So verwalten Sie Ihren Weg zum digitalen Erfolg mit der richtigen Roadmap
Robin Weninger, der Co-Autor von Digital Roadmap Series Wenn Sie sich dem Digitalisierungsprozess mit einem Plan stellen, erzielen Sie bessere Ergebnisse als wenn Sie digitale Projekte ohne Struktur initiieren. Aufgrund der hohen Nachfrage hat Zigurat die Digital Roadmap Series im Rahmen seiner Sommerkurse neu aufgelegt, um der Geschäftswelt dabei zu helfen, mit den rasanten digitalen Entwicklungen Schritt zu halten, die die Zukunft aller Branchen prägen. Erfolgreiche Organisationen zeichnen sich durch eine klare Geschäftsausrichtung aus. Gleiches gilt für die digitale Transformation. Eine klare Vision und eine festgelegte Roadmap sind notwendig, um den Weg in die Zukunft zu bestimmen. Um denjenigen zu helfen, die sich etwas verloren fühlen, während es so scheint, als ob alle anderen digital werden, hat Zigurat beschlossen, die Sammlung von 6 eBooks Digital Roadmap Series, die zum Teil von Robin Weninger, Professor für Global MBA in Digital Business, entwickelt wurde, neu zu starten. Auf dem Weg zum digitalen ...
Weiterlesen
Architektensoftware von PROJEKT PRO
Start mit Zeiterfassung – Upgrade auf Controlling Leichter Einstieg ins Projektcontrolling für Architekten und Ingenieure: ‚PRO controlling starter‘ für die unkomplizierte Zeiterfassung aller Mitarbeiter im Architektur- und Ingenieurbüro. Rasch implementiert und kurz erklärt, übernimmt die Software die Erfassung von Arbeits- und Projektzeiten und ordnet sie den entsprechenden Leistungsphasen zu. Im Büro und unterwegs. Die Softwarelösung ist jederzeit stufenweise erweiterbar auf den vollen Funktionsumfang der branchenweit etablierten Software ‚PRO controlling‘. Mit einem solchen Upgrade werden die bisher erfassten Daten übernommen und fließen in das Controlling der Geschäftsleitung ein. Gleichzeitig werden weitere Auswertungsmöglichkeiten sowie der Workflow von der Honorargestaltung über Angebot und Auftrag bis hin zur Rechnungsstellung nutzbar. Mehr über die EuGH-konforme Zeiterfassung PROJEKT PRO bietet seit über 25 Jahren branchenführende Lösungen aus der Praxis für die Praxis. Denn das Unternehmen beschäftigt nicht nur IT-Experten und Betriebswirtschaftler, sondern Ingenieure und Architekten. Nur so entsteht Software, die wie die Anwender denkt. Und wie ...
Weiterlesen
Hannover Messe 2019: Bauen 4.0 – digital, vernetzt und zertifiziert
Im Rahmen des Projektes BIMSWARM präsentiert Fraunhofer IGD seine neuesten Lösungen für Datenvisualisierung und AR-Anwendungen für die Baubranche. BIMSWARM: Große Datenmodelle aufbereiten & verarbeiten – Live-Abgleich von Realität und CAD-Modell (Bildquelle: (@ Fraunhofer IGD)) BIMSWARM macht es sich seit April 2018 zur Aufgabe, die durchgängig digitale Projektbearbeitung bei Planung, Ausführung und Betrieb von Bauwerken zu unterstützen. Ziel ist die Entwicklung einer Plattform zur einfachen Vernetzung unterschiedlicher Anwendungen, Dienste und Inhalte auf Basis offener Standards. Wichtig dabei ist die einfache Auswahl und Kombination verschiedener Softwaretools für einmalige Geschäftsverbünde, wie sie vor allem im Baubereich häufig vorkommen. Als einer von acht Projektpartnern zeichnet das Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD für die Implementierung seiner Visualisierungsdienste verantwortlich. Mit BIM-Ticketsystem Kommunikationsprozesse optimieren Der Begriff BIM (Building Information Modeling) steht für eine softwarebasierte Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden. BIM findet Anwendung sowohl bei der Bauplanung als auch beim Facility Management. Ausgangspunkt ist das Gebäude ...
Weiterlesen
ISH 2019 – Produkt-Innovation: Deckenstrahlheizungen mit LED-Beleuchtung
Wärme und Licht aus einer Hand – für kleinere Hallen, Werkstätten, Geschäfte, Garagen bis hin zu Kellerräumen „KSP to go®“ Montage in einer Autowerkstatt. Der Bezug und die Montage von Deckenstrahlplatten waren bisher komplex, langwierig und frachtintensiv. Erforderlich waren ein Fachplaner, eine auftragsbezogene Fertigung und externe Montage-Teams des Herstellers. Aufgrund des hohen finanziellen und logistischen Aufwands blieben Deckenstrahlplatten als effiziente Heiztechnik deshalb bisher größeren Hallen vorbehalten. Auf der ISH 2019 hat die RMBH GmbH unter der Marke „KSP to go®“ jetzt ein Baukastensystem für Deckenstrahlplatten und LED Beleuchtung vorgestellt, das den Einsatz für kleinere Objekte revolutioniert. Das gesamte Sortiment besteht aus nur 4 Artikeln, die in unterschiedlichen Abmessungen verfügbar sind. Deckenstrahlplatten stehen dabei in 2 Längen und 3 Breiten bereit. Verbindungs- und Sammlersets, die alle benötigten Teile enthalten, vervollständigen das Sortiment. Einzelne Platten können so in einfachen Schritten zu einer beliebig langen Strecke mittels simpler Pressfittinge verbunden werden. Das sprichwörtliche ...
Weiterlesen
Bautechniken verändern sich. Normen und Regeln auch.
Kalksandstein Bauseminar-Reihe 2019 Die Kalksandstein Bauseminar-Reihe 2019 über aktuelle Normen, Regeln und Erkenntnisse. (Bildquelle: Verein Süddeutscher Kalksandsteinwerke e.V.) Aktuelle Bautrends, Innovationen und sich ändernde Bedürfnisse führen immer wieder zur notwendigen Überprüfung anerkannter Normen und Techniken. Neue Erkenntnisse und Aktualisierungen lassen die Lage in der Baubranche manchmal etwas unübersichtlich erscheinen. Wer die Orientierung behalten will, ist bei den Kalksandstein Bauseminaren genau richtig. Die Bauseminar-Reihe der KS SÜD e.V. richtet sich an Architekten, Ingenieure und Bauunternehmer und findet jeweils von 9.15 Uhr bis 16.45 Uhr an verschiedenen Orten statt: – 12. Februar 2019, Congressforum Frankenthal – 13. Februar 2019, Hugenottenhalle Neu-Isenburg – 14. Februar 2019, Hotel Novotel, Karlsruhe – 19. Februar 2019, Hotel Schloss Reinach, Freiburg-Munzingen – 20. Februar 2019, Filharmonie, Filderstadt Zu allen Seminarterminen werden die Besucher von folgenden Referenten erwartet: Dipl.-Ing. Andreas Schlundt vom Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V. referiert über die Überprüfung und Aktualisierung der Normung im Hinblick auf anerkannte Regeln ...
Weiterlesen
Pointmedia: Holopipe jetzt für iOS und Android verfügbar
Hersteller von Fertighäusern benutzen Holopipe, um das Model in der realen Umgebung zu zeigen. (Bildquelle: Copyright Pointmedia, Verwendung kostenlos) Oslo/Frankfurt. 11. Dezember 2018 – Holopipe, das Content Management System (CMS) für Hologramme von Pointmedia ist ab heute für iOS und Android verfügbar. Mittels einer App verwandelt Holopipe jeglichen 3D-Content binnen Sekunden in ein Hologramm. User können dann mit ihren Hologrammen in der realen Welt interagieren, die Ergebnisse auf ihrem Smartphone betrachten und das Ergebnis sogar mit anderen teilen. Wer Holopipe für seine eigenen 3D-Konstruktionen benutzen möchte, kann die Dateien auf die Holopipe-Website hochladen. Diese Augmented Reality (AR)-Technologie ist ein neuartiges Tool für Architekten, Bauingenieure, Bildhauer, 3D-Designer, 3D-Künstler, Game-Designer, Ingenieure und Produktentwickler, um ihre Arbeiten zu visualisieren und zu kommunizieren. Holopipe kann neben zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten auch vielseitig in der Marketing-Kommunikation eingesetzt werden. Die Holopipe-Technologie wurde bisher erfolgreich im norwegischen Energiesektor eingesetzt und ist ab sofort für jeden verfügbar. Wie funktioniert Holopipe? ...
Weiterlesen
Eine Briefkastenfirma für Architekten
Der aufstrebende Markt für Briefkastenanlagen in Großbauobjekten sowie der steigende Designanspruch, haben es vor einigen Jahren für die Briefkastenmanufaktur Knobloch nötig gemacht, eine eigene Abteilung als Ansprechpartner für Architekten und Bauträger ins Leben zu rufen. Dass diese so erfolgreich wird, konnte damals noch keiner ahnen. Die Objektabteilung steht Architekten und Planern für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Der persönliche Kontakt – von der ersten Idee bis zum Abschluss des Projekts – steht für die Objektberater dabei im Vordergrund. Für Beratungen vor Ort steht zusätzlich ein 10-köpfiges Außendienstteam zur Verfügung. Das fast 150-jährige Familienunternehmen hat nicht nur in eine moderne Produktion investiert, sondern auch in den digitalen Auftritt. Dabei ist neben dem bestehenden Händlerbereich auch ein eigener Online-Bereich nur für Architekten entstanden. Das Herzstück der Seite www.architektenarea.com bilden natürlich die schönsten Referenzobjekte – in Szene gesetzt wie Models. Inspiration ist ausdrücklich erwünscht! Und wenn sich Architekten inspirieren lassen, kann man sich ...
Weiterlesen
Spannende Architektur mit nachhaltigen Baustoffen
Das Architekturbüro Abel und Abel Abel und Abel Architekten (Klagenfurt) (Bildquelle: Abel und Abel Architekten) Klagenfurt (pts/25.09.2018/10:00) – Das kongeniale Architekten-Paar Christoph und Barbara Abel (Abel und Abel Architekten) begeistern mit ihren Umsetzungen. Kreative und formschöne Architektur, eine wunderbar durchdachte und homogene Linienführung und die Verarbeitung hochwertiger Materialien bilden Wohnträume, die ihren Bauherren den Traum vom perfekten Wohnen erfüllen. Mit kreativer Konsequenz setzt das Ehepaar Bau-Ideen für ihre Auftraggeber um. Am liebsten planen und bauen Sie diese durchdachten Wohnträume mit Brettsperrholz. „Dieser Baustoff ist unheimlich flexibel und ermöglicht enorm kurze Bauzeiten. Er ist sehr gut mit anderen Baustoffen kombinierbar und flexibel einsetzbar. Das Raumklima und die wunderbare Haptik von Holz ist vor allem bei Massivholzwänden in Sichtqualität unheimlich heimelig“, so Christoph Abel über das nachhaltige Bauelement. Brettsperrholz ist für Christoph Abel die logische Weiterentwicklung im Holzbau, die Fortsetzung des Holzbaus in Holzriegelbauweise. Und auch im Massivholz-Bau wird sich noch einiges ...
Weiterlesen
Sie können den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen.
Sie können den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen. Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH Unsere Welt verändert sich ständig. Weltweite Entwicklungen betreffen auch die Baubranche. Das Arbeitsumfeld wird digitaler. Die Projekte und Teams werden internationaler. Die Arbeit wird schneller und komplexer. Damit Sie aktuelle und zukünftige Herausforderungen erfolgreich meistern können, entwickelt die Akademie der Ingenieure ihr Fort- und Weiterbildungsangebot ständig weiter. Welche Angebote Ihren Arbeitsalltag erleichtern und Sie beruflich und persönlich weiterbringen, erfahren Sie in diesem Newsletter. Professionalisierung schafft Freiraum! Die Akademie der Ingenieure ist davon überzeugt, dass durch Effektivität und Effizienz Kapazitäten frei werden, die Raum für Kreativität und persönliche Entfaltung schaffen. Daher bietet die AkadIng neben fachlichen Fort- und Weiterbildungen auch Veranstaltungen mit Themen aus dem Berufsumfeld an. Diese Lehrgänge und Seminare sind bei allen Architekten- und Ingenieurkammern bundesweit anerkannt. Zukunft Planungsbüro 2020 – Welche Veränderungen erwarten uns? Ihre Auftragslage ist sehr gut, dennoch bleiben Ihre ...
Weiterlesen
GfG empfiehlt: Mehrgenerationenhäuser bieten Platz für die ganze Familie
www.gfg24.de Mit den Eltern zusammenwohnen und füreinander da zu sein, ist für viele Menschen ein großer Wunsch. Insbesondere für ältere Menschen ist es wichtig, im Alter nicht ins Seniorenwohnheim abgeschoben zu werden. Um diesen Wunsch in die Tat umzusetzen, sind sogenannte Mehrgenerationenhäuser die ideale Lösung. Schon bei der Grundrissplanung setzen die Architekten des Hamburger Massivbauexperten GfG deshalb alles daran, dass das Haus so lange wie möglich durch verschiedene Wohn-Parteien genutzt werden kann und bei der Raumaufteilung trotzdem flexibel bleibt. Ziel eines Mehrgenerationenhauses ist es, dass dieses bequem Platz für zwei oder auch drei Parteien bietet. Sollten aber zweitweise nicht alle Parteien in dem Haus wohnen, so sollte die Raumaufteilung so geplant sein, dass alle Räume immer wieder ganz unterschiedlich genutzt werden können – beispielsweise als Hobbyraum, Atelier oder Büro. Das Mehrgenerationenhaus wird ähnlich einem Baukastensystem geplant und gebaut, denn nur so ist es überraschend vielseitig in der Nutzung und kann ...

Weiterlesen
Barrierefreies Bauen und Fachkräftegewinnung
Weniger Text, mehr Videoclips. Was Worte nicht erreichen, erklären bewegte Bilder umso anschaulicher. In Kurzform möchte die Akademie der Ingenieure im aktuellen Newsletter auf die Schwerpunkte Barrierefreies Bauen, Fachkräftegewinnung und die neuen Abdichtungsnormen aufmerksam machen und hoffen, wieder ein paar interessante Themen präsentieren zu dürfen. Barrierefreies Bauen: Ein Bild und gar ein Film sagt mehr als tausend Worte – die Akademie der Ingenieure möchte gerne auf einen Videoclip hinweisen, der die Wichtigkeit, die Aktualität und die Möglichkeiten des Themas „Barrierefreies Planen und Bauen“ darstellt. Der nächste Lehrgang startet am 18.07.2018 in Karlsruhe Fachkräftegewinnung: Wie man mit der Akademie der Ingenieure passende neue Mitarbeiter findet, möchte die AkadIng gerne in einem Videoclip aufzeigen. Dies ist eine von mehreren Möglichkeiten, wie man Fachkräfte für das Büro gewinnt. Bei Interesse sprechen Sie die Akademie der Ingenieure an. Allein 2018 bildet die AkadIng über 100 Architekten und Ingenieure aus. Neue Abdichtungsnormen: Des Weiteren wurden ...
Weiterlesen
PROJEKT PRO 10.4
TOP NEUERUNGEN IN DER BÜROSOFTWARE FÜR ARCHITEKTEN UND INGENIEURE Preview – PROJEKT PRO 10.4 In naher Zukunft bringt das Softwarehaus PROJEKT PRO ein Upgrade für seine Controlling- und Management Software heraus. Noch ist der genaue Zeitpunkt nicht bekannt, aber die Inhalte begeistern schon jetzt. Das Entwicklungsteam hat sich bei der Vorbereitung der kommenden Version nicht auf ein einzelnes Thema beschränkt, stattdessen enthält das Upgrade Neuerungen in mehreren Bereichen – mit einem ganz besonderen Highlight. Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach ZUGFeRD Standard auf große Zustimmung stoßen, zumal die entsprechende EU-Vorschrift bereits im November 2018 in Kraft tritt. Gleichzeitig hat der gesamte Rechnungs-Workflow eine umfassende Überarbeitung erfahren. Beispielsweise sind jetzt variable Einbehalte mit und ohne Mehrwertsteuer, die Berücksichtigung von Abschlagszahlungen, Stornorechnungen sowie die Abrechnung innergemeinschaftlicher Leistungen vereinfacht möglich. PROJEKT PRO 10.4 erlaubt zusätzlich die multiple Kontowahl und eine ...
Weiterlesen
VQC auf Wachstumskurs – Sachverständige gesucht
www.vqc.de Der Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V. (VQC) befindet sich seit Jahren auf Wachstumskurs. Die Sachverständigen-Organisation mit Sitz in Göttingen hat seit seiner Gründung im Jahr 2005 mehr als 20.000 Ein- und Zweifamilienhäuser während der Bauphase kontrolliert, alleine im vergangenen Jahr besuchten die VQC-Sachverständigen mehr als 3.200 Baustellen. Der VQC ist damit Deutschlands meist gefragte, Sachverständigen-Organisation im Bereich von Qualitätskontrollen an Ein- und Zweifamilienhäusern. Um der bundesweit wachsenden Nachfrage nach einer zertifizierten Qualitätskontrolle von Ein- und Zweifamilienhäusern nachkommen zu können, sucht der VQC e.V. ständig neue Sachverständige auf freiberuflicher Basis. Gesucht werden Bau-Ingenieure sowie Architekten mit Berufserfahrung. Besonders gefragt sind Freiberufler, die in der Region rund um Greifswald, Stralsund, Rostock und Lübeck tätig werden möchten. Aber auch für andere Regionen Deutschlands werden immer wieder Sachverständige gesucht. Nähere Infos unter www.vqc.de Bewerbungen an den VQC-Vorsitzenden Udo Schumacher-Ritz auch direkt an bewerbung@vqc.de. Der Verein Zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V. wurde 2005 ...

Weiterlesen
Gfg infomiert: Massivhäuser bieten Ruhe zum Wohlfühlen
http://www.gfg24.de Das eigene Zuhause soll seinen Bewohnern die Möglichkeit geben, sich zurückzuziehen und vom Alltag zu erholen. Hierfür muss es eine Wohlfühlatmosphäre schaffen, welche dies ermöglicht. Ein Haus in Massivbauweise bietet die optimale Grundlage, um genau das zu gewährleisten. Dies begründet sich in der Bauweise mit massiven Wänden und Betondecken, welche für einen ausgezeichneten Schallschutz im neuen Zuhause sorgen. Das liegt vor allem an den beim Bau verwendeten Materialien, die eine höhere Masse haben und so einen natürlichen Schallschutz aufweisen. Hier gibt es für den Bauherrn verschiedene Möglichkeiten: Ziegelsteine bieten beispielsweise eine gute Schalldämmung, wohingegen man bei einem Porenbetonstein einige Nachteile beachten muss. Auch Kalksandstein bietet einen hervorragenden Schallschutz, weswegen er gerade beim Bau von Mehrfamilienhäuser häufig zum Einsatz kommt. Auf diese Weise kann bereits das Mauerwerk die Schallschutzeigenschaften des Hauses positiv beeinflussen. Dank Jahrzehnte langer Erfahrung weiß die GfG Hoch-Tief-Bau Gesellschaft – Experte für massive Bauweise im Raum Hamburg ...

Weiterlesen
First Living: Das neue Online-Portal für Immobilien im Premium-Segment in Berlin.
Berliner Unternehmen präsentiert Auswahl hochwertiger Wohnobjekte der besten Maklerhäuser und profiliertesten Projektentwickler in der Hauptstadtregion / Schrittweise Ausweitung des Angebots auf Ballungszentren und andere Regionen Deutschlands. Die Suche nach hochwertigen Immobilien im Großraum Berlin-Brandenburg zum Kaufen und Mieten wird künftig einfacher, flexibler, schneller und erlebnisorientierter – mit dem Start des neuen Online-Portals firstliving.com. First Living legt den Fokus auf das Premium-Segment des Berliner Wohn- und Immobilienmarktes. Zentraler Bestandteil des Angebots ist der Zugang zu einem umfassenden und handverlesenen Angebot an hochwertigen Wohnobjekten der besten Maklerhäuser und profiliertesten Projektentwickler aus der Region sowie einem ausgewählten Pool an Experten aus den Bereichen Planung, Interior und Handwerk. Das Ergebnis ist eine einzigartige Ressource für alle Themen rund um Premium-Wohnen. Das Online First Living Magazin berichtet monatlich über Wohnen, Architektur, Lifestyle & Design. „Unser Ziel ist es, Transparenz in den Premium-Immobilienmarkt zu bringen. Wir begleiten und unterstützen bei der Suche nach der richtigen Immobilie ...
Weiterlesen