Ausbildung zum Rottender® AgentIn
5.000 Coachings zeigen: diese Methode verändert alles – dich, deine Klienten und die Welt – garantiert! Als Rootfinder®-Agent hast du ein einiges Ziel: den Ursprung des Klientenproblems – den „Link in die Story“ – zu identifizieren, zu löschen und einen Neubeginn zu starten. Der „Link in die Story“ ist der Ausgangspunkt für den roten Faden, der unser Leben – fast unsichtbar – knüpft. Wer diesen Link richtig nutzt, kann daraus ein gewaltiges Potential entfalten, sein neues BEING YOU. Wir suchen dich als Rootfinder®-AgentIn in unserer Academy… -wenn du eine Methode hoher Wertschätzung für deine Klienten anbieten willst -wenn du den „Link in die Story“ kennenlernen und nutzen willst -wenn du dich nicht auf Täter-Opfer-Konzepte einlassen willst -wenn du bereit bist für das BIG PICTURE: unsere Welt glücklicher zu machen Als Rootfinder-Agent lernst du u. a.: 1.Genogramme zu erstellen, die Darstellungsform verwandtschaftlicher Zusammenhänge. Dein Nutzen: Schon hier kannst du Tendenzen, Verhaltensformen ...

Weiterlesen
Das Leben leichter leben
Frei sein durch Heilenergetik Cover Im Zentrum der Heilenergetik steht die energetische Betrachtung des Menschen und seiner Lebenszusammenhänge. Jeder Mensch ist von einem seinen Körper umgebenden Energiefeld umgeben – der Aura. Sie versorgt den Menschen mit Leben und Bewusstsein und verbindet ihn mit seiner Umwelt. Der individuelle authentische Ausdruck eines Menschen, seine Ausstrahlung und sein Erfolg sind maßgeblich von der Funktion und Leistung seiner Aura abhängig. Sämtliche Erfahrungen, die ein Mensch bisher in seinem Leben gemacht hat, werden in der Aura gespeichert. Verletzungen und negative Emotionen können daher zu Blockaden führen, die sich etwa in emotionaler Leere oder körperlichen Krankheiten äußern. Häufig erkennt der Einzelne gar nicht, dass er blockiert ist, denn eine Blockade trennt den Menschen von seinem eigentlichen Wesenskern, sodass er sich selbst und seine Umwelt verzerrt wahrnimmt. Doch jede Blockade steht einem glücklichen und freien Leben im Weg! Stefanie Menzel zeigt, wie mit Hilfe von Atemübungen, Chakren- ...
Weiterlesen
Aneinander wachsen …
10. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen Systemische Aufstellungsarbeit auf dem Kongress der DGfS Vom 10. bis 12. März 2017 findet in Karlsruhe die 10. Tagung der DGfS (Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen) unter dem Motto „Aneinander wachsen“ statt. Die Tagung befasst sich mit lösungsorientierten und zukunftsweisenden Methoden und Betrachtungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Tagung richtet sich an alle, die beruflich mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben. Darüber hinaus sind auch alle Menschen eingeladen, die sich als Eltern und Großeltern sowie zukünftige Eltern und Großeltern mit den Sorgen, Problemen, Nöten und Herausforderungen von Kindern und jungen Menschen befassen und ihnen auf ihrem Weg Unterstützung und Hilfe sein wollen. In über 70 Vorträgen und Workshops werden die Themen methodenübergreifend diskutiert und bearbeitet. Folgende Fragen stehen auf der Tagung im Vordergrund: Was bringt Kinder in Not? Was hilft ihnen, diese Not zu meistern? Was wäre, wenn wir einen neuen Blick ...
Weiterlesen
Neu: Reflektierbar. 100 Reflexionsmethoden für den Einsatz in Seminar, Coaching, Führung, Team, Lehre
Bonn – Für die professionelle Reflexion in Seminar, Lehre und Teams hat Jörg Friebe einen Fundus von 100 praktischen Tools zusammengestellt. Sie sind auf die Umsetzung in unterschiedlichsten Lern- und Arbeitssituationen hin strukturiert und variierbar beschrieben. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen. In einer komplexer werdenden Welt wird Reflektieren zu einer Schlüsseleigenschaft für den beruflichen Alltag. Führungskräfte mit Mitarbeitern, Coachs mit ihren Klienten, Seminarleiter mit Teilnehmern, Teamleiter in der Teambesprechung oder Lehrer mit Schülern können mit den vorgestellten Methoden und Aktivierungen die Fähigkeit zu eigenständigem Reflektieren entwickeln und erkennen, wieweit ihr Handeln, Denken und Fühlen zueinander passen und ihre Ziele unterstützen. Die „Theorie U” von Claus Otto Scharmer sowie die Gewaltfreie Kommunikation von Marshall Rosenberg liefern die theoretische Fundierung und die  handlungsleitenden Prinzipien, um die beschriebenen Übungen gleichermaßen in die Tiefe und die Beteiligten zu einer praktischen Lösung zu führen. Zu insgesamt zehn grundlegenden Handlungsformen der Reflexionsaktivierung ...

Weiterlesen
Neuerscheinung: PocketGuides Business-Coach und Business-Aufsteller. Komprimiertes Coaching-Fachwissen im Kartenfächer
Bonn – Das wichtigste Praxis-Know-how für Coaching und systemische Aufstellungen in ebenso konzentrierter wie handlicher Form nutzbar zu machen, ist das Anliegen der Coach- und Trainer-Ausbilderin Manuela Dollinger und ihrer Co-Autoren Cornelia Hogrefe und Dr. Elmar Willnauer. Der Name ist dabei Programm: Die PocketGuides – soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen – passen in jede Westentasche. Das Format als kompakter Kartenfächer ermöglicht dem Coach oder Berater, während der unmittelbaren Arbeit mit Klienten schnell auf geeignete Interventionen zuzugreifen und flexibel auf den Prozessverlauf zu reagieren – oder sich auch einfach inspirieren zu lassen. Auf der Vorderseite einer Karte wird jeweils eine Intervention prägnant beschrieben, die Rückseite bietet vertiefende oder weiterführende Informationen zur Durchführung. Icons unterstützen den Nutzer beim schnellen Zugriff auf die Prozessphasen und Interventionsformen. Die Gliederung der PocketGuides folgt stringent dem jeweiligen Prozessverlauf eines Coachings bzw. einer Aufstellung. So finden sich im „PocketGuide Business-Coach” von der Auftragsklärung über die Reflexion ...

Weiterlesen