SLM Solutions ist Gold-Partner im Austrian 3D Printing Forum
(Mynewsdesk) Die SLM Solutions Software GmbH, ein Joint Venture der SLM Solutions Group AG aus Lübeck und der CADS GmbH aus Perg, ist Gold-Partner des Austrian 3D Printing Forums und nimmt am Jahresforum für die generative Fertigung in Linz teil. Die generative Fertigung findet mittlerweile in den unterschiedlichsten Branchen in der industriellen Produktion ihren Einsatz. Beim Austrian 3D Printing Forum stehen die Vielfältigkeit, Trends und Technologien dieser Fertigungsform im Mittelpunkt. Anwender berichten über ihre Erfahrungen und Unternehmer stellen ihre Verfahrensmethoden vor. Internationale Experten geben Einblick in die Forschung und Zukunft dieser spannenden Technologie und zeigen auf, welche Potenziale in der generativen Fertigung im industriellen Einsatz stecken und wie sich dadurch neue Geschäftsmodelle entwickeln können. Die SLM Solutions Software GmbH wird auf dem Austrian 3D Printing Forum als Gold-Partner über neue Entwicklungen berichten. Henner Schöneborn, Vorstand Innovation und Unternehmensentwicklung der SLM Solutions Group AG, wird im Rahmen des Jahresforums am 17. ...
Weiterlesen
Aviation & Tourism International präsentiert Schiffsnostalgie und fetzige Rhythmen
Exklusive Reisekombination: Nostalgische Jazz-Schiffsreise entlang der Westküste Schwedens und Aufenthalt in Oslo – Legendäre schwedische Jazz-Formation mit an Bord Aviation & Tourism International offeriert die Reise an Bord der historischen „M/S Wilhelm Tham“. (Bildquelle: Frank Lienau) Aviation & Tourism International, Spezialveranstalter für hochwertige und ausgefallene Reiseerlebnisse, hat für den Sommer (29. August bis 3. September 2017) eine besondere Schiffsreise in Schweden für Jazz- und Nostalgiefreunde in Kombination mit einem Besuch von Oslo zusammengestellt. Ausgangspunkt ist Göteborg, die zweitgrößte Stadt des Landes. Dort gehen die Teilnehmer für eine Reise durch die Schärenwelt Westschwedens an Bord der „M/S Wilhelm Tham“, einem nostalgischen Kreuzfahrtschiff des Göta-Kanals, das bereits seit 1912 im Einsatz ist. Drei Tage lang können die Gäste kleine Inseln, pittoreske Fischerdörfer, Meerengen und vieles mehr erleben. Dazu gehören auch zahlreiche Landgänge, etwa in dem Örtchen Fjällbacka, in dem einst Ingrid Bergmann ihr Sommerhaus hatte und das heute als Schauplatz der Geschichten ...
Weiterlesen
„Vielleicht sinken die Flugpreise auf null Euro“
Konsolidierung in europäischer Luftfahrtindustrie längst nicht abgeschlossen / Lufthansa investiert in weitere Digitalisierung / Ryanair will „kleiner Amazon“ werden / 2. Aviation Symposium des Travel Industry Club in Frankfurt Frankfurt, 28. November 2016 – „Wachstum ist nicht mehr alles“, so Harry Hohmeister. Damit machte der Lufthansa-Vorstand gleich zu Beginn des 2. Aviation Symposiums des Travel Industry Club (TIC) in seiner Keynote klar, dass sich für Europas führende Airline (nach Passagieraufkommen 2015) die Prioritäten verschoben haben. In Zeiten des extrem dynamischen Wandels seien für eine erfolgreiche Zukunft kluges Changemanagement, eine Kultur der schnellen Reaktionszeiten und Investitionen in die Digitalisierung viel entscheidender, so Hohmeister. Bis zu 400 Millionen Euro will Lufthansa deshalb in den nächsten drei Jahren in neue digitale Services investieren; etwa in Apps, die den Kunden das Buchen und Fliegen mit Lufthansa noch einfacher und komfortabler machen sollen. „Brötchen, Uniformen und Sitzabstände sind heute keine Differenzierungsmerkmale mehr“, sagt Hohmeister. In ...
Weiterlesen
Crystal AirCruises mit großem Design-Schick für Luxus-Jet
Boeing 777-200 Long Range setzt neue Qualitätsstandards im Reiseverkehr – Fliegendes Luxushotel mit Butler-Service und Gourmet-Menüs für maximal 84 Fluggäste – Zwei- bis vierwöchige Reisen ab Herbst 2017 Der Lounge- und Barbereich an Bord der Boeing 777 von Crystal AirCruises Die US-Reederei Crystal Cruises, die in Deutschland von Aviation & Tourism International (Alzenau) vertreten wird, hat jetzt das exklusive Interieur des ersten Flugzeugs von Crystal AirCruises vorgestellt. Die komplette Innenausstattung des Langstreckenjets vom Muster Boeing 777-200 Long Range (LR) bildet die Basis völlig neuer Luxusflugreisen, die ab Herbst 2017 starten, wie Crystals Chief Executive Officer Edie Rodriguez unterstrich. Die Triple Seven gehört der Reederei und wird maximal 84 Passagiere zu den entferntesten und exotischsten Destinationen auf Reisen von 14, 21 oder 28 Tage Dauer befördern. Die „Crystal Exclusive Class“ an Bord verfügt über Sitze, die sich in ein flaches Bett von zwei Metern mit Matratzenauflage, Federdecke und verschiedenen Kissen verwandeln ...
Weiterlesen
Silverfleet Capital erwirbt Sigma Components
Silverfleet beteiligt sich mehrheitlich an Hersteller von Flugzeugpräzisionsteilen München, 04. Mai 2016. Das auf den europäischen Mid-Market spezialisierte Private-Equity-Haus Silverfleet Capital gab heute den Abschluss einer Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Luftfahrtdivision der Avingtrans Plc („Sigma Components“ oder „Sigma“) bekannt. Sigma ist ein britischer Hersteller von Präzisionsbauteilen für die Zivilluftfahrt. Der Kauf von Sigma erfolgt zu einem Unternehmenswert von 65,0 Mio. Pfund. Das Management des Unternehmens um Gründungs-CEO Mark Johnson erwirbt eine Minderheitsbeteiligung. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Eigentümer von Avingtrans Plc sowie der deutschen und österreichischen Kartellbehörden. Sigma betreibt vier Standorte im Vereinigten Königreich sowie zwei Standorte in China und beschäftigt rund 750 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen Unternehmen der globalen Luftfahrtindustrie wie Rolls-Royce, Safran, Airbus, Bombardier und BAE Systems. Das Unternehmen beschäftigt ein Team von über 40 Ingenieuren und zeichnet sich durch eine starke Leistungsbilanz in der Einführung neuer Produkte in ...

Weiterlesen
So erfolgreich lassen sich Methoden aus dem Automobilbau auf die Luftfahrtindustrie übertragen
Ingenics Target Costing Projekt bei Diehl Aircabin Mockup einer Flugzeugkabine (Bildquelle: Diehl Aircabin) (Ulm/Laupheim) – Target Costing kann bei konsequenter Umsetzung die Wettbewerbsfähigkeit erheblich verbessern. Dass die kostenorientierte Steuerung eine Orientierungsfunktion für den gesamten Entwicklungs- und Herstellungsprozess haben kann, zeigte Ingenics in einem Projekt bei der Diehl Aircabin GmbH. Wenn Vorgehen, Hebel und Lösungen vom Ziel abgeleitet werden, ist die Marge nicht mehr nur schlichte Konsequenz aus Konstruktion und Produktion. Wie sind Verkaufspreise von Produkten oder Zulieferteilen zu kalkulieren, damit sie einerseits wettbewerbsfähig sind und andererseits die Hersteller ein zufriedenstellendes wirtschaftliches Ergebnis erzielen? Tier-1-Lieferanten im Automobilbau ist diese zentrale Frage des Target Costing längst geläufig. Für Unternehmen der Luftfahrtindustrie ist sie eher neu – birgt aber enorme Kostenoptimierungspotenziale, wie Ingenics in einem Beratungsprojekt bei der Diehl Aircabin GmbH am Standort Laupheim zeigen konnte. Was sich im Automobilbau bewährt hat, beginnt sich unter Anpassungen auch in der Luftfahrtindustrie durchzusetzen. Als weltweit ...
Weiterlesen