Vernetzt fährt gut – E.ON-Tochter Bayernwerk AG und Branchenverband VDA bringen gemeinsam Elektromobilität voran
(Mynewsdesk) Regensburg/München/Berlin. Die E.ON-Tochter Bayernwerk AG ist dem Branchenverband VDA beigetreten, um gemeinsam mehr Dynamik in den Markthochlauf der Elektromobilität zu bringen. Der VDA-Vorstand stimmte dem Aufnahmeantrag als außerordentliches Mitglied zu. Die Entscheidung für eine Mitgliedschaft, so Reimund Gotzel, Vorstandsvorsitzender der Bayernwerk AG, sei angesichts der aktuellen Entwicklungen leichtgefallen: „Prognosen zu Folge wird bis zum Jahr 2035 mehr als jedes Dritte Fahrzeug in Deutschland ein E-Mobil sein. Damit aus Prognose Realität wird, braucht es jetzt schnell eine flächendeckende und zuverlässige Ladeinfrastruktur. Für deren raschen Aufbau wollen wir uns gemeinsam mit dem VDA einsetzen.“  Eine enge Zusammenarbeit zwischen Automobilwirtschaft und Verteilnetzbetreibern ist auch für die intelligente und netzdienliche Nutzung von Strom eine wichtige Voraussetzung. Dr. Egon Westphal, Bayernwerk Technikvorstand, erklärte dazu: „Der zu erwartende E-Mobilitätsboom stellt eine große Herausforderung für Netzbetreiber dar, der wir uns mit einem klugen Mix aus klassischem Netzausbau und digitalen Lösungen stellen.“ Dazu gehöre beispielsweise der neue ...
Weiterlesen
BDA Digital Day – WebID: maßgeschneiderter Service für Autobanken
Finanzdienstleistungen rund um das Auto sind ein riesiger Markt: Drei Viertel aller Pkw-Neuzulassungen in Deutschland basieren auf Finanzierungsmodellen – mit einem jährlichen Kreditvolumen von rund 60 Milliarden Euro. Banken und Leasingfirmen der Automobilhersteller decken davon zwei Drittel ab. Händlern und den Autobanken stehen wiederum die Kunden gegenüber, die rasche, verbindliche Kreditentscheidungen wünschen – an dieser Stelle kommen hochspezialisierte Dienstleister wie die WebID ins Spiel. Anlässlich des 3. BDA Digital Day der „Banken der Automobilwirtschaft“ am 19. Juni 2018 erklärt Frank Stefan Jorga, Gründer und Geschäftsführer der WebID Solutions GmbH: „Digitalisierung prägt alle Wirtschaftsprozesse – aber auch die Alltagskommunikation der Autokäufer. Beides muss sinnvoll miteinander verknüpft werden. Daher ist es auch richtig, dass die kommende Tagung das „Digitalisierte Kundenerlebnis und neue Bankprozesse“ zum Titel hat.“ Jorga weiter: „Mit unserem Kundenstamm aus der Automobilbranche, darunter Daimler, Toyota, Tesla und BMW, sind wir hervorragend aufgestellt. Gleichzeitig ist die WebID mit Finanzdienstleistern gestartet und ...
Weiterlesen
Vierzehn südafrikanische Automobilzulieferer stellen erstklassige Produkte auf der Automechanika vor
(NL/1572483052) Frankfurt, 11. September 2014 Die Automechanika, die weltweit größte Fachmesse der Automobilwirtschaft, öffnet vom 16. bis 20. September 2014 in Frankfurt ihre Türen. Vierzehn führende südafrikanische Automobilzulieferer stellen auf der internationalen Leitmesse für Autoteile, Werkstatt- und Tankstellenausrüstung, IT und Management, Fahrzeugwäsche und Zubehör ihre Produkte vor. Darüber hinaus werden Experten des South African Department of Trade & Industry (dti), des Automotive Industry Export Council (AIEC) und der National Association of Automotive Component and Allied Manufacturers (NAACAM), Besucher über Investitions- und Importmöglichkeiten in Südafrika informieren. Im Jahr 2013 erwirtschaftete die Automobilindustrie sieben Prozent des südafrikanischen Bruttoinlandsproduktes (BIP). Durch das 2013 implementierte Automotive Production and Development Programme (APDP) könnten in naher Zukunft acht bis zehn Prozent erzielt werden. Bis 2020 soll das APDP die Produktion von Automobilen auf 1,2 Millionen Fahrzeuge pro Jahr verdoppeln. Aktuell produzieren in Südafrika rund 500 Automobilzulieferer ein breites Spektrum an Autoteilen und Zubehör. Die Zahl der ...

Weiterlesen
Holger Stuhlmann jetzt auch für das Auslandsgeschäft der akf-Gruppe zuständig
Holger Stuhlmann jetzt auch für das Auslandsgeschäft der akf-Gruppe zuständig (Mynewsdesk) Wuppertal, 09.07.2014. Zusätzlich zu seiner bisherigen Position als Regionaldirektor Süd verantwortet Holger Stuhlmann (48) nun auch das Auslandsgeschäft der akf-Gruppe. Der Diplom-Kaufmann kann dabei auf umfangreiche Erfahrungen im internationalen Leasinggeschäft zurückgreifen. „In den vergangenen 15 Jahren lag mein Fokus auf dem erfolgreichen Aufbau von Auslandsgesellschaften für namhafte, weltweit tätige Leasingunternehmen. Diese Erfahrungen werde ich nun für die Aktivitäten der akf bank im Ausland nutzen“, sagt Holger Stuhlmann, seit zweieinhalb Jahren Regionaldirektor Süd der akf bank und jetzt auch Bereichsleiter Auslandsgeschäft des Mittelstandsfinanzierers. Der Diplom-Kaufmann war vor Eintritt in die akf bank viele Jahre in führenden Positionen im internationalen Leasinggeschäft tätig – zuletzt als Generalbevollmächtigter der SüdLeasing. „Meine Vision ist es, das Auslandsgeschäft als eine ertragreiche Säule innerhalb der akf-Gruppe zu etablieren“, sagt der Achtundvierzigjährige. Stärkere Verzahnung zwischen In- und Ausland Das Geschäft der bestehenden akf bank Tochtergesellschaften in Polen ...
Weiterlesen
MOTUL auf der Retro Classics und Techno Classica ganz vorne dabei
MOTUL auf der Retro Classics und Techno Classica ganz vorne dabei (Mynewsdesk) Köln, 10.04.2014. Seit vielen Jahren ist MOTUL in der Klassikbranche fest etabliert und genießt einen ausgezeichneten Ruf im Bereich Motorenöle für Young- und Oldtimer. In diesem Frühjahr präsentierte sich der Schmierstoffhersteller sowohl auf der Retro Classics in Stuttgart als auch auf der Techno Classica in Essen mit einem echten Highlight: dem von Johannes P. Paulussen selbstgebauten Sportwagen „Beradino“ mit Porsche Technik. Auf der Retro Classics in Stuttgart (13. bis 16. März 2014) und der Techno Classica in Essen (27. bis 30. März 2014) hielt MOTUL einen wahren Leckerbissen für die Messebesucher bereit: Unter dem Motto „Leidenschaft verbindet“ wurde der von Dipl.-Ing. Johannes Peter Paulussen im Jahre 1968 entwickelte und selbst gebaute Sportwagen „Beradino“ dem Publikum vorgestellt. „Wir wussten, dass der ‚Beradino’ etwas ganz Besonderes ist, aber mit solch enormer Resonanz hatten wir nicht gerechnet“, so Michael Visel, Business ...
Weiterlesen
Hoeckle präsentiert neue Interphone Bluetooth-Geräteserie „MC“ für Motorradfahrer
Hoeckle präsentiert neue Interphone Bluetooth-Geräteserie „MC“ für Motorradfahrer (Mynewsdesk) Mössingen, 11.03.2014. Sicherheit im Straßenverkehr spielt besonders bei Motorrad- und Rollerfahrern eine große Rolle. Bluetooth-Einrichtungen leisten dazu einen wichtigen Beitrag und ermöglichen komfortable Features, wie Audio-Navigation, Musikgenuss oder Vernetzung mit anderen Fahrern. Hoeckle bietet ab Mitte März die neue Interphone Produktreihe „MC“, die mit innovativen Freisprech-Funktionen aufwartet. Freisprecheinrichtungen für Motorrad- und Rollerfahrer finden zunehmend Verbreitung. Neben dem erhöhten Sicherheitsaspekt, der es den Fahrern erlaubt, sich bei voller Konzentration auf die Strecke komfortabel navigieren zu lassen, ohne etwa blendende Displays in Kauf nehmen zu müssen, bieten Bluetooth-Systeme am Motorradhelm zudem ungewohnt guten Musikgenuss sowie die Möglichkeit, mit anderen Fahrern aus der Gruppe zu kommunizieren. Produktpalette mit sinnvollen neuen Funktionen Bei der neuen Interphone Gerätegeneration „MC“, die über Hoeckle am Mitte März 2014 im Fachhandel erhältlich sein wird, hat man Bewährtes im Detail verbessert und mit neuen, sinnvollen Funktionen kombiniert. So hat man ...
Weiterlesen
Dr. Alexander Heintzel neuer Chefredakteur der ATZ | MTZ
Herausgeber Wolfgang Siebenpfeiffer übergibt die Leitung der automobiltechnischen Fachmedienangebote von Springer DE Logo Springer DE Berlin | Heidelberg | Wiesbaden, 16. Mai 2012. Dr. Alexander Heintzel (48) verantwortet ab dem 01. Juni 2012 die Chefredaktion der renommierten automobiltechnischen Fachzeitschriften von Springer DE rund um die ATZ | MTZ sowie die Leitung des Veranstaltungsprogramms unter der Marke ATZlive. Er tritt damit die Nachfolge von Johannes Winterhagen (41) an, der sein Amt Ende Februar 2012 abgegeben hatte, um sich mit der Gründung eines eigenen Redaktionsbüros neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Alexander Heintzel ist studierter und promovierter Publizist und war nach Stationen als Leiter Presse des Automobilclubs von Deutschland in Frankfurt sowie als Leiter Marketing, PR und Kommunikation der Invenio Engineering Services in Rüsselheim über 10 Jahre für den Automobilhersteller Honda tätig. Zuletzt verantwortete er dort als Leiter der Öffentlichkeitsarbeit und Presse den Bereich Corporate Communications der Honda Deutschland GmbH in Offenbach. Wolfgang ...
Weiterlesen
Wechsel in der ATZ | MTZ-Chefredaktion
Johannes Winterhagen scheidet aus | Herausgeber Wolfgang Siebenpfeiffer übernimmt interimistisch die Leitung der Fachmedienangebote Logo Springer DE Berlin | Heidelberg | Wiesbaden, 09. Januar 2012. Johannes Winterhagen (41) gibt sein Amt als Chefredakteur der automobiltechnischen Fachzeitschriften von Springer DE Ende Februar 2012 ab. Mit der Gründung eines eigenen Redaktionsbüros stellt er sich zukünftig neuen beruflichen Herausforderungen, um sich dabei mehr denn je seiner journalistischen Arbeit zu widmen. Bis zur endgültigen Nachbesetzung der ATZ | MTZ-Chefredaktion wird Herausgeber Wolfgang Siebenpfeiffer in den kommenden Monaten übergangsweise das Redaktionsteam der renommierten Fachmedien leiten. Der gebürtige Stuttgarter war bereits von 1995 bis 2006 in dieser Funktion tätig. „Wir sind uns sicher, dass die ATZ | MTZ-Produktfamilie auch in dieser Transformationsphase unter der bewährten Führung von Wolfgang Siebenpfeiffer ihre Dynamik und publizistische Alleinstellung weiter ausbauen wird“, erklärt Dr. Ralf Birkelbach, Executive Vice President Business & Technology Springer Science+Business Media. „Johannes Winterhagen danken wir für die ...
Weiterlesen