Erfolgreiche Halbjahresbilanz 2019 und neue Ausrichtung in Nördlingen
Starke regionale Medien im Landkreis Donau-Ries Zum Ende des ersten Halbjahres 2019 kann der Verlag in der fränkisch-schwäbischen Region sowohl ein erfreuliches Umsatzwachstum gegenüber 2018 prognostizieren als auch mit neuen Kooperationen und Modellen in den Landkreisen Weißenburg-Gunzenhausen und Donau-Ries das Geschäftsmodell weiter zukunftsorientiert ausrichten. Nach der Anfang des Jahres vollzogenen Neupositionierung der Wochenzeitung Altmühlfranken sowie dem Zukauf und der Integration des traditionsreichen lokalen Magazins Anblick im Landkreis Ansbach in das Portfolio des Verlages, blickt Manfred Fink als Geschäftsführer von regionalen Wochenzeitungen mit einer wöchentlichen Auflage von mehr als 330.000 Exemplaren erfreut auf die neuste Kooperation im Landkreis Donau-Ries. Seit vielen Jahren schreiben dort die Lokalausgaben unter dem Titel „SonntagsZeitung (SoZ)“ und „WochenZeitung“ ihre Erfolgsgeschichte. Starke redaktionelle Berichterstattung und Werbeimpulse aus der unmittelbaren Region machen die Wochenzeitungen zu einer zentralen Informationsquelle für die Bevölkerung im Donau-Ries. Im Zuge einer regionalen Fokussierung werden in Nördlingen die beiden Ausgaben zu einem noch stärkeren ...
Weiterlesen
Eine starke Zeitung für Altmühlfranken
WochenZeitung Altmühlfranken & Stadtzeitung Weißenburg fusionieren WochenZeitung Altmühlfranken & Stadtzeitung Weißenburg fusionieren zum neuen Altmühlfranken Verlag Die Medienlandschaft in Altmühlfranken verändert sich: Zum Jahresbeginn 2019 fusionierten die WochenZeitung Altmühlfranken und die Stadtzeitung Weißenburg zur Altmühlfranken Verlag GmbH. Die neu gegründete Altmühlfranken Verlag GmbH will den Leserinnen und Lesern mit dem mittwochs erscheinenden Titel „WochenZeitung Altmühlfranken“ weiterhin eine umfassende Berichterstattung aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und darüber hinaus bieten – von Wirtschaft und Gesellschaft über Politik bis hin zu Freizeittipps und interessanten Sonderthemen. Ebenso werden die Online-Inhalte noch stärker ausgebaut. Die beiden Gesellschafter Amedia Informations GmbH aus Wemding und Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe GmbH & Co. KG aus Aichach sind langjährig auf dem Markt für lokale Wochenzeitungen aktiv. Sie begründen den zeitgemäßen Schritt des Zusammengehens mit der Vision, gemeinsam noch mehr lokale News crossmedial von Print bis Online für die Region Altmühlfranken bereitstellen zu können und neue innovative Nachrichtenformate zu ...
Weiterlesen
Ein neues Gesicht und ein neues Portal für die WochenZeitung
Die traditionsträchtigen Titel WochenZeitung und SonntagsZeitung des Verlags Amedia Informations GmbH erscheinen ab dem 16.06.2018 im komplett neugestalteten Layout. Seit über 47 Jahren berichtet die WochenZeitung von der Ostalb bis nach Donau-Ries. Entwicklung des Layouts mit dem neuen Titelkopf WochenZeitung.de Seit dem Wochenende zeigt sich die WochenZeitung in ihrem weiterentwickelten Gewand mit noch mehr Regionalität und lesenswerten Reportagen. Die neu gestaltete Ausgabe bedient Ihre Leser mit ausführlicheren Themen aus der Wirtschaft, der Politik, dem Handwerk, dem Einzelhandel, der Kultur und dem Sport. Mit der Neupositionierung als WochenZeitung.de verknüpft die Amedia zukünftig die Printausgaben mit dem gleichnamigen Regionalportal für lokale Nachrichten und Veranstaltungen. Die wichtigsten aktuellen Meldungen finden die Leser jederzeit auf dem Smart-Phone, dem PC, Laptop oder Tablet. Auch ohne Abonnement sind die Artikel für die Leser z.B. als E-Paper jederzeit zugänglich – egal ob Sie in der Region sind oder im wohlverdienten Urlaub. Als unabhängige und lokale Informationsquelle trägt ...
Weiterlesen
Jetzt noch mehr Wochen- und SonntagsZeitung
Verlag will mit neuen Ideen und einem starken Partner die Zukunft meistern Gemeinsam für zukunftsorientierte Lokalmedien Die WochenZeitung – damals noch Wochenblatt – wurde im Jahr 1971 gegründet, die SonntagsZeitung 1995. Die beiden Titel erscheinen in Teilgebieten der Regionen Franken und Schwaben mit einer Gesamtauflage von über 340.000 Exemplaren. Ab sofort gibt es noch mehr davon. Für den Erfolg sind seit 1997 die Verleger und Geschäftsführer Manfred Fink und Barbara Appl-Fink verantwortlich. So sind es auch gegenwärtig die beiden, die die Weichen für eine sichere Zukunft und das nächste Verlags-Jahrzehnt stellen. Sie konnten mit der Prospega GmbH aus Bad Kissingen, die sich im September 2017 als Gesellschafter beteiligt hat, einen starken Partner gewinnen, der über fundierte Erfahrungen in der Verlags- und Medienbranche verfügt. Die künftige Verlagsleitung bilden Barbara Appl-Fink, Manfred Fink und Markus Echternach, die in dieser Rolle langjährige Branchenerfahrung und Innovationskraft bündeln. Das neue Führungsduo hat sich einiges vorgenommen, ...
Weiterlesen
MAIN-TAUBER aktuell mit neuem Gesicht und neuen Gesichtern
Das Anzeigenblatt MAIN-TAUBER aktuell (Wertheim, 03. Juli 2015) Die kostenlose Wochenzeitung MAIN-TAUBER aktuell erstrahlt ab sofort in neuem Glanz. Unter der Leitung des neuen Redaktionsleiters Thomas Poppe hat das Team in einem großen Relaunch der Ausgabe vom 4. Juli ein ganz neues Gesicht verpasst. Auch künftig gilt: Die 53.520 Exemplare sollen frischer, interessanter und regionaler bleiben. „Ich lege besonderen Wert auf Geschichten aus der Region, für die Region“, so Poppe. Das zeigt sich schon beim ersten Blick auf die kommende Ausgabe. Von Freudenberg bis Creglingen findet sich eigentlich aus jeder Ecke ein interessantes Thema. „Auch das Layout hat sich verändert. Mit der klaren Evolution von einem eher an eine Tageszeitung orientiertem Titel hin zu mehr Magazincharakter will MTaktuell mit seinen Geschichten nicht nur in Textform, sondern auch mit Bildern erzählen und den Leser einbinden.“ Neu ist hingegen der große redaktionelle Anteil, der MTaktuell zur Pflichtlektüre am Wochenende macht. Titelthemen, die ...
Weiterlesen
Mit dem WQS-Siegel ausgezeichnet
Hohenloher Verteilerring feiert 2014 einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte WQS-Gütesiegel der Weigel GmbH (Wallhausen, 25.03.2014) Im März 2014 hat der Hohenloher Verteilerring das WQS-Gütesiegel verliehen bekommen. Durch die Prüfung der Weigel GmbH, einem Institut für Qualitätsmanagement und Marktforschung in der Haushaltswerbung, kann der Hohenloher Verteilerring einen weiteren wichtigen Schritt in der Unternehmensgeschichte verzeichnen. Vergeben wurde das Siegel auf einem mehrstufigen 4-wöchigen regionalen Panel, welches sich auf das innovative Prüfverfahren des Instituts Weigel stützt. Mit dem Messergebnis einer repräsentativen Panel-Erinnerungsquote von über 90% konnte das Weigel Institut die WQS Gesamtnote „Gut“ gemäß der entsprechenden Bewertungsskala verleihen. Begleitet wurde die Messung von der branchennahen Partneragentur des Hohenloher Verteilerrings – der prospega GmbH – die für die Vorbereitung der Messung und die QM-Abläufe im Unternehmen zusätzliche externe Branchenexpertise aus Sicht eines Kunden eingebracht hat. Generell hat sich das WQS-Zertifizierungsverfahren, basierend auf einem neutralen validen Verteilqualitäts-Check speziell für die Haushaltsdirektwerbung sowie die Anzeigenblattzustellung, ...
Weiterlesen
Drei Wochenzeitungen in Franken stellen auf das Redaktionssystem von Gogol Publishing um
MarktSpiegel, primaSonntag Würzburg und schweinfurterAnzeiger nutzen Gogol Publishing und bauen auf den Einsatz von Leserreportern MarktSpiegel Screenshot Augsburg, 10. Dezember 2013 – Mit dem „MarktSpiegel“, dem „primaSonntag Würzburg“ und dem „schweinfurterAnzeiger“ stellen drei weitere Wochenzeitungs-Verlage ihre Onlineportale auf die Cloudlösung von Gogol Publishing ( http://www.gogol-publishing.de ) um. Durch den Einsatz von Leserreportern wird das Angebot an lokalen Nachrichten und damit die Reichweite ausgebaut. Der Verlag Der MarktSpiegel in Nürnberg, die SAZ Verlag GmbH & Co. KG in Schweinfurt und die primaSonntag Würzburg Anzeigenblatt GmbH versorgen mit ihren Wochenzeitungen rund 750.000 Haushalte in Franken. Seit Anfang Dezember werden die Onlineportale mit dem Redaktionssystem von Gogol Publishing betrieben. Die Software bietet für Anzeigenblätter umfangreiche Best-Practice-Branchenlösungen, die durch den Software-as-a-Service-Ansatz jedem neuen Kunden sofort zur Verfügung stehen. „Die Erfahrungen aus über 30 Kundenprojekten sind in den neuen Onlineportalen von Anfang an schon eingebaut – von einer leistungsstarken Suchmaschinen- und Social-Media-Optimierung bis hin zu ...
Weiterlesen
Neues Anzeigenblatt im Landkreis Minden-Lübbecke
Das neue Anzeigenblatt Minden Kurier im Landkreis Minden-Lübbecke startet im April 2013 (Löhne, 26.03.2013) Das lokale Informationsangebot im Kreis Minden Lübbecke wird durch die neue kostenlose Wochenzeitung Minden Kurier zum Wochenende, zugestellt durch die Ortsboten des Zustellunternehmens Domus Werbung GmbH, bereichert. Der Titel wird im Tabloid-Format frei Haus in den Gemeinden Hille, Minden, Petershagen, Porta Westfalica mit einer Gesamtauflage von über 70.000 Exemplaren ausgetragen. Die Domus Werbung profiliert sich mit diesem renommierten Print-Projekt immer stärker als Agentur, die nicht nur klassische Direktverteilungen mit eigenen Strukturen regelmäßig durchführt sondern gerade auch von regionalen Verlagen die gewissenhafte Zustellungen von Wochenblättern in Verantwortung bekommt. Neben dem neu startenden Minden Kurier verlassen sich auch der Celler Blitz oder GT Info auf die Erfahrung der Domus Werbung in der „letzten Meile“ bis zum Briefkasten. Für den Kreis Minden Lübbecke sieht Juri Wasiljew, Geschäftsführer der Domus Werbung ideale Startvoraussetzung für das neue Anzeigenblatt: „In der modernen ...
Weiterlesen
DUO vertreibt ab sofort den Wochenspiegel Hannover
DUO Werbe- und Vertriebsservice GmbH mit Sitz in Alfeld übernimmt Vertrieb des alteingesessen Anzeigenblattes Alfeld, den 12. Januar 2012 – Für positive Meldungen in der Haushaltwerbebranche sorgt die DUO Werbe- und Vertriebsservice GmbH mit Sitz in Alfeld. Das inhabergeführte Prospektverteilunternehmen teilt mit, dass es mit Beginn des neuen Jahres den Vertrieb des Wochenspiegels Hannover übernimmt. Die Jahre zuvor hatte der Verlag selbst den Wochenspiegel verteilen lassen. Mit dem Vertrieb des alteingesessenen Anzeigenblattes intensiviert DUO seine Verteilstrukturen im Stadtgebiet Hannover. „Hierbei werden die östlichen Stadtteile neu digitalisiert und mit Hilfe des geographischen Informationssystems von infas GEOdaten auf den neuesten Stand gebracht“, gibt DUO-Vertriebsleiter K. Andreas Steinkrauß bekannt. Die Verteilpläne des Verlags haben die Grundlage für die Aktualisierung mit dem Geomarketingmodul gebildet. Die Auflage wurde dabei neu ermittelt und soll künftig von DUO stets aktualisiert werden. „Selbstverständlich sind alle von uns verwendeten Daten anonymisiert, sodass auch die rechtliche Seite der Zustellung abgesichert ...
Weiterlesen